Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Österr. NEU: Puch MV 50 V
von Gerhard Heute um 21:12

» Bayern Vorphilatelie
von Ausstellungsleiter Heute um 19:53

» Briefmarken-Kalender 2020
von Michaela Heute um 16:30

» Schöne Briefe und Belege aus Berlin
von Ausstellungsleiter Heute um 14:08

» Deutsches Reich von 1933 bis 1945 "in einer ausgesuchten Perspektive"
von Ausstellungsleiter Heute um 14:01

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Heute um 00:23

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Gestern um 18:20

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Gestern um 17:55

» Die Dauerserie Heuss
von wilma Gestern um 17:30

» Sammlung "Der Reichschatz"
von Ausstellungsleiter Gestern um 12:04

» Großbritannien ?
von Cantus Sa 04 Jul 2020, 20:25

» Bilderwettbewerb im Juli 2020
von Cantus Sa 04 Jul 2020, 18:44

» Privatganzsachen von A. Pichlers Witwe & Sohn
von Cantus Sa 04 Jul 2020, 15:44

» Dauerserie Blumen - Belege
von Gerhard Fr 03 Jul 2020, 23:32

» Briefmarkensammlung geerbt
von gesi Fr 03 Jul 2020, 16:10

» Neuausgaben 2020 Deutschland
von Gerhard Fr 03 Jul 2020, 00:45

» Österr. NEU: 9. Ausgabe Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Do 02 Jul 2020, 23:49

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Do 02 Jul 2020, 23:41

» Bedarfspost Ganzsachen Österreich 1925-1938
von Sigi_der_Zweite Do 02 Jul 2020, 10:19

» "Coburg 100 Jahre in Bayern" - Am 1.7.20 Sonderpostamt vor Ort
von Ausstellungsleiter Mi 01 Jul 2020, 10:35

» Siegerbild beim Bilderwettbewerb Juni 2020
von Paul S. Mi 01 Jul 2020, 10:16

» Schönes Österreich
von wilma Di 30 Jun 2020, 19:53

» Litauen
von Ausstellungsleiter Di 30 Jun 2020, 17:42

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Di 30 Jun 2020, 15:07

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Di 30 Jun 2020, 14:46

» Die Freimarkenausgabe 1908
von Paul S. Mo 29 Jun 2020, 23:06

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von harryju Mo 29 Jun 2020, 18:55

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So 28 Jun 2020, 23:58

» Generalgouvernement
von Ausstellungsleiter So 28 Jun 2020, 14:56

» Briefmarkensammlung geerbt
von Ausstellungsleiter Sa 27 Jun 2020, 16:16

» Sagen und Legenden - Belege
von wilma Fr 26 Jun 2020, 21:15

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Fr 26 Jun 2020, 20:07

» Flugpostausgabe 1947
von wilma Fr 26 Jun 2020, 19:50

» Briefmarken geerbt.
von Ausstellungsleiter Do 25 Jun 2020, 20:26

» BRD postfrisch von Rand
von Ausstellungsleiter Do 25 Jun 2020, 20:19

» Wert von Briefmarke Deutsches Reich Siegfried
von Ausstellungsleiter Do 25 Jun 2020, 19:41

» Briefmarke Helmut Kohl
von Ausstellungsleiter Do 25 Jun 2020, 19:22

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Do 25 Jun 2020, 10:30

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Mi 24 Jun 2020, 13:52

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mi 24 Jun 2020, 11:35

» Verein für Briefmarkenkunde Würzburg von 1880 e. V. sagt "WÜBA 20" wegen Corona ab
von Ausstellungsleiter Mi 24 Jun 2020, 10:52

» Opas Sammlung Helgoland - mache ich es richtig die auf Ebay zu verkaufen?
von Ausstellungsleiter Di 23 Jun 2020, 10:25

» Dit un dat ut Mecklenburg-Strelitz
von Ausstellungsleiter Di 23 Jun 2020, 10:11

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Mo 22 Jun 2020, 20:10

» Martin Luther
von Ausstellungsleiter So 21 Jun 2020, 15:21

» Die Reichskleinodien - Auch Reichsinsignien oder Reichsschatz genannt
von Gerhard Sa 20 Jun 2020, 19:10

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Gerhard Fr 19 Jun 2020, 22:49

» Die Landshuter Hochzeit
von Ausstellungsleiter Fr 19 Jun 2020, 20:03

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von wilma Fr 19 Jun 2020, 20:01

» Historische Postwege in Europa
von Ausstellungsleiter Fr 19 Jun 2020, 19:54

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Fr 19 Jun 2020, 19:15

» Dorotheum Auktionen
von docadhoc Do 18 Jun 2020, 21:04

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von kaiserschmidt Do 18 Jun 2020, 18:14

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von kaiserschmidt Do 18 Jun 2020, 15:23

» Österr. NEU: 125 Jahre Swarovski
von Gerhard Mi 17 Jun 2020, 22:58

» Spielkarten
von Ausstellungsleiter Mi 17 Jun 2020, 16:54

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mi 17 Jun 2020, 14:21

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Mi 17 Jun 2020, 09:23

» Main-PostLogistik Oberfranken
von Ausstellungsleiter Di 16 Jun 2020, 09:43

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Juni 2020
von Michaela Di 16 Jun 2020, 09:20

» Fritz Puschmann +
von Paul S. Mo 15 Jun 2020, 23:34

» Rotes Kreuz
von Gerhard Mo 15 Jun 2020, 23:26

» Kriegsgefangenenpost II Weltkrieg
von Gerhard Mo 15 Jun 2020, 23:16

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma Mo 15 Jun 2020, 21:43

» Sammlerpost
von wilma Mo 15 Jun 2020, 20:12

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Juni 2020
von Polarfahrtsucher Mo 15 Jun 2020, 17:34

» Unbekannter Stempel "Let=arr - mit hochgestellten a"
von wipa2000 Mo 15 Jun 2020, 13:20

