Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Heute um 9:26 pm

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Heute um 8:59 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   
von gabi50 Heute um 8:22 pm

» Sammlerpost
von muesli Heute um 6:13 pm

» NEU: Sondermarke „Weihnachten 2017 - Anbetung der Könige, Pfarrkirche Altschwendt“
von Gerhard Gestern um 9:48 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Gestern um 9:45 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Gestern um 8:16 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von gabi50 Gestern um 7:43 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Gestern um 11:54 am

» Österreichische Feldpost in Bosnien-Herzegowina & am Balkan
von MaxPower Gestern um 7:56 am

» NEU: Sondermarke „Weihnachten 2017 – Adventkalender“
von Gerhard Mo Nov 20, 2017 11:14 pm

» Katzen
von Markenfreund49 Mo Nov 20, 2017 7:22 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mo Nov 20, 2017 4:41 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mo Nov 20, 2017 4:27 pm

» Egidi-Tunnel
von gabi50 So Nov 19, 2017 9:53 pm

» Bitte um Hilfe, Fiskalische Stempelmarke auf einer Ganzsache
von gabi50 So Nov 19, 2017 9:14 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Sa Nov 18, 2017 5:39 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Sa Nov 18, 2017 2:08 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von lithograving Sa Nov 18, 2017 2:56 am

» Schweiz 1854 - "Strubel" - Münchner Druck
von muesli Fr Nov 17, 2017 10:42 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Fr Nov 17, 2017 10:24 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Fr Nov 17, 2017 5:00 pm

» Hotelbriefe
von MaxPower Fr Nov 17, 2017 9:24 am

» Österreich 1925 - 1938
von gabi50 Do Nov 16, 2017 5:46 pm

» Ehrenhausen
von gabi50 Do Nov 16, 2017 4:11 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im November 2017   
von Michaela Do Nov 16, 2017 6:28 am

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von schenz Do Nov 16, 2017 12:16 am

» Newspapers stamps. Yellow Mercury Wiem postmark and others
von kaiserschmidt Mi Nov 15, 2017 10:10 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Mi Nov 15, 2017 9:32 pm

» Info über Marke
von Angus3 Mi Nov 15, 2017 8:51 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Mi Nov 15, 2017 7:59 pm

» Dichter
von Bios Mi Nov 15, 2017 4:41 pm

» Zeppelin-Zuleitungspost
von MaxPower Mi Nov 15, 2017 1:44 pm

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Di Nov 14, 2017 7:27 pm

» Briefmarken Platte England
von Frank1401 Di Nov 14, 2017 9:23 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:53 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:04 pm

» Social Philately
von wilma Mo Nov 13, 2017 6:33 pm

» Die Friedl´schen Merkurfälschungen
von Andorra Mo Nov 13, 2017 10:06 am

» 90 Heller Marke Deutschösterreich
von Gerhard So Nov 12, 2017 9:38 pm

» Wert des Album
von Kontrollratjunkie So Nov 12, 2017 9:07 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 8:46 pm

» Zeppelinpost aus USA
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 7:22 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma So Nov 12, 2017 4:43 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Nov 12, 2017 4:16 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:58 pm

» Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:05 pm

» Aggsbach - Dorf
von Gerhard Sa Nov 11, 2017 9:41 pm

» Bilderwettbewerb im November 2017
von gesi Sa Nov 11, 2017 11:56 am

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Do Nov 09, 2017 12:45 pm

» Blockfrankaturen
von wilma Mi Nov 08, 2017 9:03 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Mi Nov 08, 2017 7:34 pm

» Donawitz
von gabi50 Mi Nov 08, 2017 6:36 pm

» Eggenberg
von gabi50 Mi Nov 08, 2017 6:25 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von muesli Mi Nov 08, 2017 6:05 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von kaiserschmidt Mi Nov 08, 2017 10:43 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Di Nov 07, 2017 11:44 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von kaiserschmidt Di Nov 07, 2017 9:50 pm

» Sondermarke - X. Weltfestspiele 1973 Berlin - Hauptstadt der DDR
von charlie50 Di Nov 07, 2017 7:23 pm

