Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenNeueste BilderAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Flugpost nach Österreich
von Gerhard Mi Jul 10, 2024 11:58 pm

» Österr. NEU: DC Tower 1
von Gerhard Di Jul 09, 2024 10:12 pm

» Österr. NEU: Stefan Zweig
von Gerhard Di Jul 09, 2024 10:10 pm

» Themenvorschläge für den Bilderwettbewerb im Juli/ August 2024
von Paul S. Di Jul 09, 2024 8:14 pm

» Fußball auf Kuverts und Karten
von Gerhard So Jul 07, 2024 8:15 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von Paul S. Mi Jul 03, 2024 6:26 pm

» Freimarkenserie "Kunstwerke aus Stiften und Klöstern"
von wilma Mi Jul 03, 2024 7:41 am

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma Mi Jul 03, 2024 7:33 am

» Schönes Österreich
von wilma Mi Jul 03, 2024 7:25 am

» Stempel "Spätling"
von wilma Mi Jul 03, 2024 7:11 am

» Südamerikafahrt 1930, Post nach (Salvador de) Bahia
von Polarfahrtsucher Di Jul 02, 2024 11:07 pm

» Das Siegerbild beim Bilderwettbewerb im Juni zum Thema: „Ein schöner Brief“
von gesi Mo Jul 01, 2024 3:30 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Mo Jul 01, 2024 1:09 am

» Österr. NEU: 21. Ausgabe Dispenser-Rollenmarke
von Gerhard Mo Jul 01, 2024 1:06 am

» Neuausgaben 2024 Deutschland
von Gerhard Mo Jul 01, 2024 12:28 am

» FRANKREICH bis 1900
von Paul S. Do Jun 27, 2024 7:27 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Do Jun 27, 2024 5:19 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Do Jun 27, 2024 5:12 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mi Jun 26, 2024 5:10 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Mo Jun 24, 2024 4:00 pm

» Gummibügig
von Werner_W So Jun 23, 2024 6:29 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Sa Jun 22, 2024 6:28 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Fr Jun 21, 2024 1:09 pm

» Abstimmung über den Beleg des Bilderwettbewerbes im Juni 2024 mit dem Thema „Ein schöner Brief“
von gesi Mo Jun 17, 2024 12:44 pm

» Vereinte Nationen (UNO) - Wien
von Bolle So Jun 16, 2024 2:25 pm

» Postkartenserie "Quadratischer Wertstempel - Wertziffer im Dreieck" 1922-24
von Radetzky Sa Jun 15, 2024 2:52 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Fr Jun 14, 2024 3:04 pm

» Japanische Ganzsachen
von Radetzky Do Jun 13, 2024 8:10 pm

» Japanische Briefmarke
von Radetzky Do Jun 13, 2024 8:09 pm

» Grosstauschtag Pinsdorf/OÖ - 22. Juni 2024
von hugo1976 Do Jun 13, 2024 7:51 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Juni 2024
von Briefmarken Freak Do Jun 13, 2024 2:47 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Do Jun 13, 2024 9:27 am

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Do Jun 13, 2024 9:20 am

» China Hochinflation
von Inn4tler Di Jun 11, 2024 9:26 am

» Belege mit Vignetten
von wilma So Jun 09, 2024 5:51 pm

» Alliierter Kontrollrat
von Briefmarkentor So Jun 09, 2024 2:17 pm

» Österr. NEU: Blockausgabe Traditionen
von Gerhard So Jun 09, 2024 1:26 am

» Österr. NEU: Mangaliza-Schwein
von Gerhard So Jun 09, 2024 1:23 am

» Österr. NEU: 1.100. Geburtstag Hl. Wolfgang
von Gerhard So Jun 09, 2024 1:21 am

» Minr: 74 C Benzigerdruck?
von Markenfreund49 Di Mai 28, 2024 4:27 pm

» Briefmarken UNO Wien Video
von Manfred777 Fr Mai 24, 2024 4:39 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Mai 23, 2024 12:15 am