» Ferienland Österreich - Dauermarkenserie
von wilma So 14 Jun 2020, 18:47

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So 14 Jun 2020, 17:24

» Hotelbriefe
von Cantus So 14 Jun 2020, 02:25

» Motiv Motorrad
von Cantus So 14 Jun 2020, 01:43

» Kutschen
von Cantus So 14 Jun 2020, 01:17

» Westsachsen Mi#117A?BXb
von Kontrollratjunkie So 14 Jun 2020, 01:16

» Suche Tausch Gartenblumen aus 2016
von Cantus So 14 Jun 2020, 01:05

» Deutschland Vorphilatelie
von gesi Fr 12 Jun 2020, 21:02

» Kaiserin von Österreich Sisi
von Ausstellungsleiter Fr 12 Jun 2020, 19:21

» Stempel "Spätling"
von Gerhard Mi 10 Jun 2020, 19:44

» Österr. NEU: 100 Jahre Lipizzanergestüt Piber
von Gerhard Mi 10 Jun 2020, 17:52

» Österr. NEU: 150. Geburtstag Franz Lehár
von Gerhard Mo 08 Jun 2020, 23:26

» Österr. NEU: Schweizerhaus
von Gerhard Mo 08 Jun 2020, 23:24

» Prinz Friedrich Josias
von Ausstellungsleiter Mo 08 Jun 2020, 23:14

» Blumen
von Ausstellungsleiter So 07 Jun 2020, 13:52

» Briefmarke Kanada
von Gerhard Fr 05 Jun 2020, 19:52

» Fälschungen um das Jahr 1900
von Ausstellungsleiter Fr 05 Jun 2020, 19:06

» ich verstehe einiges nicht!
von Tatjana Fr 05 Jun 2020, 14:37

» Der Hype um die Crypto stamp
von Jurek Fr 05 Jun 2020, 06:27

» Belgien : Vogel vom BUZIN
von Gerhard Mi 03 Jun 2020, 22:01

» 1 Penny Australia Wasserstempel
von Gerhard Mi 03 Jun 2020, 17:47

» Tauschpartner SBZ - Französische Zone gestempelt
von Kleist Mi 03 Jun 2020, 16:23

» Österr. NEU: Crypto stamp 2.0
von Gerhard Di 02 Jun 2020, 23:22

» Blockfrankaturen
von wilma Di 02 Jun 2020, 19:35

» Corona - Heer verteilt Briefe
von Gerhard Di 02 Jun 2020, 19:23

» Pfadfinderkarten von Lájos Márton
von Gerhard Di 02 Jun 2020, 00:15

» Siegerbild beim Bilderwettbewerb Mai 2020
von Michaela Mo 01 Jun 2020, 09:46

» Bundesverwaltungsgericht: Portoberechnung war rechtswidrig
von gesi So 31 Mai 2020, 22:15

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt So 31 Mai 2020, 10:23

» Gemeinschaftsausgaben
von gesi Sa 30 Mai 2020, 20:52

» Christliche Motive
von gesi Sa 30 Mai 2020, 13:33

» NEU: Crypto Stamp 2.0
von Gerhard Mi 27 Mai 2020, 23:54


Teilen
 

 Briefmarken-Kalender 2015

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12 ... 16  Weiter
AutorNachricht
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 EmptyDo 27 Aug 2015, 23:08

28. August

1996: Die Ehe von Prinz Charles und Diana von Wales wird geschieden.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Rayals10

Nach einer vierjährigen Trennungszeit voller Kleinkrieg und öffentlich ausgetragener Schlammschlachten wurden der englische Thronfolger Prinz Charles und Prinzessin Diana in London geschieden. Damit endete nach 15 Jahren eine Ehe, die am 29. Juli 1981 vor einem Milliardenpublikum in 46 Ländern in der St. Paul's Cathedral geschlossen worden war.
Nach einigen Ehejahren war deutlich geworden, dass die beiden Ehepartner sich nicht viel zu sagen hatten. Im Rahmen der Trennung gestanden beide öffentlich und im Fernsehen, dass sie fremdgegangen seien. Die Nation war entsetzt über die Scheidung und spaltete sich in Charles- und Diana-Sympathisanten. Mit der Scheidung verlor Diana ihren Rang als Königliche Hoheit, blieb jedoch ein Mitglied der Königsfamilie, das Sorgerecht für die beiden Söhne teilten sie sich weiterhin.

Diana wurde 1997 Opfer eines Verkehrsunfalles, Prinz Charles heiratete am 9. April 2005 seine langjährige Geliebte Camilla Parker Bowles in Windsor.
Nach oben Nach unten
balf_de
Mitglied in Bronze
balf_de


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 EmptyFr 28 Aug 2015, 22:17

Hallo zusammen,

ein weiteres wichtiges Jubiläum fällt auf den 28. August: vor 266 Jahren, am 28. August 1749 wurde Johann Wolfgang von Goethe in Frankfurt am Main geboren.
Zum 200. Geburtstag erschien in der Bizone kurz vor Gründung der Bundesrepublik ein Sondermarkensatz (MiNr. 108-110)
Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Goethe10

Aus einem alten Schaubek-Album bei meinen "Altlasten" habe ich diesen Ausschnitt gescannt.

Viele Grüße
Alfred (balf_de)
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 EmptyFr 28 Aug 2015, 23:51

29. August

1938: Der Maler und Aktionskünstler Hermann Nitsch wird in Wien geboren.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Nitsch10

