Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Heute um 12:10 am

» Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017
von wilma Gestern um 8:58 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Gestern um 8:39 pm

» Fieberbründl
von gabi50 Gestern um 8:16 pm

» Bilderwettbewerb im Dezember 2017
von Angus3 Gestern um 7:52 pm

» Weihnachtspost 2017
von wilma Gestern um 7:04 pm

» Besonderheiten der Philatelie
von Jurek Gestern um 4:46 pm

» Schweiz 1854-1863 "Strubel" Sitzende Helvetia Ungezähnt
von muesli Gestern um 11:35 am

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von schenz Mi Dez 13, 2017 11:21 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Mi Dez 13, 2017 4:11 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi Dez 13, 2017 3:29 pm

» Feldkirchen
von gabi50 Mi Dez 13, 2017 3:14 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von kaiserschmidt Mi Dez 13, 2017 12:02 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Di Dez 12, 2017 8:53 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Di Dez 12, 2017 7:58 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Di Dez 12, 2017 6:03 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Di Dez 12, 2017 12:30 am

» Hotelbriefe
von x9rf Mo Dez 11, 2017 11:20 pm

» Feldbach
von gabi50 Mo Dez 11, 2017 9:17 pm

» Zeitungsstempelmarken
von kaiserschmidt Mo Dez 11, 2017 7:00 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Mo Dez 11, 2017 7:00 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mo Dez 11, 2017 1:33 pm

» Irrläufer Belege Österreich // Sammlerpost International vor dem I. Weltkrieg
von kaiserschmidt So Dez 10, 2017 9:51 am

» Postamt Christkindl Leitzettel
von wilma Sa Dez 09, 2017 8:48 pm

» Siegerbild im November 2017 
von muesli Sa Dez 09, 2017 11:21 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Fr Dez 08, 2017 6:58 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli Fr Dez 08, 2017 5:59 pm

» Fehring
von gabi50 Fr Dez 08, 2017 5:22 pm

» 40. Sammler und Sammlerbörse 25. Februar 2018 - STOCKERAU
von Markenfreund49 Fr Dez 08, 2017 1:32 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von kaiserschmidt Fr Dez 08, 2017 10:21 am

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Do Dez 07, 2017 6:45 pm

» Philatelietage
von Gerhard Mi Dez 06, 2017 6:24 pm

» Fallenstein
von gabi50 Mi Dez 06, 2017 2:59 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mi Dez 06, 2017 12:20 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von gabi50 Di Dez 05, 2017 6:21 pm

» Forchtenau
von gabi50 Di Dez 05, 2017 6:13 pm

» LZ 127 Orientfahrt 1929
von Kontrollratjunkie Mo Dez 04, 2017 11:54 pm

» Stempel RL (Rayon Limitrophe)
von Gerhard Mo Dez 04, 2017 7:19 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Mo Dez 04, 2017 3:07 pm

» Eisenstadt
von gabi50 Mo Dez 04, 2017 2:22 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von kaiserschmidt Mo Dez 04, 2017 11:54 am

» Erzherzog Johann Grotte
von gabi50 So Dez 03, 2017 8:38 pm

» Sammlerpost
von Gerhard So Dez 03, 2017 6:57 pm

» Private Ganzsachen-Postkarten
von Gerhard So Dez 03, 2017 6:42 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Dez 03, 2017 5:15 pm

» Die Freimarkenausgabe 1901/1902
von kaiserschmidt So Dez 03, 2017 9:36 am

» Rotes Kreuz
von kaiserschmidt Sa Dez 02, 2017 7:00 pm

» Ski Austria Skistars
von andreas1979 Sa Dez 02, 2017 12:38 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Sa Dez 02, 2017 12:00 am

» m`s UNGARN 1871
von x9rf Fr Dez 01, 2017 1:10 am

» Katzen
von Markenfreund49 Do Nov 30, 2017 9:13 pm

» Erzberg
von gabi50 Do Nov 30, 2017 8:54 pm

» Österreich Wertbriefe ab der 2. Republik bis heute
von kaiserschmidt Do Nov 30, 2017 1:03 pm

» Bonusbriefe der österreichischen Post
von kaiserschmidt Do Nov 30, 2017 11:06 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb im Dezember 2017 
von Michaela Do Nov 30, 2017 7:55 am

» Erlafsee
von gabi50 Mi Nov 29, 2017 5:15 pm

» Engelweingarten
von gabi50 Di Nov 28, 2017 6:43 pm

» Postauftragsbriefe
von gabi50 Mo Nov 27, 2017 6:54 pm

» Eibiswald
von gabi50 So Nov 26, 2017 8:37 pm

» Großtauschtag in Linz/Urfahr am 03.12.2017 8 - 13 Uhr
von wilma Sa Nov 25, 2017 6:08 pm

