Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Gestern um 8:19 pm

» Fälschung von hochwertigen Christkindl-Belegen
von robikersichrisi Gestern um 7:18 pm

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerb Oktober 2022
von gesi Mi Sep 28, 2022 2:12 pm

» Sammlerpost
von Gerhard Mi Sep 28, 2022 1:02 am

» Österr. NEU: Postlerhemd
von Gerhard Mi Sep 28, 2022 12:44 am

» Neuausgaben 2022 Deutschland
von Gerhard Mi Sep 28, 2022 12:37 am

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von Hesse30 Mo Sep 26, 2022 6:11 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mo Sep 26, 2022 5:18 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma So Sep 25, 2022 7:25 pm

» DDSG 1866-1880
von Briefmarken Freak So Sep 25, 2022 1:24 pm

» Österr. NEU: 150 Jahre Bahnstrecke Feldkirch–Schaan–Buchs
von Briefmarken Freak Sa Sep 24, 2022 11:56 am

» 1033 ersttag osterreich 1965 bis 2000
von Hesselbach Sa Sep 24, 2022 9:33 am

» Weinorte in Deutschland
von Gerhard Do Sep 22, 2022 11:41 pm

» Österr. NEU: Gustav Tauschek - Trommelspeicher
von Gerhard Do Sep 22, 2022 11:01 pm

» Österr. NEU: Dauermarkenserie "Trachten und Auszier"
von Gerhard Do Sep 22, 2022 10:54 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mi Sep 21, 2022 2:44 pm

» 45. Oberfrankentauschtage mit Werbeschau am 8. Oktober 2022
von Ausstellungsleiter Mi Sep 21, 2022 9:28 am

» Trachten – Beiwerk und Auszier - Dauermarkenserie
von Gerhard Mi Sep 21, 2022 12:16 am

» 15. Oktober - Großtauschtag Pinsdorf
von Gerhard Di Sep 20, 2022 11:43 pm

» 2. Oktober 2022 - Großtauschtag St.Pöten
von Gerhard Di Sep 20, 2022 1:10 am

» Österr. NEU: 100 Jahre Niederösterreich
von Gerhard Di Sep 20, 2022 1:01 am

» Was sind eure Sammelgebiete
von Ausstellungsleiter Mo Sep 19, 2022 10:55 am

» Flugpostausgabe 1947
von wilma So Sep 18, 2022 7:16 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von jklang So Sep 18, 2022 4:17 pm

» Schönes Österreich
von kaiserschmidt So Sep 18, 2022 2:15 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt So Sep 18, 2022 10:00 am

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt So Sep 18, 2022 9:56 am

» Weiter bzw Nachfrankaturen Ö-Levante/Griechenland
von Briefmarken Freak Sa Sep 17, 2022 1:45 pm

» Merkur-Zeitungsmarken - Echt oder Fälschung?
von kaiserschmidt Fr Sep 16, 2022 11:34 am

» Hilfe bei Berlin 3 Stempel
von Briefmarken Freak Mi Sep 14, 2022 10:12 pm

» Ersatzstempel
von Hesselbach Mi Sep 14, 2022 1:53 pm

» Postwesen in Mattersburg - Wolfgang Steiger
von Hesselbach Mi Sep 14, 2022 12:58 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von Gerald Mi Sep 14, 2022 12:26 pm

» Durchkreuzte Absender
von Hesselbach Mi Sep 14, 2022 7:52 am

» Der österreichische Lloyd
von kaiserschmidt Di Sep 13, 2022 8:45 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von Gerhard Di Sep 13, 2022 1:26 am

» Österr. NEU: 50 Jahre LICHT INS DUNKEL
von Gerhard Di Sep 13, 2022 12:04 am

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von wilma So Sep 11, 2022 8:32 pm

» Themenvorschläge für den Bilderwettbewerb im Oktober 2022
von muesli Sa Sep 10, 2022 9:32 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Sa Sep 10, 2022 8:01 pm

» Briefmarken geerbt, lohnt sich das durchsuchen oder verschenken?
von Ausstellungsleiter Fr Sep 09, 2022 8:00 pm

