Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Heute um 7:15 pm

» Frage zu Markenheftchen
von fgoldie Heute um 2:09 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von gabi50 Gestern um 4:04 pm

» Bilderwettbewerb im November 2018
von gabi50 Gestern um 2:53 pm

» Landeck
von gabi50 Gestern um 2:40 pm

» Anlassbezogene Reco-Zettel
von Gerhard Mi Nov 14, 2018 10:42 pm

» Philatelietag 3550 Langenlois
von Gerhard Mi Nov 14, 2018 10:36 pm

» Paketmarken
von wilma Mo Nov 12, 2018 8:33 pm

» Briefmarken Set, Gedenkmarken Ausgabe 28. Juni 1917
von Zardoz Mo Nov 12, 2018 7:31 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma So Nov 11, 2018 7:24 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Nov 11, 2018 12:01 am

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von Rore Fr Nov 09, 2018 11:21 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Fr Nov 09, 2018 10:40 pm

» 10. Nov.2018 Thematik für Einsteiger und Interessierte
von gesi Fr Nov 09, 2018 8:46 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Berni17 Fr Nov 09, 2018 6:20 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Mi Nov 07, 2018 10:05 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von wilma Di Nov 06, 2018 10:29 pm

» Lurgrotte
von gabi50 Di Nov 06, 2018 3:16 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Mo Nov 05, 2018 7:26 pm

» NEU: Sondermarke Weihnachten 2018 – Modern – Weihnachtsbaum
von Gerhard Mo Nov 05, 2018 7:14 pm

» Plattenfehler oder Druckzufälligkeit
von Markenfreund49 So Nov 04, 2018 10:42 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Nov 04, 2018 9:29 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Meinhard So Nov 04, 2018 7:57 pm

» DP Camp Post
von Gerald So Nov 04, 2018 6:12 pm

» NEU: Sondermarke 800 Jahre Stift Schlägl
von Gerhard So Nov 04, 2018 4:47 pm

» Ostschlesien Abstimmungsgebiet 1920
von Gerhard So Nov 04, 2018 3:52 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Nov 03, 2018 11:54 pm

» NEU: Sondermarke Wirtschaftsuniversität Wien – Bibliothek
von Gerhard Sa Nov 03, 2018 8:51 pm

» Wein und Weinanbau
von wilma Sa Nov 03, 2018 7:56 pm

» Großvaters exklusive Briefmarkensammlung
von Markenfreund49 Sa Nov 03, 2018 3:15 pm

» Luttenberg
von gabi50 Fr Nov 02, 2018 5:06 pm

» Tausch Marken/Belege UNO Wien 1993 - 2004
von Bolle Fr Nov 02, 2018 3:26 pm

» Satzbriefe
von gabi50 Fr Nov 02, 2018 3:04 pm

» Siegerbild im Oktober 2018
von gabi50 Fr Nov 02, 2018 3:01 pm

» Briefmarken der Jahre 1950 - 1954
von Markenfreund49 Do Nov 01, 2018 8:38 am

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mi Okt 31, 2018 7:30 pm

» Ligist
von gabi50 Mi Okt 31, 2018 5:26 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von gabi50 Mi Okt 31, 2018 5:18 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Sevilla
von Polarfahrtsucher Di Okt 30, 2018 6:52 pm

» Erkennung Riffelung auf Brief
von heuheu Di Okt 30, 2018 12:16 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb im November 2018
von Michaela Mo Okt 29, 2018 5:05 pm

» Sondermarke 300 Jahre Wiener Porzellan
von Gerhard So Okt 28, 2018 6:56 pm

» Sondermarke 150 Jahre Kronprinz Rudolf-Bahn
von Gerhard So Okt 28, 2018 6:54 pm

» Sondermarke Weststeiermark
von Gerhard So Okt 28, 2018 6:52 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von muesli So Okt 28, 2018 6:23 pm

» Südamerikafahrt 1930 (Rundfahrt-) Post nach Friedrichshafen"
von Polarfahrtsucher So Okt 28, 2018 1:02 pm

