Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Änderung bei Briefzustellung ab Sommer 2018
von wilma Heute um 7:54 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Heute um 7:45 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von jklang Heute um 7:21 pm

» Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)
von wilma Heute um 7:14 pm

» Sagen und Legenden
von wilma Heute um 6:26 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Gestern um 9:25 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Mai 19, 2018 11:50 pm

» Sonstige Feldpost Österreich
von kaiserschmidt Sa Mai 19, 2018 7:18 pm

» Freimarkenstempler
von kaiserschmidt Sa Mai 19, 2018 4:24 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 9:16 pm

» Ingering
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 8:27 pm

» Sondermarke 800 Jahre Diözese Graz-Seckau
von Gerhard Fr Mai 18, 2018 6:44 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 5:02 pm

» Steuerpostanweisung - Frage
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 3:57 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Fr Mai 18, 2018 2:53 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Fr Mai 18, 2018 2:36 pm

» Fragen zu Freimarken und Flugpostmarken
von kaiserschmidt Fr Mai 18, 2018 9:05 am

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Do Mai 17, 2018 5:59 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Mai 2018
von Michaela Do Mai 17, 2018 7:50 am

» Österreich beschimpft EU?
von Markenfreund49 Do Mai 17, 2018 6:59 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Di Mai 15, 2018 11:43 pm

» Postablagestempel
von Gerhard Di Mai 15, 2018 11:26 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von kaiserschmidt Di Mai 15, 2018 11:12 am

» Sammlerpost
von kaiserschmidt Di Mai 15, 2018 11:07 am

» Abarten, Verzähnungen und mehr......
von Angus3 Di Mai 15, 2018 10:28 am

» Ilz Oststeiermark
von gabi50 Mo Mai 14, 2018 7:21 pm

» Zensuren im Deutschen Reich bis 1945
von kaiserschmidt Mo Mai 14, 2018 10:34 am

» Zeppelinpost aus Brasilien
von kaiserschmidt So Mai 13, 2018 6:30 pm

» Erster Trans-Pazifik Flug mit Passagiere
von muesli Sa Mai 12, 2018 11:25 pm

» NEU: Sondermarke mit Zuschlag „Tag der Briefmarke 2018“
von nurso Sa Mai 12, 2018 8:18 pm

» Frage zu "Päckchen M"
von Gerhard Fr Mai 11, 2018 8:55 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Fr Mai 11, 2018 8:15 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von nadelfee Fr Mai 11, 2018 5:21 pm

» Bilderwettbewerb im Mai 2018
von Polarfahrtsucher Fr Mai 11, 2018 3:57 pm

» Info-Mail - Mut zum Altpapiersammeln
von wilma Do Mai 10, 2018 8:07 pm

» Häuserl im Walde
von gabi50 Do Mai 10, 2018 6:03 pm

» Zeitungsmarken Böhmen & Mähren
von kaiserschmidt Do Mai 10, 2018 11:18 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Mi Mai 09, 2018 8:01 pm

» Briefe der DDR
von kaiserschmidt Mi Mai 09, 2018 2:10 pm

» Österreichisches Post- und Telegraphenmuseum Eisenerz
von Gerhard Di Mai 08, 2018 11:24 pm

» Hohentauern
von gabi50 Mo Mai 07, 2018 4:19 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma So Mai 06, 2018 6:45 pm

» Wer kennt diesen Stempel?
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 3:25 pm

» Liechtenstein
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 2:58 pm

» Belege mit Vignetten
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 11:20 am

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 11:00 am

» SABENA
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 10:47 am

» Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon
von dicampi Sa Mai 05, 2018 10:38 am

» Siegerbild im April 2018
von Ausstellungsleiter Sa Mai 05, 2018 12:38 am

» Österreich - Bosnien-Herzegowina
von gabi50 Fr Mai 04, 2018 8:23 pm

» Heiligenkreuz
von gabi50 Fr Mai 04, 2018 5:14 pm

» Leporellokarten
von kaiserschmidt Fr Mai 04, 2018 2:47 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Do Mai 03, 2018 6:25 pm

» PVC-Folien schädlich für ihre Sammlung?!?!
von Markenfreund49 Do Mai 03, 2018 6:03 pm

» Dinosaurier
von Markenfreund49 Mi Mai 02, 2018 8:22 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Mi Mai 02, 2018 7:32 pm

» Welser Münzbörse mit Philatelie/Ansichtskarten 05.05.2018
von wilma Di Mai 01, 2018 7:14 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Di Mai 01, 2018 6:39 pm

» Leuchttürme
von klaber Di Mai 01, 2018 4:56 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Mai 2018
von Michaela Mo Apr 30, 2018 9:45 am

» Hinterbärenbad
von gabi50 So Apr 29, 2018 7:52 pm

» Leuchttürme
von gesi So Apr 29, 2018 7:36 pm

» UNO - Briefmarken?
von wilma So Apr 29, 2018 6:57 pm

» Horn NÖ
von gabi50 Sa Apr 28, 2018 9:20 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Gerhard Sa Apr 28, 2018 7:48 pm

