Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Schönes Österreich
von wilma Gestern um 9:06 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 7:09 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Gestern um 6:11 pm

» Welcher Stempel bitte?
von Markenfreund49 Gestern um 4:56 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Markenfreund49 Di Sep 18, 2018 6:58 pm

» Lassnitz
von gabi50 Di Sep 18, 2018 3:38 pm

» Post der Bestzungsmächte
von kaiserschmidt Mo Sep 17, 2018 1:46 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im September 2018
von Michaela Mo Sep 17, 2018 7:08 am

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Sep 16, 2018 11:43 pm

» Einstieg in Briefmarkensammeln mit geschenkter Sammlung
von Laemmi So Sep 16, 2018 6:56 pm

» Satzbriefe
von gabi50 Sa Sep 15, 2018 3:23 pm

» Sondermarke Steirerhut
von Gerhard Do Sep 13, 2018 8:10 pm

» Sondermarke Heilige Erentrudis
von Gerhard Do Sep 13, 2018 7:59 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Do Sep 13, 2018 7:05 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Do Sep 13, 2018 3:35 pm

» Langenwang
von gabi50 Do Sep 13, 2018 3:17 pm

» Kaiserreich Österreich Ungarn
von kaiserschmidt Do Sep 13, 2018 11:05 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von gabi50 Mi Sep 12, 2018 1:15 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mi Sep 12, 2018 11:02 am

» Klagenfurt
von gabi50 Di Sep 11, 2018 2:21 pm

» Sammlerpost
von Gerhard Di Sep 11, 2018 11:45 am

» Sondermarke Klaus Maria Brandauer
von Gerhard Di Sep 11, 2018 12:15 am

» Sondermarke Basilika zu Mariä Geburt Frauenkirchen
von Gerhard Di Sep 11, 2018 12:03 am

» Bilderwettbewerb im September 2018
von Kontrollratjunkie Mo Sep 10, 2018 12:37 am

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Sep 09, 2018 8:25 pm

» Dispenser Rollenmarke
von wilma So Sep 09, 2018 6:21 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma So Sep 09, 2018 5:26 pm

» Kufstein
von gabi50 So Sep 09, 2018 11:09 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Mi Sep 05, 2018 8:21 pm

» Veranstaltung
von gottfried Mo Sep 03, 2018 8:54 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 So Sep 02, 2018 6:02 pm

» Kremsmünster
von gabi50 So Sep 02, 2018 5:38 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von gabi50 So Sep 02, 2018 5:28 pm

» Siegerbild im August 2018
von gabi50 Sa Sep 01, 2018 3:59 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von Markenfreund49 Mi Aug 29, 2018 4:47 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb September 2018
von Michaela Di Aug 28, 2018 8:11 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von gabi50 Mo Aug 27, 2018 9:22 pm

» Massenfrankaturen
von MaxPower Mo Aug 27, 2018 8:30 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma Mo Aug 27, 2018 7:13 pm

» Zollausschlussgebiete
von gabi50 So Aug 26, 2018 1:34 pm

» 41. SAMMLERTREFFEN - 11.NOVEMBER 2018 STOCKERAU
von Markenfreund49 So Aug 26, 2018 7:28 am

» Wert - Dolfuss 10S Eckstück
von Kontrollratjunkie Sa Aug 25, 2018 9:44 pm

» Phila-Toscana Gmunden 2018
von wilma Sa Aug 25, 2018 9:05 pm

» Markenblock 100. Todestag Klimt – Schiele – Moser – Wagner
von Gerhard Sa Aug 25, 2018 5:18 pm

» Sondermarkenblock "Vierspännige Personenpost"
von Gerhard Sa Aug 25, 2018 5:15 pm

» Kaiserbrunn
von gabi50 Sa Aug 25, 2018 2:10 pm

» Internationale Briefmarken-Wettbewerbsausstellung in Gumden 2018
von Michaela Sa Aug 25, 2018 8:49 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Fr Aug 24, 2018 9:59 pm

