Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Der Tommy hat auf ebay eine wertvolle Briefmarkensammlung erworben
von wilma Gestern um 9:26 pm

» Dauerserie Blumen - Belege
von Gerhard Gestern um 6:42 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma Gestern um 5:57 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Gestern um 5:27 pm

» Briefmarken-Kalender 2020
von Michaela Gestern um 8:40 am

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Okt 25, 2020 11:57 pm

» Weinorte in Deutschland
von Gerhard So Okt 25, 2020 7:03 pm

» Verrückt! - Corona-Marke auf Klopapier
von gesi So Okt 25, 2020 5:09 pm

» Außergewöhnliche religiöse Bögen
von Ausstellungsleiter So Okt 25, 2020 2:54 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von jklang So Okt 25, 2020 2:50 pm

» Vereinte Nationen (UNO) - Genf (Markenheftchen Italien)
von Ausstellungsleiter So Okt 25, 2020 2:49 pm

» 180 Jahre Briefmarke
von Ausstellungsleiter So Okt 25, 2020 11:38 am

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt So Okt 25, 2020 11:13 am

» Die Freimarkenausgabe 1908
von Paul S. Fr Okt 23, 2020 7:08 pm

» Aus meiner Böhmen & Mähren Sammlung!!!
von jklang Fr Okt 23, 2020 5:37 pm

» Zeitungsmarken Böhmen & Mähren
von jklang Fr Okt 23, 2020 5:13 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von jklang Fr Okt 23, 2020 4:54 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von jklang Fr Okt 23, 2020 12:22 pm

» Österreich-Ungarischer Militär-Flugpost
von jklang Fr Okt 23, 2020 10:52 am

» Marine-Posttarifsuche
von mrcarlo Fr Okt 23, 2020 10:36 am

» Alliierte Besetzung (Amerikanische und Britische Zone)
von kaiserschmidt Fr Okt 23, 2020 10:09 am

» Österr. NEU! Corona - Sonderblock mit Zuschlag
von Gerhard Do Okt 22, 2020 11:03 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Do Okt 22, 2020 10:22 pm

» Wien
von Gerhard Do Okt 22, 2020 10:03 pm

» Vögel
von Ausstellungsleiter Do Okt 22, 2020 6:12 pm

» Abart/Druckfehler, kennt sich einer aus?
von gesi Mi Okt 21, 2020 9:34 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Di Okt 20, 2020 12:20 pm

» Irrläufer
von Gerhard Mo Okt 19, 2020 10:56 pm

» Suche Tausch Gartenblumen aus 2016
von leon_sellos Mo Okt 19, 2020 9:55 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Mo Okt 19, 2020 7:11 pm

» Suche die "gartenblumen zu volgvollständigen"Gestempel
von leon_sellos Mo Okt 19, 2020 5:04 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974
von Ausstellungsleiter So Okt 18, 2020 4:58 pm

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von wilma Fr Okt 16, 2020 7:47 pm

» ÖPT Maximumkarten
von Gerhard Fr Okt 16, 2020 7:07 pm

» Berühmte Indianer: Chief Joseph
von Ausstellungsleiter Do Okt 15, 2020 5:14 pm

» Bartolomé Esteban Murillo
von Ausstellungsleiter Do Okt 15, 2020 4:50 pm

» Orchideen
von Ausstellungsleiter Do Okt 15, 2020 4:43 pm

» Doppelpostkarten
von Cantus Do Okt 15, 2020 3:18 am

» Neuausgaben 2020 Deutschland
von Gerhard Mi Okt 14, 2020 6:33 pm

» Österr. NEU: Weihnachten - Geburt Christi
von Gerhard Mi Okt 14, 2020 6:25 pm

» Martin Luther
von Ausstellungsleiter Di Okt 13, 2020 7:29 pm

» Julius Goldner und die Helgoland - Briefmarken
von Ausstellungsleiter Di Okt 13, 2020 7:17 pm

» Kriegsgefangenenpost WK I
von Paul S. Di Okt 13, 2020 7:03 pm

» Die Vereinigung von West- und Mitteldeutschland vor 30 Jahren
von Ausstellungsleiter Di Okt 13, 2020 6:55 pm

» Ältere Flugpost Österreich
von kaiserschmidt Di Okt 13, 2020 2:22 pm

» Post der Bestzungsmächte
von kaiserschmidt Di Okt 13, 2020 2:11 pm

» Gedenkblätter und Vignetten
von kaiserschmidt Di Okt 13, 2020 12:34 pm

» Farblithos aus Deutschland
von Cantus Di Okt 13, 2020 1:37 am

» Privatganzsachen von A. Pichlers Witwe & Sohn
von Cantus Mo Okt 12, 2020 12:43 am

» ÖVEBRIA 2020
von Gerhard So Okt 11, 2020 9:44 pm

» Wie bestimmt man das Alter von Briefmarken?
von Paul S. So Okt 11, 2020 8:46 pm

» Tauschtag Traun 26.10.2020 - andere Lokalität
von wilma So Okt 11, 2020 7:12 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt So Okt 11, 2020 3:25 pm

» Neufundland
von muesli So Okt 11, 2020 2:02 pm

» Zwei Merkur-Marken
von muesli So Okt 11, 2020 11:08 am

» Österr. NEU: Friedenslicht aus Bethlehem - Gemeinschaftsausgabe mit Vatikanstadt
von Gerhard Sa Okt 10, 2020 5:39 pm

» Rembrandt
von Ausstellungsleiter Fr Okt 09, 2020 9:30 pm

» Post-Frankierautomat-Automatenmarken
von Gerhard Fr Okt 09, 2020 6:46 pm

» Österr. NEU: 10. Ausgabe Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Mi Okt 07, 2020 6:13 pm

