Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Heute um 9:08 pm

» Private Überdrucke auf Postwertzeichen
von nurso Heute um 10:02 am

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Heute um 12:02 am

» k.u.k Luftschiffe 1908 - 1914
von x9rf Gestern um 11:22 pm

» Zeitungsmarken
von Tannouri Gestern um 7:47 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Gestern um 7:08 pm

» Die Freimarkenausgabe 1863/1864
von x9rf Gestern um 1:43 am

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Do Feb 23, 2017 9:03 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Do Feb 23, 2017 8:59 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gottfried Do Feb 23, 2017 4:49 pm

» Ausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Do Feb 23, 2017 10:03 am

» Südamerikafahrt 1930 (Rundfahrt-) Post nach Friedrichshafen"
von Polarfahrtsucher Di Feb 21, 2017 6:21 pm

» Meine Marke (Eisenbahn)
von Gerhard Mo Feb 20, 2017 10:40 pm

» WIPA 33 Eintrittskarte mit Webung für Heurigen in Grinzing
von Gerhard So Feb 19, 2017 10:17 pm

» Gemeinschaftsausgaben
von Gerhard So Feb 19, 2017 5:29 pm

» Österreichs Block 3 mit Farbfehler?
von diezacke So Feb 19, 2017 3:29 pm

» Zeppelinpost des LZ 127
von Polarfahrtsucher So Feb 19, 2017 10:54 am

» Österreichische Volkstrachten - ANK 567 - 587 - Belege
von Gerhard Sa Feb 18, 2017 9:27 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von wernerrath Sa Feb 18, 2017 4:01 pm

» 1. Ausgabe 1850/54 - Die 9 Kreuzer Type I
von wernerrath Sa Feb 18, 2017 2:47 pm

» Federvieh auf dem Bauernhof
von Cantus Sa Feb 18, 2017 12:00 pm

» Motiv Lampen, Glühbirnen, elektrische Geräte und Zubehör
von Cantus Sa Feb 18, 2017 11:41 am

» Sonderstempel in der 2.Republik
von Cantus Sa Feb 18, 2017 11:08 am

» Zudruckkarten als Ansichtskartenvorläufer
von Cantus Sa Feb 18, 2017 10:43 am

» Bedarfspost Ganzsachen Österreich 1925-1938
von x9rf Sa Feb 18, 2017 1:22 am

» Die Freimarken-Ausgabe 1863
von x9rf Fr Feb 17, 2017 11:57 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von x9rf Fr Feb 17, 2017 11:34 pm

» Sensation der Philatelie
von Markenfreund49 Fr Feb 17, 2017 10:47 am

» Briefumschläge als Werbemittel
von Angus3 Do Feb 16, 2017 11:14 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb Februar 2017
von Michaela Do Feb 16, 2017 7:13 am

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma Mi Feb 15, 2017 6:39 pm

» Bilderwettbewerb Februar 2017
von kaiserschmidt Di Feb 14, 2017 5:02 pm

» Porto 1935 ANK 159 bis 174
von kaiserschmidt Di Feb 14, 2017 9:31 am

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von Hunt3r Di Feb 14, 2017 8:06 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von kaiserschmidt Mo Feb 13, 2017 9:19 pm

» Schönes Österreich
von wilma Mo Feb 13, 2017 9:09 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mo Feb 13, 2017 11:08 am

» Postkartenserie "Neuer Wappenadler", Inschrift "Deutschösterreich"
von kaiserschmidt Mo Feb 13, 2017 10:36 am

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Sa Feb 11, 2017 10:13 pm

» 4 Briefmarkenalben geschenkt erhalten
von baslersammler Sa Feb 11, 2017 12:04 pm

» Postkartenserie "Quadratischer Wertstempel - Wertziffer im Dreieck" 1922-24
von kaiserschmidt Do Feb 09, 2017 8:39 pm

» Sondermarke „Wien“, Serie Weinregionen Österreichs
von Gerhard Do Feb 09, 2017 7:37 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma Do Feb 09, 2017 5:44 pm

» Frankreich - Journée du timbre
von Cantus Do Feb 09, 2017 1:40 am

» Kinder als AK-Motiv
von Cantus Do Feb 09, 2017 12:57 am

» Termine Jänner - März 2017
von wilma Di Feb 07, 2017 9:26 pm

» Stempel mit Unterschrift aus Schärding
von Gerhard Mo Feb 06, 2017 11:05 pm

» Anlegen einer Stempeldatenbank
von x9rf Mo Feb 06, 2017 12:50 am

» Wappenzeichnung - ANK 714-736
von wilma So Feb 05, 2017 6:56 pm

» Termine April - Juni 2017
von wilma So Feb 05, 2017 6:25 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 So Feb 05, 2017 1:14 pm

