Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Anlassbezogene Reco-Zettel Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Briefmarken-Kalender 2020
von Michaela Heute um 9:21 am

» Sonderpostbeförderung mit Hubschrauber
von muesli Gestern um 11:24 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Gestern um 3:35 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Gestern um 3:19 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Gestern um 1:26 am

» Großbritannien - 5 p Automatenstreifen
von Gerhard Gestern um 11:03 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von Paul S. Sa März 28, 2020 10:36 pm

» Großbritannien - 150 Jahre Briefmarken
von Sigi_der_Zweite Sa März 28, 2020 9:44 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Sa März 28, 2020 8:04 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma Sa März 28, 2020 7:24 pm

» Hilfe bei Bestimmung dieser Stempel gefragt
von kaiserschmidt Sa März 28, 2020 1:43 pm

» beschädigt eingelangt
von wilma Fr März 27, 2020 8:18 pm

» Freimarkenserie "Kunstwerke aus Stiften und Klöstern"
von wilma Fr März 27, 2020 7:28 pm

» Zollausschlussgebiete
von wilma Fr März 27, 2020 7:00 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Fr März 27, 2020 4:03 pm

» Lochung auf Briefmarken - Perfin - Österreich
von AndyMilchrahm Fr März 27, 2020 10:36 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb April 2020
von Michaela Fr März 27, 2020 8:35 am

» Österreichische Telephon-Sprechkarten - 1883 - 1917
von Paul S. Do März 26, 2020 10:44 pm

» Die Freimarkenausgabe 1890
von muesli Di März 24, 2020 11:22 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Di März 24, 2020 7:43 pm

» Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon
von Paul S. Di März 24, 2020 7:07 pm

» Privatganzsachen von A. Pichlers Witwe & Sohn
von Paul S. Mo März 23, 2020 5:18 pm

» Briefmarken Westermayr
von Tatjana Mo März 23, 2020 3:23 pm

» Neuausgaben 2020 Deutschland
von Gerhard So März 22, 2020 7:09 pm

» suche Briefe Albanien
von Saguarojo Sa März 21, 2020 6:14 pm

» Der Hype um die Crypto stamp
von Tatjana Sa März 21, 2020 11:12 am

» Wegen Corona-Virus abgesagt
von wilma Fr März 20, 2020 10:01 pm

» Auswirkungen Corona-Virus - Österr. Post AG
von Gerhard Fr März 20, 2020 7:58 pm

» Trachten – Beiwerk und Auszier - Dauermarkenserie
von Gerhard Fr März 20, 2020 7:07 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im März 2020
von Michaela Fr März 20, 2020 12:23 pm

» Personalisierte Marke selbstklebend
von Tatjana Do März 19, 2020 9:05 pm

» Block Japan-Österreich
von Tatjana Do März 19, 2020 8:55 pm

» Freimarkenserie "Tierschutz"
von Gerhard Do März 19, 2020 8:13 pm

» Streifbänder des DÖAV
von Paul S. Do März 19, 2020 11:04 am

» Frage zu Stempelbewertung - Modena
von Berni17 Mi März 18, 2020 4:59 pm

» Sammlung FAM 14 (FOREIGN AIR MAIL ROUTE No 14) - Teil 1
von Phila-Bert Di März 17, 2020 12:49 pm

» Österr. Neu: neue Dauermarken: Serie „Trachten – Beiwerk und Auszier“
von Tatjana Mo März 16, 2020 2:21 pm

» Österr. NEU: Sondermarke 100 Jahre Auer
von Gerhard Fr März 13, 2020 11:15 pm

» Ganzsachensortiment ab 1. April 2020
von Gerhard Mi März 11, 2020 11:43 pm

» Frage Größe Sonderstempel
von Tatjana Mi März 11, 2020 11:18 am

» Tauschtag Linz Samstag 14.03.2020 13:00 - 18:00
von wilma Di März 10, 2020 7:28 pm

» Österr. NEU: 8. Ausgabe Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Mo März 09, 2020 11:06 pm

» Österr. NEU: Sondermarke 125 Jahre Ausgrabungen in Ephesos
von Gerhard Mo März 09, 2020 10:55 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von Gerhard Mo März 09, 2020 10:45 pm

» Postbüchl - Das kleine Postbuch
von Paul S. Mo März 09, 2020 10:36 pm

» Briefmarken bewerten
von Gerhard Mo März 09, 2020 12:00 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma So März 08, 2020 8:48 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im März 2020
von Gerhard So März 08, 2020 7:38 pm

