Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» NEU: Sondermarke EU Ratspräsidentschaft
von Gerhard Gestern um 9:18 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 7:28 pm

» Zeitungsmarken Böhmen & Mähren
von jklang Gestern um 5:24 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von nadelfee Gestern um 12:44 pm

» NEU: Sondermarke 100. Todestag Peter Rosegger
von Gerhard Do Mai 24, 2018 8:18 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Markenfreund49 Do Mai 24, 2018 7:04 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von gabi50 Mi Mai 23, 2018 10:31 pm

» NEU: Sondermarke Thayataler Tracht
von Gerhard Mi Mai 23, 2018 7:13 pm

» Leuchttürme
von klaber Mi Mai 23, 2018 5:27 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Mi Mai 23, 2018 2:27 pm

» Sammlerpost
von kaiserschmidt Mi Mai 23, 2018 11:27 am

» Bitte um Hilfe, Fiskalische Stempelmarke auf einer Ganzsache
von gabi50 Di Mai 22, 2018 9:58 pm

» 125 Jahre Stanserhornbahn
von muesli Di Mai 22, 2018 8:47 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard Di Mai 22, 2018 8:15 pm

» Irdning
von gabi50 Di Mai 22, 2018 4:39 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Di Mai 22, 2018 11:50 am

» Änderung bei Briefzustellung ab Sommer 2018
von wilma Mo Mai 21, 2018 7:54 pm

» Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)
von wilma Mo Mai 21, 2018 7:14 pm

» Sagen und Legenden
von wilma Mo Mai 21, 2018 6:26 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie So Mai 20, 2018 9:25 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Mai 19, 2018 11:50 pm

» Sonstige Feldpost Österreich
von kaiserschmidt Sa Mai 19, 2018 7:18 pm

» Freimarkenstempler
von kaiserschmidt Sa Mai 19, 2018 4:24 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 9:16 pm

» Ingering
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 8:27 pm

» Sondermarke 800 Jahre Diözese Graz-Seckau
von Gerhard Fr Mai 18, 2018 6:44 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 5:02 pm

» Steuerpostanweisung - Frage
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 3:57 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Fr Mai 18, 2018 2:53 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Fr Mai 18, 2018 2:36 pm

» Fragen zu Freimarken und Flugpostmarken
von kaiserschmidt Fr Mai 18, 2018 9:05 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Mai 2018
von Michaela Do Mai 17, 2018 7:50 am

» Österreich beschimpft EU?
von Markenfreund49 Do Mai 17, 2018 6:59 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Di Mai 15, 2018 11:43 pm

» Postablagestempel
von Gerhard Di Mai 15, 2018 11:26 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von kaiserschmidt Di Mai 15, 2018 11:12 am

» Abarten, Verzähnungen und mehr......
von Angus3 Di Mai 15, 2018 10:28 am

» Ilz Oststeiermark
von gabi50 Mo Mai 14, 2018 7:21 pm

» Zensuren im Deutschen Reich bis 1945
von kaiserschmidt Mo Mai 14, 2018 10:34 am

» Zeppelinpost aus Brasilien
von kaiserschmidt So Mai 13, 2018 6:30 pm

» Erster Trans-Pazifik Flug mit Passagiere
von muesli Sa Mai 12, 2018 11:25 pm

» NEU: Sondermarke mit Zuschlag „Tag der Briefmarke 2018“
von nurso Sa Mai 12, 2018 8:18 pm

» Frage zu "Päckchen M"
von Gerhard Fr Mai 11, 2018 8:55 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Fr Mai 11, 2018 8:15 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von nadelfee Fr Mai 11, 2018 5:21 pm

