Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG





Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von gabi50 Heute um 5:58 pm

» Oberzeiring
von gabi50 Gestern um 3:25 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Gestern um 3:12 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So März 17, 2019 9:16 pm

» Schönes Österreich
von wilma So März 17, 2019 8:45 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma So März 17, 2019 7:31 pm

» Oberwölz
von gabi50 So März 17, 2019 4:30 pm

» PERSONALISIERTE MARKE MIT € ZEICHEN
von chopper Sa März 16, 2019 10:58 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Sa März 16, 2019 7:11 pm

» Briefmarke Neusüdwales
von Sina Sa März 16, 2019 5:15 pm

» NEU: Sondermarkenausgabe 500. Todestag Kaiser Maximilian I.
von Gerhard Sa März 16, 2019 12:53 pm

» Neuausgaben 2019 Deutschland
von Gerhard Sa März 16, 2019 12:42 pm

» Tutmondo Briefmarken Flohmarkt
von Gerhard Sa März 16, 2019 11:40 am

» Hradcany - Hradschin
von Gerhard Fr März 15, 2019 11:14 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Fr März 15, 2019 10:10 pm

» Abstimmung für für den Bilderwettbewerb im März 2019
von Michaela Do März 14, 2019 7:42 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von Hunt3r Do März 14, 2019 11:26 am

» Bilderwettbewerb im März 2019
von gottfried Do März 14, 2019 11:23 am

» Österreichische Absenderfreistempel
von bernhard Mi März 13, 2019 10:31 pm

» Marken aus den USA
von gabi50 Mi März 13, 2019 6:55 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von gabi50 Mi März 13, 2019 5:23 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Di März 12, 2019 10:18 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 Di März 12, 2019 4:42 pm

» Ober Pulsgau
von gabi50 Di März 12, 2019 4:04 pm

» Hilfe gefragt bei der Entzifferung
von muesli Di März 12, 2019 2:00 pm

» Melk, Niederösterreich
von Gerhard Mo März 11, 2019 5:07 pm

» Welcher Stempel bitte?
von Markenfreund49 Mo März 11, 2019 3:24 pm

» Unbekannte Marke
von gabi50 Sa März 09, 2019 11:31 am

» Oberburg bei Cilli
von gabi50 Fr März 08, 2019 2:38 pm

» NEU: Sondermarke Kaplan-Turbine – Viktor Kaplan
von Gerhard Do März 07, 2019 7:49 pm

» NEU: Sondermarke Wildschwein
von Gerhard Do März 07, 2019 7:46 pm

» NEU: Sondermarke Markus Huemer - Moderne Kunst
von Gerhard Mi März 06, 2019 10:49 am

» Großtauschtag Wr.Neustadt 22. April 2019
von Gerhard Di März 05, 2019 4:30 pm

» Private Briefumschläge Monarchie
von Gerhard Di März 05, 2019 4:23 pm

» Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt
von muesli Di März 05, 2019 11:40 am

» Obdach
von gabi50 Mo März 04, 2019 1:02 pm

» Inseratpostkarten als Zudruckkarten
von Gerhard So März 03, 2019 10:19 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von wilma So März 03, 2019 7:35 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma So März 03, 2019 7:14 pm

» Zensuren im Deutschen Reich bis 1945
von jklang Sa März 02, 2019 11:57 pm

» Österreich 1925 - 1938
von gabi50 Sa März 02, 2019 2:49 pm

» Neusiedl
von gabi50 Sa März 02, 2019 2:23 pm

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Fr März 01, 2019 8:02 pm

» NEU: 5. Ausgabe Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Fr März 01, 2019 8:02 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von kaiserschmidt Fr März 01, 2019 7:37 pm

» Siegerbild im Februar 2019
von Markenfreund49 Fr März 01, 2019 4:39 pm

» Sammlerpost
von wilma Do Feb 28, 2019 7:19 pm

» Paleophilatelie: Paläontologie und Philatelie
von paleophilatelist Do Feb 28, 2019 9:49 am

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Do Feb 28, 2019 12:12 am

» Österreichische Rohrpost der 1. Republik
von kaiserschmidt Mi Feb 27, 2019 2:33 pm

