Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Sagen und Legenden
von wilma Heute um 6:26 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Michaela Heute um 7:00 am

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Gestern um 9:25 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Mai 19, 2018 11:50 pm

» Sonstige Feldpost Österreich
von kaiserschmidt Sa Mai 19, 2018 7:18 pm

» Freimarkenstempler
von kaiserschmidt Sa Mai 19, 2018 4:24 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von gabi50 Sa Mai 19, 2018 4:08 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 9:16 pm

» Ingering
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 8:27 pm

» Sondermarke 800 Jahre Diözese Graz-Seckau
von Gerhard Fr Mai 18, 2018 6:44 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 5:02 pm

» Steuerpostanweisung - Frage
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 3:57 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Fr Mai 18, 2018 2:53 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Fr Mai 18, 2018 2:36 pm

» Fragen zu Freimarken und Flugpostmarken
von kaiserschmidt Fr Mai 18, 2018 9:05 am

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Do Mai 17, 2018 5:59 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Mai 2018
von Michaela Do Mai 17, 2018 7:50 am

» Österreich beschimpft EU?
von Markenfreund49 Do Mai 17, 2018 6:59 am

» Änderung bei Briefzustellung ab Sommer 2018
von Gerhard Mi Mai 16, 2018 5:54 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Di Mai 15, 2018 11:43 pm

» Postablagestempel
von Gerhard Di Mai 15, 2018 11:26 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von kaiserschmidt Di Mai 15, 2018 11:12 am

» Sammlerpost
von kaiserschmidt Di Mai 15, 2018 11:07 am

» Abarten, Verzähnungen und mehr......
von Angus3 Di Mai 15, 2018 10:28 am

» Ilz Oststeiermark
von gabi50 Mo Mai 14, 2018 7:21 pm

» Zensuren im Deutschen Reich bis 1945
von kaiserschmidt Mo Mai 14, 2018 10:34 am

» Zeppelinpost aus Brasilien
von kaiserschmidt So Mai 13, 2018 6:30 pm

» Erster Trans-Pazifik Flug mit Passagiere
von muesli Sa Mai 12, 2018 11:25 pm

» NEU: Sondermarke mit Zuschlag „Tag der Briefmarke 2018“
von nurso Sa Mai 12, 2018 8:18 pm

» Frage zu "Päckchen M"
von Gerhard Fr Mai 11, 2018 8:55 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Fr Mai 11, 2018 8:15 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von nadelfee Fr Mai 11, 2018 5:21 pm

» Bilderwettbewerb im Mai 2018
von Polarfahrtsucher Fr Mai 11, 2018 3:57 pm

» Info-Mail - Mut zum Altpapiersammeln
von wilma Do Mai 10, 2018 8:07 pm

» Häuserl im Walde
von gabi50 Do Mai 10, 2018 6:03 pm

» Zeitungsmarken Böhmen & Mähren
von kaiserschmidt Do Mai 10, 2018 11:18 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Mi Mai 09, 2018 8:01 pm

» Briefe der DDR
von kaiserschmidt Mi Mai 09, 2018 2:10 pm

» Österreichisches Post- und Telegraphenmuseum Eisenerz
von Gerhard Di Mai 08, 2018 11:24 pm

» Hohentauern
von gabi50 Mo Mai 07, 2018 4:19 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma So Mai 06, 2018 6:45 pm

» Wer kennt diesen Stempel?
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 3:25 pm

» Liechtenstein
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 2:58 pm

» Belege mit Vignetten
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 11:20 am

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 11:00 am

» SABENA
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 10:47 am

» Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon
von dicampi Sa Mai 05, 2018 10:38 am

» Siegerbild im April 2018
von Ausstellungsleiter Sa Mai 05, 2018 12:38 am

» Österreich - Bosnien-Herzegowina
von gabi50 Fr Mai 04, 2018 8:23 pm

» Heiligenkreuz
von gabi50 Fr Mai 04, 2018 5:14 pm

» Leporellokarten
von kaiserschmidt Fr Mai 04, 2018 2:47 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Do Mai 03, 2018 6:25 pm

