Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Briefmarken - was für eine Wissenschaft(!) Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Briefmarken - was für eine Wissenschaft(!) Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Bilderwettbewerb im März 2021
von kaiserschmidt Heute um 11:42 am

» Briefmarken-Kalender 2021
von Michaela Heute um 8:47 am

» Neuausgaben 2021 Deutschland
von Gerhard Gestern um 8:02 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von Paul S. Gestern um 3:37 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Gestern um 1:20 pm

» Österr. NEU: 50 Jahre STAUD’S Wien
von Gerhard Gestern um 11:50 am

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Di März 02, 2021 8:30 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von Paul S. Di März 02, 2021 4:34 pm

» Brieftaubenpost
von Gerhard Di März 02, 2021 12:18 am

» Aktuelle Sendung mit der Maus: Wie eine Briefmarke mit Matrixcode entsteht
von magerich Mo März 01, 2021 8:49 pm

» Die "seltsame" Malerei des Amedeo Modigliani
von Ausstellungsleiter Mo März 01, 2021 6:46 pm

» Raffael (bis in's 19. Jh hinein, galt er als der größte Maler aller Zeiten)
von Ausstellungsleiter Mo März 01, 2021 6:32 pm

» Belegestücktausch UNO Wien
von Bolle Mo März 01, 2021 2:32 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mo März 01, 2021 10:14 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma So Feb 28, 2021 6:58 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von jklang So Feb 28, 2021 5:14 pm

» Crypto stamp Österreich 2020
von Bolle So Feb 28, 2021 2:17 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb März 2021
von gesi So Feb 28, 2021 1:16 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Feb 28, 2021 12:45 am

» "Österreich im Juni 1945"
von wipa2000 Sa Feb 27, 2021 9:04 pm

» Die Dialogpost der DP
von Ausstellungsleiter Sa Feb 27, 2021 2:40 pm

» Die IBRA (Internationale Briefmarkenausstellung) München '73
von Ausstellungsleiter Fr Feb 26, 2021 2:47 pm

» Deutschland: Erste Briefmarke mit digitalen Matrixcode „Digitaler Wandel“
von Francysk Skaryna Fr Feb 26, 2021 1:23 pm

» Schildkröten
von Surprise Do Feb 25, 2021 11:43 am

» Ersttags Büchlein
von Hesselbach Do Feb 25, 2021 8:22 am

» Schönes Österreich
von Gerhard Do Feb 25, 2021 12:06 am

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von Paul S. Mi Feb 24, 2021 1:02 pm

» Kartenbriefe
von wilma Di Feb 23, 2021 7:10 pm

» HANS KOLBE - ÖSTERREICH 1850
von wipa2000 Di Feb 23, 2021 1:26 pm

» Österr. NEU: Millstätter Fastentuch
von Gerhard Mo Feb 22, 2021 9:49 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma So Feb 21, 2021 4:44 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Sa Feb 20, 2021 8:58 pm

» Briefmarkensammlung gefunden
von Gerhard Sa Feb 20, 2021 3:37 pm

» Österr. NEU: Adriana Czernin - Ohne Titel, 2004
von Gerhard Do Feb 18, 2021 10:01 pm

» Fahrt zur Weltaustellung: Chicagofahrt Graf Zeppelin 1933
von muesli Do Feb 18, 2021 9:29 pm

» Digitalisierungsoffensive der Deutschen Post
von Bolle Do Feb 18, 2021 9:08 am

» "Coburg 100 Jahre in Bayern" - Am 1.7.20 Sonderpostamt vor Ort
von Ausstellungsleiter Mi Feb 17, 2021 2:48 pm

» Reichspräsident Friedrich Ebert
von Ausstellungsleiter Mi Feb 17, 2021 8:45 am

» Nachtrag: Österr. NEU: 75 Jahre Vereinte Nationen
von Gerhard Di Feb 16, 2021 4:56 pm

» Nachtrag Österr. Neu: Skispitze Serie: Technische Innovationen
von Gerhard Di Feb 16, 2021 4:53 pm

» Valentinstag
von Michaela Mo Feb 15, 2021 9:08 am

» 180 Jahre Briefmarke
von Gerhard So Feb 14, 2021 10:57 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Feb 14, 2021 8:16 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma So Feb 14, 2021 7:18 pm

