Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Heute um 12:50 am

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 7:43 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Gestern um 5:36 pm

» Welcher Stempel bitte?
von x9rf Gestern um 12:21 am

» Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011
von wilma Fr Sep 21, 2018 8:59 pm

» Schönes Österreich
von gabi50 Fr Sep 21, 2018 8:11 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Markenfreund49 Do Sep 20, 2018 7:42 pm

» Lassnitz bei St. Lamprecht
von gabi50 Do Sep 20, 2018 4:48 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Mi Sep 19, 2018 6:11 pm

» Lassnitz
von gabi50 Di Sep 18, 2018 3:38 pm

» Post der Bestzungsmächte
von kaiserschmidt Mo Sep 17, 2018 1:46 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im September 2018
von Michaela Mo Sep 17, 2018 7:08 am

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Sep 16, 2018 11:43 pm

» Einstieg in Briefmarkensammeln mit geschenkter Sammlung
von Laemmi So Sep 16, 2018 6:56 pm

» Satzbriefe
von gabi50 Sa Sep 15, 2018 3:23 pm

» Sondermarke Steirerhut
von Gerhard Do Sep 13, 2018 8:10 pm

» Sondermarke Heilige Erentrudis
von Gerhard Do Sep 13, 2018 7:59 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Do Sep 13, 2018 7:05 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Do Sep 13, 2018 3:35 pm

» Langenwang
von gabi50 Do Sep 13, 2018 3:17 pm

» Kaiserreich Österreich Ungarn
von kaiserschmidt Do Sep 13, 2018 11:05 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von gabi50 Mi Sep 12, 2018 1:15 pm

» Klagenfurt
von gabi50 Di Sep 11, 2018 2:21 pm

» Sammlerpost
von Gerhard Di Sep 11, 2018 11:45 am

» Sondermarke Klaus Maria Brandauer
von Gerhard Di Sep 11, 2018 12:15 am

» Sondermarke Basilika zu Mariä Geburt Frauenkirchen
von Gerhard Di Sep 11, 2018 12:03 am

» Bilderwettbewerb im September 2018
von Kontrollratjunkie Mo Sep 10, 2018 12:37 am

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Sep 09, 2018 8:25 pm

» Dispenser Rollenmarke
von wilma So Sep 09, 2018 6:21 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma So Sep 09, 2018 5:26 pm

» Kufstein
von gabi50 So Sep 09, 2018 11:09 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Mi Sep 05, 2018 8:21 pm

» Veranstaltung
von gottfried Mo Sep 03, 2018 8:54 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 So Sep 02, 2018 6:02 pm

» Kremsmünster
von gabi50 So Sep 02, 2018 5:38 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von gabi50 So Sep 02, 2018 5:28 pm

» Siegerbild im August 2018
von gabi50 Sa Sep 01, 2018 3:59 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von Markenfreund49 Mi Aug 29, 2018 4:47 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb September 2018
von Michaela Di Aug 28, 2018 8:11 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von gabi50 Mo Aug 27, 2018 9:22 pm

» Massenfrankaturen
von MaxPower Mo Aug 27, 2018 8:30 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma Mo Aug 27, 2018 7:13 pm

» Zollausschlussgebiete
von gabi50 So Aug 26, 2018 1:34 pm

» 41. SAMMLERTREFFEN - 11.NOVEMBER 2018 STOCKERAU
von Markenfreund49 So Aug 26, 2018 7:28 am

» Wert - Dolfuss 10S Eckstück
von Kontrollratjunkie Sa Aug 25, 2018 9:44 pm

» Phila-Toscana Gmunden 2018
von wilma Sa Aug 25, 2018 9:05 pm

» Markenblock 100. Todestag Klimt – Schiele – Moser – Wagner
von Gerhard Sa Aug 25, 2018 5:18 pm

» Sondermarkenblock "Vierspännige Personenpost"
von Gerhard Sa Aug 25, 2018 5:15 pm

» Kaiserbrunn
von gabi50 Sa Aug 25, 2018 2:10 pm

» Internationale Briefmarken-Wettbewerbsausstellung in Gumden 2018
von Michaela Sa Aug 25, 2018 8:49 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Fr Aug 24, 2018 9:59 pm

