Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Österreichische Telephon-Sprechkarten - 1883 - 1917
von Cantus Heute um 23:44

» Bonusbriefe der österreichischen Post
von Sigi_der_Zweite Heute um 22:19

» Briefmarken-Kalender 2020
von Michaela Heute um 20:11

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Heute um 11:40

» Trachten
von Gerhard Heute um 09:39

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Heute um 05:44

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Heute um 04:03

» UN-Einsatz im Nahen Osten
von Gerhard Gestern um 06:11

» Heeresübung 1984 "Flinker Igel"
von Sigi_der_Zweite Mi 01 Apr 2020, 05:41

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi 01 Apr 2020, 02:21

» Wiener internationale Messe
von Gerhard Di 31 März 2020, 22:51

» Sonderpostbeförderung mit Hubschrauber
von kaiserschmidt Di 31 März 2020, 20:45

» Dinosaurier
von Gerhard Di 31 März 2020, 11:23

» Sonderpostbeförderung mit Seilbahn
von Gerhard Di 31 März 2020, 11:04

» Neuausgaben 2020 Deutschland
von Gerhard Di 31 März 2020, 05:50

» Freimarken Tierkreiszeichen / Chinesisches Neujahr
von Sigi_der_Zweite Mo 30 März 2020, 22:21

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mo 30 März 2020, 21:25

» Freimarken Tierkreiszeichen/Sternbilder - Belege
von Sigi_der_Zweite Mo 30 März 2020, 08:43

» Paleophilatelie: Paläontologie und Philatelie
von paleophilatelist Mo 30 März 2020, 08:00

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von jklang Mo 30 März 2020, 06:52

» Die Freimarkenausgabe 1908
von Paul S. Mo 30 März 2020, 06:32

» Großbritannien - 5 p Automatenstreifen
von Gerhard Sa 28 März 2020, 11:03

» Großbritannien - 150 Jahre Briefmarken
von Sigi_der_Zweite Sa 28 März 2020, 09:44

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Sa 28 März 2020, 08:04

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma Sa 28 März 2020, 07:24

» Hilfe bei Bestimmung dieser Stempel gefragt
von kaiserschmidt Sa 28 März 2020, 01:43

» beschädigt eingelangt
von wilma Fr 27 März 2020, 08:18

» Freimarkenserie "Kunstwerke aus Stiften und Klöstern"
von wilma Fr 27 März 2020, 07:28

» Zollausschlussgebiete
von wilma Fr 27 März 2020, 07:00

» Lochung auf Briefmarken - Perfin - Österreich
von AndyMilchrahm Do 26 März 2020, 22:36

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb April 2020
von Michaela Do 26 März 2020, 20:35

» Die Freimarkenausgabe 1890
von muesli Di 24 März 2020, 11:22

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Di 24 März 2020, 07:43

» Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon
von Paul S. Di 24 März 2020, 07:07

» Privatganzsachen von A. Pichlers Witwe & Sohn
von Paul S. Mo 23 März 2020, 05:18

» Briefmarken Westermayr
von Tatjana Mo 23 März 2020, 03:23

» suche Briefe Albanien
von Saguarojo Sa 21 März 2020, 06:14

» Der Hype um die Crypto stamp
von Tatjana Fr 20 März 2020, 23:12

» Wegen Corona-Virus abgesagt
von wilma Fr 20 März 2020, 10:01

» Auswirkungen Corona-Virus - Österr. Post AG
von Gerhard Fr 20 März 2020, 07:58

» Trachten – Beiwerk und Auszier - Dauermarkenserie
von Gerhard Fr 20 März 2020, 07:07

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im März 2020
von Michaela Fr 20 März 2020, 00:23

» Personalisierte Marke selbstklebend
von Tatjana Do 19 März 2020, 09:05

» Block Japan-Österreich
von Tatjana Do 19 März 2020, 08:55

» Freimarkenserie "Tierschutz"
von Gerhard Do 19 März 2020, 08:13

» Streifbänder des DÖAV
von Paul S. Mi 18 März 2020, 23:04

» Frage zu Stempelbewertung - Modena
von Berni17 Mi 18 März 2020, 04:59

» Sammlung FAM 14 (FOREIGN AIR MAIL ROUTE No 14) - Teil 1
von Phila-Bert Di 17 März 2020, 00:49

» Österr. Neu: neue Dauermarken: Serie „Trachten – Beiwerk und Auszier“
von Tatjana Mo 16 März 2020, 02:21

