Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von lithograving Heute um 2:56 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von lithograving Heute um 2:21 am

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Gestern um 11:54 pm

» Schweiz 1854 - "Strubel" - Münchner Druck
von muesli Gestern um 10:42 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Gestern um 10:24 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Gestern um 5:00 pm

» Hotelbriefe
von MaxPower Gestern um 9:24 am

» Österreich 1925 - 1938
von gabi50 Do Nov 16, 2017 5:46 pm

» Ehrenhausen
von gabi50 Do Nov 16, 2017 4:11 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von MaxPower Do Nov 16, 2017 3:25 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im November 2017   
von Michaela Do Nov 16, 2017 6:28 am

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von schenz Do Nov 16, 2017 12:16 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von x9rf Mi Nov 15, 2017 10:45 pm

» Newspapers stamps. Yellow Mercury Wiem postmark and others
von kaiserschmidt Mi Nov 15, 2017 10:10 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Mi Nov 15, 2017 9:32 pm

» Info über Marke
von Angus3 Mi Nov 15, 2017 8:51 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Mi Nov 15, 2017 7:59 pm

» Dichter
von Bios Mi Nov 15, 2017 4:41 pm

» Zeppelin-Zuleitungspost
von MaxPower Mi Nov 15, 2017 1:44 pm

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Di Nov 14, 2017 7:27 pm

» Katzen
von Bios Di Nov 14, 2017 5:41 pm

» Briefmarken Platte England
von Frank1401 Di Nov 14, 2017 9:23 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:53 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:04 pm

» Social Philately
von wilma Mo Nov 13, 2017 6:33 pm

» Die Friedl´schen Merkurfälschungen
von Andorra Mo Nov 13, 2017 10:06 am

» 90 Heller Marke Deutschösterreich
von Gerhard So Nov 12, 2017 9:38 pm

» Wert des Album
von Kontrollratjunkie So Nov 12, 2017 9:07 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 8:46 pm

» Zeppelinpost aus USA
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 7:22 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma So Nov 12, 2017 4:43 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Nov 12, 2017 4:16 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:58 pm

» Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:05 pm

» Aggsbach - Dorf
von Gerhard Sa Nov 11, 2017 9:41 pm

» Bilderwettbewerb im November 2017
von gesi Sa Nov 11, 2017 11:56 am

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Do Nov 09, 2017 12:45 pm

» Blockfrankaturen
von wilma Mi Nov 08, 2017 9:03 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Mi Nov 08, 2017 7:34 pm

» Donawitz
von gabi50 Mi Nov 08, 2017 6:36 pm

» Eggenberg
von gabi50 Mi Nov 08, 2017 6:25 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von muesli Mi Nov 08, 2017 6:05 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi Nov 08, 2017 11:15 am

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von kaiserschmidt Mi Nov 08, 2017 11:03 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von kaiserschmidt Mi Nov 08, 2017 10:43 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Di Nov 07, 2017 11:44 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von kaiserschmidt Di Nov 07, 2017 9:50 pm

» Sondermarke - X. Weltfestspiele 1973 Berlin - Hauptstadt der DDR
von charlie50 Di Nov 07, 2017 7:23 pm

» Zusatzfrankatur Israel auf AUA-Erstflug Wien-Tel Aviv 1971
von Quasimodo Di Nov 07, 2017 12:41 pm

» Mischfrankatur Deutsch-Österreich/ Österreich 1922
von MaxPower Di Nov 07, 2017 10:15 am

» Zeppelin LZ 127 + Hindenburg
von MaxPower Di Nov 07, 2017 9:52 am

» Breitenau
von gabi50 Mo Nov 06, 2017 10:44 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   
von gabi50 Mo Nov 06, 2017 8:14 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mo Nov 06, 2017 7:38 pm

» Lindner Vordruckalben
von Meinhard Mo Nov 06, 2017 5:29 pm

» Stempelfrage "bezahlt"
von kaiserschmidt Mo Nov 06, 2017 11:58 am

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von gabi50 So Nov 05, 2017 9:45 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Nov 05, 2017 7:09 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von Gerhard So Nov 05, 2017 6:34 pm

» Streifbänder des DÖAV
von Gerhard So Nov 05, 2017 6:08 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard So Nov 05, 2017 12:36 pm

» DR 274 U, die 5.000 Mark 1923 ungezähnt
von oldhainburg So Nov 05, 2017 11:11 am

