Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Briefmarken richtig ablösen Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Briefmarken richtig ablösen Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Preisrätsel
von gesi Gestern um 10:17 pm

» Uniformen
von Ausstellungsleiter Gestern um 11:45 am

» Die Dialogpost der DP
von Ausstellungsleiter Gestern um 11:44 am

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Gestern um 10:20 am

» ● Briefmarken-Kalender 2021
von Michaela Gestern um 8:22 am

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Sa Apr 10, 2021 11:19 am

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Fr Apr 09, 2021 2:33 pm

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von wilma Do Apr 08, 2021 8:35 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Do Apr 08, 2021 3:27 pm

» Bedarfspost Ganzsachen Österreich 1925-1938
von kaiserschmidt Do Apr 08, 2021 2:55 pm

» Neuausgaben 2021 Deutschland
von Gerhard Mi Apr 07, 2021 11:42 pm

» Sternzeichen
von Michaela Mi Apr 07, 2021 8:06 am

» Nobelpreisträger Literatur
von Michaela Mi Apr 07, 2021 7:45 am

» Deutsches Reich von 1933 bis 1945 "in einer ausgesuchten Perspektive"
von Ausstellungsleiter Di Apr 06, 2021 11:53 am

» Österr. NEU: EUROPA 2021 – Wolf
von Gerhard Mo Apr 05, 2021 11:50 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mo Apr 05, 2021 9:00 pm

» Briefmarken auf YouTube
von Manfred777 Mo Apr 05, 2021 8:13 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma Mo Apr 05, 2021 8:12 pm

» Raffael (bis in's 19. Jh hinein, galt er als der größte Maler aller Zeiten)
von Ausstellungsleiter Mo Apr 05, 2021 11:12 am

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mo Apr 05, 2021 12:45 am

» Die Bayerische Ostmark
von Ausstellungsleiter So Apr 04, 2021 12:59 pm

» Siegerbild im März 2021
von Polarfahrtsucher So Apr 04, 2021 1:04 am

» Die Freimarkenausgabe 1908
von Paul S. Sa Apr 03, 2021 7:34 pm

» Gebe Katalog ab
von leon_sellos Do Apr 01, 2021 11:10 pm

» Sammlerpost
von kaiserschmidt Mi März 31, 2021 11:40 am

» Post / Ansichtskarten mit Brücken
von leon_sellos Di März 30, 2021 11:10 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Di März 30, 2021 7:30 pm

» Postauftragskarten
von jklang Di März 30, 2021 5:08 pm

» Postanweisung
von Paul S. Mo März 29, 2021 6:01 pm

» Chinese Aircraft (3rd series)
von jamestang75 Mo März 29, 2021 2:45 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Mo März 29, 2021 12:49 pm

» Ferienland Österreich - Dauermarkenserie
von wilma So März 28, 2021 6:54 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma So März 28, 2021 5:55 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma So März 28, 2021 5:14 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb März 2021
von gesi So März 28, 2021 1:53 pm

» interessantes Schnäppchen!
von Paul S. Sa März 27, 2021 9:16 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Sa März 27, 2021 8:08 pm

» Österreich 1925 - 1938
von Paul S. Sa März 27, 2021 6:30 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Do März 25, 2021 3:43 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von jklang Do März 25, 2021 2:51 pm

» "Coburg 100 Jahre in Bayern" - Am 1.7.20 Sonderpostamt vor Ort
von Ausstellungsleiter Mi März 24, 2021 4:55 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma Mo März 22, 2021 8:31 pm

» Stempel der Betriebsämter
von kaiserschmidt Mo März 22, 2021 10:06 am

» Plattenfehler Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie So März 21, 2021 10:31 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So März 21, 2021 9:15 pm

» Sagen und Legenden - Belege
von wilma Sa März 20, 2021 4:48 pm

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Fr März 19, 2021 7:51 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Do März 18, 2021 8:34 pm

» Italien gestempel zum tausch
von leon_sellos Do März 18, 2021 6:38 pm

» Frauen der deutschen Geschichte
von Gerhard Do März 18, 2021 12:15 am

» 100 Jahre Verband Österreichischer Philatelistenvereine
von Gerhard Di März 16, 2021 12:44 am