» Österr. NEU: Sondermarke 100 Jahre Auer
von Gerhard Fr 13 März 2020, 11:15

» Ganzsachensortiment ab 1. April 2020
von Gerhard Mi 11 März 2020, 11:43

» Frage Größe Sonderstempel
von Tatjana Di 10 März 2020, 23:18

» Tauschtag Linz Samstag 14.03.2020 13:00 - 18:00
von wilma Di 10 März 2020, 07:28

» Österr. NEU: 8. Ausgabe Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Mo 09 März 2020, 11:06

» Österr. NEU: Sondermarke 125 Jahre Ausgrabungen in Ephesos
von Gerhard Mo 09 März 2020, 10:55

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von Gerhard Mo 09 März 2020, 10:45

» Postbüchl - Das kleine Postbuch
von Paul S. Mo 09 März 2020, 10:36

» Briefmarken bewerten
von Gerhard So 08 März 2020, 12:00

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma So 08 März 2020, 08:48

» Wir starten den Bilderwettbewerb im März 2020
von Gerhard So 08 März 2020, 07:38

» Sagen und Legenden - Belege
von Gerhard So 08 März 2020, 07:29

» Blumengruß aus Deutschland
von Cantus Sa 07 März 2020, 12:51

» Nebenstempel Ohne Marke eingelangt
von wilma Sa 07 März 2020, 07:30

» Weitere Durchführung der Philatelia München untersagt
von Gerhard Sa 07 März 2020, 00:27

» Brauche dringend hilfe bei meiner Briefmarken Sammelung
von Cantus Fr 06 März 2020, 15:28

» Postbaum in Mossel Bay
von Gerhard Fr 06 März 2020, 12:18

» Ferienland Österreich - Dauermarkenserie
von wilma Fr 06 März 2020, 09:39

» Bildpostkarten 2. Republik - Besonderheiten
von Gerhard Fr 06 März 2020, 07:25

» Österr. NEU: Sondermarke Wachauer Tracht
von Gerhard Do 05 März 2020, 10:43

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von Paul S. Mi 04 März 2020, 10:28

» Letzte Postkarte in Schillingwährung
von Gerhard Di 03 März 2020, 12:26

» Blindensendung - Cécogramme
von Gerhard Di 03 März 2020, 07:10

» Ermäßigte Gebühren Ausland (CSR Ungarn etc.)
von Gerhard Di 03 März 2020, 06:54

» Zeppelinpost aus/nach Österreich
von balf_de Mo 02 März 2020, 23:21

» Brücken auf Briefmarken
von Gerhard Mo 02 März 2020, 07:05

» Siegerbild beim Bilderwettbewerb Februar 2020
von Michaela So 01 März 2020, 21:43

» Nebenstempel "NICHT BEHOBEN"
von wilma So 01 März 2020, 07:16

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Fr 28 Feb 2020, 23:39

» Sammlerpost
von wilma Do 27 Feb 2020, 07:37

» Österr. NEU: Sondermarke Kontrabass
von Gerhard Mi 26 Feb 2020, 12:50

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von wilma Mi 26 Feb 2020, 08:39

» Otto Zeiller
von Sigi_der_Zweite So 23 Feb 2020, 22:28

» Ganzsachen - Segelflug Robert Kronfeld 1933
von Sigi_der_Zweite So 23 Feb 2020, 08:27

» Arolsen Archives - Portofreiheit f. Kriegsgefangenen- und Interniertenpost
von Gerhard So 23 Feb 2020, 07:21

» Postgeschichtliches Objekt 1908, Sammlungsaufbau
von gabi50 So 23 Feb 2020, 06:47

» St. Johann bei Herberstein
von gabi50 So 23 Feb 2020, 06:18

» Als Briefmarken-Laie Sammlung verkaufen
von Edik Bastion So 23 Feb 2020, 05:55

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von wilma Sa 22 Feb 2020, 07:04

» Was denkt ihr: Stempel verfälscht tolerieren?
von wilma Sa 22 Feb 2020, 06:40

» Österr. NEU: Zeitgenössische Kunst - Opportunity
von Gerhard Mi 19 Feb 2020, 11:56

» Hilfe bei Entzifferung
von muesli Mo 17 Feb 2020, 11:08

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So 16 Feb 2020, 07:53

» St. Kathrein an der Laming
von gabi50 Sa 15 Feb 2020, 22:13

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Februar 2020
von Michaela Sa 15 Feb 2020, 21:17

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Februar 2020
von Kontrollratjunkie Sa 15 Feb 2020, 14:45