» Bilderwettbewerb im Mai 2018
von Polarfahrtsucher Fr Mai 11, 2018 3:57 pm

» Info-Mail - Mut zum Altpapiersammeln
von wilma Do Mai 10, 2018 8:07 pm

» Häuserl im Walde
von gabi50 Do Mai 10, 2018 6:03 pm

» Briefe der DDR
von kaiserschmidt Mi Mai 09, 2018 2:10 pm

» Österreichisches Post- und Telegraphenmuseum Eisenerz
von Gerhard Di Mai 08, 2018 11:24 pm

» Hohentauern
von gabi50 Mo Mai 07, 2018 4:19 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma So Mai 06, 2018 6:45 pm

» Wer kennt diesen Stempel?
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 3:25 pm

» Liechtenstein
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 2:58 pm

» Belege mit Vignetten
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 11:20 am

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 11:00 am

» SABENA
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 10:47 am

» Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon
von dicampi Sa Mai 05, 2018 10:38 am

» Siegerbild im April 2018
von Ausstellungsleiter Sa Mai 05, 2018 12:38 am

» Österreich - Bosnien-Herzegowina
von gabi50 Fr Mai 04, 2018 8:23 pm

» Heiligenkreuz
von gabi50 Fr Mai 04, 2018 5:14 pm

» Leporellokarten
von kaiserschmidt Fr Mai 04, 2018 2:47 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Do Mai 03, 2018 6:25 pm

» PVC-Folien schädlich für ihre Sammlung?!?!
von Markenfreund49 Do Mai 03, 2018 6:03 pm

» Dinosaurier
von Markenfreund49 Mi Mai 02, 2018 8:22 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Mi Mai 02, 2018 7:32 pm

» Welser Münzbörse mit Philatelie/Ansichtskarten 05.05.2018
von wilma Di Mai 01, 2018 7:14 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Di Mai 01, 2018 6:39 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Mai 2018
von Michaela Mo Apr 30, 2018 9:45 am

» Hinterbärenbad
von gabi50 So Apr 29, 2018 7:52 pm

» Leuchttürme
von gesi So Apr 29, 2018 7:36 pm

» UNO - Briefmarken?
von wilma So Apr 29, 2018 6:57 pm

» Horn NÖ
von gabi50 Sa Apr 28, 2018 9:20 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Gerhard Sa Apr 28, 2018 7:48 pm

» SUCHE echte Tauschpartner Reich 1933-1945 in Salzburg / Umgebung
von Hans88 Sa Apr 28, 2018 7:37 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Do Apr 26, 2018 7:01 pm

» Bitte um Hilfe Korrespondenzkarte
von gabi50 Do Apr 26, 2018 12:28 pm

» Österreich-Ungarn - Fragen zu Stempeln
von Cantus Do Apr 26, 2018 7:39 am

» Hall in Tirol
von gabi50 Mi Apr 25, 2018 10:51 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Mi Apr 25, 2018 8:58 pm

» Amtliche FDC der Berliner Magistratsverwaltung
von Kontrollratjunkie Mi Apr 25, 2018 8:47 pm

» Preisrätsel
von kaiserschmidt Mi Apr 25, 2018 3:48 pm

» Ortswerbestempel - Deutschland nach 1945 (Handstempel)
von Angus3 Mi Apr 25, 2018 11:43 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von gabi50 Di Apr 24, 2018 10:12 pm

» Österr. 1922-1938 suche Kaufgelegenheit
von fodof Di Apr 24, 2018 11:24 am

» Schönes Österreich
von wilma So Apr 22, 2018 10:21 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Apr 22, 2018 9:31 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Pernambuco
von balf_de So Apr 22, 2018 12:08 pm

» Hrastnigg
von gabi50 Fr Apr 20, 2018 8:52 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Do Apr 19, 2018 7:18 pm

» Brücken auf Briefmarken
von klaber Do Apr 19, 2018 6:08 pm

» Bitte um Hilfe Aufgabs - Recepisse
von gabi50 Do Apr 19, 2018 3:12 pm

» Bitte um HILFE bei Identifizierung einer Marke!
von myrtlealexander Do Apr 19, 2018 2:42 pm

