Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Deutsch Österreich 1 Krone Blau 18000 Euro
von SteigerMk2 Gestern um 10:52 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Gestern um 8:27 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Michaela Gestern um 6:50 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma So Jun 17, 2018 8:17 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jun 17, 2018 4:30 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Juni 2018
von Michaela Sa Jun 16, 2018 6:47 am

» ? zu Doppelpostkarten
von wilma Fr Jun 15, 2018 8:28 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Fr Jun 15, 2018 11:22 am

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Fr Jun 15, 2018 8:31 am

» Portobelege aus Österreich
von gabi50 Do Jun 14, 2018 9:26 pm

» Kaindorf
von gabi50 Do Jun 14, 2018 8:38 pm

» Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011
von wilma Mi Jun 13, 2018 9:17 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Mi Jun 13, 2018 4:01 pm

» Bilderwettbewerb im Juni 2018
von gabi50 Mi Jun 13, 2018 3:56 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mi Jun 13, 2018 10:39 am

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mi Jun 13, 2018 10:30 am

» Trachtenserie
von Gerhard Di Jun 12, 2018 11:09 pm

» Heilpflanzen
von klaber Di Jun 12, 2018 6:02 pm

» Judendorf Strassengel
von gabi50 Di Jun 12, 2018 4:14 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von kaiserschmidt Di Jun 12, 2018 10:37 am

» Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon
von kaiserschmidt Di Jun 12, 2018 10:28 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Mo Jun 11, 2018 8:12 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Mo Jun 11, 2018 7:09 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Mo Jun 11, 2018 6:34 pm

» Judenburg
von gabi50 So Jun 10, 2018 3:48 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Sa Jun 09, 2018 9:01 pm

» Österreich - Bosnien-Herzegowina
von gabi50 Do Jun 07, 2018 9:59 pm

» Bitte um Hilfe, Fiskalische Stempelmarke auf einer Ganzsache
von gabi50 Do Jun 07, 2018 4:28 pm

» Johnsbach
von gabi50 Di Jun 05, 2018 4:20 pm

» Die Portomarken der ERSTEN REPUBLIK
von kaiserschmidt Di Jun 05, 2018 9:28 am

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Meinhard Mo Jun 04, 2018 6:55 pm

» Ältere Briefmarkensammlung
von A.S47 Mo Jun 04, 2018 5:54 pm

» Satzbriefe
von gabi50 Mo Jun 04, 2018 2:54 pm

» Lombardei-Venetien, Ausgaben 1863 und 1864
von muesli So Jun 03, 2018 11:56 pm

» Jagerberg
von gabi50 So Jun 03, 2018 3:38 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Sa Jun 02, 2018 9:04 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Fr Jun 01, 2018 8:46 pm

» Siegerbild im Mai 2018
von Michaela Fr Jun 01, 2018 6:10 pm

» 1. Ausgabe 1850/54 - Die 9 Kreuzer Type I
von Berni17 Fr Jun 01, 2018 8:38 am

» Type III (MP) - 10 Centesimi
von Berni17 Fr Jun 01, 2018 8:08 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Berni17 Do Mai 31, 2018 6:27 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Do Mai 31, 2018 4:21 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Mai 31, 2018 12:35 am

» Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)
von MaxPower Mi Mai 30, 2018 7:28 pm

» Damenbriefe
von gabi50 Mi Mai 30, 2018 4:41 pm

» Sammlerpost
von gabi50 Mi Mai 30, 2018 4:24 pm

» Innsbruck
von gabi50 Mi Mai 30, 2018 4:08 pm

» Private Briefumschläge Monarchie
von kaiserschmidt Mi Mai 30, 2018 10:03 am

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Di Mai 29, 2018 10:27 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Di Mai 29, 2018 8:23 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Di Mai 29, 2018 7:25 pm

» Bedarfspost Ganzsachen Österreich 1925-1938
von kaiserschmidt Di Mai 29, 2018 1:46 pm

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Mo Mai 28, 2018 10:11 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Mo Mai 28, 2018 6:39 pm

