Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Sächsische Schwärzung, Lokalausgabe oder Machwerk? Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Österreichische Zensuren nach 45
von Gerhard Heute um 12:56 am

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Gestern um 7:24 pm

» Briefmarken-Kalender 2020
von Michaela Gestern um 9:16 am

» Stamps from Poland
von butek Gestern um 2:12 am

» Weine und Weinbau in aller Welt
von Gerhard Gestern um 1:21 am

» Österr. NEU: Sondermarke Zukunft kaufen!? – Konsum-Monster
von Gerhard Gestern um 12:07 am

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von wilma Do Jan 16, 2020 8:31 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von gabi50 Do Jan 16, 2020 5:52 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Jänner 2020
von Michaela Do Jan 16, 2020 10:33 am

» Zeppelinpost aus/nach Österreich
von Gerhard Mi Jan 15, 2020 5:19 pm

» Telefonsprechkarten - Ganzsachen
von gabi50 Mi Jan 15, 2020 1:14 pm

» Bezirkshandstempel SBZ Allgemeine Ausgaben
von Kontrollratjunkie Di Jan 14, 2020 11:38 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Jänner 2020
von Otto61 Di Jan 14, 2020 6:07 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von jklang Di Jan 14, 2020 12:23 pm

» St. Georgen an der Stiefing
von gabi50 Di Jan 14, 2020 11:02 am

» postlagernd
von wilma Mo Jan 13, 2020 8:19 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt So Jan 12, 2020 10:01 am

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jan 12, 2020 12:56 am

» ZeitungsstempelmarkeZinnoberoter Merkur
von zoranio Sa Jan 11, 2020 11:00 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 Sa Jan 11, 2020 4:35 pm

» Österreich 1925 - 1938
von gabi50 Sa Jan 11, 2020 4:24 pm

» St. Gallen
von gabi50 Fr Jan 10, 2020 11:56 am

» Südamerikafahrten LZ 127 1932
von Gerhard Fr Jan 10, 2020 12:31 am

» Philatelietag Poysdorf
von Gerhard Do Jan 09, 2020 4:44 pm

» Flugpostausgabe 1947
von wilma Mi Jan 08, 2020 7:56 pm

» Österr. NEU: Sondermarkenausgabe Autos, Laurin & Klement Typ A
von Gerhard Mi Jan 08, 2020 12:04 pm

» Sammlerpost
von kaiserschmidt Mi Jan 08, 2020 11:14 am

» Westsachsen Mi#117A?BXb
von george61 Di Jan 07, 2020 12:55 pm

» Neuausgaben 2020 Deutschland
von Gerhard Mo Jan 06, 2020 7:04 pm

» Damenbriefe
von wilma Mo Jan 06, 2020 5:51 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma Mo Jan 06, 2020 5:31 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Mo Jan 06, 2020 5:01 pm

» Schönes Österreich
von wilma Mo Jan 06, 2020 4:44 pm

» St. Andrä
von gabi50 Mo Jan 06, 2020 4:17 pm

» Weihnachten Deutschland
von Ausstellungsleiter Mo Jan 06, 2020 10:42 am

» Marke ohne Wertangabe
von Gerhard Mo Jan 06, 2020 12:07 am

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard So Jan 05, 2020 11:44 pm

» Unsere Weihnachtspost 2019
von wilma So Jan 05, 2020 8:11 pm

» Ermäßigte Gebühren Ausland (CSR Ungarn etc.)
von wilma So Jan 05, 2020 7:41 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jan 05, 2020 7:32 pm

» Komponisten
von Gerhard So Jan 05, 2020 6:35 pm

» Satzbriefe
von gabi50 So Jan 05, 2020 5:13 pm

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von wilma Sa Jan 04, 2020 7:32 pm

» Flugpost aus Asien
von Gerhard Sa Jan 04, 2020 7:24 pm

» Steinhaus am Semmering
von gabi50 Sa Jan 04, 2020 6:06 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Sa Jan 04, 2020 12:24 am

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Jan 04, 2020 12:17 am

» 2.2.2020 Großtauschtag Attnang-Puchheim
von Gerhard Fr Jan 03, 2020 11:15 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Fr Jan 03, 2020 10:15 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Fr Jan 03, 2020 2:20 pm

» Zeitungsstempelmarken
von muesli Mi Jan 01, 2020 10:45 pm

» Porzellan Briefmarke
von wilma Mi Jan 01, 2020 8:48 pm

» Siegerbild Jänner 2020
von Michaela Mi Jan 01, 2020 1:23 pm

» Briefmarken-Kalender 2019
von Michaela Di Dez 31, 2019 3:01 pm

» Sagen und Legenden - Belege
von wilma Mo Dez 30, 2019 8:19 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma Sa Dez 28, 2019 6:47 pm

» Jahresgebühr
von wilma Sa Dez 28, 2019 6:28 pm

» Steinbrück
von gabi50 Sa Dez 28, 2019 3:50 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von gabi50 Sa Dez 28, 2019 3:42 pm

