Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Medizin Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» OPD Schwerin - 1. Freimarkenausgabe - Feldmerkmale der Wertstufe zu 6 Pfennig
von Briefmarkentor Heute um 7:58 pm

» Sammlerpost
von Gerhard Heute um 7:11 pm

» Eisenbahn
von muesli Heute um 6:33 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von Paul S. Heute um 3:52 pm

» Briefmarken-Kalender 2021
von Michaela Heute um 8:14 am

» Umfrage zum Bilderwettbewerb
von gesi Gestern um 8:39 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Gestern um 7:53 pm

» Ermäßigte Gebühren Ausland (CSR Ungarn etc.)
von wilma Gestern um 4:08 pm

» Die IBRA (Internationale Briefmarkenausstellung) München '73
von Ausstellungsleiter Gestern um 3:45 pm

» Die Postgeschichte von Neustadt bei Coburg
von Ausstellungsleiter Gestern um 3:32 pm

» Abstimmung Bilderwettbewerb Jänner 2021
von gesi Gestern um 1:04 pm

» Deutsche Feldpost aus der Türkei
von Gerhard Sa Jan 16, 2021 5:55 pm

» österr.Post in der Levante auf Brief ?
von ercan02 Fr Jan 15, 2021 5:13 pm

» Grossbritannien - Alte Marken: George Victoria Edward Penny Pence
von Philateline Fr Jan 15, 2021 4:48 pm

» Neuen Glanz verleihen, oder nicht?
von wipa2000 Fr Jan 15, 2021 4:14 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Fr Jan 15, 2021 1:48 pm

» türkei
von ercan02 Fr Jan 15, 2021 12:43 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Fr Jan 15, 2021 10:09 am

» Olympische Spiele
von Jeany Do Jan 14, 2021 11:06 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Jan 14, 2021 9:35 pm

» Forum Basler Taube verschwunden?
von Gerhard Mi Jan 13, 2021 4:40 pm

» 180 Jahre Briefmarke
von Ausstellungsleiter Mi Jan 13, 2021 12:42 pm

» Aus welchen Land ?
von Ausstellungsleiter Mo Jan 11, 2021 11:43 pm

» Österr. NEU: Westbahn
von Gerhard So Jan 10, 2021 11:39 pm

» Österreich 1925 - 1938
von Paul S. So Jan 10, 2021 11:14 pm

» Fälschungen bei Ebay
von wilma So Jan 10, 2021 7:22 pm

» Freimarken Tierkreiszeichen/Sternbilder - Belege
von wilma So Jan 10, 2021 6:41 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von kaiserschmidt So Jan 10, 2021 6:12 pm

» Rallye Dakar findet ab dem 3.1.21 statt
von Ausstellungsleiter So Jan 10, 2021 11:53 am

» Bilderwettbewerb im Januar 2021
von kaiserschmidt Fr Jan 08, 2021 10:10 pm

» ETB Berlin Alt Nr. 2
von Heiko1986 Fr Jan 08, 2021 7:52 pm

» Zeppelinpost des LZ 127
von muesli Do Jan 07, 2021 10:11 pm

» Grazer Aushilfsausgabe Mai 1945
von wilma Do Jan 07, 2021 5:51 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von Paul S. Do Jan 07, 2021 4:40 pm

» Briefmarkentausch
von alfons Mi Jan 06, 2021 5:28 pm

» Feuerwehr als Stempelmotiv
von Gerhard Di Jan 05, 2021 7:29 pm

» Der Stern von Bethlehem am Beispiel des Halleyschen Kometen
von Ausstellungsleiter Di Jan 05, 2021 12:35 pm

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von wilma Mo Jan 04, 2021 8:11 pm

» Servus / GB Queen Victoria
von pegasus-1966 Mo Jan 04, 2021 6:54 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von jklang Mo Jan 04, 2021 6:17 pm

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Mo Jan 04, 2021 4:29 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Mo Jan 04, 2021 12:14 pm

» Postcards from Mozambique
von IndoStocks So Jan 03, 2021 4:43 pm

» Suez Canal postcard
von IndoStocks Sa Jan 02, 2021 2:39 pm

» Macao (Macau) pearl of the orient
von IndoStocks Sa Jan 02, 2021 1:40 pm

» Kettensprenger
von suchedg Fr Jan 01, 2021 10:00 am

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Do Dez 31, 2020 12:32 pm

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von kaiserschmidt Do Dez 31, 2020 9:48 am

» Briefmarken-Kalender 2020
von Michaela Do Dez 31, 2020 7:27 am

» Ersatzstempel
von Gerhard Mi Dez 30, 2020 11:07 pm

» Unsere Weihnachtspost 2020
von Gerhard Mi Dez 30, 2020 5:14 pm

» Christkindl Stempel
von Gerhard Mi Dez 30, 2020 4:56 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Mi Dez 30, 2020 1:02 pm