Nach einem diplomierten Abschluss an der Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt in Wien übernahm Nitsch 1957 eine Stelle als Gebrauchsgrafiker am Technischen Museum. Einige Jahre später entstanden die ersten Malaktionen und auch die Idee des Orgien-Mysterien-Theaters, das ihn von da ab unablässig beschäftigt und in dem sich alle seine Bestrebungen sammelten. Seine in Wien in der Öffentlichkeit abgehaltene Aktionsarbeit führte in den frühen 1960er Jahren zu ständigen Konfrontationen mit den Behörden und mehrwöchigen Gefängnisaufenthalten.
Nach großen Erfolgen des Orgien-Mysterien-Theaters Ende der sechziger Jahre in den USA und Deutschland führte Nitsch während der 1970er Jahre in vielen europäischen und nordamerikanischen Städten Aktionen durch.
2007 wurde das „Hermann Nitsch Museum“ im Museumszentrum Mistelbach eröffnet, was bei Teilen der Einwohnerschaft Mistelbachs zu Protesten führte. In Neapel eröffnete am 13. September 2008 Nitschs langjähriger Galerist Peppe Morra ein ausschließlich Nitschs Werk gewidmetes Museum, dem „Museo Archivio Laboratorio per le Arti Contemporanee Hermann Nitsch“, das in einem ehemaligen Elektrizitätswerk eingerichtet wurde.
Werke von Hermann Nitsch befinden sich vielen großen Museen auf der ganzen Welt, so u.a. in New York ( Museum of modern art, Guggenheim Collection, Metropolitan Museum), Houston (Hudson valley center for contemporary art), Toronto (Gallery of Ontario), London (Tate Gallery), Paris (Musée Centre George Pompidou), Neapel (Museo Capodimonte, Hermann Nitsch Museum), Wien (Museum moderner Kunst - Stiftung Ludwig, Albertina), Linz (Lentos).
Ungeachtet seiner internationalen Verankerung im Kunstbetrieb und zahlreicher Auszeichnungen gehört Nitsch nach wie vor zu den in der Öffentlichkeit umstrittensten Künstlern seines Landes. Christlich-religiös geprägte Menschen werfen ihm Blasphemie vor. Tierschützer erregen sich über den Umgang mit geschlachteten Tieren im Rahmen seiner Rituale. Diese Kritik ist auch Jahrzehnte nach der vollen Etablierung von Nitsch im Kunstbetrieb nicht verstummt.

Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 EmptySo 30 Aug 2015, 01:11

30. August

1945: Das Saarland wird von Deutschland durch eine Zoll- und Währungsunion mit Frankreich abgetrennt - Saarland wird französisch

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Saar10

1920 entstand das Saarland als politische Einheit (damals noch als „Saargebiet“ in kleineren Grenzen, die Nordgrenze lag weiter südlich) infolge des Versailler Vertrages. Es wurde aus dem Deutschen Reich ausgegliedert und bestand 15 Jahre als Völkerbundsmandat, bis es 1935 nach der im Vertrag vorgesehenen Saarabstimmung aufgrund von ca. 90%iger Zustimmung wieder ins damals nationalsozialistische Deutsche Reich zurückgegliedert wurde.

Nach dem Zweiten Weltkrieg lösten im Juli 1945 französische Besatzungstruppen die US-amerikanischen Streitkräfte ab, das Saarland gehörte zunächst zur Französischen Besatzungszone. Das Regierungspräsidium Saar wurde aufgelöst und die Regierungsgewalt am 30. August 1945 einer französischen Militärregierung unter Oberst Gilbert Grandval übertragen, es wurde damit faktisch aus dem gesamtdeutschen Staatsverband gelöst und wirtschaftlich an Frankreich angeschlossen. Vom 16. Februar 1946 an unterstand das Saarland nicht mehr dem Alliierten Kontrollrat. Eine eigene Saarregierung sollte ein formell selbstständiges (autonomes) Staatsgebilde schaffen. Zum 15. November 1947 mussten die Saarländer mit Französischen Franc bezahlen. Mit dem 15. Dezember 1947 trat dann die Verfassung des eigenständigen Saarlandes in Kraft, das später auch internationalen Organisationen wie dem Europarat beitrat.
Nach einer weiteren Volksabstimmung im Jahr 1955 trat das Saarland 1957 als zehntes Bundesland der Bundesrepublik Deutschland politisch bei („kleine Wiedervereinigung“). Der wirtschaftliche Anschluss durch Übernahme der D-Mark (im Volksmund „Tag X“) erfolgte am 6. Juli 1959.

Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 EmptySo 30 Aug 2015, 23:11

31. August

1962: Trinidad und Tobago wird als Monarchie unter Elisabeth II. von Großbritannien unabhängig.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Trinid10

Trinidad und Tobago ist ein karibischer Inselstaat, der die Inseln Trinidad und Tobago umfasst. Die Inseln sind die südlichsten der Kleinen Antillen und liegen vor der Küste Venezuelas. Zunächst war das Land eine Monarchie unter Elisabeth II., seit 1976 ist es eine Republik im Rahmen des Commonwealth of Nations.
Christoph Kolumbus erreichte die Insel Trinidad am 31. Juli 1498. Wegen ihrer drei markanten Bergspitzen benannte er sie nach der Dreifaltigkeit. Aber erst 1592 ließen sich spanische Siedler auf der Insel nieder. Hauptwirtschaftszweige waren der Anbau von Kakao und Tabak. 1797 übernahmen die Briten die Kontrolle über Trinidad.
Der Name der Insel Tobago leitet sich von dem Wort Tabak ab. Auch sie wurde von Kolumbus entdeckt. Im 17. Jahrhundert stritten Franzosen, Briten, Niederländer und Kurländer um die Herrschaft über die Insel. In dieser Zeit wechselte Tobago 31 mal den Besitzer. 1704 wurde sie zu neutralem Territorium erklärt. 1797 besetzten die Briten Trinidad und sicherten durch den Frieden von Amiens ihre Besitzung. Im Frieden von Paris ging 1814 auch Tobago in den Besitz von Großbritannien über. 1888 wurde die Verwaltung von Tobago der von Trinidad unterstellt.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 EmptyMo 31 Aug 2015, 23:10

1. September

1873: In San Francisco nehmen die Cable Cars ihren öffentlichen Betrieb auf.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Cablec10

Eine weltbekannte Sehenswürdigkeit in San Franciscos sind die Cable Cars. Am 2. August 1873 testete Andrew Smith Hallidie das erste Kabelbahn-System nahe Nob Hill, Clay- und Jones-Street. Ab dem 1. September 1873 startete die Clay-Street-Linie den öffentlichen Betrieb. In den Jahren 1877 bis 1892 wurden weitere Linien in Betrieb genommen. Heute befinden sich noch drei Linien in Betrieb - besonders mit der Powell-Hyde-Line und der Powell-Mason-Line erlebt man das typische Flair auf den steilen Straßen San Franciscos. Mit Hilfe der Cable Cars sollte der schwierige und gefährliche Lasttransport durch Pferde auf den steilen Straßen von San Francisco ersetzt werden. So gab es immer wieder schwere Unfälle mit Pferdekutschen, bei dem die meist vierspännige Wagen rückwärts die steilen Straßen herunterrasten.
Die Technik, über laufende Zugseile Transportwagen fortzubewegen, wurde bereits in den Goldminen Kaliforniens eingesetzt, aber der Ingenieur und Kabelbauer Andrew Hallidie kam als erster auf den Gedanken, auch Personen auf diese Art zu befördern. Von da an traten die Cable Cars ihren Siegeszug in San Francisco an. Bis Ende des 19. Jahrhunderts waren 600 Wagen im Einsatz. Das Schienennetz betrug zu dieser Zeit 160 km. Damit haben die Cable Cars einen beträchtlichen Anteil, dass sich San Francisco so entwickelt hat wie es heute ist.
Das Erdbeben 1906 und die motorisierten Verkehrsmittel gefährdeten allerdings den Fortbestand der Cable Cars. 1964 wurden die Cable Cars dann unter Denkmalschutz gestellt – als einziges Verkehrsmittel auf der Welt.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 EmptyMi 02 Sep 2015, 00:12

