Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Heute um 12:35 am

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Gestern um 9:13 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Gestern um 3:40 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Gestern um 1:59 am

» Telegramme
von Angus3 Fr Aug 18, 2017 11:10 pm

» Lithokarten aus Österreich
von gabi50 Fr Aug 18, 2017 11:05 pm

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Fr Aug 18, 2017 9:49 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im August 2017  
von Michaela Fr Aug 18, 2017 6:39 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Kontrollratjunkie Fr Aug 18, 2017 12:13 am

» Was tun mit der Briefmarkensammlung? :)
von Markenfreund49 Do Aug 17, 2017 5:05 pm

» Mecklenburg und Pommern auf Ansichtskarten
von Briefmarkentor Do Aug 17, 2017 12:20 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von x9rf Do Aug 17, 2017 9:20 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von gabi50 Mi Aug 16, 2017 11:30 pm

» Friedensreich Hundertwasser
von wilma Mi Aug 16, 2017 8:21 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma Mi Aug 16, 2017 7:33 pm

» Deutsche Militärverwaltung Rumänien
von Wolle3006 Mi Aug 16, 2017 4:54 pm

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Di Aug 15, 2017 12:59 pm

» Zeppelinpost aus USA
von Polarfahrtsucher Di Aug 15, 2017 12:56 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Di Aug 15, 2017 9:18 am

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Sevilla
von balf_de Mo Aug 14, 2017 7:36 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Mo Aug 14, 2017 12:19 pm

» Bilderwettbewerb im August 2017
von Angus3 Mo Aug 14, 2017 1:06 am

» Die Freimarkenausgaben 1916 - 1918/1919
von Gerhard So Aug 13, 2017 10:57 pm

» Dinosaurier
von Markenfreund49 So Aug 13, 2017 9:28 pm

» Bestimmung Marken Finland
von gesi So Aug 13, 2017 8:54 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 So Aug 13, 2017 4:57 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 So Aug 13, 2017 4:21 pm

» 50 Jahre Polarfahrt Luftschiff Graf Zeppelin
von toroemer So Aug 13, 2017 3:46 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von kaiserschmidt Sa Aug 12, 2017 2:16 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Sa Aug 12, 2017 12:34 pm

» Sagen und Legenden
von kaiserschmidt Sa Aug 12, 2017 10:38 am

» Sondermarke „Post am Rochus“
von Gerhard Fr Aug 11, 2017 6:04 pm

» Teilbarfrankaturen BRD
von kaiserschmidt Fr Aug 11, 2017 5:44 pm

» Zollausschlussgebiete
von wilma Do Aug 10, 2017 8:42 pm

» Sondermarke „Maria Kirchental“
von Gerhard Do Aug 10, 2017 7:45 pm

» Druckdaten der Überdruckmarken "Ferienland Österreich"
von herbi Do Aug 10, 2017 5:46 pm

» Bitte um Einschätzung
von funny2482 Do Aug 10, 2017 12:14 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Do Aug 10, 2017 11:04 am

» Bedarfspost Ganzsachen Österreich 1925-1938
von kaiserschmidt Mi Aug 09, 2017 11:39 am

» berliner briefmarken 1971
von Gerhard Di Aug 08, 2017 6:42 pm

» Theresienstadt
von kaiserschmidt So Aug 06, 2017 8:19 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von kaiserschmidt So Aug 06, 2017 8:10 pm

» Alte Briefmarken Mappe vererbt
von Rudi17 So Aug 06, 2017 9:20 am

» Siegerbild im Juli 2017
von wilma Sa Aug 05, 2017 8:52 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von Gerhard Fr Aug 04, 2017 12:11 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Fr Aug 04, 2017 11:10 am

» Freimarkenserie "Kunstwerke aus Stiften und Klöstern"
von wilma Mi Aug 02, 2017 8:19 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Mi Aug 02, 2017 12:35 pm

» Sonderstempel aus Österreich vor dem 11.3.1938
von kaiserschmidt Mi Aug 02, 2017 11:49 am

» USA Forever - runde Briefmarke
von Gerhard Di Aug 01, 2017 10:21 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von kaiserschmidt Di Aug 01, 2017 3:31 pm