» Flugpost nach Österreich
von gabi50 Mi Feb 27, 2019 2:01 pm

» Neumarkt
von gabi50 Mi Feb 27, 2019 1:56 pm

» Senftenberg
von Gerhard Di Feb 26, 2019 11:36 pm

» 1945 Wappenzeichnung
von Gerhard Mo Feb 25, 2019 8:39 pm

» Großtauschtag St.Pölten
von Gerhard Mo Feb 25, 2019 8:00 pm

» Grosstauschtag mit Werbeschau in Linz 16.und 17.03.2019
von wilma Mo Feb 25, 2019 7:01 pm

» Neudau
von gabi50 Mo Feb 25, 2019 2:20 pm

» Grafenegg
von Gerhard So Feb 24, 2019 8:27 pm

» Rosenburg
von Gerhard So Feb 24, 2019 8:18 pm

» Kombination Ortsansicht und Brief
von Gerhard Fr Feb 22, 2019 6:58 pm

» Hollenburg
von Gerhard Fr Feb 22, 2019 6:34 pm

» Niklasdorf
von gabi50 Fr Feb 22, 2019 2:11 pm

» Irrläufer
von kaiserschmidt Fr Feb 22, 2019 10:30 am

» Afrika / NAMIBIA - im Dunkeln nachleuchtende Briefmarken
von arche-foto Do Feb 21, 2019 5:50 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt Mi Feb 20, 2019 3:56 pm

» Hadersdorf am Kamp
von Gerhard Di Feb 19, 2019 7:27 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Sevilla
von schenz Mo Feb 18, 2019 10:13 pm

» NEU: Sondermarke Wiener Zither
von Gerhard Mo Feb 18, 2019 7:12 pm

» Alauntal
von Gerhard Mo Feb 18, 2019 7:06 pm

» Post-Begleitadresse Privatganzsachen Monarchie
von gabi50 Mo Feb 18, 2019 3:56 pm

» Niederwölz
von gabi50 Mo Feb 18, 2019 2:33 pm

» Stiefkind Freistempel
von x9rf So Feb 17, 2019 10:17 pm

» Ski Heil!
von Gerhard Sa Feb 16, 2019 6:49 pm

» PM Pottenbrunn
von Gerhard Sa Feb 16, 2019 5:36 pm

» Abstimmung für für den Bilderwettbewerb im Februar 2019
von Michaela Fr Feb 15, 2019 9:04 am

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma Do Feb 14, 2019 6:54 pm

» Valentinstag
von Michaela Do Feb 14, 2019 8:16 am

» Kronfeld - Fliegerpionier und Pfadfinder
von kawa Mi Feb 13, 2019 9:07 am

» Gemälde, Zeichnungen und zugeklebte Bilder auf Ganzsachen
von Cantus Di Feb 12, 2019 1:36 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Di Feb 12, 2019 10:10 am

» Ein Haufen Marken
von lippe087 Mo Feb 11, 2019 11:13 pm

» Neuberg
von gabi50 Mo Feb 11, 2019 2:16 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Feb 10, 2019 5:48 pm

» Sondermarke David mit dem Haupt des Goliath
von Gerhard Sa Feb 09, 2019 10:21 pm

» Postüberwachung mit Röntgenscannern
von wilma Sa Feb 09, 2019 9:05 pm

» Bilderwettbewerb im Februar 2019
von Markenfreund49 Sa Feb 09, 2019 5:17 pm

» Nestelbach
von gabi50 Sa Feb 09, 2019 1:47 pm

» Maschinenwerbestempel - Deutsches Reich
von kaiserschmidt Sa Feb 09, 2019 10:40 am

» 42. SAMMLERTREFFEN - 31. MÄRZ 2019 STOCKERAU
von Markenfreund49 Sa Feb 09, 2019 5:39 am

» Großtauschtag am 24. März 2019 in Wiesbaden Erbenheim
von manfred Fr Feb 08, 2019 2:24 pm

