Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Ansichtskarten aus Lippe Detmold Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Ansichtskarten aus Lippe Detmold Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Heute um 9:47 am

» Österr. NEU: Birdpex 2022 - Höckerschwan
von Gerhard Heute um 12:10 am

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Gestern um 3:04 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Di Aug 09, 2022 10:16 am

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Di Aug 09, 2022 10:11 am

» Wir starten den Bilderwettbewerb im August 2022
von Gerhard Di Aug 09, 2022 1:22 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Aug 07, 2022 8:33 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli So Aug 07, 2022 6:09 pm

» Bildpostkarten mit privatem Zudruck
von kaiserschmidt So Aug 07, 2022 11:07 am

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von kaiserschmidt Sa Aug 06, 2022 2:18 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von kaiserschmidt Sa Aug 06, 2022 11:37 am

» Die Portomarken des Kaiserreiches
von muesli Fr Aug 05, 2022 11:08 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von jklang So Jul 31, 2022 4:40 pm

» Der Farbfehldruck 1867
von Paul S. Di Jul 26, 2022 10:54 pm

» Österr. NEU: Birgit Jürgenssen - Ich möchte hier raus!, 1976
von Gerhard Di Jul 26, 2022 10:13 pm

» Neuausgaben 2022 Deutschland
von Gerhard Di Jul 26, 2022 10:03 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Mo Jul 25, 2022 8:44 pm

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von jklang So Jul 24, 2022 9:20 pm

» 1914 - 1918 Der Untergang der K.u.K. Monarchie
von jklang Fr Jul 22, 2022 10:25 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Do Jul 21, 2022 10:04 pm

» Schönes Österreich
von wilma Do Jul 21, 2022 8:18 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1916
von kaiserschmidt Do Jul 21, 2022 2:55 pm

» Bahnhofbriefkastenstempel
von kaiserschmidt Do Jul 21, 2022 10:13 am

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mi Jul 20, 2022 12:15 am

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Di Jul 19, 2022 9:49 am

» Amtliche Kartenbriefe mit privaten Textzudrucken
von kaiserschmidt Di Jul 19, 2022 9:03 am

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerb August 2022
von gesi So Jul 17, 2022 2:37 pm

» Österr. NEU: Fliegenpilz
von Gerhard So Jul 17, 2022 12:44 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von jklang Fr Jul 15, 2022 1:20 pm

» Hotelbriefe
von Polarfahrtsucher Do Jul 14, 2022 10:34 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Di Jul 12, 2022 11:53 pm

» Operette
von Gerhard So Jul 10, 2022 11:58 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli So Jul 10, 2022 10:17 pm

» Bilderwettbewerb Juli 2022
von muesli So Jul 10, 2022 10:11 pm

» Ermäßigte Gebühren Ausland (CSR Ungarn etc.)
von wilma So Jul 10, 2022 9:52 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Sa Jul 09, 2022 12:16 am

» Österr. NEU: 15. Ausgabe Dispenser-Rollenmarken
von Gerhard Sa Jul 09, 2022 12:14 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Mo Jul 04, 2022 8:32 pm

» Zeitungsstempelmarken
von Markenfreund49 So Jul 03, 2022 11:37 am

» Esperanto
von Gerhard So Jul 03, 2022 12:37 am

» Brauche eure Hilfe
von kaiserschmidt Fr Jul 01, 2022 3:14 pm

» Wurde der Bilderwettbewerb eingestellt?
von muesli Fr Jul 01, 2022 11:09 am

» Österr. Neu: Block - Der Merkur: 1851 – 2022
von Gerhard Mo Jun 27, 2022 8:16 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jun 26, 2022 11:40 pm

» Belege aus dem Abstimmungsgebiet Schleswig
von Kontrollratjunkie So Jun 26, 2022 11:34 pm

» Österr. NEU: Block 105 Jahre Nordpolarexpedition
von Gerhard Fr Jun 24, 2022 11:22 pm

