Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Stainz
von gabi50 Heute um 3:00 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Dezember 2019
von gabi50 Heute um 2:52 pm

» Marken aus den USA
von gabi50 Heute um 2:47 pm

» Berlin Brandenburg plattenfehler
von george61 Heute um 10:37 am

» Briefmarken-Kalender 2019
von Michaela Heute um 10:11 am

» Neuausgaben 2020 Deutschland
von Gerhard Gestern um 11:47 pm

» Österr. Neu: 25. Jahrestag EU-Beitritt Österreich
von Gerhard Gestern um 11:21 pm

» Berlin Brandenburg Mi#4a/b
von george61 Gestern um 10:46 am

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von Markenfreund49 Gestern um 9:13 am

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Di Dez 03, 2019 11:18 pm

» Österr. NEU: 100 Jahre Salzburger Festspiele
von Gerhard Di Dez 03, 2019 7:19 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Di Dez 03, 2019 12:05 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mo Dez 02, 2019 2:33 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von kaiserschmidt Mo Dez 02, 2019 2:21 pm

» postlagernd
von Gerhard Mo Dez 02, 2019 11:57 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli So Dez 01, 2019 6:44 pm

» K. H. Riemer "Die Postzensur der Alliierten im besetzten Deutschland nach dem 2. Weltkrieg" gesucht
von wilma So Dez 01, 2019 5:31 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von gabi50 So Dez 01, 2019 2:32 pm

» Spital am Semmering
von gabi50 So Dez 01, 2019 2:02 pm

» Siegerbild im Dezember 2019
von Michaela So Dez 01, 2019 9:20 am

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Dez 01, 2019 12:44 am

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Sa Nov 30, 2019 1:01 pm

» Ägypten Ganzsachen Umschläge
von Cantus Sa Nov 30, 2019 1:52 am

» Ägypten Ganzsachen Postkarten
von Cantus Sa Nov 30, 2019 1:25 am

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von Cantus Sa Nov 30, 2019 12:40 am

» Portoerhöhung ab April 2020
von Gerhard Do Nov 28, 2019 9:51 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Berni17 Do Nov 28, 2019 9:28 pm

» Spielfeld
von gabi50 Mi Nov 27, 2019 1:15 pm

» Lombardei-Venetien, Ausgabe 1858/62, 1859/62
von muesli Di Nov 26, 2019 11:31 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma So Nov 24, 2019 7:27 pm

» Seewiesen
von gabi50 So Nov 24, 2019 5:32 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Sa Nov 23, 2019 7:18 pm

» Rückschein Briefe von Gerichten 1946
von wilma Sa Nov 23, 2019 5:57 pm

» Stockflecken....ein Versuch....
von Markenfreund49 Sa Nov 23, 2019 5:13 pm

» Straß im Straßertale
von Gerhard Fr Nov 22, 2019 10:53 pm

» Gossam
von Gerhard Fr Nov 22, 2019 10:48 pm

» Flugpost nach Österreich
von gabi50 Fr Nov 22, 2019 1:12 pm

» Selzthal
von gabi50 Fr Nov 22, 2019 12:42 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Do Nov 21, 2019 8:17 pm

» Ermäßigte Gebühren Ausland (CSR Ungarn etc.)
von wilma Do Nov 21, 2019 7:15 pm

» Store
von gabi50 Do Nov 21, 2019 3:53 pm

» Die Portomarken des Kaiserreiches
von kaiserschmidt Do Nov 21, 2019 12:04 pm

» Tschechoslowakei
von gabi50 Mi Nov 20, 2019 7:11 pm

» Die Dreiwellenstempel / Österreich
von Gerhard Mi Nov 20, 2019 6:25 pm

» USA - Ganzsachen
von Cantus Mo Nov 18, 2019 7:15 pm

» Australien / Neuseeland / Ozeanien - diverse Ganzsachen
von Cantus Mo Nov 18, 2019 6:47 pm