» Bayern Briefmarkenalbum aus Erbe
von Markenfreund49 Mi Aug 22, 2018 9:49 pm

» Kumberg
von gabi50 Mi Aug 22, 2018 5:36 pm

» Heraldik selbstklebend 2018 aus 4er-Set
von fodof Mi Aug 22, 2018 12:35 pm

» 3. Ausgabe Dispenser-Rollenmarken
von wilma Di Aug 21, 2018 7:54 pm

» Rayon Briefmarken (?)
von castor Di Aug 21, 2018 7:22 pm

» helvetia 2
von Julek266 Di Aug 21, 2018 1:40 pm

» Unbill des Pfadfinder-Lebens
von Gerhard Mo Aug 20, 2018 12:12 pm

» Krottendorf
von gabi50 So Aug 19, 2018 11:54 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im August 2018
von Michaela Do Aug 16, 2018 9:19 am

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mi Aug 15, 2018 8:33 pm

» Sondermarke EU Ratspräsidentschaft
von Gerhard Di Aug 14, 2018 6:24 pm

» Krieglach
von gabi50 Mo Aug 13, 2018 4:59 pm

» Karten mit bildgleichen Briefmarkenausgaben
von wilma Sa Aug 11, 2018 6:46 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Fr Aug 10, 2018 6:44 pm

» Bilderwettbewerb im August 2018
von gabi50 Fr Aug 10, 2018 2:42 pm

» Kötsch
von gabi50 Fr Aug 10, 2018 2:03 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Do Aug 09, 2018 7:43 pm

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Aug 09, 2018 4:21 pm

» RPD Schwerin 1934 - 1945
von Briefmarkentor So Aug 05, 2018 12:55 pm

» Briefmarken Wert
von Quante So Aug 05, 2018 3:52 am

» K.K.FIL.BRF/AUFG.AMT Stempel
von Gerhard Sa Aug 04, 2018 7:58 pm

» 4 Vollständige Alben geerbt - Lindner Falzlos Album Nr. 120M (Olympische Sommerspiele München 1972)
von Jogius Sa Aug 04, 2018 2:21 pm

» Briefmarken aus Nachlass
von austria1850 Fr Aug 03, 2018 7:03 pm

» Germania-Frankaturen
von kaiserschmidt Fr Aug 03, 2018 12:19 pm

» REKO Karte mit MiNr. 965 und 966
von Gerald Do Aug 02, 2018 6:50 pm

» Siegerbild im Juli 2018
von kawa Do Aug 02, 2018 9:46 am

» Blockfrankaturen
von gabi50 Mi Aug 01, 2018 8:33 pm

» Krampen
von gabi50 Mi Aug 01, 2018 3:24 pm

» Köflach
von gabi50 Di Jul 31, 2018 1:23 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Mo Jul 30, 2018 10:50 am

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mo Jul 30, 2018 10:13 am

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Jul 29, 2018 6:58 pm

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von MaxPower Sa Jul 28, 2018 8:56 pm

» Koralpe
von gabi50 Sa Jul 28, 2018 8:14 pm

» Briefmarkenvordrucke
von Meinhard Sa Jul 28, 2018 2:30 pm

» Knittelfeld
von gabi50 Do Jul 26, 2018 4:21 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb August 2018
von Michaela Mi Jul 25, 2018 7:00 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi Jul 25, 2018 10:36 am

» Briefmarken geerbt.
von Kontrollratjunkie Di Jul 24, 2018 11:26 pm

» Bildpostkarten 2. Republik - Besonderheiten
von gabi50 Mo Jul 23, 2018 8:24 pm

» Bilder von Schweizer Briefmarken
von Jensche So Jul 22, 2018 1:02 pm

» Klöch
von gabi50 So Jul 22, 2018 12:12 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Meinhard So Jul 22, 2018 11:20 am

» Sonstige Feldpost
von kaiserschmidt So Jul 22, 2018 11:14 am

» Privatstreifbänder - Österreich
von gabi50 Sa Jul 21, 2018 5:36 pm

» Österr. Bundesheer, RVHÜ 86
von gabi50 Sa Jul 21, 2018 4:57 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von kaiserschmidt Sa Jul 21, 2018 4:52 pm