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerbes im Juni 2024
von gesi Di Mai 21, 2024 9:51 am

» Fröhliche Pfingsten
von Gerhard Mo Mai 20, 2024 12:11 am

» Perfins (Firmenlochungen)
von Markenfreund49 So Mai 19, 2024 6:50 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Sa Mai 18, 2024 7:24 pm

» Österreichische Briefmarken im III. Reich
von kaiserschmidt Fr Mai 17, 2024 10:53 am

» Österr. NEU: 200 Jahre Piatnik
von Gerhard Do Mai 16, 2024 5:23 pm

» Österr. NEU: 100 Jahre Avis BGV-I Blockausgabe
von Gerhard Do Mai 16, 2024 12:35 am

» Bestandserfassung
von Markenfreund49 Mi Mai 15, 2024 8:09 pm

» Bosnien Herzegowina - Ausgabe 1910
von Peter365 Di Mai 14, 2024 2:50 pm

» Ausgabemischfrankaturen der Klassik
von Droenix Di Mai 14, 2024 6:43 am

» LZ 127 Orientfahrt 1929
von Kontrollratjunkie Mo Mai 13, 2024 12:14 am

» Tauschwunsch: 100 Jahre ÖBB
von Johannes 8 So Mai 12, 2024 10:35 am

» Themenvorschläge für den Bilderwettbewerb im Mai/ Juni 2024
von Paul S. Fr Mai 10, 2024 7:47 pm

» Schneiderbauer bei eBay
von jklang Fr Mai 10, 2024 4:30 pm

» ÖSTEREICH - Monarchie/Heller - Was kann das sein?
von Perfin Fan Fr Mai 03, 2024 5:14 pm

» Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime
von jklang Fr Mai 03, 2024 10:42 am

» SPANIEN - Neudrucke oder Fälschungen?
von Aureum verbum Do Mai 02, 2024 9:20 pm

» Das Siegerbild beim Bilderwettbewerb im April zum Thema: „Seltene Destinationen“
von Paul S. Mi Mai 01, 2024 11:58 pm

» Ausstellung HIBRIA 2024
von Paul S. Mi Mai 01, 2024 11:56 pm

» Welser Münzbörse Samstag 11.05.2024
von wilma Mi Mai 01, 2024 6:59 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von Gerhard So Apr 28, 2024 12:31 am

» Österr. NEU: Pinzgauer Lokalbahn
von Gerhard Fr Apr 26, 2024 10:56 pm

» Österr. NEU: 150 Jahre Wiener Trabrenn-Verein
von Gerhard Fr Apr 26, 2024 10:53 pm

» Marke aus Frankreich bestimmen
von Perfin Fan Fr Apr 26, 2024 11:37 am

» Abstimmung über den Beleg des Bilderwettbewerbes im April 2024
von gesi Mi Apr 24, 2024 11:06 pm

» NEU: Österr. Postwertzeichen PRIO - ETIKETT
von al-lu Di Apr 23, 2024 8:10 pm

» PORTO - ÖSTERREICH - INFORMATIONEN - ANGEBOT
von WIESLAW53 So Apr 21, 2024 2:26 pm

» POSTKARTEN from 1915
von WIESLAW53 So Apr 21, 2024 2:06 pm

» Postmarks from 1915
von WIESLAW53 So Apr 21, 2024 1:52 pm

» PRIO-Brief Deutschland
von gesi Sa Apr 20, 2024 9:08 pm

» Hilfe für Neueinsteiger in das Hobby (mich)
von Markenfreund49 Sa Apr 20, 2024 6:46 pm

» Briefmarken der Inflation in der Weimarer Republik
von Johannes 8 Fr Apr 19, 2024 11:45 am

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Mi Apr 17, 2024 7:07 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im April 2024
von Polarfahrtsucher Di Apr 16, 2024 11:56 pm