» Österr. NEU: Weihnachten – Weihnachtsstern
von Gerhard Mi Okt 07, 2020 5:39 pm

» Österr. NEU: Winterlandschaft mit Vogelfalle
von Gerhard Mi Okt 07, 2020 1:34 am

» Altdeutschland Bayern bei Gärtner
von Ausstellungsleiter Di Okt 06, 2020 11:00 am

» Francisco de Goya
von Ausstellungsleiter Mo Okt 05, 2020 5:15 pm

» Schmetterlinge
von Ausstellungsleiter Mo Okt 05, 2020 4:18 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Mo Okt 05, 2020 10:25 am

» Absenderfreistempel Östereich mit Ortsstempel im Deutschland-Look
von T1000er Mo Okt 05, 2020 3:07 am

» Freimarkenserie "Tierschutz"
von Gerhard So Okt 04, 2020 10:11 pm

» Indonesien
von IndoStocks So Okt 04, 2020 2:07 pm

» Briefe aus Übersee
von IndoStocks So Okt 04, 2020 1:59 pm

» Request for assistance - non perforated/partly perforated stamps
von IndoStocks So Okt 04, 2020 1:38 pm

» Gemälde von Rubens
von Ausstellungsleiter Sa Okt 03, 2020 12:11 pm

» Tschechoslowakei
von Ausstellungsleiter Fr Okt 02, 2020 12:13 pm

» 1. Jahrestag zum Tode von Gott
von Ausstellungsleiter Do Okt 01, 2020 10:47 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Do Okt 01, 2020 7:37 pm

» Die "seltsame" Malerei des Amedeo Modigliani
von Ausstellungsleiter Do Okt 01, 2020 3:50 pm

» Rosen
von Ausstellungsleiter Do Okt 01, 2020 3:47 pm

» Plattenfehler oder Druckzufälligkeit
von Berni17 Do Okt 01, 2020 11:11 am

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Di Sep 29, 2020 3:04 pm

» Die Portomarken der Republik "Deutsch-Österreich"
von kaiserschmidt Di Sep 29, 2020 2:50 pm

» Rogier van der Weyden
von muesli Di Sep 29, 2020 11:44 am

» Stefan Klein und Olaf Neumann
von gesi So Sep 27, 2020 9:36 pm

» Deutsches Reich von 1933 bis 1945 "in einer ausgesuchten Perspektive"
von jklang So Sep 27, 2020 5:18 pm

» Es dürfen auch Milch-Deckelis sein
von gesi Sa Sep 26, 2020 8:29 pm

» BWPost - Briefmarken
von gesi Sa Sep 26, 2020 8:14 pm

» Zähnung alter Marken
von gesi Sa Sep 26, 2020 11:59 am

» Die IBRA '99 in Nürnberg
von Ausstellungsleiter Sa Sep 26, 2020 11:31 am

» Keine NUMIPHIL 2020
von Paul S. Fr Sep 25, 2020 12:40 pm

» China successfully launches Tianwen-1 Mars probe
von Ausstellungsleiter Fr Sep 25, 2020 8:25 am

» Nachträglich entwertet?
von wilma Mi Sep 23, 2020 7:27 pm

» Kanada - Ganzsache
von kaiserschmidt Mi Sep 23, 2020 10:06 am

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von Berni17 Mo Sep 21, 2020 6:31 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Mo Sep 21, 2020 3:59 pm

» Alliierter Kontrollrat
von kaiserschmidt Mo Sep 21, 2020 3:15 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mo Sep 21, 2020 12:34 am

» Österr. NEU! 100 Jahre Kärntner Volksabstimmung
von Gerhard So Sep 20, 2020 11:54 pm

» Basketball
von leon_sellos So Sep 20, 2020 2:13 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Sa Sep 19, 2020 7:36 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von kaiserschmidt Sa Sep 19, 2020 2:33 pm

» Problem with identification - simillar to Mi 208IA
von Darius Gdansk Sa Sep 19, 2020 11:50 am


Teilen
 

 Briefmarken-Kalender 2015

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5 ... 7, 8, 9 ... 12 ... 16  Weiter
AutorNachricht
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 EmptyMo Jun 15, 2015 12:18 am

15. Juni

1752: Benjamin Franklin überprüft seine Theorie, dass Blitze quasi Funken in riesigem Maßstab sind. Er lässt bei herannahenden Gewitterwolken einen elektrischen Drachen steigen, was einen Blitzeinschlag herbeiführt. Der Versuch bewirkt das Entstehen von Blitzableitern.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Frankl10

Benjamin Franklin, war ein nordamerikanischer Drucker, Verleger, Schriftsteller, Naturwissenschaftler, Erfinder und Staatsmann.
Als einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten beteiligte er sich am Entwurf der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten und war einer ihrer Unterzeichner. Während der Amerikanischen Revolution vertrat er die Vereinigten Staaten als Diplomat in Frankreich und handelte sowohl den Allianzvertrag mit den Franzosen als auch den Frieden von Paris aus, der den Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg beendete. Als Delegierter der Philadelphia Convention beteiligte er sich an der Ausarbeitung der amerikanischen Verfassung. Franklins Leben war in hohem Maße von dem Willen geprägt, das Gemeinwesen zu fördern. Er gründete die ersten Freiwilligen Feuerwehren in Philadelphia sowie die erste Leihbibliothek Amerikas und konstruierte einen besonders effektiven und raucharmen Holzofen. Auch machte er wissenschaftliche Entdeckungen, unter anderem erfand er - neben anderen - den Blitzableiter.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 EmptyMo Jun 15, 2015 10:58 pm