» Viererblocks
von wilma So Feb 14, 2021 6:30 pm

» Posthilfsstellen-Stempel
von wilma So Feb 14, 2021 5:56 pm

» Österr. NEU: Block Freimarken 1899
von Gerhard So Feb 14, 2021 12:52 am

» Sammlerpost
von Francysk Skaryna Sa Feb 13, 2021 5:00 pm

» Portoerhöhung ab April 2020
von Francysk Skaryna Sa Feb 13, 2021 11:49 am

» Postgeschichtliche Belege
von kaiserschmidt Fr Feb 12, 2021 2:47 pm

» Plattenfehler Helvetta
von daratsalat Do Feb 11, 2021 8:46 pm

» UNESCO-Weltkulturerbe
von Gerhard Do Feb 11, 2021 4:35 pm

» Welche Briefmarke
von RicoRocko Mi Feb 10, 2021 7:35 pm

» Mecki - Karten
von gesi Mi Feb 10, 2021 7:12 pm

» Deutsche Freimachung Kleinwalsertal 1933
von Clemens Brandstetter Mi Feb 10, 2021 7:07 pm

» österr.Post in der Levante auf Brief ?
von ercan02 Mi Feb 10, 2021 10:54 am

» Eulen und sonstige Käuze
von Gerhard Mi Feb 10, 2021 12:56 am

» Rallye Dakar findet ab dem 3.1.21 statt
von Ausstellungsleiter Di Feb 09, 2021 12:22 pm

» Stempel Deutsche Briefzentren 80 - 89
von Ausstellungsleiter Di Feb 09, 2021 10:24 am

» Post / Ansichtskarten mit Brücken
von leon_sellos Mo Feb 08, 2021 7:27 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Mo Feb 08, 2021 6:08 pm

» Die Postgeschichte von Neustadt bei Coburg
von Ausstellungsleiter Mo Feb 08, 2021 6:05 pm

» Suche: Dispensermarken (1. Ausgabe - 2017) - postfrisch
von Tatjana Mo Feb 08, 2021 5:22 pm

» Alternativen zu Hawid
von Francysk Skaryna Mo Feb 08, 2021 2:08 pm

» PVC-Folien schädlich für ihre Sammlung?!?!
von Francysk Skaryna Mo Feb 08, 2021 1:53 pm

» ÖSVLPH - Angewandte Thematische Philatelie
von Clemens Brandstetter Mo Feb 08, 2021 11:16 am

» Link: Frag Menta
von Clemens Brandstetter Mo Feb 08, 2021 11:02 am

» Rotes Kreuz
von wilma So Feb 07, 2021 6:54 pm

» Deutsches Reich von 1933 bis 1945 "in einer ausgesuchten Perspektive"
von Ausstellungsleiter So Feb 07, 2021 5:22 pm

» Neu anfangen beim Briefmarken sammeln
von Francysk Skaryna So Feb 07, 2021 11:29 am

» Stempel "Spätling"
von Gerhard Sa Feb 06, 2021 4:12 pm

» Österr. NEU: Treuebonusmarke – Kamelie
von Gerhard Fr Feb 05, 2021 11:36 pm

» Ältere Flugpost Österreich
von muesli Fr Feb 05, 2021 10:51 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Fr Feb 05, 2021 7:40 pm

» Hannover
von Ausstellungsleiter Fr Feb 05, 2021 6:01 pm

» 250 Jahre Beethoven Farbunterschiede
von Ausstellungsleiter Fr Feb 05, 2021 5:33 pm

» 3 Pfg. postfrischer Bogensatz
von wipa2000 Fr Feb 05, 2021 8:49 am

» Automatnmarken Österreich Weihnachten
von nordfanhb Do Feb 04, 2021 8:44 pm

» Hawid schließt!
von Francysk Skaryna Do Feb 04, 2021 7:57 pm

» Stefan Klein und Olaf Neumann
von gesi Do Feb 04, 2021 2:25 pm

» Eisenbahn
von gesi Do Feb 04, 2021 2:18 pm

» Siegerbild im Jänner 2021
von Michaela Do Feb 04, 2021 7:33 am

» Die Portomarken der ERSTEN REPUBLIK
von kaiserschmidt Mi Feb 03, 2021 12:14 pm

» Care Pakete Quittungen
von wilma Di Feb 02, 2021 9:00 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858: 3 Kronen Type II auf Brief - Plumpe Fälschung oder Glücksfund?
von wipa2000 Di Feb 02, 2021 4:53 pm