» Luftschiff LZ-1- - Karte
von Polarfahrtsucher So Okt 28, 2018 11:48 am

» Die Portomarken des Kaiserreiches
von Markenfreund49 So Okt 28, 2018 9:17 am

» Die Freimarkenausgabe 1916
von Markenfreund49 So Okt 28, 2018 6:24 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Sa Okt 27, 2018 7:26 pm

» Liezen
von gabi50 Sa Okt 27, 2018 2:52 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Sa Okt 27, 2018 2:45 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Fr Okt 26, 2018 10:58 am

» Zollausschlußgebiete Jungholz und Kleinwalsertal
von giuseppeaqua Fr Okt 26, 2018 10:05 am

» Lichtenwald
von gabi50 Mi Okt 24, 2018 12:36 pm

» Drucksorten der Post - Nachsendungsantrag
von wilma Di Okt 23, 2018 9:37 pm

» Blockfrankaturen
von wilma Mo Okt 22, 2018 9:20 pm

» Leutschach
von gabi50 Mo Okt 22, 2018 2:24 pm

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Mo Okt 22, 2018 2:11 pm

» Schätzung dieser Briefmarken
von Kontrollratjunkie So Okt 21, 2018 8:42 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma So Okt 21, 2018 7:02 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1945-1949
von Markenfreund49 So Okt 21, 2018 5:27 pm

» Leutsch
von gabi50 Fr Okt 19, 2018 2:53 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Do Okt 18, 2018 7:32 pm

» Großtauschtag - 4812 Pinsdorf bei Gmunden am SAMSTAG 20.10.2018
von hugo1976 Do Okt 18, 2018 8:22 am

» SCHMITZ versus Schmitzdruck/Quetschdruck
von x9rf Di Okt 16, 2018 10:36 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Di Okt 16, 2018 8:26 pm

» 30.11.-1.12.2018 NUMIPHIL Wien
von Gerhard Di Okt 16, 2018 7:28 pm

» 4. November 2018 Freilassing
von Gerhard Di Okt 16, 2018 7:23 pm

» 21. Oktober 2018 Sammlerbörse Schärding
von Gerhard Di Okt 16, 2018 7:20 pm

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Kontrollratjunkie Mo Okt 15, 2018 11:13 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Oktober 2018
von Michaela Mo Okt 15, 2018 6:33 pm

» Leopoldsteinersee
von gabi50 Mo Okt 15, 2018 2:04 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mo Okt 15, 2018 11:05 am

» Sammlerpost
von wilma So Okt 14, 2018 8:53 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von balf_de So Okt 14, 2018 5:53 pm

» Aktuelles aus der Privatpostbranche
von Gerhard Fr Okt 12, 2018 7:16 pm

» Dinosaurier
von gabi50 Fr Okt 12, 2018 11:43 am

» Bilderwettbewerb im Oktober 2018
von muesli Do Okt 11, 2018 10:50 pm

» Krems an der Donau
von Gerhard Do Okt 11, 2018 7:50 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von wilma Do Okt 11, 2018 7:36 pm

» Lembach
von gabi50 Do Okt 11, 2018 2:28 pm

» Österreich - Bosnien-Herzegowina
von Markenfreund49 Mi Okt 10, 2018 8:56 pm

» Wer kennt diese Marke?
von kaiserschmidt Mi Okt 10, 2018 2:06 pm

» Leoben
von gabi50 Mo Okt 08, 2018 6:27 pm

» Jubiläumskarten Franz Joseph 1908/1914
von heuheu Mo Okt 08, 2018 2:15 pm

» Eine Frage zu einer Briefmarke
von kaiserschmidt So Okt 07, 2018 10:42 am

» Brief aus Russland nach Deutschland Mischfrankatur
von VirtualJack Sa Okt 06, 2018 10:27 pm

