Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Sammlerpost
von Rore Heute um 2:39 am

» Seltsame Zähnung
von x9rf Gestern um 11:37 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 7:49 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Gestern um 3:37 pm

» Zeppelinpost aus Brasilien
von balf_de Di Jun 19, 2018 10:33 pm

» Zu verschenken
von wilma Di Jun 19, 2018 8:57 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Di Jun 19, 2018 7:46 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Di Jun 19, 2018 7:13 pm

» Deutsch Österreich 1 Krone Blau 18000 Euro
von Gerhard Di Jun 19, 2018 1:12 pm

» Heilpflanzen
von klaber Di Jun 19, 2018 12:08 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Mo Jun 18, 2018 8:27 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma So Jun 17, 2018 8:17 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Juni 2018
von Michaela Sa Jun 16, 2018 6:47 am

» ? zu Doppelpostkarten
von wilma Fr Jun 15, 2018 8:28 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Fr Jun 15, 2018 11:22 am

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Fr Jun 15, 2018 8:31 am

» Portobelege aus Österreich
von gabi50 Do Jun 14, 2018 9:26 pm

» Kaindorf
von gabi50 Do Jun 14, 2018 8:38 pm

» Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011
von wilma Mi Jun 13, 2018 9:17 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Mi Jun 13, 2018 4:01 pm

» Bilderwettbewerb im Juni 2018
von gabi50 Mi Jun 13, 2018 3:56 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mi Jun 13, 2018 10:39 am

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mi Jun 13, 2018 10:30 am

» Trachtenserie
von Gerhard Di Jun 12, 2018 11:09 pm

» Judendorf Strassengel
von gabi50 Di Jun 12, 2018 4:14 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von kaiserschmidt Di Jun 12, 2018 10:37 am

» Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon
von kaiserschmidt Di Jun 12, 2018 10:28 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Mo Jun 11, 2018 8:12 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Mo Jun 11, 2018 7:09 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Mo Jun 11, 2018 6:34 pm

» Judenburg
von gabi50 So Jun 10, 2018 3:48 pm

» Österreich - Bosnien-Herzegowina
von gabi50 Do Jun 07, 2018 9:59 pm

» Bitte um Hilfe, Fiskalische Stempelmarke auf einer Ganzsache
von gabi50 Do Jun 07, 2018 4:28 pm

» Johnsbach
von gabi50 Di Jun 05, 2018 4:20 pm

» Die Portomarken der ERSTEN REPUBLIK
von kaiserschmidt Di Jun 05, 2018 9:28 am

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Meinhard Mo Jun 04, 2018 6:55 pm

» Ältere Briefmarkensammlung
von A.S47 Mo Jun 04, 2018 5:54 pm

» Satzbriefe
von gabi50 Mo Jun 04, 2018 2:54 pm

» Lombardei-Venetien, Ausgaben 1863 und 1864
von muesli So Jun 03, 2018 11:56 pm

» Jagerberg
von gabi50 So Jun 03, 2018 3:38 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Sa Jun 02, 2018 9:04 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Fr Jun 01, 2018 8:46 pm

» Siegerbild im Mai 2018
von Michaela Fr Jun 01, 2018 6:10 pm

» 1. Ausgabe 1850/54 - Die 9 Kreuzer Type I
von Berni17 Fr Jun 01, 2018 8:38 am

» Type III (MP) - 10 Centesimi
von Berni17 Fr Jun 01, 2018 8:08 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Berni17 Do Mai 31, 2018 6:27 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Do Mai 31, 2018 4:21 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Mai 31, 2018 12:35 am

» Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)
von MaxPower Mi Mai 30, 2018 7:28 pm

» Damenbriefe
von gabi50 Mi Mai 30, 2018 4:41 pm

» Innsbruck
von gabi50 Mi Mai 30, 2018 4:08 pm

» Private Briefumschläge Monarchie
von kaiserschmidt Mi Mai 30, 2018 10:03 am

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Di Mai 29, 2018 10:27 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Di Mai 29, 2018 8:23 pm

» Bedarfspost Ganzsachen Österreich 1925-1938
von kaiserschmidt Di Mai 29, 2018 1:46 pm