» Postkartenserie "Quadratischer Wertstempel - Wertziffer im Dreieck" 1922-24
von kaiserschmidt Di Aug 01, 2017 11:38 am

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Pernambuco
von balf_de Mo Jul 31, 2017 9:03 pm

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Mo Jul 31, 2017 10:43 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma So Jul 30, 2017 8:20 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Jul 30, 2017 6:55 pm

» Schmetterlinge und Libellen - Kleine bunte fliegende Juwele
von Markenfreund49 So Jul 30, 2017 4:53 pm

» Besonderheiten der Philatelie
von Jurek So Jul 30, 2017 4:47 pm

» Holz - Sondermarkenblock „Eiche“
von Gerhard Sa Jul 29, 2017 11:03 pm

» Sammlergerecht stempeln - Aufkleber
von wilma Sa Jul 29, 2017 9:30 pm

» Bienen und Hummeln auf Briefmarken
von Markenfreund49 Do Jul 27, 2017 9:45 pm

» neue Post-Uniformen
von Gerhard Do Jul 27, 2017 5:24 pm

» DDR Marken mit Lack
von ruraeder Di Jul 25, 2017 5:30 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb August 2017 
von Michaela Mo Jul 24, 2017 9:24 am

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jul 23, 2017 5:29 pm

» Suche Deutsche marken
von Jurek Sa Jul 22, 2017 5:12 pm

» Vögel
von Markenfreund49 Fr Jul 21, 2017 8:03 am

» Sammlerpost
von wilma Do Jul 20, 2017 8:05 pm

» Was ist meine Sammlung Wert
von Dispo112 Mi Jul 19, 2017 4:26 pm

» "Österreich im Juni 1945"
von x9rf Di Jul 18, 2017 1:18 am

» Zeppelin LZ 127 + Hindenburg
von kaiserschmidt Mo Jul 17, 2017 9:16 pm

» Schlossfestspiele Langenlois
von Gerhard So Jul 16, 2017 10:48 pm

» Abarten, Verzähnungen und mehr......
von Angus3 So Jul 16, 2017 10:01 pm

» Schönes Österreich
von wilma So Jul 16, 2017 6:27 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im Juli 2017 
von Michaela So Jul 16, 2017 10:21 am

» unbekannt Memel Abart
von Brietolt So Jul 16, 2017 8:12 am

» Briefmarke UNO Wien von 1982
von Kontrollratjunkie Sa Jul 15, 2017 12:43 am

» Bitte um Mithilfe Bewertung / Wert Rumänische Briefmarken
von x9rf Di Jul 11, 2017 11:29 pm

» Der Untergang der 1. Republik
von Gerhard Di Jul 11, 2017 12:02 pm

» Briefmarken mit Bud Spencer
von Gerhard Mo Jul 10, 2017 10:57 pm

» Weisser Fleck auf Michel-Nummer 136 West-Sachsen
von Hannoverhell Mo Jul 10, 2017 8:09 pm

» Welcher Stempel bitte?
von Markenfreund49 So Jul 09, 2017 10:32 am

» Bilderwettbewerb im Juli 2017
von wilma Sa Jul 08, 2017 6:45 pm

» Karten mit bildgleichen Briefmarkenausgaben
von wilma Sa Jul 08, 2017 6:09 pm

» 150 Jahre ungarische Briefmarken-Ausgaben
von Gerhard Sa Jul 08, 2017 10:30 am

» Sondermarkenblock „Freimarken 1867“
von Gerhard Sa Jul 08, 2017 9:54 am

» Ganzsachen Österreich Spezialkatalog und Handbuch
von gabi50 Fr Jul 07, 2017 8:38 pm

» Die Auslandsexpreßgebühr ab 1.9.1918
von kaiserschmidt Fr Jul 07, 2017 10:32 am

» Einspänniger Landpostwagen
von Gerhard Do Jul 06, 2017 12:13 pm

» Berlin Stalin Allee
von loksche Mi Jul 05, 2017 10:19 am

» Sudetenland - Ausgaben für Rumburg
von Angus3 Mo Jul 03, 2017 10:35 pm

» Gedenkblätter und Vignetten
von kaiserschmidt Sa Jul 01, 2017 8:35 pm

» Tschechoslowakei
von kaiserschmidt Sa Jul 01, 2017 8:27 pm

» Postmeistertrennung 69X A a oder c ?
von Hannoverhell Fr Jun 30, 2017 12:52 pm

» Oberschlesien Michel - Nummer 38 mit Falschaufdruck
von Kontrollratjunkie Fr Jun 30, 2017 12:24 am

