Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Gestern um 8:54 pm

» Schönes Österreich
von gabi50 Gestern um 8:14 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Gestern um 7:42 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma Gestern um 6:57 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 6:48 pm

» Österreich 1925 - 1938
von gabi50 Gestern um 2:28 pm

» Großklein
von gabi50 Gestern um 2:03 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Gestern um 11:42 am

» Südamerikafahrt 1930 (Rundfahrt-) Post nach Friedrichshafen"
von Polarfahrtsucher Gestern um 11:23 am

» Wertbriefe - Geldbriefe Österreich
von kaiserschmidt Gestern um 8:50 am

» Satzbriefe
von balf_de Mo Feb 19, 2018 6:17 pm

» Sammlerpost
von gabi50 Mo Feb 19, 2018 2:06 pm

» Großwilfersdorf
von gabi50 So Feb 18, 2018 9:02 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma So Feb 18, 2018 7:24 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Feb 18, 2018 6:54 pm

» "Österreich im Juni 1945"
von wilma So Feb 18, 2018 6:33 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma So Feb 18, 2018 6:15 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von gabi50 So Feb 18, 2018 3:12 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 So Feb 18, 2018 11:40 am

» Groß St. Florian
von gabi50 Sa Feb 17, 2018 7:49 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von jklang Sa Feb 17, 2018 6:12 pm

» Postbelege - verhunzt und zerstört
von gottfried Fr Feb 16, 2018 3:52 pm

» Großsonntag
von gabi50 Fr Feb 16, 2018 3:19 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Februar 2018
von Michaela Fr Feb 16, 2018 10:33 am

» Großreifling
von gabi50 Do Feb 15, 2018 4:17 pm

» Farben und Farbführer
von Gerhard Mi Feb 14, 2018 9:59 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mi Feb 14, 2018 8:48 pm

» Die Dauerserie Heuss
von Angus3 Mi Feb 14, 2018 7:15 pm

» Valentinstag
von Gerhard Mi Feb 14, 2018 1:22 pm

» NEU: Sondermarke „KTM R 125 Grand Tourist“
von Gerhard Mi Feb 14, 2018 10:33 am

» NEU: Sondermarke Treuebonusmarke 2017
von Gerhard Di Feb 13, 2018 5:03 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Di Feb 13, 2018 4:59 pm

» NEU: Sondermarkenblock „Freimarken 1863/64“
von Meinhard Mo Feb 12, 2018 9:38 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Mo Feb 12, 2018 11:54 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma So Feb 11, 2018 8:14 pm

» Kartenbrief (Sprachgebiet)
von gabi50 So Feb 11, 2018 6:24 pm

» Großlobming
von gabi50 So Feb 11, 2018 2:07 pm

» Schmetterlinge und Libellen - Kleine bunte fliegende Juwele
von Markenfreund49 Sa Feb 10, 2018 10:54 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Sa Feb 10, 2018 9:30 pm

» Einmotorige Flugzeuge
von kawa Sa Feb 10, 2018 4:24 pm

» Frage zu stanleygibbons.com
von Frank1401 Sa Feb 10, 2018 3:49 pm

» Euromarken ohne Wertaufdruck
von Rambo10dd Sa Feb 10, 2018 3:34 pm

» Bilderwettbewerb im Februar 2018
von kaiserschmidt Fr Feb 09, 2018 10:27 pm

» Gratwein
von gabi50 Fr Feb 09, 2018 9:19 pm

» "Die Briefmarke" ab Februar 2018 vom Schwaneberger Verlag gestaltet.
von kaiserschmidt Fr Feb 09, 2018 9:56 am

» Suche Hilfe bei Schätzung von Nachlass
von balf_de Do Feb 08, 2018 6:40 pm

» Seltsame Briefmarken, Deutsches Reich ?
von Gerhard Mi Feb 07, 2018 1:01 pm

» Grafendorf
von gabi50 Di Feb 06, 2018 4:05 pm

» Streifbänder des DÖAV
von kaiserschmidt Mo Feb 05, 2018 7:50 pm

» Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie So Feb 04, 2018 11:15 pm