» Mutter wurde betrogen, unvollständige Briefmarkensammlung
von Cantus Mo Nov 18, 2019 5:03 pm

» Seckau
von gabi50 Mo Nov 18, 2019 3:19 pm

» Hilfe
von Edik Bastion Mo Nov 18, 2019 11:06 am

» Neuausgaben 2019 Deutschland
von Gerhard Mo Nov 18, 2019 12:55 am

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von wilma So Nov 17, 2019 6:55 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma So Nov 17, 2019 6:18 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma So Nov 17, 2019 5:49 pm

» "Österreich im Juni 1945"
von wilma Sa Nov 16, 2019 6:41 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im November 2019
von Michaela Sa Nov 16, 2019 8:52 am

» Schleinitz
von gabi50 Fr Nov 15, 2019 4:15 pm

» Philatelietag 3550 Langenlois
von Gerhard Mi Nov 13, 2019 11:44 pm

» Tauschtag Linz 15.12.2019 8 - 13 Uhr im Neuen Rathaus Linz/Urfahr
von wilma Mo Nov 11, 2019 8:20 pm

» Schwanberg
von gabi50 Mo Nov 11, 2019 3:59 pm

» Schönes Österreich
von jklang So Nov 10, 2019 8:32 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma So Nov 10, 2019 7:51 pm

» Freimarkenserie "Kunstwerke aus Stiften und Klöstern"
von wilma So Nov 10, 2019 7:00 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von jklang So Nov 10, 2019 2:21 pm

» Sagen und Legenden - Belege
von wilma Sa Nov 09, 2019 7:17 pm

» Schüsserlbrunn
von gabi50 Fr Nov 08, 2019 11:31 am

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Do Nov 07, 2019 7:55 pm

» neuer Tintenstrahlstempel Wien?
von wilma Do Nov 07, 2019 7:15 pm

» Sammlerpost
von EgLie Do Nov 07, 2019 3:17 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im November 2019
von kaiserschmidt Do Nov 07, 2019 2:46 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von gabi50 Mi Nov 06, 2019 1:57 pm

» Schönstein
von gabi50 Mi Nov 06, 2019 1:48 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von jklang Di Nov 05, 2019 10:45 pm

» Eingeschriebene Drucksachen
von wilma So Nov 03, 2019 7:19 pm

» Schöder
von gabi50 So Nov 03, 2019 3:50 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Nov 03, 2019 12:10 am

» Siegerbild im Oktober 2019
von Michaela Sa Nov 02, 2019 8:52 am

» Auktionergebnisse
von Markenfreund49 Sa Nov 02, 2019 7:50 am

» Einführung PLZ 1966 Weiterverwendung alter Stempel
von Hesselbach Fr Nov 01, 2019 4:12 pm

» Schöckel
von gabi50 Fr Nov 01, 2019 3:42 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Di Okt 29, 2019 10:54 pm

» Schrattenberg
von gabi50 Mo Okt 28, 2019 2:01 pm

» Blockfrankaturen
von Cantus So Okt 27, 2019 10:16 pm

» Postdienst – Service des postes - Postdienstkarten - Österreich
von wilma So Okt 27, 2019 9:01 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb November 2019
von Michaela So Okt 27, 2019 9:21 am

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma Sa Okt 26, 2019 7:51 pm

» Schladming
von gabi50 Fr Okt 25, 2019 12:18 pm

» Österr. NEU: Weihnachten 2019 – Kinder mit Schlitten
von Gerhard Mi Okt 23, 2019 7:46 pm

» Österr. NEU: 70 Jahre Postamt Christkindl nassklebend
von Gerhard Mi Okt 23, 2019 7:44 pm

» Österr. NEU: Weihnachten 2019 – Goldene Sams-Krippe
von Gerhard Mi Okt 23, 2019 7:40 pm