» Schönes Österreich
von wilma Sa Okt 06, 2018 7:15 pm

» Kirsten Lubach
von Gerhard Fr Okt 05, 2018 12:58 pm

» Industie und Gewerbe
von kaiserschmidt Do Okt 04, 2018 7:33 pm

» Stempelfrage "D" im Kreis Deutsches Reich?
von wilma Do Okt 04, 2018 6:42 pm

» Die Freimarkenausgabe 1861
von gabi50 Mi Okt 03, 2018 7:13 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von Gerhard Di Okt 02, 2018 10:48 pm

» Siegerbild im September 2018
von Michaela Mo Okt 01, 2018 8:01 am

» Welcher Stempel bitte?
von x9rf Mo Okt 01, 2018 12:34 am

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Sep 30, 2018 7:10 pm

» Dispenser Rollenmarke
von wilma Sa Sep 29, 2018 7:57 pm

» Bitte um Hilfe Lichtenstein AK
von gabi50 Sa Sep 29, 2018 4:34 pm


Teilen | 
 

 Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone   So Jul 17, 2016 3:44 pm

Mi.Nr. 1 - Belege

Brief im Ortsverkehr bis 20g von Berlin NW 87 nach Berlin-Siemensstadt, der Brief
ist portorichtig in Mischfrankatur mit 2x Mi.Nr. AB Papier vx und Mi.Nr.916a der
Gemeinschaftsausgaben frankiert und am 11. 6. 1946 in Berlin NW 87 entwertet.
Auf der linken Marke befindet sich der Plattenfehler VIII - "A" in Stadt verstümmelt,
sowie Netz und Ornament rechts vom Rücken beschädigt" der Plattenfehler kommt auf
Feld 63 bei Bogen A,B,C, D teilweise retuschiert (bogen A-D unterschiedlich retuschiert) vor.





Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone   Mi Jul 20, 2016 11:18 am

Mi.Nr. 2 Einzelfrankatur

Postkarte im Fernverkehr von Berlin-Zehlendorf nach Klotsche bei Dresden.
Die Karte wurde portorichtig in Einzelfrankatur mit Mi.Nr. 2A Papier "ux" frankiert,
und wurde am 10. 9. 1945 entwertet.



Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone   Mi Jul 20, 2016 11:37 am

Mi.Nr.2 - Mehrfachfrankatur

Brief im Fernverkehr von Berlin-Pankow nach Osnabrück.
Der Brief wurde portorichtig in Mehrfachfrankatur mit 4x Mi.Nr. 2A Papier "waz" (4x 6 Pfg. = 24 Pfg.) frankiert,
und wurde am 23. 3. 1946 entwertet.
Die dritte Marke enthält den Plattenfehler "2A VI" "weißer Fleck links oben am rechten oberen Ruinenfenster"
Dieser Plattenfehler kommt auf Feld 7 und auf allen Bögen vor.




Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone   Mi Jul 20, 2016 11:47 am

Mi.Nr. 2 - Mischfrankatur

Brief im Ortsverkehr von Berlin-Tempelhof nach Berlin SO 16.
Der Brief wurde portorichtig in Mischfrankatur mit 1x Mi.Nr. 2A Papier vx sowie 1x Mi.Nr. 918a der
Gemeinschaftsausgaben frankiert und am 28. 5.1946 entwertet.



Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone   Sa Jul 23, 2016 5:41 pm

Mi.Nr. 3 Einzelfrankatur

Brief im Ortsverkehr von Berlin SW 21 nach Berlin SW 21, also im zuständigen Zustellbereich.
Der Brief wurde portorichtig in Einzelfrankatur mit Mi.Nr. 3A Papier "vx" frankiert
und am 27. 1. 1946 entwertet.



Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone   Sa Jul 23, 2016 5:51 pm

Mi.Nr.3 - Mehrfachfrankatur

Brief im Ortsverkehr von Berlin SW 7 nach Berlin-Siemensstadt.
Der Brief wurde portorichtig (nach dem Tarif vom 1. 3. 1946) mit 2x Mi.Nr. 3 Papier "vx" frankiert
und mit dem seltenen Stempel "Berlin - Schmargendorf" am 06. 5. 1946 entwetet.
(Schmargendorf ist ein Ortsteil im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin)



Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone   Sa Jul 23, 2016 6:02 pm

Mi.Nr. 3 - Mischfrankatur

Brief im Ortsverkehr von Berlin O112 nach Berlin - Lichtenberg als Einschreiben..
Der Brief wurde portorichtig in Mischfrankatur mit 2x Mi.Nr. 3A Papier "vx" sowie 2x Mi.Nr. 7A Papier "waz"
frankiert und am 29. 3.1946 entwertet.



Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-   So Mai 21, 2017 11:07 pm

postfrisches Unterrandpaar Mi.Nr. 5 der Felder 94 und 95 mit Plattenfehler IV und folgender Bestimmung:

A = gezähnt K 14

wa = graurosa getöntes Papier

z = waagerecht geriffelte Gummierung

Plattenfehler 5 IV "Bär mit Nasenloch (großer Farbfleck)" von Feld 94 des D - Bogens



Detail des Plattenfehlers



geprüft Schulz BPP

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone   Do Mai 25, 2017 5:16 pm

gestempelter Wert der Mi.Nr. 5A mit dem Plattenfehler "X" auf Papier "waz",
graurosa getöntes Papier mit waagerechter Gummiriffelung.
Plattenfehler "X" = "großer weißer Fleck in linker Vordertatze am Balken(Schraffur gebrochen)",
Dieser Plattenfehler kommt auf Feld 10 des "D IV" Bogens vor.



Im Detail:


Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone   Mi Jun 07, 2017 12:12 am

Mal wieder ein sehenswerter Plattenfehler dieser Ausgabe, ein
gestempelter Wert der Mi.Nr. 6A mit dem Plattenfehler "I" auf Papier "waz",
graurosa getöntes Papier mit waagerechter Gummiriffelung.
Plattenfehler "I" = "Strich unten am "L" von "Berlin" (wie kopfstehende "1"),
Dieser Plattenfehler kommt auf Feld 32 des "A" Bogens vor.



Im Detail:


Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-   Di Jun 27, 2017 12:23 am



postfrischer Viererblock vom linken Bogenrand der Felder 51 / 52 und 61 / 62 mit Plattenfehler XIV und folgender Bestimmung:

A = gezähnt K 14

wb = hellchromgelb getöntes Papier

zt = Trockengummierung

Plattenfehler 2 XIV "großer weißer Fleck links am unteren Bogen der Wertziffer 6" von Feld 51 des C - Bogens

Plattenfehler im Detail



Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-   So Jul 02, 2017 2:37 am



Fernpostkarte P 4 Berlin und Brandenburg vom 01.02.1946 von Berlin-Neukölln nach Berlin NO 55 und damit als Ortspostkarte gelaufen.
Das Porto für die Ortskarte kostete bis zum 28.02.1946 aber nur 5 Rpf, daher ist die Karte um 1 Rpf "überfrankiert".

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone   Di Jul 04, 2017 12:39 am



Ortspostkarte P3e von Berlin - Brandenburg von Berlin O34 nach Berlin-Schöneberg entwertet am 15. 1. 1946
die Karte durchlief die alliierte Zensur belegt durch den Speziellen Stempelabschlag auf der Vorderseite.
Angekommen ist die Karte erst am 29. 1. 1946 belegt durch handschriftlichen Vermerk.

Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone   So Jul 16, 2017 4:10 pm

Sehr schöne Barfrankatur aus Spremberg
Der Brief ging als Einschreiben am 2. 5. 1946 von Spremberg nach Dresden, der Absender ist die Postamtshauptkasse Spremberg Nd. L.
Der Brief wurde mit dem roten großen "Gebühr bezahlt" Stempel in Type II freigemacht und der Tagesstempel daneben gesetzt.
Der Katalog bezeichnet den Stempel mit der Type D1 Ortsangabe in Verbindung mit dem Freivermerk Gebühr bezahlt".
Dazu weiter:
Relativ wenige Stempel unter den Freivermerken verbinden den Freivermerk "Gebühr bezahlt" mit der Angabe über die Postanstalt,
bei der Gebühren vereinnahmt wurden.Immerhin haben mehr als 50 Postämter oder Zweigpostämter derartige Stempel benutzt.




Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone   Fr Aug 18, 2017 9:49 pm

Hallo

Mal wieder ein markanter Plattenfehler der "Berliner Bärenmarken",
ein postfrischer Wert zu 10 Pfg in der Farbe "a" lebhaftsiena und der Papiersorte
"wb" hellchromgelb getöntes Papier mit waagerechter Gummiriffelung.
Der Wert zeigt den Plattenfehler "IX" "weißer Fleck links in der oberen Tatze des Bären",
dieser Plattenfehler kommt auf Feld 51 des B I Bogens vor.



Im Detail:



Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone   Di Sep 12, 2017 4:34 pm

Hallo Forumler

Mal wieder ein markanter Plattenfehler der "Berliner Bärenmarken", ein gestempelter Wert zu 8 Pfg (Mi.Nr. 3)
und der Papiersorte "ux" glänzendes, weißes, gestrichenes Papier mit glatter Gummierung.
Der Wert zeigt den Plattenfehler "XIX", "fleck oben links am "R" in "Berlin".
dieser Plattenfehler kommt auf Feld 30 des C III Bogens vor.



Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Mi.Nr. 3 weitere Varianten   Sa März 10, 2018 4:18 pm

Mal wieder ein Plattenfehler der Berliner Bärenmarken.
Der Wert zu 8 Pfennig in gestempelter Erhaltung auf
Papier "v" (gewöhnliches, mattes, weißes Papier) und glatter Gummierung und mit dem
Plattenfehler "VI" Bär spielt Ball (Netzquadrat zwischen Vordertatzen ausgefüllt),
dieser Plattenfehler kommt auf Feld 94 des D II Bogens vor, Mi.Nr. 3 vx VI.



In der Detailansicht:


Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone    Di März 20, 2018 12:08 am



Die etwas andere Barfrankatur !
Ein Brief im Fernverkehr bis 20g mit der Zusatzleistung Einschreiben vom 16. März 1946
von Großräschen nach Dresden. Der Brief wurde als Postsache ausgewiesen.
Auf dem Brief wurde ein Not - R - Zettel verwendet sowie der Abschlag des aptierten
Dienstsiegels des Postamtes Großräschen und des Tagesstempels.



Rückseitig wurde ein Not - Verschlußzettel der Poststelle Freienhufen über Großräschen
verwendet wobei der Abschnitt "stelle" handschriftlich in "amt" geändert wurde und "Freienhufen über" durchstrichen wurde.
Der Abschlag des rückseitigen Tagesstempels belegt das der Brief am 18. März 1946 zugestellt wurde.
Im Handbuch "Barfrankaturen" von Hans - J. Richter findet sich zum Gebrauch von Dienstsiegeln folgender Abschnitt:

Einige Postämter verwendeten Dienstsiegel als provisorische Aufqabestempel, wobei das Aufgabedatum in der Regel durch einen Stempel oder handschriftlich hinzugefügt wurde.
Dienstsiegel sind auch auf Gebührenzetteln aus Arnsberg (Westf), Bünde (Westf) und Hamm (Westf) zu finden (siehe MICHEL- Deutschland-Spezial-Katalog).
Nicht zuletzt wurden Dienstsiegel auch entsprechend ihrer ursprünglichen Zweckbestimmung im innerdienstlichen Gebrauch benutzt.

Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Mi.Nr. 6 weitere Varianten   Do Aug 09, 2018 4:21 pm



postfrischer Wert auf dünnem Papier mit folgender Bestimmung:

A = gezähnt K 14

wa = graurosa getöntes Papier

z = waagerecht geriffelte Gummierung

s = dünnes Papier unter 0,06 mm

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-   

Nach oben Nach unten
 

Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Deutschland :: Alliierte Besetzung :: Sowjetische Zone-
Tauschen oder Kaufen