» Serbia 2017 - new issues:
von Milco Sa Nov 04, 2017 12:18 pm

» Präsentation Sondermarke Adi Übleis
von Gerhard Fr Nov 03, 2017 9:17 pm

» Grinzing
von Gerhard Fr Nov 03, 2017 7:20 pm

» Bahnhofbriefkastenstempel
von kaiserschmidt Do Nov 02, 2017 2:31 pm

» Deutschfeistritz
von gabi50 Do Nov 02, 2017 2:20 pm

» Siegerbild im Oktober 2017 
von Michaela Do Nov 02, 2017 8:24 am

» Fische
von Markenfreund49 Mi Nov 01, 2017 6:22 pm

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von schenz Mi Nov 01, 2017 4:39 pm

» Halloween
von Michaela Di Okt 31, 2017 7:44 am

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma Mo Okt 30, 2017 9:21 pm

» Info zu Stempel aus Nordmähren
von frimos Mo Okt 30, 2017 7:53 pm

» Briefmarke Vatikan 1867 10 cent
von Gerhard Mo Okt 30, 2017 11:59 am

» Flugpostfaltbriefe (Aerogramme)
von kaiserschmidt Mo Okt 30, 2017 11:19 am

» Bayrisch-Salzburgisches Sammlertreffen 05.11.2017
von wilma So Okt 29, 2017 6:42 pm

» Bitte schön stempeln
von muesli So Okt 29, 2017 6:10 pm

» Frage: Aufdruck „Zeppelinpost“ auf "Posthorn-Wappen-Allegorie" 1919/1920“
von FDC-Helmuth So Okt 29, 2017 5:49 pm

» Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern
von Berni17 So Okt 29, 2017 10:10 am

» Deutschlandsberg
von gabi50 Fr Okt 27, 2017 8:25 pm

» Unbekannte Marke
von gabi50 Fr Okt 27, 2017 8:14 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Fr Okt 27, 2017 2:47 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb November 2017
von Michaela Mi Okt 25, 2017 7:28 pm

» Erledigt.
von s.kleinz Mi Okt 25, 2017 3:59 pm

» NEU: „Weihnachten 2017 – Maria mit Kind, Carlo Maratta“
von Gerhard Di Okt 24, 2017 10:42 pm

» Dachstein
von gabi50 Di Okt 24, 2017 5:43 pm

» Lochung NLS (Perfin)
von frimos Mo Okt 23, 2017 9:06 pm

» Unbekannte Stempel
von x9rf So Okt 22, 2017 11:57 pm

» Göttweig
von Gerhard So Okt 22, 2017 6:29 pm

» Cilli
von gabi50 So Okt 22, 2017 2:39 pm

» Verlust oder Diebstahl von Briefmarken
von muesli Sa Okt 21, 2017 6:58 pm

» Sammlerpost
von Gerhard Sa Okt 21, 2017 6:52 pm

» NEU: „Weihnachten 2017 - Weihnachtsornamente veredelt mit Swarovski® Kristallen“
von Gerhard Sa Okt 21, 2017 6:20 pm

» Zustellkarten für Post(Zahlungs)anweisungen
von wilma Fr Okt 20, 2017 7:59 pm

» Ballonpostflug Pro Juventute
von wilma Fr Okt 20, 2017 7:18 pm

» Die Portomarken des Kaiserreiches
von kaiserschmidt Fr Okt 20, 2017 12:58 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974
von Markenfreund49 Fr Okt 20, 2017 12:09 pm

» Bregenz
von gabi50 Mi Okt 18, 2017 8:46 pm

» Brunn am Gebirge
von gabi50 Mi Okt 18, 2017 8:36 pm


Austausch | 
 

 Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974   Sa Mai 07, 2016 6:59 am

Liebe Freunde der Österreichischen Briefmarken !

Beginnen wir bei der Vorstellung der schönen Briefmarken, gleich mit einer Blockausgabe, anläßlich des 400 jährigen Bestehens der Spanischen Hofreitschule.
Gezeigt werden in 6 Markenbilder zu 4 Werten, die den Betrachtern die diversen "Kunststücke" der " Edlen Weißen Rösser " zeigen sollen.
Der Block wurde mit einer Gesamtauflage von 3,500.000 ausgegeben.

Blocknr:4
ANK: 1425 – 1430
Herstellungsverfahren: Rastertiefdruckverfahren
Zähnung der Marken im Block: KZ 13 ¾
Entwurf: Adalbert Pilch
Stich: Prof. Rudolf Toth
Ersttag: 12. September 1972

Hier nun der  Block im ** Zustand  aus meiner Sammlung:



und nun der Block mit dem Ersttagsstempel



Abschließend noch die Einzelmarken aus dem Block, wiederum im ** Zustand aus meiner Sammlung !



Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974   Do Mai 12, 2016 9:37 pm

Guten Abend liebe Forengemeinschaft:

Ich möchte Euch nun ins Jahr 1970 zurückführen. Folgene Sondermarken wurden damals ausgegeben:

ANK 1350
Wert: 2 Schillinge
Farbe: schwarzviolett
Herstellungsverfahren: Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 14 ¼ : 13 ½
Ersttag: 6. Februar 1970
Entwurf: Prof Adalbert Pilch
Markenstecher: Alfred Nefe
Auflage: 2,900.000
Darstellung: Josef Schöffel der „Retter des Wienerwaldes“, 60. Todestag

Josef Schöffel ist es zu verdanken, daß der Wiener Wald als Naherholungsgebiet für die Wiener erhalten blieb und nicht dem Bauwahn des 19. Jhdts zum Opfer fiel.
Wenn man es will, könnte man ihn als ersten „Grünpolitiker“ betrachten, denn er war durch Nichts von seiner Einstellung abzubringen, sogar gegen Bestechungsgelder
und auch gegenüber Drohungen erwies er sich als restitent.



Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile)


Zuletzt von Markenfreund49 am Fr Sep 16, 2016 7:23 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974   Do Mai 12, 2016 9:46 pm

ANK 1351
Wert: 2 Schillinge
Farbe: mehrfärbig
Herstellung: Kombinationsdruck Stichtiefdruck/Rastertiefdruck
Zähnung: KZ 14 ¼ : 13 ½
Entwurf: Prof Adalbert Pilch
Markenstecher: Alfred Nefe
Ersttag: 13. März 1970
Auflage: 2,900.000
Darstellung: Hl. Klemens Maria Hofbauer, 150. Todestag
Klemens Maria Hofbauer ist einer der Wiener Landespatrone, lebte 1751 - 1820



Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )


Zuletzt von Markenfreund49 am Mi Mai 18, 2016 8:54 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974   Mi Mai 18, 2016 8:38 pm

Schönen guten Abend liebe Forengemeinde Smile

Ich möchte euch heute gerne einen Satz zeigen, der anläßlich des 25 jährigen Bestehens der 2. Republik im April 1970 ausgegeben wurde.
Gezeigt werden Leopold Figl und das Schloß Belvedere.

ANK 1352
Wert: 2 Schillinge
Farbe: olivgrün
Herstellung: Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 13 ¾
Ersttag:  27. April 1970
Entwurf:  Prof Adalbert Pilch
Markenstecher:  Alfred Nefe
Darstellung:  gezeigt wird Leopold Figl



==============================================================

ANK 1353
Wert: 2 Schillinge
Farbe: bräunlich lilarot
Herstellung: Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 13 ¾
Ersttag:  27. April 1970
Entwurf:  Otto Zeiller
Markenstecher:  A. Fischer
Darstellung:  gezeigt wird das Schloß Belvedere



Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974   Mo Mai 23, 2016 7:12 am

Guten Morgen liebe Forengemeinde  Cool
Die nächste Sondermarke, die ich Euch gerne vorstellen möchte zeigt uns eines der schönsten Naturjuwele Österreichs,
die " Krimmler Wasserfälle "

ANK 1355
Wert: 2 Schillinge
Farbe: schwarz-grün
Herstellung: Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 13 ½ : 13 ¾
Ersttag: 19. Mai 1970
Auflagenstärke: 2,900.000
Entwurf: Prof. Otto Zeiller
Markenstecher: K. Leitgeb
Darstellung: „Krimmler Wasserfälle“



Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974   Mo Mai 23, 2016 5:19 pm

Liebe Forengemeinschaft !

Anläßlich des 300 jährigen Bestehens der Innsbrucker Universität wurde im Juni 1970 folgende Sondermarke ausgegeben, die das älteste Siegel
dieser Universität zeigt!

ANK 1356
Wert: 2 Schillinge
Farbe: zweifärbig
Herstellung: Kombinationsdruck aus Offset- und Stichtiefdruck
Zähnung: KZ 13 ½
Ersttag: 5. Juni 1970
Entwurf: Prof. Adalbert Pilch
Markenstecher: Georg Wimmer
Auflage: 2,900.000
Darstellung: Siegel der Universität Innsbruck



Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere  Smile)
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974   Do Mai 26, 2016 8:40 pm

Liebe Forengemeinschaft !

