Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» UNO - Briefmarken?
von fodof Heute um 11:34 am

» Österr. 1922-1938 suche Kaufgelegenheit
von fodof Heute um 11:24 am

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Gestern um 9:47 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 7:35 pm

» Bitte um Hilfe Korrespondenzkarte
von gabi50 Gestern um 10:29 am

» Schönes Österreich
von wilma So Apr 22, 2018 10:21 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Apr 22, 2018 9:31 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Pernambuco
von balf_de So Apr 22, 2018 12:08 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt So Apr 22, 2018 9:46 am

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Sa Apr 21, 2018 7:28 pm

» Hrastnigg
von gabi50 Fr Apr 20, 2018 8:52 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Fr Apr 20, 2018 10:11 am

» Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon
von kaiserschmidt Fr Apr 20, 2018 10:02 am

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Do Apr 19, 2018 7:18 pm

» Leuchttürme
von klaber Do Apr 19, 2018 6:08 pm

» Bitte um Hilfe Aufgabs - Recepisse
von gabi50 Do Apr 19, 2018 3:12 pm

» Bitte um HILFE bei Identifizierung einer Marke!
von myrtlealexander Do Apr 19, 2018 2:42 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von MaxPower Do Apr 19, 2018 10:50 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Mi Apr 18, 2018 8:47 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Mi Apr 18, 2018 7:20 pm

» Österreich-Ungarn - Fragen zu Stempeln
von x9rf Mi Apr 18, 2018 11:00 am

» NEU: Sondermarke „Sport und Wasser - Segeln"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:30 pm

» NEU: Sondermarke „Sport und Wasser - Kitesurfen"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:25 pm

» NEU: Sondermarke "Sport und Wasser - Wasserski"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:21 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im April 2018
von Michaela Di Apr 17, 2018 7:56 am

» Zeppelinbrief
von gabi50 Mo Apr 16, 2018 8:14 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Mo Apr 16, 2018 7:38 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von Gerhard Mo Apr 16, 2018 6:26 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 Mo Apr 16, 2018 6:08 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von kaiserschmidt Mo Apr 16, 2018 9:39 am

» Schmetterlinge und Libellen - Kleine bunte fliegende Juwele
von klaber So Apr 15, 2018 7:31 pm

» Heilpflanzen
von klaber So Apr 15, 2018 6:08 pm

» postlagernd
von wilma So Apr 15, 2018 4:54 pm

» LZ127 Fahrt nach Recife 22.5.1930
von balf_de Sa Apr 14, 2018 12:17 pm

» Unbekannte Briefmarke
von Michael D Fr Apr 13, 2018 7:36 pm

» Seltener Stempel
von klaber Fr Apr 13, 2018 6:11 pm

» Bilderwettbewerb im April 2018
von gesi Fr Apr 13, 2018 2:45 pm

» Wiener Stadtpost Stempel - Fahnenstempel
von Gerhard Do Apr 12, 2018 8:30 pm

» NEU: Sondermarkenblock „150 Jahre Bezirkshauptmannschaften“
von Gerhard Do Apr 12, 2018 7:52 pm

» Hohenmauthen
von gabi50 Do Apr 12, 2018 7:17 pm

» Hochschwabgebiet
von gabi50 Mi Apr 11, 2018 9:15 pm

» Unbill des Pfadfinder-Lebens
von Gerhard Mi Apr 11, 2018 6:43 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt Mi Apr 11, 2018 11:24 am

» NEU: Sondermarke „Europa 2018 - Schemerlbrücke Wien“
von Gerhard Mi Apr 11, 2018 10:48 am

» Die Auslandsexpreßgebühr ab 1.9.1918
von kaiserschmidt Mi Apr 11, 2018 10:05 am

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von balf_de Mo Apr 09, 2018 9:41 pm

» 50 Jahre Polarfahrt Luftschiff Graf Zeppelin
von toroemer Mo Apr 09, 2018 8:06 pm

