Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Matrix-Freistempeltyp gesucht.
von T1000er Heute um 10:12 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Heute um 10:09 pm

» Satzbriefe
von wilma Heute um 9:00 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Heute um 7:18 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Heute um 4:26 pm

» Laxenburg
von gabi50 Heute um 3:38 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 Heute um 3:27 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Gestern um 8:20 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Gestern um 7:32 pm

» Wein und Weinanbau
von T1000er Gestern um 7:29 pm

» Ersatzstempel
von wilma Gestern um 7:03 pm

» Frage zu Markenheftchen
von fgoldie Fr Nov 16, 2018 2:09 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von gabi50 Do Nov 15, 2018 4:04 pm

» Bilderwettbewerb im November 2018
von gabi50 Do Nov 15, 2018 2:53 pm

» Landeck
von gabi50 Do Nov 15, 2018 2:40 pm

» Anlassbezogene Reco-Zettel
von Gerhard Mi Nov 14, 2018 10:42 pm

» Philatelietag 3550 Langenlois
von Gerhard Mi Nov 14, 2018 10:36 pm

» Paketmarken
von wilma Mo Nov 12, 2018 8:33 pm

» Briefmarken Set, Gedenkmarken Ausgabe 28. Juni 1917
von Zardoz Mo Nov 12, 2018 7:31 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma So Nov 11, 2018 7:24 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Nov 11, 2018 12:01 am

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von Rore Fr Nov 09, 2018 11:21 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Fr Nov 09, 2018 10:40 pm

» 10. Nov.2018 Thematik für Einsteiger und Interessierte
von gesi Fr Nov 09, 2018 8:46 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Berni17 Fr Nov 09, 2018 6:20 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Mi Nov 07, 2018 10:05 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von wilma Di Nov 06, 2018 10:29 pm

» Lurgrotte
von gabi50 Di Nov 06, 2018 3:16 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Mo Nov 05, 2018 7:26 pm

» NEU: Sondermarke Weihnachten 2018 – Modern – Weihnachtsbaum
von Gerhard Mo Nov 05, 2018 7:14 pm

» Plattenfehler oder Druckzufälligkeit
von Markenfreund49 So Nov 04, 2018 10:42 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Nov 04, 2018 9:29 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Meinhard So Nov 04, 2018 7:57 pm

» DP Camp Post
von Gerald So Nov 04, 2018 6:12 pm

» NEU: Sondermarke 800 Jahre Stift Schlägl
von Gerhard So Nov 04, 2018 4:47 pm

» Ostschlesien Abstimmungsgebiet 1920
von Gerhard So Nov 04, 2018 3:52 pm

» NEU: Sondermarke Wirtschaftsuniversität Wien – Bibliothek
von Gerhard Sa Nov 03, 2018 8:51 pm

» Großvaters exklusive Briefmarkensammlung
von Markenfreund49 Sa Nov 03, 2018 3:15 pm

» Luttenberg
von gabi50 Fr Nov 02, 2018 5:06 pm

» Tausch Marken/Belege UNO Wien 1993 - 2004
von Bolle Fr Nov 02, 2018 3:26 pm

» Siegerbild im Oktober 2018
von gabi50 Fr Nov 02, 2018 3:01 pm

» Briefmarken der Jahre 1950 - 1954
von Markenfreund49 Do Nov 01, 2018 8:38 am

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mi Okt 31, 2018 7:30 pm

» Ligist
von gabi50 Mi Okt 31, 2018 5:26 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von gabi50 Mi Okt 31, 2018 5:18 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Sevilla
von Polarfahrtsucher Di Okt 30, 2018 6:52 pm

» Erkennung Riffelung auf Brief
von heuheu Di Okt 30, 2018 12:16 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb im November 2018
von Michaela Mo Okt 29, 2018 5:05 pm

» Sondermarke 300 Jahre Wiener Porzellan
von Gerhard So Okt 28, 2018 6:56 pm

» Sondermarke 150 Jahre Kronprinz Rudolf-Bahn
von Gerhard So Okt 28, 2018 6:54 pm

» Sondermarke Weststeiermark
von Gerhard So Okt 28, 2018 6:52 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von muesli So Okt 28, 2018 6:23 pm

» Südamerikafahrt 1930 (Rundfahrt-) Post nach Friedrichshafen"
von Polarfahrtsucher So Okt 28, 2018 1:02 pm

» Luftschiff LZ-1- - Karte
von Polarfahrtsucher So Okt 28, 2018 11:48 am

» Die Portomarken des Kaiserreiches
von Markenfreund49 So Okt 28, 2018 9:17 am

» Die Freimarkenausgabe 1916
von Markenfreund49 So Okt 28, 2018 6:24 am

» Liezen
von gabi50 Sa Okt 27, 2018 2:52 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Fr Okt 26, 2018 10:58 am