Die nächste Sondermarke wurde anläßlich des 100 jährigen Bestehens des Musikvereinsgebäude in Wien ausgegeben.

ANK 1357
Wert: 2 Schillinge
Farbe: zweifärbig
Herstellung: Kombinierte Herstellung aus Rastertiefdruck- und Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 14 : 13 ¾
Ersttag: 5. Juni 1970
Entwurf: Otto Stefferl
Markenstecher: Prof. Werner Pfeiler
Auflage: 2,900.000
Darstellung: gezeigt wird die Orgel des Großen Musikvereinssaales



Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974   Fr Jun 03, 2016 7:36 pm

Guten Abend liebe Forengemeinde Very Happy
Heute möchte ich Euch weitere Sondermarken der 2. Republik aus dem Jahre 1970 vorstellen.
Ich werde aber hier die chronologische Reihenfolge durchbrechen, denn es gab bei dem Satz „Alte Uhren“ zwei Ausgaben.

Zuerst ANK 1358 bis ANK 1360, diese Erste Ausgabe wurde am 22. Juni 1970 ausgegeben und dann die Zweite Ausgabe, ANK 1374 - ANK 1376, mit Ersttag 23. Oktober 1970.

ERSTE AUSGABE: ANK 1358 - ANK 1360

ANK 1358
Wert: 1,50 Schillinge
Farbe: bräunlichockerweiss/schwarzbraun/schwarz
Herstellung: Kombinierte Herstellung aus Rastertiefdruck- und Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 13 ¾
Ersttag: 22. Juni 1970
Entwurf: Otto Stefferl
Markenstecher: Prof. Werner Pfeiler
Auflage: 2,900.000
Markenzustand: **  Wert aus meiner Sammlung
Darstellung: gezeigt wird ein Chronometer aus der Renaissancezeit



=======================================================================

ANK 1359
Wert: 2 Schillinge
Farbe: grünlichweiss/schwarzblau/schwarz
Herstellung: Kombinierte Herstellung aus Rastertiefdruck- und Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 13 ¾
Ersttag: 22. Juni 1970
Entwurf: Otto Stefferl
Markenstecher: Prof. Werner Pfeiler
Auflage: 2,900.000
Markenzustand: **  Wert aus meiner Sammlung
Darstellung: gezeigt wird ein Chronometer aus der Barockzeit



=======================================================================

ANK 1360
Wert: 3 Schillinge
Farbe: bräunlichockerweiss/schwarzrotbraun/schwarz
Herstellung: Kombinierte Herstellung aus Rastertiefdruck- und Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 13 ¾
Ersttag: 22. Juni 1970
Entwurf: Otto Stefferl
Markenstecher: Prof. Werner Pfeiler
Auflage: 2,900.000
Markenzustand: **  Wert aus meiner Sammlung
Darstellung: gezeigt wird ein Chronometer aus der Rokokozeit (=Spätbarock)



=======================================================================

ZWEITE AUSGABE: ANK 1374 - ANK 1376

ANK 1374
Wert: 1,50 Schillinge
Farbe: grünlich
Herstellung: Kombinierte Herstellung aus Rastertiefdruck- und Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 13 ¾
Ersttag: 23.10.1970
Entwurf: Otto Stefferl
Markenstecher: Prof. Werner Pfeiler
Auflage: 2,900.000
Markenzustand: **  Wert aus meiner Sammlung
Darstellung: gezeigt wird ein Chronometer aus der Zeit des Klassizismus



=======================================================================

ANK 1375
Wert: 2 Schillinge
Farbe: bräunlichrot
Herstellung: Kombinierte Herstellung aus Rastertiefdruck- und Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 13 ¾
Ersttag: 23.10.1970
Entwurf: Otto Stefferl
Markenstecher: Prof. Werner Pfeiler
Auflage: 2,900.000
Markenzustand: **  Wert aus meiner Sammlung
Darstellung: gezeigt wird ein Chronometer aus der Zeit Romantik ( bzw Biedermeierzeit)



=======================================================================

ANK 1376
Wert: 3,50 Schillinge
Farbe: rosabraun
Herstellung: Kombinierte Herstellung aus Rastertiefdruck- und Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 13 ¾
Ersttag: 23.10.1970
Entwurf: Otto Stefferl
Markenstecher: Prof. Werner Pfeiler
Auflage: 2,900.000
Markenzustand: **  Wert aus meiner Sammlung
Darstellung: gezeigt wird ein Chronometer aus der Zeit des Spätbidermeiers



=======================================================================

Beste Sammlergrüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974   So Jun 05, 2016 9:50 am

Liebe Forenkollegenschaft !

