Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Gestern um 10:17 pm

» Österreich 1925 - 1938
von gabi50 Gestern um 9:53 pm

» Zustellkarten für Post(Zahlungs)anweisungen
von wilma Gestern um 7:59 pm

» Ballonpostflug Pro Juventute
von wilma Gestern um 7:18 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Gestern um 6:51 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Gestern um 6:28 pm

» Die Portomarken des Kaiserreiches
von kaiserschmidt Gestern um 12:58 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Gestern um 12:48 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974
von Markenfreund49 Gestern um 12:09 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Do Okt 19, 2017 7:38 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von x9rf Mi Okt 18, 2017 10:35 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   
von gabi50 Mi Okt 18, 2017 8:59 pm

» Bregenz
von gabi50 Mi Okt 18, 2017 8:46 pm

» Brunn am Gebirge
von gabi50 Mi Okt 18, 2017 8:36 pm

» Stempelfrage "bezahlt"
von Gerhard Mi Okt 18, 2017 6:24 pm

» Stempel "Spätling"
von gabi50 Di Okt 17, 2017 6:53 pm

» Bruck Fusch
von gabi50 Di Okt 17, 2017 5:31 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Di Okt 17, 2017 12:06 am

» Großtauschtag - Werbeschau- Sonderpostamt 4812 Pinsdorf
von wilma Mo Okt 16, 2017 7:25 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im Oktober 2017    
von Michaela Mo Okt 16, 2017 8:12 am

» Baden bei Wien
von gabi50 So Okt 15, 2017 8:33 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Okt 15, 2017 7:40 pm

» Bilderwettbewerb im Oktober 2017
von Angus3 So Okt 15, 2017 6:15 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von gabi50 So Okt 15, 2017 5:46 pm

» Aussee: Bez. Bad Aussee
von gabi50 Sa Okt 14, 2017 6:29 pm

» Bürgeralpe
von gabi50 Sa Okt 14, 2017 6:22 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Okt 14, 2017 12:31 pm

» Bruck an der Mur
von gabi50 Fr Okt 13, 2017 11:16 pm

» Buchau
von gabi50 Fr Okt 13, 2017 11:08 pm

» NEU: Sondermarke „150 Jahre Universität für angewandte Kunst Wien“
von Gerhard Do Okt 12, 2017 11:29 pm

» NEU: Sondermarke „80. Geburtstag Adi Übleis“
von Gerhard Do Okt 12, 2017 11:27 pm

» Sammlerpost
von Gerhard Mi Okt 11, 2017 10:42 pm

» Postdienst – Service des postes - Postdienstkarten - Österreich
von wilma Di Okt 10, 2017 8:12 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von gabi50 Di Okt 10, 2017 4:35 pm

» Bad Radein
von gabi50 Di Okt 10, 2017 3:13 pm

» ÖVEBRIA 2017 - Hirtenberg
von Gerhard Mo Okt 09, 2017 10:05 am

» Sagen und Legenden
von wilma So Okt 08, 2017 6:53 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Okt 08, 2017 6:05 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Okt 08, 2017 5:31 pm

» bar freigemacht Stempel der letzten Jahre
von kaiserschmidt So Okt 08, 2017 10:32 am

» Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt
von muesli Sa Okt 07, 2017 12:05 pm

» Nachdrucke DDR Marken.
von Gerhard Fr Okt 06, 2017 10:21 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Fr Okt 06, 2017 7:02 pm

» Schönes Österreich
von wilma Fr Okt 06, 2017 6:52 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard Do Okt 05, 2017 8:51 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Do Okt 05, 2017 2:57 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von x9rf Mi Okt 04, 2017 11:51 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von per0207 Mi Okt 04, 2017 7:06 pm

» Österreichisch-ungarische Feldpost
von Markenfreund49 Di Okt 03, 2017 9:51 pm

» Freimarkenserie "Kunstwerke aus Stiften und Klöstern"
von Gerhard Mo Okt 02, 2017 7:51 pm

