Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Heute um 11:24 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von kaiserschmidt Heute um 10:38 am

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Gestern um 10:29 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Gestern um 9:09 pm

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Gestern um 9:04 pm

» Postbelege - verhunzt und zerstört
von Gerhard Gestern um 7:27 pm

» Merkurkopf 1916, Komplettbogen gestempelt
von Newbie1234 Gestern um 2:45 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Gestern um 10:59 am

» 50 Jahre Stadterhebung Purkersdorf
von schell58 Gestern um 7:58 am

» K. u. K. Feldpost
von muesli Mo Apr 24, 2017 11:47 pm

» Schönes Österreich
von Gerhard Mo Apr 24, 2017 10:38 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Mo Apr 24, 2017 6:30 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Mai 2017
von Michaela Mo Apr 24, 2017 7:15 am

» Rotes Kreuz
von wilma So Apr 23, 2017 5:34 pm

» Großtauschtag Hirtenberg, 21. Mai 2017
von Gerhard Sa Apr 22, 2017 7:24 pm

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Sa Apr 22, 2017 7:07 pm

» Eisenbahn
von muesli Sa Apr 22, 2017 2:05 pm

» Wertvoll oder nicht?! Briefmarke aus Frankreich
von chefrogga Fr Apr 21, 2017 10:41 pm

» Tauschtag und Offene Klasse in Coburg am 29./30.04.2017
von Ausstellungsleiter Fr Apr 21, 2017 8:34 pm

» Briefe aus Übersee
von ampf-phil Fr Apr 21, 2017 11:52 am

» Mecklenburg und Pommern auf Ansichtskarten
von x9rf Do Apr 20, 2017 11:59 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Praia (Kapverdische Inseln)
von balf_de Do Apr 20, 2017 8:28 pm

» file excel Austria
von fodof Do Apr 20, 2017 2:41 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mi Apr 19, 2017 4:03 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mi Apr 19, 2017 3:52 pm

» Einschätzung Sammlung Europa geschätzt 1850-1930
von kaiserschmidt Mi Apr 19, 2017 10:15 am

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mi Apr 19, 2017 12:20 am

» Wert 6 Rpf Briefmarke Deutsches Reich 1938 mit "Des Führers Geburtstag"-Stempel
von Glaurung24 Di Apr 18, 2017 10:00 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von kaiserschmidt Di Apr 18, 2017 8:38 pm

» Mithilfe bei Identifizierung Übersee-Briefmarken
von k3fir Di Apr 18, 2017 8:38 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von x9rf Di Apr 18, 2017 7:18 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Rio de Janeiro
von Polarfahrtsucher Di Apr 18, 2017 1:52 pm

» Seltener Stempel
von Gerhard Di Apr 18, 2017 1:10 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Mo Apr 17, 2017 11:09 pm

» Brücken auf Briefmarken
von Seku Mo Apr 17, 2017 9:14 pm

» Straßenbahnen
von Seku Mo Apr 17, 2017 8:55 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Mo Apr 17, 2017 6:31 pm

» Sammlerpost
von kawa Mo Apr 17, 2017 6:07 pm

» SUCHE echte Tauschpartner Reich 1933-1945 in Wien
von kaiserschmidt Mo Apr 17, 2017 4:58 pm

» Stempeldatum 03.05.1943 gesucht!
von kaiserschmidt Mo Apr 17, 2017 1:17 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb April 2017
von Michaela So Apr 16, 2017 9:04 am

» Suche Amtsblatt des Reichspostministeriums 1933-34 und 1939-45
von Hans88 So Apr 16, 2017 3:10 am

» Sonderstempel Mai 2017
von Gerhard Fr Apr 14, 2017 10:08 pm

» Marke+Münze 2017
von Gerhard Fr Apr 14, 2017 10:03 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Fr Apr 14, 2017 7:08 pm

» Postkartenserie "Quadratischer Wertstempel - Wertziffer im Dreieck" 1922-24
von kaiserschmidt Fr Apr 14, 2017 4:45 pm

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Do Apr 13, 2017 9:20 am

» 1867er bei Müller nicht bewertet oder gelistet
von x9rf Mi Apr 12, 2017 1:54 am

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von Markenfreund49 Di Apr 11, 2017 10:16 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von muesli Di Apr 11, 2017 9:01 pm

» Freimarkenserie "Kunstwerke aus Stiften und Klöstern"
von wilma Di Apr 11, 2017 8:04 pm

