Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Gestern um 11:59 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von gabi50 Gestern um 10:12 pm

» UNO - Briefmarken?
von Gerhard Gestern um 9:14 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Gestern um 8:10 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 7:01 pm

» Österr. 1922-1938 suche Kaufgelegenheit
von fodof Gestern um 11:24 am

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Mo Apr 23, 2018 9:47 pm

» Bitte um Hilfe Korrespondenzkarte
von gabi50 Mo Apr 23, 2018 10:29 am

» Schönes Österreich
von wilma So Apr 22, 2018 10:21 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Apr 22, 2018 9:31 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Pernambuco
von balf_de So Apr 22, 2018 12:08 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt So Apr 22, 2018 9:46 am

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Sa Apr 21, 2018 7:28 pm

» Hrastnigg
von gabi50 Fr Apr 20, 2018 8:52 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Fr Apr 20, 2018 10:11 am

» Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon
von kaiserschmidt Fr Apr 20, 2018 10:02 am

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Do Apr 19, 2018 7:18 pm

» Leuchttürme
von klaber Do Apr 19, 2018 6:08 pm

» Bitte um Hilfe Aufgabs - Recepisse
von gabi50 Do Apr 19, 2018 3:12 pm

» Bitte um HILFE bei Identifizierung einer Marke!
von myrtlealexander Do Apr 19, 2018 2:42 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von MaxPower Do Apr 19, 2018 10:50 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Mi Apr 18, 2018 8:47 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Mi Apr 18, 2018 7:20 pm

» Österreich-Ungarn - Fragen zu Stempeln
von x9rf Mi Apr 18, 2018 11:00 am

» NEU: Sondermarke „Sport und Wasser - Segeln"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:30 pm

» NEU: Sondermarke „Sport und Wasser - Kitesurfen"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:25 pm

» NEU: Sondermarke "Sport und Wasser - Wasserski"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:21 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im April 2018
von Michaela Di Apr 17, 2018 7:56 am

» Zeppelinbrief
von gabi50 Mo Apr 16, 2018 8:14 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Mo Apr 16, 2018 7:38 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von Gerhard Mo Apr 16, 2018 6:26 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 Mo Apr 16, 2018 6:08 pm

» Schmetterlinge und Libellen - Kleine bunte fliegende Juwele
von klaber So Apr 15, 2018 7:31 pm

» Heilpflanzen
von klaber So Apr 15, 2018 6:08 pm

» postlagernd
von wilma So Apr 15, 2018 4:54 pm

» LZ127 Fahrt nach Recife 22.5.1930
von balf_de Sa Apr 14, 2018 12:17 pm

» Unbekannte Briefmarke
von Michael D Fr Apr 13, 2018 7:36 pm

» Seltener Stempel
von klaber Fr Apr 13, 2018 6:11 pm

» Bilderwettbewerb im April 2018
von gesi Fr Apr 13, 2018 2:45 pm

» Wiener Stadtpost Stempel - Fahnenstempel
von Gerhard Do Apr 12, 2018 8:30 pm

» NEU: Sondermarkenblock „150 Jahre Bezirkshauptmannschaften“
von Gerhard Do Apr 12, 2018 7:52 pm

» Hohenmauthen
von gabi50 Do Apr 12, 2018 7:17 pm

» Hochschwabgebiet
von gabi50 Mi Apr 11, 2018 9:15 pm

» Unbill des Pfadfinder-Lebens
von Gerhard Mi Apr 11, 2018 6:43 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt Mi Apr 11, 2018 11:24 am

» NEU: Sondermarke „Europa 2018 - Schemerlbrücke Wien“
von Gerhard Mi Apr 11, 2018 10:48 am

» Die Auslandsexpreßgebühr ab 1.9.1918
von kaiserschmidt Mi Apr 11, 2018 10:05 am

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von balf_de Mo Apr 09, 2018 9:41 pm

» 50 Jahre Polarfahrt Luftschiff Graf Zeppelin
von toroemer Mo Apr 09, 2018 8:06 pm

» Drucksorten der Post - Nachsendungsantrag
von gabi50 Mo Apr 09, 2018 6:46 pm

» Lufthansa Erstflüge
von Quasimodo Mo Apr 09, 2018 3:05 pm

» Hirschegg
von gabi50 Sa Apr 07, 2018 4:45 pm

» 1856 Brief von Ragusa nach Triest
von gabi50 Do Apr 05, 2018 6:08 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Do Apr 05, 2018 5:26 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma Mi Apr 04, 2018 7:20 pm

» Lochstreifen
von sir Skippy Mi Apr 04, 2018 6:34 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von kaiserschmidt Mi Apr 04, 2018 10:56 am