» deusches reich
von yulepe Do Sep 08, 2022 2:48 pm

» Ansichtskarten der Luftschiffe
von Gerhard Mi Sep 07, 2022 11:18 pm

» Österr. NEU: 150 Jahre Universität für Bodenkultur Wien
von Gerhard Di Sep 06, 2022 12:41 am

» Österr. NEU: Paulusinitiale Codex 26 f. 170r - Stift Heiligenkreuz
von Gerhard Di Sep 06, 2022 12:39 am

» Österr. NEU: 90 Jahre LEGO®
von Gerhard Di Sep 06, 2022 12:36 am

» Österr. NEU: Tag der Briefmarke 2022
von Gerhard Di Sep 06, 2022 12:33 am

» Österr. NEU: 100 Jahre Wagenburg in Schönbrunn
von Gerhard Di Sep 06, 2022 12:29 am

» Versuchsdrucke Swarovski-Kristalle
von Briefmarken Freak So Sep 04, 2022 12:02 pm

» Österr. Neu: Crypto stamp 4.0
von Gerhard Sa Sep 03, 2022 11:35 pm

» Crypto stamp 4.0
von Gerhard Sa Sep 03, 2022 11:23 pm

» Wertbriefe - Geldbriefe Österreich
von Gerhard Sa Sep 03, 2022 11:08 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma Sa Sep 03, 2022 8:13 pm

» Bar freigemacht - Stempelübersicht
von Hesselbach Fr Sep 02, 2022 10:43 am

» Siegerbild im August
von Paul S. Fr Sep 02, 2022 10:41 am

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli Mi Aug 31, 2022 11:32 pm

» Österreich - Bosnien-Herzegowina
von muesli Di Aug 30, 2022 11:30 pm

» Sammlung, 7 Umzugskartons, Nachlass, Verkauf und Bewertung in Berlin
von kaiserschmidt Di Aug 30, 2022 6:16 pm

» Phila Toscana in Gmunden vom 26.08. - 28.08.2022
von Paul S. Mo Aug 29, 2022 9:05 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie So Aug 28, 2022 11:46 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma So Aug 28, 2022 6:42 pm

» Großtauschtag am Samstag 17.09.2022 von 13:00 - 18:00
von wilma So Aug 28, 2022 6:09 pm

» Grazer Aushilfsausgabe Mai 1945
von wilma So Aug 28, 2022 5:58 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von wilma So Aug 28, 2022 5:11 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt So Aug 28, 2022 10:44 am

» Briefmarkensammlung erhalten
von Ausstellungsleiter So Aug 28, 2022 9:55 am

» Stumme Stempel
von wilma Sa Aug 27, 2022 8:01 pm

» ME 1, Serie Sternzeichen, Ausgabe 2019 - Krebs
von hidge Sa Aug 27, 2022 3:59 pm

» Frage wegen Prüfer DR bis 1933
von Markenfreund49 Sa Aug 27, 2022 10:30 am

» Kriegsgefangenenpost II Weltkrieg
von wilma Fr Aug 26, 2022 8:31 pm

» Weiß jemand, wie viel diese Briefmarken Wert sind?
von Gerhard Do Aug 25, 2022 4:33 pm

» Riposte-OPAL: Bar-Codes in Österreich
von Hesselbach Di Aug 23, 2022 10:01 am

» Post von seltenen Länder nach Österreich 1946 bis 1953
von wilma Mo Aug 22, 2022 5:47 pm

» Paraguay 50 Pesos Briefmarke
von Gerhard Sa Aug 20, 2022 12:22 am

» Österr. NEU: 15. Ausgabe Dispenser-Rollenmarken
von hidge Fr Aug 19, 2022 1:30 pm

» Karte mit 2 x 6 Pfg. Wappenausgabe
von wilma Mi Aug 17, 2022 8:34 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Di Aug 16, 2022 10:35 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb August 2022
von gesi Di Aug 16, 2022 6:45 pm

» Österr. NEU: Birdpex 2022 - Höckerschwan
von Gerhard Fr Aug 12, 2022 12:10 am

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Di Aug 09, 2022 10:11 am

» Wir starten den Bilderwettbewerb im August 2022
von Gerhard Di Aug 09, 2022 1:22 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Aug 07, 2022 8:33 pm