» PVC-Folien schädlich für ihre Sammlung?!?!
von Markenfreund49 Do Mai 03, 2018 6:03 pm

» Dinosaurier
von Markenfreund49 Mi Mai 02, 2018 8:22 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Mi Mai 02, 2018 7:32 pm

» Welser Münzbörse mit Philatelie/Ansichtskarten 05.05.2018
von wilma Di Mai 01, 2018 7:14 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Di Mai 01, 2018 6:39 pm

» Leuchttürme
von klaber Di Mai 01, 2018 4:56 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Mai 2018
von Michaela Mo Apr 30, 2018 9:45 am

» Hinterbärenbad
von gabi50 So Apr 29, 2018 7:52 pm

» Leuchttürme
von gesi So Apr 29, 2018 7:36 pm

» UNO - Briefmarken?
von wilma So Apr 29, 2018 6:57 pm

» Horn NÖ
von gabi50 Sa Apr 28, 2018 9:20 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Gerhard Sa Apr 28, 2018 7:48 pm

» SUCHE echte Tauschpartner Reich 1933-1945 in Salzburg / Umgebung
von Hans88 Sa Apr 28, 2018 7:37 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Do Apr 26, 2018 7:01 pm

» Bitte um Hilfe Korrespondenzkarte
von gabi50 Do Apr 26, 2018 12:28 pm

» Österreich-Ungarn - Fragen zu Stempeln
von Cantus Do Apr 26, 2018 7:39 am

» Hall in Tirol
von gabi50 Mi Apr 25, 2018 10:51 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Mi Apr 25, 2018 8:58 pm

» Amtliche FDC der Berliner Magistratsverwaltung
von Kontrollratjunkie Mi Apr 25, 2018 8:47 pm

» Preisrätsel
von kaiserschmidt Mi Apr 25, 2018 3:48 pm

» Ortswerbestempel - Deutschland nach 1945 (Handstempel)
von Angus3 Mi Apr 25, 2018 11:43 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von gabi50 Di Apr 24, 2018 10:12 pm

» Österr. 1922-1938 suche Kaufgelegenheit
von fodof Di Apr 24, 2018 11:24 am

» Schönes Österreich
von wilma So Apr 22, 2018 10:21 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Apr 22, 2018 9:31 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Pernambuco
von balf_de So Apr 22, 2018 12:08 pm

» Hrastnigg
von gabi50 Fr Apr 20, 2018 8:52 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Do Apr 19, 2018 7:18 pm

» Brücken auf Briefmarken
von klaber Do Apr 19, 2018 6:08 pm

» Bitte um Hilfe Aufgabs - Recepisse
von gabi50 Do Apr 19, 2018 3:12 pm

» Bitte um HILFE bei Identifizierung einer Marke!
von myrtlealexander Do Apr 19, 2018 2:42 pm

» NEU: Sondermarke „Sport und Wasser - Segeln"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:30 pm

» NEU: Sondermarke „Sport und Wasser - Kitesurfen"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:25 pm

» NEU: Sondermarke "Sport und Wasser - Wasserski"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:21 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im April 2018
von Michaela Di Apr 17, 2018 7:56 am

» Zeppelinbrief
von gabi50 Mo Apr 16, 2018 8:14 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von Gerhard Mo Apr 16, 2018 6:26 pm

» Schmetterlinge und Libellen - Kleine bunte fliegende Juwele
von klaber So Apr 15, 2018 7:31 pm

» Heilpflanzen
von klaber So Apr 15, 2018 6:08 pm

» postlagernd
von wilma So Apr 15, 2018 4:54 pm

» LZ127 Fahrt nach Recife 22.5.1930
von balf_de Sa Apr 14, 2018 12:17 pm

» Unbekannte Briefmarke
von Michael D Fr Apr 13, 2018 7:36 pm

» Seltener Stempel
von klaber Fr Apr 13, 2018 6:11 pm

» Bilderwettbewerb im April 2018
von gesi Fr Apr 13, 2018 2:45 pm

» Wiener Stadtpost Stempel - Fahnenstempel
von Gerhard Do Apr 12, 2018 8:30 pm

» NEU: Sondermarkenblock „150 Jahre Bezirkshauptmannschaften“
von Gerhard Do Apr 12, 2018 7:52 pm