2. September

1666: Der große Brand von London bricht aus, der die Stadt weitgehend zerstört.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Stpaul10

In der Londoner Königsbäckerei von Thomas Farynor in der Pudding Lane brach ein Feuer aus, das am nächsten Morgen bereits auf 300 Wohnhäuser und die London Bridge übergegriffen hatte. Das Großfeuer wurde vom Wind über die Stadt geweht und wütete bis zum 6. September. 13.200 Häuser und 87 Kirchen, darunter die Saint Paul's Cathedral, fielen den Flammen zum Opfer, Rund 100.000 Einwohner Londons wurden obdachlos, jedoch nur 16 Menschen fanden den Tod. Durch das "Great Fire of London" endete auch die seit zwei Jahren in London grassierende Pestepidemie.
Mit dem Wiederaufbau der zerstörten City wurde der Architekt Christopher Wren beauftragt. Als königlicher Generalarchitekt von England entwarf er allein über 60 Kirchen und öffentliche Gebäude, darunter den neuen Teil des Hampton Court Palace, den Palast zu Winchester, den Kensington Palace und die Bibliothek des Trinity College zu Cambridge. Gemeinsam mit Robert Hooke entwarf der das "Monument to the Great Fire of London" an der Fish street, das an den großen Brand erinnern soll. Sein Hauptwerk ist die von 1675 bis 1710 erbaute St Paul’s Cathedral in London.

Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 EmptyDo 03 Sep 2015, 00:02

3. September

301: Der Heilige Marinus gründet San Marino, einen Zwergstaat und die älteste noch heute existierende Republik.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Marinu10

Um das Jahr 300 soll Marinus, ein dalmatischer Steinhauer von der Insel Rab, als Bauarbeiter in das damals aufstrebende Rimini gekommen sein. Noch bevor unter Kaiser Diokletian die letzte Christenverfolgung im Römischen Reich begann, flüchtete Marinus als Christ auf den nahe gelegenen Berg Titano. Marinus lebte dort als Einliedler, nach und nach gesellten sich weitere Verfolgte zu ihm, und so bildete sich eine erste christliche Gemeinschaft auf dem Berg. Als offizielles Gründungsdatum wird heute der 3. September 301 angegeben.

In den ersten Jahrhunderten war der beste Schutz gegen Feinde die Tatsache, dass die Existenz der kleinen Gemeinschaft nur wenigen bekannt war. Trotzdem wurde im 10. Jahrhundert mit dem Bau von Befestigungsanlagen begonnen. Bestätigungen dafür finden sich in einer Urkunde König Berengars II. aus dem Jahr 951 und in einer Bulle Papst Honorius’ II. von 1126. 1371 schrieb Kardinal Anglico, dass die Stadt „auf einem sehr hohen Felsblock liegt, auf dessen Gipfel drei riesige Burgen emporragen“. Im Laufe der Zeit wurden diese drei Burgen weiter ausgebaut und die Wasserversorgung autarkisiert, indem riesige Zisternen zum Speichern von Regenwasser in den Stein geschlagen wurden. Unterhalb des Regierungspalastes findet man noch heute Zisternen, die zwischen 1472 und 1478 entstanden sind.

San Marino ist die älteste bestehende Republik der Welt, sie ist als Enklave vollständig von Italien umgeben. Den Felskamm Monte Titano krönt die Festung La Guaita. San Marino besteht aus neun Gemeinden.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 EmptyFr 04 Sep 2015, 00:25

4. September

1802: Der deutsche Philologe Georg Friedrich Grotefend präsentiert in Göttingen der Öffentlichkeit seine ersten Schritte zur Entzifferung der Keilschrift.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Keilsc10

Die Keilschrift entstand um 2900 v. Chr.bei den Sumerern und wurde von anderen Völkern übernommen. Um 1400v. Chr. war sie die Verkehrsschrift des Alten Orients. Die Keilschrift konnte sich bis 50 n. Chr. erhalten. Die aramäische Schrift löste die Keilschrift ab.
Dem deutschen Altphilologen Georg Friedrich Grotefend (1775-1853) gelang die erste teilweise Entzifferung der altpersischen Keilschrift. Er konnte zehn der insgesamt 37 Zeichen entschlüsseln. Grundlage für Grotefends wissenschaftliche Arbeit war die Kopie der Inschrift von Bisutun, die der deutsche Forscher Carsten Niebuhr 1777 nach einer Expedition in den Nahen Osten veröffentlicht hatte. Diese war in drei bis dahin unbekannten Sprachen vom persischen König Dareios I. geschrieben worden. Die Entschlüsselung der zweiten, elamischen Keilschriftsprache gelang dem dänischen Orientalisten Niels Ludvig Westergaard im Jahr 1844. Die babylonische Version der Inschrift wurde unter anderem von dem englischen Assyrologen Henry Creswicke Rawlinson entziffert, der seine Erkenntnisse 1850 veröffentlichte.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 EmptySa 05 Sep 2015, 00:28

5. September

1970: Der österreichische Formel-1-Pilot Jochen Rindt verunglückt in Monza tödlich.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Rindt10