» Angewandte philatelistische Thematik
von Clemens Brandstetter Di Dez 29, 2020 6:32 pm

» Dornier DO-X
von DO-X_Sammler Di Dez 29, 2020 6:17 pm

» Suche Dornier DO-X Belege usw.
von DO-X_Sammler Di Dez 29, 2020 5:51 pm

» Portuguese Guinea
von IndoStocks Di Dez 29, 2020 11:37 am

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von wilma Mo Dez 28, 2020 8:20 pm

» Die Plattenfehler der 15 C Ty I und IIa
von Berni17 Mo Dez 28, 2020 3:44 pm

» Schönes Österreich
von wilma So Dez 27, 2020 6:55 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma So Dez 27, 2020 6:06 pm

» Suche Kruger "POW and DP Facilities in occupied Austria 1945 -1950"
von wilma So Dez 27, 2020 5:27 pm

» Neuausgaben 2021 Deuschland
von Gerhard So Dez 27, 2020 1:27 am

» Zensurnebenstempel Österreich nach 1945
von wilma Sa Dez 26, 2020 8:14 pm

» Weihnachtsinsel
von Ausstellungsleiter Sa Dez 26, 2020 1:33 pm

» Die Madonnen des Sassoferrato
von Ausstellungsleiter Sa Dez 26, 2020 12:48 pm

» Österreich-Ungarischer Militär-Flugpost
von muesli Mi Dez 23, 2020 5:27 pm

» JUL-Marken Dänemark
von leon_sellos Di Dez 22, 2020 9:40 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Mo Dez 21, 2020 8:33 pm

» Freimarkenserie "Kunstwerke aus Stiften und Klöstern"
von Gerhard Mo Dez 21, 2020 6:23 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von 9kreuzer1 So Dez 20, 2020 7:03 pm

» Die Portomarken der Republik "Deutsch-Österreich"
von Paul S. So Dez 20, 2020 6:27 pm

» Wurde der Bilderwettbewerb eingestellt?
von gesi So Dez 20, 2020 6:23 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Sa Dez 19, 2020 8:00 pm

» Grüne Karte - UNO New York
von Gerhard Sa Dez 19, 2020 6:48 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma Sa Dez 19, 2020 6:36 pm

» Blaue Karten - UNO Genf
von Gerhard Sa Dez 19, 2020 6:18 pm

» Weiße Karten - UNO WIEN
von Gerhard Sa Dez 19, 2020 5:35 pm

» Zeppelin-Zuleitungspost
von muesli Fr Dez 18, 2020 5:31 pm

» Ältere Flugpost Österreich
von muesli Fr Dez 18, 2020 4:59 pm

» Philatelia - Frankfurt/M.
von Gerhard Do Dez 17, 2020 1:40 am

» ÖPT Maximumkarten
von Gerhard Do Dez 17, 2020 12:48 am

» Geschenkausgabe vor 30 Jahren zu 500 Jahre Post
von Ausstellungsleiter Mi Dez 16, 2020 2:08 pm

» Irrläufer
von kaiserschmidt Mo Dez 14, 2020 5:25 pm

» Großtauschtag ABSV Attnang-Pucheim 7.2.2021
von Gerhard Mo Dez 14, 2020 1:17 am

» Österr. NEU: Gräf & Stift SP 8 Pullman
von Gerhard Mo Dez 14, 2020 12:20 am

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Dez 13, 2020 11:52 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt So Dez 13, 2020 9:17 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Dez 13, 2020 5:27 pm

» Suche die "gartenblumen zu volgvollständigen"Gestempel
von leon_sellos Sa Dez 12, 2020 6:56 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach (Salvador de) Bahia
von balf_de Fr Dez 11, 2020 1:19 pm

» Comics
von Gerhard Fr Dez 11, 2020 1:14 am

» Flugpostausgabe 1947
von wilma Do Dez 10, 2020 8:41 pm

» Spanien briefmarken 1830/1949
von leon_sellos Do Dez 10, 2020 5:25 pm

» Sudetenland - Ausgaben für Rumburg
von Kontrollratjunkie Mo Dez 07, 2020 8:36 pm

» Fehldruck Urdruck Saar?
von wilma Mo Dez 07, 2020 8:14 pm

» Briefmarke!?!!
von Gerhard Mo Dez 07, 2020 4:05 pm

» Sagen und Legenden - Belege
von wilma So Dez 06, 2020 5:29 pm

» Zähnung nicht im Michel Katalog FJ 1867
von heuheu So Dez 06, 2020 11:20 am


Teilen
 

 Medizin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Bios
Mitglied in Bronze
Bios