» Eisenerz
von gabi50 Sa Nov 25, 2017 11:56 am

» Slovakia 2017 issue:
von Milco Fr Nov 24, 2017 11:17 pm

» DR FDC Nr. 660-661 - Ausgabe 28. Januar 1938
von Ausstellungsleiter Fr Nov 24, 2017 11:15 pm

» Zeppelinpost des LZ 127
von Ausstellungsleiter Fr Nov 24, 2017 10:18 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Do Nov 23, 2017 7:37 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt Do Nov 23, 2017 2:26 pm

» Österreichische Feldpost in Bosnien-Herzegowina & am Balkan
von kaiserschmidt Do Nov 23, 2017 9:13 am

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Nov 23, 2017 12:08 am

» NEU: Sondermarke „Weihnachten 2017 - Anbetung der Könige, Pfarrkirche Altschwendt“
von Gerhard Di Nov 21, 2017 9:48 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Di Nov 21, 2017 8:16 pm

» NEU: Sondermarke „Weihnachten 2017 – Adventkalender“
von Gerhard Mo Nov 20, 2017 11:14 pm

» Egidi-Tunnel
von gabi50 So Nov 19, 2017 9:53 pm

» Bitte um Hilfe, Fiskalische Stempelmarke auf einer Ganzsache
von gabi50 So Nov 19, 2017 9:14 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Fr Nov 17, 2017 5:00 pm

» Ehrenhausen
von gabi50 Do Nov 16, 2017 4:11 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im November 2017   
von Michaela Do Nov 16, 2017 6:28 am

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von schenz Do Nov 16, 2017 12:16 am

» Newspapers stamps. Yellow Mercury Wiem postmark and others
von kaiserschmidt Mi Nov 15, 2017 10:10 pm

» Info über Marke
von Angus3 Mi Nov 15, 2017 8:51 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Mi Nov 15, 2017 7:59 pm

» Dichter
von Bios Mi Nov 15, 2017 4:41 pm

» Zeppelin-Zuleitungspost
von MaxPower Mi Nov 15, 2017 1:44 pm

» Briefmarken Platte England
von Frank1401 Di Nov 14, 2017 9:23 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:53 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:04 pm

» Social Philately
von wilma Mo Nov 13, 2017 6:33 pm

» Die Friedl´schen Merkurfälschungen
von Andorra Mo Nov 13, 2017 10:06 am

» 90 Heller Marke Deutschösterreich
von Gerhard So Nov 12, 2017 9:38 pm

» Wert des Album
von Kontrollratjunkie So Nov 12, 2017 9:07 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 8:46 pm

» Zeppelinpost aus USA
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 7:22 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma So Nov 12, 2017 4:43 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Nov 12, 2017 4:16 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:58 pm

» Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:05 pm

» Aggsbach - Dorf
von Gerhard Sa Nov 11, 2017 9:41 pm

» Bilderwettbewerb im November 2017
von gesi Sa Nov 11, 2017 11:56 am

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Do Nov 09, 2017 12:45 pm

» Blockfrankaturen
von wilma Mi Nov 08, 2017 9:03 pm


Teilen | 
 

 Briefe der DDR

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Briefe der DDR   So Okt 04, 2009 9:05 pm

Das ist ein Beitrag von Christoph:


Hier möchte ich Euch Briefe und Belege zeigen, die ich schön finde:




Zuletzt von Cantus am Mo Okt 05, 2009 7:42 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Berichtigung der Überschrift)
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Briefe der DDR   So Okt 04, 2009 11:11 pm

@Cantus schrieb:
Das ist ein Beitrag von Christoph:
Hier möchte ich Euch Briefe und Belege zeigen, die ich schön finde:

Hallo Christoph,
auch mir gefallen Bedarfsverwendete Schmuckbriefe die mit Sondermarken frankiert sind.
Ich möchte nicht, dass ich hier schulmeisterlich erscheine, aber du solltest doch bei den Belegen noch mehr Anspruch an die Qualität stellen. Bei dem hier gezeigten Beleg ist ja leider die Briefmarke verkehrt herum aufgeklebt (unsere österr. "Adler" fliegen jedenfalls anders....), der Umschlag ein klein wenig eingerissen. Natürlich hat auch mich beim Erwerb bei vielen Belegen der erste Augenschein geblendet und erst beim zweiten Betrachten habe ich solche kleine Mängel entdecken müssen.
Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Christoph
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Briefe der DDR   Mo Okt 05, 2009 6:33 am

Hallo Gerhard,

ich bin jeder Kritik erhaben. Sicher hast Du mit Deiner Meinung recht.
Ich hatte die Belege auf dem Flohmarkt ergattert. Mich haben die Belege fasziniert, auch wenn die Erhaltung nicht sonderlich gut ist.