Beim Abschlusstraining zum Großen Preis von Italien in Monza verunglückte der österreichische Formel-1-Rennfahrer Jochen Rindt im Alter von 28 Jahren tödlich. Mit einer gebrochenen Bremswelle raste der Lotuspilot in die Leitplanke der Parabolica-Kurve. Rindt, der die ersten fünf Grand-Prix-Rennen der Saison gewonnen hatte, lag in der Wertung nahezu uneinholbar in Führung und wurde schließlich posthum zum Weltmeister von 1970 erklärt. 1964 hatte der Rennfahrer sein Debüt in der Formel 1 gegeben, von 60 Grand-Prix-Rennen konnte er sechs als Sieger beenden. Popularität erreichte der Star der Hippie-Ära auch abseits der Rennpiste durch seine unkonventionelle Kleidung und seine Ehe mit dem glamourösen finnischen Model Nina Lincoln.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 EmptySa 05 Sep 2015, 23:26

6. September

2007: Der Graupapagei Alex stirbt. Er konnte Objekte nach verschiedenen Eigenschaften sortieren und bis 6 zählen.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Alex11

Alex (geschlüpft 1976) „Der schlaueste Vogel der Welt“ war ein Graupapagei, dessen Wortgebrauch über einen Zeitraum von 30 Jahren von der Tierpsychologin Irene Pepperberg, zuerst an der Universität von Arizona und zuletzt an der Brandeis University, intensiv untersucht wurde. Der Name ist ein Akronym für Avian Learning EXperiment (engl. für „Vogellernexperiment“).

Papagei Alex konnte mehr als hundert englische Wörter sprechen und hatte einen Wortschatz von ungefähr 500 Wörtern, die er verstehen konnte. Sogar kleine Sätze konnte er bilden. Außerdem konnte er laut Pepperberg 50 verschiedene Objekte benennen, sieben Farben und fünf Formen auseinanderhalten. Nach Hunderten von Sitzungen beantwortete er selbst schwierige Fragen richtig. Der Hirnforschung haben Pepperbergs Experimente mit Alex ganz neue Impulse gegeben.
"Die Arbeit hat unsere Vorstellung darüber, wie Vogelhirne arbeiten, revolutioniert", sagte Diana Reiss der "New York Times". Reiss arbeitet als Psychologin am New Yorker Hunter College unter anderem mit Delfinen und Elefanten. Wissenschaftler hätten von Vogelhirnen bis dahin nicht allzu viel gehalten, sagte Reiss. Mittlerweile wissen Forscher: Manche Krähen und Papageien sind genauso intelligent wie Affen oder Delfine. Werkzeuggebrauch, Innovation und ein einfaches Sprachverständnis haben Biologen bei Vögeln bereits nachgewiesen.
Alex starb unerwartet am 6. September 2007 im Alter von 31 Jahren.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 EmptySo 06 Sep 2015, 22:59

7. September

1923: Der Internationale Polizeikongress in Wien beschließt, die Internationale Kriminalpolizeiliche Kommission zu gründen, eine Vorläuferorganisation der INTERPOL.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Interp10

Im April 1914 wurde der Erste Internationale Polizeikongress in Monaco abgehalten, der als der Vorläufer-Kongress der Internationalen Kriminalpolizeilichen Kommission (IKPK) gilt. Am 7. September 1923 wurde in Wien die Internationale Kriminalpolizeiliche Organisation gegründet. Ausschlaggebend dafür war die Notwendigkeit eines gemeinsamen Vorgehens gegen das immer bedrohlicher werdende internationale Verbrechen. 20 Staaten hatten 135 Delegierte zum Gründungskongress nach Wien entsandt. Der Zweck der Organisation wurde in zwei Hauptpunkten festgelegt: die gegenseitige, weitgehende Amtshilfe aller Sicherheitsbehörden sowie die Sorge für die Schaffung von Einrichtungen, die geeignet sind, den Kampf gegen das Verbrechen erfolgreich zu gestalten. Der Sitz wurde vorerst Wien.
Bis zum Zweiten Weltkrieg gewann die INTERPOL immer mehr an Bedeutung. Im Krieg wurde sie jedoch missbraucht, sodass 1946 sofort festgelegt wurde, dass der INTERPOL jegliche Mitarbeit in Angelegenheiten, die politischen, militärischen, religiösen oder rassischen Charakter haben, bedingungslos untersagt ist.

Heute ist INTERPOL die größte Polizeiorganisation der Welt. Die Aufgabe von Interpol ist die umfassende Unterstützung aller kriminalpolizeilichen Behörden und anderer Einrichtungen, die zur Verhütung oder Bekämpfung von Verbrechen beitragen können, unter der Berücksichtigung nationaler Gesetze und der Menschenrechte. Im Zeitalter der internationalen Vernetzung gewinnt das Interpol-Generalsekretariat als Sammelstelle internationaler Datenbestände zunehmend an Bedeutung. Unter der Bezeichnung ASF (Automated Search Facility) gibt es Datenbanken für gestohlene Fahrzeuge und Ausweise. Eine weitere Datenbank für DNA-Profile, die von Tatortspuren oder Mundhöhlenabstrichen Verdächtiger stammen, ist zurzeit im Aufbau. Interpol wird durch jährliche Zahlungen der Mitgliedstaaten finanziert. INTERPOL hat 190 Mitgliedstaaten, ihr Sitz ist in Lyon, Frankreich.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 EmptyMo 07 Sep 2015, 22:41

8. September

1504: Michelangelo präsentiert auf der Piazza della Signoria in Florenz die legendäre David-Statue.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 David10

Michelangelo Buonarroti, oft nur Michelangelo (1475 - 1564), war ein italienischer Maler, Bildhauer, Architekt und Dichter. Er gilt als einer der bedeutendsten Künstler der italienischen Hochrenaissance und weit darüber hinaus.