» Unverausgabte Marken von Österreich
von Markenfreund49 Mo Apr 15, 2024 9:13 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Apr 14, 2024 1:30 am

» Österr. NEU: EUROPA 2024 – Grüner See
von Gerhard Sa Apr 13, 2024 12:23 am

» 150 Jahre Krieau
von Tatjana Fr Apr 12, 2024 11:09 am

» Österr. NEU: Xenia Hausner – Exiles 1, 2017
von Gerhard Di Apr 09, 2024 12:53 am

» Wertermittlung
von Wita86 Do Apr 04, 2024 4:26 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Aureum verbum Di Apr 02, 2024 9:36 pm

» Österr. NEU: Jacob L. Moreno 1889–1974
von Gerhard Sa März 30, 2024 12:06 am

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von Gerhard Fr März 29, 2024 11:54 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Fr März 29, 2024 9:56 pm

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von wilma Fr März 29, 2024 4:27 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma Fr März 29, 2024 2:09 pm

» Tausch Österr. Klassik gegen Abstempelungen
von Aureum verbum Mo März 25, 2024 3:47 pm

» STEMPELMARKEN auf Briefe
von Paul S. So März 24, 2024 10:36 pm

» Der legendäre Posthornsatz - YouTube Video
von Manfred777 Sa März 23, 2024 3:22 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Fr März 22, 2024 7:07 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von jklang Fr März 22, 2024 6:27 pm

» Mecki - Karten
von Gerhard Fr März 22, 2024 12:05 am

» Ermäßigte Gebühren Ausland (CSR Ungarn etc.)
von jklang Mi März 20, 2024 3:30 pm

» Grosstauschtag Linz 23.03.2024 Samstag 13:00 - 17:00 Uhr
von wilma Mi März 20, 2024 2:42 pm

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerbes im April 2024
von gesi Mi März 20, 2024 1:11 pm

» Heimatsammlung Braunau
von kaiserschmidt Mi März 20, 2024 11:10 am

» Die Portomarken der ERSTEN REPUBLIK
von kaiserschmidt Di März 19, 2024 10:00 am


Teilen
 

 Bahnpoststempel des Deutschen Reiches

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Bahnpoststempel des Deutschen Reiches   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches EmptyFr Jul 18, 2008 2:41 pm

Hallo zusammen,
ich möchte hier ein neues Stempelthema eröffnen und hoffe, dass sich viele mit ähnlichen Scans beteiligen werden. Das Sammeln von Bahnpostbelegen ist relativ weit verbreitet, denn es gibt schließlich auch eine Vielzahl von Eisenbahnfans. Andere, so wie mich, reizt einfach die ovale Stempelform und die Suche im Atlas oder auf alten Landkarten, um solche Bahnstrecken ausfindig zu machen.

Mit drei Belegen will ich beginnen.




Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Bahnpo10

Bahnpost mit Zug 3813 am 7.11.1931
von Wilkau nach Wilzschhaus (Erzgebirge)


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Wilkau10




Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Bahnpo11

Bahnpost mit Zug 426 am 16.5.1907
von Rothfliess nach Rudczanny (südöstliches Ostpreussen)


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Rothfl10




Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Bahnpo12

Bahnpost mit Zug 24 am 7.12.1936
von Fichtelberg nach Neusorg (Franken, nördliches Bayern)


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Fichte10


Beste Grüße
Ingo

Smile


Zuletzt von Cantus am Do März 05, 2009 12:37 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Landkarten-Ergänzung)
Nach oben Nach unten
oe3rudi
0beiträge
oe3rudi


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Re: Bahnpoststempel des Deutschen Reiches   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches EmptySa Aug 16, 2008 5:02 pm

Hallo Cantus

Sammelst du nur die Deutschen oder auch die Österreich Bahnpoststempel. Ich kenne einen Sammler der hat 5 von den ersten Österreich Bahnpoststempel( Die Flachstempel mit den Zahlen 1 bis 10 am Ende). Wenn es dich interessiert so kann ich sie einscannen zum Anschauen.