» K&K Abschnittskommando Fmlt Pichler Mannschaftsabteilung Juli1917
von Hofetob So Feb 04, 2018 10:58 pm

» Welches Sammelsystem ?!?
von kaiserschmidt So Feb 04, 2018 10:02 pm

» Großtauschtag in Traun 18.02.2018
von wilma So Feb 04, 2018 8:03 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Feb 04, 2018 7:50 pm

» Graz.
von gabi50 Sa Feb 03, 2018 7:19 pm

» Diverse Luftpost
von wilma Sa Feb 03, 2018 2:35 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Fr Feb 02, 2018 7:20 pm

» Telegramme
von wilma Fr Feb 02, 2018 5:37 pm

» Großtauschtag in Linz am 18.03.2018
von wilma Fr Feb 02, 2018 5:31 pm

» Siegerbild beim Bilderwettbewerb im Jänner 2018
von muesli Fr Feb 02, 2018 4:31 am

» Die Auslandsexpreßgebühr ab 1.9.1918
von kaiserschmidt Do Feb 01, 2018 12:14 pm

» ABC Postkarten 1890-1900 der Zeitschrift Glühlichter
von Hofetob Do Feb 01, 2018 2:18 am

» Gösting
von gabi50 Mi Jan 31, 2018 6:48 pm

» Lindner falzlos 120 b
von gesi Mi Jan 31, 2018 6:44 pm

» Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mi Jan 31, 2018 5:34 pm

» Hilfe
von Gerhard Di Jan 30, 2018 6:21 pm

» Göss.
von gabi50 Di Jan 30, 2018 3:43 pm

» Postcrossing
von Gerhard Mo Jan 29, 2018 5:12 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Jan 27, 2018 11:52 pm

» Sudetenland - Ausgabe für Reichenberg
von Kontrollratjunkie Sa Jan 27, 2018 11:33 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Fr Jan 26, 2018 7:41 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Februar 2018
von Gerhard Fr Jan 26, 2018 7:28 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von x9rf Fr Jan 26, 2018 11:54 am

» Schnapszahlen auf Recozetteln etc.
von MaxPower Fr Jan 26, 2018 10:21 am

» Belegestücktausch UNO Wien
von Bolle Fr Jan 26, 2018 9:24 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Fr Jan 26, 2018 1:53 am

» Sonderausgabe Errichtung eines Danziger Dorfes in Magdeburg
von Kontrollratjunkie Do Jan 25, 2018 11:52 pm

» Gonobitz
von gabi50 Do Jan 25, 2018 10:31 am

» Portobelege aus Österreich
von kaiserschmidt Do Jan 25, 2018 9:28 am

» Lokal portosätze Lübeck St.P.A: oder Preussen ??
von rekj1966 Mi Jan 24, 2018 12:45 pm

» Wein und Weinanbau
von Gerhard Mi Jan 24, 2018 12:39 pm

» Verlag B. K. W. I. aus Österreich
von kaiserschmidt Mi Jan 24, 2018 11:51 am

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von kaiserschmidt Mo Jan 22, 2018 6:56 pm

» Gnas.
von gabi50 Mo Jan 22, 2018 6:45 pm

» Sudetenland - Ausgaben für Karlsbad
von Kontrollratjunkie Sa Jan 20, 2018 9:07 pm

» Gleisdorf
von gabi50 Sa Jan 20, 2018 6:36 pm

» Sondermarke Jan Davidsz. de Heem – Stillleben
von Gerhard Fr Jan 19, 2018 11:10 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma Fr Jan 19, 2018 6:22 pm

» Amtliche Überklebung
von wilma Fr Jan 19, 2018 5:59 pm

» Sondermarke „Joannis Avramidis, Großer Kopf“
von Gerhard Do Jan 18, 2018 11:09 pm

» Gleinstätten
von gabi50 Do Jan 18, 2018 5:24 pm

» Suche Lieferant dieser Aufstecklupe 2.5x
von 3dreal Do Jan 18, 2018 4:43 pm

» Sondermarke „Generationenfrage"
von Gerhard Mi Jan 17, 2018 8:13 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma Mi Jan 17, 2018 7:47 pm