Der David von Michelangelo ist die erste Monumentalstatue der Hochrenaissance und gilt als die bekannteste Skulptur der Kunstgeschichte. Die Skulptur stellt den biblischen David in dem Augenblick dar, in dem er, die Steinschleuder bereits auf der Schulter angelegt, den Kampf gegen den Riesen Goliath aufnimmt, nachlässig trägt er die Schleuder über der linken Schulter.
Die aus einem einzigen Marmorblock gehauene Originalfigur mit einer Höhe von 5,17 m wiegt ungefähr sechs Tonnen, sie befindet sich seit 1873 in der Galleria dell’Accademia in Florenz.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 EmptyMi 09 Sep 2015, 01:24

9. September

1901: Der französische Maler Henri de Toulouse-Lautrec stirbt auf dem elterlichen Schloss in Malromé.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Toulou11

Henri Marie Raymond de Toulouse-Lautrec-Monfa (1864 - 1901) war ein französischer Maler und Grafiker des Post-Impressionismus im ausgehenden 19. Jahrhundert. In den Cafés und Restaurants des Montmartre hatte Henri de Toulouse-Lautrec auch seine ersten Ausstellungen und er erhielt erste Aufträge. Für Künstler und Persönlichkeiten der französischen Belle Époque, die er zum größten Teil persönlich kannte, fertigte er Lithografien für Plakate oder als Illustrationen für Zeitungen und Zeitschriften an. Berühmt geworden ist er besonders durch die Plakate, die er unter anderem für das Pariser Varieté Moulin Rouge am Montmartre anfertigte. Das Werk von Lautrec ist sehr umfangreich: Es besteht aus 737 Ölgemälden, 275 Aquarellen, 5084 Zeichnungen und 359 Lithografien.
Toulouse-Lautrec wandte sich dem Alkohol zu, 1899 wurde er von seiner Mutter zu einer dreimonatigen Entziehungskur in die Heilanstalt Neuilly eingewiesen. Nach der Entlassung hielt er sich an verschiedenen Orten auf, unter anderem in Le Havre, Arcachon und Bordeaux. Im April 1901 kehrte er nach Paris zurück, vollendete, ordnete und signierte seine Werke. Henri Toulouse-Lautrec starb im Alter von 36 Jahren am 9. September 1901 im Beisein seiner Eltern auf dem elterlichen Schloss Malromé. Er wurde in Saint-André-du-Bois begraben und später umgebettet nach Verdelais (Gironde).
Seine Plakate gelten als Ikonen der Werbegrafik. Sein kurzes, intensives Leben steht für die Pariser Bohème des ausgehenden 19. Jahrhunderts.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 EmptyMi 09 Sep 2015, 23:53

10. September

1898: Elisabeth, Kaiserin von Österreich und Königin von Ungarn, genannt Sisi, wird in Genf ermordet.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Elisab10

Elisabeth weilte ab 16. Juli 1898 in Bad Nauheim, um ein Herzleiden durch eine Badekur zu kurieren. Auf einer Promenade am Genfer See wurde Kaiserin Elisabeth von Österreich von dem italienischen Anarchisten Luigi Lucheni mit einer Feile erstochen. Die Monarchin, seit 1854 Gattin des Kaisers Franz Joseph I., hatte sich nach dem Selbstmord ihres einzigen Sohnes und Thronerben Rudolf 1889 vom Hofleben zurückgezogen. Von ihrem pflichtbewussten Ehemann entfremdet, unternahm die als romantische Exzentrikerin geltende "Sisi" zahllose Reisen durch Europa. Nach ihrem tragischen Tod avancierte sie zum Mythos. Der schillernde Charakter der Kaiserin war Stoff zahlreicher Romane, und die Film-Trilogie "Sissi" (1957-1959) wurde mit Romy Schneider in der Titelrolle zum Welterfolg.

Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 EmptyDo 10 Sep 2015, 23:38

11. September

1973: In Chile findet unter Augusto Pinochet und der Unterstützung durch die US-Regierung ein Militärputsch gegen die Regierung Salvador Allendes statt.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Chile10

Am 11. September 1973 putschte das Militär in Chile, Kampfjets bombardierten den Präsidentenpalast La Moneda, Augusto Pinochet koordinierte die Aktionen im Hintergrund. Die Streitkräfte stürzten die demokratisch gewählte Regierung Chiles. Die Putschisten begründeten ihr Handeln damit, dass sie angeblichen Plänen der Regierung Allende, eine Diktatur zu errichten, zuvorkommen mussten. Präsident Allende nahm sich während des Putsches das Leben.
Eine Militärjunta übernahm die Macht und ernannte Pinochet zu ihrem Vorsitzenden. Der darauffolgenden Militärregierung fallen nach offiziellen Schätzungen ca. 3000 Menschen zum Opfer. Über 1 Million Chilenen flüchten ins Exil. Pinochet regierte Chile bis zum 11. März 1990 diktatorisch, erst als Vorsitzender der Militärjunta und später als Präsident, wobei er nie demokratisch gewählt worden war. Pinochet setzte Festnahme, Folterung, Mord oder Verbannung politischer Gegner als Mittel seiner Politik ein.
Pinochet wurde am 11. März 1990 von Patricio Aylwin als Präsident abgelöst, der Chile wieder auf den Weg zur Demokratie führte. Gemäß der von Pinochet auf sich maßgeschneiderten Verfassung blieb Pinochet jedoch bis 1998 Oberbefehlshaber des Heeres und Senator auf Lebenszeit.
Im Oktober 1998 wurde Pinochet wärend einer Reise in London verhaftet, seine Haft in Großbritannien verbrachte er unter Hausarrest. Nach Prüfung seines Gesundheitszustands wurde Pinochet eine schwere Erkrankung attestiert. Er wurde am 2. März 2000 freigelassen und kehrte sofort nach Chile zurück. Dort wurde er von begeisterten Anhängern empfangen.
2001 wurde auch in Chile gegen Pinochet Anklage erhoben, er kam jedoch gegen eine Kaution von 2.000.000 Pesos (etwa 3500 Euro) frei. Im Juli 2001 erklärte ein Gericht Pinochet für nicht verhandlungsfähig. Bis zu seinem Tod am 10. Dezember 2006 stand er in Chiles Hauptstadt Santiago mehrfach unter Hausarrest.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 EmptyFr 11 Sep 2015, 23:34

12. September

1683: In der Schlacht am Kahlenberg überrascht ein Entsatzheer unter dem polnischen König Johann III. Sobieski die Osmanen unter Kara Mustafa und besiegt sie entscheidend.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Entsat10