» Bilderwettbewerb im März 2021
von gesi So März 14, 2021 5:29 pm

» Gr¨ss um Dank
von leon_sellos So März 14, 2021 11:57 am

» Zeppelinpost des LZ 127
von muesli So März 14, 2021 12:00 am

» Österr. NEU: Musikland Österreich Klarinette
von Gerhard Sa März 13, 2021 10:09 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von Paul S. Sa März 13, 2021 7:20 pm

» Vanuatu
von Ausstellungsleiter Sa März 13, 2021 1:07 pm

» Ghana
von Ausstellungsleiter Sa März 13, 2021 12:57 pm

» Abonnentenbriefe Luxemburg
von Gerhard Fr März 12, 2021 12:45 am

» Mecki - Karten
von Gerhard Do März 11, 2021 12:09 am

» Expeditionspost / Alpinismus
von Gerhard Mi März 10, 2021 11:47 pm

» Identifizierung Wilhelm Tells Sohn
von HELVETICUS Mi März 10, 2021 2:52 pm

» Social Philately
von Gerhard Di März 09, 2021 7:57 pm

» Suche: PAUL KAINBACHER - Handbuch zur Briefmarken-Ausgabe 1850 Typen - Platten
von wipa2000 Di März 09, 2021 5:47 pm

» Schönes Österreich
von Gerhard Mo März 08, 2021 8:00 pm

» Island
von Tatjana So März 07, 2021 4:59 pm

» Österr. NEU: Murbodner Tracht
von Gerhard Sa März 06, 2021 10:39 pm

» Babyelefant mit Klopapier aus Pernitz
von Gerhard Sa März 06, 2021 10:34 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Sa März 06, 2021 10:06 pm

» Telefon- Sprechkarten
von Gerhard Sa März 06, 2021 10:00 pm

» Horses / Pferde (Marken auf Brief oder Karte)
von Tatjana Fr März 05, 2021 2:50 pm

» Österr. NEU: 11. Ausgabe Dispenser-Rollenmarken
von Gerhard Do März 04, 2021 4:08 pm

» Österr. NEU: 50 Jahre STAUD’S Wien
von Gerhard Mi März 03, 2021 11:50 am

» Brieftaubenpost
von Gerhard Di März 02, 2021 12:18 am

» Aktuelle Sendung mit der Maus: Wie eine Briefmarke mit Matrixcode entsteht
von magerich Mo März 01, 2021 8:49 pm

» Die "seltsame" Malerei des Amedeo Modigliani
von Ausstellungsleiter Mo März 01, 2021 6:46 pm

» Belegestücktausch UNO Wien
von Bolle Mo März 01, 2021 2:32 pm

» Crypto stamp Österreich 2020
von Bolle So Feb 28, 2021 2:17 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb März 2021
von gesi So Feb 28, 2021 1:16 pm

» "Österreich im Juni 1945"
von wipa2000 Sa Feb 27, 2021 9:04 pm

» Die IBRA (Internationale Briefmarkenausstellung) München '73
von Ausstellungsleiter Fr Feb 26, 2021 2:47 pm

» Deutschland: Erste Briefmarke mit digitalen Matrixcode „Digitaler Wandel“
von Francysk Skaryna Fr Feb 26, 2021 1:23 pm

» Schildkröten
von Surprise Do Feb 25, 2021 11:43 am

» Ersttags Büchlein
von Hesselbach Do Feb 25, 2021 8:22 am

» Kartenbriefe
von wilma Di Feb 23, 2021 7:10 pm

» HANS KOLBE - ÖSTERREICH 1850
von wipa2000 Di Feb 23, 2021 1:26 pm

» Österr. NEU: Millstätter Fastentuch
von Gerhard Mo Feb 22, 2021 9:49 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma So Feb 21, 2021 4:44 pm

» Briefmarkensammlung gefunden
von Gerhard Sa Feb 20, 2021 3:37 pm

» Österr. NEU: Adriana Czernin - Ohne Titel, 2004
von Gerhard Do Feb 18, 2021 10:01 pm