» Klein Semmering
von gabi50 Sa Jul 21, 2018 4:21 pm

» Veranstaltung im September 2018
von manfred Sa Jul 21, 2018 10:22 am

» Die Neudrucke der Österreichischen Postwertzeichen-Ausgaben 1850-1864
von Meinhard Sa Jul 21, 2018 9:54 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Kontrollratjunkie Sa Jul 21, 2018 12:07 am


Teilen | 
 

 Österreich - Ergänzungsmarke

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke    Mi Mai 04, 2016 10:21 am

hallo Forumler,

heute wieder einmal ein modernes Thema.



An anderer Stelle habe ich schon einmal gesagt, daß ich Postkarten mit Ergänzungsmarken immer kaufe, wenn ich sie sehe, sie müssen allerdings aus dem Bedarf stammen, Phila Produkte in diesem Bereich nehme ich nicht.  
Meine Ausgaben halten sich dafür in Grenzen, seit 18 Monaten ist mir kein Stück untergekommen. Ich glaube, diese Frankaturen sind selten.





Vor einiger Zeit habe ich bei Ebay in Australien einige Ergänzungsmarken gekauft, die etwas ungewöhnlich vom Wertbetrag her waren. Die Verwendung in dieser Art war nicht gestattet. Der Postler wollte sich Arbeit ersparen und hat das nötige Porto mittels der Ergänzungsmarke bestritten.
Eine dieser Marken habe ich an Ernst Kronberger verkauft, der mir bei unserem letzten Treffen gesagt hat, daß er diese Vorgangsweise an Hand der bei den Postämtern aufliegenden Durchschriften bestätigen kann.
Dir von mir gekaufte Marke wird er in New York in seinem Exponat zeigen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke    Fr Mai 06, 2016 8:07 pm

@kaiserschmidt schrieb:
An anderer Stelle habe ich schon einmal gesagt, daß ich Postkarten mit Ergänzungsmarken immer kaufe, wenn ich sie sehe, sie müssen allerdings aus dem Bedarf stammen, Phila Produkte in diesem Bereich nehme ich nicht.
Hallo Reinhard,

so halte ich es auch. Für mich ist der Zeitraum vom 01.01.2002 - 30.06.2002 (Umbruch Schilling/Euro) relevant. Alles danach ist zwar möglich, aber philatelistische Spielerei. Ausnahme natürlich das Zollausschlussgebiet.

@kaiserschmidt schrieb:
Meine Ausgaben halten sich dafür in Grenzen, seit 18 Monaten ist mir kein Stück untergekommen. Ich glaube, diese Frankaturen sind selten.
Bei mir halten sich die Stücke in meiner Sammlung in Grenzen. Ich habe genau einen einzigen Brief der 100% aus dem Bedarf stammt in meiner Sammlung. Alles andere ist irgendwie "philatelistisch inspiriert" und liegt in einer Schachtel.

Ich kann mich noch gut daran erinnern - es war um die Jahre 2003/2004 als bei ebay ein Karton voll Bedarfsbriefe angeboten wurde. Die Auktion endete in der Nacht und ich wollte erst zum Schluss bieten.  Ich habe mir leider keinen Wecker gestellt und so habe ich das Ende natürlich versäumt. Der Karton ging "günstig" für ein paar Euro weg.  Obwohl ich damals noch nicht soooo intensiv Bedarfspost gesammelt habe, trauere ich dem "Superfund" noch immer hinterher. Ich hoffe Kronsdorfer/Heuschneider hat zugeschlagen.

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke    Mo Jul 11, 2016 7:26 pm

Hallo zusammen,

vor kurzem habe ich diese 2 Karten erstehen können. Ob hier 100% Bedarf an den Mitteilungen bestand, kann ich nicht sagen - ich sehe einen leichten philatelistischen Einfluß.... Trotzdem sind diese Karten nicht alltäglich.