» Bayern Briefmarkenalbum aus Erbe
von Markenfreund49 Mi Aug 22, 2018 9:49 pm

» Kumberg
von gabi50 Mi Aug 22, 2018 5:36 pm

» Heraldik selbstklebend 2018 aus 4er-Set
von fodof Mi Aug 22, 2018 12:35 pm

» 3. Ausgabe Dispenser-Rollenmarken
von wilma Di Aug 21, 2018 7:54 pm

» Rayon Briefmarken (?)
von castor Di Aug 21, 2018 7:22 pm

» helvetia 2
von Julek266 Di Aug 21, 2018 1:40 pm

» Unbill des Pfadfinder-Lebens
von Gerhard Mo Aug 20, 2018 12:12 pm

» Krottendorf
von gabi50 So Aug 19, 2018 11:54 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im August 2018
von Michaela Do Aug 16, 2018 9:19 am

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mi Aug 15, 2018 8:33 pm

» Sondermarke EU Ratspräsidentschaft
von Gerhard Di Aug 14, 2018 6:24 pm

» Krieglach
von gabi50 Mo Aug 13, 2018 4:59 pm

» Karten mit bildgleichen Briefmarkenausgaben
von wilma Sa Aug 11, 2018 6:46 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Fr Aug 10, 2018 6:44 pm

» Bilderwettbewerb im August 2018
von gabi50 Fr Aug 10, 2018 2:42 pm

» Kötsch
von gabi50 Fr Aug 10, 2018 2:03 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Do Aug 09, 2018 7:43 pm

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Aug 09, 2018 4:21 pm

» RPD Schwerin 1934 - 1945
von Briefmarkentor So Aug 05, 2018 12:55 pm

» Briefmarken Wert
von Quante So Aug 05, 2018 3:52 am

» K.K.FIL.BRF/AUFG.AMT Stempel
von Gerhard Sa Aug 04, 2018 7:58 pm

» 4 Vollständige Alben geerbt - Lindner Falzlos Album Nr. 120M (Olympische Sommerspiele München 1972)
von Jogius Sa Aug 04, 2018 2:21 pm

» Briefmarken aus Nachlass
von austria1850 Fr Aug 03, 2018 7:03 pm

» Germania-Frankaturen
von kaiserschmidt Fr Aug 03, 2018 12:19 pm

» REKO Karte mit MiNr. 965 und 966
von Gerald Do Aug 02, 2018 6:50 pm

» Siegerbild im Juli 2018
von kawa Do Aug 02, 2018 9:46 am

» Blockfrankaturen
von gabi50 Mi Aug 01, 2018 8:33 pm

» Krampen
von gabi50 Mi Aug 01, 2018 3:24 pm

» Köflach
von gabi50 Di Jul 31, 2018 1:23 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Mo Jul 30, 2018 10:50 am

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mo Jul 30, 2018 10:13 am

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Jul 29, 2018 6:58 pm

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von MaxPower Sa Jul 28, 2018 8:56 pm

» Koralpe
von gabi50 Sa Jul 28, 2018 8:14 pm

» Briefmarkenvordrucke
von Meinhard Sa Jul 28, 2018 2:30 pm

» Knittelfeld
von gabi50 Do Jul 26, 2018 4:21 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb August 2018
von Michaela Mi Jul 25, 2018 7:00 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi Jul 25, 2018 10:36 am

» Briefmarken geerbt.
von Kontrollratjunkie Di Jul 24, 2018 11:26 pm

» Bildpostkarten 2. Republik - Besonderheiten
von gabi50 Mo Jul 23, 2018 8:24 pm

» Bilder von Schweizer Briefmarken
von Jensche So Jul 22, 2018 1:02 pm

» Klöch
von gabi50 So Jul 22, 2018 12:12 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Meinhard So Jul 22, 2018 11:20 am

» Sonstige Feldpost
von kaiserschmidt So Jul 22, 2018 11:14 am

» Privatstreifbänder - Österreich
von gabi50 Sa Jul 21, 2018 5:36 pm

» Österr. Bundesheer, RVHÜ 86
von gabi50 Sa Jul 21, 2018 4:57 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von kaiserschmidt Sa Jul 21, 2018 4:52 pm

» Klein Semmering
von gabi50 Sa Jul 21, 2018 4:21 pm


Teilen | 
 

 Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017   Do Nov 17, 2016 10:12 pm

Liebe Sammlerfreunde,

am 1. Jänner beginnt die Gültigkeit einer neuen Freimarkenserie. Den von der Post verwendeten Begriff "Dauermarken" habe ich aber bewusst nicht verwendet Zwinkern .