» Zollausschlußgebiete Jungholz und Kleinwalsertal
von giuseppeaqua Fr Okt 26, 2018 10:05 am

» Lichtenwald
von gabi50 Mi Okt 24, 2018 12:36 pm

» Drucksorten der Post - Nachsendungsantrag
von wilma Di Okt 23, 2018 9:37 pm

» Blockfrankaturen
von wilma Mo Okt 22, 2018 9:20 pm

» Leutschach
von gabi50 Mo Okt 22, 2018 2:24 pm

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Mo Okt 22, 2018 2:11 pm

» Schätzung dieser Briefmarken
von Kontrollratjunkie So Okt 21, 2018 8:42 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma So Okt 21, 2018 7:02 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1945-1949
von Markenfreund49 So Okt 21, 2018 5:27 pm

» Leutsch
von gabi50 Fr Okt 19, 2018 2:53 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Do Okt 18, 2018 7:32 pm

» Großtauschtag - 4812 Pinsdorf bei Gmunden am SAMSTAG 20.10.2018
von hugo1976 Do Okt 18, 2018 8:22 am

» SCHMITZ versus Schmitzdruck/Quetschdruck
von x9rf Di Okt 16, 2018 10:36 pm

» 30.11.-1.12.2018 NUMIPHIL Wien
von Gerhard Di Okt 16, 2018 7:28 pm

» 4. November 2018 Freilassing
von Gerhard Di Okt 16, 2018 7:23 pm

» 21. Oktober 2018 Sammlerbörse Schärding
von Gerhard Di Okt 16, 2018 7:20 pm

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Kontrollratjunkie Mo Okt 15, 2018 11:13 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Oktober 2018
von Michaela Mo Okt 15, 2018 6:33 pm

» Leopoldsteinersee
von gabi50 Mo Okt 15, 2018 2:04 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mo Okt 15, 2018 11:05 am

» Sammlerpost
von wilma So Okt 14, 2018 8:53 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von balf_de So Okt 14, 2018 5:53 pm

» Aktuelles aus der Privatpostbranche
von Gerhard Fr Okt 12, 2018 7:16 pm

» Dinosaurier
von gabi50 Fr Okt 12, 2018 11:43 am

» Bilderwettbewerb im Oktober 2018
von muesli Do Okt 11, 2018 10:50 pm

» Krems an der Donau
von Gerhard Do Okt 11, 2018 7:50 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von wilma Do Okt 11, 2018 7:36 pm

» Lembach
von gabi50 Do Okt 11, 2018 2:28 pm

» Österreich - Bosnien-Herzegowina
von Markenfreund49 Mi Okt 10, 2018 8:56 pm

» Wer kennt diese Marke?
von kaiserschmidt Mi Okt 10, 2018 2:06 pm

» Leoben
von gabi50 Mo Okt 08, 2018 6:27 pm

» Jubiläumskarten Franz Joseph 1908/1914
von heuheu Mo Okt 08, 2018 2:15 pm

» Eine Frage zu einer Briefmarke
von kaiserschmidt So Okt 07, 2018 10:42 am

» Brief aus Russland nach Deutschland Mischfrankatur
von VirtualJack Sa Okt 06, 2018 10:27 pm

» Schönes Österreich
von wilma Sa Okt 06, 2018 7:15 pm

» Kirsten Lubach
von Gerhard Fr Okt 05, 2018 12:58 pm

» Industie und Gewerbe
von kaiserschmidt Do Okt 04, 2018 7:33 pm

» Stempelfrage "D" im Kreis Deutsches Reich?
von wilma Do Okt 04, 2018 6:42 pm

» Die Freimarkenausgabe 1861
von gabi50 Mi Okt 03, 2018 7:13 pm

» Siegerbild im September 2018
von Michaela Mo Okt 01, 2018 8:01 am

» Welcher Stempel bitte?
von x9rf Mo Okt 01, 2018 12:34 am


Teilen | 
 

 DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE DES JAHRES 1861

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE DES JAHRES 1861   Sa März 22, 2014 10:01 pm

Guten Abend liebe Klassikfreunde  Smile 

Wiederum möchte ich ein neues Kapitel der Österreichischen Kassik beleuchten Cool 

Vorweg ein paar einleitende Zeilen!

