Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Heute um 12:35 am

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Gestern um 9:13 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Gestern um 3:40 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Gestern um 1:59 am

» Telegramme
von Angus3 Fr Aug 18, 2017 11:10 pm

» Lithokarten aus Österreich
von gabi50 Fr Aug 18, 2017 11:05 pm

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Fr Aug 18, 2017 9:49 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im August 2017  
von Michaela Fr Aug 18, 2017 6:39 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Kontrollratjunkie Fr Aug 18, 2017 12:13 am

» Was tun mit der Briefmarkensammlung? :)
von Markenfreund49 Do Aug 17, 2017 5:05 pm

» Mecklenburg und Pommern auf Ansichtskarten
von Briefmarkentor Do Aug 17, 2017 12:20 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von x9rf Do Aug 17, 2017 9:20 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von gabi50 Mi Aug 16, 2017 11:30 pm

» Friedensreich Hundertwasser
von wilma Mi Aug 16, 2017 8:21 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma Mi Aug 16, 2017 7:33 pm

» Deutsche Militärverwaltung Rumänien
von Wolle3006 Mi Aug 16, 2017 4:54 pm

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Di Aug 15, 2017 12:59 pm

» Zeppelinpost aus USA
von Polarfahrtsucher Di Aug 15, 2017 12:56 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Di Aug 15, 2017 9:18 am

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Sevilla
von balf_de Mo Aug 14, 2017 7:36 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Mo Aug 14, 2017 12:19 pm

» Bilderwettbewerb im August 2017
von Angus3 Mo Aug 14, 2017 1:06 am

» Die Freimarkenausgaben 1916 - 1918/1919
von Gerhard So Aug 13, 2017 10:57 pm

» Dinosaurier
von Markenfreund49 So Aug 13, 2017 9:28 pm

» Bestimmung Marken Finland
von gesi So Aug 13, 2017 8:54 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 So Aug 13, 2017 4:57 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 So Aug 13, 2017 4:21 pm

» 50 Jahre Polarfahrt Luftschiff Graf Zeppelin
von toroemer So Aug 13, 2017 3:46 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von kaiserschmidt Sa Aug 12, 2017 2:16 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Sa Aug 12, 2017 12:34 pm

» Sagen und Legenden
von kaiserschmidt Sa Aug 12, 2017 10:38 am

» Sondermarke „Post am Rochus“
von Gerhard Fr Aug 11, 2017 6:04 pm

» Teilbarfrankaturen BRD
von kaiserschmidt Fr Aug 11, 2017 5:44 pm

» Zollausschlussgebiete
von wilma Do Aug 10, 2017 8:42 pm

» Sondermarke „Maria Kirchental“
von Gerhard Do Aug 10, 2017 7:45 pm

» Druckdaten der Überdruckmarken "Ferienland Österreich"
von herbi Do Aug 10, 2017 5:46 pm

» Bitte um Einschätzung
von funny2482 Do Aug 10, 2017 12:14 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Do Aug 10, 2017 11:04 am

» Bedarfspost Ganzsachen Österreich 1925-1938
von kaiserschmidt Mi Aug 09, 2017 11:39 am

» berliner briefmarken 1971
von Gerhard Di Aug 08, 2017 6:42 pm

» Theresienstadt
von kaiserschmidt So Aug 06, 2017 8:19 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von kaiserschmidt So Aug 06, 2017 8:10 pm

» Alte Briefmarken Mappe vererbt
von Rudi17 So Aug 06, 2017 9:20 am

» Siegerbild im Juli 2017
von wilma Sa Aug 05, 2017 8:52 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von Gerhard Fr Aug 04, 2017 12:11 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Fr Aug 04, 2017 11:10 am

» Freimarkenserie "Kunstwerke aus Stiften und Klöstern"
von wilma Mi Aug 02, 2017 8:19 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Mi Aug 02, 2017 12:35 pm

» Sonderstempel aus Österreich vor dem 11.3.1938
von kaiserschmidt Mi Aug 02, 2017 11:49 am