» Drucksorten der Post - Nachsendungsantrag
von gabi50 Mo Apr 09, 2018 6:46 pm

» Lufthansa Erstflüge
von Quasimodo Mo Apr 09, 2018 3:05 pm

» Hirschegg
von gabi50 Sa Apr 07, 2018 4:45 pm

» 1856 Brief von Ragusa nach Triest
von gabi50 Do Apr 05, 2018 6:08 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Do Apr 05, 2018 5:26 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma Mi Apr 04, 2018 7:20 pm

» Lochstreifen
von sir Skippy Mi Apr 04, 2018 6:34 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von kaiserschmidt Mi Apr 04, 2018 10:56 am

» Hofstätten
von gabi50 Di Apr 03, 2018 8:48 pm

» Zollausschlussgebiete
von gabi50 Mo Apr 02, 2018 8:04 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1975 - 1979
von Markenfreund49 Mo Apr 02, 2018 3:15 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma So Apr 01, 2018 9:21 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 So Apr 01, 2018 5:50 pm

» Gebühr bezahlt in der OPD - Zeit
von Angus3 So Apr 01, 2018 3:21 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt So Apr 01, 2018 9:43 am

» Siegerbild im März 2018
von Michaela So Apr 01, 2018 8:55 am

» NEU: Sondermarke „650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek“
von Gerhard Sa März 31, 2018 11:47 pm

» NEU: Sondermarke „Hotel Sacher“
von Gerhard Sa März 31, 2018 11:37 pm

» Heilbrunn
von gabi50 Sa März 31, 2018 9:17 pm

» Vorphilatelie Österreich - Briefe aus der Vormarkenzeit
von x9rf Fr März 30, 2018 4:12 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Fr März 30, 2018 1:55 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im März 2018
von muesli Fr März 30, 2018 11:31 am

» Hieflau
von gabi50 Do März 29, 2018 7:17 pm

» "Die Briefmarke" ab Februar 2018 vom Schwaneberger Verlag gestaltet.
von wilma Do März 29, 2018 6:42 pm

» Postanweisung
von gabi50 Do März 29, 2018 1:49 pm

» Bitte um Hilfe bei alten Schweizer Briefmarken
von Kontrollratjunkie Mi März 28, 2018 10:08 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Geo Di März 27, 2018 10:20 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von wilma Di März 27, 2018 7:21 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gilg Di März 27, 2018 5:54 pm

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Di März 27, 2018 11:07 am

» Irrläufer Belege Österreich // Sammlerpost International vor dem I. Weltkrieg
von kaiserschmidt Mo März 26, 2018 3:28 pm

» Hafning
von gabi50 Mo März 26, 2018 2:10 pm

» Haus.
von gabi50 So März 25, 2018 4:54 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1945-1949
von Markenfreund49 So März 25, 2018 4:03 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb April 2018
von Michaela So März 25, 2018 8:48 am

» Sudetenland - Ausgabe für Reichenberg
von Kontrollratjunkie Sa März 24, 2018 10:53 pm

» Flugpostfaltbriefe (Aerogramme)
von wilma Sa März 24, 2018 8:49 pm

» Hradcany - Hradschin
von Gerhard Sa März 24, 2018 6:31 pm

» Amtliche FDC der Berliner Magistratsverwaltung
von Kontrollratjunkie Fr März 23, 2018 11:19 pm

» Zu verschenken
von kaiserschmidt Fr März 23, 2018 7:40 pm

» Dreister Diebstahl im Postachiv Bonn?
von Kontrollratjunkie Do März 22, 2018 6:45 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Do März 22, 2018 10:47 am

» Hausmannstätten
von gabi50 Mi März 21, 2018 4:56 pm

» Gesucht: Posttarife Italiens ab 1918
von dicampi Mi März 21, 2018 3:50 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von gabi50 Mi März 21, 2018 2:26 pm

» Sonderstempel aus Österreich vor dem 11.3.1938
von kaiserschmidt Mi März 21, 2018 8:54 am