» SUCHE echte Tauschpartner Reich 1933-1945 in Salzburg / Umgebung
von Hans88 Sa Apr 28, 2018 7:37 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Do Apr 26, 2018 7:01 pm

» Bitte um Hilfe Korrespondenzkarte
von gabi50 Do Apr 26, 2018 12:28 pm

» Österreich-Ungarn - Fragen zu Stempeln
von Cantus Do Apr 26, 2018 7:39 am

» Hall in Tirol
von gabi50 Mi Apr 25, 2018 10:51 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Mi Apr 25, 2018 8:58 pm

» Amtliche FDC der Berliner Magistratsverwaltung
von Kontrollratjunkie Mi Apr 25, 2018 8:47 pm

» Preisrätsel
von kaiserschmidt Mi Apr 25, 2018 3:48 pm

» Ortswerbestempel - Deutschland nach 1945 (Handstempel)
von Angus3 Mi Apr 25, 2018 11:43 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von gabi50 Di Apr 24, 2018 10:12 pm

» Österr. 1922-1938 suche Kaufgelegenheit
von fodof Di Apr 24, 2018 11:24 am

» Schönes Österreich
von wilma So Apr 22, 2018 10:21 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Apr 22, 2018 9:31 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Pernambuco
von balf_de So Apr 22, 2018 12:08 pm

» Hrastnigg
von gabi50 Fr Apr 20, 2018 8:52 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Do Apr 19, 2018 7:18 pm

» Brücken auf Briefmarken
von klaber Do Apr 19, 2018 6:08 pm

» Bitte um Hilfe Aufgabs - Recepisse
von gabi50 Do Apr 19, 2018 3:12 pm

» Bitte um HILFE bei Identifizierung einer Marke!
von myrtlealexander Do Apr 19, 2018 2:42 pm

» NEU: Sondermarke „Sport und Wasser - Segeln"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:30 pm

» NEU: Sondermarke „Sport und Wasser - Kitesurfen"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:25 pm

» NEU: Sondermarke "Sport und Wasser - Wasserski"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:21 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im April 2018
von Michaela Di Apr 17, 2018 7:56 am

» Zeppelinbrief
von gabi50 Mo Apr 16, 2018 8:14 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von Gerhard Mo Apr 16, 2018 6:26 pm

» Schmetterlinge und Libellen - Kleine bunte fliegende Juwele
von klaber So Apr 15, 2018 7:31 pm

» Heilpflanzen
von klaber So Apr 15, 2018 6:08 pm

» postlagernd
von wilma So Apr 15, 2018 4:54 pm

» LZ127 Fahrt nach Recife 22.5.1930
von balf_de Sa Apr 14, 2018 12:17 pm

» Unbekannte Briefmarke
von Michael D Fr Apr 13, 2018 7:36 pm

» Seltener Stempel
von klaber Fr Apr 13, 2018 6:11 pm

» Bilderwettbewerb im April 2018
von gesi Fr Apr 13, 2018 2:45 pm

» Wiener Stadtpost Stempel - Fahnenstempel
von Gerhard Do Apr 12, 2018 8:30 pm

» NEU: Sondermarkenblock „150 Jahre Bezirkshauptmannschaften“
von Gerhard Do Apr 12, 2018 7:52 pm


Teilen | 
 

 Drachenfelsbahn auf einer Sondermarke

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Michaela
Admin
avatar


BeitragThema: Drachenfelsbahn auf einer Sondermarke   Mi März 26, 2008 7:30 am

KÖNIGSWINTER. Als vor knapp 125 Jahren, genau genommen am 17. Juli 1883, die Drachenfelsbahn in Königswinter ihren Betrieb aufnahm, ahnte keiner, dass hier eine ganz besondere Erfolgsgeschichte geschrieben werden sollte. Seit dem Betriebsbeginn nahmen und nehmen die Menschen die älteste Zahnradbahn Deutschlands an und lassen sich von der Kombination aus Technik, Natur, Erholung und Erlebnis überzeugen.
„Wir freuen uns sehr auf das Jubiläum", betont Jürgen Limper, der Chef der Drachenfelsbahn, die insgesamt 14 Mitarbeiter hat. „Wir möchten diese Freude das gesamte Jahr durch Sonderpreise und Veranstaltungen an unsere Kunden weitergeben." Und das Besondere: Der Drachenfelsbahn wird eine 45-Cent-Briefmarke gewidmet. Das Motiv darf Limper noch nicht verraten, das hat er dem Bundesfinanzministerium versprochen.