» Kakteen
von klaber Mo Mai 28, 2018 6:25 pm

» Igls.
von gabi50 Mo Mai 28, 2018 3:10 pm

» Die Freimarkenausgabe 1863/1864
von Berni17 Mo Mai 28, 2018 5:49 am

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Mai 27, 2018 8:47 pm

» Dispenser Rollenmarke
von wilma Sa Mai 26, 2018 5:24 pm

» Ischl
von gabi50 Sa Mai 26, 2018 3:25 pm

» NEU: Sondermarke EU Ratspräsidentschaft
von Gerhard Fr Mai 25, 2018 9:18 pm

» Zeitungsmarken Böhmen & Mähren
von jklang Fr Mai 25, 2018 5:24 pm

» NEU: Sondermarke 100. Todestag Peter Rosegger
von Gerhard Do Mai 24, 2018 8:18 pm

» NEU: Sondermarke Thayataler Tracht
von Gerhard Mi Mai 23, 2018 7:13 pm

» Leuchttürme
von klaber Mi Mai 23, 2018 5:27 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Mi Mai 23, 2018 2:27 pm

» 125 Jahre Stanserhornbahn
von muesli Di Mai 22, 2018 8:47 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard Di Mai 22, 2018 8:15 pm

» Irdning
von gabi50 Di Mai 22, 2018 4:39 pm

» Änderung bei Briefzustellung ab Sommer 2018
von wilma Mo Mai 21, 2018 7:54 pm

» Sagen und Legenden
von wilma Mo Mai 21, 2018 6:26 pm

» Sonstige Feldpost Österreich
von kaiserschmidt Sa Mai 19, 2018 7:18 pm

» Freimarkenstempler
von kaiserschmidt Sa Mai 19, 2018 4:24 pm

» Ingering
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 8:27 pm

» Sondermarke 800 Jahre Diözese Graz-Seckau
von Gerhard Fr Mai 18, 2018 6:44 pm

» Steuerpostanweisung - Frage
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 3:57 pm

» Fragen zu Freimarken und Flugpostmarken
von kaiserschmidt Fr Mai 18, 2018 9:05 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Mai 2018
von Michaela Do Mai 17, 2018 7:50 am

» Österreich beschimpft EU?
von Markenfreund49 Do Mai 17, 2018 6:59 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Di Mai 15, 2018 11:43 pm

» Postablagestempel
von Gerhard Di Mai 15, 2018 11:26 pm

» Abarten, Verzähnungen und mehr......
von Angus3 Di Mai 15, 2018 10:28 am

» Ilz Oststeiermark
von gabi50 Mo Mai 14, 2018 7:21 pm

» Zensuren im Deutschen Reich bis 1945
von kaiserschmidt Mo Mai 14, 2018 10:34 am

» Zeppelinpost aus Brasilien
von kaiserschmidt So Mai 13, 2018 6:30 pm

» Erster Trans-Pazifik Flug mit Passagiere
von muesli Sa Mai 12, 2018 11:25 pm

» NEU: Sondermarke mit Zuschlag „Tag der Briefmarke 2018“
von nurso Sa Mai 12, 2018 8:18 pm

» Frage zu "Päckchen M"
von Gerhard Fr Mai 11, 2018 8:55 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von nadelfee Fr Mai 11, 2018 5:21 pm

» Bilderwettbewerb im Mai 2018
von Polarfahrtsucher Fr Mai 11, 2018 3:57 pm

» Info-Mail - Mut zum Altpapiersammeln
von wilma Do Mai 10, 2018 8:07 pm

» Häuserl im Walde
von gabi50 Do Mai 10, 2018 6:03 pm

» Briefe der DDR
von kaiserschmidt Mi Mai 09, 2018 2:10 pm

» Österreichisches Post- und Telegraphenmuseum Eisenerz
von Gerhard Di Mai 08, 2018 11:24 pm

» Hohentauern
von gabi50 Mo Mai 07, 2018 4:19 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma So Mai 06, 2018 6:45 pm

» Wer kennt diesen Stempel?
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 3:25 pm

» Liechtenstein
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 2:58 pm

» Belege mit Vignetten
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 11:20 am


Teilen | 
 

 Sudetenland - Ausgabe für Reichenberg

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Sudetenland - Ausgabe für Reichenberg   Mi Okt 31, 2012 3:10 am

Heute abend möchte ich noch einen Thread im Rahmen der Postgeschichte der amtlichen Ausgaben des Sudetenlandes eröffnen. Das Thema sollen die Ausgaben aus Reichenberg sein.
Diese Überdruck - Ausgaben von Reichenberg sind nicht ganz leicht von den "Schwester - Ausgaben" aus Maffersdorf zu unterscheiden. In postfrischer Erhaltung gelingt das nur wenigen Spezialisten.
Bei gestempelten Werten kann man in der Regel davon ausgehen, dass die Marken auch an dem Ort abgestempelt wurden, in dem sie überdruckt wurden. Natürlich ist auch eine ortsfremde Verwendung denkbar und erlaubt gewesen.

