Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Heute um 19:18

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Heute um 16:26

» Laxenburg
von gabi50 Heute um 15:38

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 Heute um 15:27

» Satzbriefe
von gabi50 Heute um 15:03

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Gestern um 20:20

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Gestern um 19:32

» Wein und Weinanbau
von T1000er Gestern um 19:29

» Ersatzstempel
von wilma Gestern um 19:03

» Frage zu Markenheftchen
von fgoldie Fr 16 Nov 2018, 14:09

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von gabi50 Do 15 Nov 2018, 16:04

» Bilderwettbewerb im November 2018
von gabi50 Do 15 Nov 2018, 14:53

» Landeck
von gabi50 Do 15 Nov 2018, 14:40

» Anlassbezogene Reco-Zettel
von Gerhard Mi 14 Nov 2018, 22:42

» Philatelietag 3550 Langenlois
von Gerhard Mi 14 Nov 2018, 22:36

» Paketmarken
von wilma Mo 12 Nov 2018, 20:33

» Briefmarken Set, Gedenkmarken Ausgabe 28. Juni 1917
von Zardoz Mo 12 Nov 2018, 19:31

» Stempel "Spätling"
von wilma So 11 Nov 2018, 19:24

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So 11 Nov 2018, 00:01

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von Rore Fr 09 Nov 2018, 23:21

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Fr 09 Nov 2018, 22:40

» 10. Nov.2018 Thematik für Einsteiger und Interessierte
von gesi Fr 09 Nov 2018, 20:46

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Berni17 Fr 09 Nov 2018, 06:20

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Mi 07 Nov 2018, 22:05

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von wilma Di 06 Nov 2018, 22:29

» Lurgrotte
von gabi50 Di 06 Nov 2018, 15:16

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Mo 05 Nov 2018, 19:26

» NEU: Sondermarke Weihnachten 2018 – Modern – Weihnachtsbaum
von Gerhard Mo 05 Nov 2018, 19:14

» Plattenfehler oder Druckzufälligkeit
von Markenfreund49 So 04 Nov 2018, 22:42

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So 04 Nov 2018, 21:29

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Meinhard So 04 Nov 2018, 19:57

» DP Camp Post
von Gerald So 04 Nov 2018, 18:12

» NEU: Sondermarke 800 Jahre Stift Schlägl
von Gerhard So 04 Nov 2018, 16:47

» Ostschlesien Abstimmungsgebiet 1920
von Gerhard So 04 Nov 2018, 15:52

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa 03 Nov 2018, 23:54

» NEU: Sondermarke Wirtschaftsuniversität Wien – Bibliothek
von Gerhard Sa 03 Nov 2018, 20:51

» Großvaters exklusive Briefmarkensammlung
von Markenfreund49 Sa 03 Nov 2018, 15:15

» Luttenberg
von gabi50 Fr 02 Nov 2018, 17:06

» Tausch Marken/Belege UNO Wien 1993 - 2004
von Bolle Fr 02 Nov 2018, 15:26

» Siegerbild im Oktober 2018
von gabi50 Fr 02 Nov 2018, 15:01

» Briefmarken der Jahre 1950 - 1954
von Markenfreund49 Do 01 Nov 2018, 08:38

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mi 31 Okt 2018, 19:30

» Ligist
von gabi50 Mi 31 Okt 2018, 17:26

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von gabi50 Mi 31 Okt 2018, 17:18

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Sevilla
von Polarfahrtsucher Di 30 Okt 2018, 18:52

» Erkennung Riffelung auf Brief
von heuheu Di 30 Okt 2018, 12:16

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb im November 2018
von Michaela Mo 29 Okt 2018, 17:05

» Sondermarke 300 Jahre Wiener Porzellan
von Gerhard So 28 Okt 2018, 18:56

» Sondermarke 150 Jahre Kronprinz Rudolf-Bahn
von Gerhard So 28 Okt 2018, 18:54

» Sondermarke Weststeiermark
von Gerhard So 28 Okt 2018, 18:52

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von muesli So 28 Okt 2018, 18:23

» Südamerikafahrt 1930 (Rundfahrt-) Post nach Friedrichshafen"
von Polarfahrtsucher So 28 Okt 2018, 13:02

» Luftschiff LZ-1- - Karte
von Polarfahrtsucher So 28 Okt 2018, 11:48

» Die Portomarken des Kaiserreiches
von Markenfreund49 So 28 Okt 2018, 09:17

» Die Freimarkenausgabe 1916
von Markenfreund49 So 28 Okt 2018, 06:24

» Liezen
von gabi50 Sa 27 Okt 2018, 14:52

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Fr 26 Okt 2018, 10:58

» Zollausschlußgebiete Jungholz und Kleinwalsertal
von giuseppeaqua Fr 26 Okt 2018, 10:05