» Schrift unleserlich - was steht da?
von gabi50 Di März 20, 2018 11:38 am

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Di März 20, 2018 12:08 am

» NEU: Sondermarke „Altarbereich Passion 10, Heilig-Geist-Kirche in Wien-Ottakring“
von Gerhard Mo März 19, 2018 8:50 pm

» Hatzendorf
von gabi50 So März 18, 2018 1:03 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von Polarfahrtsucher So März 18, 2018 10:46 am

» Ansichtskarten der Luftschiffe
von Kontrollratjunkie Sa März 17, 2018 8:25 pm


Teilen | 
 

 Sammlungszugänge 2014

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Sammlungszugänge 2014   Sa Jan 04, 2014 12:55 pm

Hallo Sammlerfreunde,

auch dieses Jahr bin ich wieder neugierig, welche Stücke ihr euren Sammlungen hinzufügen könnt. Zeigt alles, was neu in eure Alben gelangt.

Herzlichst

Marko
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2014   Sa Jan 04, 2014 1:10 pm

Hier nun mein erster Neuzugang des Jahres 2014:


Es handelt sich um eine Inlandspostkarte im Fernverkehr vom 09. August 1933 aus Sellin auf der Insel Rügen nach Bernburg. Diese wurde portogerecht mit 6 Rpf frankiert.

Das Porto wurde mit der neuen Freimarkenserie mit dem Abbild des Reichspräsidenten Paul von Hindenburg entrichtet. Diese Dauermarkenserie wurde zum 1. Oktober 1932 eingeführt. Die Wertstufe zu 6 Rpf stand ab April 1933 zur Verfügung und löste die Freimarke mit dem Abbild des 1. Reichspräsidenten Friedrich Ebert ab.

Für mein Sammelgebiet Mecklenburg-Vorpommern ist der Stempel von Interesse. Die Nutzung dessen ist bis in das Jahr 1959 belegt.


Im Dritten Reich wurde der Stern im unteren Teil des Stempels recht neben "(RÜGEN)" entfernt.
Nach oben Nach unten
ampf-phil
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2014   Sa Jan 04, 2014 3:46 pm



Für meine Sammlung "Marken auf Marken" gingen heute die Sachen oben ein.
Bei den Marken in der unteren Reihe ist die dargestellte Marke klein geraten.
Die Postkarte kam nur mit, weil sie günstig war.
Nach oben Nach unten
EgLie
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2014   Sa Jan 04, 2014 6:59 pm

Hallo Marko,
Danke für Deine Grüße.

Habe Heute jede Menge im Postkasten vor Gefunden.
Für meine Heimatsammlung ein Beleg


mit Bahnpoststempel Bützow - Rostock 20.04.1892
von Rostock nach Bremen

Ein Erstflug Beleg von der Trans-Canada Air Lines

am 01.04.1955 von Montreal nach Winnipeg
leider kein Ankunftsstempel

Dann eine Brief aus Pressbaum / Österreich

Danke liebe Michaela

Und zum Schluß wurde ich von mein Sammler Freund Markus
noch mit einer Neujahrsüberraschung beehrt.
die Belege sprechen für sich.


FDC 50 Jahre Austrian Airlines



Air Canada Erstflug am 01.06.2009
von Montreal nach Genf mit
Boeing 767-300 ER



Air Canada Erstflug am 02.06.2009
von Genf nach Montreal  mit
Boeing 767-300 ER



Air Canada Erstflug am 02.06.2009
von UNO Genf nach Montreal  mit
Boeing 767-300 ER



DNKE, DANKE, DANKE lieber Markus

Du hast meine Augen zum Strahlen gebracht
es war wie Weihnachten und Geburtstag auf einem Tag. li  zg 


LG Egon prost prost prost 
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2014   Sa Jan 04, 2014 11:19 pm

Bei mir ist heute nur eine Osterkarte angekommen, die zeige ich aber lieber, wenn Ostern vor der Tür steht. Vor gar nicht so langer Zeit erreichte mich aber mit einem gekauften Los ein amtlicher deutscher Ganzsachenumschlag mit Sonderwertstempel, den ich euch nicht vorenthalten will. Ich sammle das Gebiet zwar nicht, aber alle derartigen Umschläge, die mich per Post erreichen, wandern in ein Sammelabum, vielleicht wird irgendwann doch noch eine Sammlung daraus.