Auch gibt es spannende Dinge zu entdecken. Es existieren Aufdruckabarten, überdruckte Leer - und Zierfelder, Plattennummern, Einheiten usw....
Es gibt auch in diesem Teilbereich große Seltenheiten mit entsprechenden Preisen, selbst größte Raritäten sind aus Reichenberg bekannt.

In der Folge werde ich also ein wenig aus diesem Ort zeigen. Ich würde mich freuen, wenn sich hier noch einige Mitglieder beteiligen würden.

Zum Start zeige ich eine postfrische Marke. Zu bedenken ist noch die Tatsache, dass die Marken von Reichenberg, ähnlich der von Karlsbad und Maffersdorf, fast vollständig verbraucht wurden. Überwiegend zur Gefälligkeitsstempelung auf entsprechenden Belegen und Briefstücken. Daher sind postfrische Marken grundsätzlich sehr selten und im Katalog eigentlich stark unterschätzt.



Freimarken "Staatswappen" Wertstufe 30 Heller, schwarzer Handstempelaufdruck auf der Urmarke Mi.Nr. 281 der Tschechoslowakei, postfrisch
Auflage 2100 Exemplare
geprüft Brunel BPP

Gruß
KJ


Zuletzt von Kontrollratjunkie am So Jan 28, 2018 1:00 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Reichenberg Mi.Nr. 24   Sa Nov 03, 2012 3:52 am



Freimarken "Persönlichkeiten" Wertstufe 1 Krone, schwarzer Handstempelaufdruck auf der Urmarke Mi.Nr. 350 der Tschechoslowakei, postfrisch
Auflage 3200 Exemplare
geprüft Brunel BPP



Gruß
KJ


Zuletzt von Kontrollratjunkie am So Jan 28, 2018 1:01 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Sudetenland - Ausgabe für Reichenberg   Sa Nov 03, 2012 6:36 pm

@Kontrollratjunkie schrieb:

Ich würde mich freuen, wenn sich hier noch einige Mitglieder beteiligen würden.

Obwohl ich weder sicher bin, ob es sich hier um Ausgaben aus Reichenberg handelt, noch überzeugt bin dass es sich um echte Aufdrucke handelt, möchte ich mich hier gerne beteiligen:



Sonderausgabe für die Sokol-Winterspiele in der Hohen Tatra mit anhängendem Zierfeld (Urmarke 387/388).

Auf den Kommentar von KJ bin ich nun gespannt oh.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Sudetenland - Ausgabe für Reichenberg   Sa Nov 03, 2012 7:57 pm

@Gerhard schrieb:


Sonderausgabe für die Sokol-Winterspiele in der Hohen Tatra mit anhängendem Zierfeld (Urmarke 387/388).

Auf den Kommentar von KJ bin ich nun gespannt oh.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard

Lieber Gerhard,

es freut mich außerordentlich, hier einen Beitrag zu lesen, vielen Dank.

Leider habe ich schlechte Nachrichten: M.E. ist es kein echter Aufdruck, schaue Dir z.B. einmal das Ausrufezeichen an,
im Original sieht das anders aus.
Im Laufe der Zeit werde ich noch weitere Reichenberger Überdrucke einstellen, dann können wir weiter vergleichen.

Es gibt zwar mehrere Aufdruckstempel aus Reichenberg, aber diese sehen alle anders aus.
Auch die Farbe des Überdruckes vermag mich nicht zu überzeugen.