Zu Beginn des Jahres 1861 wurde eine neue Zeitungsmarke ausgegeben, die die Frankaturgültigkeit bis: 31. Mai 1864 behielt.
Das verwendete Papier und auch die Gummierung sind komplett ident mit der Freimarkenausgabe 1850.
Die Marke wurde im weißen Prägedruck, Kaiserkopf nach rechts, OHNE Wz, ungezähnt und OHNE Wertangabe hergestellt.
Eigentlich sollte die Farbe dieser Marke lila sein ( siehe ZM 1859), doch hier sind die Farbzersetzungsmerkmale noch markanter, als bei ANK 17.
Der Großteil dieser Marken erscheint heute in daher in Grau, da die Farbe noch lichtempfindlicher ist.

Bei meinem Exemplar ist die Farbveränderung extrem .
Die von Dr. Ferchenbauer festgestellte lila Farbe ist nur mehr in Ansätzen unter der Lupe sichtbar, der Rest hat sich zum Graugrün hin verwandelt  What a Face





Herzlichste Sammlergrüße
Gerhard (der Jüngere Smile )


Zuletzt von Markenfreund49 am Do Jan 14, 2016 7:36 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE DES JAHRES 1861   So März 23, 2014 11:58 am

Hallo Klassikfreunde,
Hallo Gerhard (der Jüngere),

Von diese Zeitungsmarken-Ausgabe 1861 kann ich auch etwas zeigen.

Zuerst eine in Wien ziemlich schön gestempelte Marke:



Und noch eine auf Schleife, leider mit verschmierter Stempel:



Beste Grüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE DES JAHRES 1861   So März 23, 2014 2:19 pm

Hallo Klassikfreunde,

Und von dieser Ausgabe gibt es wahrscheinlich auch Nachdrucke oder Neudrucke.

Ich denke dass diese postfrische Marke ein Neudruck ist. Guck mal die Stirnlocke z.B. Aber wieder finde ich in meine Kataloge keine Informationen dazu.



Beste Grüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE DES JAHRES 1861   So März 23, 2014 6:36 pm

@muesli schrieb:
Hallo Klassikfreunde,

Und von dieser Ausgabe gibt es wahrscheinlich auch Nachdrucke oder Neudrucke.

Ich denke dass diese postfrische Marke ein Neudruck ist. Guck mal die Stirnlocke z.B. Aber wieder finde ich in meine Kataloge keine Informationen dazu.



Beste Grüsse,

Raf.

Schönen guten Abend  Wink 

Naja so an Hand eines Digitalbildes/Scans (?) zu urteilen ist schon schwer, ich lehne mich mal etwas aus dem Fenster und sage es ist ein Neudruck , den du uns hier zeigst. Wie ist denn die Farbgebung der Marke eher  graulila oder lila?
Liebe Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )

PS: Deine gezeigten Exemplare zu dieser Ausgabe sind sehr nett, vorallem der Wienstempel  Cool 
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE DES JAHRES 1861   So März 23, 2014 6:58 pm

Hallo Gerhard (the younger one),

Naja so an Hand eines Digitalbildes/Scans (?) zu urteilen ist schon schwer, ich lehne mich mal etwas aus dem Fenster und sage es ist ein Neudruck , den du uns hier zeigst. Wie ist denn die Farbgebung der Marke eher  graulila oder lila?

Die Farbe ist eher bräunlichlila.
Hoffentlich meldet sich jemand mit ein Katalog oder Spezialbuch wo etwas mehr zu finden ist über mögliche Neudrucke. Diese hat allerdings originalgummi und ist **

Beste Sammlergrüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE DES JAHRES 1861   So März 23, 2014 8:12 pm

Hallo Sammlerfreunde,

auch ich habe in meiner Sammlung eine Zeitungsmarke ANK 23, die ich euch gerne hier zeigen möchte:



Die Marke trägt einen Prüfstempel (?) Georg Bühler.
Leider kann ich weder den Stempel "...DANOW", noch die Farbe näher bestimmen.

Was meinen die Experten?

Herzliche Sammlergrüße
 .gd 
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE DES JAHRES 1861   So März 23, 2014 8:22 pm


Hallo Klassikfreunde,

anbei einige Zeitungsmarken von 1861



Links oben 23 b ungebraucht, dann 23 c ungebraucht, weiter 23 a und 23 e gestempelt.
Darunter 2 Neudrucke.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE DES JAHRES 1861   So März 23, 2014 8:57 pm

Hallo @Kaiserschmidt,

Die 2 Neudrucke sind ähnlich an diese in meine Sammlung. Um welche ND sollte es hier gehen denkst Du?

Hallo Klassikfreunde,

Ich habe noch etwas gesucht in meine Sammlung und noch verschiedene Farbnuancen gefunden. Die Farbe dieser Zeitungsmarken muss sehr Lichtempfindlich gewesen sein.