» ANK 252 - 254
von Johfelb So Feb 05, 2017 1:12 pm

» Philatelietage Jänner 2017
von Michaela Sa Feb 04, 2017 8:57 am

» Siegerbild beim Bilderwettbewerb im Jänner 2017
von muesli Fr Feb 03, 2017 9:44 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von Markenfreund49 Fr Feb 03, 2017 7:47 am

» Sondermarkenblock „Geburtstagsparty“
von Gerhard Do Feb 02, 2017 10:59 pm

» Die Auslandsexpreßgebühr ab 1.9.1918
von kaiserschmidt Do Feb 02, 2017 11:57 am

» Sammlerpost
von Gerhard Mi Feb 01, 2017 10:02 pm

» Treuebonusmarke 2016 - Gelber Frauenschuh
von Gerhard Mi Feb 01, 2017 9:31 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma Mi Feb 01, 2017 6:39 pm

» Preisrätsel
von kaiserschmidt Mi Feb 01, 2017 11:27 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Februar 2017
von Michaela Di Jan 31, 2017 9:41 am

» Postdienst – Service des postes - Postdienstkarten - Österreich
von wilma Mo Jan 30, 2017 9:28 pm

» Bücher, Zeitschriften, Verlage, Buchhandlungen - Textzudrucke auf Postkarten
von Cantus Mo Jan 30, 2017 12:39 pm

» Serie Klassikausgaben 2017 – Briefmarkenblock neu produziert!
von Gerhard So Jan 29, 2017 4:04 pm

» Stempelfehler - der Zeit voraus oder hinterher
von Angus3 Sa Jan 28, 2017 5:08 pm

» Albenblätter erstellen mit Microsoft Word
von HELVETICUS Fr Jan 27, 2017 10:21 am

» Feldpost Brief
von Michaney Fr Jan 27, 2017 6:30 am

» SCHMITZ versus Schmitzdruck/Quetschdruck
von muesli Do Jan 26, 2017 9:10 pm

» Lombardei-Venetien, Ausgabe 1858/62, 1859/62
von Markenfreund49 Do Jan 26, 2017 8:57 pm

» diverse Poststücke 1915/1918
von Cantus Do Jan 26, 2017 12:43 am

» Deutsche Wechselsteuer u.a. Eineinhalb Deutsche Mark
von Sandra481 Do Jan 26, 2017 12:24 am

» Briefträger / Postboten
von wilma Mi Jan 25, 2017 6:59 pm

» Sondermarke „Schreibmaschine – Peter Mitterhofer“
von Gerhard Mo Jan 23, 2017 7:13 pm

» Sondermarke „Harfe“
von Gerhard Mo Jan 23, 2017 7:07 pm

» Sondermarke „60. Geburtstag Falco“
von Gerhard Mo Jan 23, 2017 6:54 pm

» Briefmarke ablösen, ohne die AK zu beschädigen
von Jurek Mo Jan 23, 2017 6:32 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Jänner   
von Michaela Mo Jan 23, 2017 8:36 am

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Jan 22, 2017 8:53 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von Michael D Fr Jan 20, 2017 9:45 pm

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Fr Jan 20, 2017 11:29 am

» SONDERMARKE „500 Jahre Reformation"
von Jurek Do Jan 19, 2017 5:21 pm

» Sonderstempel des Deutschen Reiches
von Cantus Do Jan 19, 2017 1:47 pm

» Madagaskar - Frankaturen und Briefmarken
von Cantus Do Jan 19, 2017 1:34 pm

» Flugpost nach Österreich
von Cantus Do Jan 19, 2017 1:18 pm

» Welcher Stempel bitte?
von Markenfreund49 Mi Jan 18, 2017 8:47 pm

» Stempel Deutsche Briefzentren 90 - 99
von wilma Mi Jan 18, 2017 6:35 pm

» Sondermarke „150 Jahre Fasching in Villach“
von wilma Mi Jan 18, 2017 6:11 pm

» Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017
von nurso Mi Jan 18, 2017 4:22 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974
von Markenfreund49 Di Jan 17, 2017 1:17 pm

» Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie Mo Jan 16, 2017 12:50 am

» Stempel Deutsche Briefzentren 80 - 89
von EgLie Sa Jan 14, 2017 9:35 pm

» Sondermarke „Margherita Spiluttini”
von Gerhard Sa Jan 14, 2017 9:00 pm

» Meine Heimat
von EgLie Sa Jan 14, 2017 11:54 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Kontrollratjunkie Fr Jan 13, 2017 11:59 pm

» Christkindl Stempel
von gottfried Fr Jan 13, 2017 8:50 pm

» Fälschungen bei Ebay
von kaiserschmidt Fr Jan 13, 2017 9:55 am

» Die Dauerserie Heuss
von kaiserschmidt Do Jan 12, 2017 2:26 pm

» Schach als Stempelmotiv
von Cantus Do Jan 12, 2017 2:03 pm


Austausch | 
 

 Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Mo Jan 11, 2016 4:49 pm


Hallo Forumler,

es folgen nun Einzel,- und Mehrfachfrankaturen der Wappenausgabe.




Brief Inland 3. Periode
Kroiß € 2,-
Rückseitig Devisenzensur




Rekobrief Ausland 3. Periode Brief 2,- Kronen Reko 2,- Kronen
Kroiß € 40,-



Drucksache Ausland 4. Periode
Kroiss € 2,-



Postkarte Inland 5. Periode
Kroiß € 5,-



Ortsbrief 4. Periode
Kroiß € 2,-



Postkarte Ausland 4. Periode
Kroiß € 10,-



Rekobrief Inland 3. Periode Brief 80 Heller Reko 1,20 Kronen
Kroiß € 2,-



Auslandsbrief 5. Periode
Kroiß € 5,-

Fortsetzung folgt.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Di Jan 19, 2016 10:25 am


Hallo Forumler,

es folgt der 2.Teil der Wappenausgabe.



Ortsbrief 5. Periode
Kroiß € 2,-



Reko Brief Inland 5. Periode Brief 4 Kronen Reko 5 Kronen
Kroiß € 10,-



Brief Inland 5. Periode
Kroiß € 2,-



Expreßpostkarte 5. Periode Postkarte 2 Kronen Expreß 10 Kronen
Kroiß € 30,-



Drucksache Ausland 6. Periode
Kroiß € 10,-



Brief Inland 6. Periode
Kroiß € 4,-



Ortsbrief Inland 6. Periode
Kroiß € 4,-



Postkarte Ausland 6. Periode
Kroiß € 30,-



Brief Inland 6. Periode
Kroiß € 4,-

Embarassed

Auslandsbrief ermäßigt 6. Periode
Kroiß € 15,-

Damit ist die Wappenausgabe abgeschlossen.

Kaiserschmidt



Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Di Feb 16, 2016 5:09 pm


Hallo Forumler,



Rekobrief vom 9.1.1920 von Linz nach Brixen in Südtirol. Brief Inland 20 Heller reko 25 Heller, bis zum 2.6.20 galt nach Südtirol der Inlandstarif.

Kaiserschmidt



Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Sa März 19, 2016 11:47 am


Hallo Forumler,





Frage und Antwortkarte vom 15.11.21 von Wien nach Finnland. Absender war der Obmann des Wiener Ganzsachenvereins Dr. Karl Willer.
Postkarte Ausland 6 Kronen Einschreiben 10 Kronen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Do März 31, 2016 10:30 pm


hallo Forumler,

es sind wieder einige Belege eingetroffen.



Das Komitee zur Sanierung der notleidenden israelitischen Wohlfahrtsanstalten hat ihre Spendenansuchen wegen Portoersparnis als Drucksachen verschickt.




Rekobrief vom 18.10.23 in die USA. Brief 2000 Kronen Reko 2000 Kronen. Rückseitig drei Vignetten mit Bildern von gelehrten ? Juden.



Rekoexpreßbrief vom 5.12.23 von Wien in die USA. Brief über 20 Gramm 2250 Kronen Einschreiben 1500 Kronen
Eilzustellung 3000 Kronen. Absender war die Caraco - Bank, es dürfte ein jüdisches Bankhaus gewesen sein.