» Sagen und Legenden - Belege
von Gerhard So März 08, 2020 7:29 pm

» Blumengruß aus Deutschland
von Cantus So März 08, 2020 12:51 am

» Nebenstempel Ohne Marke eingelangt
von wilma Sa März 07, 2020 7:30 pm

» Weitere Durchführung der Philatelia München untersagt
von Gerhard Sa März 07, 2020 12:27 pm

» Brauche dringend hilfe bei meiner Briefmarken Sammelung
von Cantus Sa März 07, 2020 3:28 am

» Postbaum in Mossel Bay
von Gerhard Sa März 07, 2020 12:18 am

» Ferienland Österreich - Dauermarkenserie
von wilma Fr März 06, 2020 9:39 pm

» Bildpostkarten 2. Republik - Besonderheiten
von Gerhard Fr März 06, 2020 7:25 pm

» Österr. NEU: Sondermarke Wachauer Tracht
von Gerhard Do März 05, 2020 10:43 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von Paul S. Mi März 04, 2020 10:28 pm

» Letzte Postkarte in Schillingwährung
von Gerhard Mi März 04, 2020 12:26 am

» Blindensendung - Cécogramme
von Gerhard Di März 03, 2020 7:10 pm

» Ermäßigte Gebühren Ausland (CSR Ungarn etc.)
von Gerhard Di März 03, 2020 6:54 pm

» Zeppelinpost aus/nach Österreich
von balf_de Di März 03, 2020 11:21 am

» Brücken auf Briefmarken
von Gerhard Mo März 02, 2020 7:05 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mo März 02, 2020 4:49 pm

» Siegerbild beim Bilderwettbewerb Februar 2020
von Michaela Mo März 02, 2020 9:43 am

» Nebenstempel "NICHT BEHOBEN"
von wilma So März 01, 2020 7:16 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Sa Feb 29, 2020 11:39 am

» Heeresübung 1984 "Flinker Igel"
von Gerhard Fr Feb 28, 2020 4:33 pm

» Sammlerpost
von wilma Do Feb 27, 2020 7:37 pm

» Österr. NEU: Sondermarke Kontrabass
von Gerhard Do Feb 27, 2020 12:50 am

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von wilma Mi Feb 26, 2020 8:39 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von kaiserschmidt Di Feb 25, 2020 8:39 am

» Otto Zeiller
von Sigi_der_Zweite Mo Feb 24, 2020 10:28 am

» Ganzsachen - Segelflug Robert Kronfeld 1933
von Sigi_der_Zweite So Feb 23, 2020 8:27 pm

» Arolsen Archives - Portofreiheit f. Kriegsgefangenen- und Interniertenpost
von Gerhard So Feb 23, 2020 7:21 pm

» Postgeschichtliches Objekt 1908, Sammlungsaufbau
von gabi50 So Feb 23, 2020 6:47 pm

» St. Johann bei Herberstein
von gabi50 So Feb 23, 2020 6:18 pm

» Als Briefmarken-Laie Sammlung verkaufen
von Edik Bastion So Feb 23, 2020 5:55 pm

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von wilma Sa Feb 22, 2020 7:04 pm

» Was denkt ihr: Stempel verfälscht tolerieren?
von wilma Sa Feb 22, 2020 6:40 pm

» Österr. NEU: Zeitgenössische Kunst - Opportunity
von Gerhard Mi Feb 19, 2020 11:56 pm

» Hilfe bei Entzifferung
von muesli Mo Feb 17, 2020 11:08 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Feb 16, 2020 7:53 pm

» St. Kathrein an der Laming
von gabi50 So Feb 16, 2020 10:13 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Februar 2020
von Michaela So Feb 16, 2020 9:17 am

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Februar 2020
von Kontrollratjunkie So Feb 16, 2020 2:45 am

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Feb 16, 2020 12:53 am

» Briefmarken vs Freimarken
von Gerhard Sa Feb 15, 2020 9:55 pm

» Frage Marke
von Briefmarkeninternational Fr Feb 14, 2020 7:42 pm

» Valentinstag
von Gerhard Fr Feb 14, 2020 7:07 pm

» Brieftaubenpost
von Gerhard Fr Feb 14, 2020 6:54 pm

» Marken aus den USA
von Briefmarkeninternational Fr Feb 14, 2020 1:28 am

» Österr. NEU: Treuebonusmarke 2019 – Blaue Passionsblume
von Gerhard Do Feb 13, 2020 11:42 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Mi Feb 12, 2020 11:56 pm

