Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Telegramme
von Angus3 Gestern um 11:10 pm

» Lithokarten aus Österreich
von gabi50 Gestern um 11:05 pm

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Gestern um 10:42 pm

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Gestern um 9:49 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im August 2017  
von Michaela Gestern um 6:39 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Kontrollratjunkie Gestern um 12:13 am

» Was tun mit der Briefmarkensammlung? :)
von Markenfreund49 Do Aug 17, 2017 5:05 pm

» Mecklenburg und Pommern auf Ansichtskarten
von Briefmarkentor Do Aug 17, 2017 12:20 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von x9rf Do Aug 17, 2017 9:20 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von gabi50 Mi Aug 16, 2017 11:30 pm

» Friedensreich Hundertwasser
von wilma Mi Aug 16, 2017 8:21 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma Mi Aug 16, 2017 7:33 pm

» Deutsche Militärverwaltung Rumänien
von Wolle3006 Mi Aug 16, 2017 4:54 pm

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Di Aug 15, 2017 12:59 pm

» Zeppelinpost aus USA
von Polarfahrtsucher Di Aug 15, 2017 12:56 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Di Aug 15, 2017 9:18 am

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Sevilla
von balf_de Mo Aug 14, 2017 7:36 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Mo Aug 14, 2017 12:19 pm

» Bilderwettbewerb im August 2017
von Angus3 Mo Aug 14, 2017 1:06 am

» Die Freimarkenausgaben 1916 - 1918/1919
von Gerhard So Aug 13, 2017 10:57 pm

» Dinosaurier
von Markenfreund49 So Aug 13, 2017 9:28 pm

» Bestimmung Marken Finland
von gesi So Aug 13, 2017 8:54 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 So Aug 13, 2017 4:57 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 So Aug 13, 2017 4:21 pm

» 50 Jahre Polarfahrt Luftschiff Graf Zeppelin
von toroemer So Aug 13, 2017 3:46 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von kaiserschmidt Sa Aug 12, 2017 2:16 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Sa Aug 12, 2017 12:34 pm

» Sagen und Legenden
von kaiserschmidt Sa Aug 12, 2017 10:38 am

» Sondermarke „Post am Rochus“
von Gerhard Fr Aug 11, 2017 6:04 pm

» Teilbarfrankaturen BRD
von kaiserschmidt Fr Aug 11, 2017 5:44 pm

» Zollausschlussgebiete
von wilma Do Aug 10, 2017 8:42 pm

» Sondermarke „Maria Kirchental“
von Gerhard Do Aug 10, 2017 7:45 pm

» Druckdaten der Überdruckmarken "Ferienland Österreich"
von herbi Do Aug 10, 2017 5:46 pm

» Bitte um Einschätzung
von funny2482 Do Aug 10, 2017 12:14 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Do Aug 10, 2017 11:04 am

» Bedarfspost Ganzsachen Österreich 1925-1938
von kaiserschmidt Mi Aug 09, 2017 11:39 am

» berliner briefmarken 1971
von Gerhard Di Aug 08, 2017 6:42 pm

» Theresienstadt
von kaiserschmidt So Aug 06, 2017 8:19 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von kaiserschmidt So Aug 06, 2017 8:10 pm

» Alte Briefmarken Mappe vererbt
von Rudi17 So Aug 06, 2017 9:20 am

» Siegerbild im Juli 2017
von wilma Sa Aug 05, 2017 8:52 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von Gerhard Fr Aug 04, 2017 12:11 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Fr Aug 04, 2017 11:10 am

» Freimarkenserie "Kunstwerke aus Stiften und Klöstern"
von wilma Mi Aug 02, 2017 8:19 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Mi Aug 02, 2017 12:35 pm

» Sonderstempel aus Österreich vor dem 11.3.1938
von kaiserschmidt Mi Aug 02, 2017 11:49 am

» USA Forever - runde Briefmarke
von Gerhard Di Aug 01, 2017 10:21 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von kaiserschmidt Di Aug 01, 2017 3:31 pm

» Postkartenserie "Quadratischer Wertstempel - Wertziffer im Dreieck" 1922-24
von kaiserschmidt Di Aug 01, 2017 11:38 am

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Mo Jul 31, 2017 11:59 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Pernambuco
von balf_de Mo Jul 31, 2017 9:03 pm

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Mo Jul 31, 2017 10:43 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma So Jul 30, 2017 8:20 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Jul 30, 2017 6:55 pm

» Schmetterlinge und Libellen - Kleine bunte fliegende Juwele
von Markenfreund49 So Jul 30, 2017 4:53 pm