» Hohenmauthen
von gabi50 Do Apr 12, 2018 7:17 pm


Teilen | 
 

 Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   So Dez 21, 2014 5:58 pm

Servus liebe Sammlerfreunde,

heute habe ich für meine kleine Heimatsammlung "Zöbing" die gezeigte Gefangenenmeldung erhalten:




Mit der portofreie Kriegsgefangenenpost wurde im Oktober 1944 die Gefangennahme des Gefreiten Klausberger über das Postamt Zöbing an seine Familie gemeldet. Der US-Kontrollstempel zeigt, dass der Soldat in amerikanische Gefangenschaft geriet.
Gibt es hier einen Experten, der mir zur Beschreibung dieser Karte mehr Information geben kann?

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Kriegsgefangenenpost II Weltkrieg   Fr Apr 15, 2016 5:11 pm


Hallo Forumler,

hier kann man alle Belege zeigen, die im Zusammenhang mit Post von und an Kriegsgefangene während und nach dem 2. Weltkrieg stehen.



Brief vom 21.1.46 von Thesdorf in Niederösterreich nach Italien. Diese Briefe gingen üblicherweise über Hannover und waren aus diesem Grunde - da nicht direkt an die Adresse des Kriegsgefangenen - nicht portofrei.



Lustig auch der Sprachvermerk. Zuerst hat die Hanni Kuffner Deutsch angegeben, doch dann kamen ihr Bedenken - sie schrieb doch nicht die deutsche Schrift, sondern in lateinischer Schrift - da muß doch auch die Sprache LATEIN sein.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
x9rf
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: TRESDORF-RÜCKERSDORF-HARMANNSDORF   Sa Apr 16, 2016 12:01 am

Hallo Kaiserschmidt,
der Brief ist, wie schon von Dir ausgeführt, sehr interessant,

jedoch die Absenderin wohnte nicht in Thesdorf sondern in Tresdorf.

Tresdorf liegt 5,1 km NNO  von Korneuburg in Niederösterreich.

Das Aufgabepostamt liegt 3,5 km weiter nördlich in RÜCKERSDORF-HARMANNSDORF.

Der Aufgabestempel wird bei Hans Stohl unter A1767 d geführt.

mfG
planke
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   Fr Apr 22, 2016 9:45 pm

Hallo Reinhard,

super, dass du diesen Thread eröffnet hast - Kriegsgefangenen Post finde ich immer sehr interessant. Ein paar Belege habe ich auch. Hier nun 3 Stück vom Lager in Wolfsberg in Kärnten:

Ende 1939 wurde in Priel ein Kriegsgefangenenlager zunächst für polnische Offiziere (Oflag XVIII B) erreichtet, das später in ein Mannschaftslager (Stalag XVIII A) für mehrere tausend Gefangene umgewandelt wurde. Die Gefangenen stammten meist aus Frankreich, aber auch aus Großbritannien, den USA und der Sowjetunion. In Arbeitskommandos wurden sie für den Straßen- und Kraftwerksbau (Lavamünd, Schwabegg) oder in der Landwirtschaft eingesetzt. Am 18. Dezember 1944 bombardierte die US Air Force irrtümlich das Lager. Ca. 50 Gefangene fanden dabei den Tod.

Nach der Befreiung wurde das Kriegsgefangenenlager ab dem 15.06 1945 als Internierungslager (POW Camp 373) für die regionalen NS Eliten aus der Steiermark und Kärnten verwendet. Gefürchtet war das "Field Security Service", das im Lager nach Kriegsverbrechern suchte. Bis zur Auflösung im Jahr 1948 wurden ca. 8000 Personen durch das Lager geschleust.