» Hofstätten
von gabi50 Di Apr 03, 2018 8:48 pm

» Zollausschlussgebiete
von gabi50 Mo Apr 02, 2018 8:04 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1975 - 1979
von Markenfreund49 Mo Apr 02, 2018 3:15 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma So Apr 01, 2018 9:21 pm

» Gebühr bezahlt in der OPD - Zeit
von Angus3 So Apr 01, 2018 3:21 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt So Apr 01, 2018 9:43 am

» Siegerbild im März 2018
von Michaela So Apr 01, 2018 8:55 am

» NEU: Sondermarke „650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek“
von Gerhard Sa März 31, 2018 11:47 pm

» NEU: Sondermarke „Hotel Sacher“
von Gerhard Sa März 31, 2018 11:37 pm

» Heilbrunn
von gabi50 Sa März 31, 2018 9:17 pm

» Vorphilatelie Österreich - Briefe aus der Vormarkenzeit
von x9rf Fr März 30, 2018 4:12 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Fr März 30, 2018 1:55 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im März 2018
von muesli Fr März 30, 2018 11:31 am

» Hieflau
von gabi50 Do März 29, 2018 7:17 pm

» "Die Briefmarke" ab Februar 2018 vom Schwaneberger Verlag gestaltet.
von wilma Do März 29, 2018 6:42 pm

» Postanweisung
von gabi50 Do März 29, 2018 1:49 pm

» Bitte um Hilfe bei alten Schweizer Briefmarken
von Kontrollratjunkie Mi März 28, 2018 10:08 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Geo Di März 27, 2018 10:20 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von wilma Di März 27, 2018 7:21 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gilg Di März 27, 2018 5:54 pm

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Di März 27, 2018 11:07 am

» Irrläufer Belege Österreich // Sammlerpost International vor dem I. Weltkrieg
von kaiserschmidt Mo März 26, 2018 3:28 pm

» Hafning
von gabi50 Mo März 26, 2018 2:10 pm

» Haus.
von gabi50 So März 25, 2018 4:54 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1945-1949
von Markenfreund49 So März 25, 2018 4:03 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb April 2018
von Michaela So März 25, 2018 8:48 am

» Sudetenland - Ausgabe für Reichenberg
von Kontrollratjunkie Sa März 24, 2018 10:53 pm

» Flugpostfaltbriefe (Aerogramme)
von wilma Sa März 24, 2018 8:49 pm

» Hradcany - Hradschin
von Gerhard Sa März 24, 2018 6:31 pm

» Amtliche FDC der Berliner Magistratsverwaltung
von Kontrollratjunkie Fr März 23, 2018 11:19 pm

» Zu verschenken
von kaiserschmidt Fr März 23, 2018 7:40 pm

» Dreister Diebstahl im Postachiv Bonn?
von Kontrollratjunkie Do März 22, 2018 6:45 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Do März 22, 2018 10:47 am

» Hausmannstätten
von gabi50 Mi März 21, 2018 4:56 pm

» Gesucht: Posttarife Italiens ab 1918
von dicampi Mi März 21, 2018 3:50 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von gabi50 Mi März 21, 2018 2:26 pm

» Sonderstempel aus Österreich vor dem 11.3.1938
von kaiserschmidt Mi März 21, 2018 8:54 am

» Schrift unleserlich - was steht da?
von gabi50 Di März 20, 2018 11:38 am

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Di März 20, 2018 12:08 am

» NEU: Sondermarke „Altarbereich Passion 10, Heilig-Geist-Kirche in Wien-Ottakring“
von Gerhard Mo März 19, 2018 8:50 pm

» Hatzendorf
von gabi50 So März 18, 2018 1:03 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von Polarfahrtsucher So März 18, 2018 10:46 am


Teilen | 
 

 Briefmarken mit Bud Spencer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Bud Hill
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Briefmarken mit Bud Spencer   Sa Jul 01, 2017 11:26 am

Hallo,

mein Sohnemann und ich sind große Bud Spencer-Fans. Jetzt spielen wir mit den Gedanken, Bud Spencer-Briefmarken zu kaufen.

Ich habe zwar schon fast den Geist aufgegeben, weil die Server der DP (angeblich) wiederum den Geist wiederholt aufgegeben haben, aber ich wills vielleicht nochmal versuchen. Vielleicht war das auch nur ein Marketing-Gag seitens der DP und B.LD, um noch mehr Klicks zu generieren, Briefmarken zu verkaufen, weil es vielleicht doch mehr gibt, als angekündigt!?

Wir möchten welche kaufen, die wir definitiv behalten wollen - als Fans sowieso klar -, aber vielleicht wollen wir auch welche kaufen zwecks Wertsteigerung.