» Briefmarken USA
von eh9988 Mi Jan 17, 2018 4:45 pm

» Gesäuse
von gabi50 Mi Jan 17, 2018 11:42 am

» Luftpost,Erstflüge sammeln
von kaiserschmidt Mi Jan 17, 2018 10:34 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Jänner 2018
von Michaela Di Jan 16, 2018 10:57 am

» Ältere Flugpost aus Wien
von kaiserschmidt Di Jan 16, 2018 9:30 am


Teilen | 
 

 Hilfe - WIPA 1933

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Johfelb
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Danke   Mo Nov 14, 2016 1:08 pm

Danke für diese superschnelle Antwort.

Ja, den Eintrag weiter oben hab ich verglichen, über den bin ich (beim Googeln) ja erst hierher gekommen.

Ich frage mich nur, es heißt immer DREI (3) Klebestellen. Bei dem WIPA-Block, um den es mir geht, sieht man aber deutlich VIER (4) Klebestellen. Ist das immer noch OK, und immer noch postfrisch?
Nach oben Nach unten
Meinhard
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Hilfe - WIPA 1933   Mo Nov 14, 2016 1:18 pm

Ich würde meinen, Ja.

Da hat Jemand halt besonders gründlich geklebt und "4" Klebestellen gemacht. Zwinkern

Gruß, Meinhard
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Hilfe - WIPA 1933   Mo Nov 14, 2016 2:31 pm

Hallo  Smile
Sorry, wenn ich mich da einmenge, aber ich würde das Stück trotzdem einer Prüfung unterziehen, denn 4 Klebestellen, die hab ich noch nie gesehen Cool
Bzw. liegt ein aktuelles Attest dem Block zu Grunde?
Aber ich will die "Pferde nicht scheu" machen, vielleicht war wirklich ein besonders gewissenhafter "Kleber" unterwegs Wink
Liebe Grüße
Markenfreund49
Nach oben Nach unten
Johfelb
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Hm...   Mo Nov 14, 2016 6:45 pm

Ich frage mich halt, wie würde ein WIPA-Block mit Falzspuren ausschauen?
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Hilfe - WIPA 1933   Mo Nov 14, 2016 10:27 pm

Hallo @Johfelb,

selbst besitze ich natürlich kein solch wertvolles Stück - aber ich habe kurz bei philasearch durchgesehen, da wird von Corinphila ein WIPA-Block für CHF 700,- Rufpreis angeboten und da ist auch die Rückseite abgebildet - der unterscheidet sich bezüglich der sichtbaren Klebestellen nicht von deinem.
Eventuell solltest du aber noch die Größe nachkontrollieren.

http://www.philasearch.com/de/i_9102_13098/countryurl/4-A210-991.html?breadcrumbId=1479157921.933&row_nr=169

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Johfelb
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Hilfe - WIPA 1933   Mo Nov 14, 2016 10:36 pm

Um den geht es mir ja...

Ich überlege, ob ich auf den bieten soll, bin mir aber nicht sicher, ob der wirklich postfrisch ist.
Wenn man eine der drei ursprünglichen Klebestellen nicht mehr sehen könnte, und der Block links und rechts oben einen Falz hatte, dann würd es doch genauso aussehen wie auf diesem Scan, oder? Shocked
Nach oben Nach unten
Meinhard
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Hilfe - WIPA 1933   Di Nov 15, 2016 10:06 am

@Johfelb schrieb:
Um den geht es mir ja...

Ich überlege, ob ich auf den bieten soll, bin mir aber nicht sicher, ob der wirklich postfrisch ist.
Wenn man eine der drei ursprünglichen Klebestellen nicht mehr sehen könnte, und der Block links und rechts oben einen Falz hatte, dann würd es doch genauso aussehen wie auf diesem Scan, oder?  Shocked

Lieber Johfelb,

ich an deiner Stelle würde einen "GEPRÜFTEN" Block vorziehen. Bei dieser Preisklasse sollte es geprüft mit Attest sein. Warum willst Du da mitbieten, bist Du von der Schweiz oder geht es Dir nur um den Preis?