Ich habe noch mehrere Briefe hier eingestellt, auch wenn die Erhaltung zu Wünschen übrig lässt, gefallen sie mir.

Gruß Christoph
Nach oben Nach unten
rainer
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Briefe der DDR   Mo Okt 05, 2009 11:04 am

Es gibt eben zwei Arten von Belegen,
einerseits rein philatelistische Belege, Absender und Empfänger sind Sammler, welche die Umschläge mit Samthandschuhen anfassen; andererseits Bedarfspost. Gerade bei Bedarfspost kann man keine FDC.Qualität erwarten, auch in meiner Sammlung sind Umschläge, die aussehen wie aus dem Papierkorb gerettet.
Sicherlich habe ich eine Schmerzgrenze, was die Erhaltung angeht, aber gerade ungewöhnliche Behandlungen (Zollabfertigungen oder weit gereiste LP-Belege) sind eben nicht immer in Luxuserhaltung.
Nach oben Nach unten
Anette
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Briefe der DDR   Mo Okt 05, 2009 1:13 pm

Wobei der abgebildete DDR-Berief (und nicht BRD-Brief,wie im Thread-Titel aufgeführt!)sicher kein Bedarfsbrief im engeren Sinne ist und von Puristen auf Grund seines Zustandes eher als nicht sammelwürdig eingestuft wird!Diese DDR-FDCs werden massenhaft zu Centpreisen in Auktionen angeboten und finden häufig keinen Abnehmer!!!
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Briefe der DDR   Mo Okt 05, 2009 8:22 pm

Hallo Anette,
ich habe die Überschrift repariert; der Fehler ist mir unterlaufen, nicht Christoph.

Im Übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass es sehr wohl gelaufene Bedarfsbriefe auf FDC-Umschlag gibt, denn FDC-Umschläge konnte man auch ohne Marke bekommen, insbesondere dann, wenn sie massenhaft zu solchen besonderen Anlässen hergestellt worden waren.

Was den Beleg allgemein betrifft, stört mich als Bedarfspostsammler weder die verdreht aufgeklebte Marke (sowas kommt beim Bedarf häufiger vor) noch der kleine Einriss oben, der völlig unbedeutend ist. Schade finde ich bei diesem Beleg nur, dass der Umschlag so stark geknittert ist, denn diese Knitter bekommt man nicht mehr heraus. Die Art der Knitter deutet allerdings nicht auf unsachgemäßen Posttransport hin, sondern ich vermute mal, dass der Umschlag am Flohmarkt in einem Karton steckte und man dort beim Durchsehen unsachgemäß damit umging.

Ich stimme auch rainer zu, der die "gemachten" Belege von Bedarfspost unterscheidet. Natürlich gibt es auch Bedarfspost, bei der der Empfänger, ohne Sammler zu sein, den Brief mit Schere oder Brieföffner öffnet und so eine recht gerade Ober- oder Seitenkante erzeugt, es gibt aber auch reichlich Beispiele, wie Briefe aussehen, die mit Daumen und Zeigefinger geöffnet werden. Und selbst dabei gibt es - bei entsprechender Seltenheit - durchaus die Möglichkeit, sie aufzuheben, bis man etwas Besseres findet.

Versucht einfach nur mal, österreichische Sondermarken der Jahre 1920 - 1935 als Einzelfrankatur zu finden. Ihr werdet vielleicht erst nach Jahren fündig werden und euch dann mächtig freuen, überhaupt fündig geworden zu sein. Da treten dann Qualitätsanforderungen weit in den Hintergrund.

Ein anderes Beispiel. Ein Sammler aus der Schweiz suchte bestimmte fremdsprachige Postbegleitadressen von Österreich, die zwar im Schneiderbauerhandbuch gelistet sind, die im Original aber nirgends abgebildet sind. Seine internationale Suche bei einschlägigen Sammlern in ganz Europa und den USA brachte keinen Erfolg, bis ich bei mir einige der gesuchten Exemplare in meiner Sammlung fand. Sie sind wohl vor langer Zeit aus einem Feuer gerettet worden, denn sie sind überwiegend außen angebrannt und entsprechend schartig erhalten, es sind aber nach heutigem Kenntnisstand die jeweils letzten ihrer Art und damit Unikate, und unser beider Freude war groß, nun Originale für seine Katalogarbeiten gefunden zu haben.

Und schließlich hat jede/r seine eigene Sichtweise, was denn für einen selber sammelwürdig ist. Und da wir ein Forum sind, wo jede/r seine eigenen Vorlieben beim Sammeln kund tun kann und soll, warten wir jetzt mal ab, was uns Christoph vielleicht zukünftig noch zeigen möchte.

Viele Grüße
Cantus

ja ja ja
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Briefe der DDR   

Nach oben Nach unten
 

Briefe der DDR

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Deutschland :: DDR-
Tauschen oder Kaufen