» Tauschtag Ebreichsdorf 3. Juli 2022
von Gerhard Fr Jun 24, 2022 1:25 am

» I. Wiener Aushilfsausgabe, erste Ausgabe
von Hesse30 Mi Jun 22, 2022 8:08 pm

» Österr. NEU: 100. Geburtstag Georg Kreisler
von Gerhard Mo Jun 20, 2022 11:05 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli So Jun 19, 2022 9:06 pm

» Österr. NEU: Lois Weinberger - Onopordon acanthium (Eselsdistel), 1995
von Gerhard Do Jun 16, 2022 1:07 am

» Kugelmugel, Republik
von wilma Mi Jun 15, 2022 8:37 pm

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Mi Jun 15, 2022 8:08 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von Hesselbach Mi Jun 15, 2022 5:32 pm

» Ukrainischer Soldat zeigt Schiff den Finger
von Gerhard Mo Jun 13, 2022 7:10 pm

» Crypto stamp Gold Edition Wal
von Hesselbach Do Jun 09, 2022 2:34 pm

» Sammlerpost
von Gerhard Di Jun 07, 2022 11:24 pm

» Stumme Stempel
von nurso Mo Jun 06, 2022 12:44 pm

» Ersttagsblätter Deutschland 1978-1985
von kaiserschmidt Fr Jun 03, 2022 9:48 am

» Siegerbild im Mai 2022
von kaiserschmidt Do Jun 02, 2022 11:15 am

» Ortsstempel von kleinen Orten
von wilma Mi Jun 01, 2022 8:11 pm

» Post von seltenen Länder nach Österreich 1946 bis 1953
von wilma Mi Jun 01, 2022 7:13 pm

» Die Portomarken der ERSTEN REPUBLIK
von kaiserschmidt Mi Jun 01, 2022 5:19 pm

» Obstserie ANK 1253 - 1258
von jklang Di Mai 31, 2022 2:38 pm

» Österr. NEU: MQ Libelle – MuseumsQuartier Wien
von Gerhard Mo Mai 30, 2022 11:00 pm

» Österr. NEU: Giuseppe Arcimboldo – Wasser
von Gerhard Mo Mai 30, 2022 10:56 pm

» Tauschtag in Coburg mit dem lustigen Thommi
von Ausstellungsleiter So Mai 29, 2022 10:21 am

» Die Dialogpost der DP
von Ausstellungsleiter So Mai 29, 2022 10:20 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Juni 2022
von Ausstellungsleiter So Mai 29, 2022 10:17 am

» Stempel "Spätling"
von wilma Sa Mai 28, 2022 8:56 pm

» Wertbestimmung US Briefmarken
von Fips Do Mai 26, 2022 11:58 am

» Blockfrankaturen Deutschland
von Gerhard Mi Mai 25, 2022 11:46 pm

» Bayern mit Lochung RF ?
von Perfin Fan Mi Mai 25, 2022 11:03 am

» Österr. NEU: Wallfahrtskirche Maria Straßengel
von Gerhard Mi Mai 25, 2022 12:18 am

» Frage zu Zähnungen AT nach 1945
von Pehu Di Mai 24, 2022 9:38 pm

» Youtube-Kanal, der Plattenfehlern auf spanischen Briefmarken gewidmet ist
von Sellomaniaco Do Mai 19, 2022 10:00 pm

» Post aus anderen Kontinente nach Österreich
von Gerhard Mi Mai 18, 2022 1:02 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von Paul S. Di Mai 17, 2022 8:21 pm

» Perfins (Firmenlochungen)
von Perfin Fan Di Mai 17, 2022 11:48 am

» Österr. NEU: 150 Jahre Konzessionserteilung Raab-Oedenburg-Ebenfurter Eisenbahn
von Gerhard Mo Mai 16, 2022 11:23 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Mai 2022
von roda Mo Mai 16, 2022 4:13 pm

» Großtauschtag St.Veit/Gölsen Juni 22
von Gerhard Di Mai 10, 2022 11:03 pm

» Österr. NEU: Bräustübl Mülln
von Gerhard Di Mai 10, 2022 10:58 pm

» Deutsches Reich - Firmenlochungen
von Perfin Fan Di Mai 10, 2022 11:27 am

» Lochung auf Briefmarken - Perfin - Österreich
von Perfin Fan Di Mai 10, 2022 11:18 am