» Besonderheiten der Philatelie
von Jurek So Jul 30, 2017 4:47 pm

» Holz - Sondermarkenblock „Eiche“
von Gerhard Sa Jul 29, 2017 11:03 pm

» Sammlergerecht stempeln - Aufkleber
von wilma Sa Jul 29, 2017 9:30 pm

» Bienen und Hummeln auf Briefmarken
von Markenfreund49 Do Jul 27, 2017 9:45 pm

» neue Post-Uniformen
von Gerhard Do Jul 27, 2017 5:24 pm

» DDR Marken mit Lack
von ruraeder Di Jul 25, 2017 5:30 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb August 2017 
von Michaela Mo Jul 24, 2017 9:24 am

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jul 23, 2017 5:29 pm

» Suche Deutsche marken
von Jurek Sa Jul 22, 2017 5:12 pm

» Vögel
von Markenfreund49 Fr Jul 21, 2017 8:03 am

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Fr Jul 21, 2017 12:36 am

» Sammlerpost
von wilma Do Jul 20, 2017 8:05 pm

» Was ist meine Sammlung Wert
von Dispo112 Mi Jul 19, 2017 4:26 pm

» "Österreich im Juni 1945"
von x9rf Di Jul 18, 2017 1:18 am

» Zeppelin LZ 127 + Hindenburg
von kaiserschmidt Mo Jul 17, 2017 9:16 pm

» Schlossfestspiele Langenlois
von Gerhard So Jul 16, 2017 10:48 pm

» Abarten, Verzähnungen und mehr......
von Angus3 So Jul 16, 2017 10:01 pm

» Schönes Österreich
von wilma So Jul 16, 2017 6:27 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im Juli 2017 
von Michaela So Jul 16, 2017 10:21 am

» unbekannt Memel Abart
von Brietolt So Jul 16, 2017 8:12 am

» Briefmarke UNO Wien von 1982
von Kontrollratjunkie Sa Jul 15, 2017 12:43 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Mi Jul 12, 2017 7:00 pm

» Bitte um Mithilfe Bewertung / Wert Rumänische Briefmarken
von x9rf Di Jul 11, 2017 11:29 pm

» Der Untergang der 1. Republik
von Gerhard Di Jul 11, 2017 12:02 pm

» Briefmarken mit Bud Spencer
von Gerhard Mo Jul 10, 2017 10:57 pm

» Weisser Fleck auf Michel-Nummer 136 West-Sachsen
von Hannoverhell Mo Jul 10, 2017 8:09 pm

» Welcher Stempel bitte?
von Markenfreund49 So Jul 09, 2017 10:32 am

» Bilderwettbewerb im Juli 2017
von wilma Sa Jul 08, 2017 6:45 pm

» Karten mit bildgleichen Briefmarkenausgaben
von wilma Sa Jul 08, 2017 6:09 pm

» 150 Jahre ungarische Briefmarken-Ausgaben
von Gerhard Sa Jul 08, 2017 10:30 am

» Sondermarkenblock „Freimarken 1867“
von Gerhard Sa Jul 08, 2017 9:54 am

» Ganzsachen Österreich Spezialkatalog und Handbuch
von gabi50 Fr Jul 07, 2017 8:38 pm

» Die Auslandsexpreßgebühr ab 1.9.1918
von kaiserschmidt Fr Jul 07, 2017 10:32 am

» Einspänniger Landpostwagen
von Gerhard Do Jul 06, 2017 12:13 pm

» Berlin Stalin Allee
von loksche Mi Jul 05, 2017 10:19 am

» Sudetenland - Ausgaben für Rumburg
von Angus3 Mo Jul 03, 2017 10:35 pm

» Gedenkblätter und Vignetten
von kaiserschmidt Sa Jul 01, 2017 8:35 pm

» Tschechoslowakei
von kaiserschmidt Sa Jul 01, 2017 8:27 pm

» Postmeistertrennung 69X A a oder c ?
von Hannoverhell Fr Jun 30, 2017 12:52 pm

» Oberschlesien Michel - Nummer 38 mit Falschaufdruck
von Kontrollratjunkie Fr Jun 30, 2017 12:24 am

» Stempelprovisorium Wien 1945 - echt oder falsch
von kaiserschmidt Do Jun 29, 2017 6:57 pm

» Krähenattacke - Postauslieferung eingestellt
von Gerhard Do Jun 29, 2017 12:24 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Rio de Janeiro
von balf_de Mi Jun 28, 2017 4:35 pm

» amtliche Ganzsachen mit privatem Wertzudruck
von kaiserschmidt Mo Jun 26, 2017 11:15 am


Austausch | 
 

 1. Südamerikafahrt Graf Zeppelin - weitere Angebote

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
eddyn55
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: 1. Südamerikafahrt Graf Zeppelin - weitere Angebote   Mo Dez 30, 2013 5:12 pm

Habe bei meinen Recherchen gedacht, daß ich mal unter USA Ebay schaue.    www.ebay.com  und dort stamps  und dann Zeppelin und dann höchster Preis .