» Bildpostkarten mit privatem Zudruck
von kaiserschmidt So Aug 07, 2022 11:07 am

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von kaiserschmidt Sa Aug 06, 2022 2:18 pm

» Die Portomarken des Kaiserreiches
von muesli Fr Aug 05, 2022 11:08 pm

» Der Farbfehldruck 1867
von Paul S. Di Jul 26, 2022 10:54 pm

» Österr. NEU: Birgit Jürgenssen - Ich möchte hier raus!, 1976
von Gerhard Di Jul 26, 2022 10:13 pm

» 1914 - 1918 Der Untergang der K.u.K. Monarchie
von jklang Fr Jul 22, 2022 10:25 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Do Jul 21, 2022 10:04 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1916
von kaiserschmidt Do Jul 21, 2022 2:55 pm

» Bahnhofbriefkastenstempel
von kaiserschmidt Do Jul 21, 2022 10:13 am

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mi Jul 20, 2022 12:15 am

» Amtliche Kartenbriefe mit privaten Textzudrucken
von kaiserschmidt Di Jul 19, 2022 9:03 am

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerb August 2022
von gesi So Jul 17, 2022 2:37 pm

» Österr. NEU: Fliegenpilz
von Gerhard So Jul 17, 2022 12:44 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von jklang Fr Jul 15, 2022 1:20 pm

» Hotelbriefe
von Polarfahrtsucher Do Jul 14, 2022 10:34 pm

» Operette
von Gerhard So Jul 10, 2022 11:58 pm

» Bilderwettbewerb Juli 2022
von muesli So Jul 10, 2022 10:11 pm


Teilen
 

 Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 30, 31, 32, 33  Weiter
AutorNachricht
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 EmptyDi März 01, 2022 10:08 am


Hallo Forumler,

wieder ein Brief mit geschichtlichem Hintergrund

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Bild1109

Luftpostbrief vom 29.10.1940 von Wien nach New York, gerichtet an Dr. Siegmund Kurzer.
Dr. Kurzer war der Schwiegersohn von Dr. Otto Kreisky, dem Bruder unseres Bundeskanzlers R. Bruno Kreisky.
Brief 25 Pf Einschreiben 30 Pf Luftpostzuschlag 80 Pf

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Bild1110

auf der Rückseite kann man den Absender erkennen.
Dr. Otto Kreisky geb. 13.10.1878 wurde am 28.10.1944 nach Ausschwitz deportiert und dort ermordet.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied in Bronze
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 EmptyFr März 04, 2022 2:36 pm

kaiserschmidt schrieb:

Hallo Forumler,

wieder ein Brief mit geschichtlichem Hintergrund

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Bild1109

Luftpostbrief vom 29.10.1940 von Wien nach New York, gerichtet an Dr. Siegmund Kurzer.
Dr. Kurzer war der Schwiegersohn von Dr. Otto Kreisky, dem Bruder unseres Bundeskanzlers R. Bruno Kreisky.
Brief 25 Pf Einschreiben 30 Pf Luftpostzuschlag 80 Pf

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Bild1110

auf der Rückseite kann man den Absender erkennen.
Dr. Otto Kreisky geb. 13.10.1878 wurde am 28.10.1944 nach Ausschwitz deportiert und dort ermordet.

Kaiserschmidt


Servus,
solche Stücke sind wichtig, damit man sich immer vergegenwärtigt, dass diese Schicksale und Zeiten von Menschen durchlebt, oder eben verstorben wurden und nicht nur Zahlen darstellen. Meine Großmutter sagte zu mir: "Du weißt Dein Großvater starb im Volkssturm, aber wissen die Angehörigen desjenigen der ihn erschoß was aus ihrem Angehörigen wurde"?..................................
Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied in Bronze
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 EmptyFr März 04, 2022 2:46 pm

