Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Sondermarke „Wiener Tuba“,  Serie „Musikinstrumente“ Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Stifte und Klöster - Dauerserie
von Gerhard Gestern um 11:36 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Gestern um 8:37 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von gabi50 Gestern um 3:50 pm

» Radkersburg
von gabi50 Gestern um 2:49 pm

» Bildpostkarten Österreich - Mi. P 473
von Gerhard Fr Jul 19, 2019 10:31 pm

» Sudetenphilatelie - Spezial -
von sudetenphilatelie Fr Jul 19, 2019 5:47 pm

» Zensuren im Deutschen Reich bis 1945
von kaiserschmidt Fr Jul 19, 2019 4:53 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Fr Jul 19, 2019 2:13 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Fr Jul 19, 2019 1:05 am

» Sagen und Legenden - Belege
von wilma Do Jul 18, 2019 7:22 pm

» Neuausgaben 2019 Deutschland
von Gerhard Do Jul 18, 2019 7:12 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma Mi Jul 17, 2019 8:46 pm

» "Österreich im Juni 1945"
von wilma Mi Jul 17, 2019 7:36 pm

» Falsches Stempeldatum
von Gerhard Mi Jul 17, 2019 11:24 am

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von fdoell Di Jul 16, 2019 7:46 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Juli 2019
von Michaela Mo Jul 15, 2019 6:50 pm

» Telefonsprechkarten - Ganzsachen
von gabi50 Mo Jul 15, 2019 3:21 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mo Jul 15, 2019 11:23 am

» Bilderwettbewerb im Juli 2019
von Gerhard Mo Jul 15, 2019 12:41 am

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jul 14, 2019 3:12 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Jul 13, 2019 11:34 pm

» Österr. NEU: Constantin Luser – Stille Post
von Gerhard Sa Jul 13, 2019 7:05 pm

» Österr. NEU: Ruder-Weltmeisterschaft in Linz-Ottensheim
von Gerhard Sa Jul 13, 2019 7:02 pm

» Österr. NEU: Block k. k. Eilpost – Mariahilfer-Linie
von Gerhard Sa Jul 13, 2019 7:00 pm

» Österr. NEU: 125 Jahre Gmundner Straßenbahn
von Gerhard Sa Jul 13, 2019 6:56 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von gabi50 Sa Jul 13, 2019 2:29 pm

» Radegund
von gabi50 Fr Jul 12, 2019 3:37 pm

» Bizone Nr. I / I - IX / I Bandaufdruck nicht anerkannt
von Kontrollratjunkie Fr Jul 12, 2019 1:33 am

» LZ 127 Landungsfahrt nach Darmstadt
von Kontrollratjunkie Fr Jul 12, 2019 1:18 am

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Do Jul 11, 2019 7:48 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von gabi50 Mi Jul 10, 2019 8:13 pm

» 6. Ausgabe Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Mo Jul 08, 2019 5:00 pm

» Abgestempelte Briefmarken
von Gerhard So Jul 07, 2019 8:22 pm

» Bedarfspost Ganzsachen Österreich 1925-1938
von gabi50 So Jul 07, 2019 5:58 pm

» Prater
von gabi50 So Jul 07, 2019 5:14 pm

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Fr Jul 05, 2019 4:29 pm

» Konditorkunst mit Tradition
von Gerhard Mi Jul 03, 2019 12:54 pm

» Pressbaum
von Michaela Di Jul 02, 2019 10:00 am

» Siegerbild im Juni 2019
von Markenfreund49 Mo Jul 01, 2019 5:58 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mo Jul 01, 2019 2:56 pm

» Briefmarken geerbt.
von Mark123 So Jun 30, 2019 11:04 pm

» Ungarn, Postkarte auf Briefmarke
von Gerhard Sa Jun 29, 2019 5:27 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von kaiserschmidt Sa Jun 29, 2019 3:35 pm

» Benötige eure Hilfe Basler Taube
von acrob Sa Jun 29, 2019 1:43 pm

» Der Hype um die Crypto stamp
von Gerhard Sa Jun 29, 2019 1:37 am

» Postdienst – Service des postes - Postdienstkarten - Österreich
von wilma Fr Jun 28, 2019 7:42 pm