» Tschechoslowakei - Briefmarkenausgaben 1948
von roda Sa Mai 07, 2022 3:48 pm

» Wertvolle Österreich-Philatelie bei Schlegel
von Ausstellungsleiter Sa Mai 07, 2022 9:13 am

» Postkarten - allgemein bis 1938
von kaiserschmidt Fr Mai 06, 2022 2:04 pm

» Streifbänder des DÖAV
von kaiserschmidt Fr Mai 06, 2022 1:54 pm

» Österr. NEU: Landschaft
von Gerhard Mi Mai 04, 2022 6:34 pm

» Kriegsgefangenenpost II Weltkrieg
von wilma Mo Mai 02, 2022 8:24 pm

» Neuer Plattenfehler auf Germania 142 ?
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 4:08 pm

» Deutsches Reich Zusammendrucke und Markenheftchen
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 3:53 pm

» Zusammendrucke auf Brief
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 3:41 pm

» Portomarken
von kaiserschmidt Sa Apr 30, 2022 2:45 pm

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerb Juni 2022
von gesi Do Apr 28, 2022 5:54 pm

» Sammelt denn keiner Liechtenstein?
von Hesselbach Mi Apr 27, 2022 12:35 pm

» Briefmarken von Sardinien in L-V gebraucht
von muesli Di Apr 26, 2022 11:02 pm

» ÖVEBRIA 2022 in Hirtenberg
von Ausstellungsleiter Di Apr 26, 2022 8:47 am


Teilen
 

 Ansichtskarten aus Lippe Detmold

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
luetke
0beiträge
luetke


Ansichtskarten aus Lippe Detmold Empty
BeitragThema: Ansichtskarten aus Lippe Detmold   Ansichtskarten aus Lippe Detmold EmptyDo Mai 20, 2021 9:50 pm

Moin, ich werde hier ab und zu Ansichtskarten aus dem Kreis Lippe (ehem. Fürstentum Lippe) Präsentieren. Lippe ist meine Heimat. Die hier gezeigte Ansichtskarte ist vom Hermannsdenkmal in Detmold-Hiddesen im Teutoburger Wald. Gelaufen ist sie als Feldpost im Jahre 1915 von Worms-Pfiffligheim nach Nidda in Hessen. Erbaut wurde das Denkmal zwischen 1838 und 1875. Als der Sockel gemauert war ging das Geld aus und so lag die Baustelle mehrere Jahre brach und somit wurde es erst 1875 Eingeweiht. Der Hermann guckt nach Westen Richtung Frankreich und streckt sein Schwert dorthin als Siegessymbol gegen Frankreich 1871. Es war zu der Zeit das höchste Bauwerk der Welt! Dann kam die Freiheitsstatue in New York. Gruß Daniel
Ansichtskarten aus Lippe Detmold Herman11[/url]
Ansichtskarten aus Lippe Detmold Herman10[/url]
Nach oben Nach unten
luetke
0beiträge
luetke


Ansichtskarten aus Lippe Detmold Empty
BeitragThema: Re: Ansichtskarten aus Lippe Detmold   Ansichtskarten aus Lippe Detmold EmptyDo Mai 20, 2021 10:05 pm

Moin, hier sind 2 ungelaufene Ansichtskarten aus den 20ern oder 30ern aus Lemgo-Brake. Die erste zeigt die Ev. Ref. Kirche zu Brake und die zweite Karte die Mittelstraße (heute Braker Mitte) am Gasthaus zur Linde. Es sind Echtfotos vom Verlag Topp und Möller aus Detmold. Dieser Verlag wurde vor wenigen Jahren geschlossen. Gruß Daniel
Ansichtskarten aus Lippe Detmold Kirche11[/url]
Ansichtskarten aus Lippe Detmold Kirche10[/url]
Ansichtskarten aus Lippe Detmold Mittel10[/url]
Nach oben Nach unten
luetke
0beiträge
luetke