» Stempelprovisorium Wien 1945 - echt oder falsch
von kaiserschmidt Do Jun 29, 2017 6:57 pm

» Krähenattacke - Postauslieferung eingestellt
von Gerhard Do Jun 29, 2017 12:24 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Rio de Janeiro
von balf_de Mi Jun 28, 2017 4:35 pm

» amtliche Ganzsachen mit privatem Wertzudruck
von kaiserschmidt Mo Jun 26, 2017 11:15 am


Austausch | 
 

 Die erste Österreichische Ausgabe 1850

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 6 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
AutorNachricht
x9rf
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Wasserzeichen   Di März 21, 2017 12:50 am

@Markenfreund49 schrieb:

Sonst kann es passieren, daß die Ergebnisse verschwommen  erscheinen.
LG und viel Erfolg beim scannen
Hallo Gerhard (der Jüngere Smile ),
der Tipp hat funktioniert, auch bei meinen 1867ern.  cheers  cheers

Nochmals herzlichen Dank
mfG
planke
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   Di März 21, 2017 8:27 am

Guten Morgen lieber Planke Smile

Freut mich, daß meine Tips so super geklappt haben und das Resultat ist echt toll sunny sunny
Liebe Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   Do März 23, 2017 7:30 pm


Hallo Forumler,



Über die Online Auktion des Dorotheums habe ich diese 9 Kreuzer Marke mit Stempel von Maria Theresiopl
gekauft. Grund für meinen Kauf war allerdings nicht diese Marke sondern der beiliegende Brief.



Dieser Brief an die gnädigste Gräfin ist mit einer entzückenden handgemalten Zeichnung versehen, da konnte ich einfach nicht widerstehen.

Kaiserschmidt



Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   Fr März 24, 2017 10:11 am

Hallo lieber Kaiserschmidt Smile

Meinen herzlichsten Glückwunsch zu solch einem tollen Fang Wink

Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   Fr März 24, 2017 5:02 pm


Hallo Gerhard,

danke für die Blumen.

Reinhard

Nach oben Nach unten
wernerrath
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Kartei 9 Kreuzer Type I   Di März 28, 2017 5:24 pm


Hallo x9rf

Danke für Deinen Eintrag

Wir sind einige Sammlerkollegen und versuchen gemeinsam mit Herrn Voetter´s Sohn die Kartei der 9 Kreuzer Type I weiterzuführen

Falls Du Einheiten dieser Marke oder die Marke P27 aus Z I mit weitem Abstand 9 –K besitzt, oder jemanden kennst, sind wir für einen Scan dankbar
(Im angesprochenen Scan ist die linke Marke ein Druckstöckel P27 mit weitem Abstand 9 – K von 1,2mm, die rechte Marke ist
ein Stöckel P144 mit Abstand 9 – K 0,6mm)


Mit bestem Dank im Voraus
Werner Rath
werner.rath@aon.at



Nach oben Nach unten
x9rf
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: 9 Kreuzer   Di März 28, 2017 11:40 pm

@wernerrath schrieb:

Hallo x9rf
Danke für Deinen Eintrag
Falls Du Einheiten dieser Marke oder die Marke P27 aus Z I mit weitem Abstand 9 –K besitzt, oder jemanden kennst, sind wir für einen Scan dankbar.

Hallo Werner,

leider habe ich u.a. nur 509 Stück der angesprochenen 9 Kreuzer und konnte mich noch nicht voll mit den Tiefen der Typen dieser Ausgabe widmen, da ich vorerst meine 1867er und hier speziell die erste Ungarnausgabe 1867 bis 1871 ordne und beschreibe.

Hiezu habe ich Müller 1930, Klein 1967 und 1972 sowie die Ergänzung 2004 als auch Ryan 1988 i.V.m. Gudlin 2004 komplett in eine Exceldatei eingearbeitet.