Eine offizielle Geburtstagsfeier mit geladenen Gästen ist für den 17. Juli geplant. Am 20. Juli ist Familientag. „Ein ganz besonderes Angebot haben wir für Schulklassen, die das ganze Jahr für 75 Euro zusammen mit den begleitenden Lehrern die Bahn nutzen können", sagt Limper. So kann die Zahl von bisher gut 35 Millionen Menschen, die sich auf den meist bestiegenen Berg Europas chauffieren ließen, sicher noch gesteigert werden. Übrigens: Seit einigen Jahren bietet die Drachenfelsbahn einen ganz besonderen Service. Brautpaare können sich auf dem 1,5 Kilometer langen Weg zum Gipfel mit 220 zurückgelegten Höhenmetern das Ja-Wort im Hochzeitswagen geben. Bereits nach nur 127 Betriebstagen konnten im ersten Jahr 62 000 Gäste gezählt werden. Im März 1913 kaufte Ferdinand Mülhens, Inhaber von „4711 - Echt kölnisch Wasser“ das Bergbahnunternehmen von der Deutschen Lokal- und Straßenbahngesellschaft.

Ein tragischer Unfall überschattete das Jahr 1958. Am 14. September verklemmten sich damals die zwei Zahnräder der Dampflok durch Überbremsung. Die Lok sprang aus dem Gleis und kippte seitlich um. Einer der Vorstellwagen wurde zerstört. 17 Menschen kamen ums Leben. Mit dem Schrecken kamen glücklicher Weise rund 50 Fahrgäste bei einem Unfall am 13. Juli 2003 davon: Ein defekter Weichentopf ließ den voll besetzten Wagen aus dem Gleis springen; ein Fehler des Fahrers.

Neuer hölzerner

Kilometerzähler

Bis 1958 nutzte die Drachenfelsbahn ausschließlich die Dampfkraft und legte damit insgesamt etwa 900 000 Kilometer zurück. Seitdem gingen Elektrotriebwagen in den Dienst. Mittlerweile sind insgesamt mehr als 2,5 Millionen Kilometer zurückgelegt worden - und das nahm die Belegschaft zum Anlass, einen hölzernen Kilometerzähler in Betrieb zu nehmen, der wöchentlich auf den neuesten Stand gebracht wird.

rundschau-online

_________________
Liebe Sammlergrüsse
Eure Michaela
Nach oben Nach unten
Imperator
Gesperrtes Mitglied



BeitragThema: amtliche Eisenbahnpost in Polen   Mi Apr 09, 2008 10:25 pm

Ankündigung einer amtlichen Eisenbahnpost am 31.05.2008 in Polen auf der Linie "Czarnków - Piła" in polnischer Sprache- das Postamt,wo eigene Post einzusenden ist,ist markiert.

2008.04.09. 17:42

Regulamin Poczty Rowerowej organizowanej dla upamiętnienia 450-lecia Poczty Polskiej

§ 1.

Organizatorami "poczty rowerowej" są:

* Centrum Poczty Oddział Regionalny w Poznaniu,
* Centrum Poczty Oddział Rejonowy w Pile,
* Miejskie Centrum Kultury w Czarnkowie,
* Rowerowa Sekcja Turystyczna Czarnków.

§ 2.

"Poczta rowerowa" zorganizowana zostanie w dniu 31 maja 2008 roku, przewóz przesyłek nastąpi na trasie Czarnków - Piła.

§ 3.

Do przewozu "pocztą rowerową" dopuszczone zostaną listy ekonomiczne i priorytetowe krajowe i zagraniczne, listy polecone ekonomiczne i priorytetowe krajowe i zagraniczne oraz kartki pocztowe opłacone zgodnie z obowiązującymi cennikami za usługi pocztowe w obrocie krajowym i zagranicznym.

§ 4.

Przesyłki przeznaczone do przewozu "pocztą rowerową" po ich przygotowaniu, w tym opłaceniu zgodnie z obowiązującymi cennikami i dokładnym zaadresowaniu, należy przekazać w zamkniętej kopercie do dnia 31 maja 2008 roku na adres:

Urząd Pocztowy
64-700 Czarnków


§ 5.

Przesyłki po ostemplowaniu datownikiem okolicznościowym, ewentualnym naklejeniu nalepki polecenia i jej ostemplowaniu przez Urząd Pocztowy Czarnków zostaną wydane upoważnionemu rowerzyście.

§ 6.

Przesyłki po przewiezieniu na trasie Czarnków - Piła "pocztą rowerową" zostaną przekazane przez upoważnionego członka załogi peletonu do Urzędu Pocztowego 64-900 Piła 2, gdzie zostaną ostemplowane datownikiem i zaopatrzone w stempel informacyjny "Przewieziono pocztą rowerową na trasie Czarnków - Piła", a następnie przesłane i doręczone adresatom.

§ 7.

Za prawidłowy przebieg przewozu przesyłek filatelistycznych "pocztą rowerową" odpowiada Centrum Poczty Oddział Regionalny w Poznaniu oraz Centrum Poczty Oddział Rejonowy w Pile.

§ 8.

Regulamin niniejszy został zatwierdzony przez Centralę Centrum Poczty, Wydział Usług Filatelistycznych w Warszawie w dniu 04.04.2008 r.

Franciszek Czekierda
Kier. WUF CP
Nach oben Nach unten
 

Drachenfelsbahn auf einer Sondermarke

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Allgemein :: News/Schlagzeilen-
Tauschen oder Kaufen