Weiter geht´s mit der Vorstellung der Briefmarken des Jahres 1970.

Die nun folgenden Sondermarken bilden wiederum 2 Sätze, á 3 Werte, aber mit unterschiedlichen Ausgabedaten. Da sie thematisch aber
zusammen gehören, möchte ich sie wiederum zusammen vorstellen.
Die ERSTE AUSGABE (ANK 1361 - ANK 1363) erfolgte im Juli und die ZWEITE AUSGABE (ANK 1368 - ANK 1370) im September desslben Jahres.


ERSTE AUSGABE (ANK 1368 - ANK 1370)


ANK 1361
Wert: 1,5 Schillinge
Farbe: zweifarbig
Herstellung: Kombinierte Herstellung aus Rastertiefdruck- und Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 13 ½ : 13 ¾
Ersttag: 3. Juli 1970
Entwurf: Otto Stefferl
Markenstecher: K. Leitgeb
Auflage: 2,900.000
Markenzustand: **  Wert aus meiner Sammlung
Darstellung: gezeigt wird eine Szene aus „ Der Bettelstudent“, Komponist: Carl Millöcker



=================================================================================

ANK 1362
Wert: 2 Schillinge
Farbe: zweifarbig
Herstellung: Kombinierte Herstellung aus Rastertiefdruck- und Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 13 ½ : 13 ¾
Ersttag: 3. Juli 1970
Entwurf: Otto Stefferl
Markenstecher: M. Laurent
Auflage: 2,900.000
Markenzustand: **  Wert aus meiner Sammlung
Darstellung: gezeigt wird eine Szene aus „ Ein Walzertraum“, Komponist: Oscar Straus



=================================================================================

ANK 1363
Wert: 3,5 Schillinge
Farbe: zweifarbig
Herstellung: Kombinierte Herstellung aus Rastertiefdruck- und Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 13 ½ : 13 ¾
Ersttag: 3. Juli 1970
Entwurf: Otto Stefferl
Markenstecher:Prof. Rudolf Toth
Auflage: 2,900.000
Markenzustand: **  Wert aus meiner Sammlung
Darstellung: gezeigt wird eine Szene aus „ Die Lustige Witwe“, Komponist: Franz Lehár



=================================================================================

ZWEITE AUSGABE (ANK 1368 - ANK 1370)

ANK 1368
Wert: 1,5 Schillinge
Farbe: zweifarbig
Herstellung: Kombinierte Herstellung aus Rastertiefdruck- und Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 13 ½ : 13 ¾
Ersttag: 11. September 1970
Entwurf: Otto Stefferl
Markenstecher: Prof. Rudolf Toth
Auflage: 2,900.000
Markenzustand: **  Wert aus meiner Sammlung
Darstellung: gezeigt wird eine Szene aus „ Die Fledermaus“, Komponist: Johann Strauß




=================================================================================

ANK 1369
Wert: 2 Schillinge
Farbe: zweifarbig
Herstellung: Kombinierte Herstellung aus Rastertiefdruck- und Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 13 ½ : 13 ¾
Ersttag: 11. September 1970
Entwurf: Otto Stefferl
Markenstecher: K.Leitgeb
Auflage: 2,900.000
Markenzustand: **  Wert aus meiner Sammlung
Darstellung: gezeigt wird eine Szene aus „ Der Vogelhändler“, Komponist: Carl Zeller




=================================================================================

ANK 1370
Wert: 3,5 Schillinge
Farbe: zweifarbig
Herstellung: Kombinierte Herstellung aus Rastertiefdruck- und Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 13 ½ : 13 ¾
Ersttag: 11. September 1970
Entwurf: Otto Stefferl
Markenstecher: Prof. Werner Pfeiler
Auflage: 2,900.000
Markenzustand: **  Wert aus meiner Sammlung
Darstellung: gezeigt wird eine Szene aus „ Zwei Herzen im ¾ Takt“, Komponist: Robert Stolz



=================================================================================

Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974   So Jun 19, 2016 9:49 pm

Guten Abend liebe Forenkollegenschaft !

Weiter geht es mit der Vorstellung der Briefmarken der Jahre 1970 - 1974.