Derzeit arbeite ich Müller 1961 und Ryan 1980 gleichfalls in eine Exceldatei ein und werde in etwa ein bis zwei Wochen damit fertig sein.

Sodann werde ich mich auf die 1850er stürzen hoffentlich mit besseren Ergebnissen aufwarten können.

Leider kenne ich keine Sammler der 1850er, da alle mir bekannten bereits verstorben sind und ich daher nur ein "Einzelkämpfer" für unser schönes Hobby bin.

mfG
planke
Nach oben Nach unten
wernerrath
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   Mi März 29, 2017 5:19 pm

@x9rf schrieb:
@wernerrath schrieb:

Hallo x9rf
Danke für Deinen Eintrag
Falls Du Einheiten dieser Marke oder die Marke P27 aus Z I mit weitem Abstand 9 –K besitzt, oder jemanden kennst, sind wir für einen Scan dankbar.

Hallo Werner,

leider habe ich u.a. nur 509 Stück der angesprochenen 9 Kreuzer und konnte mich noch nicht voll mit den Tiefen der Typen dieser Ausgabe widmen, da ich vorerst meine 1867er und hier speziell die erste Ungarnausgabe 1867 bis 1871 ordne und beschreibe.

Hiezu habe ich Müller 1930, Klein 1967 und 1972 sowie die Ergänzung 2004 als auch Ryan 1988 i.V.m. Gudlin 2004 komplett in eine Exceldatei eingearbeitet.

Derzeit arbeite ich Müller 1961 und Ryan 1980 gleichfalls in eine Exceldatei ein und werde in etwa ein bis zwei Wochen damit fertig sein.

Sodann werde ich mich auf die 1850er stürzen hoffentlich mit besseren Ergebnissen aufwarten können.

Leider kenne ich keine Sammler der 1850er, da alle mir bekannten bereits verstorben sind und ich daher nur ein "Einzelkämpfer" für unser schönes Hobby bin.

mfG
planke


Hallo x9rf

Danke für Deine Mühe, hat aber keine Eile
Wir sind froh über jede neue Einheit bzw neue P27 mit großem Abstand

Weiterhin viel Spaß bei Deinem Hobby

MfG Werner
Nach oben Nach unten
Meinhard
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   Mi März 29, 2017 8:01 pm

Hallo Werner,

macht ihr das auch bei LV oder nur die 9 Kreuzer. Kennst du dich auch bei LV besser aus,
z.B. Platten, etc. ?

Schöne Grüße, Meinhard
Nach oben Nach unten
wernerrath
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   Mi März 29, 2017 8:18 pm

@Meinhard schrieb:
Hallo Werner,

macht ihr das auch bei LV oder nur die 9 Kreuzer. Kennst du dich auch bei LV besser aus,
z.B. Platten, etc. ?

Schöne Grüße, Meinhard

Hallo Meinhard

Von der 45 Centes Type I war Herr Voetter auch Karteiführer
und wir werden uns auch mit dieser Kartei weiterbeschäftigen.
Vorerst machen wir aber nur mit der Kartei der 9 Kreuzer Type I weiter
Daher unsere Frage nach Einheiten bzw Stöckel P27 mit großem Abstand 9 - K von 1,2 mm

Ich selbst sammel "nur" die 9 Kreuzer und 45 Centes, beide Type I, da kenn ich mich sehr gut aus,
habe aber mit Farbunterschieden nix am Hut ...

Liebe Grüße
Werner
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   Mo Apr 03, 2017 11:32 pm

Hallo Klassikfreunde,

Ich habe einige 6 Kr ersteigert für meine Sammlung und bei einige möchte ich gerne Ihre Meinung ob es stimmt was ich denke von diese Marken.

Die erste mit Lilliputschnitt an drei Seiten auf Briefstück und mit RECOMAND Stempel könnte eine Type Ia sein denke ich? Und noch eine Frage: gibt es ein Mittel um diese braune Flecke zu erweitern?



Die zweite ist vielleicht auch eine Type Ia und der Stempel BATTELAU?



Die dritte ist eine Type III denke ich auf dünnes Papier gedruckt und mit Schmitz am rechten Rand?