Grüße dich OE3Rudi
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Re: Bahnpoststempel des Deutschen Reiches   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches EmptySa Aug 16, 2008 11:49 pm

Hallo,
ich selber sammle keine Bahnpoststempel; die im Forum gezeigten Exemplare sollten lediglich ein Anreiz für andere sein, sich mal mit etwas mehr als nur postfrischen Marken zu beschäftigen. Ein guten Bekannter von mir aber, der ehemalige 1. Vorsitzende der ARGE Österreich, sammelt und sucht immer Bahnpoststempel von Österreich. Da ich nicht weiß, ob er das von Dir angebotene Material schon kennt, wäre es schön, wenn Du entsprechende Bilder im Forum zeigen würdest.

Beste Grüße
Ingo

Smile study
Nach oben Nach unten
oe3rudi
0beiträge
oe3rudi


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Re: Bahnpoststempel des Deutschen Reiches   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches EmptyMi Aug 20, 2008 6:58 pm

Alles klar, werde den Freund treffen und seine Sammlung einscannen. Dauert etwas aber gut Ding braucht weile,
Sagt ein Sprichwort. (Wer weis von wem?).

Grüße dich OE3Rudi
Nach oben Nach unten
kawa
Mitglied in Bronze
kawa


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Re: Bahnpoststempel des Deutschen Reiches   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches EmptyMi Aug 20, 2008 7:36 pm

oe3rudi schrieb:
Alles klar, werde den Freund treffen und seine Sammlung einscannen. Dauert etwas aber gut Ding braucht weile,
Sagt ein Sprichwort. (Wer weis von wem?).

Grüße dich OE3Rudi

eventuell Karl Kraus oh oh

_________________
Motivsammeln ist spannend und lehrreich
www.walter-kalt.ch   über 25'300 Briefmarkenabbildungen Motiv Luftfahrt
51 Sammelblätter Offene-Klasse
48 Sammelblätter thematisch
über 4100 Belege Abbildungen zur Luftfahrt
Nach oben Nach unten
oe3rudi
0beiträge
oe3rudi


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Re: Bahnpoststempel des Deutschen Reiches   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches EmptyFr Aug 22, 2008 12:27 pm

Hallo Freunde des gemeinsamen Hobby

Ja ich habe den Sammler für Bahnpost schon getroffen und er stellt mir nun etwas zum einscannen zusammen. Vorab nur eine Einleitung zu dem Thema.Damit wir wissen wovon wir reden. Ich habe im Netz immer wieder den Stempel der Fahrenden Postämter ab 1851 gesehen aber teilweise nur den Anfang oder auch nur Teile dieses markanten Stempel. Wenn nicht einwandfrei die letzte Nummer ersichtlich ist so kann man nur aus dem Aufgabeortsstempel der event. vorhanden ist schließen auf welchewr Strecke der Zug gefahren ist. Auch wurde mir mitgeteilt das auf Briefen oft handsachrifftlich der Aufgabeort nachgetragen wurde wenn unterwegs auf der Strecke aufgegeben wurde.

Ist sicher ein interessantes Thema. Vileicht gibt es jemand der alle Stempel der ersten fahrenden Bahnpostämter hat. Ist sicher sensationell....

Grüße euch OE3Rudi

https://i.servimg.com/u/f51/12/81/98/47/scanne16.jpg
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Re: Bahnpoststempel des Deutschen Reiches   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches EmptyFr Aug 22, 2008 10:22 pm

Hallo OE3Rudi, hallo Freunde,
ich danke für die Ankündigung, möchte aber anregen, dass Du die "österreichischen Bahnpoststempel" unter einer entsprechenden gesonderten Überschrift im Forum zeigst. Zum Einen sind sowohl die deutschen als auch die österreichischen Bahnpoststempel jeweils für sich ein riesiges Thema. Es gab und gibt zwar Bahnpoststrecken, die länderübergreifend sind, die jeweiligen Aufgabestempel sollten aber bei dem jeweiligen Aufgabeland gezeigt werden. Während die deutschern Bahnpoststempel in aller Regel oval sind und nur die frühen bayrischen Bahnpoststempel eine nahezu rechteckige Form aufweisen, sind die Bahnpoststempel von Österreich meines Wissens über viele Jahre in Kastenform und erst in den letzten Jahrzehnten in der Form von Rundstempeln.