Zum Schluß noch eine nette Mischfrankatur Kronen-Groschen entwertet mit dem Sonderstempel der Hygiene - Ausstellung vom 18.6.1925. Brief über 20 Gramm 17 Groschen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   So Apr 10, 2016 6:29 pm

Hallo Forumler,




Diese Karte habe ich vor einigen Tagen erhalten. Drucksache 2 Kronen Reko 10 Kronen eilige Behandlung 50 Heller.
Erst bei Erhalt der Karte habe ich gesehen, daß es sich hier um ein  seltenes Eilmarkenprovisorium handelt, die Freimarken zu 20 Heller sind handschriftlich mit  EIL überschrieben worden.



In seinem Buch zeigt Kroiss ein Provisorium vom selben Postamt.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Fr Apr 15, 2016 9:34 am


Hallo Forumler,



Drucksache der 12. Gewichtsstufe vom 8.11.1922 von Wien in die CSR. In alter Gewohnheit wurde vorderseitig die Anzahl der Zeitungen vermerkt, obwohl es zu dieser Zeit nur mehr ein Gewichtsporto gab.
Drucksache Ausland 550-600 Gramm 3600 Kronen Einschreiben 1500 Kronen

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Mo Apr 18, 2016 12:26 pm


Hallo Forumler,



Dieser Rekobrief aus der 4. Periode ist um 50 Heller überfrankiert. Brief 2. Gewichtstufe 7 K 50 Heller Einschreiben 2 Kronen.



Gekauft habe ich ihn allerdings wegen der Rückseite - 3 Vignetten Allschlaraffiae für die Kriegsinvaliden Witwen und Waisen im Werte vin 2 Reychsheller.
Schlaraffen gibt es noch immer in vielen Städten in Österreich und Deutschland.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Di Apr 19, 2016 7:37 pm


Hallo Forumler,



Der Postverkehr mit dem Ausland war während des I. Weltkrieges mit den meisten Ländern unterbrochen, nach dem Kriegseintritt der USA war auch dorthin kein Briefverkehr möglich. Nach Ende des Krieges wurde die Postsperre nach und nach aufgehoben, in die USA waren einfache Briefe ab 14.5.1919 wieder möglich. Dieser Brief vom 25.5.1919 wurde eingeschrieben aufgegeben, da aber nur einfache Briefe gestattet waren, wurde der Vermerk
REKOMMANDIERT durchgestrichen.
Der Brief wurde in Österreich und den USA zensuriert.

Kaiserschmidt


Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Mi Apr 27, 2016 10:13 pm


Hallo Forumler,





Brief vom 1.9,21 von Linz nach Freinberg bei Schärding. Brief 2. Gewichtsstufe 5 Kronen Reko 5 Kronen. Die MF
Frankatur der zwei Kronen Parlament habe ich bisher nicht gehabt.

Ebay € 80,-

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber



BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   So Mai 01, 2016 12:44 am

Hier zeige ich euch eine Werbepostkarte mit Barfrankierung über 100 Kronen, gelaufen am 19.12.1923 als Ortspost in Wien.





Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Di Mai 24, 2016 3:07 pm


Hallo Forumler,



Diesen Werbrief habe ich heute erhalten. Nach Hochleutner handelt es sich um den Geldbriefumschlag 22a, was für mich völig bedeutungslos ist. Das Wappen ist nämlich nur 13 mm anstatt 16 mm breit. Er wurde am 9.7.1920 von Wien nach Deutschland mit einem Inhalt 50 Kronen geschickt. Die Gebühr setzt sich aus den Kosten eines Rekobriefes bis 20 Gramm = 2 Kronen und der Wertgebühr
für einen Auslandswertbrief bis 1200 Kronen Wert in Höhe von 3 Kronen zusammen. Ein Hinweis für Cantus: das K bedeutet Kronen und nicht Kreuzer.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Sa Jun 04, 2016 10:53 am


Hallo Forumler,





Frage-Antwortkarte zu 25 Heller vom 11.4.1921 auffrankiert auf 40 Heller - dem Drucksachenporto. Die Firma Stafa ersucht um eine Vollmacht. Die Rückantwort ( darauf wäre die Vollmacht erteilt worden ) ist nun nicht mehr als Drucksache, sondern als Postkarte vorfrankiert, das entsprechende Porto betrug eine Krone.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   So Jun 12, 2016 11:31 am


Hallo Forumler,

einige Zugänge der letzten Zeit



Postkarte vom 3.10.1925 von Graz nach München. Seit 1.10.1925 war das Kartenporto auf 8 Groschen erhöht worden, die 200 Kronenmarke war aber seit 1.7.25 auf Ansichtskarten nicht mehr gültig. Der Empfänger mußte 5 Pfennig Nachporto bezahlen.