Die vierte ist vielleicht auch eine Type III mit Hohldruck unten?



Was denken unsere Klassikfreunde davon?

Vielen Dank für Ihre Meinung und beste Grüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   Di Apr 04, 2017 8:34 pm

Bon soir cher ami Smile

Erstmals meinen Glückwunsch zu den ersteigerten Marken.
Es ist immer schön, wenn die Sammlung Zuwachs bekommt Smile
Also zu Deinen Fragen: Hier meine Antwortversuche:

Nummer Eins :
Type I/a würde ich auch meinen : Das zweite E vom Wort "Stempel" ist verstümmelt und der 6 er der hat das "Verschlußpüntchen", nur schließt es nicht gabz mit dem bauch der Ziffer ab.
Nummer Zwei :
Type I/b würde ich hier sagen: Der 6er ist richtig dargestellt und auch das zweite E ist richtig dargestellt.

Bei den letzten beiden Marken würde ich ebenso wie Du meinen Type III, einmal rechts ein schöner Schmitz und bei der letzten Marke ein schöner Hohldruck, den man auch schon im KK POST-STEMPEL erkennen kann .

Liebe Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )

Nach oben Nach unten
x9rf
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: 9 Kreuzer weiter Abstand   Do Apr 06, 2017 10:54 pm

@wernerrath schrieb:

Falls Du Einheiten dieser Marke oder die Marke P27 aus Z I mit weitem Abstand 9 –K besitzt, oder jemanden kennst, sind wir für einen Scan dankbar
Werner Rath

Hallo Werner,
derzeit wird im Wiener Dorotheum unter Lot 637 eine Österr. Nr. 5 H Type I - weiter Abstand "1,2 mm" (zwischen 9 u. K) engvollrandig ausgerufen.
Datum: 03.05.2017, 10:00
Auktionsort: Palais Dorotheum Wien, Besichtigung: 27.04. - 03.05.2017
mfG
planke
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   Mo Apr 10, 2017 8:32 pm

Schönen guten Abend allseits Cool

Ein bißl was Neues gibt es wieder zu zeigen.
Diesmal möchte ich mit der 9 Kreuzer Markenausgabe beginnen

ANK 5
Papier: HP
Type: III/a
Stempel: WIEN 10/10 / 8 A
Besonderheit: großer WZ Anteil




ANK 5
Papier: HP
Type: III/b
Stempel: WIEN 6/2
Besonderheit: großer WZ Anteil



Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   Di Apr 11, 2017 10:08 pm

Schönen guten Abend liebe Klassikfreunde Smile

Zu den gestrigen Vorstellungen, hier noch eine weitere 9 Kreuzer Marke Wink

ANK 5
Papier: HP
Type: III/a
Stempel: SEMLIN 3/1
Besonderheiten: WZ Anteil und links Randdruck



Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   Mi Apr 12, 2017 12:00 am

Hallo lieber Gerhard (le plus jeune  Very Happy ),

Schöne Serie von Wz zeigst Du uns!

Hallo Klassikfreunde,

Diese 1 Kr mit Stempel Reichenberg möchte ich noch gerne zeigen. Type bestimmen ist sehr schwer wegen der überflüssigen Farbauftrag. Wo könnte man so etwas einordnen? Ist es eine normale Marke die zuviele Farbe bekommen hat oder ist diese 2x gedruckt worden (Quetschdruck)?

Beste Sammlergrüsse,

Raf.



Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   Fr Apr 14, 2017 9:38 am

Bon jour cher ami Raf Smile

Ich denke, daß es sich hierbei um eine Farbübersättigung handelt. Bei Deiner Marke würde ich auf: ANK1 HP/ Type I/a tippen.
Hier stelle ich mal eine Marke ein, die ebenso an einer Farbübersättigung "leidet" Wink
Meine Marke hat quadrilliertes Papier, vielleicht ist es auch bei Deiner Marke der Fall ?



Liebe Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   Fr Apr 14, 2017 10:52 am

Hallo Gerhard (the younger Very Happy ),

Vielen Dank für das einstellen deiner 1 Kr Marke.
Ja, die sieht ganz ähnlich aus. Ist deine Marke geprüft worden?
Diese gelbe Farbe muss nicht einfach für den Druck gewesen sein, sicherlich nicht in 1850! Es ist schwer ein schön gedrucktes Eksemplar zu finden (sicherlich im Vergleich mit die schwarzen 2 Kr).