Medizin Empty
BeitragThema: Medizin   Medizin EmptySa Aug 09, 2008 9:04 pm

André Vésale

Medizin Andre_10

1514 geboren, 1564 gestorben, war ein deutsch-belgischer Anatom. Indem er sich über das kirchliche und gesellschaftliche Verbot, menschliche Leichen zu sezieren hinwegsetzte, widerlegte er 1400 Jahre nach Galen zahlreiche seiner Irrtümer. Er stiehlt die Leichen von Friedhöfen. Man versuchte, ihn als Friedhofsräuber und Leichenschänder anzuzeigen. Aber sein Erfolg gab ihm Recht. Vésale wird Leibarzt des spanischen Königs.
Seine anatomischen Forschungen werden in dem siebenbändigen bebilderten Werk „De Humani corposis fabrica – Über den Bau des menschlichen Körpers“ veröffentlicht.
Aber auch Vésale war ein Gefangener der Inquisition. Doch er kommt frei und unternimmt sofort eine Pilgerreise, die er nicht überlebt.
Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber
Mozart


Medizin Empty
BeitragThema: 150. Geburtstag von Karl Freiherr von Rokitansky   Medizin EmptyMi Aug 13, 2008 8:28 pm

Karl Freiherr von Rokitansky wurde am 19. Februar 1804 in Königgrätz als Sohn eines Beamten geboren. Nach Besuch des humanistischen Gymnasiums in Prag und des medizinischem Studiums in Wien trat er nach seiner Promotion in die damals von Professor Wagnergeleitete Prosektur des Wiener Allgemeinen Krankenhauses ein. Nach Wagners Tod übernahm er die Leitung dieser Stelle und erhielt 1834 den Titel eines außerordentlichen Professors. Zehn Jahre später, als nach dem Vorbild der Universität Straßburg auch in Wien eine Lehrkanzel für pathologische Anatomie gegründet wurde, wurde Rokitansky zum ordentlichen Professor und Vorstand dieser Lehrkanzel bestellt. Rokitansky gilt als Begründer der Zweiten Wiener Medizinischen Schule, die damals Studierende und Ärzte aus allen Teilen der Welt nach Wien gezogen hat. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern räumte Rokitansky seinem medizinischen Fachgebiet einen neuen Stellenwert ein. Denn er ging davon aus, dass aufgrund erkennbarer gestaltlicher Veränderungen der Organe, die er an Verstorbenen erkennen konnte, bestimmte während des Lebens bestandene Krankheitsbilder erklärbar wären. Diese Auffassung bestätigten in der Folge unzählige seiner Forschungsergebnisse. Der Pionier moderner naturwissenschaftlicher Betrachtungsweisen starb am 23. Juli 1878.

Medizin Roki10Medizin Rokita10

Erscheinungsdatum: 19.02.1954
Druckart: Stichtiefdruck
Entwurf: Vinzenz Gorgon
Stich: Ferdinand Lorber
Druck: Österreichische Staatsdruckerei
Art: Sonderpostmarke
Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber
Mozart


Medizin Empty
BeitragThema: 100. Geburtstag von Dr. Julius Wagner-Jauregg   Medizin EmptyFr Aug 15, 2008 2:22 am

Julius Wagner-Jauregg wurde am 7. März 1857 in Wels als Sohn eines k.k. Finanzbeamten geboren, der für seine Verdienste in den erblichen Adelsstand erhoben worden war. 1880 promovierte er in Wien zum Doktor der gesamten Heilkunde. Anschließend trat er als zweiter Assistent in das Institut für allgemeine und experimentelle Pathologie bei Professor Stricker ein. Aus vorwiegend finanziellen Gründen nahm er aber bereits 1883 eine Assistentenstelle an der niederösterreichischen Landesirrenanstalt unter Professor Leidesdorf an. 1889 wurde er als außerplanmäßiger Professor an die psychiatrisch-neurologische Klinik nach Graz gerufen. 1902 übernahm er die psychiatrisch-neurologische Klinik des Wiener Allgemeinen Krankenhauses, die er bis zu seinem Ruhestand 1928 leitete. Er starb am 28. September 1940 in Wien. Jauregg hatte Zeit seines Lebens über seine medizinisch-wissenschaftliche Arbeit hinaus großen Einfluss auf das öffentliche Leben. Er wirkte maßgeblich an der Reform und Verbesserung der Irrengesetzgebung in Österreich mit und wurde dafür 1937 mit der Verleihung des Ehrendoktorates der Wiener juridischen Fakultät ausgezeichnet. Er war unter anderem Mitglied der Akademie der Wissenschaften in Wien, Ehrenpräsident der Gesellschaft der Ärzte und des Vereines für Psychiatrie und Neurologie in Wien.