» Österr. NEU: 70 Jahre Postamt Christkindl selbstklebend
von Gerhard Mi Okt 23, 2019 7:38 pm

» Österr. NEU: Blockausgabe GA Luxemburg – Kaiser Karl V.
von Gerhard Mi Okt 23, 2019 7:35 pm

» Österr. NEU: Weihnachten 2019 – Weihnachtsbaum mit Kristall
von Gerhard Mi Okt 23, 2019 7:33 pm

» Zollausschlussgebiete
von jklang Mi Okt 23, 2019 12:53 pm

» ANK - Neuanschaffung
von Hesselbach So Okt 20, 2019 9:04 pm

» Scheifling
von gabi50 Sa Okt 19, 2019 1:32 pm

» Briefmarken Westermayr
von Tatjana Fr Okt 18, 2019 1:55 pm

» Do X wer kennt sich aus
von DO-X_Sammler Fr Okt 18, 2019 1:31 pm

» Zierfeld-Marke
von myrtlealexander Do Okt 17, 2019 7:27 am

» Block Japan-Österreich
von jklang Mi Okt 16, 2019 11:14 pm


Teilen
 

 Die erste Österreichische Ausgabe 1850

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 13 ... 23, 24, 25  Weiter
AutorNachricht
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
Markenfreund49


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 EmptyDo Okt 24, 2019 7:53 pm

Schönen guten Abend werte Forengemeinde !

Viel zu lange wurde in diesem tollen Thread nichts mehr vorgestellt, daher möchte ich Euch peu á peu die letzten Neuzugänge präsentieren.
Beginnen wir mit der Vorstellung:

ANK 2
Papier: HP
Type: III/a
Stempelabschlag: BREZNOBANYA 7/3 (ehem. Ungarn - heute Slowakei)
Referenz: Müller 318

nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Ank_2_11

================================================

ANK 4
Papier: HP
Type: I/b
Stemeplabschlag: TORNALLYA 24/3 (ehem. Ungarn - heute Slowakei)
Referenz: Müller 2946a

nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Ank_4_13

================================================
ANK 4
Papier: HP
Type: I/b
Stemeplabschlag: TORNOCZ B.H. 13/4 (ehem. Ungarn - heute Slowakei)
Referenz: Müller 2947a

nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Ank_4_12

=================================================

Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )


Zuletzt von Markenfreund49 am Fr Okt 25, 2019 6:30 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 EmptyFr Okt 25, 2019 6:28 pm

Hallo Gerhard (d. J.),

Sehr schöne Stücke zeigst Du uns und alle mit wunderbarem Stempel!

Bist Du sicher dass die erste Briefmarke (2 Kr) Type Ia ist? Könnte es auch nicht eine Type IIIa sein? Nicht einfach zu sehen mit diesem Stempel und von diese erste Ausgabe kenne ich nicht soviel.

Liebe Grüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
Markenfreund49


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 EmptyFr Okt 25, 2019 6:32 pm

Lieber Raf !
DANKE für Deine Korrektur, ja klar, es ist III/a
Wappenlinie ist weiß
Freut mich, daß Dir die Stempel gefallen, es werden noch ein paar nette Exemplare folgen !
Liebe Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )


Zuletzt von Markenfreund49 am Mo Okt 28, 2019 3:37 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
kaiserschmidt


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 EmptyMo Okt 28, 2019 10:06 am


Hallo Forumler,

wieder einmal ein Beleg von mir in diesem thread

nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Bild_379

Brief vom 17.9.57 von ung. Metzenseifen nach Temesvar mit einer dunklen
5 H III a Platte 4.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Berni17
Mitglied
Mitglied
Berni17


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: Plattenfehler mit Belegstücken   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 EmptyDi Nov 05, 2019 8:44 pm

Liebe Forengemeinde!