» St. Nikolai bei Friedau
von gabi50 Mi Feb 12, 2020 10:01 am

» Postkartenserie "Quadratischer Wertstempel - Wertziffer im Dreieck" 1922-24
von kaiserschmidt Di Feb 11, 2020 6:13 pm

» Tiere als Stempelmotiv
von Cantus Di Feb 11, 2020 2:39 am

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von Cantus Di Feb 11, 2020 2:30 am

» Österr. NEU: Block Freimarken 1891/96
von Gerhard Mo Feb 10, 2020 11:31 pm


Teilen
 

 Anlassbezogene Reco-Zettel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mozart
Mitglied in Silber
Mozart


Anlassbezogene Reco-Zettel Empty
BeitragThema: Anlassbezogene Reco-Zettel   Anlassbezogene Reco-Zettel EmptySa Nov 16, 2013 4:18 pm

Beim Erhalt der folgenden Postkarte kam mir die Idee, einen Thread zu eröffnen, der anlassbezogene Reco-Zettel zeigen soll. Meist stammen solche Reco-Zettel von philatelistischen Veranstaltungen.
So auch mein Exemplar: WIPA 1981

Anlassbezogene Reco-Zettel Img_0038

Gelaufen am 22. Mai 1981. Die Karte ist mit 50 Groschen überfrankiert, eigentlich eine Überraschung (Enttäuschung) wenn man einen Blick auf den Absender wirft!

Ich hoffe wir bekommen hier noch viele Beispiele zu sehen.

Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Anlassbezogene Reco-Zettel Empty
BeitragThema: Re: Anlassbezogene Reco-Zettel   Anlassbezogene Reco-Zettel EmptySo Nov 17, 2013 2:04 am

Hallo Markus,

mit einem realen Postbeleg hat das nichts zu tun. Hier wurde einfach nur eine ursprünglich ganz reizviolle Ganzsache auf eine bloße Stempelunterlage reduziert, mit einer auffallenden Marke beklebt und so ein bunter Beleg produziert, der mit Sicherheit nicht gelaufen ist, der sich aber vermutlich gut an die Messebesucher verkaufen ließ - und wie man sieht, hat das funktioniert.

Ich habe einmal auf die Schnelle ein paar Sammlungsteile bei mir durchgeschaut, aber lediglich R-Zettel von "Wien - Sonderpostamt" ohne weitere Erwähnung einer speziellen Veranstaltung gefunden. Ich glaube auch nicht, dass ich da fündig werde, denn als Ganzsachensammler (nicht als Postgeschichtler !) achte ich selbstverständlich darauf, dass eine Ganzsache möglichst genau so verwendet wird, wie das nach dem Wertstempel möglich und vorgesehen ist. Die Versendung per Einschreiben bedeutet jedoch in aller Regel stets eine Zusatzfrankatur, das jedoch verfälscht den ursprünglich vorgesehenen Zweck der Ganzsache

Bei Belegen mit nur Briefmarkenfrankatur ist das natürlich anders. Dazu wird es im Forum sicherlich Sammler geben, die solche Belege produziert oder angekauft / eingetauscht haben. Dabei kann ich aber nur in geringem Maße mittun, denn solche Belege besitze ich in aller Regel nur ganz wenige. Hier ist einer davon, leider auch Mache, wie Absender (= Organisator der Veranstaltung) und Adressat (= Organisator der Veranstaltung) verraten:

Anlassbezogene Reco-Zettel Ifa_1910

Anlassbezogene Reco-Zettel Ifa_1911

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Anlassbezogene Reco-Zettel Empty
BeitragThema: Re: Anlassbezogene Reco-Zettel   Anlassbezogene Reco-Zettel EmptySo Nov 17, 2013 6:11 pm

@Cantus schrieb:

Ich glaube auch nicht, dass ich da fündig werde, denn als Ganzsachensammler (nicht als Postgeschichtler !) achte ich selbstverständlich darauf, dass eine Ganzsache möglichst genau so verwendet wird, wie das nach dem Wertstempel möglich und vorgesehen ist. Die Versendung per Einschreiben bedeutet jedoch in aller Regel stets eine Zusatzfrankatur, das jedoch verfälscht den ursprünglich vorgesehenen Zweck der Ganzsache
Hallo Ingo,

dann wirst du leider auch an diesem Sonderaerogramm zur internationalen Flugpost-Ausstellung in Wien (IFA) mit Wertaufdruck IFA-Sondermarke und links IFA-Emblem (Auflage 15.000) als Ganzsachensammler nicht besonders Gefallen finden, denn auch hier gibt es eine Zusatzfrankatur mit der 5-Schilling IFA-Sondermarke für Einschreiben.
Portogerecht Aerogramm Übersee 5 Schilling, Einschreiben Ausland 5 Schilling).