» Altes Schaubek Album
von balf_de Mo Apr 10, 2017 10:04 pm

» Österreich - Bosnien-Herzegowina
von Markenfreund49 Mo Apr 10, 2017 7:20 pm

» Bilderwettbewerb im April 2017
von Meinhard Mo Apr 10, 2017 6:17 pm

» „Südamerikapost per Zeppelin“
von balf_de Mo Apr 10, 2017 5:24 pm

» Erbschaft Sonderstempel
von emmi Mo Apr 10, 2017 11:27 am

» Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)
von kaiserschmidt So Apr 09, 2017 2:12 pm

» Fahrrad
von Seku So Apr 09, 2017 11:46 am

» Sondermarke „175 Jahre Wiener Philharmoniker“
von Gerhard Fr Apr 07, 2017 11:34 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Fr Apr 07, 2017 10:36 pm

» Gemeinschaftsausgaben für die amerikanische, britische und sowjet. Besatzungszone
von kaiserschmidt Fr Apr 07, 2017 5:45 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974
von Markenfreund49 Fr Apr 07, 2017 11:23 am

» Welcher Stempel bitte?
von Markenfreund49 Fr Apr 07, 2017 7:56 am

» Sondermarke „Puch XII Alpenwagen“ Serie „Autos“
von Gerhard Do Apr 06, 2017 10:54 pm

» Sondermarke „PUCH 150 SR“ Serie „Motorräder“
von Gerhard Do Apr 06, 2017 10:46 pm

» Sonderstempel im April 2017 Österreich
von nurso Do Apr 06, 2017 9:06 pm

» Alte Marken bitte um Hilfe
von hardy2011 Do Apr 06, 2017 9:40 am

» Lufthansa Erstflüge
von Quasimodo Mi Apr 05, 2017 10:04 pm

» Feldpostamt - Nationalfeiertag 2016
von Quasimodo Mi Apr 05, 2017 9:50 pm

» Österreich-Ungarn Klassik Katalog
von x9rf Di Apr 04, 2017 10:44 pm

» Sondermarke 100 Jahre Lions Clubs International
von Gerhard Di Apr 04, 2017 6:45 pm

» Flugpostkarten Erste Republik
von kaiserschmidt Di Apr 04, 2017 4:28 pm

» Bildpostkarten 2. Republik - Besonderheiten
von kaiserschmidt Di Apr 04, 2017 10:58 am

» Sonderpostamt im VÖPh
von Michaela Di Apr 04, 2017 8:43 am

» Schachweltmeister Anatoli J. Karpow in der VÖPh
von Michaela Di Apr 04, 2017 8:41 am

» Der Schlierbacher Klosterkäse
von Michaela Di Apr 04, 2017 8:37 am

» Sondermarkenblock „300. Geburtstag Maria Theresia“
von Gerhard Mo Apr 03, 2017 7:25 pm

» Sondermarke Europa 2017 – Schloss Schönbrunn
von Gerhard Mo Apr 03, 2017 7:22 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Apr 02, 2017 11:34 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von Markenfreund49 So Apr 02, 2017 6:49 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 So Apr 02, 2017 3:52 pm

» Philatelietage im April
von Michaela So Apr 02, 2017 3:51 pm

» Siegerbild im März 2017
von Michaela So Apr 02, 2017 3:37 pm

» Neuausgabe zum 1. April
von Jurek So Apr 02, 2017 11:20 am

» Österreich Bosnien-Herzegowina "Freimarkenausgabe 1912" Nr. 64 bis 84"
von Markenfreund49 So Apr 02, 2017 5:16 am

» Ungarn
von x9rf Do März 30, 2017 10:17 pm

» Goldschmiedekunst
von Gerhard Do März 30, 2017 7:11 pm

» Flugpostfaltbriefe (Aerogramme)
von kaiserschmidt Do März 30, 2017 2:51 pm

» Preisrätsel
von kaiserschmidt Do März 30, 2017 2:03 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von Angus3 Do März 30, 2017 11:32 am

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Do März 30, 2017 11:20 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb April 2017
von Michaela Mi März 29, 2017 10:20 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Di März 28, 2017 9:19 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Di März 28, 2017 8:43 pm

» Zollausschlußgebiete
von wilma Di März 28, 2017 8:27 pm

» Gemischte Ganzsachen alle Welt
von kaiserschmidt Di März 28, 2017 10:12 am

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Sevilla
von balf_de Mo März 27, 2017 8:36 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt So März 26, 2017 10:06 am

» Arabische Staaten - Ganzsachen
von kaiserschmidt Sa März 25, 2017 3:06 pm


Austausch | 
 

 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Rein
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!   Fr Jan 10, 2014 4:51 pm

Die 1945 Wappenzeichnung Dauermarkenserie ist hier im Forum nur mit Belege beschrieben!

