Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» 3. Ausgabe Dispenser-Rollenmarken
von wilma Heute um 7:54 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Heute um 7:38 pm

» Phila-Toscana Gmunden 2018
von wilma Heute um 7:23 pm

» Rayon Briefmarken (?)
von castor Heute um 7:22 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von gabi50 Heute um 6:54 pm

» helvetia 2
von Julek266 Heute um 1:40 pm

» Unbill des Pfadfinder-Lebens
von Gerhard Gestern um 12:12 pm

» Massenfrankaturen
von gabi50 So Aug 19, 2018 3:23 pm

» Sammlerpost
von gabi50 So Aug 19, 2018 12:10 pm

» Krottendorf
von gabi50 So Aug 19, 2018 11:54 am

» Bayern Briefmarkenalbum aus Erbe
von Rore Fr Aug 17, 2018 12:01 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im August 2018
von Michaela Do Aug 16, 2018 9:19 am

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mi Aug 15, 2018 9:50 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mi Aug 15, 2018 8:33 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Di Aug 14, 2018 6:52 pm

» Sondermarke EU Ratspräsidentschaft
von Gerhard Di Aug 14, 2018 6:24 pm

» Krieglach
von gabi50 Mo Aug 13, 2018 4:59 pm

» Karten mit bildgleichen Briefmarkenausgaben
von wilma Sa Aug 11, 2018 6:46 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Fr Aug 10, 2018 6:44 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Fr Aug 10, 2018 3:57 pm

» Bilderwettbewerb im August 2018
von gabi50 Fr Aug 10, 2018 2:42 pm

» Kötsch
von gabi50 Fr Aug 10, 2018 2:03 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Do Aug 09, 2018 7:43 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Do Aug 09, 2018 4:56 pm

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Aug 09, 2018 4:21 pm

» RPD Schwerin 1934 - 1945
von Briefmarkentor So Aug 05, 2018 12:55 pm

» Briefmarken Wert
von Quante So Aug 05, 2018 3:52 am

» K.K.FIL.BRF/AUFG.AMT Stempel
von Gerhard Sa Aug 04, 2018 7:58 pm

» 4 Vollständige Alben geerbt - Lindner Falzlos Album Nr. 120M (Olympische Sommerspiele München 1972)
von Jogius Sa Aug 04, 2018 2:21 pm

» Briefmarken aus Nachlass
von austria1850 Fr Aug 03, 2018 7:03 pm

» Germania-Frankaturen
von kaiserschmidt Fr Aug 03, 2018 12:19 pm

» REKO Karte mit MiNr. 965 und 966
von Gerald Do Aug 02, 2018 6:50 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von kaiserschmidt Do Aug 02, 2018 10:37 am

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Do Aug 02, 2018 10:11 am

» Siegerbild im Juli 2018
von kawa Do Aug 02, 2018 9:46 am

» Blockfrankaturen
von gabi50 Mi Aug 01, 2018 8:33 pm

» Krampen
von gabi50 Mi Aug 01, 2018 3:24 pm

» Köflach
von gabi50 Di Jul 31, 2018 1:23 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Mo Jul 30, 2018 10:50 am

» Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mo Jul 30, 2018 10:13 am

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Jul 29, 2018 6:58 pm

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von MaxPower Sa Jul 28, 2018 8:56 pm

» Koralpe
von gabi50 Sa Jul 28, 2018 8:14 pm

» Briefmarkenvordrucke
von Meinhard Sa Jul 28, 2018 2:30 pm

» Knittelfeld
von gabi50 Do Jul 26, 2018 4:21 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Do Jul 26, 2018 10:56 am

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Do Jul 26, 2018 10:49 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb August 2018
von Michaela Mi Jul 25, 2018 7:00 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi Jul 25, 2018 10:36 am

» Briefmarken geerbt.
von Kontrollratjunkie Di Jul 24, 2018 11:26 pm

» Bildpostkarten 2. Republik - Besonderheiten
von gabi50 Mo Jul 23, 2018 8:24 pm

» Bilder von Schweizer Briefmarken
von Jensche So Jul 22, 2018 1:02 pm

» Klöch
von gabi50 So Jul 22, 2018 12:12 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Meinhard So Jul 22, 2018 11:20 am