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa 15 Feb 2020, 12:53

» Briefmarken vs Freimarken
von Gerhard Sa 15 Feb 2020, 09:55

» Frage Marke
von Briefmarkeninternational Fr 14 Feb 2020, 07:42

» Valentinstag
von Gerhard Fr 14 Feb 2020, 07:07


Teilen
 

 Österreich 1925 - 1938

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 7 ... 11, 12, 13, 14, 15  Weiter
AutorNachricht
gabi50
Mitglied in Bronze
gabi50


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 EmptyMi 27 März 2019, 07:30

Hallo Freunde,
Ortsbrief (Wien). Leider kann ich das Stempeldatum nicht lesen.
Frankiert mit 40 Groschen ( Miklas-Satz).
Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Mn10
Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
gabi50


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 EmptyDi 09 Apr 2019, 03:59

Hallo Freunde,
Überfrankierter Auslands-Rekobrief von Graz nach Balsthal (Schweiz). Stempeldatum 4.7.1936. Frankatur 3 Schilling
Rekogebühr = 70 Groschen. Briefgebühr bis 20 Gramm = 60 Groschen. 
Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Sw11
Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Swh10
Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 EmptyDi 09 Apr 2019, 22:21


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Bild_338

eine seltene Portostufe - eingeschriebene Geschäftspapiere mit Rückschein vom 22.9.1932
aus Kufstein.
Geschäftspapiere 20 Groschen Einschreiben 40 Groschen Rückschein 30 Groschen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
gabi50


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 EmptyMi 10 Apr 2019, 02:44

Hallo Freunde,
Portorichtiger Ortsbrief (Wien). Stempeldatum 23.6.1931.
 Frankiert mit der 20 Groschen Marke aus dem Satz"Rotary Kongreß".
 Briefgebühr ab 1.1.1930 = 20 Groschen
Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Ro10
Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
gabi50


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 EmptyDi 16 Apr 2019, 05:46

Hallo Freunde,
ein Auslandsbrief, bei dem ich ein wenig Hilfe benötige.
Frankatur 36 Groschen. Aufgegeben in Wien am 21.7.1930. 
Auf der Briefrückseite ist ein Stempel von Venedig  (24.7.1930) abgeschlagen.
Der Brief ist an die "American Express Company" in München gerichtet
Ich vermute der Brief wurde zuerst nach Venedig gesendet. In Venedig wurde die ursprüngliche Anschrift überklebt und der Brief nach München weitergeleitet.
Briefgebühr = 30 Groschen
Bitte um eure Meinung
Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Zf10
Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Zfh10
Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
gabi50


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 EmptySa 20 Apr 2019, 03:08

Hallo Freunde,
Inlandsbrief von Wien nach Stockerau. Stempeldatum 4.10.1931.  Frankiert mit der 30 Groschen Marke aus dem Dichtersatz.
Die 30 Groschen würden für die 4 Gewichtsstufe (250 Gramm) stimmen.
Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Di10
Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
gabi50


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 EmptyMo 22 Apr 2019, 01:19

Hallo Freunde,
Ortsbrief Wien frankiert mit der 12 Groschen Marke aus dem Malersatz. Stempeldatum 24.11.1932
Ich vermute ein philatelistisch beeinflusster Sammlerbrief. 
Briefgebühr Inlandsbrief =      24 Groschen
Drucksache bis 100 Gramm = 10 Groschen
Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Ma12
Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 EmptyMi 24 Apr 2019, 00:08


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Bild_341

Luftpostbrief vom 16.7.1937 von Lech am Arlberg nach London. Der Brief wurde zuerst nach
Wien geschickt, kam dort am 17.7. um 18 Uhr am Westbahnhof an dann gings weiter mit der Rohrpost zum Telegraphenamt Wien 1. Der Flugpostbestätigungsstempel datiert vom 18.7. 8Uhr morgens.
Von London ist leider kein Ankunftsstempel abgeschlagen.
Brief 60 Groschen LP 40 Groschen.

Kaiserschmidt


Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
gabi50


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 EmptyDo 25 Apr 2019, 01:52

Hallo Freunde,
Portorichtiger Brief von Deutschlandsberg nach Berlin (DL). Stempeldatum 21.12.1932.
Frankiert mit der 24 Groschen Marke aus dem Malersatz. 
Briefgebühr ab 1.9.1932 = 24 Groschen
Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Ma13
Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
gabi50


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 EmptySa 27 Apr 2019, 01:59

Hallo Freunde,
überfrankierte Ansichtskarte von Innsbruck nach Brunn am Gebirge. Stempeldatum 14.2.1933. 
Die Karte ist frankiert mit der 30 Groschen Marke aus dem FisI Satz.
Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Fis10
Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 EmptyDi 30 Apr 2019, 22:32


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Bild72

Brief von Innsbruck 14.6.1938 - die Frankatur ergibt keinen Sinn, der Brief wirkt bedarfsmäßig.

Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Bild_255

der Absender Ulbrich nimmt gerade an der Deutschlandfahrt teil ?????
Kann mir jemand dazu etwas sagen ?

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 EmptyFr 03 Mai 2019, 01:45


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Bild73

Dieser Beleg ist nicht gerade gut erhalten.
Dem Empfänger des Briefes aus Belgien im Jahr 1933 wurde eine Nachgebühr in Höhe von
S 1,15 vorgeschrieben. Er war damit nicht einverstanden und hat dagegen Protest eingelegt.
Es wurde ihm eine Entlastung von 58 Groschen gewährt, das waren mehr als 50 % des
Nachportos. Belege diese Art sind selten, da die obrigkeitshörigen Österreicher der Post
vertrauten, daß die Nachgebühr richtig berechnet worden war.
Bernardini hat mir einmal in einem Gespräch erzählt, daß er sich 3 unterfrankierte Briefe aus dem
Ausland geschickt hat und alle 3 hatten eine andere Berechnung der Nachgebühr.
Die Berechnung der Nachgebühr bei Briefen aus dem Ausland ist bis in die heutige Zeit
sehr oft fehlerhaft.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
gabi50


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 EmptySo 05 Mai 2019, 04:38

Hallo Freunde,
portorichtiger Auslandsbrief von Wien nach  Soerabaja (Indonesien). Stempeldatum Wien am 10.5.1932. 
Durchgangstempel Batavia (Jakarta) 2.6.1932. Ankunftsstempel Soerabaja 3.6.1932. Frankatur 40 Groschen.
Soerabaja ist eine Hafenstadt auf der indonesischen Insel Java.
Briefgebühr ab 1.12.1926 = 40 Groschen
Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Java10
Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Javar10
Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
gabi50


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 EmptyMi 08 Mai 2019, 22:05

Hallo Freunde,
bei diesem Brief benötige ich ein wenig Hilfe.
Eingeschriebener Wertbrief von Innsbruck nach Plauen (DL). Stempeldatum 25.7.1937. Ankunftsstempel Plauen 27.7.1937.
Frankatur 10 Schilling.
Meine Fragen: Für was steht die Zahl 1421? Was bedeutet der Aufkleber " Einlage 650". Wurden hier 650 Schilling versendet?
                      Wie wurde das Porto bei einem Wertbrief berechnet?
Bitte um eure Hilfe.
Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Rk13
Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Rkr11
Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 EmptyDo 09 Mai 2019, 01:08


Hallo Gabi,

Wertbriefe in der 1. Republik wurden seit 1.2.1921 nicht mehr frankiert.
Das Porto für einen Wertbrief ergibt sich aus dem Porto für einen eingeschriebenen Brief
zuzüglich der Wertgebühr von 7 Groschen je 42,- Schilling Wert.
Die Zahl 1421 und der Aufkleber Einlage 650 sind meiner Ansicht nach Bankvermerke.
Dein Beleg ist ein überfrankierter Sammlerbrief und kein Wertbrief.
Portorichtige Briefe mit der Dollfußmarke zu 10,- Schilling sind selten und teuer.
Ich habe für meinen € 3000,- bezahlt.

Grüße Reinhard



Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
gabi50


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 EmptyDo 09 Mai 2019, 02:25

Hallo Reinhard,
vielen Dank für Deine Antwort. daumen hoch  Da lag ich mit meiner Vermutung weit daneben.
Da habe ich wieder einiges dazu gelernt.
Liebe Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 EmptyDo 09 Mai 2019, 22:31


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Bild77

Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Bild_258

So ganz blicke ich bei diesem Flugpostbrief nicht durch.
Er wurde am 22.6.1937 in Wien 8 um 13 Uhr aufgegeben, ging dann mit der Rohrpost zum Flughafen
und erhielt den Flupostbestätigungsstempel um 17 Uhr.
In Rotterdam kam der Brief am 23.6.1937 um 12 Uhr an. Der Empfänger war nicht mehr im Hotel Central in Den Haag, der Brief wurde weitergeleitet nach London. Offensichtlich war Robert Joakim
doch nicht in London, der nächste Stempel ist von Gravenhage und datiert mit dem 2.7.1937.
Brief 60 Groschen Luftpostzuschlag 40 Groschen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 EmptyMo 03 Jun 2019, 23:00

Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Bild80

bei diesem Wertbrief vom 31.5.1927 von Wien nach Talheim bei Heilbronn habe ich lange
herumgerätselt, wie sich das Porto zusammensetzen könnte.
Das Gewicht des Briefes war 12 Gramm, das Briefporto damit 15 Groschen.
Die Wertgebühr je 42,- Schilling Wert betrug 7 Groschen, das wären bei 124.7 Schilling
21 Groschen. Diesen Wert hat der Postler nicht akzeptiert und mit der Hand 88 Francs
dazugeschrieben, die Gebühr dafür waren offensichtlich 28 Groschen.
Die Einschreibegebühr betrug 30 Groschen, zusammen ergab das 73 Groschen.
Dieser Betrag ist undeutlich rechts oben angeführt.

Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Bild_261

Luftpostbrief vom 5.4.1937 von Wien nach Berlin, der Brief wurde wegen rascherer Beförderungs-
möglichkeit im Bahnweg abgeleitet. Rohrpostbeförderung.
Brief 24 Groschen Zustellung durch Eilboten 30 Groschen Luftpostzuschlag 40 Groschen.

Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Bild_353

Und zum Schluß noch ein Erstflug - von Salzburg nach Baden - Baden am 13.8.1928.
Bei Kohl habe ich diesen Erstflug nicht gefunden.
Karte 10 Groschen Luftpostzuschlag 10 Groschen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 EmptyDi 11 Jun 2019, 20:53


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Bild_527

Zeitungsschleife in die USA bis 100 Gramm vom 27.4.1930 mit einer nicht alltäglichen
Einzelfrankatur der 16 Groschen Ziffernausgabe.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 EmptyDo 20 Jun 2019, 22:29


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Bild_355

Luftpostbrief vom 17.8.1936 von Wien nach Kopenhagen.
Brief 60 mGroschen Luftpostzuschlag 40 Groschen.
Der Absender erzeugte Damen,- und Backfischmäntel.
Ein Hinweis für unsere jüngeren Forummitglieder - Backfische kann man nicht essen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 EmptyFr 21 Jun 2019, 19:19


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Bild_441

Karte vom Hotel Moserboden vom 29.8.36 mit der Privatpostmarke des Hotels.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 EmptyMo 15 Jul 2019, 02:04


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Bild_281

Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Bild_360

Brief vom 29.3.1938 von Wien nach Kolumbien. Die Briefgebühr betrug 60 Groschen, der
Flugpostzuschlag mit der DHL 300 Groschen je 5 Gramm. Die Flugverbindung über New York
kostete jedoch nur 100 Groschen je 5 Gramm das war eine Verbilligung bei diesem Brief
von 400 Groschen. Der Brief kam am 13.4.1938 in Bogota an.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 EmptyDi 16 Jul 2019, 00:36

Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Bild101

Luftpostbrief vom 5.11.36 aus Baden bei Wien nach Toronto. Der Brief wurde nur bis
Paris mit der Luftpost befördert. Rückseitig Ankunftsstempel von Toronto vom 17.11.1936.
Brief 60 Groschen Einschreiben 70 Groschen Luftpostzuschlag 40 Groschen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 EmptyFr 19 Jul 2019, 01:13


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Bild102

Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Bild_282

Brief vom 27.3.1938 von Brüssel nach Wien, Ankunftsstempel Wien 28.3.1938.
In Wien wurde der Brief der Devisenkontrolle unterworfen, aber offensichtlich nicht geöffnet.
Der Brief blieb nicht postlagernd liegen, sondern wurde auf Verlangen zurück geschickt
nach Brüssel. Ich vermute, daß deshalb keine Postlagergebühr anfiel.
Vorderseitig sieht man den Stempel - SANS surtaxe Aerienne - ohne Zuschlag
mit Luftpost befördert. In den Verordnungen ist die Beförderung mit Luftpost ohne
Zuschlag mit den Niederlanden, der schweiz und mit Deutschland geregelt. mit Belgien
ist mir das bis dato unbekannt gewesen. Vielleicht hängt das mit dem Anschluß zu-
sammen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
gabi50


Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 EmptyFr 02 Aug 2019, 01:33

Hallo Freunde,
 Unterfrankierte Ansichtskarte von Galtür(Tirol) nach Stuttgart (DL) . Stempeldatum 20.2.1933.
Die Karte ist frankiert mit der 24 Groschen Marke aus dem Fis I Satz.
Postkartengebühr(Ausland) ab 1.9.1932  = 30 Groschen
Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Fi10
Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 12 Empty

Nach oben Nach unten
 

Österreich 1925 - 1938

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 12 von 15Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 7 ... 11, 12, 13, 14, 15  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Österreich-
Tauschen oder Kaufen