Servus,
ich komme nun wieder zur Postgeschichte.
Kartenbriefe Österreichs in der Ostmarkzeit sind selten bis sehr selten. Hier 2 Beispiele, die portogerecht versandt wurden. Der Erste kostete mich einen 3stelligen Betrag was einiges aussagt. Nichts desto Trotz stellt er eine Besonderheit dar: 1: Portogerecht in der 1. Periode in der Ostmark verwendet. 2. Postlagernd versandt mit entsprechender Portomarke 3. nicht behoben 4. nun in der 2. Periode, nicht mehr (vermeintlich) portogerecht retourniert unter ovalem Retourstempel und 5. mit vollständig erhaltenem Rand. So sicher dann doch kein 2x mal erhalten.
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Kbom1_10
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Kbom1_11
Gruß Johannes
Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied in Bronze
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 EmptyFr März 04, 2022 2:52 pm

Erneut Servus,
hier nun das 2. Stück. Etwas weniger eindrücklich aber immerhin portogerecht am letzten Tag, dem 3.4.38 zu 24 Groschen. Auch soetwas, also ein Letzttag, stellt eine wichtige Besonderheit dar. Auch hiervon wird es nicht viele ähnliche Stücke geben.
Beste Grüße Johannes
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Kbom2_10
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Kbom2_11
Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied in Bronze
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 EmptyFr März 04, 2022 6:14 pm

jklang schrieb:
Servus erneut,
hier etwas gar nicht so Häufiges. Ein provisorischer Einlieferungsschein, der zusätzlich mit einem, gar nicht häufigen, Sonderstempel versehen wurde aus Wels.
Herzliche Grüße Johannes
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Einlss10

Servus erneut,
dieser Stempel wurde nicht im klassischen Sinne als Sonderstempel verwandt, sondern eher als Gelegenheitsstempel, welche aber üblicherweise auch nur auf Briefpost verwandt wurden. Hier nun neben der ungewöhnlichen Schalterverwendung auf dem Einlieferungsbeleg sogar als Entwertung auf Paketkarte. Außerdem sind Wels 1 und 2 dargestellt Etwas ähnliches ist mir nicht bekannt. Hier speziell meine Anfrage an kaiserschmidt: ist Dir ähnliches untergekommen. Beste Grüße Johannes
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Pktkte12
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Pktkte13
Nach oben Nach unten
Gerhard
Admin
Gerhard


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 EmptyFr März 04, 2022 10:57 pm

jklang schrieb:
Hier nun neben der ungewöhnlichen Schalterverwendung auf dem Einlieferungsbeleg sogar als Entwertung auf Paketkarte. Außerdem sind Wels 1 und 2 dargestellt Etwas ähnliches ist mir nicht bekannt.

Hallo @jklang,

die Werbestempel „Die Venus von Wels“ sind die üblichen Stempel, die bei den Postämtern Wels1 (4601) und Wels2 (4600) verwendet wurden.

Katalog „Stohl/Dr.Hagn“: Bildstempel ohne Innenring mit Bild und Text
Wels1 Verwendung von 1943 – 1958, bewertet mit 8 Punkten
Wels2 Verwendung von 1943 – 1945, bewertet  ebenfalls mit 8 Punkten.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied in Bronze
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 EmptySa März 05, 2022 11:02 am

Gerhard schrieb:
jklang schrieb:
Hier nun neben der ungewöhnlichen Schalterverwendung auf dem Einlieferungsbeleg sogar als Entwertung auf Paketkarte. Außerdem sind Wels 1 und 2 dargestellt Etwas ähnliches ist mir nicht bekannt.

Hallo @jklang,

die Werbestempel „Die Venus von Wels“ sind die üblichen Stempel, die bei den Postämtern Wels1 (4601) und Wels2 (4600) verwendet wurden.

Katalog „Stohl/Dr.Hagn“: Bildstempel ohne Innenring mit Bild und Text
Wels1 Verwendung von 1943 – 1958, bewertet mit 8 Punkten
Wels2 Verwendung von 1943 – 1945, bewertet  ebenfalls mit 8 Punkten.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard

Hallo Gerhard,
vielen Dank für die Information. Das erklärt dann auch warum ich bei HD Scholz nichts fand. Für Stempelkunde bekomme ich wohl ganz klar ein "Ungenügend".
Nochmals vielen Dank und beste Grüße
Johannes
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 EmptyDo März 10, 2022 12:08 pm