» Sonstige Feldpost
von kaiserschmidt So Jul 22, 2018 11:14 am

» Privatstreifbänder - Österreich
von gabi50 Sa Jul 21, 2018 5:36 pm

» Österr. Bundesheer, RVHÜ 86
von gabi50 Sa Jul 21, 2018 4:57 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von kaiserschmidt Sa Jul 21, 2018 4:52 pm

» Klein Semmering
von gabi50 Sa Jul 21, 2018 4:21 pm

» Veranstaltung im September 2018
von manfred Sa Jul 21, 2018 10:22 am

» Die Neudrucke der Österreichischen Postwertzeichen-Ausgaben 1850-1864
von Meinhard Sa Jul 21, 2018 9:54 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Kontrollratjunkie Sa Jul 21, 2018 12:07 am

» postlagernd
von wilma Fr Jul 20, 2018 8:53 pm

» Kombination Zeppelinpost-Flugpost
von balf_de Do Jul 19, 2018 3:41 pm

» Germania Briefmarke 7 1/2 mit 10 Aufdruck
von kaiserschmidt Do Jul 19, 2018 9:02 am

» Kurierpost Österreich nach 1945
von wilma Mi Jul 18, 2018 6:58 pm

» Kitzegg
von gabi50 Mi Jul 18, 2018 1:56 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Di Jul 17, 2018 8:37 pm

» Trachtenbeleg mit "Bitte als Telegramm behandeln"
von oldhainburg Di Jul 17, 2018 8:22 pm

» Druckzufälligkeit, oder Besonderheit
von Anonymaberhier Di Jul 17, 2018 1:45 pm

» Kirchbach
von gabi50 Mo Jul 16, 2018 6:30 pm

» Wert der Marken
von Markenfreund49 Mo Jul 16, 2018 5:48 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Juli 2018
von Michaela Mo Jul 16, 2018 8:00 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von kaiserschmidt So Jul 15, 2018 11:32 am

» NEU: Sondermarke 100 Jahre Republik Österreich
von Gerhard Sa Jul 14, 2018 2:55 pm

» Kienberg
von gabi50 Fr Jul 13, 2018 12:14 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von gabi50 Fr Jul 13, 2018 11:13 am

» Bilderwettbewerb im Juli 2018
von gabi50 Fr Jul 13, 2018 10:40 am

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Do Jul 12, 2018 7:18 pm

» Kindberg
von gabi50 Di Jul 10, 2018 7:49 pm

» Rettet die Ansichtskarte
von wilma Mo Jul 09, 2018 8:03 pm

» Ich bitte um Helvetis Identifizierung
von Julek266 Mo Jul 09, 2018 5:19 pm

» Bier: Briefmarken, Stempel,Belege und mehr
von Laemmi So Jul 08, 2018 4:19 pm

» American Wildlife Collection
von Laemmi So Jul 08, 2018 3:10 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jul 08, 2018 12:04 am

» Flugpostfaltbriefe (Aerogramme)
von kawa Fr Jul 06, 2018 8:01 pm

» 1914 - 1918 Der Untergang der K.u.K. Monarchie
von Gerhard Fr Jul 06, 2018 7:21 pm

» Kalwang
von gabi50 Fr Jul 06, 2018 6:31 pm

» Katzen
von klaber Fr Jul 06, 2018 3:38 pm

» Briefmarken mit durchlaufenden Markenbild
von Michaela Fr Jul 06, 2018 9:17 am

» Kalsdorf
von gabi50 Do Jul 05, 2018 4:53 pm

» Tauschpartner englische Kolonien
von Gregor22 Mi Jul 04, 2018 6:01 pm

» Neue Feuerwehrbriefmarke
von walgau Mi Jul 04, 2018 10:59 am

» Österr. Post schickt Briefe in 3 Geschwindigkeiten
von wilma Mo Jul 02, 2018 8:24 pm