Ebay € 3,-



Postkarte vom 14.4.1920 innerhalb Wien gelaufen, das Kartenporto von 25 Heller galt vom 15.1.1920 bis 14.4.1920, es war der letzte Tag dieser Gebührenperiode. Gekauft habe ich diesen Beleg aber in Hinsicht auf den Stempel links, der die große Not der damaligen Zeit zeigt.



Reko Postkarte vom 24.11.1920 von Wien nach Sachsen. Postkarte 50 Heller Einschreiben 120 Heller. Die Karte ist nicht so gut erhalten. Deshalb auch der günstige Preis von € 4,- bei einem Katalogwert von € 35,- bei Kroiss.

Kaiserschmidt





Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Fr Jun 17, 2016 10:42 am


Hallo Forumler,



Expreßpostkarte vom 8.10.1923 von Wien in die Schweiz, in Wien zum Westbahnhof mit der Rohrpost befördert.
Expreßpostkarten in dieser Zeit ins Ausland sind selten, die Zustellung durch Eilboten kostete viel Geld.
Karte 1200 Kronen Expreßgebühr 4000 Kronen.
Ebay € 50,-



Rekobrief vom 20.12.1924 von Wien nach Dänemark mit einem Paar der 4000 Kronen Marke, dem höchsten Wert dieser Serie. Brief 4000 Kronen Reko 4000 Kronen. Wir befinden uns am Gipfel der Inflation in Österreich.
Dieser Brief hätte im Jahr 1918 50 Heller gekostet, 6 Jahre später kostete er das 8000fache.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Mo Jun 27, 2016 10:50 am


Hallo Forumler,



Reko Expreßpostkarte vom 2.6.1920 von Blumau nach Wien. Karte 50 Heller Einschreiben 120 Heller Expreß 120 Heller.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Do Jun 30, 2016 10:06 am

Hallo Forumler,

heute zeige ich 2 Spätvverwendungen.





Rekobrief vom 5.5.1920 von Wien in die USA. Brief 2 Kronen Reko 2 Kronen. Die zwei Kronenmarke der Ausgabe 1917 war bis zum 31.10.1920 gültig, eine Verwendung in Mischfrankatur mit der Wappenausgabe ist sehr selten.



Brief vom 11.7.25 von Gutenbrunn nach Wien. Brief 15 Groschen. Die Marke zu 1500  Kronen  auf Brief war bis zum 30.6.1925 gültig, hier erfolgte die Verwendung der bereits ungültigen Marke ohne Beanstandung.

Leider habe ich erst jetzt gesehen, daß der Brief mit 11.2.25 um 7 Uhr abgestempelt wurde. Damit hat dieser Brief nur einen Wert für einen Sammler aus Gutenbrunn.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Sa Jul 02, 2016 5:25 pm


Hallo Forumler,

Frankierte Formulare im Geldanweisungsdienst sind bei Kroiss relativ hoch bewertet. Die Bewertung bewegt sich zwischen € 250,- bis € 400,-. Ich vermute, daß in letzte Zeit hier einige Partien aufgetaucht sind, bei Harlos haben sie bei der letzten Auktion zwischen 50-120 Euro erzielt, das ist doch wesentlich unter der Katalognotierung.
Ich zeige als erstes vier Nachnahmepostanweisungen.



Nachnahmepostanweisung in violett vom 10.12.1920 aus Mittersill.



Nachnahmepostanweisung grünlich vom 14.4.1920 aus Leoben.



Nachnahmepostanweisung ( Formular aus der Monarchie ) aus Wien vom 4.6.1920. Die zwei Kronenmarke von 1917 ( helle Farbe ) war anscheinend bei der Post noch vorrätig.



Nachnahmepostanweisung ( Formular aus D.Ö.) aus Bodersdorf am Ossiachersee vom 16.12.1919.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Sa Jul 09, 2016 3:28 pm


Hallo Forumler,

drei weitere Formulare im Geldanweisungsdienst.



Postanweisung vom 25.8.1920 über 1840 Kronen innerhalb Wiens. Dieses Formular wurde noch in der Monarchie aufgelegt.



Postanweisung über 5000 Kronen vom 11.11.1920 von Innsbruck nach Villach. Dieses Formular wurde bereits von der jungen Republik ausgegeben.