Serie „Heraldik Österreich“
Selbstklebende Dauermarken



Nennwerte:
EUR 0,25; EUR 0,68; EUR 0,80;
EUR 1,25; EUR 1,70; EUR 1,75;
EUR 2,10; EUR 2,50; EUR 4,00

Ausgabetag: 1.1.2017
Markengrößen: 25 x 25 mm
Grafikentwurf: Anita Kern
Druck: Joh. Enschedé Stamps B. V.
Offsetdruck

1. Reihe
nach Bedarf auf Rollen á 50 und 100 Marken

2., 3. + 4. Reihe
nach Bedarf in Sets á 4, 10, 25 und 50 Marken

Will man Österreichs Bundesländer grafisch in einer Briefmarkenserie darstellen, so eignet sich nichts besser als bereits bestehende uralte grafische Codes heranzuziehen: Die Wappen der neun österreichischen Bundesländer, die auf ihre Ursprünge bis zurück ins 12. Jahrhundert verweisen, als die Herolde – gekleidet in den weithin sichtbaren Wappenrock – in den zahllosen Schlachten des Mittelalters die Aufgabe inne hatten, Freund und Feind nach Wappen und Fahne zu unterscheiden, und den Ausgang der Schlacht zu beurkunden (Peter Diem).

Diese Wappen 1:1 abzubilden, wie es etwa in der Sondermarkenserie von 1976 zuletzt der Fall war, würde dem heutigen, modernen Österreich nicht mehr gerecht werden. Die Dauerbriefmarkenserie „Heraldik Österreich“ zeigt die österreichischen Länderwappen in grafischer
Bearbeitung.
Die Designerin der Serie, Anita Kern, wählte Ausschnitte, die ungewöhnliche Ansichten und Einsichten ermöglichen. Wie in Nahaufnahmen wird in die Wappen „hineingezoomt“, um unbekannte Details sichtbar zu machen und dabei gleichzeitig dem Briefmarkenformat gerecht zu werden. Dabei eröffnet sich ein Reichtum an Bildern und neuen Perspektiven. So sieht man etwa auf einer der 68-Cent-Marken in Grün den rotgehörnten Steirischen Pantherkopf, feuerspeiend, oder auf der 25-Cent-Zusatzmarke in Gold (Gelb im Druck) die rotbewehrte schwarze Löwenpranke des Salzburger Landeswappens. Ob Wappenfiguren oder das Montfortische Banner Vorarlbergs: alle Wappendetails wirken in
ihren kraftvollen Farben und Formen, meist ornamental, manchmal geometrisch.
Die originalen Formen der Wappen-Elemente wurden nicht verändert, die heraldisch korrekte Farbgebung, die „Tinkturen“ und „Metalle“, beibehalten. In der Tönung der Farben hingegen wurde der Gesamtwirkung der Briefmarke als Druckwerk Rechnung getragen.
Die Wappen, in der feudalen Tradition Europas entstanden, sind stark von der Habsburger Zeit geprägt und weisen neben historischen und geografischen Merkmalen auch religiöse Motive auf, wie etwa die Kirchenfahne der Montforter im Vorarlberger Wappen. Grundsätzlich gehen die Bundesländerwappen auf jene Adelsgeschlechter zurück, die im jeweiligen Land – vom Kaiser eingesetzt – Herrscher und Lehnsherren waren. Nach dem Zerfall der Monarchie 1918 – und ein weiteres Mal nach 1945 – wurden Wappen neu geschaffen oder verändert. Dieses kulturelle Erbe berücksichtigend, bleiben auch in der Republik Österreich bis heute feudale visuelle Merkmale wie Kaiseradler, Fürsten- und Herzogshüte, Hermelin oder ritterliche Turnierhelme erhalten. Diese Elemente und die damit verbundenen Inhalte sind jedoch durch das „Hineinzoomen“, das Betrachten durch ein imaginäres Vergrößerungsglas, zurückgenommen.
Die Namen der einzelnen Briefmarken setzen sich aus den heraldischen Bezeichnungen der abgebildeten Wappenfiguren und dem jeweiligen Bundesländernamen zusammen. Diese Bezeichnung hilft dem Betrachter, die Ausschnitte dem ganzen Wappen zuzuordnen und vermittelt gleichzeitig heraldisches Vokabular.

Quellen: Peter Diem, Die Symbole Österreichs, Wien 1995
Michael Göbl, Wappen-Lexikon der habsburgischen Länder, Schleinbach 2013



Burgenland Adlerflug

Burgenland Adlerkopf

Kärnten

Niederösterreich Adler

Niederösterreich Adlerkopf

Oberösterreich

Salzburg Löwenkopf

Salzburg Löwenpranke

Steiermark Pantherkopf

Steiermark Pantherpranke

Tirol Adlerfang

Tirol Adlerkopf

Vorarlberg Fahnenlätze

Vorarlberg Fahnenringe

Wien
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017   Fr Nov 18, 2016 12:10 pm

Hallo lieber Gerhard!

Ein herzliches Dankeschön für die Mühe, die Du Dir wieder gemacht hast um uns die "Neuen" 2017er Freimarken vorzustellen.