» Siegerbild im Juni 2018
von Michaela Mo Jul 02, 2018 8:38 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Jul 01, 2018 7:22 pm

» Südafrika-Brasilien mit PanAm ??
von kawa So Jul 01, 2018 10:47 am

» Ganzssachen-Sortiment ab Juli 2018
von Gerhard Fr Jun 29, 2018 8:11 pm

» NEU: Sondermarke Rosenbauer HEROS-titan-Helm
von Gerhard Fr Jun 29, 2018 7:46 pm


Teilen | 
 

 Amtliche Briefumschläge Republik Österreich, gelaufen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Amtliche Briefumschläge Republik Österreich, gelaufen   Di Sep 21, 2010 8:09 pm



Briefumschlag Nr. 30 mit Recozusatzfrankatur OPAL Label
vom 17.09.2004, Ornamente, 0,55 Euro
gelaufen von Trieben nach Ebensee am 13.12.2004
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Amtliche Briefumschläge Republik Österreich, gelaufen   Di Sep 21, 2010 8:50 pm



Briefumschlag Nr. 30a
vom 17.09.2004 mit Zusatz "Jonas-Schlößle Götzis, Vorarlberg" 0,55 Euro
gelaufen von Götzis nach Hof an der Saale, Deutschland am 17.09.2004, Ersttags- und Sonderstempel
Nach oben Nach unten
zemi1965
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Amtliche Briefumschläge Republik Österreich, gelaufen   Mi Sep 22, 2010 2:46 pm



Briefumschlag Nr. ..
vom .. .. 2005, NÖ Landesausstellung 2005, 0,55 €,
gelaufen von Seitenstetten/NÖ in die U.S.A. am 27. August 2007.


Zuletzt von zemi1965 am Fr Sep 24, 2010 8:01 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Amtliche Briefumschläge Republik Österreich, gelaufen   Mi Sep 22, 2010 3:49 pm

@zemi1965 schrieb:


Briefumschlag Nr. ..
vom .. .. 2005, NÖ Landesausstellung 2005, 0,55 €,

Das ist ANK Nr. 30 vom 5. Mai 2005.
Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Amtliche Briefumschläge Republik Österreich, gelaufen   Mo Okt 18, 2010 4:26 pm

Heute bei mir im Postkasten gelandet:



@wilma hat diesen Umschlag auch schon mal gezeigt und mit der Nr. 30 beschrieben. Kann es sein dass sich hierbei ein Fehler eingeschlichen hat, und der Umschlag "Ornamente" die Nr. 29 hat?

Beste Grüsse
Mozart
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Amtliche Briefumschläge Republik Österreich, gelaufen   Mo Okt 18, 2010 7:10 pm

Hallo Mozart,

sorry, sollte natürlich Nr. 29 (lt. ANK Österr. Spez.) heißen!
Mit Zudruck ist dieser dann 29a.

Grüße, wilma
Nach oben Nach unten
zemi1965
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Amtliche Briefumschläge Republik Österreich, gelaufen   Mo Nov 01, 2010 3:48 pm



Wertzeichenausschnitt aus Briefumschlag Nr. 28, Rupert Hollaus, vom 23. 7. 2004
gelaufen am 28. ?. 2010 aus Lilienfeld/N nach St. Pölten/N
Nach oben Nach unten
zemi1965
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Amtliche Briefumschläge Republik Österreich, gelaufen   Di Nov 02, 2010 4:51 pm



Briefumschlag Nr. ..
vom .. .. 200., Kunsthaus Graz, 0,55 €,
gelaufen von Wien nach Kapelln/N am 21. Dezember 2009.

Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: 20 Jahre Lauda Air   Mi Apr 17, 2013 10:59 pm

Nachdem dieses Thema nun doch schon einige Zeit ruht und mir unlängst ein dazu passender Beleg in die Hände gefallen ist, will ich euch diesen nicht vorenthalten, er hat doch einiges zu erzählen.