Mi. USo 132

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2014   So Jan 05, 2014 2:51 am

@Briefmarkentor schrieb:
Hallo Sammlerfreunde,

auch dieses Jahr bin ich wieder neugierig, welche Stücke ihr euren Sammlungen hinzufügen könnt. Zeigt alles, was neu in eure Alben gelangt.

Herzlichst

Marko

Hallo Marko,

ist das Dein Ernst ?  Alles ?   lachen 
Dann wird das Thema in wenigen Wochen aus den Nähten platzen......

Aber ganz ehrlich, ich finde die Idee sehr gut und ich freue mich auch im neuen Jahr 2014 auf einen abwechslungsreiches Thema mit vielen verschiedenen Sammelgebieten.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2014   So Jan 05, 2014 9:45 am

@Kontrollratjunkie schrieb:

ist das Dein Ernst ?  Alles ?   lachen 

Moin Rüdiger,

wie immer gilt: Jeder kann, keiner muss.  Zwinkern 

Letztendlich hat es jedes Forenmitglied selbst in der Hand, wie viele Seiten unseres Hobbys hier gezeigt werden, oder ob sich der Inhalt auf wenige Themen beschränkt.

Viele Grüße

Marko
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2014   So Jan 05, 2014 2:23 pm

Hallo Marko,

die Wahrnehmung Anderer ist schon korrekt. Ich hatte alleine in der letzten Woche über hundert Neueingänge, das kann man hier nun wirklich nicht alles zeigen. Außerdem, und das ist mir persönlich ein Anliegen, vieles davon verdient es, unter einer eigenen Überschrift gezeigt zu werden, denn ich kaufe ja nicht bunt um mich herum, sondern ausschließlich zielgerichtet, um vorhandene Sammlungen zu ergänzen. Deshalb werde ich unter dieser Überschrift hier auch zukünftig nur ab und zu etwas vorstellen, nicht jedoch alles, was mir der Postbote oder der Paketbriefträger so bringen.

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2014   Mo Jan 06, 2014 7:01 pm

Seit etwa einem Jahr beschäftige ich mich mit deutschen Landpoststempeln. Dabei gibt es grundsätzlich mehrere Varianten.  Man kann sie im Rahmen einer Heimatsammlung zusammentragen, zur Dokumentation des Postwesens in einer größeren Region, nach Stempelformen, man kann trennen in Poststellenstempel einerseits und Posthilfsstellenstempel andererseits - oder man macht das so wie ich. Ich nehme nur die Stempel in meine Sammlung auf, die mir gefallen. Dabei bevorzuge ich zwar die älteren rechteckigen Kastenstempel, ich nehme aber auch lesbare Rundstempel der neueren Zeit. Allerdings führe ich die Sammlung nicht, um irgendwelche Händler oder Sammler reich zu machen, auf was manche Angebote hinauslaufen, bei denen mir größere Posten zur Gesamtabnahme angeboten werden. Nein, ich entscheide mich in jedem Einzelfall, ob Ansicht des Stempels, der geforderte Preis und der Gesamtbeleg (lose Landpoststempel sind uninteressant) zu meiner Sammlung passen. Da ich grundsätzlich alle Orte des ehemals Deutschen Reiches (Kernland) nehme, gibt es eine riesige Auswahl an Orten, an denen solche Stempel in Gebrauch waren. Das macht die Sache spannend, wenn wieder einmal ein mir bis dahin unbekannter Ort wie auf dem folgenden Beleg den Weg zu mir findet.