» Lichtenwald
von gabi50 Mi 24 Okt 2018, 12:36

» Drucksorten der Post - Nachsendungsantrag
von wilma Di 23 Okt 2018, 21:37

» Blockfrankaturen
von wilma Mo 22 Okt 2018, 21:20

» Leutschach
von gabi50 Mo 22 Okt 2018, 14:24

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Mo 22 Okt 2018, 14:11

» Schätzung dieser Briefmarken
von Kontrollratjunkie So 21 Okt 2018, 20:42

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma So 21 Okt 2018, 19:02

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1945-1949
von Markenfreund49 So 21 Okt 2018, 17:27

» Leutsch
von gabi50 Fr 19 Okt 2018, 14:53

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Do 18 Okt 2018, 19:32

» Großtauschtag - 4812 Pinsdorf bei Gmunden am SAMSTAG 20.10.2018
von hugo1976 Do 18 Okt 2018, 08:22

» SCHMITZ versus Schmitzdruck/Quetschdruck
von x9rf Di 16 Okt 2018, 22:36

» 30.11.-1.12.2018 NUMIPHIL Wien
von Gerhard Di 16 Okt 2018, 19:28

» 4. November 2018 Freilassing
von Gerhard Di 16 Okt 2018, 19:23

» 21. Oktober 2018 Sammlerbörse Schärding
von Gerhard Di 16 Okt 2018, 19:20

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Kontrollratjunkie Mo 15 Okt 2018, 23:13

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Oktober 2018
von Michaela Mo 15 Okt 2018, 18:33

» Leopoldsteinersee
von gabi50 Mo 15 Okt 2018, 14:04

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mo 15 Okt 2018, 11:05

» Sammlerpost
von wilma So 14 Okt 2018, 20:53

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von balf_de So 14 Okt 2018, 17:53

» Aktuelles aus der Privatpostbranche
von Gerhard Fr 12 Okt 2018, 19:16

» Dinosaurier
von gabi50 Fr 12 Okt 2018, 11:43

» Bilderwettbewerb im Oktober 2018
von muesli Do 11 Okt 2018, 22:50

» Krems an der Donau
von Gerhard Do 11 Okt 2018, 19:50

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von wilma Do 11 Okt 2018, 19:36

» Lembach
von gabi50 Do 11 Okt 2018, 14:28

» Österreich - Bosnien-Herzegowina
von Markenfreund49 Mi 10 Okt 2018, 20:56

» Wer kennt diese Marke?
von kaiserschmidt Mi 10 Okt 2018, 14:06

» Leoben
von gabi50 Mo 08 Okt 2018, 18:27

» Jubiläumskarten Franz Joseph 1908/1914
von heuheu Mo 08 Okt 2018, 14:15

» Eine Frage zu einer Briefmarke
von kaiserschmidt So 07 Okt 2018, 10:42

» Brief aus Russland nach Deutschland Mischfrankatur
von VirtualJack Sa 06 Okt 2018, 22:27

» Schönes Österreich
von wilma Sa 06 Okt 2018, 19:15

» Kirsten Lubach
von Gerhard Fr 05 Okt 2018, 12:58

» Industie und Gewerbe
von kaiserschmidt Do 04 Okt 2018, 19:33

» Stempelfrage "D" im Kreis Deutsches Reich?
von wilma Do 04 Okt 2018, 18:42

» Die Freimarkenausgabe 1861
von gabi50 Mi 03 Okt 2018, 19:13

» Siegerbild im September 2018
von Michaela Mo 01 Okt 2018, 08:01

» Welcher Stempel bitte?
von x9rf Mo 01 Okt 2018, 00:34

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So 30 Sep 2018, 19:10


Teilen | 
 

 Drachenfelsbahn wird 125 Jahre alt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Michaela
Admin
avatar