» NEU: Sondermarke „Sport und Wasser - Segeln"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:30 pm

» NEU: Sondermarke „Sport und Wasser - Kitesurfen"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:25 pm

» NEU: Sondermarke "Sport und Wasser - Wasserski"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:21 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im April 2018
von Michaela Di Apr 17, 2018 7:56 am

» Zeppelinbrief
von gabi50 Mo Apr 16, 2018 8:14 pm

» Schmetterlinge und Libellen - Kleine bunte fliegende Juwele
von klaber So Apr 15, 2018 7:31 pm


Teilen | 
 

 Flugpostausgabe 1947

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Flugpostausgabe 1947   Do Nov 13, 2014 5:48 pm

Hallo Forumler,

die beiden Flugpostausgaben der II Republik werden im Forum nirgends detailliert behandelt, darum eröffne ich diesen Thread für dir Ausgabe 1947.

Von den insgesamt 7 Werten dieser Ausgabe erschienen die Marken zu 3,4 und 5 Schilling am 5.5.1947, die Ergänzungswerte zu 50 Groschen, 1,2 und 10 Schilling kamen am 12.11.1947 an die Schalter. Damit haben wir eine relativ kurze Verwendungsmöglichkeit insbesonders für die Ausgabe vom November.
Heinzel schreibt dazu, daß portogerechte Bedarfsbelege sehr selten sind, die Ergänzungswerte gibt es fast nur auf Sammlerbelegen. Der Katalog von Heinzel ist vor 10 Jahren erschienen, in der Zwischenzeit ist doch relativ viel Material auf den Markt gekommen, sodaß die Aussage von Heinzel nur mehr bedingt Gültigkeit hat.
Von den Destinationen her gesehen gehen die meisten Briefe in die USA, alle anderen Länder sind viel seltener.
Bei den Marken ist der Wert zu 3 Schilling der am meisten gebrauchte.



Brief vom 31.5.47 in die USA. Brief 60 Groschen, FP 240 Groschen.



Brief vom 8.5.47 in die USA. Brief 60 Groschen, Reko 100 Groschen, FP 240 Groschen



Brief in die USA vom 27.6.47.Brief 60 Groschen, Reko 100 Groschen, Expreß 200 Groschen, FP 240 Groschen.

Fortsetzung folgt.

Kaiserschmidt


Zuletzt von kaiserschmidt am Fr Nov 14, 2014 4:56 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Flugpostausgabe 1947   Do Nov 13, 2014 7:38 pm

Hallo Reinhard,

super, dass du dieses Thema eröffnet hast!

Vor ein paar Monaten konnte ich diese Briefvorderseite, die auf einen schweren Flugpostbrief bis 30g schließt, aber nicht ganz portorichtig frankiert ist, aber immerhin mit dem Höchstwert der 10,00 Schilling Marke frankiert ist, für Euro 25,00 erstehen. Ich war sehr happy, dass ich die 10,00 Schilling Marke außerhalb einer Auktion zu Gesicht bekomme.



Ausschnitt eine Flugpostbriefes bis 30g vom 25.11.1947 in die USA
Flugpostgebühr je 5g 1,20 = 30g 7,20 Schilling vom 15.01.1947 - 02.05.1948
Recogebühr 1,40 + Briefgebühr bis 20g 1,00 + je weitere 20g 60 Groschen vom 01.09.1947 - 31.12.1949
Überfrankatur 20 Groschen

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Flugpostausgabe 1947   Fr Nov 14, 2014 4:54 pm


Hallo Forumler,
Hallo Wilma,

ich denke daß Du hier einen guten Kauf gemacht hast. Über die Seltenheit der 10,- Schilling Marke auf Brief
komme ich noch zurück.

Ich bringe jetzt noch einige Belege mit den Marken der Ausgabe vom Mai 1947, verschiedene Frankaturen und Destinationen.