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Mo Mai 28, 2018 10:11 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Mo Mai 28, 2018 6:39 pm

» Kakteen
von klaber Mo Mai 28, 2018 6:25 pm

» Igls.
von gabi50 Mo Mai 28, 2018 3:10 pm

» Die Freimarkenausgabe 1863/1864
von Berni17 Mo Mai 28, 2018 5:49 am

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Mai 27, 2018 8:47 pm

» Dispenser Rollenmarke
von wilma Sa Mai 26, 2018 5:24 pm

» Ischl
von gabi50 Sa Mai 26, 2018 3:25 pm

» NEU: Sondermarke EU Ratspräsidentschaft
von Gerhard Fr Mai 25, 2018 9:18 pm

» Zeitungsmarken Böhmen & Mähren
von jklang Fr Mai 25, 2018 5:24 pm

» NEU: Sondermarke 100. Todestag Peter Rosegger
von Gerhard Do Mai 24, 2018 8:18 pm

» NEU: Sondermarke Thayataler Tracht
von Gerhard Mi Mai 23, 2018 7:13 pm

» Leuchttürme
von klaber Mi Mai 23, 2018 5:27 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Mi Mai 23, 2018 2:27 pm

» 125 Jahre Stanserhornbahn
von muesli Di Mai 22, 2018 8:47 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard Di Mai 22, 2018 8:15 pm

» Irdning
von gabi50 Di Mai 22, 2018 4:39 pm

» Änderung bei Briefzustellung ab Sommer 2018
von wilma Mo Mai 21, 2018 7:54 pm

» Sagen und Legenden
von wilma Mo Mai 21, 2018 6:26 pm

» Sonstige Feldpost Österreich
von kaiserschmidt Sa Mai 19, 2018 7:18 pm

» Freimarkenstempler
von kaiserschmidt Sa Mai 19, 2018 4:24 pm

» Ingering
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 8:27 pm

» Sondermarke 800 Jahre Diözese Graz-Seckau
von Gerhard Fr Mai 18, 2018 6:44 pm

» Steuerpostanweisung - Frage
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 3:57 pm

» Fragen zu Freimarken und Flugpostmarken
von kaiserschmidt Fr Mai 18, 2018 9:05 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Mai 2018
von Michaela Do Mai 17, 2018 7:50 am

» Österreich beschimpft EU?
von Markenfreund49 Do Mai 17, 2018 6:59 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Di Mai 15, 2018 11:43 pm

» Postablagestempel
von Gerhard Di Mai 15, 2018 11:26 pm

» Abarten, Verzähnungen und mehr......
von Angus3 Di Mai 15, 2018 10:28 am

» Ilz Oststeiermark
von gabi50 Mo Mai 14, 2018 7:21 pm

» Zensuren im Deutschen Reich bis 1945
von kaiserschmidt Mo Mai 14, 2018 10:34 am

» Erster Trans-Pazifik Flug mit Passagiere
von muesli Sa Mai 12, 2018 11:25 pm

» NEU: Sondermarke mit Zuschlag „Tag der Briefmarke 2018“
von nurso Sa Mai 12, 2018 8:18 pm

» Frage zu "Päckchen M"
von Gerhard Fr Mai 11, 2018 8:55 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von nadelfee Fr Mai 11, 2018 5:21 pm

» Bilderwettbewerb im Mai 2018
von Polarfahrtsucher Fr Mai 11, 2018 3:57 pm

» Info-Mail - Mut zum Altpapiersammeln
von wilma Do Mai 10, 2018 8:07 pm

» Häuserl im Walde
von gabi50 Do Mai 10, 2018 6:03 pm

» Briefe der DDR
von kaiserschmidt Mi Mai 09, 2018 2:10 pm

» Österreichisches Post- und Telegraphenmuseum Eisenerz
von Gerhard Di Mai 08, 2018 11:24 pm

» Hohentauern
von gabi50 Mo Mai 07, 2018 4:19 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma So Mai 06, 2018 6:45 pm

» Wer kennt diesen Stempel?
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 3:25 pm


Teilen | 
 

 Sondermarke „Erwin Bohatsch“

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Sondermarke „Erwin Bohatsch“   So März 13, 2016 10:21 pm