» USA Forever - runde Briefmarke
von Gerhard Di Aug 01, 2017 10:21 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von kaiserschmidt Di Aug 01, 2017 3:31 pm

» Postkartenserie "Quadratischer Wertstempel - Wertziffer im Dreieck" 1922-24
von kaiserschmidt Di Aug 01, 2017 11:38 am

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Pernambuco
von balf_de Mo Jul 31, 2017 9:03 pm

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Mo Jul 31, 2017 10:43 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma So Jul 30, 2017 8:20 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Jul 30, 2017 6:55 pm

» Schmetterlinge und Libellen - Kleine bunte fliegende Juwele
von Markenfreund49 So Jul 30, 2017 4:53 pm

» Besonderheiten der Philatelie
von Jurek So Jul 30, 2017 4:47 pm

» Holz - Sondermarkenblock „Eiche“
von Gerhard Sa Jul 29, 2017 11:03 pm

» Sammlergerecht stempeln - Aufkleber
von wilma Sa Jul 29, 2017 9:30 pm

» Bienen und Hummeln auf Briefmarken
von Markenfreund49 Do Jul 27, 2017 9:45 pm

» neue Post-Uniformen
von Gerhard Do Jul 27, 2017 5:24 pm

» DDR Marken mit Lack
von ruraeder Di Jul 25, 2017 5:30 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb August 2017 
von Michaela Mo Jul 24, 2017 9:24 am

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jul 23, 2017 5:29 pm

» Suche Deutsche marken
von Jurek Sa Jul 22, 2017 5:12 pm

» Vögel
von Markenfreund49 Fr Jul 21, 2017 8:03 am

» Sammlerpost
von wilma Do Jul 20, 2017 8:05 pm

» Was ist meine Sammlung Wert
von Dispo112 Mi Jul 19, 2017 4:26 pm

» "Österreich im Juni 1945"
von x9rf Di Jul 18, 2017 1:18 am

» Zeppelin LZ 127 + Hindenburg
von kaiserschmidt Mo Jul 17, 2017 9:16 pm

» Schlossfestspiele Langenlois
von Gerhard So Jul 16, 2017 10:48 pm

» Abarten, Verzähnungen und mehr......
von Angus3 So Jul 16, 2017 10:01 pm

» Schönes Österreich
von wilma So Jul 16, 2017 6:27 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im Juli 2017 
von Michaela So Jul 16, 2017 10:21 am

» unbekannt Memel Abart
von Brietolt So Jul 16, 2017 8:12 am

» Briefmarke UNO Wien von 1982
von Kontrollratjunkie Sa Jul 15, 2017 12:43 am

» Bitte um Mithilfe Bewertung / Wert Rumänische Briefmarken
von x9rf Di Jul 11, 2017 11:29 pm

» Der Untergang der 1. Republik
von Gerhard Di Jul 11, 2017 12:02 pm

» Briefmarken mit Bud Spencer
von Gerhard Mo Jul 10, 2017 10:57 pm

» Weisser Fleck auf Michel-Nummer 136 West-Sachsen
von Hannoverhell Mo Jul 10, 2017 8:09 pm

» Welcher Stempel bitte?
von Markenfreund49 So Jul 09, 2017 10:32 am

» Bilderwettbewerb im Juli 2017
von wilma Sa Jul 08, 2017 6:45 pm

» Karten mit bildgleichen Briefmarkenausgaben
von wilma Sa Jul 08, 2017 6:09 pm

» 150 Jahre ungarische Briefmarken-Ausgaben
von Gerhard Sa Jul 08, 2017 10:30 am

» Sondermarkenblock „Freimarken 1867“
von Gerhard Sa Jul 08, 2017 9:54 am

» Ganzsachen Österreich Spezialkatalog und Handbuch
von gabi50 Fr Jul 07, 2017 8:38 pm

» Die Auslandsexpreßgebühr ab 1.9.1918
von kaiserschmidt Fr Jul 07, 2017 10:32 am