Möchte euch hier meine neuesten Zugänge zeigen. Es sind 2 9 Kr Ty IIb auf Handpapier mit Belegstück, die ich jetzt bei der Durchsicht auch nicht im Ferchenbauer gefunden habe.

nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 9kreuz10

nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Bild_110


Lg Bernhard
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
Markenfreund49


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 EmptyDi Nov 05, 2019 10:07 pm

Guten Abend lieber Bernhard !
Meinen herzlichsten Glückwunsch zum fang dieser beiden ) Kr Ty II/b.
Tolle PFs, die Du da zeigst, bei der fehlerhaften 9 hat man beim ersten Hinsehen das Gefühl, daß die doppelt gedruckt, oder versucht wurde zu drucken.
Danke fürs Zeigen!
LG Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Berni17
Mitglied
Mitglied
Berni17


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 EmptyFr Nov 08, 2019 1:52 pm

Und hier meine weiteren Belegstücke von Plattenfehlern auf Handpapier der 6 Kreuzer, Ty Ib.

Bei der Platte 2 ist sehr schön das Auftreten des PLF KREUZEB zu erkennen.

nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 9krtyi10
nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 9krtyi11
nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 9krtyi12

Lg Bernhard Very Happy
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
Markenfreund49


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 EmptySa Nov 09, 2019 4:18 pm

Liebe Forenkollegenschaft, lieber Bernhard !
Ich habe meinen Fundus durhstöbert, und bin auf folgende 6 Kreuzer, HP/Ty I/b gestoßen.
Vermutlich handelt es sich um denselben PLF, den Bernhard vorgestellt hat, bin mir aber nicht so ganz sicher.
Ich wäre um eine Bestätigung und eventuelle Korrektur dankbar!

nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Ank_4_15

Hier nun ein Detailausschnitt des in Frage kommenden Bereiches des Markenbilds:

nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Ank_4_14

Beste Grüße und Danke im Voraus
gerhard (der Jüngere Smile )

Nach oben Nach unten
Berni17
Mitglied
Mitglied
Berni17


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 EmptySa Nov 09, 2019 7:35 pm

Hallo Gerhard!

Erstmal Danke für´s herzeigen.

Ich würd mal sagen, dass es sich um ein Anfangsstadium des PLF KREUZEB handelt.

Lg Bernhard  Zwinkern
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
Markenfreund49


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 EmptySa Nov 09, 2019 7:38 pm

Lieber Bernhard Wink
Danke für Deine rasche Antwort!
Ich werde es so in meiner Datei übernehmen !
Liebe Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Berni17
Mitglied
Mitglied
Berni17


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 EmptySo Nov 10, 2019 8:48 pm

Lieber Gerhard und Forengemeinde!

Ich hab mir jetzt die 6 Kreuzer in meiner Sammlung nochmals genauer angesehen und bin bei der Ty III auf Handpapier ebenfalls auf dieses (beginnende) KREUZEB gestoßen.  Desweiteren ist mir aufgefallen, dass bei meiner Briefmarke auch noch eine Zierliniensenkungen, wie es bei nur ca. 10 % der 10 Centesimi Ty III (bei mir auf Maschinenpapier, Ty III, Pl. A) vorkommt.

nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 6_kreu10

nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Zierli11


@Gerhard - vielleicht gibt es bei den 6 Kreuzern der Ty III (HP/MP) auch so ähnliche Stücke dieses "KREUZEB" in deiner Sammlung, wär jedenfalls interessant.

Im Handbuch zur Briefmarken-Ausgabe 1850, Typen - Platten von Paul Kainbacher, 2. Auflage (2013) wird darauf hingewiesen, dass es bei den Untertypen Ib/2, III/4 (Handpapier) sowie III/B (Maschinenpapier) zum Auftreten des Plattenfehlers "KREUZEB" kommt. Weiters schreibt er, dass dieser Fehler schon im Arbeitsstöckel entstand, sonst könnte er sich nicht in drei Platten wiederholen.