Liebe Grüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
wernerrath
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   Fr Apr 14, 2017 4:47 pm

@x9rf schrieb:
@wernerrath schrieb:

Falls Du Einheiten dieser Marke oder die Marke P27 aus Z I mit weitem Abstand 9 –K besitzt, oder jemanden kennst, sind wir für einen Scan dankbar
Werner Rath

Hallo Werner,
derzeit wird im Wiener Dorotheum unter Lot 637 eine Österr. Nr. 5 H Type I - weiter Abstand "1,2 mm" (zwischen 9 u. K) engvollrandig ausgerufen.
Datum: 03.05.2017, 10:00
Auktionsort: Palais Dorotheum Wien, Besichtigung: 27.04. - 03.05.2017
mfG
planke

Hallo Planke

Besten Dank für die Info, diese Marke war schon als Los 1042 in einer vorjährigen Dorotheum Auktion
(z.Zt. sind in der Kartei die Bilder von 51 Marken mit Abstand 1,2)
Derzeit noch unbekannte Stücke von Einheiten bzw von Druckstöckel P27 mit weitem Abstand "schlummern" eher in privaten Sammlungen
Daher unsere Bitte um Mithilfe an Sammler der Ausgabe 1850

LG Werner


Zuletzt von wernerrath am Sa Apr 15, 2017 2:40 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Meinhard
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   Fr Apr 14, 2017 6:51 pm

Hallo und schönen Nachmittag,

dann will ich auch mal eine Gelbe zeigen.

1H Type: III, Farbe: kadmiumgelb

Diese Marke hat eine "kleine" Besonderheit. (Wer findet diese?) lachen

LG, Meinhard
Nach oben Nach unten
x9rf
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: 1H Type: III, Farbe: kadmiumgelb   Fr Apr 14, 2017 7:51 pm

@Meinhard schrieb:

1H Type: III, Farbe: kadmiumgelb
Diese Marke hat eine "kleine" Besonderheit. (Wer findet diese?) lachen
LG, Meinhard

Hallo Meinhard,
handelt es sich hier um eine Nagelkopfprägung??
mlG
planke
Nach oben Nach unten
Meinhard
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   Fr Apr 14, 2017 8:47 pm

Hallo Planke,

schön das Du mitmachst. Ich löse auf. Siehe die Bilder.

Schöne Grüße, Meinhard



Zuletzt von Meinhard am Fr Apr 14, 2017 8:53 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Meinhard
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   Fr Apr 14, 2017 8:52 pm

Eine hätte ich noch.

1H Type: III, Farbe: kadmiumgelb

Diese Marke hat einen "GROSSEN" Plattenfehler, welcher im Ferchenbauer nicht gelistet ist,
und auch noch einen "kleinen" Prägeausfall (Druckausfall).

Einfach mal die Marke anschauen, löse dann Morgen auf.
Der Stempel sollte "LANDEK" sein, hoffe ich liege richtig.

LG, Meinhard
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   Fr Apr 14, 2017 9:03 pm

Hallo Meinhard,

Sind es diese?



Beste Grüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   Fr Apr 14, 2017 9:23 pm

Schönen guten abend liebe Freunde der Klassik Smile

@Raf : Meine gezeigte Marke ist nicht geprüft, stammt von einer Merkurphiliaauktion, nehme an, daß sie aber schon echt ist Very Happy
Auf der Rv ist quadrileé mit Bleistift geschrieben und ein kleiner Lila Sammlerstempel ist zu sehen (werde Scan nachreichen)

@Meinhard: Die PFs im den beiden Kronenbändern wären auch mein Tip gewesen Smile


Da ich nun bis Sonntag Nachmittag nicht anwesend sein werde, darf ich Euch ALLEN jetzt schon Frohe Ostern wünschen Cool

Liebe Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
 

Die erste Österreichische Ausgabe 1850

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 10 von 14Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 6 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Österreich :: Kaisertum Österreich 1850-1918-
Tauschen oder Kaufen