Schwerer Brief aus Salzburg vom 23.10.47 in die Tschechoslowakei. Brief ins begünstigte Ausland über 20 Gramm 1,20 Reko 1,40 und Flugpostzuschlag 2x 0,20 Schilling. Erst heute beim einscannen habe ich gesehen, daß es sich hier um Lagerpost handelt.



Brief vom 19.5.47 aus Salzburg nach Südafrika. Brief 0,60 Reko 1,- und Flugpostzuschlag 3x2,15 Schilling.
Die Postleitzahl ist durchgebalkt.



Brief vom 2.12.47 aus Hafendorf nach Argentinien. Brief 1,- Reko 1,40 und Flugpost 2x1,75 Schilling.



Brief vom November 1947 von Innsbruck nach Seattle, USA. Brief über 20 Gramm 1,60 und FP Zuschlag
6x1,20 Schilling.




Brief vom 19.11.47 von Wien nach Australien. Brief 1,- Reko 1,40 und Flugpost 2x2,95 Schilling.



Brief vom 1.6.47 aus Wien nach Bulgarien. Im Jahr 1947 gab es noch keine Flugpost nach Bulgarien. Laut Heinzel gibt es die Flugpostausgabe 1947 nur auf Flugpostbelegen ????
Rückseitig Ankunftsstempel Sofia 4.6.47, Absender war Franz See !



Brief vom September 1947 aus Graz nach Australien. Brief 1,- Reko 1,40 und FP 3,55 Schilling.



Brief vom 29.6.47 aus Wien nach Marokko.Brief 0,60 Reko 1,- und FP 2,- Schilling.



Brief vom 26.6.47 aus Wien nach China. Brief 50 Groschen, FP Zuschlag 4,15 Schilling.



Brief vom 4.12.47 in die USA. Brief 1,- Reko 1,40 und FP 4x2,20 Schilling. Die Postleitzahl ist durchgestrichen.



Brief vom 28.9.47 von Wien nach London. Brief 1,- Reko 1,40 und FP 0,80 Schilling.

Kaiserschmidt











Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Flugpostausgabe 1947   Mo Nov 17, 2014 5:29 pm

Hallo Reinhard,

absolut tolle Belege die du hier vorstellst. Solche muss man erst einmal finden!

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Flugpostausgabe 1947   Di Jan 20, 2015 5:17 pm


Hallo Forumler,

heute habe ich wieder einen Zugang bei meinen Flugpostbelegen zu verzeichnen, die Gelegenheit möchte ich nutzen, Belege der am 12.11.47 erschienen Marken zu zeigen. Diese sind wesentlich seltener als die im Mai erschienen Flugpostmarken, sie waren ja auch nur 1 Monat gültig.




Flugpostbrief vom 13.11.47 aus Bad Aussee in die USA. Brief 1,- Schilling Luftpost 1,20 Schilling.
Ich habe die Rückseite abgebildet, damit man sieht, daß der Brief selbst hergestellt worden ist.



Bedarfsbriefe mit 2 oder mehr 10 Schilling Marken der Flugpostausgabe 1947 zählen zu den Großraritäten der 2. Republik. Hier ein Brief der 10. Gewichtsstufe nach Frankreich. Briefgebühr 6,40 Schilling Reko 1,40 Schilling Expreß 2,- Schilling Flugpost 12,- Schilling.



Brief vom 21.11.47 aus Linz nach den USA. Links oben sieht man das Gewicht, es betrug 35 Gramm. Brief 1,60 schilling Reko 1,40 Schilling Flugpost 8,40 Schilling, Zollvermerk in Chikago.



Rekobrief aus Graz mit 2 fast gleichfarbigen Marken, sehr dekorativ. Brief 1,- Reko 1,40 und Luftpost für 15 Gramm 3,60 Schilling.



Reko Expreßbrief aus Wels vom 25.11.47 nach England. Brief über 20 Gramm 1,60 Schilling, Reko 1,40 Schilling, Eil 2,- Schilling und Luftpost 1,60 Schilling.