16. Juni

1903: Henry Ford gründet in Michigan die Ford Motor Company, welche mit der Produktion des Ford Modell A den Kraftfahrzeugbau aufnimmt.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 I326chra

Der Ford Modell A war der erste Wagen, den die Ford Motor Company produzierte. Das neue Auto wurde in gemieteten Räumlichkeiten an der Mack Avenue in Detroit hergestellt. Zu Beginn standen Modellnamen wie "Daisy" (einer der Aktionäre war der Hersteller eines gleichnamigen Luftgewehrs) und "Fordmobile" im Raum; letzterer wurde tatsächlich für kurze Zeit verwendet ehe sich "Modell A" durchsetzte. Es war das erste Automobil, das von der neu gegründeten Ford Motor Company im Jahr 1903 produziert wurde. Dr. Ernst Pfenning aus Chicago, Illinois wurde am 23. Juli 1903 der erste Besitzer eines Modells A. 1.750 Autos von Modell A und seinem Nachfolger AC wurden von 1903 bis 1905 gebaut.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 EmptyMi Jun 17, 2015 12:37 am

17. Juni

1885: Die Freiheitsstatue, ein Geschenk Frankreichs an die USA, kommt im Hafen von New York an.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Libert10

Die Freiheitsstatue ist eine von Frédéric-Auguste Bartholdi geschaffene neoklassizistische Kolossalstatue bei New York. Sie steht auf Liberty Island im New Yorker Hafen, wurde am 28. Oktober 1886 eingeweiht und ist ein Geschenk des französischen Volkes an die Vereinigten Staaten. Die Statue ist seit 1924 Teil des Statue of Liberty National Monument und seit 1984 als Weltkulturerbe der UNESCO klassifiziert. Die Statue stellt die in Roben gehüllte Figur der Libertas, der römischen Göttin der Freiheit, dar. Die auf einem massiven Sockel stehende bronzierte Figur reckt mit der rechten Hand eine vergoldete Fackel hoch und hält in der linken Hand eine Tabula ansata mit dem Datum der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung. Zu ihren Füßen liegt eine zerbrochene Kette. Die Statue gilt als Symbol der Freiheit und ist eines der bekanntesten Symbole der Vereinigten Staaten. Mit einer Figurhöhe von 46,05 Metern und einer Gesamthöhe von 92,99 Metern gehört sie zu den höchsten Statuen der Welt, bis 1959 war sie die höchste.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 EmptyMi Jun 17, 2015 10:52 pm

18. Juni

1928: Der norwegische Polarforscher Roald Amundsen bricht mit einem Flugboot auf, um die mit dem Luftschiff Italia verunglückte Crew um Umberto Nobile aus der Arktis zu retten. Amundsen und seine Begleiter stürzen in der Nähe der Bäreninsel ab und kommen ums Leben.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Amunds10

Das halbstrarre Luftschiff Italia (N4) des italienischen Generals und Luftschiffkonstrukteurs Umberto Nobile wurde 1928 für eine Nordpolarexpedition fertiggestellt, auf der es am 25. Mai 1928 im Eismeer havarierte und verloren ging. Die Konstruktion entsprach weitgehend dem Vorgängerschiff N 1 Norge. Am 18. Juni 1928 brach Roald Amundsen mit einem Flugboot als Leiter einer Rettungsexpedition für Umberto Nobile auf und kam dabei ums Leben. Weder das Wrack von Amundsens Flugzeug noch dessen Leichnam wurden gefunden.
Die letzten Überlebenden der Italia wurden nach 49 Tagen auf dem Packeis vom sowjetischen Eisbrecher Krassin geborgen.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 EmptyDo Jun 18, 2015 11:49 pm

19. Juni

1978: Der erste Garfield-Comic-Strip wird veröffentlicht.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Garfie10

Nach dem ersten (erfolglosen) Versuch mit der Serie Gnorm Gnat, erschaffte Jim Davis Garfield. Im Juni 1978 erschienen die ersten Comicstreifen in den amerikanischen Zeitungen. Sie waren ein prompter Erfolg und Fans fingen an nach Werbeartikeln zu fragen! Davis konnte somit die Garfield Serie mit zusätzlichen Produkten erweitern. Eine animierte Fernsehserie folgte, ebenso Bücher, Poster, Modelle, Stofftiere und mehrere Spielfilme.
1981 gründete Davisr die Paws Inc., ein gestalterisches Unternehmen, welches das wachsende Imperium von Garfield betreute und verwaltete. Etwa 50 Angestellte kümmerten sich um die täglichen geschäftlichen Angelegenheiten bezüglich Garfield. Jim Davis baute die Hauptgeschäftsstelle der Paws Inc. in der Nähe von Muncie, Indiana, entsprechend den ökologischen- und Umweltrichtlinien. Das war sein Arbeitsplatz, hier schrieb er die Garfield Comic Strips und überwachte fast jeden Winkel des Garfield Programms. Die berühmte schurkenhafte Katze ist bekannt und beliebt in mehr als 110 Ländern weltweit und sein Erfolg zeigt keine Anzeichen der Verminderung…
Nach oben Nach unten
Michaela
Admin
Michaela


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 EmptySa Jun 20, 2015 2:31 pm

20 Juni
1933
Clara Josephine Zetkin (geborene Eißner; * 5. Juli 1857 in Wiederau, Amtshauptmannschaft Rochlitz, Königreich Sachsen; † 20. Juni 1933 in Archangelskoje, Oblast Moskau, Sowjetunion) war eine sozialistische deutsche Politikerin, Friedensaktivistin und Frauenrechtlerin.