Anlassbezogene Reco-Zettel Reko_i10

Anlassbezogene Reco-Zettel Reko_i11

Aber zum Thema passend der anlassbezogene Rekozettel - hier mit PLZ 1150 Wien/IFA Wien 1968.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Anlassbezogene Reco-Zettel Empty
BeitragThema: Re: Anlassbezogene Reco-Zettel   Anlassbezogene Reco-Zettel EmptySo Nov 17, 2013 11:34 pm

Hallo Gerhard,

wie mir scheint, gab es zur IFA 1968 unterschiedliche R-Zettel.

Ansonsten geht dein Argument ins Leere. Wer ein Aerogramm, das speziell anlässlich einer Flugpostausstellung hergestellt wurde, an eine nicht existierende Person verschickt, nur um einen anlassbezogenen Flugpoststempel oder passenden Veranstaltungsstempel auf dem Beleg zu erhalten und um diesen dann garantiert zurückgesandt zu bekommen, der ist an dem Flugpoststempel oder dem Gesamtbeleg zur Ergänzung seiner Flugpostsammlung interessiert, nicht jedoch an der Ganzsache als solcher zur Ergänzung seiner Ganzsachensammlung. Genau darum habe ich bei der Auflistung meiner österreichischen Ganzsachen-Sammelgebiete die Flugpost ausdrücklich ausgeschlossen. Natürlich sind im Laufe der Zeit auch ein paar solcher Belege bei mir hängengeblieben, sie führen aber ein Schattendasein in irgendwelchen unbeachteten Briefalben.

Selbstverständlich kann man solche anlassbezogenen Ganzsachenumschläge im Rahmen einer Flugpostsammlung zusammentragen und dokumentieren und der ANK widmet diesem Thema schon lange eine besondere Aufmerksamkeit, aber auch da werden diese Umschläge nach den jeweiligen Erstflügen oder besonderen Flugpostveranstaltungen gegliedert, nicht jedoch nach der Art der Ganzsachen. Und da will ich auch dieses amtlich herausgegebene Aerogramm nicht ausnehmen, auch wenn es im ANK-Ganzsachenkatalog eine eigene fortlaufende Nummer erhalten hat.

Ich habe heute hier einen Umschlag, der am 5.1.1987 anlässlich der Internationalen Luftpostausstellung Wien 1988 angeblich als Drucksache per Einschreiben mit einer Gesamtfrankatur von 22 ÖS von Wien nach Hohenstein befördert worden sein soll. Da aber das Stempeldatum bereits ein Jahr vor der Veranstaltung datiert und der Adressat per Schreibmaschine auf dem tadellos erhaltenen Umschlag aufgedruckt worden war, ist auch hier davon auszugehen, dass es sich um ein Kunstprodukt handelt, das den Postweg nie gesehen hat.

Das ist unter der hier existierenden Überschrift aber völlig unwichtig, denn es sollen ja anlassbezogene R-Zettel gezeigt werden, nicht aber real existierende tatsächliche Postbelege.

Anlassbezogene Reco-Zettel Lupo_810

Anlassbezogene Reco-Zettel Lupo_811

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Anlassbezogene Reco-Zettel Empty
BeitragThema: Re: Anlassbezogene Reco-Zettel   Anlassbezogene Reco-Zettel EmptyMo Nov 18, 2013 12:20 am

@Cantus schrieb:

Ich habe heute hier einen Umschlag, der am 5.1.1987 anlässlich der Internationalen Luftpostausstellung Wien 1988 angeblich als Drucksache per Einschreiben mit einer Gesamtfrankatur von 22 ÖS von Wien nach Hohenstein befördert worden sein soll. Da aber das Stempeldatum bereits ein Jahr vor der Veranstaltung datiert und der Adressat per Schreibmaschine auf dem tadellos erhaltenen Umschlag aufgedruckt worden war, ist auch hier davon auszugehen, dass es sich um ein Kunstprodukt handelt, das den Postweg nie gesehen hat.

Das ist unter der hier existierenden Überschrift aber völlig unwichtig, denn es sollen ja anlassbezogene R-Zettel gezeigt werden, nicht aber real existierende tatsächliche Postbelege.