Was meint ihr, was diese Bud Spencer-Briefmarken irgendwann mal wert sein können? Ich war erschrocken, dass bei ebay bereits welche für mind. das Vierfache angeboten werden. Leider werden die Verkäufer wohl nie Bud Spencer-Fans gewesen sein, aber nun gut.

Was wir nicht verstehen, auf der HP der B.LD stand, dass es nur 10000 Bögen gibt. Also 10000 Bögen insgesamt!? 10000 Bögen pro Motiv oder 10000 Bögen mit allen Motiven auf je einem Bogen, also 10000 Bögen geteilt durch 10 Motive = 1000 Briefmarken pro Motiv? Und das dann nochmal geteilt durch die fünf Postwerte rechnen, für die es die Briefmarken gibt (0,45, 0,70, 0,85, 1,45, 2,60 €), dann würde es ja nur 200 Stück pro Motiv geben!? Oder wo liegen da evtl. Rechenfehler?

Gruß

Bud Hill
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Briefmarken mit Bud Spencer   Sa Jul 01, 2017 7:47 pm

Hallo @Bud Hill

wenn deinem Sohnemann und dir diese Briefmarken als Fan-Artikel Freude machen, dann kaufe dir und deinem Sohn einen solchen Bogen und freut euch daran.



Abraten würde ich dir davon, in der Hoffnung auf Wertsteigerung unnötiges Geld auszugeben - eine Wertsteigerung ist da nicht zu erwarten, Briefmarkensammler werden diese Marken nicht kaufen und auch an ein großes Wachstum bei der Bud-Spencer-Fangemeinde glaube ich nicht. Und denke daran, das BILD-Abo, das du bei einem Kauf abschließen musst, rechtzeitig zu kündigen, sonst wird es ein teurer Spaß.



Herzliche Grüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Bud Hill
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Sind das wirklkch Fehldrucke?   Mo Jul 10, 2017 4:57 pm

Hallo,

ich habe hier

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/bud-spencer-briefmarken-rar-selten-fehldruck-0-90-/681081756-234-4926

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/bud-spencer-briefmarken-rar-selten-fehldruck-1-50-/681082766-234-4926

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/bud-spencer-briefmarken-rar-selten-fehldruck-3-70-/681083524-234-4926

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/bud-spencer-briefmarken-rar-selten-fehldruck-7-00-/681084209-234-4926

Bud Spencer-Briefmarken gefunden, die es wohl nie hätte geben dürfen und wohl Fehldrucke sind. Aber ist dem wirklich so?

Was ist überhaupt ein Fehldruck?

Lt. der erwähnten Zeitung gab es wohl tatsächlich nur Bud Spencer-Briefmarken mit deutschen Portowerten.

Also sind die angebotenen Briefmarken tatsächlich Fehldrucke?

Wenn ja, was sind die jetzt und vielleicht irgendwann mal wert?

Grüße

Bud
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Briefmarken mit Bud Spencer   Mo Jul 10, 2017 10:57 pm

Hallo @Bud Hill,

@Bud Hill schrieb:
Was ist überhaupt ein Fehldruck?

Lexikon der Philatelie von Ulrich Häger:
Fehldruck.
Hierzu gehören Farbfehldrucke, Aufdruckfehldrucke, kopfstehende Mittelstücke bei Zweifarbendrucken, falsche Jahreszahlen im Markenbild u. ä.. Fehldruck wird meist mit dem Begriff -Druckfehler gleichgesetzt. Ein Druckmangel ist nur in wenigen Ausnahmefällen als Fehldruck anzusehen ...........  


Bei deinem Beispiel handelt es sich nicht um Fehldrucke! Bei "Marken Individuell" kann der Nominalwert grundsätzlich vom Besteller frei gewählt werden.

@Bud Hill schrieb:
Wenn ja, was sind die jetzt und vielleicht irgendwann mal wert?

Jetzt sind die Marken das wert, was an Nominale eingedruckt ist oder was ein potenzieller Käufer bereit ist, dafür zu bezahlen. Zum zukünftigen Wert: diese Frage musst du in einem "Hellseherforum" oder in einem "Spekulantenforum" stellen - aus der Sicht der Briefmarkensammler (Philatelisten) kann ich dir mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass hier auf mittlere und lange Sicht keine erhöhte Nachfrage und daher auch keine Wertsteigerung zu erwarten ist.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard

p.s.: Besonders wertvoll ist natürlich die "Original-Unterschrift vom guten alten Bud. R.I.P.!". Wie er das wohl wieder geschafft hat hl
Nach oben Nach unten
susimanta
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: WirklichbFehldruck? Wert? Wertsteigerung?   Fr Feb 23, 2018 11:45 pm

Hallo,

mein Mann ist sehr großer Bud Spencer- und Terence Hill-Fan. Leider hatten wir letztes Jahr kein Glück, selbst die Briefmarken von Bud Spencer zu bestellen.