Sondermarke „Erwin Bohatsch“
Serie „Zeitgenössische Kunst in Österreich“



Nennwert: EUR 0,80
Ausgabetag: 4.4.2016
Markengröße: 34,5 x 50 mm
Entwurf: Erwin Bohatsch
Grafik: Regina Simon
Druck: Österreichische Staatsdruckerei GmbH
Offsetdruck
Zähnung: 13¼ x 14
Auflage: 250.000 Marken in Bögen zu 50 Stück

Sonderstempel:


Die Grenzen der Malerei auszuloten – das ist wohl eines der Hauptanliegen Erwin Bohatschs. Der Künstler zählt zu den wichtigsten österreichischen Vertretern der abstrakten Malerei. Die Österreichische Post widmet ihm eine Sondermarke aus der Serie „Zeitgenössische Kunst“.

Erwin Bohatsch wurde 1951 in Mürzzuschlag geboren und studierte 1971 bis 1976 an der Akademie der bildenden Künste, wo er heute lehrt. Bereits in den 1970ern startete er seine künstlerische Karriere, in den 1980ern machte er auf sich aufmerksam, als er im Dunstkreis der „Neuen Wilden“ arbeitete, aber doch eine ganz eigenständige Position entwickelte. Wie die „Neuen Wilden“ interessierte er sich für die Malerei an sich, mit der Zeit rückten der malerische Prozess und die Materialität der Werke in den Vordergrund. Bohatschs Arbeiten entstehen, indem er Farbschichten lasierend – also mit durchscheinenden Farben – übereinanderlegt. Teils schimmern die darunterliegenden durch, teils entstehen Schleier, oft schaut sogar die Leinwand hervor, häufig wird die Bildmitte offen gehalten. Auch Rinnspuren und mit der Spachtel gezogene Farbstege sowie Farbwolken und scharfe Konturen kennzeichnen seine Arbeiten, die sich oft, wenn mehrere nebeneinander hängen, wie zu einem offenen Ensemble zusammenfügen, auch wenn es sich um Einzelwerke handelt. Netz- und Gitterstrukturen sind ebenso typisch für Bohatsch wie sein gestisch-expressiver Pinselstrich. Der Künstler pendelt zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion, zwischen Farbe und Nichtfarbe, zwischen Linie und Fläche. Er findet, wie Experte Florian Steininger, der zukünftige Leiter der Kunsthalle Krems, in einem Text zu Bohatsch schrieb, „neue Lösungen für die Malerei.“ Er verstehe sich, so Steininger weiter, als „Maler, dessen Werk keiner geradlinigen, eindimensionalen Entwicklung unterworfen ist.“ Er praktiziere „reduzierte monochrome Gemälde, die mit dem Ende der Malerei kokettieren, neben denjenigen, die sich deutlich von der puren und radikalen Abstraktion distanzieren. Er versteht es, in scheinbar engen Bereichen eine Fülle von malerischen Ergebnissen zu erreichen.“ Bohatsch geht es nicht darum, mit seinen Bildern eine Geschichte zu erzählen. Vielmehr möchte er sich in seiner Arbeit auf die Suche nach einer neuen Definition für die Malerei machen.

Der Künstler kann auf Einzelausstellungen in zahlreichen Galerien und in der Wiener Secession, im MUMOK Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig, im Essl Museum Klosterneuburg, im Kunsthaus Bregenz, im Museum Liaunig, im Bank Austria Kunstforum und in weiteren Museen verweisen. Der Otto-Mauer-Preis, ein bedeutender heimischer Preis für zeitgenössische Kunst, wurde ihm bereits verliehen. Auch den Preis der Stadt Wien nennt Bohatsch sein eigen. Die auf der vorliegenden Briefmarke gezeigte Arbeit stammt aus einer Werkgruppe von neueren, kleinen Papierarbeiten. Sie wurde mit Acryl, Öl und Graphit auf Papier gefertigt und hat keinen Titel.
Nach oben Nach unten
 

Sondermarke „Erwin Bohatsch“

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Österreich :: Neuerscheinungen :: Neuerscheinungen Österreich 2016-
Tauschen oder Kaufen