Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   
von gabi50 Heute um 11:35 am

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Heute um 10:38 am

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Gestern um 9:49 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Gestern um 7:37 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt Gestern um 2:26 pm

» Österreichische Feldpost in Bosnien-Herzegowina & am Balkan
von kaiserschmidt Gestern um 9:13 am

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Gestern um 12:08 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Mi Nov 22, 2017 9:26 pm

» Sammlerpost
von muesli Mi Nov 22, 2017 6:13 pm

» NEU: Sondermarke „Weihnachten 2017 - Anbetung der Könige, Pfarrkirche Altschwendt“
von Gerhard Di Nov 21, 2017 9:48 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Di Nov 21, 2017 9:45 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Di Nov 21, 2017 8:16 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von gabi50 Di Nov 21, 2017 7:43 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Di Nov 21, 2017 11:54 am

» NEU: Sondermarke „Weihnachten 2017 – Adventkalender“
von Gerhard Mo Nov 20, 2017 11:14 pm

» Katzen
von Markenfreund49 Mo Nov 20, 2017 7:22 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mo Nov 20, 2017 4:41 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mo Nov 20, 2017 4:27 pm

» Egidi-Tunnel
von gabi50 So Nov 19, 2017 9:53 pm

» Bitte um Hilfe, Fiskalische Stempelmarke auf einer Ganzsache
von gabi50 So Nov 19, 2017 9:14 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Sa Nov 18, 2017 5:39 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Sa Nov 18, 2017 2:08 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von lithograving Sa Nov 18, 2017 2:56 am

» Schweiz 1854 - "Strubel" - Münchner Druck
von muesli Fr Nov 17, 2017 10:42 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Fr Nov 17, 2017 10:24 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Fr Nov 17, 2017 5:00 pm

» Hotelbriefe
von MaxPower Fr Nov 17, 2017 9:24 am

» Ehrenhausen
von gabi50 Do Nov 16, 2017 4:11 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im November 2017   
von Michaela Do Nov 16, 2017 6:28 am

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von schenz Do Nov 16, 2017 12:16 am

» Newspapers stamps. Yellow Mercury Wiem postmark and others
von kaiserschmidt Mi Nov 15, 2017 10:10 pm

» Info über Marke
von Angus3 Mi Nov 15, 2017 8:51 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Mi Nov 15, 2017 7:59 pm

» Dichter
von Bios Mi Nov 15, 2017 4:41 pm

» Zeppelin-Zuleitungspost
von MaxPower Mi Nov 15, 2017 1:44 pm

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Di Nov 14, 2017 7:27 pm

» Briefmarken Platte England
von Frank1401 Di Nov 14, 2017 9:23 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:53 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:04 pm

» Social Philately
von wilma Mo Nov 13, 2017 6:33 pm

» Die Friedl´schen Merkurfälschungen
von Andorra Mo Nov 13, 2017 10:06 am

» 90 Heller Marke Deutschösterreich
von Gerhard So Nov 12, 2017 9:38 pm

» Wert des Album
von Kontrollratjunkie So Nov 12, 2017 9:07 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 8:46 pm

» Zeppelinpost aus USA
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 7:22 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma So Nov 12, 2017 4:43 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Nov 12, 2017 4:16 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:58 pm

» Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:05 pm

» Aggsbach - Dorf
von Gerhard Sa Nov 11, 2017 9:41 pm

» Bilderwettbewerb im November 2017
von gesi Sa Nov 11, 2017 11:56 am

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Do Nov 09, 2017 12:45 pm

» Blockfrankaturen
von wilma Mi Nov 08, 2017 9:03 pm

» Donawitz
von gabi50 Mi Nov 08, 2017 6:36 pm

» Eggenberg
von gabi50 Mi Nov 08, 2017 6:25 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von muesli Mi Nov 08, 2017 6:05 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von kaiserschmidt Mi Nov 08, 2017 10:43 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Di Nov 07, 2017 11:44 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von kaiserschmidt Di Nov 07, 2017 9:50 pm

» Sondermarke - X. Weltfestspiele 1973 Berlin - Hauptstadt der DDR
von charlie50 Di Nov 07, 2017 7:23 pm

» Zusatzfrankatur Israel auf AUA-Erstflug Wien-Tel Aviv 1971
von Quasimodo Di Nov 07, 2017 12:41 pm

» Mischfrankatur Deutsch-Österreich/ Österreich 1922
von MaxPower Di Nov 07, 2017 10:15 am

» Zeppelin LZ 127 + Hindenburg
von MaxPower Di Nov 07, 2017 9:52 am

» Breitenau
von gabi50 Mo Nov 06, 2017 10:44 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mo Nov 06, 2017 7:38 pm

» Lindner Vordruckalben
von Meinhard Mo Nov 06, 2017 5:29 pm

» Stempelfrage "bezahlt"
von kaiserschmidt Mo Nov 06, 2017 11:58 am

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von gabi50 So Nov 05, 2017 9:45 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von Gerhard So Nov 05, 2017 6:34 pm