Hallo Forumler,

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Bild1120

Karte zu 6 Pf vom 7.2.1943 von Erlachstein nach Steyr. Die Karte ist auf Slovenisch geschrieben, Erlachstein liegt in der Nähe
von Marburg, das jedoch im Jahr 1943 zur Untersteiermark ( Deutschland ) gehörte.
Offensichtlich wurden die Slowenen zum Militärdienst einberufen, das kann man aus der Adresse des Empfängers ersehen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied in Bronze
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 EmptyFr März 11, 2022 10:43 am

kaiserschmidt schrieb:

Hallo Forumler,

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Bild1120

Karte zu 6 Pf vom 7.2.1943 von Erlachstein nach Steyr. Die Karte ist auf Slovenisch geschrieben, Erlachstein liegt in der Nähe
von Marburg, das jedoch im Jahr 1943 zur Untersteiermark  ( Deutschland ) gehörte.
Offensichtlich wurden die Slowenen zum Militärdienst einberufen, das kann man aus der Adresse des Empfängers ersehen.

Kaiserschmidt


Hallo Reinhard,
ein interessantes Stück das Du zeigst. Eigentlich erfüllt es den Anspruch an Feldpost und hätte als "Heimat-Front" portobefreit laufen können. Allerdings erfüllt es, auf Grund der Zugehörigkeit Erlachsteins zum DR, nicht die Voraussetzungen von Feldpost von Ausländern in der Wehrmacht. Hätte der Absender z.B. unter italienischer Verwaltung gewohnt wäre hier nach dem Handbuch der Feldpost von Michel der Sachverhalt anders und es ergäbe sich ein Wertansatz von ca. 200 €. Diese Stücke sind sehr selten und es liegt mir nur ein Beleg in umgekehrter Richtung vor (dann mit Briefstempel der Einheit, was für die Gebührenbefreiung gefordert war).
"Ausländer" deren Gebiete dann gänzlich dem DR einverleibt wurden waren dann auch eben Deutsche auch wenn sie Fremdsprachen verwendeten (sieht man auch immer mal wieder bei Lothringern oder Luxembourgern, die französisch schrieben aber zu der Zeit deutsche waren). So wurden diese Personen ganz normal als Deutsche "gezogen" und hatten in der Wehrmacht zu dienen.
Beste Grüße Johannes
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 EmptyDi März 15, 2022 10:47 am


Hallo Forumler,

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Bild1124

Jetzt habe ich doch noch einen Beleg mit Dienstmarken der Behörden aus Wien gefunden - ein Rückscheinbrief vom 27.5.1942
des Reichsstatthalters in Niederdonau an den Polizeidirektor in Wiener Neustadt.
In guter österreichischer Tradition wurde nur die halbe Rückscheingebühr in Höhe von 15 Pfennig geklebt.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied in Bronze
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 EmptyMi März 16, 2022 10:26 am

kaiserschmidt schrieb:

Hallo Forumler,

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Bild1124

Jetzt habe ich doch noch einen Beleg mit Dienstmarken der Behörden aus Wien gefunden - ein Rückscheinbrief  vom 27.5.1942
des Reichsstatthalters in Niederdonau an den Polizeidirektor in Wiener Neustadt.
In guter österreichischer Tradition wurde nur die halbe Rückscheingebühr in Höhe von 15 Pfennig geklebt.

Kaiserschmidt



Servus Reinhard,
sehr schönes Stück. Glückwunsch dazu.
Johannes
Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied in Bronze
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 EmptyMi März 16, 2022 10:31 am

Servus,
ein sehr später, schwererer Auslandsbrief nach Schweden 3/45 (40-60 Gramm). Lief aber noch uneingeschränkt. Im Inland blieb manches schon liegen. Die Beschädigungen der 5 Rpf bestanden schon vor dem Aufkleben.
Herzliche Grüße
jklang
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Om145a10
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Om145a11
Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied in Bronze
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 EmptyMi März 16, 2022 10:36 am

Servus erneut,
hier eine sehr seltene Destination nach Haiti in Mischfrankatur in der letzten Periode 1938.
25 Rpf für den Brief und 15 Pfennig Flugpost ab New York (10 Groschen = 7 Pfennig).
Beste Grüße Johannes
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Omhait10
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 EmptyDo März 17, 2022 2:16 pm


Hallo Forumler,

nach dem seltenen Luftpostbrief von jklang ein bedrückendes Zeugnis der Judenverfolgung.