Wie ihr bereits gesehen habt, habe ich die beiden Sätze, "Alte Uhren" und "Operetten" zusammen vorgestellt.
Dazwischen gab es aber auch ein paar Sondermarken, die ich nun ergänzend vorstellen möchte.

Beginnen möchte ich mit der Marke, die zum 25 jährigen Bestehens der "Bregenzer Festspiele" ausgegeben wurde.

ANK 1364
Wert: 3,5 Schillinge
Farbe: zweifarbig
Herstellung: Rastertiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 13 ½ : 13 ¾
Ersttag: 23. Juli 1970
Entwurf und Stich Prof. Adalbert Pilch
Auflage: 2,900.000
Markenzustand: ** Wert aus meiner Sammlung
Darstellung: gezeigt wird ein Szenenbild aus der Operette „ Der Zigeunerbaron“



Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974   Mo Jun 20, 2016 8:44 pm

Guten Abend liebe Forenkollegenschaft !

Eine weitere Sondermarke wartet vorgestellt zu werden:

ANK 1365
Wert: 3,5 Schillinge
Farbe: mehrfarbig
Herstellung: Rastertiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 14
Ersttag: 27. Juli 1970
Entwurf und Stich Prof. Otto Zeiller
Auflage: 2,900.000
Markenzustand: **  Wert aus meiner Sammlung
Darstellung: gezeigt wird ein das Embleme der Salzburger Festspiele
Bemerkung: : die Marke wurde anläßlich des 50 Jahrjubiläums der Salzburger Festspiele ausgegeben



Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile)


Zuletzt von Markenfreund49 am Mo Jul 25, 2016 8:19 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974   Mo Jul 25, 2016 8:02 pm

Guten Abend liebe Forenkollegenschaft Very Happy

Zuerst mal möchte ich mich entschuldigen, daß es in diesem Thread eine schöpferische Pause eingelegt wurde.
Nun aber ist es Zeit, Euch wieder ein paar "Österreichische Marken" zu zeigen Cool

Einleitend eine Frage: Wer von Euch kann aus dem Stehgreif beantworten, wer Thomas Koschat war?

Er war ein Kärntner Liederkomponist und Chorleiter, der vom 8. August 1845 - 19. Mai 1914 lebte und der das Kärntner Liedgut in Europa UND auch in Amerika verbreitete.
Im zu Ehren wurde eine Sondermarke 1970 ausgegeben:

ANK 1366
MICHEL: 1336
Wert: 2 Schillinge
Farbe: schwarzlilabraun
Herstellung: Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 14 ¼ : 13 ½
Ersttag: 7.August 1970
Entwurf Prof. Adalbert Pilch
Stich Prof. Werner Pfeiler
Auflage: 3,100.000
Markenzustand: **  Wert aus meiner Sammlung
Darstellung: gezeigt wird Thomas Koschat
Bemerkung: : die Marke wurde anläßlich des 125 Geburtstages des Kärntner Komponisten und Chorleiters ausgegeben



Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere  Smile  )


Zuletzt von Markenfreund49 am Mi Sep 14, 2016 6:58 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974   Mi Jul 27, 2016 6:23 pm

ANK 1367
Wert: 3,50 Schillinge
Farbe: lilaschwarz
Herstellung: Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 13 ¾  
Ersttag: 31.August 1970
Entwurf Prof. Adalbert Pilch
Stich Prof. Werner Pfeiler
Auflage: 3,100.000
Markenzustand: **  Wert aus meiner Sammlung
Bemerkung: : Die Marke wurde anläßlich des 13. Weltkongresses der Kriegsopfer ausgegeben.



Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974   Mi Sep 14, 2016 7:21 pm

ANK 1371
Wert: 2 Schillinge
Farbe: zweifärbig (ultramarin und weiß)
Herstellung: Rastertiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 13 ½  - 13 ¾  
Ersttag: 16.September 1970
Entwurf und Stich: Prof. Otto Zeiller
Auflage: 3,100.000
Markenzustand: **  Wert aus meiner Sammlung
Bemerkung: Die Marke wurde mit dem Motiv „Gebirgspanorama“ ausgegeben und .
wurde dem „Wandern und Bergsteigen“ in Österreich gewidmet



Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974   Do Sep 15, 2016 8:06 pm

ANK 1372
Wert: 2 Schillinge
Farbe: dunkellilabraun
Herstellung: Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 14 ¼ - 13 ½
Ersttag: 2. Oktober 1970
Entwurf : Prof. Adalbert Pilch
Stich : Alfred Nefe
Auflage: 3,100.000
Markenzustand: **  Wert aus meiner Sammlung
Bemerkung: Die Marke wurde anläßlich des 100. Geburtstages des Kupferstechers Prof. Alfred Cossmann ausgegeben



Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974   Do Sep 15, 2016 8:42 pm

ANK 1373
Wert: 2 Schillinge
Farbe: mehrfärbig
Herstellung: Kombination von Raster- und Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 12
Ersttag: 2. Oktober 1970
Entwurf : Prof. Adalbert Pilch
Stich : A. Fischer
Auflage: 3,100.000
Markenzustand: ** Wert aus meiner Sammlung
Bemerkung: Gezeigt wird das Kärntner Landeswappen. Die Marke wurde zum 50 jährigen
Jahrestag der Kärntner Volksabstimmung ausgegeben



Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974   Fr Sep 16, 2016 7:25 pm

ANK 1377
Wert: 3,5 Schillinge
Farbe: mehrfärbig
Herstellung: Offsetdruck
Zähnung: KZ 14
Ersttag: 23. Oktober 1970
Entwurf und Stich: Prof. Adalbert Pilch
Auflage: 3,150.000
Markenzustand: ** Wert aus meiner Sammlung
Bemerkung: Gezeigt wird das Uno Embleme. Die Marke wurde zum 25 jährigen
Bestehen der UNO ausgegeben



Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974   So Sep 18, 2016 6:49 pm

ANK 1378
Wert: 2 Schillinge
Farbe: hellviolett
Herstellung: Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 14 ½ : 13 ½
Ersttag: 23. Oktober 1970
Entwurf : Prof. Adalbert Pilch
Stich : Alfred Nefe
Auflage: 3,100.000
Markenzustand: ** Wert aus meiner Sammlung
Bemerkung: Gezeigt wird eine Hürdenläuferin, die das Thema „Sport“, für das diese Marke
ausgegeben wurde, symbolisieren soll!



Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974   So Sep 18, 2016 7:55 pm

ANK 1379
Wert: 2 Schillinge
Farbe: violettblau
Herstellung: Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 14 ¼ : 13 ½
Ersttag: 27. November 1970
Entwurf : Prof. Otto Zeiller
Stich : Prof. Werner Pfeiler
Auflage: 5,200.000
Markenzustand: ** Wert aus meiner Sammlung
Bemerkung: Weihnachtsmarke von 1970, gezeigt wird die Anbetung der Hirten !



Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974   So Sep 18, 2016 8:20 pm

ANK 1380
Wert: 3,5 Schillinge + 80 Groschen Zusatz
Farbe: mehrfärbig
Herstellung: Kombination aus Raterdruck und Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 13 ½ : 13 ¾
Ersttag: 4. Dezember 1970
Entwurf : Prof. Adalbert Pilch
Stich : Georg Wimmer
Auflage: 5,200.000
Markenzustand: **  Wert aus meiner Sammlung
Bemerkung: Ausgabe zum „Tag der Briefmarke“ mit dem Motiv eines Galaschlittenkummets



Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974   Mi Sep 21, 2016 9:30 pm

ANK 1381
Wert: 2 Schillinge
Farbe: lilabraun
Herstellung: Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 14 ¼ : 13 ½
Ersttag: 14. Dezember 1970
Entwurf : Prof. Otto Zeiller
Stich : A. Fischer
Auflage: 3,100.000
Markenzustand: **  Wert aus meiner Sammlung
Bemerkung: Ausgabe zum 100. Geburtstages von Dr. Karl Renner



Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974   Do Sep 22, 2016 6:01 pm

ANK 1382
Wert: 3,5 Schillinge
Farbe: zweifarbig
Herstellung: Kombination aus Rastertiefdruck- und Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 13 ½
Ersttag: 16. Dezember 1970
Entwurf : Prof. Adalbert Pilch
Stich : Prof. Rudolf Toth
Auflage: 3,100.000
Markenzustand: **  Wert aus meiner Sammlung
Bemerkung: Zum 200 Geburtstages des weltberühmten österreichischen Komponisten
Ludwig van Beethoven, wurde diese Marke, nach einem Gemälde des ebenso bekannten Malers
F.G. Waldmüller, ausgegeben

Hier das Vorbild:



Und die dazugehörige Marke:




Mit dieser Markenausgabe enden die Ausgaben für das Jahr 1970 !

Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974   Sa Sep 24, 2016 7:19 pm

Guten abend liebe Forenkollegenschaft Cool

Auf ins Jahr 1971.
In diesem Jahr wurden von der Post 28 Sondermarken ausgegeben, darunter der Beginn der Sonderserie „Kunstschätze in Österreich“, die 1972 abgeschlossen wurde, eine Marke wurde zur Eröffnung der Brenner Autobahn ausgegeben, eine der immer noch meist frequentierten Autobahnen in Österreich, außerdem wurde mittels einer Marke an die Angliederung des Burgenlandes gedacht.
So, genug der Worte, auf „In medias res“, wie man so sagt Very Happy

ANK 1383
Wert: 2 Schillinge
Farbe: dunkelbraun
Herstellung: Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 14 ¼ : 13 ½
Ersttag: 11. Jänner 1971
Entwurf : Prof. Adalbert Pilch
Stich : Alfred Nefe
Auflage: 2,900.000
Markenzustand: **  Wert aus meiner Sammlung
Bemerkung: Zum 100 Geburtstages der berühmten österreichischen Dichterin Enrica Handel-Mazzetti wurde diese Marke ausgegeben !



Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974   So Sep 25, 2016 9:03 pm

ANK 1384
Wert: 2 Schillinge
Farbe: mehrfarbig
Herstellung: Rastertiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 13 ½
Ersttag: 18. Februar 1971
Entwurf und Stich : Otto Stefferl
Auflage: 2,9.00.000
Markenzustand: ** Wert aus meiner Sammlung
Bemerkung: Zum Thema Verkehrssicherheit, speziell Kind im Straßenverkehr, wurde folgende Marke ausgegeben



Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974   Do Sep 29, 2016 3:06 pm

Grüß Euch liebe Forenkollegenschaft  Cool
Wie in meiner kleinen Einleitung erwähnt, wurden im Jahr 1971 2 Sätze ausgegeben, die sich mit der Thematik „Kunstschätze in Österreich“ befaßten. die beiden abschließenden, Sätze wurden dann 1972 ausgegeben.
Ich werde wiederum die chronologische Vorstellung der Marken kurz verlassen, um Euch die kompletten vier Sätze am Stück vorzustellen.
Es werden 4 Ausgaben unterschieden.:

Die 1. Ausgabe umfaßt ANK 1385 – ANK 1387 (Motive: Plastik und Kunstgewerbe),
die 2. Ausgabe ANK 1389 – ANK 1391 (Motive: Gemäldegalerie – Wien),
die 3. Ausgabe ANK 1412 – ANK 1414 (Motive: .Schöne Brunnen) und
die 4. Ausgabe (Motive: Fahrzeuge aus der Wagenburg)

ERSTE AUSGABE: ANK 1385 – ANK 1387

ANK 1385
Wert: 1,5 Schillinge
Farbe: mehrfarbig
Herstellung: Kombination aus Rastertiefdruck – und Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 14
Ersttag: 22. März 1971
Entwurf : Prof. Adalbert Pilch
Stich : K. Leitgeb
Auflage: 2,9.00.000
Markenzustand: **  Wert aus meiner Sammlung
Bemerkung: Gezeigt eine um 1580 in Florenz entstandene Deckelschale



====================================================================

ANK 1386
Wert: 2 Schillinge
Farbe: mehrfarbig
Herstellung: Kombination aus Rastertiefdruck – und Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 14
Ersttag: 22. März 1971
Entwurf : Prof. Adalbert Pilch
Stich : Prof. Werner Pfeiler
Auflage: 2,9.00.000
Markenzustand: **  Wert aus meiner Sammlung
Bemerkung: Gezeigt wird das um 1693 entstandene Reiterstandbild Kaiser Josef I



====================================================================

ANK 1387
Wert: 3,5 Schillinge
Farbe: mehrfarbig
Herstellung: Kombination aus Rastertiefdruck – und Stichtiefdruckverfahren
Zähnung: KZ 14
Ersttag: 22. März 1971
Entwurf : Prof. Adalbert Pilch
Stich : Alfred Nefe
Auflage: 2,9.00.000
Markenzustand: **  Wert aus meiner Sammlung
Bemerkung: Das Markenbild zeigt uns die um 1540 entstandene weltberühmte „Saliera“, ein Salz-Pfeffergefäß, welches im KHM in Wien zu bestaunen ist



Beste Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )


Zuletzt von Markenfreund49 am Fr Nov 18, 2016 12:30 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
 

Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Österreich :: 1945 – 2001 Republik Österreich bis zur Einführung des Euro-
Tauschen oder Kaufen