Medizin Jaureg10Medizin Wagner10

Erscheinungsdatum: 07.03.1957
Druckart: Stichtiefdruck
Entwurf: Robert Fuchs
Stich: Georg Wimmer
Druck: Österreichische Staatsdruckerei
Art: Sonderpostmarke
Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber
Mozart


Medizin Empty
BeitragThema: 100. Geburtstag von Prof. Dr. Anton Eiselsberg   Medizin EmptySo Aug 24, 2008 10:17 am

Das Markenmotiv zeigt auf getöntem Hintergrund das Porträt Dr. Anton Eiselsbergs mit dessen in Faksimile wiedergegebenen Unterschrift, dem eine Originalzeichnung des akademischen Malers Robert Fuchs als Vorlage diente. Anton Freiherr von Eiselsberg wurde am 31. Juli 1860 in Schloss Steinhaus bei Wels in Oberösterreich geboren. 1878 begann er das Medizinstudium in Wien, verbrachte je ein Semester in Würzburg, Zürich und Paris und promovierte schließlich 1884 in Wien. Der große Chirurg Theodor Billroth wurde hier sein Lehrer. Mit 33 Jahren (1893) holte man ihn als Vorstand der chirurgischen Klinik nach Utrecht. 1901 übernahm er nach Eduard Albert die Leitung der Chirurgischen Universitätsklinik in Wien, die er bis zu seiner Emeritierung innehatte. Am 30. September 1931 beendete er seine akademische Tätigkeit. Eiselsbergs bevorzugtes Arbeitsgebiet war die Chirurgie des zentralen Nervensystems. Ihm gelang 1907 als erstem auf dem europäischen Kontinent die Entfernung einer Rückenmarkgeschwulst. Zahlreiche Universitäten verliehen ihm Ehrendoktorate, er war seit 1928 der erste Vorsitzende der Gesellschaft der deutschen Naturforscher und Ärzte, und 1931 wurde er zum Präsidenten der internationalen Gesellschaft für Chirurgie gewählt. 19 Jahre war er Präsident der Gesellschaft der Ärzte in Wien. Am 26. Oktober 1939 fiel er einem Eisenbahnunglück bei St. Valentin zum Opfer.

Medizin Eisel10Medizin Eisels10

Erscheinungsdatum: 20.06.1960
Druckart: Kombinationsdruck
Entwurf: Robert Fuchs
Stich: Georg Wimmer
Druck: Österreichische Staatsdruckerei
Art: Sonderpostmarke
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Medizin Empty
BeitragThema: Vincenz Prießnitz   Medizin EmptyDo Nov 03, 2016 5:13 pm

Vincenz Prießnitz (* 4. Oktober 1799 in Gräfenberg bei Freiwaldau; † 28. November 1851 ebenda) war Landwirt und autodidaktischer Naturheiler aus Österreichisch-Schlesien. Er gilt als Erneuerer der Kaltwasserkur in Österreich und Deutschland.

Medizin Priess10
Medizin Priess11

Prießnitz entwickelte keine neue medizinische Theorie, machte aber mit seinen Wasserkuren und Luftbädern die Hydrotherapie populär. Innere Krankheiten führte er auf „schlechte Säfte“ zurück, die aus dem Körper herausgebracht werden müssten. Er wandte kaltes Wasser und kalte Kompressen bei den verschiedensten Krankheiten an, verordnete aber auch Bewegung und Diät (Wasser, Milch und kalte ungewürzte Speisen). Außerdem setzte er auf Abhärtung, vorzugsweise durch eiskaltes Duschen, wobei sich das Wasser aus einer Höhe von mehreren Metern auf die Patienten ergoss. Weitere Behandlungselemente waren Trinkkuren, Klistiere, Bäder und Schwitzkuren. Prießnitz hat Eingang in die polnische Sprache gefunden, in der er durch seine Leistung verewigt wurde. So heißt Dusche auf Polnisch Prysznic, eine polonisierte Form seines deutschen Familiennamens.
Er veröffentlichte nichts, diktierte aber 1847 seiner Tochter Hedwig das Vinzenz Prießnitz'sche Familien Wasserbuch, das bis heute im Institut für Geschichte der Medizin der Universität Wien aufbewahrt wird.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Medizin Empty
BeitragThema: Re: Medizin   Medizin Empty

Nach oben Nach unten
 

Medizin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Motive :: Wissenschaft-
Tauschen oder Kaufen