...den philatelistischen Einfluß sehe ich hier in der Bildpostkarte....wenn auch der rückseitige Text aus dem Bedarf daher kommt.
5272 Treubach hatte ab 01.01.2002 Ergänzungsmarken, da es nicht an das OPAL System angeschlossen war, das PA wurde am 15.03.2002 geschlossen


... hier sehe ich den philatelistischen Einfluß im Text , 4962 Mining hatte ab 01.01.2002 Ergänzungsmarken, da ebenfalls nicht ans OPAL System angeschlossen, das PA wurde am 12.04.2002 geschlossen.

Was mich noch stutzig macht ist, dass der OT Stempel auf jedem Postwertzeichen abgeschlagen ist und nicht im Paar.

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke    Do Dez 08, 2016 5:34 pm

Hallo zusammen,

nach längerer Zeit konnte ich wieder einmal einen Brief mit der gezähnten Ergänzungmarke erstehen:

Ganzsache amtlicher Briefumschlag mit Werteindruck zu 5,50 Schilling mit Ergänzungsmarke zu 0,11 Euro vom 03.06.2002 Postamt 8756 St. Georgen bei Judenburg 

Der Beleg ist korrekt frankiert. 8756 St. Georgen bei Judenburg war nicht an das OPAL System angeschlossen und hatte die gezähnten Ergänzungsmarken. Die Schließung des Postamtes erfolgte am 21.06.2002.

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke    So Feb 05, 2017 8:09 pm

Hallo zusammen,

wieder einmal habe ich einen Beleg mit der Ergänzungsmarke gefunden. Der Beleg ist mit Sicherheit philatelistisch beeinflusst. Ich glaube nicht daran, dass das Postamt 4181 Oberneukirchen noch eine 50 Groschen Marke der Obsterie aus 1966 zur Frankatur liegen hatte...Ansonst ist aber alles richtig.

Brief vom 05.03.2002 - Frankatur zu 6,00 Schilling und Zusatz mit der Ergänzungsmarke zu 0,07 Euro 
Das Postamt 4181 Oberneukirchen hatte Ergänzungmarken, da es nicht an das OPAL System angeschlossen war. Die Umstellung auf OPAL erfolgte erst am 26.06.2002. 

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke    Do Feb 09, 2017 3:25 pm


Hallo Wilma,

die Karte mit der Ergänzungsmarke der Dachdeckerei ist super, für mich eindeutig Bedarf.
Den Empfänger in Mauerkirchen kenne ich - das ist philatelistisch inspiriert, aber wenigsten gut gemacht.

Grüße Reinhard



Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke    Do Feb 09, 2017 5:44 pm

@kaiserschmidt schrieb:

Hallo Wilma,

die Karte mit der Ergänzungsmarke der Dachdeckerei ist super, für mich eindeutig Bedarf.
Den Empfänger in Mauerkirchen kenne ich - das ist philatelistisch inspiriert, aber wenigsten gut gemacht.

Grüße Reinhard
Hallo Reinhard,

danke für deine Einschätzung. 

Ob es 100% Bedarf ist, kann man bei Belegen an Privatpersonen nie mit Sicherheit sagen. Einen Beleg ans Finanzamt oder einer sonstigen Behörde habe ich noch nicht gefunden. 

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke    Mi Aug 16, 2017 7:33 pm

Hallo zusammen,

am Wochenende habe ich diese 4 Karten mit der 0,45 Euro Ergänzungsmarke für das ZAG erstanden. Natürlich sind das Karten von einem Sammler "gemacht" worden um den Ersttag zu dokumentieren. Mir haben sie aber gefallen, da diese gelaufen sind (Strichcode) und sehr schön die deutschen Sondertarifstempeln aus allen 4 Orten zeigen. Und um 1,00 Euro pro Stück kann man auch nichts falsch machen.

Eigentlich würden sie auch in den Thread Zollausschlussgebiete passen - ich setze hier einfach mal den link:
http://www.briefmarken-forum.com/t6469-zollausschlussgebiete





Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke    Sa Okt 14, 2017 6:31 pm

Hallo zusammen,

heute am Tauschtag in Pinsdorf konnte ich für meine kleine Ergänzungsmarkensammlung 2 wirklich tolle Stücke aus der 5,00 Euro Wühlkiste ziehen. Diese sind 100% Bedarf, daran besteht kein Zweifel.