» Einspänniger Landpostwagen
von Gerhard Do Jul 06, 2017 12:13 pm

» Berlin Stalin Allee
von loksche Mi Jul 05, 2017 10:19 am

» Sudetenland - Ausgaben für Rumburg
von Angus3 Mo Jul 03, 2017 10:35 pm

» Gedenkblätter und Vignetten
von kaiserschmidt Sa Jul 01, 2017 8:35 pm

» Tschechoslowakei
von kaiserschmidt Sa Jul 01, 2017 8:27 pm

» Postmeistertrennung 69X A a oder c ?
von Hannoverhell Fr Jun 30, 2017 12:52 pm

» Oberschlesien Michel - Nummer 38 mit Falschaufdruck
von Kontrollratjunkie Fr Jun 30, 2017 12:24 am

» Stempelprovisorium Wien 1945 - echt oder falsch
von kaiserschmidt Do Jun 29, 2017 6:57 pm

» Krähenattacke - Postauslieferung eingestellt
von Gerhard Do Jun 29, 2017 12:24 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Rio de Janeiro
von balf_de Mi Jun 28, 2017 4:35 pm

» amtliche Ganzsachen mit privatem Wertzudruck
von kaiserschmidt Mo Jun 26, 2017 11:15 am


Austausch | 
 

 Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 15, 16, 17
AutorNachricht
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   So Mai 07, 2017 8:45 pm

Hallo Planke,

Herzlichen Dank wieder für die Entzifferung dieses Stempels!

Mit deiner Hilfe sehe ich es auch deutlich dass es Winar ist. Man kann gut die Buchstaben W . N A R lesen.

Danke und beste Grüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
Meinhard
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   So Mai 21, 2017 7:29 pm

Hallo,

eine kurze und schnelle Frage. Grober oder feiner Druck und 1 Marke sollte "37Ie" ? sein. So zumindest die Beschreibung.
In meinen Unterlagen habe ich keine 37Ie??

Wer kann mir hier näheres erläutern bzw. mich aufklären?

LG, Meinhard


Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   So Mai 21, 2017 10:17 pm

Hallo Meinhard,

Ich denke dass die 3 Briefmarken alle GD sind.

Allerdings die 2 letzte (Type Ib und Ia) bestehen nur in GD. Die erste ist ein Type IIa nd besteht in GD und FD. Vom Scan nicht so gut zu beurteilen (Papier und Zurichting sind die Kriterien).

Mit 37Ie denke ich dass man die Farbe meint: Type I braunlichrot. Aber das stimmt nicht denke ich. Zum Vergleich habe ich eine braunlichrote hier neben eine (rosa)karmin angehägt.



Beste Grüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
Meinhard
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   Mo Mai 22, 2017 6:38 pm

Hallo Raf,

danke für deine Einschätzung. Ich habe leider noch nicht sehr viele ungebrauchten dieser Ausgabe zum Vergleichen.

Hier die Losbeschreibung. Im ANK ist nur 37Iya als blaßkarmin angeführt = Type Iy - 5 mit gerader Fahne. Verzierung reicht in die "Schnecke".
Dies ist aber bei dieser Marke nicht der Fall. Es sollte demnach eine 37Ixa sein, Farbe: karmin (blaß) - 5 mit geschweifter Fahne. Die Verzierung links der 5
reicht nicht in die Schnecke. Nun stellt sich mir die Frage: Welche Type ist es wirklich?

Gruß, Meinhard


Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   Mo Mai 22, 2017 9:56 pm

Schönen guten Abend liebe Klassikfreunde Smile

Lieber Meinhard,et cher Raf Smile

die linke Marke ist, so ich sehe Type I/b, die Rechte Type I/a

Ich hab mir Dein Bild ausgeborgt und die Erklärung hineingeschrieben.
Ich hoffe, ich habe die beiden wunderschönne Marken richtig bestimmt Wink



Liebe Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )

PS: Ich würde anhand der Scans meinen, die linke hat die Farbe rotviolett (weinrot), die rechte Marke karminrot.
Aber wie gesagt jeder Bildschirm bringt die Farben anders und in Natura schauen sie wiederum ganz anders aus Cool
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   Mo Mai 22, 2017 10:04 pm

Hallo Meinhard,

Ich habe kein ANK Katalog, nur das Ferchenbauer Handbuch und Michel Spezial.
Und in beide gibt es kein blasskarmin als Farbe für Type I (GD).
Ich habe ein Scan vom FB Handbuch angehängt.