Brief aus dem Lager vom 21.12.1946
Zensurstempel der Britischen Zensurstelle in Graz



Briefe aus dem Lager geschrieben vom 10.07. bzw. 28.08.1946
Zensurstempel der Britischen Zensurstelle in Klagenfurt

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   Do Apr 28, 2016 6:40 pm

Hallo zusammen,

hier nun Post ins Lager Wolfsberg.

Brief vom 07.01.1947 der 2. Gewichtsstufe von 21 - 250 Gramm, daher 24 Groschen.  Da der Brief mit Inhalt ist, habe ich ihn abgewogen. Er hatte 21 Gramm.
Zensurstempel der Britischen Zensurstelle in Klagenfurt als Durchgangszensur.

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   Fr Apr 29, 2016 8:24 pm

Hallo zusammen,

hier ein Brief ins Lager Sandbostel bei Bremervörde, Deutschland

Zur Geschichte des Lagers:

09/1939 - erste Kriegsgefangene trafen ein und mussten die ersten Bauten des Lagers erreichten
1940 - belgische und französische Kriegsegangene mussten weiter bauen
1941 - serbische und sowjetische Kriegsgefangene mussten das Lager weiter ausbauen
1943 - italienische Militärgefangene wurden eingeliefert
04/1945 - es trafen 10.000 Häftlinge aus dem KZ Lager Hamburg-Neuengamme und dessen Aussenlager ein (innerhalb von 2 Wochen starben 3000 Menschen)
29.04.1945 - Befreiung durch die Britischen Truppen
1945 - Inhaftierung von SS, NS Angehörige und Mitglieder der KZ Wachmannschaft

Brief vom 28.08.1946 mit Bahnhofstempel Bruck (Mur) - Salzburg

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   Sa Jul 16, 2016 8:57 pm

Hallo zusammen,

hier Kriegsgefangenenpost von Reifnitz am Wörthersee nach Neapel vom 01.05.1946


In Italien befanden sich zum Zeitpunkt der Kapitulation Wehrmachtsteile mit einer halben Million Angehöriger. Etwa 150.000 Soldaten, die in britischen Gewahrsam kamen, wurden im Großraum Rimini-Carvia ("SEP Enklave Rimini") zusammengefasst. Ab August 1945 wurden Arbeitseinheiten gebildet, die in ganz Italien eingesetzt wurden, darunter alleine 10.000 in Neapel. Zugleich begann die Reduzierung des Personals durch Entlassungen. Im Herbst 1946 wurde das Hauptquatier zu einer deutschen Verbindungsstelle herabgestuft, und Ende 1947 wurde die SEP Enklave Rimini aufgelöst.

Viele Grüße,

Wilma
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   Mi März 29, 2017 10:33 am

Liebe Sammlerfreunde,

Kürzlich aus der "Bucht" erworben:

Kriegsgefangenenpost vom Februar 1945 nach Krems-Rehberg



U.S. Army P.W.I.B. France, Deutscher Handdurchlaufstempel R-H-2, rot der Zensurstelle Hof und handschriftliche Prüfernummer 4314.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
x9rf
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Kriegsgefangenenpost 1944   Fr Apr 07, 2017 10:45 am

Hallo,
heute eingelangt:
Brief mit Inhalt aus REUTLINGEN vom 30.4.1944 in die USA


mfG
planke
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   So Apr 09, 2017 2:12 pm


Hallo Forumler,



als Ergänzung zum Brief von Planke, bei dem die Luftpostgebühr bar entrichtet wurde, ein Brief vom 6.1.1945 aus Wien in die USA. Amer. Zensur und Zensur durch das Oberkommande der Wehrmacht. Die Luftpostgebühr von 40 Pf wurde geklebt, der Brief war portofrei. Inwieweit der Brief mit der Rohrpost und/oder per Luftpost befördert wurde, kann ich nicht sagen.



Antwortpostkarte aus Zagreb aufgegeben in Klagenfurt am 12.1.1944 an das OFLAG XIII B

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   

Nach oben Nach unten
 

Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Österreich-
Tauschen oder Kaufen