» Treuebonusmarke 2018 – Klatschmohn
von Gerhard Do Feb 07, 2019 10:40 pm

» Eingeschriebene Drucksachen
von wilma Do Feb 07, 2019 6:30 pm

» Privatstreifbänder - Österreich
von Gerhard Do Feb 07, 2019 4:16 pm

» Maria Enzersdorf
von gabi50 Do Feb 07, 2019 1:43 pm

» Album zu verschenken !
von Otto61 Do Feb 07, 2019 6:22 am

» Porto Marke Deutschöstereich
von chrproehl Mi Feb 06, 2019 8:55 pm

» Lombardei-Venetien, Ausgabe 1858/62, 1859/62
von muesli Mo Feb 04, 2019 8:32 pm

» Sagen und Legenden
von wilma Mo Feb 04, 2019 7:30 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Mo Feb 04, 2019 6:56 pm


Teilen | 
 

 Zensuren im Deutschen Reich bis 1945

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
kaiserschmidt


BeitragThema: Zensuren im Deutschen Reich bis 1945   So Mai 06, 2018 2:24 pm


Hallo Forumler,

ich möchte die Zensuren aus der Ostmark ausgliedern und einen eigenen thread für Zensuren
im Deutschen Reich eröffnen. Das Ostmarkthema ist sowieso schon sehr unübersichtlich, auch
werden damit auch andere Sammler angesprochen.



Drucksache vom 1.11.1940 von Kobe in Japan nach Wien. Der Sinn des Prüfstempels C
ist nicht bekannt, die Prüfung des Beleges fand in Berlin statt.




Dieser Brief aus der Schweiz vom 31.1.1918 wurde in München überprüft.
Militärischerseite unter Kriegsrecht geöffnet 12.2.1918 Überwachungsoffizier Weich mit Stampiglie.

Kaiserschmidt


Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
kaiserschmidt


BeitragThema: Re: Zensuren im Deutschen Reich bis 1945   Mo Mai 14, 2018 10:34 am


Hallo Forumler,



Brief vom 21.8.1940 von Wien nach New York.Brief 25 Pf Luftpostzuschlag 40 Pfennig.
Der Brief wurde von der Zensur beanstandet und an die Absenderin zurückgeschickt.



Auf der Rückseite kann man sehen, daß als Grund für die Zurückweisung die Verwendung
einer unzulässigen Sprache angegeben wurde. Ich vermute, daß der Brief in jüdisch geschrieben war.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
kaiserschmidt


BeitragThema: Re: Zensuren im Deutschen Reich bis 1945   Fr März 01, 2019 7:55 pm

Hallo Forumler,



Luftpostbrief aus Zagreb nach Wien vom 27.2.1945 ! Rückseitig der Ankunftsstempel Wien
vom 3.3.1945 ( nach Prüfung durch die Zensurstelle Wien ). Dies ist der späteste Flubeleg aus der  
Ostmark, den ich habe.



Rückseitig ist der Zensurstempel ( G 6 von Riemer mit hohen 2000 Punkten  bewertet) angebracht.
Diesen gibt es nur in Rot auf Einschreiben von Oktober 1944 bis Februar 1945.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied
Mitglied
jklang


BeitragThema: Re: Zensuren im Deutschen Reich bis 1945   Sa März 02, 2019 11:57 pm

@kaiserschmidt schrieb:
Hallo Forumler,



Luftpostbrief aus Zagreb nach Wien vom 27.2.1945 ! Rückseitig der Ankunftsstempel Wien
vom 3.3.1945 ( nach Prüfung durch die Zensurstelle Wien ). Dies ist der späteste Flubeleg aus der  
Ostmark, den ich habe.



Rückseitig ist der Zensurstempel ( G 6 von Riemer mit hohen 2000 Punkten  bewertet) angebracht.
Diesen gibt es nur in Rot auf Einschreiben von Oktober 1944 bis Februar 1945.