Postanweisung über 200 Kronen vom 26.5.1920 von Afritz nach Himmelberg. Dieses Formular ist bei Schneiderbauer unter der Nummer 25 gelistet. Er führt noch 2 weitere Formulare mit Wertstempeleindruck an (26 und 27 ) die ich nicht besitze. Sollte ein Forumler diese in gebrauchter Form abgeben, ich zahle gute Preise dafür.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Fr Aug 05, 2016 10:52 am


Hallo Forumler,



Diese Postkarte P 266 habe ich heute erhalten. Sie ist am 1.3.1928 geschrieben worden und am 3.3.1928
abgestempelt worden. Laut Schneiderbauer und Kroiss war diese Karte bis zum 30.6.1926 gültig. Das Porto betrug für Karten seit dem 1.12.1926 im Inlandsverkehr 10 Groschen.



Diese Postkarte P 264 besitze ich schon länger. Sie ist am 31.8.1926 abgestempelt und mit 3 Groschen Zusatzfrankatur versehen.

Keine der beiden Karten wurde nachtaxiert, dies erscheint mir sehr eigenartig. Ich vermute, daß in einer späteren Verordnung die Gültigkeit dieser letzten Kronenpostkarten verlängert wurde. So wurde auch die Gültigkeit von alten Postkarten, die das seit 1.10.1925 geltende Höchstausmaß von 15x10,5cm übersteigen, wieder bis zum 31.3.1927 in Kraft gesetzt.
Beim nächsten Wienbesuch werde ich in dieser Sache Nachforschungen anstellen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Di Aug 09, 2016 7:35 pm


Hallo Forumler,



Eingeschriebene Postkarte vom 10.9.1923 von Wien nach Warschau mit der Flugpost befördert. Der anhängende Antwortteil ist nicht beschriftet. Postkarte 1200 Kronen Reko 2000 Kronen Luftpostzuschlag 2400 Kronen.
Ein typischer Phila-Beleg, dennoch nicht sehr häufig.



Luftpostbrief vom 11.11.1924 von Wien nach Bremen. Brief 1000 Kronen Flugpostzuschlag 600 Kronen.
Bedarfsbriefe aus der Inflationszeit mit der Luftpost befördert sind selten. Dieser häßliche Brief stammt von keinem Sammler.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   So Aug 21, 2016 9:54 am


Hallo Forumler,



Neu eingetroffen; Expreßbrief vom 18.3.1924 von Wien nach Mitlödi in der Schweiz. Brief 3000 Kronen Eilzustellung 6000 Kronen. Eine nicht so häufige Mehrfachfrankatur. In Mitlödi gibt es laut Google noch immer eine Textilindustrie.
Mit € 10,- ein sehr günstiger Kauf bei Ebay

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Di Aug 30, 2016 2:59 pm


hallo Forumler,

heute zeige ich zwei Nachnahmebelege aus Gmunden.





Nachnahme vom 22.5.1925 von Salzburg nach Bad Gastein. Brief 3. Gewichtsstufe 40-100 Gramm 2000 Kronen
Einschreiben 3000 Kronen NN Gebühr fest 800 Kronen. Rückseitig eine Vignette der ( kaiserlich ) deutschen Pass -Stelle in Salzburg.

Harlos € 20,-



Nachnahmekarte vom 23.4.1921 von Graz nach Mayerhofen. Karte 1 Krone Einschreiben 2 Kronen NN Gebühr 2 Kronen.

Harlos € 15,- ( weil gelocht )

kAISERSCHMIDT


Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Fr Sep 02, 2016 9:49 am


Hallo Forumler,

heute eingetroffen.



Schwerer Rekobrief vom 19.1.1925 von Wien nach Illkirch im Elsass. Einschreiben 4000 Kronen Brief 20-40 Gramm 6000 Kronen. Die Einzelfrankatur der 10000 Kronenmarke Frauenkopf ist keine Massenware.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Fr Sep 09, 2016 8:24 am


hallo Forumler,



Rohrpostkarte RP 31 aus 1916 auffrankiert mit 2 und 30 Heller in der Inflationszeit am 27.6.1919 verwendet. Die Karte hat starke Rohrpostbüge. Postkarte 10 Heller Rohrpost 60 heller



Postkarte vom 13.2.1921 von Wien nach Saarbrücken frankiert mit 3 Kronen der Wappenausgabe. Nach Deutschland war der Postkartentarif 1 Krone, in das Saarland unter französischer Besatzung galt der Tarif des Weltpostvereins von 3 Kronen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
 

Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 7 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Österreich-
Tauschen oder Kaufen