» Automatenmarken mit sehr schwachem Gummi - Ist es normal?
von wilma Do Dez 26, 2019 8:25 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Do Dez 26, 2019 7:40 pm

» Marken Paraguay Wert?
von Gerhard Do Dez 26, 2019 12:36 pm

» Postkartenserie "Quadratischer Wertstempel - Wertziffer im Dreieck" 1922-24
von kaiserschmidt Di Dez 24, 2019 3:38 pm

» Ankündigung Philatelietage Jänner 2020
von Gerhard Mo Dez 23, 2019 5:10 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von sammlermax Mo Dez 23, 2019 9:20 am

» Versch. Ansichtskarten
von Cantus Mo Dez 23, 2019 2:49 am

» Streifbänder des DÖAV
von Cantus Mo Dez 23, 2019 2:19 am

» Schleswig Mi#26b
von george61 So Dez 22, 2019 6:16 am

» Schleswig Mi#24II Plattenfehler
von george61 So Dez 22, 2019 5:56 am

» Steinach-Irdning
von gabi50 Sa Dez 21, 2019 1:38 pm

» Briefe aus Übersee
von wilma Fr Dez 20, 2019 6:03 pm

» Portoerhöhung ab April 2020
von wilma Fr Dez 20, 2019 5:51 pm

» Stanz im Mürztal
von gabi50 Di Dez 17, 2019 1:51 pm

» Niederländisch Indien - Ganzsachen / Umschläge
von Cantus Di Dez 17, 2019 1:59 am

» Kann jemand zu dieser Marke etwas sagen?
von andi64 Mo Dez 16, 2019 7:53 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Dezember 2019
von Michaela Mo Dez 16, 2019 10:30 am

» Wer kennt diese Briefmarken?
von Kathie123 Mo Dez 16, 2019 10:25 am

» Dienstbriefe Deutsche Reichspost
von Cantus Mo Dez 16, 2019 1:34 am

» Tauschpartner englische Kolonien
von Cantus Mo Dez 16, 2019 1:18 am

» Schauspieler/innen aus Österreich
von Cantus Mo Dez 16, 2019 1:07 am

» Ägypten Ganzsachen Umschläge
von Cantus So Dez 15, 2019 11:34 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Dezember 2019
von Cantus So Dez 15, 2019 8:16 pm

» Private Briefumschläge Monarchie
von gabi50 Sa Dez 14, 2019 2:09 pm

» Stadl an der Mur
von gabi50 Sa Dez 14, 2019 1:44 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von muesli Fr Dez 13, 2019 9:36 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Fr Dez 13, 2019 5:17 pm

» Österr. NEU: Junge Kunst in Österreich
von Gerhard Do Dez 12, 2019 11:07 pm

» Österr. NEU: Hedy Lamarr
von Gerhard Sa Dez 07, 2019 9:43 pm

» Berlin Brandenburg Mi#4a/b
von george61 Sa Dez 07, 2019 1:23 am

» Christkindl-Stempel USA
von Quasimodo Fr Dez 06, 2019 12:37 pm

» Die Freimarkenausgabe 1890
von muesli Do Dez 05, 2019 10:57 pm

» Berlin Brandenburg Mi#7a/b?
von george61 Do Dez 05, 2019 6:18 pm

» Stainz
von gabi50 Do Dez 05, 2019 3:00 pm

» Marken aus den USA
von gabi50 Do Dez 05, 2019 2:47 pm

» Berlin Brandenburg plattenfehler
von george61 Do Dez 05, 2019 10:37 am

» Österr. Neu: 25. Jahrestag EU-Beitritt Österreich
von Gerhard Mi Dez 04, 2019 11:21 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von Markenfreund49 Mi Dez 04, 2019 9:13 am

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Di Dez 03, 2019 11:18 pm

» Österr. NEU: 100 Jahre Salzburger Festspiele
von Gerhard Di Dez 03, 2019 7:19 pm


Teilen
 

 Sächsische Schwärzung, Lokalausgabe oder Machwerk?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Polarfahrtsucher
Mitglied in Bronze
Polarfahrtsucher


Sächsische Schwärzung, Lokalausgabe oder Machwerk? Empty
BeitragThema: Sächsische Schwärzung, Lokalausgabe oder Machwerk?   Sächsische Schwärzung, Lokalausgabe oder Machwerk? EmptyFr Jan 10, 2014 7:33 pm

Hallo Sammlerfreunde,

vielleich könnt ihr mir hier bei diesem seltsamen Stück etwas weiterhelfen. Um was handelt es sich hier?
Eine sächsische Schwärzung aus Chemnitz?
Eine seltene Lokalausgabe?
Oder doch nur um ein dubioses Machwerk?

Warum fehlt der Einschreibezettel, und warum wurde ausgerechnet der Reichsadler mit Symbol nicht abgedeckt?
Auf der Rückseite ist auch noch der Stempelabschlag "Busch" zu sehen, ist er jemandem bekannt?

Sächsische Schwärzung, Lokalausgabe oder Machwerk? Scanne77
Sächsische Schwärzung, Lokalausgabe oder Machwerk? Scanne78

Bitte teilt mir euer Wissen und Meinung mit!