» Bad Neuhaus
von gabi50 So Okt 01, 2017 9:03 pm

» Feuerwehr
von Gerhard So Okt 01, 2017 7:17 pm

» Siegerbild im September 2017 
von Michaela So Okt 01, 2017 7:17 am

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Sep 30, 2017 10:58 pm

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Sa Sep 30, 2017 7:07 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von Markenfreund49 Fr Sep 29, 2017 5:48 pm

» Bad Einöd
von gabi50 Do Sep 28, 2017 8:48 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im September 2017   
von Gerhard Do Sep 28, 2017 7:13 pm

» Kammern
von Gerhard Do Sep 28, 2017 7:07 pm

» Freimarkenausgabe "Großes Staatswappen" im langen Querformat, Ausgabe III
von kaiserschmidt Do Sep 28, 2017 5:04 pm

» Bitte um Hilfe, Zeitungstempelmarke
von Markenfreund49 Mi Sep 27, 2017 2:42 pm

» Bad Gleichenberg
von gabi50 Mi Sep 27, 2017 2:33 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mi Sep 27, 2017 11:15 am

» Zeppelinpost aus USA
von balf_de Mo Sep 25, 2017 10:23 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach (Salvador de) Bahia
von balf_de Mo Sep 25, 2017 8:18 pm

» Welser Münzbörse mit Philatelie/Ansichtskarten
von wilma Mo Sep 25, 2017 8:10 pm

» UNFICYP
von wilma Mo Sep 25, 2017 7:26 pm

» Altenberg: Bez. Mürzzuschlag (Steiermark)
von gabi50 Mo Sep 25, 2017 3:34 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Einnneuer Mo Sep 25, 2017 10:31 am

» Einschätzung vom Wert
von Bolle Mo Sep 25, 2017 7:01 am

» Brunnsee: Bez. Radkersburg
von gabi50 So Sep 24, 2017 12:30 pm

» Birkfeld: Bez.Weiz
von gabi50 Sa Sep 23, 2017 1:42 pm

» Zöbing am Kamp
von Gerhard Sa Sep 23, 2017 10:51 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Oktober 2017  
von Michaela Sa Sep 23, 2017 9:46 am

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Fr Sep 22, 2017 7:25 pm

» Attnang - Puchheim: Bez. Vöcklabruck (Oberösterreich)
von gabi50 Mi Sep 20, 2017 8:48 pm

» Nachfrage
von Briefmarkentor Mi Sep 20, 2017 12:23 pm

» "Österreich im Juni 1945"
von wilma Mo Sep 18, 2017 8:47 pm

» SAMMLERBÖRSE - GROSSTAUSCHTAG STOCKERAU 14.OKTOBER 2017
von Markenfreund49 Mo Sep 18, 2017 2:10 pm

» Sonderausgabe Deutsche Ärzte und Naturforscher
von Angus3 So Sep 17, 2017 7:08 pm

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Angus3 Sa Sep 16, 2017 6:30 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von Angus3 Sa Sep 16, 2017 6:09 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard Sa Sep 16, 2017 2:45 pm

» unbekannte Polen Briefmarke
von Angus3 Sa Sep 16, 2017 1:34 pm

» Sammlertreffen Metor Wien 24.9.2017
von Gerhard Fr Sep 15, 2017 11:12 am

» Bilderwettbewerb im September 2017 
von Michaela Fr Sep 15, 2017 7:35 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Do Sep 14, 2017 7:18 pm

» altes kabe vordruckalbum seiten defekt
von pittiplatsch Mi Sep 13, 2017 7:02 pm

» Weiterleitungen
von kaiserschmidt Mi Sep 13, 2017 2:55 pm

» Aspang: Bez. Neunkirchen (Niederösterreich)
von gabi50 Di Sep 12, 2017 9:58 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Di Sep 12, 2017 9:41 pm

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Di Sep 12, 2017 4:34 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Di Sep 12, 2017 4:21 pm

» Telegramme
von kaiserschmidt Di Sep 12, 2017 2:19 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma So Sep 10, 2017 8:30 pm