Wir hatten das dann aus den Augen verloren und nicht weiterverfolgt.

Jetzt habe ich die Tage ein paar Briefmarken von Bud gefunden und war überrascht, weil ich mich erinnern konnte, dass es nur deutsche Briefmarkenwerte gab. Diese sind aber entweder ungewöhnliche oder internationale Briefmarkenwerte (0,90 €, 1,50, 3,70, 7,00).

Ich habe bisschen recherchiert und es muss tatsächlich einen Fehler der Post gegeben haben, als die Briefmarken gedruckt worden sind. Ich habe auch bei der Post nachgefragt. Von der erhielt ich aber so ungefähr die Antwort, dass man keine Auskunft darüber geben kann, wie viele von welchen Briefmarkenwerten gedruckt worden sind. Auf die explizite Nachfrage auf diese ungewöhnlichen/internationalen Briefmarkenwerte erhielt ich keine weitere Antwort.

Sind das jetzt aber Fehldrucke oder zumindest irgendwelche Drucke (wie nennt man die?), die es nicht offiziell nicht hätte geben dürfen, so wie es der Verkäufer in den u. a. links erwähnt?

Falls die links nicht erlaubt sein sollten, bitte löschen. Die Angebote findet man auch so, wenn bei bei kleinanzeigen . ebay nach "bud spencer fehldruck" sucht.

Mein Mann hat das absolut nicht mehr im Kopf und wir haben bald Hochzeitstag. Dazu würde ich ihm mind. einen von diesen "nicht offiziellen"!? Briefmarkenwerten schenken. Ich habe aber absolut keine Ahnung, was ich dafür bieten soll. Was meint ihr, was ein realistischer Preis ist? Meint ihr, diese Briefmarken werde evtl. mal z. B. das wert sein, was der Verkäufer als VB-Preis angegeben hat? Was würdet ihr max. dafür bezahlen?

Ich freue mich auf eure Antworten, auf die ich sehr gespannt bin.

Achja, hier die links

m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/bud-spencer-briefmarken-7-00-fehldruck-rar-kult/813537240-234-4418
m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/bud-spencer-briefmarken-3-70-fehldruck-rar-kult/813535418-234-4418
m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/bud-spencer-briefmarken-1-50-fehldruck-rar-kult/813533831-234-4418
m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/bud-spencer-briefmarken-0-90-fehldruck-rar-kult/813530156-234-4418

Danke euch.

LG

Susi
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Briefmarken mit Bud Spencer   Sa Feb 24, 2018 12:32 am

Cross gepostete Werbung, trotzdem bezahlt niemand Deine Phantasiepreise.... la
Nach oben Nach unten
susimanta
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Briefmarken mit Bud Spencer   Sa Feb 24, 2018 6:36 am

Question
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Briefmarken mit Bud Spencer   Sa Feb 24, 2018 11:42 am

Hallo @susimanta,

ich habe deine Anfrage hier in diesem Thread zusammengeführt.

@susimanta schrieb:
Mein Mann hat das absolut nicht mehr im Kopf und wir haben bald Hochzeitstag. Dazu würde ich ihm mind. einen von diesen "nicht offiziellen"!? Briefmarkenwerten schenken. Ich habe aber absolut keine Ahnung, was ich dafür bieten soll. Was meint ihr, was ein realistischer Preis ist? Meint ihr, diese Briefmarken werde evtl. mal z. B. das wert sein, was der Verkäufer als VB-Preis angegeben hat?

Das über den Wert der Marken gilt nach wie vor, der reale Wert ist die eingedruckte Nominale, eine Wertsteigerung ist nicht zu erwarten. Anders ist es mit dem "sentimentalen Wert" - nur du kannst entscheiden, wieviel Geld es dir wert ist, deinem Mann mit einem Fan-Artikel (ohne philatelistischem Wert) eine Freude zu machen.

@susimanta schrieb:
Was würdet ihr max. dafür bezahlen?

Ich würde, aber nur wenn ich ein begeisterter Bud Spencen-Fan wäre, maximal die aufgedruckte Nominale und einen Auflschag von 20 % bezahlen.

Glückwunsch zm Hochzeitstag und herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Briefmarken mit Bud Spencer   

Nach oben Nach unten
 

Briefmarken mit Bud Spencer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Deutschland :: Allgemeine Fragen zu Briefmarken Deutschland-
Tauschen oder Kaufen