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Bild310

_________________
Liebe Sammlergrüsse
Eure Michaela
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 EmptySa Jun 20, 2015 10:45 pm

21. Juni

1982: In Paris findet auf Initiative des französischen Kulturministers Jack Lang erstmals die Fête de la Musique statt.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Musiqu10

Die Fête de la Musique findet jedes Jahr am 21. Juni, dem kalendarischen Sommeranfang, statt – in mehr als 540 Städten weltweit, davon über 300 Städte in Europa. Deutschlandweit beteiligen sich mittlerweile mehr als 50 Städte an der Fête. Die Fête de la Musique (in deutscher Sprache auch „Fest der Musik“) ist eine Veranstaltung bei der Amateur- und Berufsmusiker, Performer im Bereich Musik, DJs usw. im öffentlichen Raum honorarfrei auftreten (zum Beispiel auf öffentlichen bzw. öffentlich zugänglichen Plätzen, Fußwegen/Wegen, in Parks/Gärten/Vorgärten/Höfen, vor bzw. in Cafés/Bars/Kneipen/Restaurants, Museen/Galerien, Kirchen, Kiosken/Geschäften usw.). Es wird kein Eintrittsgeld verlangt.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 EmptySo Jun 21, 2015 10:54 pm

22. Juni

1633: Wegen der Verteidigung des heliozentrischen Weltbilds des Kopernikus kommt es in Rom zum Schauprozess gegen Galileo Galilei.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Galile10

Galileo Galilei ( 1564 - 1642) war ein italienischer Philosoph, Mathematiker, Physiker und Astronom, der bahnbrechende Entdeckungen auf mehreren Gebieten der Naturwissenschaften machte. 1615 gab Galilei seine wichtigsten Forschungsergebnisse bekannt - jene vom Sonnensystem, die die Welt verändern sollten: Sein sogenanntes heliozentrisches Weltmodell erklärt, dass die Planeten um die Sonne kreisen und die Sonne Mittelpunkt des Systems sei. Zuvor ging man davon aus, dass das Meer der Anfang vom Ende der Welt sei und dass die Erde das zentrale Element im Weltraum sei. Galileis Theorie stützte sich vor allem auf die Annahme von Nikolaus Kopernikus. Dieser konnte seine Ideologie aber niemals belegen. Für Aufruhr sorgte das neue Weltbild besonders in katholischen Kreisen, denn es widerspricht der Bibel. Der Streit ging so weit, dass es Galilei verboten wurde, seine Lehre zu verbreiten. Seine Schrift wurde sogar auf die Liste der verbotenen Literatur gesetzt. Galileo Galilei musste sich daran halten. Auch ein Papstwechsel 1632 konnte nichts ändern. Diesmal musste der Weltveränderer sogar ins Gefängnis. Es ist nicht fest belegt, aber er soll eines Tages laut "und sie (die Erde) bewegt sich doch" geschrien haben. Dies ist ein sehr bedeutender Satz in der Geschichte von Galilei.
Die auferlegte Strafe, später Hausarrest, verbrachte er auf dem Land und später in Florenz, am 8. Januar 1642, starb er im Alter von 77 Jahren in der Nähe von Florenz. Erst um das Jahr 1757 wurde seine Lehre anerkannt. Am 2. November 1992 wurde Galileo Galilei von der römisch-katholischen Kirche formal rehabilitiert.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 EmptyDi Jun 23, 2015 12:35 am

23. Juni

1948: In der Nacht vom 23. auf den 24. Juni beginnt die Berliner Blockade durch die Rote Armee.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Berlin10

Die Berlinblockade ist eine von der Sowjetunion verhängte Sperrung der Land- und Wasserwege für den Personen- und Güterverkehr zwischen Berlin (west) und Westdeutschland vom 24.06.1948 (als Reaktion auf die westdeutsche Währungsreform) bis zum 12.05.1949, während der die Versorgung von Berlin (West) durch die von den USA und Großbritannien errichtete Luftbrücke aufrechterhalten werden konnte (in fast 200.000 Flügen wurden 1,44 Mio.t Güter eingeflogen).
An der Berliner Luftbrücke beteiligten sich vor allem die USA und England. Sie führten einen Großteil der Flüge von und nach Berlin durch. Frankreich war hingegen nur mit sehr wenigen Flügen beteiligt, da Frankreich seinerseits seine Luftwaffe größtenteils im Indochina- Konflikt einsetzte. Die einzelnen Flüge waren genau durchgeplant. Die Flugzeuge flogen in Korridoren, die von 1.000- 10.000 ft reichten und 20 km breit waren und zudem noch in fünf Flughöhen gestaffelt werden. Die Abstände der einzelnen Flugzeuge betrug 15 Minuten in der jeweiligen Flughöhe und 3 Minuten zur nächsten Flughöhe. Es waren immer 32 Maschinen gleichzeitig in der Luft die rund um die Uhr flogen. An Spitzentagen waren es rund 1300 Flüge pro Tag.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 EmptyDi Jun 23, 2015 11:36 pm

24. Juni

1509: Heinrich VIII. wird zum König von England gekrönt.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Heinri10