Es handelt sich um den Briefumschlag Nr. 20, Schilling 13,--
vom 23.4.1999 "20 Jahre Lauda Air"
Zudruck Strauss-Jahr 1999 und Priority



Der Briefumschlag ist als Einschreibebrief gelaufen im September 2001 von 9800 Spittal an der Drau nach Thailand. Mehrere Thailändische Stempel auf der Briefrückseite belegen, dass der Brief gelaufen ist (Absender habe ich unkenntlich gemacht). Bemerkenswert auch das Datum 17. und 18. 9. 44, in Thailand gilt vermutlich eine andere Zeitrechnung.



Ob der Brief auch zugestellt wurde, oder ob der Brief als unzustellbar wieder zurückgeschickt wurde, kann ich nicht klar erkennen, der Kugelschreiberstrich auf der Vorderseite könnte eventuell darauf hindeuten. Ich gehe aber einmal davon aus, dass der Brief zugestellt wurde.

Porto Priority Welt 15,-- Schilling, Einschreiben 28,- Schilling, also 43 Schilling wären erforderlich gewesen.
Der Wertzeicheneindruck beträgt 13 Schilling, die Zusatzfrankatur mit Werten aus der Freimarkenserie "Schönes Österreich mit 5,60+7,-+10,- und +7,50 ergeben 30,10 - also ist der Brief mit 0,10 überfrankiert.

Eurem geschulten Philatelistenauge wird aber wohl nicht entgangen sein: hier handelt es sich eindeutig um einen Postbetrug!
Die Ganzsache ist ein nicht frankaturgültiges Vorlagestück (schwarzer Querbalken am Wertzeicheneindruck). Der Absender war zwar bemüht, den schwarzen Balken durch eine Marke der Zusatzfrankatur zu verbergen, die Post ist auf diesen "miesen Trick" hereingefallen!

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard


Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Amtliche Briefumschläge Republik Österreich, gelaufen   Fr Apr 19, 2013 9:11 pm

Hallo Gerhard,

danke für´s zeigen dieser sehr interessanten und nicht alltäglichen Ganzsache.

@Gerhard schrieb:

Ob der Brief auch zugestellt wurde, oder ob der Brief als unzustellbar wieder zurückgeschickt wurde, kann ich nicht klar erkennen, der Kugelschreiberstrich auf der Vorderseite könnte eventuell darauf hindeuten. Ich gehe aber einmal davon aus, dass der Brief zugestellt wurde.

Eurem geschulten Philatelistenauge wird aber wohl nicht entgangen sein: hier handelt es sich eindeutig um einen Postbetrug!
Die Ganzsache ist ein nicht frankaturgültiges Vorlagestück (schwarzer Querbalken am Wertzeicheneindruck). Der Absender war zwar bemüht, den schwarzen Balken durch eine Marke der Zusatzfrankatur zu verbergen, die Post ist auf diesen "miesen Trick" hereingefallen!

Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass der Brief den Empfänger jemals erreicht hat, bzw. überhaupt abgesandt worden ist um jemand zu erreichen. Der Absender, war zu 100% Sammler und wollte eher einen Retourbrief "kreieren" und das ganze noch mit einem Vorlagestück toppen. Dass er dabei wissentlich einen Postbetrug begeht, unterstelle ich ihm mal nicht.

Zitat :
Bemerkenswert auch das Datum 17. und 18. 9. 44, in Thailand gilt vermutlich eine andere Zeitrechnung

Dabei handelt es sich um die "Buddhistische Zeitrechnung" die in Thailand, Sri Lanka, Myanmar, etc. gilt.

Philagruß, Wilma
Nach oben Nach unten
EgLie
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Amtliche Briefumschläge Republik Österreich, gelaufen   Di Apr 30, 2013 9:57 pm

Hallo Wilma,

habe einen Bedarfsbrief aus Österreich die Woche erhalten
mit einer merkwürdigen Briefmarke.