Als am 31. März 1683 die Armee des Sultans in Istanbul aufbrach folgte ein rascher Siegeslauf. In einem überraschend schnellen Vormarsch hatte Kara Mustafa die osmanische Armee vor Wien geführt. Schon am 7. Juli dieses Jahres war der zum Festungskommandanten ernannte Generalfeldzeugmeister Ernst Rüdiger Graf Starhemberg in Wien eingetroffen. Durch seine kluge Vorbereitung und den Einsatz seiner Truppen war es gelungen, die Eroberung Wiens durch die osmanischen Heerscharen bis in den September 1683 zu verhindern. Doch die Lage der Stadt verschlechterte sich von Tag zu Tag. In dieser bedrohlichen Situation formierte sich am 11. September 1683 das Entsatzheer unter dem Oberbefehl des Polenkönigs Johann III. Sobieski im Wienerwald, um die bedrängte Stadt zu befreien. Auf christlicher Seite kämpften die vereinigte Infanterie und Artillerie der Allianz aus Österreich, Sachsen, Bayern, Baden und des Kirchenstaats, sowie das polnische Reiterheer.
Am 12. September 1683 wurde das osmanische Heer vor den Toren Wiens vernichtend geschlagen. Die Soldaten Sultan Mehmeds IV. wurden in die Flucht geschlagen und Wien von der Eroberung durch die Türken bewahrt.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 EmptySa 12 Sep 2015, 23:27

13. September

1584: Der größte Renaissancebau der Welt, Real Sitio de San Lorenzo de El Escorial in Spanien, wird fertiggestellt.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Lorenz10

Der „Real Sitio de San Lorenzo de El Escorial“ (Königlicher Sitz Sankt Laurentius von El Escorial) ist eine Schloss- und Klosteranlage, die in der Region Madrid errichtet wurde. Die Entfernung zur spanischen Hauptstadt beträgt etwa 45 Kilometer. Das Schloss ist der größte Renaissancebau der Welt.
Nachdem Philipp II. von Spanien am 10. August 1557, dem Gedenktag des heiligen Laurentius, den französischen König Heinrich II. besiegt hatte, schwor er, zu Ehren des Heiligen Laurentius ein Kloster zu bauen. Im April 1563 begannen die Bauarbeiten, die bis zum 13. September 1584 dauerten. Granitblöcke aus der Sierra de Guadarrama wurden für den Bau verwendet. Entworfen wurde El Escorial von Juan Bautista de Toledo, einem Schüler Michelangelos. Der Bau gilt als erstes Beispiel für den Desornamentado-Stil (Herrera-Stil). Auf einer Grundfläche von 33.000 m², die nur durch den Vatikanpalast übertroffen wird, gibt es 2000 Gemächer mit 3000 Türen und 2673 Fenstern, außerdem 16 Höfe, 12 Kreuzgänge, 88 Brunnen und 86 Treppenaufgänge. Der Grundriss hat die Form eines Gitters, zu Ehren des heiligen Laurentius, welcher der Überlieferung nach auf einem Feuerrost das Martyrium erlitt.
Seit 1861 ist El Escorial keine königliche Residenz mehr. Die UNESCO erklärte die Schlossanlage am 2. November 1984 zum Weltkulturerbe.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 EmptySo 13 Sep 2015, 23:02

14. September

1982: In Monte Carlo stirbt die Fürstin des Kleinstaates, Gracia Patricia – auch bekannt als Grace Kelly - bei einem Verkehrsunfall.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Kelly10

Grace Kelly wurde am 12. 11. 1929 in Philadelphia geboren , sie war eine US-amerikanische Filmschauspielerin und Oscar-Preisträgerin. Sie spielte ab 1950 in so grandiosen Hollywood-Filmen wie „12 Uhr mittags“ von Fred Zinnemann, Hitchcocks „Fenster zum Hof“ und „Über den Dächern von Nizza“. 1956 beendete Grace Kelly mit dem Musicalfilm Die oberen Zehntausend ihre Arbeit als Filmschauspielerin und heiratete Fürst Rainier III. von Monaco, den sie ein Jahr zuvor anlässlich der Filmfestspiele von Cannes kennengelernt hatte. Infolge der Hochzeit mit Fürst Rainier III. im Jahr 1956 änderte sich ihr Name mit dem neuen Titel in Princesse Grace de Monaco beziehungsweise Grace Patricia Grimaldi.
Aus der Ehe gingen die Kinder Caroline, Albert und Stéphanie hervor. Im Rahmen ihrer Pflichten als Landesmutter widmete sie sich fortan repräsentativen und wohltätigen Aufgaben.
Zwei Monate vor ihrem 53. Geburtstag, am 14. September 1982 starb sie an den Folgen eines Autounfalles, der sich im Beisein ihrer jüngsten Tochter Stéphanie in der Nähe von Monaco ereignete.

Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 EmptyMo 14 Sep 2015, 23:49

15. September

1890: Die britische Schriftstellerin Agatha Christie, eine der erfolgreichsten Autorinnen der Literaturgeschichte, wird in der Grafschaft Devon geboren.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Christ10

Agatha Christie, geboren als Agatha Mary Clarissa Miller im britischen Torquay am 15. September 1890, wuchs in einer viktorianischen Villa in Ashfield auf und wurde bis zu ihrem 16. Lebensjahr nicht in einer Schule, sondern von ihrer Mutter unterrichtet, die früh ihr schriftstellerisches Talent erkannte. Mit elf Jahren veröffentlichte Agatha ein erstes Gedicht in einem Lokalblatt. Bei Ausbruch des Ersten Weltkrieges heiratete sie den Colonel Archibald Christie. Die Ehe wurde 1928 wieder geschieden. Ihren zweiten Mann Max E.L. Mallowan, Professor für westasiatische Archäologie, begleitete sie als Mitarbeiterin auf zahlreichen Forschungsreisen in den Orient. In über 70 Romanen schuf Agatha Christie bekannte Figuren wie den Privatdedektiv Hercule Poirot und die Amateurkriminalistin Miss Marple. Ihr Bühnenstück "Die Mausefalle" wurde seit der Uraufführung 1952 täglich im Londoner Westend gespielt. Ihre Bücher sind angeblich die meistverkauften Bücher der Welt nach der Bibel. Zudem gilt sie als Autorin, die am häufigsten übersetzt wurde.
1971 wurde Agatha Christie von Königin Elisabeth II. als Dame Commander in den Orden des britischen Empire aufgenommen und dadurch in den persönlichen Adelsstand erhoben. Am 12. Januar 1976 starb Agatha Christie an einem Schlaganfall.
Nach oben Nach unten
Michaela
Admin
Michaela