Die Platte B ist zusammengesetzt aus Elektrotypen-Stöckeln der Type III, deren Ursprung auf dieselben Arbeitsstöckel wie bei der 4. Platte zurückzuführen ist.
(siehe anschließende Grafik)

nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Typen_10

Lg Bernhard Very Happy
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
Markenfreund49


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 EmptyMo Nov 11, 2019 6:19 am

Guten Morgen werte Forengemeinschaft, lieber Bernhard !

Kainbacher habe ich zu Hause in Reichweite *g* stehen. Danke vielmals für diesen interessanten Aspekt.
Ich werde mich auf die Suche begben, nur wird es ein bißl dauern Smile
Auf jeden Fall sind die 6 Kreuzer// 10 Centesimi Marke etwas unterschätzt worden, denn im FB habe ich die Behandlung des "B" Fehlers
nicht gefunden. Hier wurde nur PF 75-77 (Ferchenbauer,Band 1,Seite 283) - "Fehler im Wort KREUZER genannt.
Sobald ich was gefunden habe, melde ich mich verläßlich!
Liebe Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
Markenfreund49


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 EmptyMo Nov 11, 2019 6:10 pm

Liebe Forengemeinde, lieber Bernhard!

Also, die erste Durchsicht meiner 6 Kreuzer Marken hätte ich fürs Erste folgede Marken gefunden.
Was mir auch so augefallen ist, daß man bei genauerer Betrachtung das Gefühl hat, daß da irgendwie die
3 Kreuzer, Type III/b im Spiel sei, denn ab und an tauchen auch solch farbige, bauchige Punkte auf,sowohl beim HP, als auch beim MP.

nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Ansich11

A = dürfte noch eine ANK 4 HP I/b sein
B = HP III - GÜNS
C = HP III Kartonpapier 0,12mm -  STADT LAIBACH
D = HP III – MOLK (=später MELK), interessant ist der Schnitt dieser Marke !!

Bei A, C und D sieht man diese „bauchige Erscheinung , die ich oben erwähnt habe

Ich werde weiter suchen und versuchen weitere Exemplare zu zeigen.

Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere  Smile )
Nach oben Nach unten
Berni17
Mitglied
Mitglied
Berni17


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 EmptyMo Nov 11, 2019 10:08 pm

Liebe Forengemeinde, lieber Gerhard!

Der Plattenfehler "KREUZEB" kommt auch bei der 9 Kreuzer Ty I (P 334) vor. Magistris erwähnt dazu folgendes: Das "R" in 2015 verwandelt sich zuerst in ein "B" (bereits Ende der Z II) um zum Schluss als KREUZE"P" mit einem kleinen Abstrich vom P nach unten zu enden. Auch im Spezialkatalog 1967 von Huber/Dirnberger (Linzer Kreis) wird dieser Plattenfehler auf Seite 37 kurz genannt. Auch ein weiterer Hinweis dafür, dass die 9 Kr Ty I eine Abstammung des 6 kr Ty Ia/Ib Stöckel ist.

@Gerhard

Nochmals Danke für´s raussuchen. Deine 6 Kreuzer (C) hat auch ein wenig Ähnlichkeit mit der P 9 hinsichtlich des weißen Pünktchen im Fuß des zweiten R.

Lg Bernhard
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
Markenfreund49


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 EmptyMo Nov 11, 2019 10:51 pm

Guten Abend liebe Forengemeinde, Servus Bernhard !

Gerne geschehen, das Raussuchen, macht viel Spaß und man lernt die Marken immer besser dadurch kennen^^
Ich habe noch ein paar Marken mit dieser Besonderheit entdecken können, auch auf MP
Wenn es oki ist, werde ich die auch zeigen?
LG Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Berni17
Mitglied
Mitglied
Berni17


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 EmptyDi Nov 12, 2019 5:52 am

Hallo Gerhard!

Ja gerne. Es macht Spass sich mit Sammlerkollegen auszutauschen und fachzusimpeln. Man lernt immer dazu.