» Zusatzfrankatur Israel auf AUA-Erstflug Wien-Tel Aviv 1971
von Quasimodo Di Nov 07, 2017 12:41 pm

» Mischfrankatur Deutsch-Österreich/ Österreich 1922
von MaxPower Di Nov 07, 2017 10:15 am

» Zeppelin LZ 127 + Hindenburg
von MaxPower Di Nov 07, 2017 9:52 am

» Breitenau
von gabi50 Mo Nov 06, 2017 10:44 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mo Nov 06, 2017 7:38 pm

» Lindner Vordruckalben
von Meinhard Mo Nov 06, 2017 5:29 pm

» Stempelfrage "bezahlt"
von kaiserschmidt Mo Nov 06, 2017 11:58 am

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von gabi50 So Nov 05, 2017 9:45 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von Gerhard So Nov 05, 2017 6:34 pm

» Streifbänder des DÖAV
von Gerhard So Nov 05, 2017 6:08 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard So Nov 05, 2017 12:36 pm

» DR 274 U, die 5.000 Mark 1923 ungezähnt
von oldhainburg So Nov 05, 2017 11:11 am

» Serbia 2017 - new issues:
von Milco Sa Nov 04, 2017 12:18 pm

» Präsentation Sondermarke Adi Übleis
von Gerhard Fr Nov 03, 2017 9:17 pm

» Grinzing
von Gerhard Fr Nov 03, 2017 7:20 pm

» Bahnhofbriefkastenstempel
von kaiserschmidt Do Nov 02, 2017 2:31 pm

» Deutschfeistritz
von gabi50 Do Nov 02, 2017 2:20 pm

» Siegerbild im Oktober 2017 
von Michaela Do Nov 02, 2017 8:24 am

» Fische
von Markenfreund49 Mi Nov 01, 2017 6:22 pm

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von schenz Mi Nov 01, 2017 4:39 pm

» Halloween
von Michaela Di Okt 31, 2017 7:44 am

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma Mo Okt 30, 2017 9:21 pm

» Info zu Stempel aus Nordmähren
von frimos Mo Okt 30, 2017 7:53 pm

» Briefmarke Vatikan 1867 10 cent
von Gerhard Mo Okt 30, 2017 11:59 am

» Flugpostfaltbriefe (Aerogramme)
von kaiserschmidt Mo Okt 30, 2017 11:19 am

» Bayrisch-Salzburgisches Sammlertreffen 05.11.2017
von wilma So Okt 29, 2017 6:42 pm

» Bitte schön stempeln
von muesli So Okt 29, 2017 6:10 pm

» Frage: Aufdruck „Zeppelinpost“ auf "Posthorn-Wappen-Allegorie" 1919/1920“
von FDC-Helmuth So Okt 29, 2017 5:49 pm

» Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern
von Berni17 So Okt 29, 2017 10:10 am

» Deutschlandsberg
von gabi50 Fr Okt 27, 2017 8:25 pm

» Unbekannte Marke
von gabi50 Fr Okt 27, 2017 8:14 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb November 2017
von Michaela Mi Okt 25, 2017 7:28 pm

» Erledigt.
von s.kleinz Mi Okt 25, 2017 3:59 pm

» NEU: „Weihnachten 2017 – Maria mit Kind, Carlo Maratta“
von Gerhard Di Okt 24, 2017 10:42 pm

» Dachstein
von gabi50 Di Okt 24, 2017 5:43 pm

» Lochung NLS (Perfin)
von frimos Mo Okt 23, 2017 9:06 pm

» Unbekannte Stempel
von x9rf So Okt 22, 2017 11:57 pm

» Göttweig
von Gerhard So Okt 22, 2017 6:29 pm

» Cilli
von gabi50 So Okt 22, 2017 2:39 pm

» Verlust oder Diebstahl von Briefmarken
von muesli Sa Okt 21, 2017 6:58 pm


Austausch | 
 

  Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
gabi50
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925         Mi Okt 25, 2017 10:39 pm