» Die Madonnen des Sassoferrato
von Ausstellungsleiter Di Feb 02, 2021 1:05 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt So Jan 31, 2021 5:48 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von jklang So Jan 31, 2021 5:44 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von Paul S. Sa Jan 30, 2021 9:11 pm

» Österr. NEU: Alte Meister - Benedetto Gennari
von Gerhard Sa Jan 30, 2021 1:00 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Fr Jan 29, 2021 10:12 pm

» Postkartenserie "Quadratischer Wertstempel - Wertziffer im Dreieck" 1922-24
von kaiserschmidt Do Jan 28, 2021 7:48 pm

» OPD Schwerin - 1. Freimarkenausgabe - Feldmerkmale der Wertstufe zu 6 Pfennig
von Briefmarkentor Mi Jan 27, 2021 9:13 pm

» Julius Goldner und die Helgoland - Briefmarken
von Ausstellungsleiter Mi Jan 27, 2021 4:50 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mi Jan 27, 2021 12:23 am

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von kaiserschmidt Mo Jan 25, 2021 6:45 pm

» Ansichtskarten der Luftschiffe
von Kontrollratjunkie Mo Jan 25, 2021 1:22 am

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma So Jan 24, 2021 6:38 pm

» Sudetenland Brief, 1938,
von kaiserschmidt Fr Jan 22, 2021 4:33 pm


Teilen
 

 Briefmarken - was für eine Wissenschaft(!)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Exodus II
Mitglied
Mitglied
Exodus II


Briefmarken - was für eine Wissenschaft(!) Empty
BeitragThema: Briefmarken - was für eine Wissenschaft(!)   Briefmarken - was für eine Wissenschaft(!) EmptySo Dez 15, 2013 2:09 pm

Hallo liebe Briefmarkenfreunde & Briefmarkenexperten,

Ich bin noch nichtmal ein Jahr verheiratet, unsere Tocher ist gerade mal 2 Monate alt und wir sind gerade dabei alle Sachen auszumisten. Da ich meine Briefmarkensammlung meinen beiden Neffen(7+8Jahre) vermacht habe hab ich mehr nach Bauchgefühl die paar Marken die eventuell mehr als nichts wert sein könnten in ein Minialbum in der Hoffnung ausgegliedert wenigstens einen kleinen Schatz zu besitzen von dem ich noch ncihts weiß. ar 
Heute Morgen fast ein Jahr nach dem Aussieben der vielen Marken kam mir heute morgen um 5Uhr(!) die Erinnerung wieder das irgendwo noch ein paar Briefmarken verstauben, die vielleicht sehr wertvoll sind. Darum gleich voller Datendrang den kleinsten Briefmarkenalbum zur Hand genommen den es ~1960 zu kaufen gab( = Geschenk meines Papa).
Seither hab ich ausser ein wenig frühstücken nichts anderes gemacht als "versucht" mich bei Breifmarken ein wenig schlauzulesen. - Absolut Chanzenlos. Um sich halbwegs nen Überblick zu verschaffen muß man das ja mind. 4 Semester studieren!  oh 
Darum war ich dann sehr erfreut diese Seite gefunden zu haben mit den vielen netten und hilfsbereiten Experten in der Hoffnung das mir jemand weiterhelfen kann. Ich mag Briefmarkensammeln! - Das will ich anmerken, aber ich mag meine Frau mehr und die mag nicht das ich Briefmarken sammle. ^^ Ebenfalls bin ich ein leidenschaftlicher Sammler von guten Bibelversen, und um die vom buch in den Kopf zu bekommen sollte man schon viel Zeit aufwenden womit ich mit Bibel, Frau & Tochter momentan mehr als ausgelastet bin.
Jetzt meine Bitte: kann mir jemand sagen ob da noch die ein oder andere Marke dabei ist die wenigstens ein paar Euro einbringt, bzw. wer hat Interesse mir die Briefmarken zu nem fairen Preis abzunehmen?