Hab jetzt auch noch eine 6 Kr Ty III/HP gefunden wo die Wertziffer durch Farbe mit der Einfassungslinie zusammengeflossen ist.

nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 4hiii_10

Lg Bernhard
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
Markenfreund49


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 EmptyDi Nov 12, 2019 8:42 am

Lieber Bernhard !
Stimmt, man lernt nie aus und Wissen ist Macht, oder so in der Art!
Ich habe auch so einen Kandidaten, wie Du ihn soeben gezeigt hast!
Deshalb bin ich mir nicht mehr sicher Type III, oder doch I/b ?
Schau mal:
nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Ank_4_16

Ich habe es NOCH unter I/b laufen, aber die Weiße Einfaßungslinie des Wappens, macht mich sehr stutzig, ob es nicht doch
Type III ist und die Wertziffer mit dem unteren Rand verschmolzen ist!
Was sagst Du denn dazu?
PS: Am Abend schaue ich mal in Fundus des MPs genauer an.
Liebe Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
Markenfreund49


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 EmptyDi Nov 12, 2019 6:12 pm

Guten Abend liebe Klassikfreunde, Hallo lieber Bernhard Smile

Ich habe mir mal meinen Bestand 6 Kreuzer, MP angesehen und habe mir diese Beispiele zur Präsentation ausgesucht:

nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Ank_4_17

Speziell bei der Nr. B erkennt man den PLF sehr gut, meine ich Smile
Allegemein möchte ich meinen, daß bei allen ersten Ausgaben anfänglich ziemlich hastig gearbeitet wurde, erst in späteren Stadien
bekommt man "korrekte" Markenbilder zu Gesicht, aber gerade die diversen PLFs und Mankos machen den Reiz der 1. Ausgabe aus.
Ein, wie ich meine, fast unerschöpfliches Sammelgebiet^^

Bei den 9 Kreuzer Marken, Type I muß ich passen, da ich leider kein Exemplar (P334) mit B statt R zum Schluß besitze.

Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Berni17
Mitglied
Mitglied
Berni17


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 EmptyDi Nov 12, 2019 6:21 pm

Ich würd eher zu einer Ty III tendieren. Bei den letzten Auflagen findet man oft eine Verdünnung der Rahmenlinie oberhalb der Ziffer 6 wie bei deinem gezeigten Exemplar.

Lg Bernhard
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
Markenfreund49


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 EmptyDi Nov 12, 2019 6:24 pm

Lieber Bernhard!
Danke, ich werde die Beschreibung korregieren.
LG und danke
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
wernerrath
Mitglied
Mitglied
wernerrath


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: P334 mit "B" und "P"   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 EmptyFr Nov 15, 2019 3:07 pm

@Markenfreund49 schrieb:
Guten Abend liebe Klassikfreunde, Hallo lieber Bernhard Smile

Ich habe mir mal meinen Bestand 6 Kreuzer, MP angesehen und habe mir diese Beispiele zur Präsentation ausgesucht:

nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Ank_4_17

Speziell bei der Nr. B erkennt man den PLF sehr gut, meine ich Smile
Allegemein möchte ich meinen, daß bei allen ersten Ausgaben anfänglich ziemlich hastig gearbeitet wurde, erst in späteren Stadien
bekommt man "korrekte" Markenbilder zu Gesicht, aber gerade die diversen PLFs und Mankos machen den Reiz der 1. Ausgabe aus.
Ein, wie ich meine, fast unerschöpfliches Sammelgebiet^^

Bei den 9 Kreuzer Marken, Type I muß ich passen, da ich leider kein Exemplar (P334) mit B statt R zum Schluß besitze.

Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )


Hallo Gerhardnach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 334_b_10

Zum Ansehen P334 mit KREUZE"B" und Kreuze"P"

LG Werner
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
Markenfreund49


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 EmptyFr Nov 15, 2019 4:11 pm

Grüß´Dich lieber Werner!