Ruderatshofen ist eine Gemeinde im schwäbischen Landkreis Ostallgäu und Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Biessenhofen. Am 1. Mai 1978 wurde die bis dahin selbständige Gemeinde Apfeltrang eingegliedert (Quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Ruderatshofen.

Auf der Homepage der Gemeinde Ruderatshofen (http://www.ruderatshofen.de/default.asp?s=54) heißt es u.a.: Die bis dahin selbständige Gemeinde Apfeltrang mit ihrem Ortsteil Wenglingen und die Gemeinde Ruderatshofen mit den Ortsteilen Elbsee, Geisenhofen, Heimenhofen, Hiemenhofen, Immenhofen, Leichertshofen und Ruderatshofen vereinigten sich im Jahre 1978 im Zuge der Gebietsreform. Apfeltrang gehörte zum früheren Landkreis Kaufbeuren, der bereits 1972 in den Landkreis Ostallgäu aufgegangen war. Im Jahre 1982 löste sich der frühere Apfeltranger Ortsteil Wenglingen durch Volksentscheid von der Gemeinde Ruderatshofen und trat der Gemeinde Aitrang bei.

Die folgende Karte wurde am 11.12.1937 in Apfeltrang aufgegeben, erhielt im Leitpostamt Kaufbeuren ihren Tagesstempel und trat dann die Reise nach Kempten an.





Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2014   Di Jan 07, 2014 10:09 am



Meine erste Neuerwerbung des Jahres 2014 ist ein Brief aus Leutasch in Tirol nach Strassbourg in Frankreich. Er ist
abgestempelt 12b Leutasch 20.1.46 und frankiert mit insgesamt 50 Groschen der Posthornserie. Seit 2.1.1946 war der Auslandsbriefverkehr wieder gestattet, die Gebühr für einen einfachen Brief betrug 50 Groschen. Da zu diesem Zeitpunkt die Serie Bunte Landschaft schon an den Schaltern war, sind Auslandsbriefe mit der Posthornserie nicht so häufig. Der Sprachvermerk fehlt, der Absender hat aber auf der Rückseite vermerkt, daß er norwegischer Staatsbürger ist. Französische IKA Zensur.
Ersteigert bei delcampe um €18,- inkl. Porto
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2014   Di Jan 07, 2014 8:13 pm

Hallo Reinhard,

Glückwunsch  Smile ein wirklich toller Beleg zu einem moderaten Preis!

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
el mue
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2014   Mi Jan 08, 2014 11:09 am

Liebe Sammlerkollegen,

eigentlich sind es keine "echten" Sammlungszugänge, da sich die Marken schon in meinem Besitz befanden und ich früher erstanden habe, nur habe ich diese zur Farbprüfung zu Herrn Bernhöft eingeschickt und diese heute zurück bekommen und es waren einige Überraschungen dabei. Erst einmal die "normaleren" Marken:



Und die Rückseiten dazu:

" />
Hierbei handelt es sich um folgende Marken:
1. Reihe
933c, 2x 929aa , 917aa
2. Reihe
914b
3. Reihe
2x 928c
4. Reihe
933d


Ja und dann die Überraschung:




mit dem entsprechenden Farbattest:



Ich habe mich riesig hierüber gefreut
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2014   Mi Jan 08, 2014 7:29 pm

Hallo Helmut,

dann darf ich Dir ganz herzlich zu der schönen Farbrarität gratulieren.
Eine 84 Pf Ziffern in c - Farbe mit durchgezähntem Oberrand ist wahrlich keine Allerweltsmarke. Der Katalogpreis ist ja auch entsprechend. Eine tolle Ergänzung Deiner Farbensammlung.....