BeitragThema: Drachenfelsbahn wird 125 Jahre alt   Fr 11 Jul 2008, 14:35

Königswinter (AP) Bei ihrer ersten Fahrt im Sommer 1883 war die Drachenfelsbahn regelrecht eine Sensation. Bis dahin hatten die zahlreichen Besucher den Weg zum 320 Meter hohen Gipfel des Drachenfels stets zu Fuß zurückgelegt - so war es kein Wunder, dass das neue Verkehrsmittel begeistert angenommen wurde. Rund 2,8 Millionen Fahrtkilometer später ist die älteste betriebsfähige Zahnradbahn Deutschlands längst ein lebendiges Stück Geschichte:Am (kommenden)
Donnerstag wird die Drachenfelsbahn 125 Jahre alt. Vom Gipfel des sich am Rheinufer bei Königswinter erhebenden Drachenfels blickt man in die Kölner Bucht und über die Inseln Nonnenwerth und Grafenwerth. Der Berg wird oft als «Hausberg der Holländer» bezeichnet, weil er bei Niederländern besonders beliebt ist. Aber auch aus Nordrhein-Westfalen und von weiter her strömen Touristen zu einem der markantesten Punkte des Siebengebirges, der oft als meistbestiegener Berg Europas genannt wird. Der Chef der Bergbahnen im Siebengebirge AG, Jürgen Limper, freut sich über jeden, der per Bahn den Gipfel erklimmt: «Wir haben hier auch viel zu bieten. Zwtl: Reizvolle Umgebung im Naturschutzgebiet So sei schon allein die Lage einzigartig, schwärmt Limper. Zwar gebe es in der Nähe auch höhere Berge als den Drachenfels, aber «dieses abrupte Abfallen in Richtung Rhein» und die reizvolle Umgebung böten Besuchern weit mehr als nur das reine Fahrvergnügen mit der Zahnradbahn. Entsprechend positiv stehe man auch der Idee gegenüber, dass aus dem Naturschutzgebiet Siebengebirge ein Nationalpark werden könne, sagt Limper. «Wir wären auch die erste Zahnradbahn in einem Nationalpark. Dazu bietet die Tour über den Drachenfels schon jetzt ein Rundum-Programm von Natur und Kultur, wie stolz betont wird. Die Wartehalle der Talstation ist nicht nur Information, sondern auch ein kleines Museum. An der Mittelstation der Zahnradbahn steht Schloss Drachenburg, das 1882 bis 1884 erbaut wurde und damit bei der Jungfernfahrt der Bahn noch nicht fertig war. Der seit 1995 aufwändig sanierte Bau ermöglicht Einblicke in das Leben des ausgehenden 19. Jahrhunderts. In der Vorburg des Schlosses sitzt zudem die Stiftung Naturschutzgeschichte. Im November 1882 hatte die Deutsche Lokal- und Straßenbahngesellschaft mit den Bauarbeiten zur knapp 1,5 Kilometer langen Strecke der Drachenfelsbahn begonnen. Nach der Inbetriebnahme im folgenden Jahr avancierte die Bahn schnell zum Publikumsmagneten. Im März 1913 kaufte der Inhaber von «4711 Echt kölnisch Wasser», Ferdinand Mülhens, das Unternehmen. Im April 1924 wurde die Drachenfelsbahn mit der einige Jahre später gestarteten Petersberger Zahnradbahn zusammengelegt, die jedoch 1958 den Betrieb einstellte. Die Drachenfelsbahn war hingegen in ihrer Beliebtheit nicht zu bremsen: Im Juni 1953 wurde statt der Dampflokomotiven erstmals ein elektrischer Triebwagen eingesetzt - da er sich gut bewährte, folgten weitere. Am 14. September 1958 schockierte ein schwerer Unfall die Menschen - das Zahnrad einer Dampflok kletterte auf die Zahnstange auf, der Zug entgleiste, 17 Menschen starben. Der Fahrbetrieb wurde danach zeitweilig eingestellt, die Dampflokomotiven kurz darauf abgeschafft. Seither sind nur noch elektrische Triebwagen im Einsatz, die Sicherheit wurde immer wieder verbessert. Zwtl: Sonderbriefmarke zum Jubiläum Mehr als 35 Millionen Gäste haben seit dem 17. Juli 1883 eine Fahrt mit der Drachenfelsbahn unternommen - unter ihnen auch einige Prominente. Besonders ist Limper der Besuch von Udo Lindenberg in Erinnerung geblieben: Der Sänger widmete dem «Drachenfelsbahnjongleur» ein freundliches Autogramm. Heute ist die Zahnradbahn nach Angaben der Betreiber beliebter als je zuvor, und zu den Jubiläumsfeierlichkeiten will Limper den Besuchern ein besonderes Programm bieten: So gibt es vom 17. bis 20. Juli ein Postamt, in dem Briefmarkenfans einen Sonderstempel für eine zum Jubiläum herausgegebene Sondermarke erhalten. Am 20. Juli lockt auch ein Familientag mit allerlei Programm. Immer wieder ist die Bahn seit 1883 modernisiert worden. Die Strecken erhielten elektrische Weichen und eine Signalanlage, im Jahr 2000 wurde eine umfangreiche Modernisierung der Triebwagen abgeschlossen. Der Charakter der berühmten Zahnradbahn jedoch ist stets der gleiche geblieben, wie Dieter Streve-Mülhens für die Eigentümerfamilie im Jubiläumsheft vermerkt. Zwar habe sich ihr Antlitz immer wieder verjüngt: «In ihrem Wesen aber ist sie sich treu geblieben.
pr

_________________
Liebe Sammlergrüsse
Eure Michaela
Nach oben Nach unten
 

Drachenfelsbahn wird 125 Jahre alt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Allgemein :: News/Schlagzeilen-
Tauschen oder Kaufen