Was ganz schön ist!

Aber wie haben die Kataloge mit diese Dauermarken herumgesprungen???? Ins besonderes die Michel und die ANK Spezial!

Fortsetzung folgt ....
Nach oben Nach unten
Rein
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!   Fr Jan 10, 2014 5:17 pm







Wie ist es möglich dass laut Michel 4 Nennwerte: 30, 38, 42 und 80 sowohl in Buchdruck gedruckt worden sind als auch in Offsetdruck OHNE dass sie vereinzelt aufgelistet worden sind!

Und dass bei die ANK Spezial nur die Rede ist von  Buchdruck bzw. Offsetdruck OHNE dass angegeben wird um welche Nennwerte es geht???????


Und das nach fast 70 Jahr!!!
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!   Fr Jan 10, 2014 11:42 pm

Hallo Rein,

ich gebe zu, dass ich mich noch nicht ernsthaft mit der Serie Wappenzeichnung beschäftigt habe.

Als ich erstmals im ANK Österreich Spezial gelesen hatte „Bdr. bzw. Odr“ – war ich wirklich etwas konsterniert. Auch ich finde es wirklich seltsam, dass ein "Spezial-Katalog" hier die Tatsache der Herstellung von Marken in zwei unterschiedlichen Druckverfahren so nebensächlich behandelt.

Bitte gehe etwas näher auf die Unterschiede zur Bestimmung bei dieser Freimarkenserie ein – bitte aber nicht zu detailliert, sodass auch ich als Laie deinen Ausführungen folgen kann.



Liege ich hier richtig, wenn ich die linke Marke als Offsetdruck,
die rechte Marke als Buchdruck bestimmt habe?

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard


Zuletzt von Gerhard am Do Jan 23, 2014 12:20 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Grammatikfehler korrigiert)
Nach oben Nach unten
Rein
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!   Sa Jan 11, 2014 12:47 am

Gerhard,

bei die linke Marke sieht alles ziemlich flach aus, bei die rechte Marke sind die Quetschränder zu sehen!!  Schau auch mal nach die "Ranzoni"!  Bei Buchdruck ist die "Ranzoni"  oft schrecklich deformiert!  

Ich werde verschiedene Skans hier publizieren um das Unterschied zwischen Buchdruck und Offsetdruck deutlicher zu machen!!

Gruss, Rein
Nach oben Nach unten
Rein
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!   Sa Jan 11, 2014 11:28 am

Bei die niedrige Nennwerte bis zum 16 sind alle - in wie weit ich das Material habe - gedruckt in Buchdruck!








Man kann das gut sehen bei die Entwürfersnamen "Ranzoni" welche meistens deformiert ist!
Nach oben Nach unten
Rein
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!   Sa Jan 11, 2014 11:28 am


Man kann das gut sehen bei die Entwürfersnamen "Ranzoni" welche meistens deformiert ist!




Nach oben Nach unten
Rein
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!   Sa Jan 11, 2014 11:28 am



Man kann das gut sehen bei die Entwürfersnamen "Ranzoni" welche meistens deformiert ist!



Nach oben Nach unten
Rein
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!   Sa Jan 11, 2014 11:54 am

Laut Michel soll die 20 in Buchdruck sein!  Aber - ich habe nur ein wenig Material - ist ALLES was ich habe in Offsetdruck!!!





Ranzoni sieht sehr gut aus!

Gibt es die 20 in Buchdruck überhaupt???

Und wenn - ist die Buchdruck-Version vielleicht ganz selten!!  Jedenfalls  ist hier die Auflistung bei Michel falsch und wäre eine zweite Spalte ganz gut zu verteidigen!
Nach oben Nach unten
Rein
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!   Sa Jan 11, 2014 12:03 pm

Laut Michel soll die 24 in Buchdruck sein!  Aber - ich habe nur ein wenig Material - ist ALLES was ich habe in Offsetdruck!!!





Ranzoni sieht ziemlich gut aus!