» Streifbänder des DÖAV
von Gerhard So Nov 05, 2017 6:08 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard So Nov 05, 2017 12:36 pm

» DR 274 U, die 5.000 Mark 1923 ungezähnt
von oldhainburg So Nov 05, 2017 11:11 am

» Serbia 2017 - new issues:
von Milco Sa Nov 04, 2017 12:18 pm

» Präsentation Sondermarke Adi Übleis
von Gerhard Fr Nov 03, 2017 9:17 pm

» Grinzing
von Gerhard Fr Nov 03, 2017 7:20 pm

» Bahnhofbriefkastenstempel
von kaiserschmidt Do Nov 02, 2017 2:31 pm

» Deutschfeistritz
von gabi50 Do Nov 02, 2017 2:20 pm

» Siegerbild im Oktober 2017 
von Michaela Do Nov 02, 2017 8:24 am

» Fische
von Markenfreund49 Mi Nov 01, 2017 6:22 pm

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von schenz Mi Nov 01, 2017 4:39 pm

» Halloween
von Michaela Di Okt 31, 2017 7:44 am

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma Mo Okt 30, 2017 9:21 pm

» Info zu Stempel aus Nordmähren
von frimos Mo Okt 30, 2017 7:53 pm

» Briefmarke Vatikan 1867 10 cent
von Gerhard Mo Okt 30, 2017 11:59 am

» Flugpostfaltbriefe (Aerogramme)
von kaiserschmidt Mo Okt 30, 2017 11:19 am

» Bayrisch-Salzburgisches Sammlertreffen 05.11.2017
von wilma So Okt 29, 2017 6:42 pm

» Bitte schön stempeln
von muesli So Okt 29, 2017 6:10 pm

» Frage: Aufdruck „Zeppelinpost“ auf "Posthorn-Wappen-Allegorie" 1919/1920“
von FDC-Helmuth So Okt 29, 2017 5:49 pm

» Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern
von Berni17 So Okt 29, 2017 10:10 am

» Deutschlandsberg
von gabi50 Fr Okt 27, 2017 8:25 pm

» Unbekannte Marke
von gabi50 Fr Okt 27, 2017 8:14 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb November 2017
von Michaela Mi Okt 25, 2017 7:28 pm

» Erledigt.
von s.kleinz Mi Okt 25, 2017 3:59 pm

» NEU: „Weihnachten 2017 – Maria mit Kind, Carlo Maratta“
von Gerhard Di Okt 24, 2017 10:42 pm

» Dachstein
von gabi50 Di Okt 24, 2017 5:43 pm

» Lochung NLS (Perfin)
von frimos Mo Okt 23, 2017 9:06 pm

» Unbekannte Stempel
von x9rf So Okt 22, 2017 11:57 pm

» Göttweig
von Gerhard So Okt 22, 2017 6:29 pm

» Cilli
von gabi50 So Okt 22, 2017 2:39 pm


Austausch | 
 

 Schweiz - Mi Nr. 54y

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Fredi
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Schweiz - Mi Nr. 54y   Sa Jan 08, 2011 2:03 pm

Hallo Schweizspezialisten,

Ich sammle ja seit neuestem auch Schweizmarken, nun ist mir diese Marke unter die Lupe gekommen.
Kann mir jemand erklären was das ist?
Ist das ein Abklatsch? Wenn ja warum ist er dann nicht im Michel Schweiz Spezial gelistet?
Ist es was ganz anderes?
Tut mir leid ich habe da leider noch nicht so viel Ahnung von.

Vielen Dank schon mal im vorraus für eure Mühe,
Fredi



Nach oben Nach unten
ziffer-freak
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Schweiz - Mi Nr. 54y   Mo Feb 13, 2012 5:28 am

Hallo Fredi,

Die Buchdruck-Ausgabe der "Ziffermarken", aus der dein abgebildetes Exemplar stammt, ist zufällig mein Spezialgebiet! Als langjähriger Sammler besitze ich rund 200'000 Exemplare dieser Ausgabe.
Vom unbedruckten - speziell für diese Ausgabe hergestellten - Papier, über Entwürfe, Farbbproben und Probedrucken, sämtlichen definitiven Ausgaben inklusive aller Farbvarianten, Verwendungen auf Belegen, speziellen Abstempelungen, bis hin zu Abarten und Plattenfehlern, umfasst meine Sammlung ein immenses Spektrum.

Zu deiner 54y:
Hierbei handelt es sich nicht etwa um eine Abart, sondern ganz einfach um einen durchscheinenden Druck. Dieser entstand allerdings erst beim Ablösen (waschen) von der Unterlage.
Bei alllen Wertstufen dieser Ausgabe wurde während der langen Herstellungszeit (1882-1906) oftmals die Zusammensetzung der Farb-Bestandteile verändert. Dadurch entstanden auch die teils recht zahlreichen Farb-Varianten.
Beim roten 10 Rp.-Wert reicht das Spektrum von Hellrosa bis Tiefkarmin. So wurden einige Varianten auch mit wasserlöslichen Farben gedruckt, die eben nach dem Wasserbad dann durchscheinen.