Vielleicht schaut @sudetenphilatelie hier auch einmal wieder vorbei und kann seinen Meinung dazu noch schreiben.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Sudetenland - Ausgabe für Reichenberg   Fr Nov 09, 2012 12:37 am



Freimarken "Persönlichkeiten" Wertstufe 50 Heller, schwarzer Handstempelaufdruck auf der Urmarke Mi.Nr. 360 der Tschechoslowakei, postfrisch
Auflage 2400 Exemplare
geprüft Brunel BPP

Reichenberger Marken sind in postfrischer Erhaltung sehr selten

Gruß
KJ


Zuletzt von Kontrollratjunkie am So Jan 28, 2018 1:03 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Reichenberg Mi.Nr. 50 gestempelt   So Dez 09, 2012 1:54 am



Zeitungsmarken "Falke" Wertstufe 50 Heller, schwarzer Handstempelaufdruck auf der Urmarke Mi.Nr. 190 der Tschechoslowakei, gestempelt in Reichenberg
Auflage 110 Exemplare, davon lediglich 10 Exemplare in Reichenberg überdruckt



Fotoattest Brunel BPP

Diese Reichenberger Marken sind äusserst selten. Bislang habe ich von dieser Marke nur weitere drei Exemplare auf Auktionen gesehen, alle stammten vom Unterrand des Schalterbogens. Möglicherweise wurde ein einziger Unterrand-Zehnerstreifen eines Bogens in Reichenberg überdruckt.

Gruß
KJ


Zuletzt von Kontrollratjunkie am So Jan 28, 2018 1:05 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Sudetenland - Ausgabe für Reichenberg   Di Dez 11, 2012 11:09 pm



Zeitungsmarken "Taube"  Wertstufe 5 Heller, schwarzer Handstempelaufdruck auf der Urmarke Mi.Nr. 365 der Tschechoslowakei, gestempelt in Reichenberg

Auflage 1100 Exemplare, davon lediglich 100 Exemplare in Reichenberg überdruckt



Befund Brunel BPP

Gruß
KJ


Zuletzt von Kontrollratjunkie am So Jan 28, 2018 1:08 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Sudetenland - Ausgabe für Reichenberg   Mi Jan 29, 2014 12:02 am

Freimarke Landschaften Nr. 26, Wertstufe 1,50 Kronen, schwarzer Handstempelaufdruck auf der Urmarke Nr. 352 der Tschechoslowakei, Marke auf Kartenstück, gestempelt in Reichenberg



Auflage 880 Exemplare, davon lediglich 380 Exemplare in Reichenberg überdruckt

geprüft Brunel BPP

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Sudetenland - Ausgabe für Reichenberg   Mi Jan 29, 2014 12:12 am

Freimarke Landschaften Nr. 33, Wertstufe 10 Kronen, schwarzer Handstempelaufdruck auf der Urmarke Nr. 359 der Tschechoslowakei, Marke auf vermutlich ungelaufenem Umschlag, gestempelt in Reichenberg



Auflage 420 Exemplare, davon lediglich 70 Exemplare in Reichenberg überdruckt
Die Marke ist sehr selten und auf Brief eine kleine Rarität.

Fotoattest Brunel BPP



Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Reichenberg Nr. 78   Mi Jan 29, 2014 10:14 pm

Portomarke Nr. 78, Wertstufe 10 Heller aus Block 2, schwarzer Handstempelaufdruck auf der Urmarke Nr. 368 der Tschechoslowakei, Marke vom rechten Blockrand auf Blankoumschlag, gestempelt in Reichenberg

Die Auflage des Blocks in unbekannt, die Auflagen der anderen drei Blocks aus Reichenberg liegen zwischen 60 und 350 Exemplaren.



Kurzbefund Brunel BPP



Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Sudetenland - Ausgabe für Reichenberg   Mi Jan 29, 2014 10:18 pm

Freimarke Landschaften Nr. 35, Wertstufe 1,60 Kronen, schwarzer Handstempelaufdruck auf der Urmarke Nr. 386 der Tschechoslowakei, Marke vom linken oberen Eckrand auf Blankoumschlag, gestempelt in Reichenberg

Auflage 1000 Exemplare, davon 500 Exemplare in Reichenberg überdruckt

Eine interessante Kombination zwischen tschechischer Urmarke mit Aufdruck des deutschen Hoheitssymbols und einem amerikanischen Umschlag des Y.M.C.A. !



Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Sudetenland - Ausgabe für Reichenberg   Do Jan 30, 2014 11:14 pm

Block 4 zur Briefmarkenausstellung PRAGA, mit Reichenberger Handstempelaufdruck auf Urblock 4 der Tschechoslowakei, gestempelt mit dem Reichenberger Befreiungsstempel
Auflage 300 Blocks




Grundsätzlich sind alle Blocks aus dem Sudetenland Raritäten und werden nur selten angeboten. Die Reichenberger Blocks Nr. 1 und 4 kommen ab und zu zum Angebot. Aufgrund dieser seltenen Gelegenheiten sollte man dezente Mängel akzeptieren.

Attest Brunel BPP



Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Reichenberg Nr. 124   Do März 06, 2014 9:35 pm

Sonderausgabe B.I.T. 1937, Wertstufe 50 Heller, schwarzer Handstempelaufdruck auf der Urmarke Nr. 381 der Tschechoslowakei,
Marke auf Briefstück, gestempelt in Reichenberg



Auflage 400 Exemplare, davon 200 Exemplare in Reichenberg überdruckt

Befund Brunel BPP



Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Reichenberg Nr. 132 und 133   Do März 06, 2014 9:45 pm

Sonderausgabe Legionärsmarken "Vouziers" und "Doss Alto", Wertstufen 50 Heller, schwarzer Handstempelaufdruck auf den Urmarken Nr. 393 und 394 der Tschechoslowakei, Marken auf Briefstück, gestempelt in Reichenberg




Auflage 800 / 1200 Exemplare, davon 100 / 200 Exemplare in Reichenberg überdruckt

Attest Brunel BPP

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Reichenberg Nr. 23   Sa Jan 27, 2018 11:33 pm

waagerechtes Paar vom linken Bogenrand auf Blankobrief mit Abstempelung durch den violetten Befreiungsstempel von Reichenberg vom 10.10.1938



Befund Brunel



Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Reichenberg Nr. 137 WZ   Sa März 24, 2018 8:39 pm

Diese Ausgabe wurde auch in waagerechten Zusammendruckstreifen mit Zwischenstegen abgegeben.
Hier ein solcher Streifen 137 WZ mit nicht überdruckten Zierfeld auf Blankobrief. Die anhängenden Reste weiterer Marken entstammt der üblichen Lieferweise der abgebenden Stellen in der Tschechoslowakei dieser Jahre (Sammlerstellen).


Befund Brunel


Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Sudetenland - Ausgabe für Reichenberg   Sa März 24, 2018 9:41 pm

@Kontrollratjunkie schrieb:

Hier ein solcher Streifen 137 WZ mit nicht überdruckten Zierfeld auf Blankobrief. Die anhängenden Reste weiterer Marken entstammt der üblichen Lieferweise der abgebenden Stellen in der Tschechoslowakei dieser Jahre (Sammlerstellen).

Befund Brunel

Liebe Sammlerfreunde,

sozusagen als wichtigen Hinweis, dass diese seltenen Ausgaben sehr gerne und sehr viel gefälscht wurden, zeige ich eine Fälschung!! von dem eben gezeigten Streifen mit überdrucktem Zierfeld:



Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Sudetenland - Ausgabe für Reichenberg   Sa März 24, 2018 10:53 pm

Hallo Gerhard,

vielen Dank für die Ergänzung um die misshandelten Marken.
Von allen Marken der Sudetenlandes gibt es Fälschungen, mal mehr und mal weniger gut gelungen. Dein Beispiel gehört sicher zu den sehr schlechten Aufdruckfälschungen und sollte eigentlich keinen einigermaßen versierten Sammler dieses Gebietes täuschen können. Leider gibt es aber auch sehr viele Sammler, die zwar viel Geld in den Kauf investieren, für die notwendige Prüfung aber nichts ausgeben wollen. Und dieses Klientel fällt dann auf solche Machenschaften herein.
Generell gilt beim Sudetenland: Wer sich mit dem Gebiet nicht hinreichend beschäftigt hat, der sollte NUR einigermaßen aktuell geprüftes Material erwerben. Ich empfehle Signa und Atteste pp. der Herren Mahr, Osper und Brunel.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sudetenland - Ausgabe für Reichenberg   

Nach oben Nach unten
 

Sudetenland - Ausgabe für Reichenberg

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Deutschland :: Sudetenland-
Tauschen oder Kaufen