Beide sind Type I: die erste Type Ib (beschädigte Ohrenzeichnung), die zweite Type Ia (normales Ohr).

Von Farben kenne ich mich nicht viel aus. Vielleicht kann jemand eine geprüfte blasskarmin (Type IIa) zeigen zum Vergleich (ist aber immer schwierig zu beurteilen auf Scan). Wenn es wichtig ist für deine Sammlung vielleicht besser die Farbe prüfen lassen?

Beste Grüsse,

Raf.

Nach oben Nach unten
x9rf
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Ungarnbrief mit 5 Kreuzer und 15 Kreuzer   Mi Mai 31, 2017 11:05 pm

Hallo Freunde der 1867er,

heute zeige ich einen RecoBrief von PEST nach PRESSBURG - POZSONY mit einem schönen Siegel der "CONCORDIA DAMPFMÜHLE PEST:



Interessant ist die 15 Kreuzer auf der Rückseite des Briefes:


Nicht nur dass sich die "1", wie bei allen 15 Kreuzermarken, leicht nach rechts dreht, sondern dass der Fuß der "1" auf der linken Seite auch noch etwas gekürzt ist.
Überdies zeigt der untere Zackenrahmen einige Abnormalitäten !!

mfG
planke
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   Do Jun 01, 2017 11:22 pm

Hallo Planke,

Sehr schöner Beleg zeigst Du uns!

Ich habe auch eine 15 Kr (GD) gefunden mit beschädigter Fuss der Ziffer "1" und auch hier ist der Rahmen unten beschädigt (und vielleicht teils retouchiert).



Beste Grüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
x9rf
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Jeder Bildschirm bringt die Farben anders   Fr Jun 02, 2017 2:08 am

Very Happy
@Markenfreund49 schrieb:
Schönen guten Abend liebe Klassikfreunde Smile

PS: Ich würde anhand der Scans meinen, die linke hat die Farbe rotviolett (weinrot), die rechte Marke karminrot.
Aber wie gesagt jeder Bildschirm bringt die Farben anders und in Natura schauen sie wiederum ganz anders aus Cool

Hallo Gerhard (der Jüngere  Very Happy )

deine Aussage ist richtig, dass jeder Bildschirm die Farben anders darstellt, jedoch es gäbe die Möglichkeit mit entsprechender Hard- und Software den Bildschirm so einzustellen, dass die Farben korrekt dargestellt werden.

Hiezu gibt es von der Firma "datacolor.com" die Hard- und Software "Spyder4Elite" zur Einstellung des Monitors.

Siehe dazu auf YouTube einen guten Film über die Anwendung von Spyder4Elite bzw. Pro

https://www.youtube.com/watch?v=Y8H_23W7o_s

Ich habe mir den Spyder4Elite für die Ausarbeitung meiner Fotos zugelegt und bin hoch zufrieden.

mfG
planke
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   Fr Jun 02, 2017 6:34 am

Guten Morgen Smile

Lieber Planke!

Danke Dir vielmals für diesen Tip. Video hab ich mir schon angesehen, SEHR interessant Exclamation Exclamation

Liebe Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Berni17
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   Mo Jun 05, 2017 4:59 pm

Liebe Sammler der 1867er!

Habt ihr auch praktische Beispiele zwecks Unterscheidung der Ty IIa (1-5) / IIb?

Ich werde mal in den nächsten Wochen meine Stempelsammlung genauer durchsehen. Vielleicht ist ja was interessantes  dabei Wink.

Lg Bernhard  Very Happy
Nach oben Nach unten
x9rf
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Typen   Mo Jun 05, 2017 7:48 pm

Hallo Bernhard!