Beste Grüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE DES JAHRES 1861   So März 23, 2014 10:08 pm

@Gerhard schrieb:
Hallo Sammlerfreunde,

auch ich habe in meiner Sammlung eine Zeitungsmarke ANK 23, die ich euch gerne hier zeigen möchte:



Die Marke trägt einen Prüfstempel (?) Georg Bühler.
Leider kann ich weder den Stempel "...DANOW", noch die Farbe näher bestimmen.

Was meinen die Experten?

Herzliche Sammlergrüße
 .gd   

Schönen guten Abend  Wink 

Zur Auflösung des Stemepels: JORDANOW, könnte es durchaus sein, das war in Gallizien, heute Polen; Müllernr: 1145
Die Farbe tät´ich mit grau bezeichnen, so ich es erkenne^^

Liebe Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE DES JAHRES 1861   So März 23, 2014 10:13 pm


Hallo Raf,

bei meinen Neudrucken würde ich auf das Jahr 1894 tippen, das ist aber eher geraten.



Hier noch ein Neudruck, der ist auf der Rückseite mit 1887 gekennzeichnet.

Kaiserschmidt



Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE DES JAHRES 1861   Do Jan 28, 2016 10:23 pm

Hallo Klassikfreunde,

Heute habe ich mit Sammlerpost dieser kompletten Adresse-Zettel bekommen:



Der leichte Stempelabschlag könnte ein Doppelkreis-Stempel Mattsee sein aber sehr schwer zu lesen.

Beste Sammlergrüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
x9rf
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: ....DANOW   Do Jan 28, 2016 11:05 pm

Hallo,
zum Ortsstempel "...DANOW" bin ich der Ansicht, dass ich mich der Meinung von @Markenfreund49 anschließe, weil es gibt/gab nur zwei Orte welche die Buchstabenfolge DANOW beinhalten:

BOGDANOWKA und JORDANOW

mfG
planke
Nach oben Nach unten
x9rf
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Neudruck und Farben ZM 1861   Fr Jan 29, 2016 4:35 pm

Hallo Klassikfreunde,

schon 1927 hat Ing. Edwin Müller in seinem Werk "Die Postmarken von Oesterreich" zu den Neudrucken der Zeitungsmarken nachfolgendes ausgeführt:

Neudrucke.

Die Zeitungsmarke von 1861 wurde sechsmal amtlich neugedruckt, und zwar bei
den Neudruckauflagen von 1866, 1870, 1884, 1886, 1887 und 1894.

Die Unterschiede von den Originalen bestehen hauptsächlich in Farbe, Papier und
Gummi, doch wird oft nur durch Vergleichen möglich sein, sicher zu entscheiden. Bei
zusammenhängenden Stücken bilden die Markenabstande gute Anhaltspunkte; bei den
Neudrucken beträgt der waagrechte Abstand 2 3/4 bis 3 3/4mm, der senkrechte 4 1/4 bis
4 3/4 mm, bei den Originalen stets waagrecht 3 3/4 mm, senkrecht 4 1/2 mm; auch hatten die
Neudruckbogen keinerlei Randleisten.
Die Unterscheidung der Neudruckauflagen untereinander ist zum Teil sehr schwer,
da die Farben zum Teil ebenso empfindlich waren und sich deshalb ebenso änderten
wie bei den Originalen und deshalb meist nur durch Vergleichen möglich.

Eine Erleichterung bietet lediglich der Umstand, daß bei den einzelnen Neudruckauflagen für die
Neudrucke der lila Zeitungsmarken von 1858 und der Zeitungsmarken von 1861 genau die
gleichen Farben verwendet wurden.


Neudruck von 1866. Farbe: graulila; Papier: dick und weiß; Gummi: weiß;
Druck: sorgfältig; Markenabstände: waagrecht 2 3/4 mm, senkrecht 4 3/4 mm.
Neudruck von 1870. Farbe: lila bis dunkellila; Papier: weiß, dick; Gummi:
gelblich und brüchig; Druck: sehr ungleichmäßig, stark abweichende Farbennuancen
selbst am gleichen Bogen; Markenabstände: waagrecht 3 mm, senkrecht 4 1/2 mm.
Neudruck von 1884. Farbe: bräunlichlila; Papier: stark gelblich, dünn; Gummi:
glatt, gelblich weiß; Druck: sehr sauber; Markenabstände: waagrecht. 3 3/4 mm, senk-
recht 4 1/4 mm.
Neudruck von 1886. Farbe: dunkellila; Papier: stark gelblich; Gummi: gelb-
lichweiß; Druck: gut; Markenabstände: waagrecht 2 3/4 mm, senkrecht 4 1/4 mm.
Neudruck von 1887. Farbe: lila; Papier: dünn, gelblich weiß; Gummi: gelb-
lichweiß, glatt; Druck: gut; Markenabstände: waagrecht 2 3/4mm, senkrecht 4 1/4 mm.
Neudruck von 1894. Farbe: graulila; Papier: dünn und glasig durchscheinend,
gelblichweiß; Gummi: gelblichweiß; Druck: gut; Markenabstände: waagrecht 2 3/4 mm,
senkrecht 4 1/4 mm.
Fälschungen,- Verfälschungen.
Außer ganz plumpen Ganzfälschungen wären als Verfälschungen nur falsch gestempelte
Neudrucke, die manchmal wegen der Ähnlichkeit mit den Originalen recht ge-
fährlich sind, zu erwähnen.