Kaiserschmidt

Hallo,
ein sehr schönes Stück, zumal nicht militärische Luftpost in 1945 wirklich eine Rarität darstellt. Manches wurde allerdings so deklariert und wurde doch auf dem Landweg transportiert, aber das macht dann auch nichts, denn wenn die Beförderungsart noch bestand konnte sie auch geordert werden, das ist das Gleiche wie bei den Eilbriefen, wie ich im thred Ostmark schon mal zeigte.
Das Problem war einerseits schlicht der Mangel an Piloten und Treibstoff, und im Weiteren die massive Überlegenheit der Alliierten im Luftraum. Flugzeuge hätte es sogar besonders zu dieser Zeit schon gegeben, zum großen Teil sogar das Modernste, was damals existierte ( Me 262 oder auch Ar 234, um nur 2 Düsenflieger zu nennen).
Das stellt auch einen Teilaspekt dieser, wie ich finde oftmals surrealen Zeit, dar, die eben auch durch Überwachung und Drangsalierung, aber andererseits auch Aufrechterhaltung von internationaler Kommunikationsoption gekennzeichnet war.
Solche Gedanken führten unter anderem irgendwann dazu, dass ich mich der deutsch verantworteten Zensurpost zuwandte. Ich formuliere das Ganze extra etwas sperrig, da eben die Zensur im Deutschen Reich nur Städte im Stammreich, ggf. Wien in der Ostmark umfing, aber viele besonders spannende Zensuren stammen aus, auf dem Papier, selbständigen Ländern, die aber de facto quasi gänzlich dem Deutschen Reich unterstanden, wie Dänemark, Norwegen oder Frankreich.
Im Deutschen Reich gab es die Auslandsbriefprüfstellen Königsberg (Kennbuchstabe A), Berlin (B), Köln (C), München (D), Frankfurt (E), Hamburg (F), Wien (G) und später, quasi statt Berlin Hof(H). Kaum weniger Stellen wurden in Frankreich eingerichtet mit Bordeaux (Y), Lyon (L), Paris (X), Nancy (N) und evtl. Marseille. Dänemark hatte eine ABP in Kopenhagen (K) und später in Sonderburg (auch K, nur zeitlich einzugrenzen). In Norwegen bestanden quasi durchgehend Stellen in Oslo (O) und Trondheim (T), aber bis Anfang ca. 1941 auch in Stavanger und Voss. 
Alle diese Ämter waren ausschließlich für Auslandspost zuständig, somit waren die deutschen Zensurstellen in Griechenland und Serbien etwas Besonderes, da sie speziell die Inlandspost überwachten.
Dieser sehr kurze, ja sehr verkürzte Überblick zeigt die Komplexität des Themas und eben den Umfang der Infiltration.
Um all diesem ein Gesicht zu geben möchte ich eben mal einen der exotischen Belege zeigen, nämlich eine wirklich extrem seltene deutsche Zensur aus Stavanger.
Das Besondere fängt damit an, dass der Brief aus Dänemark kam. Zu diesem Zeitpunkt gab es noch keine Zensur in Kopenhagen. Hamburg wäre zuständig gewesen, aber der Brief lief direkt nach Stavanger, wohin er auch adressiert war. Dort gab es damals eine recht kleine ABP, von der nur wenige Belege erhalten sind, und mit dem sehr seltenen Verschlußstreifen "Geöffnet Durch Zensur" nicht mal 5 Stück.
Dieser Streifen wurde angebracht. Aber der Adressat war nicht mehr in Stavanger, der Brief wurde nicht, wie gewünscht, nachgesandt, sondern retourniert.
Nun ging er über Hamburg, statt Kopenhagen, denn die dortige Stelle wurde gerade eingeweiht, und dann zurück nach Kopenhagen.
Dieser Brief erzählt viel über Verbindungen während der Zensur, aber auch Strukturen und indirekt auch über das Denken der Initiatoren.
Quintessenz: Ich denke Zensuren durch das Deutsche Reich wäre ein umfassender Titel?
Da könnte ich ggf. auch einige überraschende Stücke zeigen?
Liebe Grüße Johannes
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zensuren im Deutschen Reich bis 1945   

Nach oben Nach unten
 

Zensuren im Deutschen Reich bis 1945

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Deutschland :: Deutsches Reich-
Tauschen oder Kaufen