» Posthilfsstellen-Stempel
von Hesselbach Fr Jun 28, 2019 8:56 am

» Pörtschach
von gabi50 Do Jun 27, 2019 1:58 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von Berni17 Mi Jun 26, 2019 8:48 pm

» Schmetterlinge
von Markenfreund49 Mi Jun 26, 2019 7:03 pm

» Das Taxwesen der österreichischen Inlandsbriefpost
von x9rf Mo Jun 24, 2019 2:09 pm

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Mo Jun 24, 2019 10:23 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma So Jun 23, 2019 5:44 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 So Jun 23, 2019 4:01 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jun 23, 2019 12:32 pm

» Pöltschach
von gabi50 Sa Jun 22, 2019 2:21 pm

» Markentäschchen
von wilma Fr Jun 21, 2019 8:56 pm

» Deutsch-Ostafrika
von matcher67 Fr Jun 21, 2019 6:47 am

» Blumenflut aus Deutschland
von Gerhard Do Jun 20, 2019 12:14 am

» Zensurnebenstempel Österreich nach 1945
von wilma Mi Jun 19, 2019 7:16 pm

» Welcher Katalog Österreich spezial?
von monte grappa Di Jun 18, 2019 11:24 pm

» Polstrau
von gabi50 Di Jun 18, 2019 4:14 pm

» NEU: Blockausgabe 50 Jahre Mondlandung
von Gerhard Mo Jun 17, 2019 7:35 pm

» Zudruckkarten als Ansichtskartenvorläufer
von Cantus Mo Jun 17, 2019 3:41 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Juni 2019
von Michaela So Jun 16, 2019 7:07 am

» NEU: Sondermarke MAM-Schnuller
von Gerhard Sa Jun 15, 2019 7:38 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Sa Jun 15, 2019 6:48 pm

» Zollausschlussgebiete
von wilma Sa Jun 15, 2019 6:12 pm

» Motiv Bienen und Hummeln
von Gerhard Fr Jun 14, 2019 10:50 pm

» Pürgg
von gabi50 Mi Jun 12, 2019 2:38 pm

» Irrläufer
von kaiserschmidt Di Jun 11, 2019 10:16 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von kaiserschmidt Sa Jun 08, 2019 4:42 pm

» Satzbriefe
von gabi50 Fr Jun 07, 2019 2:33 pm

» Puntigam
von gabi50 Fr Jun 07, 2019 2:13 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von kaiserschmidt Fr Jun 07, 2019 10:26 am

» Frage zu Zensurstempel Deutschland nach 1945
von wilma Do Jun 06, 2019 6:29 pm

» Bilderwettbewerb im Juni 2019
von kaiserschmidt Mi Jun 05, 2019 4:39 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Newbie1234 So Jun 02, 2019 12:29 pm

» Siegerbild im Mai 2019
von Michaela Fr Mai 31, 2019 8:14 pm

» Purkla
von gabi50 Fr Mai 31, 2019 3:03 pm

» Großtauschtag St.Veit/Gölsen
von Gerhard Mi Mai 29, 2019 10:18 pm

» Großtauschtag in Linz
von Gerhard Mi Mai 29, 2019 10:13 pm

» Sondermarke Kärntner Tracht
von Gerhard Mi Mai 29, 2019 10:00 pm

» Pöllau
von gabi50 Mi Mai 29, 2019 1:50 pm

» Ermäßigte Gebühren Ausland (CSR Ungarn etc.)
von wilma Di Mai 28, 2019 7:35 pm

» Ansichtskarten mit Werteindruck
von wilma Mo Mai 27, 2019 8:12 pm

» Museum Stift Admont - Engel der „Taufe Christi“
von Gerhard Mo Mai 27, 2019 6:10 pm

» Verlust oder Diebstahl von Briefmarken
von Gerhard Mo Mai 27, 2019 6:04 pm

» DE- Viererblock Fund
von Andy.S. Mo Mai 27, 2019 3:51 pm

» Pragerhof
von gabi50 So Mai 26, 2019 7:24 pm

» Schönes Österreich
von gabi50 So Mai 26, 2019 6:24 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Juni 2019
von Michaela So Mai 26, 2019 6:54 am

» Zu verschenken
von wilma Sa Mai 25, 2019 8:17 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Sa Mai 25, 2019 7:13 pm