Was die frühen österreichischen Bahnpoststempel betrifft, kann ich möglichweise mit einigen Abbildungen aushelfen, denn eines meiner Spezialgebiete sind frühe österreichische Bahnpost-Frachtbriefe; besonders aus dem Tiroler Raum ist da einiges vorhanden. Im Moment habe ich aber keine Zeit, das alles herauszusuchen, ich möchte deshalb erst einmal mit deutschen Bahnpoststempeln weitermachen.

Mit besten Grüßen
Ingo

Smile
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Re: Bahnpoststempel des Deutschen Reiches   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches EmptyFr Aug 22, 2008 11:14 pm

Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Wanne_10

Wanne - Burlo (in Westfalen gelegen)
Stempel vom 4.1.1926, Zug 1124


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Celle_10


Celle - Soltau (Niedersachsen)
Stempel vom 6.10.1918, Zug 25


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Berlin10


Berlin - Würzburg (Langstrecke)
Stempel vom 28.12.1929, Zug 37


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Kaufbe10


Kaufbeuren - Füssen (Bayern)
Stempel vom 2.10.1932, Zug 4


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Cranza10


Cranzahl - Oberwiesenthal (Sachsen)
Stempel vom 31.3.1932, Zug 1453


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Dresde10


Dresden - Kohlfurt - Breslau (eine der ganz großen Strecken ab Sachsen)
Stempel vom 19.3.1893, Zug 80


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Gotha_10


Gotha - Gräfenroda (Thüringen)
Stempel vom 17.10.1932, Zug 547


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Halle_10


Halle (Saale) - Posen (eine der großen Strecken West - Ost)
Stempel vom 24.7.1918, Zug 306/508


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Loitz_11


Loitz-Toitz - Rustow (Pommern)
Stempel vom 12.8.1918, Zug 962


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Trier_10


Trier - Irrel - Erdorf (Rheinland-Pfalz)
Stempel vom 21.10.1930, Zug 1403


Beste Grüße
Ingo

Smile
Nach oben Nach unten
oe3rudi
0beiträge
oe3rudi


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Re: Bahnpoststempel des Deutschen Reiches   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches EmptySa Aug 23, 2008 6:07 pm

Hallo Ingo

Ja wenn Interesse besteht so kann man mit dem Thema schon etwas anfangen. Deine Sammlung der Bahnpoststempel ist ja auch schön und beachtlich. Gibt es dazu auch die Bahnstrecken zu sehen. Währe ja schön wenn es dazu vom Google. Earth die Bahnstrecke ausgedruckt gibt.Da könnte man sehen wo der Zug gefahren ist. Nur als Anregung gedacht. Wie ich schon sagte bin ich aber nur der Überbringer und Schreiberling. Der Experte sitzt neben mir, OK wir werden uns bemühen sachlich Auskunft zu geben und mit kleinen Beweisen zu begründen. Zeig uns weitere Stempel.

Mit freundlichem Gruß OE3Rudi
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Re: Bahnpoststempel des Deutschen Reiches   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches EmptySa Aug 30, 2008 10:08 pm

Hallo,
mit den Bahnpoststempeln ist das so eine Sache. Da ich diese nicht sammle, sind also die gezeigten Exemplare stets nur Nebenprodukte, die irgendwie beim Sammeln angefallen sind. Drei habe ich gestern noch gefunden, mehr ist im Moment aber nicht da. Wenn ich wieder etwas mehr Zeit habe, werde ich aber versuchen, geeignetes Kartenmaterial einzuscannen, damit die bisher gezeigten Streckenverläufe räumlich besser zugeordnet werden können.