Vielen lieben Dank für das Zeigen der P334, sogar beide Variationen B und P Cool Cool !
Herzliche Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 EmptyFr Nov 22, 2019 11:34 pm

Hallo Sammlerfreunde,

Ich habe hier eine Briefhülle wobei ich einige Hilfe brauchen könnte.
Am 5. Jänner 1854 von Adlerkosteletz (Kostelec nad Orlici) in Böhmen nach Bremen gesendet.
Rückseitig steht aber ein Stempel Königgräz (Hradec Kralove) in Böhmen. Vielleicht ein Durchgangsstempel? Aber kein Ankunftsstempel Bremen. Leider gibt es kein Inhalt mehr. Es müsste ein kirchlicher Brief gewesen sein (Siegel mit IHS).
Porto: 3 x 3 Kr Type IIIa. gestempelt KOSTELETZ a ADL.
Kann jemand etwas mehr erzählen über diese Briefhülle und das (Ausland)porto nach Bremen?

Vielen Dank und beste Grüsse,

Raf.

nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Brief_12

nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Brief_11

nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 3x3_kr10
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 EmptySa Nov 23, 2019 12:56 am

@muesli schrieb:

Kann jemand etwas mehr erzählen über diese Briefhülle und das (Ausland)porto nach Bremen?

Hallo Raf.

Kostelec nad Orlici (Adlerkosteletz) liegt an der Hauptstraße von Hradec Králové (Königgrrätz) nach Žamberk und verfügt über einen Eisenbahnanschluss an der Strecke Hradec Králové – Doudleby nad Orlicí. Deine Vermutung, dass es sich um einen Durchgangstempel handelt dürfte damit richtig sein.

Postvereinsporto ab 1.7.1850 - 31.10.1858 bis 1 Loth über 20 Meilen 9 Kreuzer
nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Postve10

Der Deutsch-Österreichische Postverein nahm am 1. Juli 1850 seine Arbeit auf. Die administrativen Voraussetzungen schuf der 1834 etablierte Deutsche Zollverein. Am 18. Oktober 1847 traten in Dresden, auf Anregung Preußens und Österreichs die Vertreter der deutschen Postverwaltungen zur deutschen Postkonferenz zusammen. Durch politische Verhältnisse gebremst, schlossen Preußen und Österreich erst am 6. April 1850 in Berlin einen Vertrag über die Errichtung eines „Deutsch-Österreichischen Postvereins“.
Der Postverein galt für den Briefverkehr als ein ungeteiltes Postgebiet:

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsch-%C3%96sterreichischer_Postverein

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Berni17
Mitglied
Mitglied
Berni17


nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 EmptySa Nov 23, 2019 11:08 am

Hallo Raf.

Carl Pokranz & Company waren Kaufleute, Schiffseigner und Schiffsbefrachter in Bremen.

Hab hier noch einen interessanten Link von der Bayerischen Staatsbibliothek gefunden: https://reader.digitale-sammlungen.de/resolve/display/bsb10060263.html

Bedingungen zur Ueberfahrt von Bremen nach den Vereinigten Staaten von Nord-Amerika, unter welchen von Carl Pokrantz & Co. Passagiere aufgenommen, und mit vorzüglich guten Schiffen befördert werden
 

Autor / Hrsg.: Pokrantz, Carl ; Pokrantz, Carl
Verlagsort: (Bremen) | Erscheinungsjahr: (1854) | Verlag: s.t.
Signatur: A.hydr. 1525 c

nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Carl_p10

nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Ponkra10

Lg Bernhard
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Die erste Österreichische Ausgabe 1850   nach - Die erste Österreichische Ausgabe 1850 - Seite 24 Empty

Nach oben Nach unten
 

Die erste Österreichische Ausgabe 1850

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 24 von 25Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 13 ... 23, 24, 25  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Österreich :: Kaisertum Österreich 1850-1918-
Tauschen oder Kaufen