Grüße
Rüdiger
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2014   Mo Jan 13, 2014 11:38 am



Forwarder sind Poststücke, die meist aus Kostengründen von Reisenden mitgenommen wurden und dort aufgegeben wurden, wo das Porto günstiger war. In den Jahren 1920 bis 1938 war das Drucksachenporto in Österreich viel billiger als im benachbarten Ausland. Das machten sich Unternehmen zunutze und boten diesen Dienst im Auland an.
Drucksachenschleife mit einem Spezialangebot für Blumenzwiebeln für die deutsche Privatkundschaft. Aufgegeben in Innsbruck, Stempel " Besuchet die hochalpine Zugspitzbahn ganzjähriger Bahnbetrieb " 5.2.1930 nach Weimar.
Das Drucksachenporto in Österreich betrug bis 50 Gramm 5 Groschen. Absender war ein holländisches Großunternehmen für Blumenzwiebeln und Staudengroßkulturen.
Ersteigert bei E-bay für € 1.-



Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2014   Mo Jan 13, 2014 11:52 pm

In den letzten Tagen war wieder reiche Beute zu machen.
Ein Beispiel möchte ich heute hier zeigen.



Schöne Einzelfrankatur der Mi.Nr. 43 A a von Ostsachsen auf Fernpostkarte Wilsdruff nach Grimma.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2014   Sa Jan 18, 2014 5:53 pm

Hallo Sammlerfreunde!

Diese Woche habe ich etwas empfangen was ich schon lange suchte (keine Briefmarken aber Literatur):

Edwin Müller's "Die Postmarken von Österreich" in original erste Auflage aus 1927 und sieht wie neu aus. Der Vorbesitzer muss entweder sehr gut gesorgt haben für dieses Standardwerk oder nie benutzt haben.
Interessant ist auch die Preise aus 1927 mal zu vergleichen mit heutigen Preise!

Beste Grüsse,

Raf.







Ich habe gesehen dass man oft auch der Preis der Sammlungszugänge dabei gibt und wo ersteigert.
Falls Interesse: 75 € bei Der Buchtipp (Deutschland)


Zuletzt von muesli am Di Jan 21, 2014 11:17 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
EgLie
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2014   So Jan 19, 2014 7:50 pm

Hallo,

habe in der Woche einen Katalog aus den Staaten bekommen.



Leider in Englisch, da werde ich wohl etwas länger
brauchen um das richtige zu finden.

LG Egon
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2014   Mo Jan 20, 2014 3:36 pm




Wertbrief von Wien nach Pag im damaligen SHS Staat, ich glaube jetzt Kroatien, mit einem Inhalt von x Dinar. Der Brief ist datiert mit 15.8.1929, vielleicht war der Empfänger auf Urlaub dort.
Briefgebühr 49 Groschen, Rekogebühr 60 Groschen, Wertgebühr 7 Groschen je 42,- Schilling macht zusammen
1 S 28 Groschen. Wertbriefe wurden bis zum 31.7.1938 bar frankiert.
E-bay € 15,- incl. Porto

Kaiserschmidt



Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2014   Mo Jan 20, 2014 11:16 pm

Hallo,

ich gratuliere zu dem Erwerb; ein schöner und recht seltener Geldbriefumschlag.

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2014   Di Jan 21, 2014 10:56 am



Reko Drucksache vom 21.11.1991 von Salzburg nach Amsterdam. Auslandsdrucksache 5,- und Rekogebühr 17,- Schilling. Was könnte der Inhalt gewesen sein?
Delcampe € 1,-
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2014   Di Jan 21, 2014 11:09 am

@kaiserschmidt schrieb:

Reko Drucksache vom 21.11.1991 von Salzburg nach Amsterdam. Auslandsdrucksache 5,- und Rekogebühr 17,- Schilling. Was könnte der Inhalt gewesen sein?