Beste Grüße
Cantus

lachen


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Bp_110

Hirschberg - Polaun, gelaufen am 2.8.1923 mit Zug 1413


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Bp_210

?? llerthal - Krummhübel, gelaufen am 29.6.1918 mit Zug 5
(auf Ansichtskarte Brückenberg Im Riesengebirge)


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Bp_3_v10

Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Bp_3_r10

Brief mit rückseitigem Siegel "Kirche zu Zangenberg",
Brief von 1853, gelaufen mit Bahnpost nach Berlin,
Bahnpoststempel Eisenach - Halle, 3.6., und Leipzig - Berlin, 3.6.
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Re: Bahnpoststempel des Deutschen Reiches   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches EmptyDi Sep 02, 2008 1:43 pm

Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Wrieze10

Die Linie Wriezen - Golzow führte einstmals mitten durch`s Oderbruch bis nach Frankfurt/Oder, leider wurde diese Verbindung schon vor über 10 Jahren eingestellt.

Beste Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Auch in neuerer Zeit wurde Postgut   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches EmptySa Sep 06, 2008 1:49 am

noch mit der Bahn befördert.

Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Bahnpo10

Beste Grüße
Cantus
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Re: Bahnpoststempel des Deutschen Reiches   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches EmptyMi Sep 10, 2008 10:29 pm

Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Eutin-10

Eutin - Heiligenhafen
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Re: Bahnpoststempel des Deutschen Reiches   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches EmptyDo Sep 25, 2008 12:26 am

Dreimal Bahnpost Konstanz - Offenburg
leider undeutlich abgeschlagen.


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Bahnpo10


Zug 5367, Stempel vom 6.7.1940 auf senkrechtem Paar Mi. 745



Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Bahnpo11


Zug 5367, Stempel vom 16.10.1941 auf Mi. 804




Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Bahnpo12


Zug 5367, Stempel vom 16.10.1941 auf Mi. 805
Nach oben Nach unten
Cophila
Mitglied in Bronze
Cophila


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Re: Bahnpoststempel des Deutschen Reiches   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches EmptyFr Sep 26, 2008 2:05 pm

Bayerische Bahnpost - EGER-WIESAU - Zug Nr. 1068 vom 21.7.13 ("Post Eger Böhmen")
Vorderseite:
Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Pic00136
Rückseite:
Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Pic00054
Nach oben Nach unten
Bios
Mitglied in Bronze
avatar


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Re: Bahnpoststempel des Deutschen Reiches   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches EmptyFr Sep 26, 2008 2:08 pm

Ich nenne ja immer die Bildseite als Vorderseite. Liege ich damit falsch?
Nach oben Nach unten
Cophila
Mitglied in Bronze
Cophila


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Re: Bahnpoststempel des Deutschen Reiches   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches EmptyFr Sep 26, 2008 2:14 pm

Schöner in dem Fall ist zwar die Bildseite li , aber wichtig ist die andere Seite für die Post.

Und deshalb ist das Geschriebene mit dem Empfänger und der abgestempelten Briefmarke auf der Karte für die Post insgesamt wichtiger.
Nach oben Nach unten
Bios
Mitglied in Bronze
avatar


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Re: Bahnpoststempel des Deutschen Reiches   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches EmptyFr Sep 26, 2008 2:20 pm

Nun habe ich doch mal gegoogelt und folgendes bei wikipedia gefunden:

"Vorderseite und Rückseite [Bearbeiten]Für die Post ist die Adressseite die Vorderseite der Ansichtskarte und die Rückseite die Bildseite. Diese Festlegung gilt weitgehend auch für deutschsprachige Fachliteratur. Für viele andere ist es allerdings genau andersherum, so wie auch z. B. im englischsprachigem Raum."
Nach oben Nach unten
sammler
0beiträge
avatar