» Crypto stamp
von Gerhard Sa Mai 25, 2019 11:22 am

» Niki Lauda
von wilma Fr Mai 24, 2019 7:37 pm

» Preding
von gabi50 Do Mai 23, 2019 1:22 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von gabi50 Mo Mai 20, 2019 2:43 pm

» Pischelsdorf
von gabi50 Mo Mai 20, 2019 2:26 pm


Teilen
 

 Sondermarke „Wiener Tuba“, Serie „Musikinstrumente“

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gerhard
Moderator
Gerhard


Sondermarke „Wiener Tuba“,  Serie „Musikinstrumente“ Empty
BeitragThema: Sondermarke „Wiener Tuba“, Serie „Musikinstrumente“   Sondermarke „Wiener Tuba“,  Serie „Musikinstrumente“ EmptyMi Dez 20, 2017 6:42 pm

Sondermarke „Wiener Tuba“
Serie „Musikinstrumente“


Sondermarke „Wiener Tuba“,  Serie „Musikinstrumente“ 0101_w10

Nennwert: EUR 2,10
Ausgabetag: 22.1.2018
Markengröße: 33,35 x 42 mm
Zähnung: 13¾ x 14¼
Entwurf: Maria Schulz
Druck: Joh. Enschedé Stamps B. V.
Kombinationsdruck Offset-Stich
Auflage: 130.000 Marken in Bögen zu 50 Stück

Stempel:
Sondermarke „Wiener Tuba“,  Serie „Musikinstrumente“ 0101_w11

Blechblasinstrument mit tiefem Klang
Die Tuba ist ein Blechblasinstrument und gehört zu den Bügelhörnern. Die hier präsentierte Wiener Tuba liefert einen wichtigen Beitrag zum ganz besonderen Wiener Klangstil.

Allgemein charakteristisch für die Tuba ist ihre stark konische Form vom Mundrohr bis zum Schallstück, das bezeichnet man als weite Mensur. Wegen ihres tiefen Klangs ist sie das Bassinstrument unter den Bügelhörnern, dabei unterscheidet man zwischen Basstuba und der noch tieferen Kontrabasstuba. Die Tuba gibt es in verschiedenen Grundstimmungen, sie wird dann entsprechend F-Tuba, Es-Tuba, C-Tuba oder B-Tuba genannt. Je nach Art hat eine Tuba drei bis sechs Ventile.
Tuben – man verwendet auch die Mehrzahlform Tubas – werden sowohl in klassischen Orchestern und Bläserensembles als auch in der volkstümlichen Blasmusik und im Jazz eingesetzt. Mit ihrem tiefen Klang wird die Tuba im Orchester in der Bassfunktion einerseits zur Unterstützung der Kontrabässe bzw. des Posaunensatzes verwendet, andererseits erfüllt sie auch solistische Aufgaben, z. B. im Riesenmotiv oder im Wurmmotiv in Wagners „Ring des Nibelungen“. Gespielt wird die Tuba vorwiegend im Sitzen, dabei ruht das Instrument auf dem Oberschenkel des Spielers oder auf dem Sessel. Der Trichter weist dabei nach oben. Für das Spielen im Stehen oder etwa beim Marschieren wird ein Tragegurt verwendet.
Die Wiener Variante der Tuba
Die schlanke Wiener Tuba ist eine F-Tuba ganz eigener Bauart. Sie hat sechs Ventile, von denen je drei mit der linken und der rechten Hand gespielt werden, das sogenannte Wiener Griffsystem. Durch ihren engeren Mensurverlauf hat die Wiener Tuba eine etwas hellere Klangfarbe als eine „normale“ F-Tuba. Damit schließt sie direkt an den Klang des Wiener Horns an und harmoniert optimal mit dem Posaunensatz.
Als „Wiener Klangstil“ bezeichnet man die spezifische Interpretation von Musikstücken in der Tradition der Wiener Klassik durch namhafte österreichische Orchester wie etwa die Wiener Philharmoniker, die Wiener Symphoniker, das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich oder das Orchester der Volksoper Wien unter Verwendung von besonderen Instrumenten wie der Wiener Oboe oder des Wiener Horns.
Nach oben Nach unten
 

Sondermarke „Wiener Tuba“, Serie „Musikinstrumente“

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Österreich :: Neuerscheinungen :: Neuerscheinungen Österreich 2018-
Tauschen oder Kaufen