Hallo Reinhard,

vor Allem stellt sich aber auch die Frage, wie schwer der Inhalt war: Um das geklebte Porto von 24,- zu rechtfertigen, wird die Drucksache (zweite Gewichtstufe) wahrscheinlich ein Gewicht von über 20 Gramm bis 50 Gramm ( 7,- Schilling ) erreicht haben.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2014   Di Jan 21, 2014 2:04 pm

Hallo Gerhard,

Du hast vollkommen recht - aber für eine schwere Drucksache ist der Umschlag sehr klein, außerdem ist mir jetzt
aufgefallen, daß das Kuvert aufgeschnitten wurde und die Rückenklappe noch dran ist. Das ist keine Drucksache
sondern ein normaler Rekobrief und drin war eine Kündigung eines Abos.
Danke für deinen Hinweis.

Reinhard

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2014   Do Jan 23, 2014 11:24 am



Portofreier Kartenbrief des Postsparkassenamts vom 23.5.1897 nach Ach.




Guthabensbestätigung innen für Walter Ziegler, Mitbegründer der Innviertler Künstlergilde.

E-bay € 2,- incl.Porto
Nach oben Nach unten
balf_de
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2014   Mi Jan 29, 2014 9:12 pm

Hallo zusammen,

hier habe ich den richtigen Thread für meinen Neuerwerbung dieser Woche gefunden! Einige Tage lang habe ich überlegt, in welchen unserer zahlreichen mehr oder minder aktiven Zeppelinpost-Threads die Karte passen könnte, aber das Ergebnis war negativ.
Seht selbst, warum:


Auf den ersten Blick ist alles klar: eine in Sao Paulo aufgelieferte Karte zur Beförderung mit dem Luftschiff "Graf Zeppelin" auf seiner Südamerikafahrt 1930. Der Briefmarkenhändler Sandfoss aus Sao Paulo produzierte eine ganze Menge ähnlicher Belege für diese Reise; normalerweise sehen sie aber so aus:


Sollte ich mit meiner Neuerwerbung eine der seltenen und gesuchten brasilianischen Belege mit "Normalfrankatur" gefunden haben? Das Absendedatum 22. Mai 1930 stimmt, auch das Porto von 5000 Reis für die Luftschiffbeförderung sowie 300 Reis für die Auslands-Postkarte sind in Ordnung, aber auch wenn man die Karte umdreht …..


… sucht man vergebens nach den beiden Stempeln, mit denen sich die Luftschiffbeförderung nachweisen lässt: weder der Durchgangsstempel aus Recife (vom 26. Mai 1930) noch der grüne Sonder-Ankunftstempel aus Lakehurst vom 31.5.1930 sind zu finden.

Nein, das ist lediglich eine "verhinderte" Zeppelin-Postkarte - sie hat das Luftschiff nie gesehen …

Zur Frankierung des Luftschiff-Portos zugelassen waren lediglich die eigens für diese Fahrt ausgegebenen (in Deutschland gedruckten) Condor-Sondermarken. Das Porto kam der Zeppelingesellschaft und mit einem Anteil wahrscheinlich auch dem Condor-Syndikat zugute und nicht der brasilianischen Staatspost. Deren Portoanteile waren zusätzlich mit Marken der Staatspost zu frankieren.

Aber mit meiner Karte, die ausschließlich mit Marken der Staatspost frankiert ist, machte diese ein gutes Geschäft.

Viele Grüße
Alfred (balf_de)

PS: wir könnten einen bei entsprechendem Interesse einen Thread "Zeppelinpost ?" - mit Fragezeichen - eröffnen, in dem man alte Luftpost-Belege zeigen könnte, bei denen die Beförderung mit einem Luftschiff möglich ist, aber der Sammler Zweifel hat. In diesem Thread könnte ich meine neue Karte exemplarisch noch einmal zeigen.
Nach oben Nach unten
EgLie
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2014   Do Jan 30, 2014 7:40 pm

Hallo,

Heute erhalten



Erstflug Zürich-Münster / Osnabrück
am 13.01.2014

Danke, Danke, Danke li  zg 
Walter

LG Egon
 prost 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2014   

Nach oben Nach unten
 

Sammlungszugänge 2014

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Europa/Übersee :: Sonstige Briefmarken-
Tauschen oder Kaufen