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Re: Bahnpoststempel des Deutschen Reiches   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches EmptyFr Sep 26, 2008 3:53 pm

Also ich möchte sagen das dies eine super Idee war solch einen tread zu eröffnen und sobald ich scans habe werde ich mich auch anschließen
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Re: Bahnpoststempel des Deutschen Reiches   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches EmptyFr Sep 26, 2008 9:45 pm

Hallo Anne,
ich muss da Cophila zustimmen. Die Vorderseite ist immer die wichtige Seite, also die, wo draufsteht, wo das Poststück hingehen soll. Meistens finden sich auf dieser Seite auch Frankatur und/oder Abstempelung, aber nicht immer.

Das Bild dagegen, bei der Ansichtskarte in aller Regel auf der Rückseite, ist jeweils ein nettes Beiwerk auf dem Poststück, aber mit Sicherheit nicht das Wichtigste an einem Poststück, also auch nicht bei einer Ansichtskarte.

Beste Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
gomunkel
0beiträge
gomunkel


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Re: Bahnpoststempel des Deutschen Reiches   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches EmptyFr Sep 26, 2008 9:56 pm

Meine Frau sammelt Ansichtskarten, hat dafür ein Sammelalbum und das Wichtigste ist oben. Jetzt dürft Ihr dreimal raten, welche Seite das ist.

Also weg mit dem Inselblick. Machen wir doch aus Vorder- und Rückseite die Bild- und Textseite. Dann passt es wieder. Zwinkern

Wobei ihr ein paar Karten verlustig gegangen sind ........... die liegen mit der Textseite oben bei mir in Ringbindern drin. Da ist das dann die Vorderseite mit besonders seltenen Kastenstempeln drauf. gl
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Re: Bahnpoststempel des Deutschen Reiches   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches EmptySa Sep 27, 2008 10:30 am

Hallo gomunkel,
wenn Du Ansichtskarten sammelst, ist das natürlich richtig, wenn Du die Sammlung philatelistisch betreibst, ist es die Anschriftenseite.
Ich war lediglich bemüht, eine einheitliche Definition fürs Forum anzuregen.

Beste Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Re: Bahnpoststempel des Deutschen Reiches   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches EmptyFr Nov 14, 2008 5:23 pm

Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Berlin10

Berlin - Schneidemühl, Zug 346 vom 4.9.1924
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Re: Bahnpoststempel des Deutschen Reiches   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches EmptyMo Nov 17, 2008 10:38 pm

Nicht sehr schön erhalten, aber ich habe nichts Besseres:


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Bahnpo10


Limburg - Hadamar - Hachenburg

Zug 991 vom 24.5.1901

(die Karte wurde in Büdingen aufgegeben)
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Re: Bahnpoststempel des Deutschen Reiches   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches EmptyMo Dez 01, 2008 11:02 pm

Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Bp_mer10

Merseburg - Querfurt, Zug 2075, gestempelt 10.12.1940




Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Bp_ger10

Gernrode - Nordhausen, Zug 25, gestempelt 10.9.1930




Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Bp_fra10

Frankenstein - Raud ..... , Zug 626, gestempelt 20.3.1897 (?)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty
BeitragThema: Re: Bahnpoststempel des Deutschen Reiches   Bahnpoststempel des Deutschen Reiches Empty

Nach oben Nach unten
 

Bahnpoststempel des Deutschen Reiches

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Sonderstempel des Deutschen Reiches
» Literatur zu Stempeln des Deutschen Reiches
» BRUSTSCHILDMARKEN DES DEUTSCHEN REICHES VON 1872 - 1874, Landa Tim (D)
» Rundstempel des Deutschen Reiches auf Karte oder Brief
» Unbekannter österreichischer Stempel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Stempel :: Bahnpoststempel-
Tauschen oder Kaufen