» Fahrt zur Weltaustellung: Chicagofahrt Graf Zeppelin 1933
von muesli Do Feb 18, 2021 9:29 pm

» Digitalisierungsoffensive der Deutschen Post
von Bolle Do Feb 18, 2021 9:08 am

» Reichspräsident Friedrich Ebert
von Ausstellungsleiter Mi Feb 17, 2021 8:45 am

» Nachtrag: Österr. NEU: 75 Jahre Vereinte Nationen
von Gerhard Di Feb 16, 2021 4:56 pm

» Nachtrag Österr. Neu: Skispitze Serie: Technische Innovationen
von Gerhard Di Feb 16, 2021 4:53 pm

» Valentinstag
von Michaela Mo Feb 15, 2021 9:08 am

» 180 Jahre Briefmarke
von Gerhard So Feb 14, 2021 10:57 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Feb 14, 2021 8:16 pm

» Viererblocks
von wilma So Feb 14, 2021 6:30 pm


Teilen
 

 Briefmarken richtig ablösen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
DerChrischan
Mitglied
Mitglied
avatar


Briefmarken richtig ablösen Empty
BeitragThema: Briefmarken richtig ablösen   Briefmarken richtig ablösen EmptyMi Nov 18, 2009 4:57 pm

Ich hab er vor Kurzem mit dem Briefmarkensammeln angefangen. Nun hab ich von einem Bekannten eine Kiste mit ausgeschnittenen Briefmarken auf Papier erhalten. Diese reichen von nach dem 2. Weltkrieg bis heute.
Da ich mtgekriegt habe das man beim ablösen einige Fehler machen kann, hier ein paar Fragen:

  • In welchen Größenordnungen löst man die Marken ab? (einzelne oder viele?)
    In welchem Gefäß löst man die Marken ab? (Teller, Schüssel,oder?)
    Nimmt man zum ablösen heißes, warmes oder kaltes Wasser?
    Löst man die neuen, selbstklebenden Marken anders ab als die älteren?
    Muss man die Briefmarken nach dem ersten ablösen noch weiter behandeln (nochmal ins Wasser oder so?) um den restlichen Kleber auf der Rückseite zu entfernen?


Dann hab ich noch einige Fragen zum Trocknen und Pressen:
Ich habe mir eine Safe Trockenpressen gekauft.

  • Wie trockne ich die Marken am besten? (auf Paiper, Stoff, Küchenrolle?)
    Lege ich die Marken beim Trocknen auf die vordere Seite mit der Abbildung oder auf die Klebeseite?
    Muss ich die Marken von beiden Seiten trocknen lassen?
    Wie lange muss ich die Marken trocknen lassen um sie anschließend in die Trockenpresse zu spannen? (trocken, leicht feucht, nass?)
    Wie lege ich die Marken richtig in die Trockenpresse? (Es gibt Löschblätter und Folienblätter)


Ich wär den alten Briefmarken-Profis also dankbar für ein paar sachdienliche Hinweise! lachen
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Briefmarken richtig ablösen Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken richtig ablösen   Briefmarken richtig ablösen EmptyMi Nov 18, 2009 10:48 pm

Hallo,
es gibt da mehrere Arten, Briefmarken vom Papier zu lösen. So, wie ich das jetzt beschreibe, mache ich das seit 50 Jahren, andere haben vielleicht andere Methoden entwickelt.

1) Man nehme eine mittelgroße Schüssel, Porzellan oder Glas oder Blech oder Edelstahl oder Plastik, das Material ist grundsätzlich egal. Diese füllt man gut zur Hälfte mit lauwarmem Wasser (nicht zu warm !).

2) Anschließend lege ich die abzulösenden Marken einzeln und mit der Bildseite nach unten in die Schüssel; dabei drücke ich jede Marke bzw. jeden Briefabschnitt einzeln mit dem Finger unter Wasser, damit alle Seiten feucht werden und gut weichen können. Dabei sollte die abzulösende Menge so bemessen werden, dass noch genug Wasser in der Schüssel ist, dass nicht irgendwelche Marken oder Papierstücke oben aus der Wasseroberfläche herausschauen.