Mit dem bilderhochladen bin ich icht klar gekommen darum hab ich die mal hier reingestellt:
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/briefmarken-deutsches-reich-united-nation-andere/165991756-234-8083?ref=myads

Danke im vorraus für die Mühen  cheers 

Derweil nette Grüße
Exodus II

Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Briefmarken - was für eine Wissenschaft(!) Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken - was für eine Wissenschaft(!)   Briefmarken - was für eine Wissenschaft(!) EmptySo Dez 15, 2013 2:50 pm

Hallo Exodus,

das Studium der Bibel kann mit Sicherheit ein Hobby wie das Briefmarkensammeln nicht ersetzen, denn das Lesen der Bibel hat doch wohl mit einer Weltanschauung zu tun, die Philatelie dagegen soll ein Hobby sein und bleiben.

Ich habe mir dein Angebot bei Ebay angeschaut. Wenn man einmal die mangelhaften Marken abzieht (Zahn- oder Eckfehler, verfärbt, schlechte Stempel), dann bleibt ein buntes und weitgehend unsortiertes Sammelsurium billiger Marken übrig, wie man sie allgemein in Kaufhauspackungen oder in Kindersammlungen antrifft; auch die alten Marken von Österreich sind nichts besonders Erwähnenswertes. Mehr als ein Glas Bier wird dabei mit Sicherheit nicht herausspringen, wenn du denn überhaupt einen Käufer dafür findest. Ich denke, es macht mehr Sinn, diese Marken zu verschenken als auf einen Käufer zu hoffen.

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Exodus II
Mitglied
Mitglied
Exodus II


Briefmarken - was für eine Wissenschaft(!) Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken - was für eine Wissenschaft(!)   Briefmarken - was für eine Wissenschaft(!) EmptySo Dez 15, 2013 8:07 pm

@Cantus schrieb:
Hallo Exodus,

das Studium der Bibel kann mit Sicherheit ein Hobby wie das Briefmarkensammeln nicht ersetzen, denn das Lesen der Bibel hat doch wohl mit einer Weltanschauung zu tun, die Philatelie dagegen soll ein Hobby sein und bleiben.

Hallo lieber Ingo,

erstmal danke für Deine Mühen! Finde die Einstellung zur Philatelie gesund und gut. Very Happy

Ich hoffte das wenigstens die eine auf dem Letzten Bild - "Deutschösterreich (parlament) 2 1/2 Kronen wenigstens 20€ wert ist(hab ich vor nem jahr mal auf einer Briefmarkenseite gefunden und da war sie "glaub ich" mit 70€ angepriesen) und für die ganzen ungestempelten Kronenmarken wenigstens insg. nochmal 20€ drin sind. Naja die Hoffnung stirbt zuletzt....wenigstens ein bier, ist besser als ein en Stein auf den Kopf zu bekommen, "prost"! prost

Nette Grüße
Peter 
Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber
Mozart


Briefmarken - was für eine Wissenschaft(!) Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken - was für eine Wissenschaft(!)   Briefmarken - was für eine Wissenschaft(!) EmptySo Dez 15, 2013 8:15 pm

@Exodus II schrieb:

Ich hoffte das wenigstens die eine auf dem Letzten Bild - "Deutschösterreich (parlament) 2 1/2 Kronen wenigstens 20€ wert ist(hab ich vor nem jahr mal auf einer Briefmarkenseite gefunden und da war sie "glaub ich" mit 70€ angepriesen) und für die ganzen ungestempelten Kronenmarken wenigstens insg. nochmal 20€ drin sind. Naja die Hoffnung stirbt zuletzt 

Hallo Exodus II

Auch bei dieser Marke besteht kaum Hoffnung einen Euro zu erzielen!
Sorry!

Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Briefmarken - was für eine Wissenschaft(!) Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken - was für eine Wissenschaft(!)   Briefmarken - was für eine Wissenschaft(!) EmptyMo Dez 16, 2013 12:00 pm

Hallo Exodus,

du solltest dich nicht daran orientieren, zu welchen Preisen irgend etwas angeboten wird, sondern zu welchem Preis dann auch tatsächlich gekauft wird, und das möglichst mehrfach, denn ein einzelner Käufer ist noch kein Beleg für einen haltbaren Preis.

Dein Link funktioniert im Übrigen nicht mehr, jedenfalls sind die Briefmarken nicht mehr zu sehen.

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Briefmarken - was für eine Wissenschaft(!) Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken - was für eine Wissenschaft(!)   Briefmarken - was für eine Wissenschaft(!) Empty

Nach oben Nach unten
 

Briefmarken - was für eine Wissenschaft(!)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Europa/Übersee :: Identifizierung und Wertbestimmung von Briefmarken-
Tauschen oder Kaufen