Ja, es stimmt leider, den Begriff Dauermarkenserie kann man getrost ad acta legen und das Erscheinungsbild dieser Selbstkleber, naja wie sagt man:
"Schönheit liegt im Auge des Betrachters"?
Ich hab leider die Schönheit hier nicht so ganz erkennen können Rolling Eyes

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017   Sa Nov 19, 2016 10:44 am

Im Gegensatz zu meinem Vor-Schreiber gefallen mir diese Markenmotive sehr gut, jedenfalls erheblich besser als die immer neuen Leuchtturmmarken in Deutschland. Ich finde es nicht schlecht, wenn die Absender von Poststücken mit einer Briefmarke auch dokumentieren können, in welchem Bundesland sie leben. Was mich aber stört ist die Tatsache, dass es offensichtlich keine nassklebenden Marken mehr gibt.

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Meinhard
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017   Sa Nov 19, 2016 10:49 am

@Cantus schrieb:
 Was mich aber stört ist die Tatsache, dass es offensichtlich keine nassklebenden Marken mehr gibt.

Viele Grüße
Ingo

Was geschieht mit den "Selbstklebenden" dann in den Vordruck-Alben unter Folie?

VG, Meinhard
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017   Sa Nov 19, 2016 1:42 pm

Das ist bei postfrischen Marken doch ganz einfach. Entweder muss man diese Marken mitsamt ihrer Unterlage ausschneiden und so ins Album nehmen, dann kann man aber die Markenunterseite nicht betrachten oder prüfen. Oder aber man zieht die Marken von ihrer Unterlage und klebt sie auf der Folie im Album fest. Ob sie sich später dann dort aber wieder lösen lassen vermag ich nicht zu sagen.

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017   Fr Dez 30, 2016 8:46 pm

Heute angekommen die Info zur neuen Serie "Heraldik Österreich" an die Abobezieher: (Dauermarken, den Begriff mag ich auch nicht verwenden)  Diese Marken gefallen mir wesentlich besser als die "Kunsthäuser". 



Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
nurso
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Bitte nicht zu ernst nehmen!   Mi Jan 18, 2017 4:22 pm

Bitte nicht zu ernst nehmen, mit der neuen Markenserie kann man eine Geschichte erzählen.

Es war einmal ein Briefmarkensammler, viele neckten ihn wegen seinem Hobby.
Aber er sagte nur: „Die Marken gefallen mir halt.“ Er freute sich sehr auf die neue Freimarkenserie.

Der Vorhangging ging hoch, die Marken wurden gezeigt.

Da stieg er vor Überraschung auch hoch.

Seine Kommentare waren nicht jugendfrei.

Er ging auf und ab.

Am liebsten wäre er die Wand hochgegangen.

Jemand musste Federn lassen.

Er fand die Lösung. Aber er schickte der Post kein Götz-Zitat.

Er kündigte sein Abo. Er machte den Abgang.

Briefmarken können Geschichten erzählen.
Bitte nicht zu ernst nehmen!
Freundliche Grüße!
nurso
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017   So Nov 26, 2017 7:06 pm

@nurso schrieb:
Er kündigte sein Abo. Er machte den Abgang.

Soweit ist es bei mir noch nicht und ich habe immer noch ein Abo laufen über je 1 (!!!) Stück pro Ausgabe.

Bei der 1. Quatalslieferung rieb ich mir schon die Augen, schlugen alleine die Dauermarken über 70,00 Euro zu buche. Doch die Post war gnädig und hat für die Abonennten eigene Kreationen für die Sets zu 25 bzw. 50 Stück kreiert. Bei den orginalen Sets zu 25 Marken war jeweils 1 Marke rückseitig, bei den Sets zu 50 Marken waren 2 Marken dabei.




hier die Sets zu 25 Stück Steiermark und Wien mit 1 Marke



hier die Sets zu 50 Stück Kärnten und Oberösterreich mit 2 Marken

Bei 1x Postabo wurden die Rollenmarken in der 50er Rolle (Salzburg) bzw. 100er Rolle (Niederösterreich)  zu je 1 Stück geliefert.

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017   Do Dez 14, 2017 8:58 pm

Hallo zusammen,

es ist zwar schwer diese Ausgaben portorichtig und so halbwegs leserlich gestempelt auf Brief zusammen zu bekommen. Ich versuche es trotzdem:

Brief Standard bis 20g vom 21.09.2017

S-Päckchen bis 2 kg vom 01.02.2017

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017   

Nach oben Nach unten
 

Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Österreich :: ab 2002 – Republik Österreich, Marken in Eurowährung-
Tauschen oder Kaufen