3) Nach einer gewissen Zeit des Abweichens, z.B. nach etwa 15 Minuten, kann man vorsichtig mit einer Briefmarkenpinzette beginnen, bereits abgelöste Papierteile aus der Schüssel herauszufischen. Manchmal muss man dazu auch ein wenig tiefer hineingreifen, aber bitte vorsichtig, denn weiches Briefmarkenpapier reißt leicht ein. Die Marken lasse ich weiterhin im Wasser, jedenfalls so lange, bis ich das meiste Papier herausgeholt habe.

4) Da auf den Marken unterschiedliche Gummierungen möglich sind, weichen manche Marken schon nach wenigen Minuten ab, andere brauchen ewig lange oder wollen gar nicht heruntergehen. Bei diesen kann man ganz vorsichtig versuchen, mit dem Daumen die Marke seitlich so auf dem Papier zu verschieben, dass sie sich vom Papier lösen lassen. Das sollte man aber nicht mit richtig wertvollen Marken versuchen, sondern diese dann lieber auf dem Papier lassen.

5) Da der abgelöste Gummi sich im Wasser verteilt, wird dieses so nach und nach milchig und ist dann nicht mehr gut für's Ablösen geeignet. Ich gieße dann alles Wasser heraus (die Marken dabei vorsichtig festhalten), fülle frisches Wasser auf und lasse die Marken im nun sauberen Wasser noch etwas weichen.

6) Für's weitere Vorgehen benötigt man dann Löschpapier, am besten in dinA 4, sowas bekommt man in Schreibwarengeschäften. Ich lege dann ein Blatt neben die Schüssel mit den Marken, hole diese einzeln mit der Briefmarkenpinzette heraus und lege sie mit der Bildseite nach unten auf das Löschpapier, bis die Seite voll ist. Wenn man die Bildseite nach oben legt, kann es passieren, dass die Marken sich so zusammenrollen, dass man sie nicht richtig trocknen und glätten kann; das sollte man vermeiden.

Wenn das Löschblatt voll ist, lege ich ein zweites trockenes Löschblatt oben drauf und drücke dann vorsichtig von oben auf alle Stellen, damit die darunter liegenden Marken ihre Feuchtigkeit nach beiden Seiten abgeben können. Anschließend hebe ich das obere Löschblatt wieder herunter, drehe es um und lege es daneben.

7) Nun nehme ich ein trockenes und sauberes Blatt Papier, z.B. Scanner- oder Druckerpapier (in gleicher Größe wie das Löschpapier), lege es neben die Löschblätter und übertrage nun die etwas abgetrockneten Marken vom Löschpapier auf dieses weiße Papier, auch hier wieder mit der Bildseite nach unten.

8) Sobald die Seite voll ist, kommt ein zweites Blatt Papier oben drauf. Dann müssen die Marken nur noch trocknen und glatt werden. Das funktioniert bei mir am besten so, dass ich eine Unterlage nehme, die etwas größer als die Papiergröße ist, z.B. ein Telefonbuch, eine große Zeitung oder etwas anderes, was feucht werden darf, lege dann vorsichtig die beiden weißen Papierbögen mit den Marken dazwischen darauf und schließe das Ganze dann oben wieder mit einem großen flachen Gegenstand, der etwas feucht werden darf, ab. Man hat sich dadurch eine leichte Papierpresse geschaffen.

9) Wenn man viele Marken auf einmal ablöst und also diverse Lösch- und Papierbögen verbraucht, so so kann man zum Schluss auch mehrere Ebenen übereinander in die selbst geschaffene Papierpresse packen, zwischen den Marken sollten aber immer mindestens zwei weiße Papierbögen sein.

10) Wenn dann alle Marken abgelöst und verarbeitet sind, lasse ich die "Papierpresse" an einem Ort mit normaler Zimmertemperatur über Nacht stehen. Am nächsten Tag lassen sich die dann trockenen Marken herausschütteln. Manche kleben dann zwar wieder fest, mit denen muss man dann eben das Procedere wiederholen.

Probiere es aus.

Beste Grüße
Cantus
Nach oben Nach unten
 

Briefmarken richtig ablösen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Allgemein :: Pflege-Reinigung-Aufbewahrung-
Tauschen oder Kaufen