War sehr sehr überrascht und sehe die Sammler von so was sitzen in den Staaten.  Preise gigantisch. Die spinnen da drüben.

Aber interessant wie viele Postsachen noch vorhanden sind auch von den vielen anderen Flügen. Schaut mal rein, sehr gute Abbildungen.

Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Eddy. Versuche mal am Ball zu bleiben.
Nach oben Nach unten
balf_de
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: 1. Südamerikafahrt Graf Zeppelin - weitere Angebote   Mo Dez 30, 2013 9:08 pm

Hallo eddyn55,

@eddyn55 schrieb:
Die spinnen da drüben.

Richtig! Aber so viele wie Du vielleicht annimmst, sind es nicht. Du siehst letztlich ja nur die Angebote, die bisher keiner haben wollte. Aber wenn Du viel Geld verbrennen willst, dann hast Du hier eine gute Gelegenheit ….

Jetzt habe ich fast ein schlechtes Gewissen, dass ich Dir mit meiner Bezeichnung "möglicherweise Unikat" für Deine Karte einen Floh ins Ohr gesetzt habe. Wenn überhaupt, dann handelt es sich ganz sicher um ein "Unikat", das bisher noch niemand gesucht hat. Der Verkaufswert wird auch dadurch beeinträchtigt, dass niederländische Zuleitungspost in den letzten Jahren nicht sehr beliebt ist - kaum  philatelistisch hochwertige Frankaturen, meist uninteressante Dauerserien wie bei Deiner Karte. Aber ich bleibe dabei: wenn (mindestens) zwei fortgeschrittene Sammler bei einer Auktion die Kombination der beiden Zeppelinpost-Stempel auf einer Karte erstrebenswert finden, dann ist ein gutes Verkaufsergebnis durchaus möglich. Aber vierstellig wie die blödsinnigen "buy it now or best offer"-Angebote wird es bestimmt nicht.

Und mit dem Hinweis auf diese ziemlich unsinnige Suchmethode "highest price first" tust Du unserem Sammelgebiet "Zeppelinpost" keinen Gefallen.

Viele Grüße
balf_de
Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: 1. Südamerikafahrt Graf Zeppelin - weitere Angebote   Mo Dez 30, 2013 9:13 pm

@balf_de schrieb:
Jetzt habe ich fast ein schlechtes Gewissen, dass ich Dir mit meiner Bezeichnung "möglicherweise Unikat" für Deine Karte einen Floh ins Ohr gesetzt habe. Wenn überhaupt, dann handelt es sich ganz sicher um ein "Unikat", das bisher noch niemand gesucht hat.

Hallo

Ein "Heinzelmännchen" hat sich erlaubt, den Thread Titel leicht abzuwandeln.............
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: 1. Südamerikafahrt Graf Zeppelin - weitere Angebote   Di Dez 31, 2013 11:25 am



Hallo balf_de,

ich suche Luftpostbriefe die mit Freimarken frankiert wurden.Wenn dann auch noch eine Rohrpostbeförderung dabei ist wie im gezeigten Fall dann habe ich den richtigen Beleg für meine Sammlung gefunden.

Einen guten Rutsch ins neue Jahr  wünscht

Kaiserschmidt
Nach oben Nach unten
Polarfahrtsucher
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: 1. Südamerikafahrt Graf Zeppelin - weitere Angebote   Di Dez 31, 2013 3:45 pm

@kaiserschmidt schrieb:
...Wenn dann auch noch eine Rohrpostbeförderung dabei ist wie im gezeigten Fall dann habe ich den richtigen Beleg für meine Sammlung gefunden...

Hallo Kaiserschmidt,
darf man fragen woran man an deinem schönen Stück die Rohrpostbeförderung erkennt?
Welches Datum ist abgeschlagen? 12.11.34? Dann könnte er auch mit dem Zeppelin befördert worden sein. Allerdings fehlt hier der Sonderbestätigungsstempel der Weihnachtsfahrt 1934.
Vermutlich ist er mit den damals schon gut aufgestellten Flugbooten befördert worden.