Ansichtskarten aus Lippe Detmold Empty
BeitragThema: Re: Ansichtskarten aus Lippe Detmold   Ansichtskarten aus Lippe Detmold EmptyDo Mai 20, 2021 10:21 pm

Moin, die hier gezeigte Ansichtskarte zeigt das Schloss Varenholz im Kalletal in Lippe. Es war in der Zeit des Nationalsozialismus eine B.D.M. Obergauführerinnenschule und beherbergt heute eine Jugendhilfeeinrichtung mit Internat und Privater Sekundarschule für Mädchen und Jungen. Erbaut wurde es ca. um 1550 im Stil der Weserrennaissance. Die Karte ist von 1937 vom Verlag C. Bunte aus Varenholz. Gelaufen ist sie von Varenholz nach Mainz.
Gruß Daniel
Ansichtskarten aus Lippe Detmold Varenh11[/url]
Ansichtskarten aus Lippe Detmold Varenh10[/url]
Nach oben Nach unten
luetke
0beiträge
luetke


Ansichtskarten aus Lippe Detmold Empty
BeitragThema: Re: Ansichtskarten aus Lippe Detmold   Ansichtskarten aus Lippe Detmold EmptySa Mai 22, 2021 3:53 am

Moin, Diese Ansichtskarte zeigt meine Nachbarschaft die ehemalige Graf Bülow Kaserne. Erbaut wurde sie im Kaiserreich für das Infanterie-Regiment „Graf Bülow von Dennewitz“ (6. Westfälisches) Nr. 55. Im 2. Weltkrieg beherbergte sie das IR 18. Bis Anfang der 90er hieß sie Elles Baracks und beherbergte die Britische Armee. Das Staabsgebäude wurde erst 1937 eingeweiht. Gelaufen ist sie als Feldpost im Jahr 1940 von Detmold nach Essen-Schönebeck. Photograf und Verläger war Paul Beckmann aus Detmold. Ein handschriftlicher Vermerk lautet: "Tor", "Kantiene" und "??? III". Eine nicht zu häufige Ansichtskarte, welche wohl nur an die Soldaten ausgegeben wurde. Das kann ich aber nicht sagen. Gruß Daniel
Ansichtskarten aus Lippe Detmold Graf_b11[/url]
Ansichtskarten aus Lippe Detmold Graf_b10[/url]
Nach oben Nach unten
luetke
0beiträge
luetke


Ansichtskarten aus Lippe Detmold Empty
BeitragThema: Re: Ansichtskarten aus Lippe Detmold   Ansichtskarten aus Lippe Detmold EmptyMi Mai 26, 2021 3:10 am

Moin, Diese Ansichtskarte zeigt das Hexenbürgermeister Haus in Lemgo, welches heute das Stadtmuseum beherbergt. Erbaut wurde es zwischen 1568-1571 vom Kaufmann Hermann Kruwel als Bürgerhaus. Seinen Namen erhielt das Haus vom Bürgermeister und Juristen Hermann Cothmann, der von 1667 bis 1683 als Stadtoberhaupt amtierte, dieses Haus bewohnte und sich bei den Hexenprozessen in Lemgo den Ruf eines Hexenjägers erworben hatte. Die Ansichtskarte ist als Feldpost innerorts Lemgo an einen Kanonier der 3. Beobachtungs Ersatz Abteilung 6 in der Bleidorn Kaserne am Spiegelberg gelaufen. Die Familie Meier, wo er sein Fahrrad abgestellt hatte, wohnt noch heute in der genannten Adresse. Gelaufen ist sie am 7.9.1942. Der Herstellende Verlag der Karte war die Photo-Zentrale aus Detmold.
Gruß Daniel
Ansichtskarten aus Lippe Detmold Hexenb11[/url]
Ansichtskarten aus Lippe Detmold Hexenb10[/url]
Nach oben Nach unten
luetke
0beiträge
luetke


Ansichtskarten aus Lippe Detmold Empty
BeitragThema: Re: Ansichtskarten aus Lippe Detmold   Ansichtskarten aus Lippe Detmold EmptyDo Mai 27, 2021 2:40 am