» Neuer BDPh-Bundesvorstand
von Gerhard So Sep 10, 2017 7:42 pm

» Neuer Katalog
von herbi So Sep 10, 2017 10:24 am

» Symbolzahlen
von herbi So Sep 10, 2017 10:21 am

» Druckverfahren? - ANK 2596 (Michel 2562)
von Jurek Sa Sep 09, 2017 7:44 am


Austausch | 
 

 Neutrino - Sammlung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Neutrino
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Neutrino - Sammlung   Fr Jan 31, 2014 7:43 pm

Hallo alle zusammen:

Ich bitte um eure Hilfe da ich ein kompletter Neuanfänger bin.

Ich habe von meinem Großvater heute 7 Kisten voller alter gesammelter Briefmarken auf Briefen und Postkarten sowie einzelne Briefmarken bekommen. Jetzt kenn ich mich nicht ganz aus ob die was Wert sind. Da er mit dem Gedanken spielt sie zu verkaufen. Ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen. Ich konnte einige bis jetzt zuordnen aber vielleicht kann mir jemand erklären wie man am besten den Wert herausfindet. Die älteste ist zb. von 1941 von der Serie Adolf Hitler... 3 Deutscher Reichspfennig. Sobald ich herausfinde wie ich Bilder über 1 MB hochladen kann. Werde ich dies auch tun.

Danke.

Grüße Sigi
Nach oben Nach unten
Neutrino
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Neutrino - Sammlung   Fr Jan 31, 2014 8:08 pm






Ich hoffe das hat funktioniert. Es ist ein kleiner Teil aus der ersten Kiste vom Jahre 1950 - 1975. Würde mich und meinen Opa echt interessieren ob die überhaupt einen Wert haben.

Was sagt ihr dazu?
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Neutrino - Sammlung   Sa Feb 01, 2014 12:55 am

Hallo Sigi,
willkommen im Briefmarken-Forum, ich gratuliere, eine schöner Fundus mit modernen Bedarfsbriefen, den dein Opa da zusammengetragen hat.
 
Und wer immer die Briefe so akribisch beschrieben  hat, dem sind Briefmarken-Kataloge nicht fremd – aus den Katalogen kann man auch den Katalogpreis entnehmen.  Der Katalogpreis ist allerdings nicht der Marktpreis – der richtet sich nach der Nachfrage und kann natürlich wesentlich geringer als der Katalogpreis sein (hier sind viele Kriterien maßgebend).

Bedarfsbriefe erfreuen sich zwar immer größerer Beliebtheit unter Sammlern, nach Belegen dieser Zeit (so ca. ab 1960) ist die Nachfrage allerdings noch sehr gering.

Ich finde, du solltest deinem Opa von der Idee, die Briefe zu verkaufen wieder abbringen – der finanzielle Erlös würde vermutlich enttäuschend gering ausfallen oder einen unverhältnismäßigen Zeitaufwand erfordern.

Andererseits aber kann man aus den wenigen Bildern bereits ersehen, welche Vielfalt an Frankaturen vorhanden ist – du solltest gemeinsam mit deinem Opa, oder wenn er dir die Sammlung überlässt, selbst auf dem vorhandenem Material aufbauen und die Sammlung erweitern. Wichtig auch, die Briefe als Ganzes zu betrachten, nicht nur die Marke beschreiben, sondern sich mit dem Stempel, der Versendungsart in der jeweiligen Portoperiode etc. befassen und die Portorichtigkeit feststellen.
Nimm dir als Vorbild z.B. unser Forumsmitglied Wilma, lies (neben vielen anderen Forumsbeiträgen  natürlich) ihre Beiträge in denen sie ihre Sammlung moderner Bedarfsbriefe vorstellt:
http://www.briefmarken-forum.com/t2910-sammlung-bedarfsbriefe-osterreich-ab-1945

Natürlich könnte in den 7 Kisten noch etwas enthalten sein, das sich leicht und gut verkaufen lässt, aber es könnte auch die Basis für ein neues Hobby für dich sein. Ich denke, dein Opa würde sich freuen, wenn du seine Sammlung fortführen würdest.