Anlassbezogene Reco-Zettel Lupo_810
Hallo Ingo, hallo @alle,

dieses Postamt 1063 wurde am 28.11.1977 anlässlich der Vorbereitung und Durchführung zur WIPA 1981 als Interessentenpostamt eröffnet.
Am 10.1.1982 wurde es umbenannt in PA 1036 WIEN-VÖPhV.

Anlassbezogene Reco-Zettel Reko_v10

Wiederum zur Vorbereitung und Durchführung der Luftpostausstellung 1988 wurde es am 5.1.1987 umbenannt auf den Namen 1063 WIEN-LUPO 88 (Ingo zeigt also einen Beleg vom ersten Verwendungstag dieses Rekozettels) , welches am 11.11.1988 aufgelassen wurde.
(Soweit ich weiß, gibt es aber aktuell wieder einen OT-Stempel beim VÖPhV (Verband Österreichischer Philatelistenvereine)).

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
wilma


Anlassbezogene Reco-Zettel Empty
BeitragThema: Re: Anlassbezogene Reco-Zettel   Anlassbezogene Reco-Zettel EmptyMo Nov 05, 2018 9:28 pm

Hallo zusammen,

ich habe diesen alten Thread, wo schon seit 2013 nichts mehr gezeigt wurde, wieder ausgegraben.

Der Starter hat die Bilder gelöscht und deswegen zeige ich den von ihm angesprochenen Recozettel von der WIPA 1981:
Anlassbezogene Reco-Zettel Img_0111
Recobrief vom 05.05.1981 mit WIPA OT Stempel - ob der Beleg echt gelaufen ist, kann ich nicht sagen - er ist aber portorichtig.
Anlassbezogene Reco-Zettel Img_0112

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Anlassbezogene Reco-Zettel Empty
BeitragThema: Re: Anlassbezogene Reco-Zettel   Anlassbezogene Reco-Zettel EmptyDi Nov 06, 2018 12:19 pm

Liebe Wilma,

vielen Dank, dass du dieses Thema wieder aufgegriffen hast.

Ich vermute, @Mozart hat aber einen anderen als den von dir gezeigten Rekozettel gelöscht: und zwar den Rekozettel
1010 Wien WIPA 1981:
Anlassbezogene Reco-Zettel Reko_w10

hier eine gelaufene Drucksache dazu:
Anlassbezogene Reco-Zettel Reko_w11

Da das Sonderpostamt 1010 Wien WIPA 1981 am 21.5.1981 eröffnet wurde nehme ich an, dass die Karte von Mozart vom zweiten Tag dieses Postamtes  war.

Dann gab es da auch noch das Postamt 1150 Wien WIPA:
Anlassbezogene Reco-Zettel Reko_w14

Anlassbezogene Reco-Zettel Reko_w15
Einschreibebrief vom 24. 5. 1981 mit Rekozettel und Sonderstempel 1150 Wien WIPA 1981.

Und noch eine Ergänzung:
Das Organisationskomitee der WIPA 1981 verwendete auch als Selbstbezettler Umschläge mit eingedrucktem Rekozettel 1063 Wien WIPA 1981:
Anlassbezogene Reco-Zettel Reko_w12

Anlassbezogene Reco-Zettel Reko_w13
Einschreibebrief vom 4.12.1980 mit Benachrichtigungsvermerk

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Anlassbezogene Reco-Zettel Empty
BeitragThema: Re: Anlassbezogene Reco-Zettel   Anlassbezogene Reco-Zettel EmptyMi Nov 14, 2018 10:42 pm

Liebe Sammlerfreunde,

ein weiterer anlassbezogener Rekozettel:

Anlassbezogene Reco-Zettel Upu_6410

Weltpostkongress 1964
Ursprünglich sollte der 15. Weltpostkongress bereits 1962 in Rio de Janeiro stattfinden, dazu ist es nicht gekommen. Auch Indien das gefragt wurde um den Weltpostkongress durchzuführen, verzichtete darauf. Daraufhin wurde Wien zum zweiten Mal nach 1891 als Kongressort gefunden. Veranstaltungsort: Hofburg, Wien, Österreich
Zeitraum: 29. Mai bis 10. Juli 1964

Hier der Brief dazu:
Anlassbezogene Reco-Zettel Upu_6411

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Anlassbezogene Reco-Zettel Empty
BeitragThema: Re: Anlassbezogene Reco-Zettel   Anlassbezogene Reco-Zettel Empty

Nach oben Nach unten
 

Anlassbezogene Reco-Zettel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Allgemein-
Tauschen oder Kaufen