Heinrich VIII. Tudor (1491 - 1547) war von 1509 bis 1547 König von England, seit 1509 Herr und ab 1541 König von Irland. Als jüngerer Sohn König Heinrichs VII. und der Elizabeth of York wurde er nach dem plötzlichen Tod seines älteren Bruders Arthur 1502 unerwartet Thronerbe und bestieg am 21. April 1509 siebzehnjährig als zweiter Herrscher des Hauses Tudor den englischen Thron. Seine Thronbesteigung wurde von der Bevölkerung euphorisch gefeiert und war nach den englischen Rosenkriegen die erste friedliche seit beinahe 100 Jahren.
Heinrich VIII. war der erste englische König mit einer Renaissanceausbildung, er sprach mehrere Sprachen, verfasste Gedichte, komponierte Musik und zeigte großes Interesse an religiösen Themen. In seiner Jugend war er ein athletischer, charismatischer Mann, in späteren Jahren jedoch fettleibig und chronisch krank. In der Populärkultur ist Heinrich VIII. vor allem für seine insgesamt sechs Ehen bekannt, von denen zwei mit Scheidung (Katharina von Aragón, Anna von Kleve) und zwei mit der Hinrichtung der jeweiligen Ehefrau endeten (Anne Boleyn, Catherine Howard).
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 EmptyMi Jun 24, 2015 11:13 pm

25. Juni

1852: in Reus (Spanien), wird der spätere Architekt und herausragende Vertreter der katalanischen Bewegung des Modernisme Antoni Gaudi geboren.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Gaudi10

Antoni Gaudí i Cornet (1852 - 1926), bekannt als Antoni Gaudi, war ein Architekt katalanischen Herkunft, der der Kunstepoche Modernisme Catalá (der spanisch-katalanischen Version des Jugendstil, Zentrum der Modernisme war Barcelona) zugerechnet wird. Gaudi gilt als Begründer der Modernisme Catalá. Kein Architekt zuvor wagte es so kreative und plastische Bauausschmückungen in seinen Gebäuden zu integrieren wie Gaudi es tat.
Antoni Gaudi war berühmt für seinen einzigartigen Stil und die sehr eigenwilligen, außergewöhnlichen Muster mit runden, organisch wirkenden Formen, die häufig mit Motiven der Flora und Fauna durchsetzt sind. So finden sich Schneckenformen ebenso wie Blüten in seinen Arbeiten wieder. Zu Gaudis Handschrift zählen auch verspielte Dächer, farbenprächtige Mosaike und phantasievolle Fassaden. Die Anregungen hierfür holte er aus der Natur. Rechte Winkel sucht man bei einigen Werken vergeblich.
Typische Merkmale seiner Werke sind geschwungene Linien unregelmäßige Grundrisse, schräge gemauerte Stützen. Daneben hatte Antoni Gaudi auch eine Vorliebe für Bruchsteine und bunte Keramikfliesen, die als Gestaltungselemente in seinen Bauten Platz finden. Mit seinem ungewöhnlichen Stil beeinflusste Gaudi auch die Arbeiten des österreichischen Architekten und Malers Friedensreich Hundertwasser (1928 bis 2000).


Zuletzt von Gerhard am So Jun 24, 2018 7:26 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 EmptyFr Jun 26, 2015 12:36 am

26. Juni

1945: Mit der Unterzeichnung der Charta der Vereinten Nationen in San Francisco durch 50 Staaten wird die UNO gegründet.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Uno10

Die Charta der Vereinten Nationen ist der Gründungsvertrag und damit die „Verfassung“ der Vereinten Nationen (UN). Sie enthält auch das Statut des Internationalen Gerichtshofs als Bestandteil. Sie wurde am 26. Juni 1945 durch 50 der 51 Gründungsmitglieder in San Francisco unterzeichnet. Wegen noch nicht abgeschlossener Regierungsbildung in Polen wurde für dieses Land im Dokument ein Freiraum gelassen. Die zugehörige Unterschrift wurde am 28. Juni 1945 geleistet, wodurch Polen zum 51. Gründungsmitglied wurde.Die Charta trat am 24. Oktober 1945 in Kraft, nachdem sie von den damals fünf ständigen Mitgliedern des Sicherheitsrates (Frankreich, Sowjetunion (seit 1991 die Russische Föderation), China (von 1945 bis 1971 repräsentiert durch die Republik China, seit 1971 repräsentiert durch die Volksrepublik China), Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten von Amerika) sowie der Mehrheit der anderen Unterzeichner ratifiziert worden war.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 EmptyFr Jun 26, 2015 11:33 pm

27. Juni

1988: Mike Tyson gewinnt seinen Boxkampf gegen Michael Spinks in der Convention Hall, Atlantic City, durch KO und wird damit Weltmeister im Schwergewicht.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Boxen10

Nachdem sich Tyson bis Mitte 1988 sämtlicher Herausforderer im Ring entledigt hatte, gab es für die meisten Beobachter mit Michael Spinks (Bilanz 31-0) nur noch einen Kandidaten, dem man zutraute, Tyson besiegen zu können. Der ehemalige IBF-Titelträger und lineare Weltmeister war wie Tyson ungeschlagen und beendete vor drei Jahren die Titelherrschaft von Larry Holmes. Anschließend verlor Spinks seinen Titel am grünen Tisch, da er sich geweigert hatte, gegen den IBF-Pflichtherausforderer Tony Tucker anzutreten, der schließlich den Titel gewann und gegen Tyson wieder abgeben musste. Daher galt Spinks für Viele noch immer als der rechtmäßige Besitzer des IBF-Titels. Am 27. Juni 1988 kam es schließlich zum von allen Seiten mit Ungeduld erwarteten Aufeinandertreffen. Die Anspannung machte auch vor den Boxern nicht halt, vor allem Spinks wirkte vor dem Kampf merklich nervös. Darüber hinaus kam es unmittelbar vor dem Kampf zu einigen Irritationen, da beide Boxer für sich das Recht des Weltmeisters in Anspruch nahmen, als Letzter einmarschieren zu dürfen. Letztendlich dauerte die daraus resultierende zeitliche Verzögerung länger als der eigentliche Kampf selbst. Nach nur 91 Sekunden in der ersten Runde schlug Tyson seinen Gegner K. o. und klärte damit eindrucksvoll, wer der unumschränkte Herrscher im Schwergewicht war. Tyson fügte Spinks somit seine einzige Niederlage zu und kassierte für diesen Auftritt die bis dahin höchste Kampfbörse der Geschichte von 22 Millionen US-Dollar.
Nach oben Nach unten
Michaela
Admin
Michaela