Den Unterschied zwischen Typ IIa und IIb

habe ich auf meiner Webseite dargestellt.


Siehe:

http://www.plankenauer.org/flp/bm/typen/typen.htm

mfG
planke
Nach oben Nach unten
x9rf
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Braunstempel   Mi Jun 07, 2017 8:42 pm

Hallo Forumler,

heute eingelangt ein 5 Kreuzer
mit nicht alltäglichen braunen Stempel von BISTRA, Gemeinde in der Gespanschaft Zágráb - Zagreb, Kroatien,
Müller Nr. 5150a, F1, Ryan Nr. 181, Zlatev Nr. 145.
Bräunliche und gelbliche Stempel sind Produkte einer Farbzersetzung von ursprünglich schwarzer oder roter Stempelfarbe.
Dieser bräunliche Stempel ist nicht bei Müller, Ryan, Zlatev oder Gudlin geführt, jedoch werden sie erwähnt.
und
mit voller Zeichnung des Blattes oberhalb der Eidechse
und
seltsame Endschwingung der Fahne der 5.

mfG
planke
Nach oben Nach unten
x9rf
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: 50 Krajczár 1867   Do Jul 13, 2017 6:08 pm

Hallo Freunde der 1876er,

heute neu eingelangt

50 Krajczár, mit Postanweisungs-Stempel PÉNZ-ULTALVÁNY/NAGY - VARAD

Ryan 1988 Band II Nr. 15, Müller 1930 Nr. 6738. a.



mfG
planke
Nach oben Nach unten
x9rf
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: 1876er Druck ???   Di Aug 08, 2017 10:49 am

Hallo, Freunde der 1867er,

heute eingelangt, eine 5 Kreuzer mit Stempel CSUZ, Ryan 338, Müller 5273 a
und mit eigenartigen Druck.

Ist dies vielleicht ein Hohldruck ??

Was sagen die Speziallisten dazu ??

mfG
planke
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   Di Aug 08, 2017 8:32 pm

Einen schönen guten Abend wünsche ich allseits Smile
Servus lieber Planke Smile

Erstmals ein wunderschönes Stück und eine herrliche Abstempelung zeigst Du uns, allerherzlichsten Glückwunsch hierzu Exclamation

Ich bin zwar kein Experte auf dem Gebiet der Drucktechnk, bzw Spezialist für die 1867iger, aber ich denke schon, daß das ein Hohldruck sein könnte.
Auf jeden Fall kommt sehr schön das gegitterte Medailon zur Geltung.

Liebe Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Einnneuer
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   Fr Aug 11, 2017 5:33 pm

Hallo erstmal...

ich bin neu hier und bin begeistert von der Sachkunde der Mitglieder in diesem Forum.
Ich trenne mich nach über 37 Jahren Sammelleidenschaft von meiner Sammlung.
Nachdem ich mich mit Zähnungsschlüssel, Lupe und Farbführer jetzt fast blind gesehen habe,
möchte ich doch noch den Rat der Experten einholen und gerne Wissen zu welchem Ergebnis
Ihr kommt. Und welche Abweichung zu meinem Ergebnis dabei rauskommt :-)
Kann mir jemand nähere Hinweise geben zu folgenden Marken?





Schaun mer mal, ob es mit dem Bilder hochladen geklappt hat.
Freue mich schon auf die Antworten.
Danke und Gruß

Martin
Nach oben Nach unten
x9rf
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Sammlung 1867er   Sa Aug 12, 2017 12:06 am

@Einnneuer schrieb:

Kann mir jemand nähere Hinweise geben zu folgenden Marken?
Martin

Hallo Martin,
es freut mich Dich hier im Forum zu treffen und Deine Sammlungsstücke und Deine Meinungen hier zu hören.

Was möchtest Du zu den gezeigten Marken wissen ?