Gibt es die 24 in Buchdruck überhaupt???

Und wenn - ist die Buchdruck-Version vielleicht ganz selten!!  Jedenfalls  ist hier die Auflistung bei Michel falsch und wäre eine zweite Spalte ganz gut zu verteidigen!

Fortsetzung folgt ...
Nach oben Nach unten
Rein
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!   Sa Jan 11, 2014 12:15 pm

Laut Michel soll die 25 in Buchdruck sein!  Und das stimmt!! ALLES was ich habe ist in Buchdruck!!!

Aber laut die ANK soll es Offsetdruck sein!?!?!?!?





Und wie schrecklich sieht Ranzoni aus!

Gibt es die 25 in Offsetdruck überhaupt???

Und wenn - ist die Offsetdruck-Version vielleicht ganz selten!!  Jedenfalls  ist hier die Auflistung bei Michel vielleicht gut!


Fortsetzung folgt ...
Nach oben Nach unten
HELVETICUS
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!   Sa Jan 11, 2014 3:22 pm

Bei meiner ANK-Nr. 725 sieht RANZONI so aus:



Doch Offsetdruck ? ja cl ar 

Gruss
Fredi
Nach oben Nach unten
Meinhard
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!   Sa Jan 11, 2014 4:36 pm

Hallo Rein,

meine schauen so aus.

Gruß, Meinhard



Nach oben Nach unten
Rein
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!   Sa Jan 11, 2014 5:12 pm

Meinhard,

alles Buchdruck! Die Ranzoni ist so verzerrt!

Gruss, Rein
Nach oben Nach unten
Rein
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!   Sa Jan 11, 2014 5:20 pm

Laut Michel soll die 30 sowohl in Buchdruck als in Offsetdruck sein!  Und das stimmt!! Ich habe beide!


Aber laut die ANK soll es NUR Offsetdruck sein!?!?!?!?

Erst mal die Buchdruck Version:





Und wie sieht Ranzoni aus??

Fortsetzung folgt ...
Nach oben Nach unten
Rein
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!   Sa Jan 11, 2014 5:21 pm

Wer denken möchte dass ich eine Österreich Spezialist bin oder vielleicht von die Wappenzeichnung ins besonderes, der soll enttäuscht sein!


Jedenfallls was die Wappenzeichnung betrifft! Das Material worauf diese Beiträge basiert sein habe ich NUR seit gestern!

Fortsetzung folgt ...
Nach oben Nach unten
Rein
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!   Sa Jan 11, 2014 5:24 pm


Und jetzt die Offsetdruck Version:





Und Ranzoni sieht ganz nett aus!

Fortsetzung folgt ...
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!   Sa Jan 11, 2014 7:05 pm

Hallo Rein,

Ich denke dass ich auch die 8 in 2 Versionen gefunden habe! Very Happy 







Ob es Buchdruck und Offsetdruck sind weiss ich aber nicht. Könnte es nicht BDr von Gummiplatten und von Metallplatten sein ?

Was denkst Du davon?

Beste Grüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!   Sa Jan 11, 2014 8:27 pm

Hallo Rein,

Du schreibst : Laut Michel soll die 20 in Buchdruck sein!  Aber - ich habe nur ein wenig Material - ist ALLES was ich habe in Offsetdruck!!!


Laut mein Katalog (Michel Österreich Spezial 2010) gibt es die 20 Pf NUR in Odr aber in 2 Farben!



Du schreibst : Laut Michel soll die 24 in Buchdruck sein!  Aber - ich habe nur ein wenig Material - ist ALLES was ich habe in Offsetdruck!!!


Auch hier steht bei mir NUR ODr im Katalog!

Beste Grüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!   Sa Jan 11, 2014 10:01 pm

@muesli schrieb:

Ob es Buchdruck und Offsetdruck sind weiss ich aber nicht. Könnte es nicht BDr von Gummiplatten und von Metallplatten sein ?

Hallo Sammlerfreunde,

ich weiß nicht, ob das eine Hilfe ist, oder nur zu noch mehr Verwirrung führt –
folgenden Abschnitt aus der Zeitschrift „Die Postmarke“ vom Mai 1946, die sich auf die amtlichen Verlautbarungen beruft, kann ich hier zitieren:

Druckverfahren der Pfennig-Werte:

nur in Buchdruck erschienen:
3, 4, 5, 6, 8, 10, 12, 15, 16, 25, 40, 50 und 60 Rpf.

davon Buchdruck, Druck von Metallplatten: 3, 4, 8, 10, 12, 15, 16, 25, 30, 38, 40, 42, 50, 68 und 80 Rpf.

und Buchdruck, Druck von Gummiplatten: 5, 6, 8 und 12 Rpf.


nur in Offsetdruck: 20 und 24 Rpf.