LG EgLie
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Amtliche Briefumschläge Republik Österreich, gelaufen   Mi Mai 01, 2013 10:24 pm

Hallo EgLie,

Ich habe auch drei soche Briefe gefunden zwischen meine Belege. Die Briefmarken finde ich auch nicht im Michel. (Oder ich habe nicht gut gesucht).
Sieht ähnlich aus wie dein Brief.
Vielleicht hat jemand aine Antwort welche Briefe es sind.

Beste Sammlergrüsse,

Raf.

Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Amtliche Briefumschläge Republik Österreich, gelaufen   Mi Mai 01, 2013 10:36 pm

@EgLie schrieb:

.....habe einen Bedarfsbrief aus Österreich die Woche erhalten
mit einer merkwürdigen Briefmarke.
LG EgLie

An der Briefmarke auf dem Brief ist doch nichts seltsam - es ist die ANK 2724, ein Ergänzungswert zur Freimarkenserie "Blumen" Frauenschu zu 15 Cent.
Dir erscheint vermutlich der Wertzeichen-Ausschnitt aus dem amtlichen Briefumschlag ANK Nr. 29 "Ornamente" seltsam - eben weil es sich hier um keine Briefmarke, sondern um einen Ausschnitt aus einem Ganzsachen-Kuvert handelt.


@muesli schrieb:

Ich habe auch drei soche Briefe gefunden zwischen meine Belege. Die Briefmarken finde ich auch nicht im Michel. (Oder ich habe nicht gut gesucht).

Schau einmal hier:
http://www.briefmarken-forum.com/t3150-amtliche-briefumschlage-republik-osterreich-gelaufen

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard

p.s.: Danke Egon für die schöne Karte aus Dortmund!
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Amtliche Briefumschläge Republik Österreich, gelaufen   Do Mai 02, 2013 11:22 am

Hallo Gerhard,

Vielen Dank für diese Info!

Ich habe nochmal im Michel gesucht und dort keine amtliche Briefumschläge gefunden. Sind diese im ANK katalogiert ? Gibt es Sammler dafür ?

Beste Sammlergrüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: GS teilen   Do Mai 02, 2013 2:45 pm

@muesli schrieb:

Ich habe nochmal im Michel gesucht und dort keine amtliche Briefumschläge gefunden. Sind diese im ANK katalogiert ? Gibt es Sammler dafür ?

Hallo Raf,

natürlich sind diese Ganzsachen - Briefumschläge:
im Michel Ganzsachen-Katalog Europa ab 1960 (Westliches Europa)
und im
ANK Amtliche Ganzsachen 2009
katalogisiert.
Und natürlich gibt es auch Sammler dafür ja !

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Amtliche Briefumschläge Republik Österreich, gelaufen   Mi Dez 18, 2013 3:37 pm

@Gerhard schrieb:
Ab 1980 wurden von der österr. Post wieder amtliche Briefumschläge verausgabt.



Der erste Umschlag dieser Serie ist mit einem Wertzeicheneindruck zu 4,00 Schilling aus der Freimarkenserie "Landschaftsbilder - Schönes Österreich" - Almsee versehen (hier mit Zusatzfrankatur für Einschreiben mit bildgleichen Freimarken).

Genau so einen Umschlag konnte ich nun auch für meine Sammlung gewinnen:

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Amtliche Briefumschläge Republik Österreich, gelaufen   Mi Sep 16, 2015 12:09 pm


hallo Forumler,

bis zum 30.6.97 betrug das Inlandsporto für Briefe bis 20 Gramm 6,- Schilling, das Auslandsporto in europäische Länder 7,- Schilling.



Briefumschlag Michel U 85 Stempel Oberschützen 11.3.97 nach Finnland.
Auslandsumschläge, die in diesem Zeitraum auch in das Ausland veschickt wurden, sind schwer zu finden, am ehesten kommen sie nach Deutschland vor.


Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Amtliche Briefumschläge Republik Österreich, gelaufen   

Nach oben Nach unten
 

Amtliche Briefumschläge Republik Österreich, gelaufen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Ganzsachen :: Österreich :: amtliche Ganzsachen-
Tauschen oder Kaufen