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Bild1132

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Bild1133

Karte vom 21.10.1941 aus Wien nach den USA. Über die Absenderin, die der Schrift und dem Text nach sehr jung war, habe ich in der
Opferdatenbank nichts gefunden. Vielleicht hat sie den Holocaust überlebt. Der Inhalt der Karte ist voll von Andeutungen und Hinweisen.


Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 EmptyDo März 24, 2022 2:00 pm


Hallo Forumler,

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Bild358

Nachnahmekarte vom 27.12.1939 über 2 RM 10 Pf an einen Tischlermeister in Judenburg.
Die Nachnahmegebühr in Höhe von 20 Pf wurde durch eine Briefmarke ordnungsgemäß entrichtet,
die Drucksachengebühr in Höhe von 3 Pf hat der Absender in anderer Form bezahlt - ich vermute durch
die Jahresgebühr. Allerdings gibt es darauf hin keinen Hinweis am Formular.
Absender war der Reichsinnungsverband des Tischlerhandwerks, sicherlich eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.

Kaiserschmidt



Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied in Bronze
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 EmptySa Apr 02, 2022 12:48 pm

Servus,
von mir eine schöne und weniger häufige Flugpostversendung aus 1938 in die Straits Settlements. Fast obligatorisch die 2 Groschen Überfrankatur bzgl des Auslandsbrieftarifes der 38 Groschen betrug aber sehr häufig per 40 Groschen entgeltet wurde. Sonst aber, vor allem auch wg der MiF der 2 Flugpostausgaben ein attraktives Stück.
Herzliche Grüße jklang
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Omsing10
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 EmptySa Apr 02, 2022 2:05 pm


Hallo Johannes,

interessant ist auch die Verwendung der seit 4.4.38 ungültigen 15 Groschen Flugpostmarke Pilotenkopf.
Diese war an den Postschaltern nicht mehr erhältlich und konnte nur noch am Sammelschalter in Wien
um 60 Reichspfennig erworben werden.

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Bild1157

Teil der Preisliste der ungültigen Marken

beste Grüße

Reinhard

Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied in Bronze
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 EmptySa Apr 02, 2022 2:20 pm

kaiserschmidt schrieb:

Hallo Johannes,

interessant ist auch die Verwendung der seit 4.4.38 ungültigen 15 Groschen Flugpostmarke Pilotenkopf.
Diese war an den Postschaltern nicht mehr erhältlich und konnte nur noch am Sammelschalter in Wien
um 60 Reichspfennig erworben werden.

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Bild1157

Teil der Preisliste der ungültigen Marken

beste Grüße

Reinhard


Hallo Reinhard,
in der Tat. Wobei ich mich frage, ob der Absender, immerhin ein Geschäftlicher, diese Marke nicht doch noch liegen hatte und sie aufbrauchte. Eigentlich ungültige Marken rutschten in der Ostmark ja schon immer mal wieder durch.
Beste Grüße Johannes
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 EmptySa Apr 02, 2022 5:09 pm


Hallo Johannes,

ich bin mir sicher, daß diese Marke aus der Sammlung des Absenders stammt.
Ich vermute, daß hier der Briefschreiber vielleicht einen Fluchtweg aus Österreich suchte, also ein
jüdischer Bürger, der um sein Leben fürchtete.
Man müßte nachforschen, wer der Eigentümer der Maschinenglasindustrie war.

Nochmals zur Erinnerung - ich bin der Ansicht, daß es eine Anweisung an die Postämter gab, ungültige Marken nicht zu beanstanden.

beste Grüße

Reinhard

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 EmptyMi Apr 06, 2022 3:39 pm


Hallo Forumler,

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Bild1159

Brief vom 17.7.43 von Wien 24 nach Frankreich, Zensur in Violett in Frankfurt.
Der Brief ist mit Sondermarken frankiert.