Sowohl Buch- wie auch Offsetdruck: 30, 38, 42 und 80 Rpf.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard


Zuletzt von Gerhard am Mo Jan 13, 2014 7:07 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Gliederung verbessert)
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!   Sa Jan 11, 2014 10:26 pm

Hallo Sammlerfreunde,

noch einen interessanten Artikel zur Wappenserie gefunden...

Herstellung der Buchdruck-Gummiplatte:

Die aus Zink hergestellten Hochdruckplatten der Wappenserie zu 5, 6, 8, und 12 Rpf. Wurden in die Klischeegummipresse eingelegt und mit dem Matrizenmaterial bedeckt. Der Presse entnahm man den Tiefdruck (Matrize), der hierauf mit der Gummiplatte bedeckt, eingepresst und vulkanisiert wurde. Damit war die druckreife Platte hergestellt.  ....

Herstellung der Buchdruck-Metallplatten:

Von einer Zinkätzung mit 10 Markenbildern wurden auf einer Presse Prägungen in Blei hergestellt. Von diesen Bleimatrizen wurden sodann in galvanischen Eisenbädern Metallhäute erzeugt, diese nach Verzinnen und hintergießen mit Blei auf genaue Stärke und Größe gefräst und dem Druck zugeführt.

Herstellung der Offsetplatten:

Als Vorlage für die Offsetplatten wurde eine schwarz-weiße Strichzeichnung angefertigt und diese auf Markengröße fotografiert, 4 Blatt zu 50 Stück (fünf 10er-Streifen) auf Film addiert, auf Zink kopiert und die fertiggestellte Platte an die Offsetmaschine zum Druck abgegeben.

(Quelle: „Die Wappenserie 1945“ von Ing. Willibald Tettinek aus „Die Postmarke“ Mai/Juni 1947)
Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!   Sa Jan 11, 2014 11:04 pm

Hallo Gerhard,

Im Michel sieht es anders aus:

i = Buchdruck von Gummiplatten
II = Buchdruck von Metallplatten
III = Offsetdruck





3 und 4 Pf : nur II

5 und 6 Pf : nur I

8 und 12 Pf : I und II

usw.

Wenn man nach den Ausgabedatum guckt sieht man I (BDr Gummiplatten) 3. Juli und II (Metallplatten 9. Aug)

Beste Sammlergrüsse,

Raf.


Zuletzt von muesli am Mo Feb 10, 2014 11:36 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Rein
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!   So Jan 12, 2014 12:34 am

Raf und Gerhard,

gibt Michel Österreich Spezial auch Bilder womit wir die unterschiedliche Gummi- und Metall-Platten unterscheiden können????

Mittlerweile sind wir viel weiter gekommen!

Vielen Dank an ALLEN!!!

Aber warum sind die Forschungen aus 1946-1947 nicht weiter gekommen in die ANK Kataloge???

Meine Michel West M-Z war offentsichtlich zu alt, leider, aber auch damals hätte die Information auch schon auf die ehere Publikationen basiert sein können????

Gruss, Rein

P.S.

meine erste Gedanken über die Offsetdruck waren nicht Offsetdruck aber trockene oder inderekte Buchdruck! Und das könnte noch immer die nettere 8 erklären....
Nach oben Nach unten
Rein
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!   So Jan 12, 2014 12:37 pm

Die 38 erst mal in die Buchdruck Version:





Und wie sieht Ranzoni aus??

Fortsetzung folgt ....
Nach oben Nach unten
Rein
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!   So Jan 12, 2014 1:12 pm


Und jetzt in die Offsetdruck Version:





Und wie sieht Ranzoni aus??

Fortsetzung folgt ....
Nach oben Nach unten
Rein
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!   So Jan 12, 2014 3:44 pm

Die 40  NUR in die Buchdruck Version:





Und wie sieht Ranzoni aus??
Nach oben Nach unten
 

1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Österreich :: 1945 – 2001 Republik Österreich bis zur Einführung des Euro-
Tauschen oder Kaufen