Schönen Gruß
und einen ebenfalls
Guten Rutsch!

Klaus
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: 1. Südamerikafahrt Graf Zeppelin - weitere Angebote   Mi Jan 01, 2014 12:15 pm

Hallo Klaus,

der Brief wurde in Wien am12.11.1934 aufgegeben, Ankunftsstempel Buenos Aires 19.11.1934, in Cordoba eingelangt am 24.11.1934.
Die Rohrpostbeförderung erkennt man am leichtesten am Instradierungsvermerk der meist in blauer Farbe auf der Vorderseite des Poststückes angebracht wurde. Damit wurde der Rohrpostweg angegeben, in diesem Falle 1/5
zur Telegraphenhauptstation. Natürlich auch am rückseitig angebrachten Rohrpoststempel.
In Österreich gab es die Vorschrift, daß sowohl die eingehende als auch die ausgehende Flugpost mit dem schnellsten Beförderungsmittel zu transportieren war. Das war meist die Rohrpost, aber auch die kostenlose Eilzustellung der eingehenden Flugpost.Ich habe etliche Zeppelinbelege die mit Rohrpost befördert wurden, darunter auch die Polarfahrt 1931. Manche Karten weisen dann die typischen Rohrpostbüge auf, die bei hochwertigen Zeppelinbelegen schon sehr störend sind.

Ein gutes neues Jahr wünscht Dir

Reinhard
Nach oben Nach unten
balf_de
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: 1. Südamerikafahrt Graf Zeppelin - weitere Angebote   Mi Jan 01, 2014 4:45 pm

Hallo Reinhard,

@kaiserschmidt schrieb:

der Brief wurde in Wien am12.11.1934 aufgegeben, Ankunftsstempel Buenos Aires 19.11.1934, in Cordoba eingelangt am 24.11.1934.

Damit ist klar, dass es sich bei Deinem Brief nicht um Zeppelinpost handelt - zwischen dem 27. Oktober und dem 8. Dezember 1934 gab es keine Zeppelinfahrten - Dein Brief wurde per Flugzeug und Schiff befördert.

Hast Du eine Erklärung für das Porto von 4,40 Schilling? Nach meinen Unterlagen (-> "Commercial Zeppelin Flights to  South America" von John Duggan und Jim Graue, wo auch die Flugpost-Tarife gelistet sind) waren ab 1.5.1934 für einen 20-Gramm-Auslandsbrief 60 Groschen zu frankieren. Hinzu kam ein Luftpost-Zuschlag für Briefe in südamerikanische Länder außerhalb Brasiliens von 3,50 Schilling pro 5 Gramm.
Schwerer als dieses Limit war Dein Brief wohl kaum. Kannst Du Dir die zusätzlichen 30 Groschen erklären? Von Rohrpost habe ich keine Ahnung - hat es damit etwas zu tun?

Viele Grüße
Alfred (balf_de)
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: 1. Südamerikafahrt Graf Zeppelin - weitere Angebote   Mi Jan 01, 2014 5:23 pm

Hallo Alfred,

für die Tarife der Flugpost Monarchie und 1. Republik habe ich das Buch von Roland F. Kohl vom Pollischansky Verlag, das aber leider vergriffen ist. Dort wird die Flugpostgebühr ab 1.12.1933 nach Argentinien, Bolivien, Chile, Paraquay, Peru und Uruquay mit Schilling 3,80 je 5 Gramm angegeben. Damit wäre der Beleg portogerecht.

Grüße Reinhard
Nach oben Nach unten
balf_de
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: 1. Südamerikafahrt Graf Zeppelin - weitere Angebote   Mi Jan 01, 2014 6:21 pm

Hallo Reinhard,

@kaiserschmidt schrieb:

für die Tarife der Flugpost Monarchie und 1. Republik habe ich das Buch von Roland F. Kohl vom Pollischansky Verlag, das aber leider vergriffen ist.

Danke für die Info - wenn Roland Kohl das geschrieben hat, gibt es für mich keinen Zweifel: auf meine (Brief-) Freundschaft mit diesem besten Kenner der Aerophilatelie bin ich sehr stolz! Dann haben Duggan und Graue die Portoerhöhung auf 3,80 Schilling nicht registriert. Ich habe das in meinem Exemplar ihres Buchs notiert.

Viele Grüße
Alfred (balf_de)
Nach oben Nach unten
 

1. Südamerikafahrt Graf Zeppelin - weitere Angebote

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Luft-, Raketen- und Ballonpost :: Zeppelin und Luftschiffe-
Tauschen oder Kaufen