Flugpostbrief aus Unterach am Attersee in die USA. Brief 1,- Schilling Luftpostgebühr für 15 Gramm 3,60
Schilling.



Luftpostbrief nach Thailand, rückseitig Ankunftsstempel Bangkok. Eine Flugpostverbindung bis Thailand hat es zu diesem Zeitpunkt noch nicht gegeben.



Als letzten Beleg ein Flupostbrief vom 12.11.47 - das war der Ersttag - aus Wien in die USA. Brief 1,- Reko 1,40 Flugpost 1,20. Ersttage dieser Serie sind nicht häufig.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Flugpostausgabe 1947   Di Jan 20, 2015 6:47 pm

@wilma schrieb:
Hallo Reinhard,
absolut tolle Belege die du hier vorstellst. Solche muss man erst einmal finden!

Hallo @Kaiserschmidt,

da kann ich @wilma nur zustimmen: wirklich eine hervorragende Dokumentation dieser Flugpostausgabe 1947, ein erstklassiger Fundus - danke für´s zeigen.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Flugpostausgabe 1947   Mi Jun 17, 2015 6:54 pm

Hallo zusammen,

nun konnte ich endlich einen zweiten Beleg mit dieser Ausgabe meiner Sammlung zufügen.



Flugpostbrief 10g vom 08.09.1947 in die USA
Briefgebühr 1,00 Schilling vom 01.09.1947 - 31.12.1949
Flugpostgebühr 1,20 je 5g = 2,40 Schilling für 10g vom 15.01.1947 - 02.05.1948

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Flugpostausgabe 1947   Mi Jun 17, 2015 8:01 pm


hallo Wilma,

gratuliere, diese Flugpostausgabe ist auf Bedarfsbelegen wirklich keine Massen-
ware.

Reinhard


Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Flugpostausgabe 1947   So Jul 31, 2016 6:41 pm


Hallo Forumler,



Luftpostbrief vom 9.7.1947 von Salzburg in die USA. Brief 60 Groschen Luftpostzuschlag für 10-15 Gramm
3,60 Schilling.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Flugpostausgabe 1947   Mo Aug 29, 2016 5:44 pm

Hallo zusammen,

heuer in Gmunden habe ich von dieser Ausgabe gerade mal 3 Belege gesehen. Einer war sehr unsauber gestempelt, einer nicht portorichtig und diesen habe ich gekauft.


Flugpostbrief über 15 Gramm vom 06.10.1947 von Wien in die USA - Zensurstempel der Alliierten Zensurstelle
Briefgebühr 1,00 Schilling vom 01.09.1947 - 31.12.1949
Flugpostgebühr je 5 Gramm 1,20 = 3,60 Schilling vom 15.01.1947 - 02.05.1948

gekauft bei Harlos für Euro 30,00

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Flugpostausgabe 1947   So Jun 25, 2017 6:23 pm

Hallo zusammen,

heute am Tauschtag in Linz hat mir ein Sammlerfreund zig Belege mit dieser Ausgabe mitgebracht. Darunter waren seltene Destinationen wie Palästina, Norwegen etc. – aber leider war nicht ein einziger portorichtig. Lediglich einen einzigen Beleg habe ich gekauft -  in die „hundsgemeine“ USA – eine EF, die ich noch nicht hatte. @kaiserschmidt hat diese bereits gezeigt. Wie ich finde ist meine aber trotzdem vorstellungswert.


Reco Flugpostbrief 10g vom 16.06.1947 von Bad Ischl in die USA
Briefgebühr 0,60, Recogebühr 1,00 + Flugpostgebühr 1,20 Schilling je 5g
2 Zensurstempel der Amerikanischen Zone in Linz, „2701“ am Brief und „2613“ am Zensurstreifen

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Flugpostausgabe 1947   

Nach oben Nach unten
 

Flugpostausgabe 1947

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Österreich-
Tauschen oder Kaufen