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 EmptySo Jun 28, 2015 8:11 am

28.Juni

Hermann Leopoldi (* 15. August 1888 in Gaudenzdorf, Meidling-Schönbrunner Straße (heute Wien, 12. Bezirk, Schönbrunner Straße 219) als Hersch Kohn; † 28. Juni 1959 Wien, 9. Bezirk, Mariannengasse 10 (Poliklinik)), war ein österreichischer Komponist, Kabarettist und Klavierhumorist.
Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Bild711

_________________
Liebe Sammlergrüsse
Eure Michaela
Nach oben Nach unten
ampf-phil
Mitglied
Mitglied
ampf-phil


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 EmptySo Jun 28, 2015 10:06 am

Hallo,
da ich älteren Datums bin, erinnere ich mich gerne an die vielen Sendungen, in denen Leopoldi im Radio zu hören war.
Schade, daß er noch nicht für eine reguläre Briefmarke ausgewählt wurde. Doch in der Jetztzeit ist es zu spät.
Die heutige Generation kennt ihn wohl kaum mehr?
Heinrich
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 EmptyMo Jun 29, 2015 6:41 pm

29. Juni

1850: Der „Sachsendreier“ wird ausgegeben, die erste Briefmarke im Königreich Sachsen.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Sachse10

Der Sachsendreier ist eine der bekanntesten Briefmarken Deutschlands. Die korrekte Bezeichnung lautet Sachsen, Drei Pfennig rot. Sie ist das erste Postwertzeichen des Königreichs Sachsen.
Um das steigende Briefaufkommen besser organisieren zu können, kam es unter anderem zur Gründung des Deutsch-Österreichischen Postvereins. Durch diese Neuerungen mit dem Postverein, führte Sachsen Briefmarken ein. Vorbilder waren dabei, die Erfahrungen mit Briefmarken von Postgebieten, die sie schon zuvor Postwertzeichen eingeführt hatten. Nach Bayern war Sachsen das zweite deutsche Postgebiet das Briefmarken einführte. Die neue Briefmarke kam bereits am 29. Juni 1850 heraus und sie war aber erst ab dem 1. Juli des Jahres gültig. Diese Marke war noch nicht zum Versand von Briefen bestimmt, sondern sie war zur Frankatur von Druckerzeugnissen, speziell Zeitungen, im Streifband vorgesehen. Dabei klebten sie die Versender jeweils zur Hälfte auf das Streifband bzw. die Drucksache, so dass ein Herausrutschen der Zeitungen unmöglich war. Beim Abtrennen der Streifbänder, welches die Adresse angaben, kam es meist zur Beschädigung dieser Briefmarken, sodass nur sehr wenige Ausgaben dieser Marke unbeschädigt erhalten sind.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 EmptyDi Jun 30, 2015 12:43 am

30. Juni

1894: In London wird die Tower Bridge für den Verkehr freigegeben. Die im neugotischen Stil erbaute Klappbrücke ist die östlichste Brücke über die Themse in der britischen Hauptstadt.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Towerb10

Die Tower Bridge ist eine Straßenbrücke über den Fluss Themse in London und benannt nach dem nahen Tower of London. Sie wurde 1894 eröffnet und verbindet den Stadtbezirk Tower Hamlets auf der Nordseite mit dem Stadtteil Southwark im Stadtbezirk London Borough of Southwark auf der Südseite. Über die Brücke führt die Hauptstraße A 100. Die Tower Bridge ist eine im neugotischen Stil errichtete Klappbrücke und die östlichste Themsebrücke in London. Am Nordufer befinden sich der Tower of London und die St Katharine Docks, am Südufer die City Hall. Die Brücke ist im Besitz von Bridge House Estates, einer Wohlfahrtsorganisation der Corporation of London, die auch für den Unterhalt zuständig ist.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 EmptyDi Jun 30, 2015 11:57 pm

1. Juli

1845: Im Kanton Basel wird die erste mehrfarbige Briefmarke der Welt ausgegeben, die unter Philatelisten als Basler Taube bekannt wird.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Basler11

Die Basler Taube ist die erste und einzige Briefmarke, die vom Schweizer Kanton Basel herausgegeben wurde.
Die Ausgabe der Basler Taube erfolgte am 1. Juli 1845. Zu diesem Zeitpunkt gab es noch kein einheitliches Postwesen für die gesamte Schweiz. Jeder einzelne Kanton war für den eigenen Postdienst verantwortlich. Erst am 1. Januar 1849 erfolgte die Gründung eines eigenen Schweizer Postwesens, welches ab 1850 allgemeine Briefmarken für die gesamte Schweiz ausgab. Bis dahin wurden eigene Briefmarken, neben Basel, nur von den Kantonen Zürich und Genf herausgegeben.
Der Postwert der Basler Taube betrug 2½ Rappen und war für Briefe bis zu 1 Lot (15 Gramm) im Stadtgebiet von Basel bestimmt. Die Gestaltung übernahm der Architekt Melchior Berri. Er wählte als Motiv eine weisse Taube, die von der Inschrift Stadt-Post-Basel umgeben ist. Das Besondere der Briefmarke liegt jedoch in der Farbe. Das Briefmarkenmotiv wurde in den drei Farben schwarz, blau und karmin hergestellt und ist somit die erste mehrfarbige Briefmarke der Welt.
Die Briefmarke wurde im Buchdruckverfahren hergestellt. Die Taube wurde geprägt und steht daher aus dem Briefmarkenpapier etwas hervor. Die Basler Taube wurde geschnitten herausgegeben. Dies bedeutet, dass sie keine Perforation besitzt und daher mit der Schere aus dem Bogen geschnitten werden musste. Die Briefmarke konnte bis 30. September 1854 verwendet werden.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 EmptyMi Jul 01, 2015 10:43 pm