Vielen Dank
Klaus
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Sächsische Schwärzung, Lokalausgabe oder Machwerk? Empty
BeitragThema: Re: Sächsische Schwärzung, Lokalausgabe oder Machwerk?   Sächsische Schwärzung, Lokalausgabe oder Machwerk? EmptySa Jan 11, 2014 2:25 am

Hallo Klaus,

zunächst zur Signatur "Busch". Dabei handelt es sich um den späteren BPP - Prüfer Horst Busch (1920 – 1999) aus Leipzig.
Im BPP war er von 1990 – 1994 Mitglied. Davor ist er auch in der ehemaligen "DDR" als Prüfer im dortigen Verband tätig gewesen. Das Zeichen dürfte aus dieser Zeit stammen.

Inhaltlich wird es etwas schwieriger. Drei Dinge stören mich an dem Beleg ein wenig. Wie Du schon geschrieben hast, wurde eine Marke nicht geschwärzt, das ist eigentlich unüblich. Dazu ist der Brief um 1 Rpf überfrankiert, was nicht gerade üblich für einen Bedarfsbeleg ist. Zusätzlich fehlt der Absender !  Warum kein Rekozettel verwendet wurde kann ich nicht sagen. Aber 9 Wochen nach Ende des Krieges war vieles möglich.
Zumindest ist der Beleg echt gelaufen und trägt den vorgeschriebenen Ankunftsstempel rückseitig. Die Adresse ist auch nicht in der Liste der philatelistischen Anschriften aufgeführt. Herr Busch hielt den Beleg damals für echt. Ob sich hier in den letzten Jahren noch neue Erkenntnisse ergeben haben, kann ich leider nicht sagen.

Kurz noch die Bestimmung der Schwärzung. Es handelt sich um eine Maßnahme des Postamtes Chemnitz 9, eines Zweigpostamtes des Postamtes Chemnitz 1. Das Amt befand sich in der Limbacher Strasse 148.
Anwendung fand hier die besondere Schwärzungsform "C 5" mittels des PLZ-Stempels "10" mit dem Durchmesser 17 - 19 mm in schwarzer Farbe mit typischer Verschmutzung.
M.E. ist der Beleg zwar echt, aber es handelt sich um keinen Bedarf.

Gruß
Rüdiger
Nach oben Nach unten
Polarfahrtsucher
Mitglied in Bronze
Polarfahrtsucher


Sächsische Schwärzung, Lokalausgabe oder Machwerk? Empty
BeitragThema: Re: Sächsische Schwärzung, Lokalausgabe oder Machwerk?   Sächsische Schwärzung, Lokalausgabe oder Machwerk? EmptyMi Jan 15, 2014 6:16 pm

@Kontrollratjunkie schrieb:

Kurz noch die Bestimmung der Schwärzung. Es handelt sich um eine Maßnahme des Postamtes Chemnitz 9, eines Zweigpostamtes des Postamtes Chemnitz 1. Das Amt befand sich in der Limbacher Strasse 148.
Anwendung fand hier die besondere Schwärzungsform "C 5" mittels des PLZ-Stempels "10" mit dem Durchmesser 17 - 19 mm in schwarzer Farbe mit typischer Verschmutzung.
M.E. ist der Beleg zwar echt, aber es handelt sich um keinen Bedarf.


Servus Rüdiger,

wieder einmal vielen Dank für deine umfangreiche Antwort! Eigentlich hatte ich schon mit Schlimmeren gerechnet. Im Punkto "Sächsische Schwärzungen" ist im Michel Deutschland Spezial nicht viel zu finden. So war mir die Schwärzung mittels PLZ Stempels nicht bekannt.
Wieder einmal was dazugelernt.

Vielen Dank

Viele Grüße
Klaus
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Sächsische Schwärzung, Lokalausgabe oder Machwerk? Empty
BeitragThema: Re: Sächsische Schwärzung, Lokalausgabe oder Machwerk?   Sächsische Schwärzung, Lokalausgabe oder Machwerk? EmptyDo Jan 16, 2014 12:39 am

@Polarfahrtsucher schrieb:
Im Punkto "Sächsische Schwärzungen" ist im  Michel Deutschland Spezial nicht viel zu finden. So war mir die Schwärzung mittels PLZ Stempels nicht bekannt.

Hallo Klaus,

das ist nicht nur bei den Schwärzungen so. Sobald es interessant wird, hilft nur Spezialliteratur oder eigenes umfangreiches Wissen weiter. Aber wem sage ich das......

Gruß
Rüdiger
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Sächsische Schwärzung, Lokalausgabe oder Machwerk? Empty
BeitragThema: Re: Sächsische Schwärzung, Lokalausgabe oder Machwerk?   Sächsische Schwärzung, Lokalausgabe oder Machwerk? Empty

Nach oben Nach unten
 

Sächsische Schwärzung, Lokalausgabe oder Machwerk?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Deutschland :: Alliierte Besetzung :: Sowjetische Zone-
Tauschen oder Kaufen