Ich hoffe, dass ich dir mit diesen Informationen weiterhelfen konnte.

Liebe Grüsse von
ziffer-freak
Nach oben Nach unten
Sisyphus
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Wertziffern   Mi Apr 17, 2013 6:16 pm

Liebe Freunde der Altschweiz,

ich habe ca. 70 Werte aus Michel 50-57 nach dem Einscannen mit dem
Bildbetrachter vergrößert. Dabei habe ich festgestellt, daß bei 2 Werten
( 10 und 15 Rp.) ausschließlich (!) rote Fasern sichtbar sind, während bei
allen anderen Marken eine auffällig gleichmäßige Verteilung der Fasern
festgestellt werden kann.
Hat da jermand mehr Erfahrung und Wissen ?
Gibt es evtl. im Zumstein - S p e z i a l irgendwelche Hinweise ?
Vielen Dank für Eure Mühe

Gruß Heiner
Nach oben Nach unten
ziffer-freak
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Faser-Verteilung   Mi Apr 17, 2013 8:08 pm

Hallo Heiner,

Da bei der Herstellung des Faserpapiers im "Goutteur" (Mischmaschine) die roten und blauen Wollfasern beigemischt worden sind, kann es vorkommen, dass diese schlecht im Papier verteilt wurden. So können - wie bei deinen Marken - einige Exemplare mit nur wenigen, oder gar überhaupt keinen Fasern einer Farbe vorkommen. (Interessanterweise ist IMMER BLAU die fehlende Farbe!) Seltener sind auch ganze Faser-Bündel!
Bei den späteren Ausgaben von 1906 sind sogar einzelne Stücke komplett OHNE Fasern bekannt! Allerdings ist diese Ausgabe - im Gegensatz zur ersten - nie auf weissem Papier gedruckt worden!
Dies ist also ganz klar ein Qualitäts-Mangel seitens der Papier-Herstellung! Meiner Meinung nach durchaus auch eine sammelwürdige Abart! (Ich besitze z.B. einsehr interessantes Stück mit einem regelrechten roten "FADEN" von ca. 3 mm Länge, BILDSEITIG!)
Einen Wert dafür zu benennen ist müssig - Liebhaber sind bestimmt bereit, auch etwas mehr dafür zu bezahlen!

Ich hoffe, ich konnte dir mit diesen Informationen helfen!

Liebe Grüsse
Andy
Nach oben Nach unten
Sisyphus
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: flott   Mi Apr 17, 2013 8:26 pm

Hallo Andy,

Das ging aber superschnell ! Danke für die schnelle und
kompetente Antwort; etwas ähnliches hatte ich
erwartet, auch wenn diese Unterschiede doch
s e h r auffällig sind. Es ging mir wohl weniger um
den "Wert", als um den "Entdeckerstolz".
Es wird also eine schöne Auflockerung meiner
Sammlung. Hast Du einen Trick für mich/uns für die
Unterscheidung von Kz 1 und Kz II ???

Einen schönen Abend noch
Gruß Heiner
Nach oben Nach unten
ziffer-freak
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: KZ I + II (Michel x +y, Zumstein A + B)   Do Apr 18, 2013 4:33 am

Hallo Heiner,

1894 wurde die "heraldisch korrekte" Form des Schweizer-Kreuzes neu festgelegt. Demnach mussten die Kreuzschenkel nun im Verhältnis 2 : 3 (Breite : Höhe) dargestellt werden, während das Kreuz vorher meist 2 : 2 mass! Somit ergab sich ein etwas schlankeres Kreuz. Auch das gesamte KZ wurde entsprechend angepasst, wobei auch gleich die Form des Ovals etwas verändert wurde. Mehr Hühe und weniger Breite, sowie enger beieinander liegende Einfassungslinien gaben dem KZ insgesamt ein schlankeres Erscheinungsbild!
Doch trotz dieser Unterschiede ist der Typ nicht immer leicht zu bestimmen. Hilfreich ist dann auch noch oft das Stempeldatum! Kann ein Typ trotzdem mal nicht einwandfrei zugeordnet werden, ist grundsätzlich von der "billigeren" Sorte auszugehen!

Ich hoffe, meine Tipps können dir - und anderen Interessierten - die Bestimmung zukünftig etwas erleichtern! Auf dass Ihr noch viele schöne Entdeckungen macht!

Liebe Grüsse
Andy
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schweiz - Mi Nr. 54y   

Nach oben Nach unten
 

Schweiz - Mi Nr. 54y

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Europa/Übersee :: Schweiz-
Tauschen oder Kaufen