2. Juli

1937: Die Flugpionierin Amelia Earhart verschwindet bei dem Versuch einer Weltumrundung mit ihrem Navigator Fred Noolan spurlos vor der Howlandinsel und löst damit die größte Suchaktion vor dem Zweiten Weltkrieg sowie eine Vielzahl von Verschwörungstheorien aus.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Earhar10

Amelia Mary Earhart war eine US-amerikanische Flugpionierin und Frauenrechtlerin.
Kurz vor ihrem 40. Geburtstag nahm sie sich vor, als erster Mensch die Erde am Äquator zu umrunden. Als Flugzeug stand ihr eine Electra (Lockheed Modell 10) zur Verfügung, das Unternehmen wurde vor allem von der Purdue University finanziert, bei der Amelia Earhart als Beraterin von Studentinnen tätig war. Die Electra wurde von der Universität als „fliegendes Labor“ gesponsert. Mit ihrem Navigator Fred Noonan startete sie am 21. Mai 1937 in Miami erneut.
Nach Zwischenlandungen in Brasilien, Westafrika, Kalkutta und Rangun hatte sie am 29. Juni drei Viertel der Strecke zurückgelegt und startete am 2. Juli von Lae in Neuguinea, um das letzte Stück – den Pazifik – hinter sich zu bringen. Sie flog die Howlandinsel an, wo sie einen letzten Zwischenstopp einlegen wollte.
Earhart hatte geplant, die kleine Howlandinsel mittels Funkpeilung zu finden. Auf der Howlandinsel kam das Flugzeug nie an.
Kurz nach ihrem letzten Funkspruch wurde von der US-Regierung eine große Suchaktion eingeleitet: 64 Flugzeuge und 8 Kriegsschiffe waren an der Suche beteiligt, der bis dahin größten in der Geschichte der Luftfahrt. Mehr als 402.000 km² Meer wurden abgesucht, die Kosten beliefen sich auf ca. 4 Millionen US-Dollar. Weder das Flugzeug noch Earhart oder ihr Begleiter konnten gefunden werden, so dass die Suche am 19. Juli eingestellt wurde.
Amelia Earhart wurde für „verschollen, vermutlich tot“ erklärt. Im Jahr 1938 wurde ihr zu Ehren auf der Howlandinsel ein Leuchtturm gebaut, der den Namen Amelia Earhart Light erhielt.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 EmptyDo Jul 02, 2015 11:28 pm

3. Juli

1886: Die New York Tribune nimmt die erste Linotype-Setzmaschine Ottmar Mergenthalers in Betrieb. Seine Erfindung beschleunigt das Setzen von Zeitungen.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Mergen10

Der aus Baden-Württmberg (Deutschland) stammende Ottmar Mergenthaler war Uhrmacher und ist der Erfinder der Linotype-Setzmaschine. Am 9. Oktober 1878 erhielt er die amerikanische Staatsbürgerschaft.1884 konstruierte Mergenthaler eine Matrizenstabsetzmaschine mit Tastatur in Baltimore. Durch das Tasten wurden die Matrizen ausgelöst und zu einer Zeile gesammelt. Das Ausschließen erfolgte noch von Hand. Die Zeile wurde aber schon bei diesem frühen Modell mit Blei gegossen. Das Patent für die Setzmaschine war am 26. August 1884 amtlich bestätigt worden. Mergenthaler konstruierte nun eine völlig neue Maschine mit jetzt frei umlaufenden Messingmatrizen, die am 3. Juli 1886 bei der New York Tribune vorgestellt und in Betrieb genommen wurde.
Mit der Linotype-Maschine begann 1884 ein neues Zeitalter in der Drucktechnik. Zeitungen und Bücher konnten schneller und billiger hergestellt werden. So stieg die Auflage der amerikanischen Zeitungen innerhalb kurzer Zeit von 3,6 Millionen auf 33 Millionen.
Vor allem Zeitungsbetriebe, die große Mengen Text in kürzester Zeit herstellen mussten, hatten bald ganze Säle voller Linotype-Setzmaschinen. Etwa ein Jahrhundert lang dauerte die Ära dieser genial konstruierten Maschine. Bis Anfang der 1980er Jahre blieb die Linotype-Setzmaschine, die kontinuierlich weiterentwickelt wurde und bei Lochstreifensteuerung Stundenleistungen von bis zu 25'000 Zeichen erreichte, gängige Technik. Dann verdrängten neue Techniken, wie Fotosatz und später Desktop-Publishing (DTP) die Linotype-Bleisetzmaschinen. Heute ist sie nur noch in einigen wenigen Druckereien als Liebhaberstück zu finden. In vielen namhaften technischen Museen hat die Maschine jedoch ihren gebührenden Platz erhalten.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 EmptySa Jul 04, 2015 12:46 am