Einen geprüften mit Attest solltest Du auch schon für rund 1.200,00 Euro bekommen. Mach Dich mal schlau.

Dies ist nur meine Meinung und selbstverständlich kannst Du natürlich auf alles bieten.

LG, Meinhard
Nach oben Nach unten
Johfelb
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Hilfe - WIPA 1933   Di Nov 15, 2016 11:32 am

Danke Meinhard! Smile
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Hilfe - WIPA 1933   Sa Jan 06, 2018 6:30 pm

Hallo Sammlerfreunde,

Heute 2 Angebote auf eBay:

https://www.ebay.com/itm/AUSTRIA-1933-BLOCK-1-REPRODUCTION/182990592101?hash=item2a9b16d865:g:vd4AAOSwnVhaSAmM

Startpreis 3$ ! und kein Gebot weil als Reproduktion angeboten

https://www.ebay.com/itm/Austria-Wipa-Block-1-used-Cat-3600/302582924886?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2060353.m1438.l2649

Startpreis 1$ und noch 2 Tage vor Auktionsende schon 174$ weil Katalogwert 3600$ im Angebot geschrieben ist und nichts von Reproduktion. Vielleicht wird dieser Block für mehrere hunderte $ oder Euro verkauft?

Ich sammle hauptsächlich nur bis 1918 (die Klassiker) und ich kenne sehr wenig oder nichts von diese WIPA Blocks aber ich fand es interssant das zu zeigen weil ich kein Unterschied sehen kann zwischen diese 2 Angebote. Oder ist der zweite doch möglich echt und warum denn?

Beste Sammlergrüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Hilfe - WIPA 1933   Sa Jan 06, 2018 9:00 pm


Hallo Raf,



hier ein echter WIPA Block.
Ich denke beide von Dir gezeigten Blocks bei Ebay sind falsch.

Reinhard

Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Hilfe - WIPA 1933   Sa Jan 06, 2018 9:41 pm

Hallo Reinhard,

Vielen Dank fürs zeigen von ein echter gestempelter Block.
Ich denke auch das nicht nur der als Reproduktion angebotener Block aber auch der andere eine Fälschung oder Reproduktion ist. Die Zeichnung bei deiner Block ist viel mehr sauber und klar. Und wenn man der Stempel gut vergleicht gibt es auch Unterschiede. Ich habe der Verkäufer schon gefragt ob er sicher ist dass es keine Reproduktion ist. Ich warte ab.

Beste Grüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Hilfe - WIPA 1933   Mo Jan 08, 2018 8:41 pm

Hallo Sammlerfreunde,

Bei die erste Auktion (als Reproduktion verkauft) ist dieser Block für 5,50$ (4,5 Euro) verkauft worden.
Bei die 2. Auktion hat der Verkäufer nicht geantwortet auf meine Frage und meine Vermutungen dass es um dieselbe Reproduktion handelt und ist dieser Block für ... 512$ (425 Euro) verkauft worden. er oh fraglich wow

Beste Sammlergrüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Hilfe - WIPA 1933   Mo Jan 08, 2018 9:55 pm


Hallo Raf,

die Gauner finden immer wieder Dumme, die auf sie hereinfallen.
Dieser Verkäufer bietet öfters Reproduktionen an und hat auch deshalb schon negative Bewertungen erhalten.


Reinhard



Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Hilfe - WIPA 1933   Mo Jan 08, 2018 10:16 pm

Hallo Reinhard,

Erstaunlich dass es 59 Gebote gegeben hat von +/- 10 verschiedenen Bieter.
Aber an 512$ ist das doch ein Schnäppchenpreis (weniger als 10 % vom KW). Hoffentlich ist der Dumme Gewinner glücklich damit, bis er eines Tages irgendwo die Realität kennen lernt (hier aufs Forum z.B.).ja

Beste Grüsse,

Raf.

P.S. Vielleicht hat der Verkäufer der andere Block gestern gekauft für 5$ und verkauft er dieser bald auch wieder für ???
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hilfe - WIPA 1933   

Nach oben Nach unten
 

Hilfe - WIPA 1933

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Allgemein :: Allgem. Fragen rund um die Briefmarken-
Tauschen oder Kaufen