In einem Briefmarkenverein in deiner Nähe (und vielleicht sogar hier im Forum) findest du sicher Tauschpartner, die dir helfen die Sammlung zu erweitern und aus dem vorhandenen Material das du nicht brauchst etwas eintauschen.
http://www.voeph.at/  Vereinsuche

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Neutrino - Sammlung   Sa Feb 01, 2014 9:15 am

Hallo Sigi,

alle was Gerhard geschrieben hat ist absolut richtig - für diese Bedarfsbriefe gibt es einen Markt. Solche Briefe lassen sich leichter veräußern wie z.B. Ersttags- oder Sonderstempelbelege, die nie durch den Postweg gelaufen sind. Allerdings sind die Frankaturen der 60-iger - 90-iger Jahre (noch) nicht sehr gesucht und die Preise bewegen sich ca. im 0,50 - 2,00 Euro Bereich. Sehr gesucht sind Bedarfsbriefe mit Frankaturen nach 1945 bis in die frühen 1950-iger Jahre und auch Eurofrankaturen.

Ich bin selber Sammlerin solcher Briefe und versuche jede Markenausgabe ab 1945 bis dato auf Bedarfsbrief zu bekommen, was  sehr sehr interessant und spannend ist. Ich kann dich deshalb nur ermutigen, die Briefe zu behalten und selber zum Sammeln anzufangen.

Viele Grüße,

Wilma
Nach oben Nach unten
Michaela
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Neutrino - Sammlung   Sa Feb 01, 2014 9:38 am

Servus Sigi
Herzlich Willkommen im Forum.
Bitte wähle immer aussagekräftige Titeln, da wir im Forum eine Suchfunktion haben, und unter Hilfe würde keiner deinen Beitrag dann finden.
Danke und viel Freude mit deinem Fundus
lg Michaela

_________________
Liebe Sammlergrüsse
Eure Michaela
Nach oben Nach unten
Neutrino
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Danke!   Sa Feb 01, 2014 12:05 pm

Hallo,

Erstens möchte ich mich mal recht herzlichst bedanken für die vielen Informationen. Jetzt sitze ich seit gestern mit einer Handvoll Bedarfsbriefen und ich muss ja auch sagen, dass es sehr Spass macht diese zu identifizieren.

Jetzt habe ich auch einiges gelesen, wie unter anderem ''Kataloge'' und wollte fragen von wo ich diesen den her bekomme? Oder ob es diese auch Online gibt.

Ich möchte die ganze Sammlung mal identifizieren und zuordnen und dann mal schauen was dabei rauskommt. Leider habe ich aber wegen meines Berufes sehr wenig Zeit. Sad

@Michaela: Ich hab da ein Bsp. Der ist glaube ich alt. Falls ich alles richtig gemacht habe so. von ca 1941. Kannst du dazu was sagen?



Mit den Frankaturen kenne ich mich auch nicht so aus!

Und ja! Ich werde in Zukunft den Titel meines Themas mit Bedacht wählen. Smile Ich glaube das macht Spass.

Grüße und vielen Dank, Sigi!
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Neutrino - Sammlung   Sa Feb 01, 2014 1:00 pm

Neutrino schrieb:


@Michaela: Ich hab da ein Bsp. Der ist glaube ich alt. Falls ich alles richtig gemacht habe so. von ca 1941. Kannst du dazu was sagen?



Mit den Frankaturen kenne ich mich auch nicht so aus!

Und ja! Ich werde in Zukunft den Titel meines Themas mit Bedacht wählen. :)Ich glaube das macht Spass.

Hallo Sigi,

bitte stelle noch einmal einen neuen Scan des Beleges ohne die Abdeckung ein.
Dann kann man auch etwas dazu schreiben.