Zum Druck bzw. Farbe führt Müller zur Zeitungsmarken-Ausgabe 1861 wie folgt aus:

Die Farbe, die zum Druck dieser Zeitungsmarken-Ausgabe verwendet wurde,
war die gleiche, wie bei der lila Zeitungsmarke der Ausgabe 1858. Die Empfindlich-
keit des Mauvein scheint hiebei noch größer gewesen zu sein, so daß anzunehmen
ist, daß die Farbe, die lila sein sollte, sich oft schon vor oder während des Druckes,
vielleicht auch erst nach dem Gummieren unter dem Einfluß des Gummis zersetzt
hat und mehr oder weniger grau war.
Jene Marken, die in unveränderter lila Farbe
ausgegeben wurden, änderten fast alle durch die verschiedenen Einflüsse später ihre
Farbe, so daß der Großteil aller vorkommenden Marken grau, in verschiedenen Tönungen, ist.
Ausgesprochen lila Marken sind selten, äußerst selten solche in dunkellila.
Da es erklärlicherweise eine Unzahl von Zwischenstufen zwischen allen Farben gibt,
ist eine Aufstellung der vorkommenden Farbenabarten nicht möglich. Es kommen
alle Tönungen von dunkellila über lila bis grau und bräunlichgrau vor.

mfG
planke


Zuletzt von x9rf am Sa Jan 30, 2016 12:34 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Meinhard
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE DES JAHRES 1861   Fr Jan 29, 2016 6:41 pm

Hallo planke,

schöne Beschreibung der Neudrucke. Nun sollten man aber auch einige zeigen. Very Happy
Nachstehend einige von mir, die Beschreibung jeweils bei den Bildern. Alle Ausgaben ohne das Jahr 1866 (habe ich nicht).

Schöne Grüße, Meinhard

ND 1870 geprüft

ND 1886 geprüft

ND 1887 geprüft

Nr. 1894 geprüft
Nach oben Nach unten
x9rf
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Beschreibung der Neudrucke   Fr Jan 29, 2016 11:42 pm

Lieber Meinhard,

ich kann keine Neudrucke der Zeitungsmarken zeigen, da ich nur 1867 sammle.

Diese Beschreibung brachte ich, weil Raf (@muesli) fragte, siehe oben, wo etwas über Neudrucke steht.

Es freut mich jedoch, dass mit deinen Beitrag, dieses Manko des Zeigens von Neudrucken nunmehr ausgeräumt wurde.
Die Beschreibung der Prüfergebnise hiezu wären jedoch sehr hillfreich gewesen, denn nur "geprüft" hilft niemanden.

mfG
planke


Zuletzt von x9rf am Sa Jan 30, 2016 11:39 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE DES JAHRES 1861   Sa Jan 30, 2016 7:02 pm

Hallo Planke,

Vielen Dank für die Beschreibung der Neudrucke!

Ich habe die Frage über ND schon länger gepostet und inzwischen habe ich auch das FB Handbuch (2000).
Da steht schon etwas beschrieben über die verschiedene Neudrucke aber einfach ist es nicht um die verschiedenen ND aus einander zu halten.

Ich habe eine Seite des Handbuchs hier angehängt.
Ich selber sammle auch keine Nachdrucke aber ab und zu findet man so eine in ein Los.

Beste Grüsse,

Raf.

Nach oben Nach unten
Fides
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE DES JAHRES 1861   So Feb 14, 2016 11:13 am


Hallo Klassikfreunde,

Auch meine Sammlung weist ein bescheidenes Stück dieser Art auf.

Gruß Fides
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE DES JAHRES 1861   

Nach oben Nach unten
 

DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE DES JAHRES 1861

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Österreich :: Kaisertum Österreich 1850-1918-
Tauschen oder Kaufen