Moin, Die nächste Ansichtskarte zeigt die Externsteine bei Horn. Auf der Karte steht fälschlicherweise Detmold, was aber nicht richtig ist. Die Externsteine bestehen aus Sandstein und sind unter Natur und Denkmalschutz. Schon die Germanen waren dort. Die Felsen sind nicht gebaut sondern entstammen der Natur. Sie Stehen im Teutoburger Wald. Die Ansichtskarte ist eine Lithi und wurde vom Verlag Raphael Tuck & Sons gefertigt. Gelaufen ist sie von Horn nach Hamburg 31 am 10.6.1913. Portokosten waren 5 Reichspfennig. Beklebt ist sie mit der grünen 5Rpf Germania Marke.
Gruß Daniel
Ansichtskarten aus Lippe Detmold Extern11[/url]
Ansichtskarten aus Lippe Detmold Extern10[/url]
Nach oben Nach unten
alfons
0beiträge
alfons


Ansichtskarten aus Lippe Detmold Empty
BeitragThema: Re: Ansichtskarten aus Lippe Detmold   Ansichtskarten aus Lippe Detmold EmptySo Jun 06, 2021 3:23 pm

Hallo,
einem alten Lipper aus der Residenzstadt erfreuen diese Postkarten. Viel Spaß mit dem Hobby!
Beste Grüße alfons (Briefmarkensammler)
Nach oben Nach unten
luetke
0beiträge
luetke


Ansichtskarten aus Lippe Detmold Empty
BeitragThema: Re: Ansichtskarten aus Lippe Detmold   Ansichtskarten aus Lippe Detmold EmptyDi Jun 08, 2021 4:45 am

Moin, Vielen Dank. Gruß Daniel
Nach oben Nach unten
luetke
0beiträge
luetke


Ansichtskarten aus Lippe Detmold Empty
BeitragThema: Re: Ansichtskarten aus Lippe Detmold   Ansichtskarten aus Lippe Detmold EmptyDi Jun 08, 2021 4:53 am

Moin, Die Nächste Ansichtskarte zeigt die ehem. Jugendherberge in Lemgo am Kastanienwall. Heute ist dort die AWO ua. mit einem Jugendzentrum drin. Die Karte ist ungelaufen und stammt von der Ansichtskartenfabrik Schöning & Co. in Lübeck. Die Karte müsste etwa aus den 50er Jahren sein.
Gruß Daniel
Ansichtskarten aus Lippe Detmold Jugend11[/url]
Ansichtskarten aus Lippe Detmold Jugend10[/url]
Nach oben Nach unten
luetke
0beiträge
luetke


Ansichtskarten aus Lippe Detmold Empty
BeitragThema: Re: Ansichtskarten aus Lippe Detmold   Ansichtskarten aus Lippe Detmold EmptyDo Jun 10, 2021 9:55 pm

Moin, die nächste Ansichtskarte stammt aus Linderhofe. Sie ist als Litho gedruckt. Wer der Verläger war, kann ich nicht sagen da keiner draufsteht. Sie Zeigt das Schloss Sternberg oder wie wir hier sagen Burg Sternberg. Die Burg stammt aus dem 12. Jahrhundert und erfuhr immer wieder umbauten und anbauten. Sie liegt im Extertal in der Nähe der Gemeinde Dörentrup. Gelaufen ist die Karte von Linderhofe nach Blomberg am 27.9.1901. Auf der Karte ist die 5pf "Reichspost" Germania geklebt.
Gruß Daniel
Ansichtskarten aus Lippe Detmold Linder11[/url]
Ansichtskarten aus Lippe Detmold Linder10[/url]
Nach oben Nach unten
luetke
0beiträge
luetke


Ansichtskarten aus Lippe Detmold Empty
BeitragThema: Re: Ansichtskarten aus Lippe Detmold   Ansichtskarten aus Lippe Detmold EmptyDi Jun 29, 2021 11:53 pm