Den Thementitel kannst Du über die Editierfunktion übrigens noch ändern  Zwinkern 

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
rainer
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Neutrino - Sammlung   Sa Feb 01, 2014 1:09 pm

Hallo Sigi,

bitte entferne die "Begleitzettel" von den Belegen.  er 
Die Büroklammern beschädigen die Umschläge und Karten, die Druckstellen sind praktisch nicht zu entfernen.
Bei Umschlägen kannst Du diese Zettel ja in den Umschlag einlegen.

Gruß Rainer
Nach oben Nach unten
Neutrino
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Neutrino - Sammlung   Sa Feb 01, 2014 3:17 pm

Okay, Danke. Hier nochmals ohne Abdeckung! Smile







Danke!
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Neutrino - Sammlung   Mo Feb 03, 2014 2:49 pm

Neutrino schrieb:

Jetzt habe ich auch einiges gelesen, wie unter anderem ''Kataloge'' und wollte fragen von wo ich diesen den her bekomme? Oder ob es diese auch Online gibt.

Hallo Sigi,

zur Grundausstattung für einen Sammler gehört ein Briefmarkenkatalog. Nachdem du aus Österreich bist und dich vorerst wahrscheinlich mit Briefen (und Marken) aus Österreich beschäftigen wirst, ist das Standardwerk der
Austria Netto Katalog (ANK) - Spezial.
Frage einmal deinen Opa, der weiß sicher, in welcher deiner Kisten ein solcher zu finden ist - ich bin sicher er hat einen Briefmarkenkatalog zu seiner Sammlung.



Eine Alternative dazu wäre der "Michel - Österreich Spezialkatalog":



Kataloge bekommst du im Fachhandel. Um Geld zu sparen, genügt aber für den Anfang eventuell auch ein gebrauchtes Exemplar, solche werden in Briefmarken-Sammlervereinen und auch auf Plattformen wie eBay oder delCampe angeboten.

Erst später kannst du natürlich auch einen Online-Katalog nutzen:

http://www.briefmarken.de/online-kataloge

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Neutrino - Sammlung   Mo Feb 03, 2014 3:53 pm

Neutrino schrieb:

Hallo Sigi,

du zeigst eine Drucksache, welche am 04. März 1944 in Sommerfeld in der Niederlausitz aufgegeben wurde. Diese wurde portogerecht mit 3 Rpf frankiert. Dazu wurde eine Marke zu 3 Rpf der Dauermarkenreihe mit dem Kopfbild Adolf Hitlers verwendet. Diese Serie wurde ab dem 1. August 1941 verkauft und war bis Kriegsende im Jahr 1945 gültig.

Dauermarke bedeutet, des es die normalen Briefmarken waren, die man am Postschalter kaufen konnte und die auf 95% aller Briefe geklebt haben dürften. Abweichend davon gibt es die Sondermarken. Diese erscheinen zu besonderen Anlässen und haben eine vergleichbar geringe Auflage. Zudem waren sie damals, aber auch in der späteren DDR nicht überall und für jeden käuflich zu erwerben.

Der Wert deiner Karte dürfte bei 1 - 3 Euro liegen. Sie ist auf jeden Fall ein schönes Zeitdokument.

Viele Grüße

Marko
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Neutrino - Sammlung   Di Feb 04, 2014 11:05 pm

Hallo Sigi,

die Hitlerfrankatur deiner Karte ist absolute Massenware und für Briefmarkensammler daher so gut wie uninteressant. Wenn man aber den gesamten Beleg betrachtet, fällt zunächst der Poststempel von Sommerfeld auf. Stempel von Sommerfeld sind relativ selten und deshalb ist das Aufheben der gesamten Karte durchaus zu empfehlen. Außerdem, und da hat KJ recht, ist der Text auf der Kartenrückseite ein interessantes Zeitdokument, hier also noch ein zusätzliches Argument, die Karte so zu belassen wie sie ist und sie weder zu zerschneiden noch wegzuwerfen.

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
 

Neutrino - Sammlung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Europa/Übersee :: Identifizierung und Wertbestimmung von Briefmarken-
Tauschen oder Kaufen