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 EmptyMi 16 Sep 2015, 07:34

16. September
Werner Max Oskar Paul Bergengruen (* 16. September 1892 in Riga, Livland; † 4. September 1964 in Baden-Baden) war ein deutschbaltischer Schriftsteller.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Bild11mb6segzv2

_________________
Liebe Sammlergrüsse
Eure Michaela
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 EmptyMi 16 Sep 2015, 23:40

17. September

1988: Die XXIV. Olympischen Sommerspiele in Seoul werden eröffnet.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Seoul10

Die Olympischen Sommerspiele 1988 fanden vom 17. September bis zum 2. Oktober 1988 in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul statt. Bei der Vergabe der Spiele während der 84. IOC-Session in Baden-Baden am 30. September 1981 setzte sich die südkoreanische Stadt gegen das japanische Nagoya durch. Mit 8391 Sportlern und 159 Mannschaften gab es einen neuen Teilnehmerrekord. Herausragende Sportler der Spiele waren Kristin Otto mit sechs Goldmedaillen im Schwimmen, Matt Biondi mit sieben ebenfalls im Schwimmen gewonnenen Medaillen (davon fünfmal Gold) und die Leichtathletin Florence Griffith-Joyner mit drei Goldmedaillen. Der kanadische Leichtathlet Ben Johnson gewann den 100 Meter Lauf mit der Rekordzeit von 9,79 Sekunden. Nur Stunden später wurde er des Dopings überführt und die Goldmedaille wurde ihm aberkannt.
Es waren zudem die letzten Spiele, an denen die Sowjetunion und die Deutsche Demokratische Republik, die beiden erfolgreichsten Nationen im Medaillenspiegel, teilnahmen. Nach dem politischen Umbruch in Osteuropa 1989/1990 und der Deutschen Wiedervereigung traten bei den Olympischen Winterspielen 1992 in Albertville und den Olympischen Sommerspielen 1992 in Barcelona eine Mannschaft der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) und eine deutsche Mannschaft, die aus west- und ostdeutschen Sportlern bestand, an.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 EmptyDo 17 Sep 2015, 22:57

18. September

1970: Jimi Hendrix wird tot im Londoner Samarkand Hotel aufgefunden.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Hendri10

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger Jimi Hendrix - Idol der Flower-Power-Generation - kam auf unerklärliche Weise in London am 18. September 1970 im Alter von 27 Jahren ums Leben. Hendrix - stark alkoholisiert und narkotisiert - war vermutlich an seinem eigenen Erbrochenen erstickt. Der am 27. November 1942 in Seattle geborene Gitarrist wuchs in unsteten Verhältnissen auf. Seine Familie war durch afrikanische, mexikanische, indianische und europäische Einflüsse geprägt. Zu seinen legendären Konzertauftritten gehören seine Bühnenshow beim Monterey Pop Festival 1967, als er seine Gitarre zertrümmerte und anzündete. Ebenso seine Interpretation der US-amerikanischen Nationalhymne beim Woodstock Festival 1969.
Eine Eigenart von ihm war es, dass er Melodien und Akkorde nicht in Form von Noten oder Tabulatur niederschrieb, sondern Farben verwendete. Als Grund dafür gilt, dass Hendrix Synästhetiker war, also Töne und Farben zusammen wahrnehmen konnte. Das Zusammenspiel von Musik, Farben und Emotionen beschrieb er unter anderem mit dem Song „Bold as Love“, in dem er darlegt, wie Farben unterschiedliche Gefühle hervorrufen können.
Hendrix gilt bis heute als einer der innovativsten Gitarristen der Rockmusik.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 EmptyFr 18 Sep 2015, 23:52

19. September

1783: In Paris startet die erste „bemannte“ Montgolfière. Als Besatzung reisen ein Hammel, eine Ente und ein Hahn.

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Montgo10

Montgolfière ist der Name des ersten Heißluftballons, benannt nach den französischen Erfindern Joseph Michel und Jacques Etienne Montgolfier. Die erste Montgolfière war ein kugelähnlicher Sack aus Leinen von 12 m Durchmesser. Das Innere war mit einer dünnen Papierschicht ausgekleidet und ein Netz aus Schnur, das die gesamte Hülle umspannte, hielt diese in Form. Strohballen und Wolle wurden verbrannt und der Rauch füllte den Ballonsack, der sich in die Luft erhob. Am 19. September 1783 startete vom Schloss Versailles aus, vor den Augen von König Ludwig XVI. und Königin Marie Antoinette, eine Montgolfière mit drei Passagieren: einem Hammel, einem Hahn und einer Ente. Die Fahrt dauerte 12 Minuten und bewies: Das Überleben von Luftreisen ist möglich. Am 21. November 1783 starteten im Garten des Schlosses La Muette bei Paris auch die ersten Ballonfahrer der Menschheitsgeschichte: Jean-François Pilâtre de Rozier und der Gardeoffizier François d’Arlandes.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 EmptySo 20 Sep 2015, 00:46

20. September

1931: Nordpolexpedition mit U-Boot Nautilus misslingt

Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Bergen10

Nach dem vergeblichen Versuch, mit seinem U-Boot "Nautilus" den Nordpol unter dem Eis hindurch zu erreichen, kehrte der australische Forscher George Hubert Wilkins in den Hafen von Bergen / Norwegen zurück. Wilkens, der am 16. April 1928 den ersten Flug über die Antarktis erfolgreich beendet hatte, hatte sich das U-Boot ausgeliehen und war von Spitzbergen aus Richtung Nordpol gestartet. Am 82. Breitengrad musste er die Expedition wegen der schlechten Wetterverhältnisse und technischer Probleme abbrechen. Das U-Boot erreichte Bergen am 20. September 1931 so stark beschädigt, dass es aufgegeben werden musste und am 30. November versenkt wurde. 1958 gelang es einem atomgetriebenen US-amerikanischen Unterseeboot - das ebenfalls "Nautilus" hieß - Wilkens Pläne zu verwirklichen und die Arktis in 96 Stunden zu unterqueren.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Briefmarken-Kalender 2015   Briefmarken-Kalender 2015 - Seite 11 Empty

Nach oben Nach unten
 

Briefmarken-Kalender 2015

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 11 von 16Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12 ... 16  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Motive :: BRIEFMARKENKALENDER-
Tauschen oder Kaufen