Moin, Die heute gezeigte Ansichtskarte zeigt die Jugendherberge in Detmold auf dem Hidesser Berg. Erbaut wurde sie 1936 und sollte eigentlich den Namen Hitlerhugendherberge bekommen, was aber nie passierte. Eingeweiht wurde sie zusammen am 18.10.36 mit 48 weiteren Herbergen. Die Weiheveranstaltung war wohl durchkalkuliert: Dazu gehörte nicht nur, dass durch die Gleichzeitigkeit
der Veranstaltungen ein reichsweites Gemeinschaftsgefühl hervorgerufen werden sollte, dazu zählten auch quasireligiöse Elemente, an denen sich Feierlichkeiten im Nationalsozialismus üblicherweise orientierten. Eingeleitet wurde der Festakt mit einem prozessionsartigen Festzug: Einheiten von HJ, BDM, Jungvolk und Jungmädel marschierten mit ihren Fahnen geschmückt und von Musik begleitet in einer Kolonne von Detmold an. Eine Ehrenwache der SS nahm vor dem Gebäude Aufstellung. Zu den Ehrengästen gehörten Offiziere von Heer und Luftwaffe, Landräte, Bürgermeister und Schulvertreter. Im Haus war auch der Raum für die Treffen der Detmolder HJ. Im Krieg war dort teilweise die BDM Hauswirtschaftsschule aus Lemgo untergebracht und 1945 ein Lazarett der Wehrmacht. Nach dem Krieg wurden dort zuerst Flüchtlinge untergebracht. Wieder eröffnet wurde sie im Mai 1951. Die Karte ist vom Landesverband Westfalen für Deutsche Jugendherbergen aus Iserlohn. Gelaufen ist die von Detmold nach Bad Orb im Spessart am 20.8.1937. Frankiert ist sie mit der 6pf Hindenburg in grün. Gruß Daniel
Ansichtskarten aus Lippe Detmold Jugend13[/url]
Ansichtskarten aus Lippe Detmold Jugend12[/url]
Nach oben Nach unten
luetke
0beiträge
luetke


Ansichtskarten aus Lippe Detmold Empty
BeitragThema: Re: Ansichtskarten aus Lippe Detmold   Ansichtskarten aus Lippe Detmold EmptyDo Jul 01, 2021 1:10 am

Moin, Die Nächste Ansichtskarte zeigt das Germanische Freilichtmuseum in Oerlinghausen in der Zeit des 3. Reichs. Aufgebaut wurden die Häuser 1936. Es wurde als das erste germanische Freilichtmuseum der Welt 1936 eröffnet. Hier sollte an die Grabungen des Museumsgründers Hermann Diekmann aus den Jahren 1926 bis 1931 erinnert werden. Bei diesen wurden Brandgrubengräber aus der jüngeren vorrömischen Eisenzeit und Architekturbefunde, die er pauschal ebenfalls in die „germanische“ Epoche datierte, aufgedeckt. Nach heutiger Einschätzung hatte er einen immer wieder aufgesuchten Siedlungsplatz mit starkem Fundniederschlag aus dem 8./9. nachchristlichen Jahrhundert erfasst. Im Lauf des Sommers 1945 verwilderte die Anlage jedoch zunehmend. Per Ratsbeschluss wurde sie danach auf Abbruch verkauft und am 18. Januar 1946 abgebaut. 1961 wurden die Gebäude wieder aufgebaut. Photograf der Ansicht war H. Diekmann und Verläger die Stadt Oerlinghausen. Die Karte ist ungelaufen aber auf der Vorderseite beschrieben. Gruß Daniel
Ansichtskarten aus Lippe Detmold Oerlin11[/url]
Ansichtskarten aus Lippe Detmold Oerlin10[/url]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Ansichtskarten aus Lippe Detmold Empty
BeitragThema: Re: Ansichtskarten aus Lippe Detmold   Ansichtskarten aus Lippe Detmold Empty

Nach oben Nach unten
 

Ansichtskarten aus Lippe Detmold

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Ansichtskarten mit Jahrhundertdaten
» Retour Ansichtskarten
» Ansichtskarten der Luftschiffe
» Südtirol Ansichtskarten und Schmuckumschläge
» Ansichtskarten-Vorläufer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Ansichtskarten :: Heimatsammlung-
Tauschen oder Kaufen