Die 2 Kreuzer dürfte eine erste Ausgabe aus Ungarn sein, mit Stempel
PEST/JÓZSEFVÁROS, Katalog Ryan 1988 Nr. 1442 bzw. Müller 1930 Nr. 6115. a.
mfG
planke
Nach oben Nach unten
Einnneuer
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   Sa Aug 12, 2017 9:59 am

Vielen Dank für die Antwort.
Mich interessiert natürlich sehr, um welche Typen es sich handelt und auch ob es da irgendwelche wertsteigernden Stempel gibt. Ich habe noch eine ganze Reihe Marken mit Vollstempeln, habe aber keine Möglichkeit (und Ahnung) diese zu bewerten.
Auch bei Typ I und II habe ich manchmal erhebliche Probleme mit der Zuordnung.
(Abends bin ich mir noch zu 100% sicher alle Anzeichen eines Typ I erkannt zu haben und morgens ist es für mich sicher ein Typ II. Dann fange ich wieder von vorne an)
Wenn also jemand sachdienliche Hinweise geben kann :-)... und vielleicht auch warum es dann sicher Typ I oder II ist, wäre ich dankbar.
Wenn es hier Stempelsammler gibt, die Interesse haben an ein paar Stücken, würde ich einen Scan zuschicken.
Oder darf man die hier irgendwo im Forum posten?

Eine Marke kann ich vielleicht hier noch zeigen:


Warum die Bilder hier immer gedreht dargestellt werden weiß ich auch noch nicht.
Nach oben Nach unten
x9rf
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Typen und Stempel   Sa Aug 12, 2017 12:34 pm

Hallo Martin,

liegt Deine Unsicherheit bei der Typenbestimmung bei der 1867er oder nicht an der jeweiligen Type sondern an der Feststellung ob es sich bei der jeweiligen Marke um groben/weicher bzw. feinen/harter Druck handelt ?

Die einzelne Typen bei der 1867er wären relativ einfach, jedoch ob es sich im Einzelfall um groben oder feinen Druck handelt sind sich auch manche Prüfer nicht immer einig und verweisen auf die Zusammensetzung des Papiers.

Eine kurze Zusammenstellung der Typen wurde bereits eingangs erklärt bzw. ich zeige auf meiner Webseite einige Beispiele hiezu.
Siehe:
http://www.plankenauer.org/flp/bm/typen/typen.htm

Deine gezeigte 25 Kreuzer ist feiner/harter Druck mit Geldanweisungs-Teilstempel von
GELD-ANWSNG / POLA, Klein 1973 Nr. 6392.b. mit 40 Punkten

Betreffend der Bewertung der Stempel für die 1867er gibt es u.a. nachstehende Kataloge:

Müller 1930,
Die Poststempel auf der Freimarken-Ausgabe 1867 von Österreich und Ungarn;
Müller 1930,
Die Poststempel auf der Freimarken-Ausgabe 1867 von Österreich und Ungarn Teil Ungarn;
Klein/Rieger 1967,
Die postalischen Abstempelungen und ander Entwertungsarten auf den österreichischen Postwertzeichen_Ausgaben 1867, 1883 und 1890;
Klein 1973,
Die postalischen Abstempelungen und ander Entwertungsarten auf den österreichischen Postwertzeichen_Ausgaben 1867, 1883 und 1890; und hiezu die Ergänzungen von
Rieger 2004,
Die postalischen Abstempelungen und ander Entwertungsarten auf den österreichischen Postwertzeichen_Ausgaben 1867, 1883 und 1890, 1. Nachtrag und Korrekturen.
Ryan 1988,
Die Abstempelungen der Ungarischen Postämter auf der ersten Ausgabe von Ungarn 1867-1871.

Die vorgenannte Kataloge sind meist vergriffen sind schaue bei Philabooks öfters rein, wo solche Kataloge meist günstig angeboten werden.
Siehe:
https://www.philabooks.com/pages/Liste.asp?A=Liste&L=LI&Kat=8&Kat1=1554&UK=1

Zu weiteren Fragen steht Dir die Forengemeinschaft sicher gerne hilfreich bei.

mfG
planke
Nach oben Nach unten
 

Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 17 von 17Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 15, 16, 17

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Österreich :: Kaisertum Österreich 1850-1918-
Tauschen oder Kaufen