Hallo Reinhard,

Ich habe eine Postkarte mit einer Anzeige vom " Konegens Jugendschriftenverlag" in Wien.
Stempeldatum 30.11.1921??? bin mir mit den Monat nicht ganz sicher, Frankatur 50 + 30 Heller = 80 Heller, gesendet nach Düsseldorf ( für Deutschland galt das Inlandsporto). Meiner Vermutung nach wurde die Karte als Drucksache aufgegeben. Drucksachengebühr ab 1.8.1921 80 Heller
Es fehlt aber der Vermerk Drucksache auf der Karte. War der Vermerk Drucksache nicht dringend vorgeschrieben?
Bitte um Deine Beurteilung




Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925      Do Okt 26, 2017 10:43 am


Hallo Gabi,

wieder eine sehr schöne Karte, die Du zeigst.
Die Bezeichnung einer Sendung als DRUCKSACHE war nur im Inlandsverkehr vorgeschrieben,
im Auslansverkehr war sie nicht notwendig.
Drucksachen im Inlandsverkehr, die diese Bezeichnung nicht trugen, mußten an den Absender rückgestellt werden und durften nicht befördert weren. Findet man aber trotzdem.

Grüße Reinhard



Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925           Do Okt 26, 2017 9:00 pm

Hallo Reinhard,

Herzlichen Dank für Deine Antwort.  daumen hoch  Es freut mich, dass dir meine Karte gefällt. Diese Karte ist wirklich noch sehr gut erhalten.

Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925      So Okt 29, 2017 2:44 pm


hallo Forumler,



die 200 Kronen Marke ist als Einzelfrankatur auf Karten sehr häufig, hier auf einer schweren Drucksache
im Jahr 1924 selten.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925            So Okt 29, 2017 6:27 pm

Hallo Reinhard,

Meine Berechnung  stimmt nicht mit der Frankatur überein.

Stempeldatum 23.3.1922, Reko + Express, Inlandsbrief (Deutschland), Frankatur 141,9 Kronen.

Porto ab 1. 12. 1921 10 Kronen( bis 20 Gramm), Rekogebühr 10 Kronen, Expressgebühr 20 Kronen = Gesamt 40 Kronen
Das sind 101,9 Kronen zu viel. Ist der Brief sehr schwer gewesen? Oder mache ich einen schweren Fehler bei meiner Berechnung?

Bitte um Deine Hilfe.




Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925      So Okt 29, 2017 11:02 pm


Hallo Gabi,

du hast keinen Fehler gemacht.
Bei diesen Sammlerbriefen war es nur wichtig, viele schöne Marken zu verkleben.

Grüße Reinhard

Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925          Mo Okt 30, 2017 5:13 pm


Hallo Reinhard,

Danke für Deine Antwort. Ich hatte schon den Verdacht, dass die Marken zur Aufwertung eines Sammlerbriefes verwendet wurden.

Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925      Mo Okt 30, 2017 5:47 pm


Hallo Gabi,

ich denke der Versender wollte alle damals gültigen Marken auf diesem Brief zeigen.

Reinhard



Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925      Do Nov 02, 2017 2:37 pm


Hallo Forumler,

zwei Belege sind heute bei mir eingelangt.



Reko Brief vom 7.11.1924 von Wien in die USA.
Brief der 3. Gewichtsstufe 6000 Kronen Einschreiben 3000 Kronen, Ankunftsstempel Washington 24.November.



eine selten Portostufe aus der 9. Periode
Karte 360 Kronen Einschreiben 600 Kronen

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925            Do Nov 02, 2017 3:02 pm

Hallo Reinhard,
Ich habe wieder einen Brief mit einer zu hohen Frankatur
Stempeldatum (Ankunftstempel) 10.8.1922, von Innsbruck nach Dresden,  Reko + Express,  Porto 500 Kronen
Briefgebühr (Inland) ab 1.5.1922 (20 Gramm) 25 Kronen, Rekogebühr  (Ausland) 75 Kronen, Expressgebühr (Ausland) 150 Kronen, Gesamt 250 Kronen
Der Brief konnte Express nicht zugestellt werden (normaler Postweg)
Weshalb das Porto von 500 Kronen?
Bitte um Deine Beurteilung.



Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925      Do Nov 02, 2017 4:51 pm


hallo Gabi,

Brief 25 Kronen Reko 40 Kronen Expreß 50 Kronen zusammen 115 Kronen wäre der richtige Tarif gewesen.
Nach Deutschland galt auch für die Nebengebühren der Inlandstarif.
Die 500 Kronenmarke dürfte erst kürzlich an die Schalter gekommen sein und der Absender wollte seinem Sammlerfreund die neue Marke zukommen lassen.

Vom Datum her ein interessanter Beleg, natürlich völlig überfrankiert. Das Geld war damals nichts mehr wert.

Grüße Reinhard

Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925        Do Nov 02, 2017 5:34 pm


Hallo Reinhard,

Danke für Deine schnelle Antwort. Da habe ich wieder was dazugelernt. daumen hoch

Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925      So Nov 05, 2017 6:06 pm

Hallo Forumler,

heute war ich in Freilassing und habe dort auch Wilma getroffen.
Der folgende Beleg stammt aus der € 1,- Wühlkiste von Illy.



Brief mit Stempel Laa an der Thaya vom 22.12.1918 an das Hauptpostamt in Wien. Von dort wurde der Kartenbrief
an die Polizeidirektion weitergeleitet.



Der Text ist ein zeitgeschichtliches Dokument. Da ich diesen nur teilweise lesen kann, ersuche ich um Eure Hilfe.

Geusbach ??? 17.12.

das Postamt in Litschau wurde am 16.12. von tschechoslowakischen Truppen besetzt. Herr Postmeister wurde als  " Hochverräter " gestempelt, verhaftet und nach Brünn abgeführt. Selber stellte in einem Augenblick wo er nicht beobachtet wurdean mich das Ersuchen, ich möchte das Hauptpostamt in Wien verständigen. Ich will
vorläufig meinen Mann nicht  .... da die Situation hier sehr gefährlich ist.
Es zeichnet sich  ...

Ein dummer Deutscher

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925      So Nov 05, 2017 7:38 pm

@kaiserschmidt schrieb:


Der Text ist ein zeitgeschichtliches Dokument. Da ich diesen nur teilweise lesen kann, ersuche ich um Eure Hilfe.

Geusbach ??? 17.12.

das Postamt in Litschau wurde am 16.12. von tschechoslowakischen Truppen besetzt. Herr Postmeister wurde als  " Hochverräter " gestempelt, verhaftet und nach Brünn abgeführt. Selber stellte in einem Augenblick wo er nicht beobachtet wurdean mich das Ersuchen, ich möchte das Hauptpostamt in Wien verständigen. Ich will
vorläufig meinen Mann nicht  .... da die Situation hier sehr gefährlich ist.
Es zeichnet sich  ...

Ein dummer Deutscher

Hallo Reinhard,

hier mein Versuch einer Ergänzung bzw. Korrektur:

„….Ich will vorläufig meinen Namen nicht nennen(?), da die Situation hier sehr gefährlich ist.
Es zeichnet …. ….
Ein treuer Deutscher.“

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925      So Nov 05, 2017 8:12 pm


Hallo Gerhard,

danke für die sinnvolle Berichtigung und Ergänzung.
Kannst Du auch den Absendeort lesen?

Reinhard

Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925           Mo Nov 06, 2017 8:14 pm

Hallo Freunde,

Ein Brief mit  vielen Marken auf beiden Briefseiten : Stempeldatum 22.12.1922, von Knittelfeld nach Wien, Frankatur 410 Kronen

Inlandbrief(20g) Fernverkehr ab   1.11.1922 400 Kronen, damit ist der Brief um 10 Kronen überfrankiert.


Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925            Mo Nov 20, 2017 5:55 pm

Hallo Freunde,

Eine Portofreie Korrespondenzkarte als normale Postkarte verwendet. Stempeldatum 2.8.1924, Frankatur 500 Kronen.



Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925         Heute um 8:22 pm

Hallo Freunde,

Inlandsbrief, Frankatur 25 Heller. Leider kann ich das Stempeldatum nicht lesen. Ob der Brief portorichtig ist, kann ich nicht sagen (Stempeldatum?)


Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925      

Nach oben Nach unten
 

Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Österreich-
Tauschen oder Kaufen