Postkarte mit Werteindruck 5,50 Schillig + Zusatzfranktur 1,00 Schilling + Ergänzungsmarke 0,04 Euro nach Deutschland
Das Postamt 4653 Eberstallzell hatte Ergänzungsmarken, es war kein OPAL Postamt -am 10.05.2002 erfolgte die Schließung.

Postkarte mit Werteindruck 6,50 Schilling und Ergänzungsmarke 0,04 Euro nach Deutschland
Das Postamt 8853 Rauten hatte ebenfalls Ergänzungsmarken - kein OPAL System, geschlossen wurde es am 29.03.2002

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke     Sa Okt 14, 2017 7:06 pm

Hallo Freunde,
ich habe auch einen Brief mit einer Ergänzungsmarke  gefunden. Ob der Brief philatelistisch beeinflusst ist kann ich nicht sagen.



Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke    So Okt 15, 2017 3:44 am

Hallo Gabi,

der Beleg ist auf alle Fälle portorichtig! Das Postamt 2215 Raggendorf hatte am 01.01.2002 gezähnte Ergänzungsmarken. Es wurde am 14.06.2002 geschlossen.
Bei Belegen an Privat kann man nie 100% ausschließen, dass sie nicht philatelistisch beeinflusst sind.

Der Beleg ist aber toll.

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke       So Okt 15, 2017 5:46 pm

Hallo Wilma.

Danke für Deine Beurteilung. Ich werde schauen ob ich noch weitere Belege mit Ergänzungsmarken habe.

Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke      So Okt 22, 2017 2:26 pm

Hallo Freunde,
Ich habe noch einen Brief mit einer Ergänzungsmarke gefunden. Gelaufen am 4.2.2002.



Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke    Mo Okt 23, 2017 8:13 pm

Hallo Gabi,

auch hier gilt wieder, der Brief ist portorichtig. Mit der Ergänzungsmarke über 0,07 Euro wurde auf die 2. Gewichtsstufe auf 0,58 Euro auffrankiert. Das Postamt 8864 Turrach hatte am 01.01.2002 gezähnte Ergänzungsmarken und kein OPAL System und wurde am 22.03.2002 geschlossen.

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke    Mo Okt 23, 2017 8:25 pm


hallo Wilma,

wenn wir schon beim gratulieren sind - die beiden Karten mit den Ergänzungsmarken hasr Du wirklich zu einem Schnäppchenpreis erhalten. Du wirst mir zustimmen, daß die bedarfmäßige Verwendung der Ergänzungsmarken selten ist.

Reinhard

Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke    Mo Okt 23, 2017 8:47 pm

@kaiserschmidt schrieb:

wenn wir schon beim gratulieren sind - die beiden Karten mit den Ergänzungsmarken hasr Du wirklich zu einem Schnäppchenpreis erhalten.
Ja Reinhard, 2 wirkliche Gustostückeln habe ich da erstanden. Aber ich würde gerne tauschen für dein Gustostückel mit der Währungsreform "Ausländische Drucksache" ....

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke       Mo Okt 23, 2017 9:59 pm

Hallo Wilma,

Es freut mich sehr das meine Briefe portorichtig sind. Ein wichtiges Sammelkriterium für mich.
Ich suche weiter vielleicht entdecke ich noch einige Belege.

Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke       Di Okt 24, 2017 6:58 pm

Hallo Freunde,

Ein weiterer Brief mit einer Ergänzungsmarke. Gelaufen am 24.5.2002. Der Absender war ein Gasthaus in Koglhof (ehemalige Gemeinde im Bez. Weiz).