4. Juli

1862: Auf einer Bootsfahrt auf der Themse erzählt Charles Lutwidge Dodgson den Schwestern Alice, Edith und Lorina Lidell eine Geschichte, woraufhin Alice ihn bittet, diese aufzuschreiben. Genau drei Jahre später erscheint in London unter seinem Künstlernamen Lewis Carroll die Erstausgabe von Alice im Wunderland.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Alice10

Alice im Wunderland (Originaltitel Alice’s Adventures in Wonderland) ist ein erstmals 1865 erschienenes Kinderbuch des britischen Schriftstellers Lewis Carroll.
Die fiktive Welt, in der Alice im Wunderland angesiedelt ist, spielt in solch einer Weise mit Logik, dass sich die Erzählung unter Mathematikern und Kindern gleichermaßen großer Beliebtheit erfreut.Sie enthält zahlreiche satirische Anspielungen – nicht nur auf persönliche Freunde Carrolls, sondern auch auf die Schullektionen, die Kinder im England jener Zeit auswendig lernen mussten.
Alice im Wunderland gilt als eines der hervorragenden Werke aus dem Genre des literarischen Nonsens. Gemeinsam mit der 1871 erschienen Fortsetzung Alice hinter den Spiegeln wird dieses Kinderbuch zu den Klassikern der Weltliteratur gezählt.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 EmptySo Jul 05, 2015 11:09 pm

5. Juli

1965: Maria Callas singt im Royal Opera House in Covent Garden in London zum letzten Mal die Tosca von Giacomo Puccini. Es ist ihr Abschied von der Opernbühne.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Callas10

Maria Callas war eine griechische Sopranistin. Sie war eine der bedeutendsten Opernsängerinnen des 20. Jahrhunderts. Schon zu Lebzeiten und weiterhin nach ihrem frühen Tod im Jahr 1977 durch plötzliches Herzversagen – auch über Selbstmord wurde spekuliert - – wurde viel über die Persönlichkeit und das Privatleben der Callas geschrieben.

Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 EmptySo Jul 05, 2015 11:11 pm

6. Juli

1908: Robert Peary startet zu seiner Nordpol-Expedition.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Peary10

Robert Edwin Peary war ein US-amerikanischer Ingenieur und Polarforscher.
Peary trat 1881 in die US Navy als Ingenieur ein und diente mehrere Jahre in Nicaragua. Er entwickelte ein großes Interesse an der Polarforschung und führte in den Jahren 1891–1909 mehrere Expeditionen nach Grönland und auf das arktische Eis durch.
Am 6. Juli 1908 startete Peary eine Polarexpedition, nach deren Abschluss er das Erreichen des Nordpols am 6. April 1909 für sich reklamierte. Er will diesen mit seinem Assistenten Matthew Henson und den vier Inuit Egingwah, Seeglo, Ootah und Ooqueah erreicht haben. Dies wurde jedoch seither immer wieder stark angezweifelt und ist bis heute Gegenstand heftiger Kontroversen.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 EmptyMo Jul 06, 2015 11:44 pm

7. Juli

1880: Konrad Dudens Vollständiges Orthographisches Wörterbuch der deutschen Sprache erscheint im Verlag Bibliographisches Institut in Leipzig.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Duden10

Der Duden ist ein Rechtschreibwörterbuch der deutschen Sprache. Das Werk war erstmals am 7. Juli 1880 von Konrad Duden als Vollständiges Orthographisches Wörterbuch der deutschen Sprache veröffentlicht worden und wurde in den folgenden Jahrzehnten Grundlage einer einheitlichen Deutschen Rechtschreibung. Von Ende 1955 bis zur Reform der deutschen Rechtschreibung von 1996 war der Duden maßgebend für die amtliche Rechtschreibung in Deutschland.
Im 20. Jahrhundert entwickelte der Dudenverlag eine Reihe mit weiteren Fach-Wörterbüchern, die ebenfalls unter dem Titel Duden erschienen; der Rechtschreibduden ist der erste Teilband dieser Reihe.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 EmptyDi Jul 07, 2015 11:48 pm

8. Juli

1928: Das Luftschiff LZ 127 wird auf den Namen Graf Zeppelin getauft.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Zeppel10

LZ 127 Graf Zeppelin war ein Starrluftschiff aus dem Hause Zeppelin, das am 18. September 1928 nach 21-monatiger Bauzeit in Dienst gestellt wurde. LZ 127, seine offizielle Kennung lautete D-LZ127, gilt als das erfolgreichste Verkehrsluftschiff seiner Ära. Zur Finanzierung des Baus wurde von Hugo Eckener die so genannte Zeppelin-Eckener-Spende ins Leben gerufen. Diese Sammlung brachte 2,3 Millionen RM, was aber die Baukosten nur teilweise decken konnte. Nach längeren Verhandlungen gab das Reich 1,1 Millionen RM hinzu, und 0,8 Millionen RM brachte die Luftschiffbau Zeppelin GmbH aus eigener Kraft auf.
LZ 127 wurde am 8. Juli 1928 anlässlich des 90. Geburtstages des 1917 verstorbenen Firmengründers Ferdinand Graf von Zeppelin von seiner Tochter Hella Gräfin von Brandenstein-Zeppelin getauft. Ursprünglich als Versuchsschiff gebaut, erwies sich LZ 127 als so zuverlässig, dass er bald durch zahlreiche spektakuläre Fahrten berühmt wurde. Dazu zählen unter anderem die Nordamerikafahrt 1928, die Weltfahrt 1929 und die Polarfahrt 1931.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 8 Empty

Nach oben Nach unten
 

Briefmarken-Kalender 2015

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 16Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5 ... 7, 8, 9 ... 12 ... 16  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Motive :: BRIEFMARKENKALENDER-
Tauschen oder Kaufen