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Bild1160

Absender ist ein franz. Fremd ( Zwangs ) Arbeiter aus Brunn am Geb, Werkheim 4 Zimmer 5 Baracke 14.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 EmptyDo Apr 07, 2022 11:41 am


Hallo Forumler,

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Bild1163

Karte vom 19.4.38 von Wien in die CSR.
Porto 10 Pfennig, entrichtet durch 5 x 3 Groschen

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied in Bronze
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 EmptyDo Apr 21, 2022 11:45 am

Servus,
heute von mir etwas eher ungewöhnliches.
Ein Muster ohne Wert, vom 14.04.38 und Ankunft auf Portomarke in der CSR vom 17.04.38 (man braucht gute Vergrößerungen zum Entziffern), wobei für Zusatzleistungen und Drucksachen und ähnliches weiter die österreichischen Gebühren galten, somit 70 Groschen Reko und 8 Groschen als günstigste Mustersendung. Warum die Portomarke ist mir nicht ganz ersichtlich, auch nicht die Bedeutung des violetten Stempels. Auch fragt man sich was in diesem Mikroumschlag (nicht beschnitten!!!) versandt wurde dass es per Reko sein mußte.
Auf jeden Fall nicht alltäglich.
Beste Grüße Johannes
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Ommow_10
Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied in Bronze
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 EmptyDo Apr 21, 2022 11:53 am

kaiserschmidt schrieb:

Hallo Forumler,

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Bild1124

Jetzt habe ich doch noch einen Beleg mit Dienstmarken der Behörden aus Wien gefunden - ein Rückscheinbrief  vom 27.5.1942
des Reichsstatthalters in Niederdonau an den Polizeidirektor in Wiener Neustadt.
In guter österreichischer Tradition wurde nur die halbe Rückscheingebühr in Höhe von 15 Pfennig geklebt.

Kaiserschmidt


Servus Reinhard,
wir sprachen ja über die signifikante Seltenheit dieser Dienstmarken in der Ostmark.
Hier noch ein Pendant mit der 15 Pfennig auf gleichem Formular, wie ich es ja erstaunlicher Weise prompt in Mondsee fand.
Herzliche Grüße Johannes
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Omdm1510
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 EmptyMi Mai 11, 2022 9:54 am


Hallo Forumler,

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Bild1182

Zeitungschleife vom 27.5.38 von Wien nach Zürich - vom Verleger gesendet. Versender war die österreichische Staatsdruckerei.
Das Porto betrug dafür 4 Groschen, frankiert wurden 5 Groschen. Offensichtlich hatte die Staatsdruckerei keine 4 Groschenmarken mehr.
Da aber sowohl die 4 Groschenmarke als auch die 5 Groschenmarke 3 Pfennig werteten, war es für die Staatsdruckerei egal, ob sie
Marken zu 4 oder 5 Groschen verwendete. Der Markenbestand, der schon in Mark geführt wurde, verringerte sich immer um 3 Pfennig.
Auch ein möglicher Umtausch in Pfennig Marken brachte immer 3 Pfennig je Marke. da Einzelverrechnung vorgeschrieben war.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied in Bronze
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 EmptyFr Mai 13, 2022 2:54 pm

Servus,
hier möchte ich einen wirklich ungewöhnlichen Beleg zeigen; und zwar wegen der Portostufe. In die CSR galt ein begünstigter Tarif bei der Reichspost. Statt 25 wurden 20 Rpf für 20 Gramm Standard erhoben. Weitere 20 Gramm kosteten 15 Rpf, also 35, 50, 65 Rpf. Diese 65 Rpf für einen Brief bis 80 Gramm sind hier verklebt mit 3x 15 Rpf und 30 Groschen = 20 Rpf. Diese Portostufe aus der Ostmark ist recht selten.
Herzliche Grüße Johannes
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Om65rp10
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 31 Empty

Nach oben Nach unten
 

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 31 von 33Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 30, 31, 32, 33  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Belege Deutsches Reich
» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
» Deutsches Reich - Belege aus Mai 1945
» Deutsches Reich - Belege aus März 1946
» Deutsches Reich - Belege aus November 1945

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Österreich-
Tauschen oder Kaufen