Schöne Grüße

Gabi
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke    Do Okt 26, 2017 8:26 pm

@gabi50 schrieb:
Ein weiterer Brief mit einer Ergänzungsmarke. Gelaufen am 24.5.2002. Der Absender war ein Gasthaus in Koglhof (ehemalige Gemeinde im Bez. Weiz).
Hallo Gabi,

für mich sieht dieser Brief auf den ersten Blick, alleine schon aufgrund der Frankaur als "gemacht" bzw. sehr philatelistisch inspiriert aus.....

Fakt ist aber, der Brief ist portorichtig. Dass Postamt 8191 Koglhof hatte ab 01.01.2002 Ergänzungsmarken und war an das  OPAL System nicht angeschlossen..  Geschlossen wurde es am 24.05.2002 - somit ist dein Beleg ein Letztag des Postamtes. Letztagsstagsbelege gibt es aber sehr viele - da von Philatelisten "gemacht" um die Postamtschliessungen zu dokumentieren.

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke       Do Okt 26, 2017 9:08 pm

Hallo Wilma,

Danke für Deine Beurteilung. Ich habe mir schon gedacht, dass der Brief ein Sammlerstück ist. Aber er ist Portorichtig und kommt damit in meine Sammlung.

Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke    Mo Okt 30, 2017 9:21 pm

Hallo zusammen,

ebenfalls am Tauschtag in Pinsdorf gekauft - sieht stark nach Bedarf aus. Leider klafft im Handbuch "Österreichische Ergänzungsmarken" von Heuschneider/Krondorfer beim Postamt 3541 Senftenberg ein Lücke.

Karte vom 24.06.2002 aufgegeben beim Postamt 3541 Senftenberg

Lt. Literatur war 3541 Senftenberg am 01.01.2002 kein OPAL Postamt und Ergänzungsmarken waren vorhanden. Am 03.03.2009 war das Postamt auf der Liste "aus Postfilialen werden Post Partner". Wie kann das sein? Was war dazwischen?
Wer kann hier helfen?

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke   Do Feb 15, 2018 4:35 pm

Hallo Freunde,

Eine Glückwunschkarte mit Ergänzungsmarke zu 0,04 Euro + 6,50 Schilling. Stempeldatum kann ich nicht lesen.
Ob die Karte portorichtig ist kann ich nicht sagen.



Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke    Do Feb 15, 2018 7:27 pm

@gabi50 schrieb:
Eine Glückwunschkarte mit Ergänzungsmarke zu 0,04 Euro + 6,50 Schilling. Stempeldatum kann ich nicht lesen. Ob die Karte portorichtig ist kann ich nicht sagen.
Hallo Gabi,

die Karte ist portorichtig 6,50 Schilling (Kurs Schilling Euro 13,7603) = 0,47 Euro + 0,04 Euro (Ergänzungsmarke) = 0,51 Euro. Gestempelt wurde sie am 20.02.2002 am PA 8163 Fladnitz an der Teichalm. Dieses PA hatte am 01.01.2002 Ergänzungsmarken, da kein OPAL PA. Das PA wurde am 24.05.2002 geschlossen.  

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke    Do Feb 15, 2018 10:04 pm

Hallo Wilma,
danke für Deine Info. daumen hoch . Es freut mich das die Karte portorichtig ist.

Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke    Di Feb 20, 2018 6:57 pm

Hallo zusammen,

hier ein schwerer Einschreibebrief mit der gezähnten Ergänzungsmarke vom Postamt 3364 Neuhofen an der Ybbs, dass sehr stark nach reinem Bedarf aussieht.

Einschreibebrief vom 07.06.2002 der 4. Gewichtsstufe bis 350g
frankiert mit 4x 0,73 Marken + Ergänzungsmarke 0,49 = 3,41 Euro
Recogebühr 2,03 + Briefgebühr 1,38 Euro

Das Postamt 3364 Neuhofen an der Ybbs war am 01.01.2002 nicht an das OPAL System angeschlossen, deshalb waren Ergänzungsmarken vorhanden.

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Österreich - Ergänzungsmarke    

Nach oben Nach unten
 

Österreich - Ergänzungsmarke

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Österreich :: ab 2002 – Republik Österreich, Marken in Eurowährung-
Tauschen oder Kaufen