Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von gabi50 Gestern um 10:58 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 8:07 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Dezember 2018
von Michaela So Dez 16, 2018 6:38 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Dez 16, 2018 12:50 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Markenfreund49 Sa Dez 15, 2018 7:00 am

» Unterschied Mi. Nr. 1 und Mi. Nr. 5 (verfärbt)
von gmeckl Fr Dez 14, 2018 12:45 pm

» Schweiz 1854-1863 "Strubel" Sitzende Helvetia Ungezähnt
von muesli Do Dez 13, 2018 10:13 pm

» Mariazell
von gabi50 Do Dez 13, 2018 1:28 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt Do Dez 13, 2018 11:47 am

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Do Dez 13, 2018 11:38 am

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von x9rf Mi Dez 12, 2018 2:02 pm

» Briefmarken geerbt.
von T1000er Di Dez 11, 2018 5:52 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Mo Dez 10, 2018 1:37 pm

» Maria Fieberbründl
von gabi50 Mo Dez 10, 2018 1:15 pm

» Österreich - Bosnien-Herzegowina
von Dikloster So Dez 09, 2018 10:28 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von Berni17 So Dez 09, 2018 7:23 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma Sa Dez 08, 2018 10:03 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Sa Dez 08, 2018 9:23 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Sa Dez 08, 2018 8:47 pm

» 3. Ausgabe Dispenser-Rollenmarken
von wilma Sa Dez 08, 2018 8:18 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Sa Dez 08, 2018 3:25 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli Fr Dez 07, 2018 6:20 pm

» Lombardei-Venetien, Ausgaben 1863 und 1864
von Markenfreund49 Fr Dez 07, 2018 6:34 am

» Die Freimarkenausgabe 1916
von miragenikita Do Dez 06, 2018 3:10 pm

» Bilderwettbewerb im Dezember 2018
von Otto61 Do Dez 06, 2018 10:31 am

» Mariatrost
von gabi50 Di Dez 04, 2018 1:15 pm

» Merkwürdiges bei delcampe, Ebay & Co.
von muesli So Dez 02, 2018 8:09 pm

» Siegerbild im November 2018
von muesli So Dez 02, 2018 8:05 pm

» Mariagrün
von gabi50 So Dez 02, 2018 3:43 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Sevilla
von Polarfahrtsucher So Dez 02, 2018 1:51 pm

» Drucksorten der Post - Nachsendungsantrag
von wilma Sa Dez 01, 2018 10:01 pm

» Cuba Bogenmappe
von ma007 Sa Dez 01, 2018 12:54 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von gabi50 Fr Nov 30, 2018 8:31 pm

» Automatenmarke FRAMA
von Gerhard Fr Nov 30, 2018 6:10 pm

» Satzbriefe
von Ausstellungsleiter Fr Nov 30, 2018 6:06 pm

» Schiffe im Stempel
von Cantus Fr Nov 30, 2018 5:23 pm

» Sondermarke (Block) 100. Jahre Flugpost
von Gerhard Fr Nov 30, 2018 8:41 am

» Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017
von Gerhard Mi Nov 28, 2018 6:19 pm

» Marburg
von gabi50 Mi Nov 28, 2018 5:27 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb im Dezember 2018
von Michaela Mi Nov 28, 2018 7:02 am

» Weihnachten Österreich
von Michaela Mo Nov 26, 2018 6:44 pm

» Mahrenberg
von gabi50 So Nov 25, 2018 4:37 pm

» surinam
von Philip van Wegen-Wirth So Nov 25, 2018 1:19 pm

» Südamerikafahrt 1930 (Rundfahrt-) Post nach Friedrichshafen"
von eckenerecki Sa Nov 24, 2018 7:29 pm

» Frage zur Verwendung der Postleitzahl in Freistempel.
von T1000er Sa Nov 24, 2018 12:39 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Fr Nov 23, 2018 7:57 pm

» Zeppelin-Zeitungsauschnitt
von Polarfahrtsucher Fr Nov 23, 2018 7:04 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb November 2018
von Gerhard Fr Nov 23, 2018 6:42 pm

» Lilienfeld
von gabi50 Fr Nov 23, 2018 6:04 pm

» Bilderwettbewerb im November 2018
von Michaela Fr Nov 23, 2018 8:44 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Di Nov 20, 2018 11:07 pm

» NEU: Weihnachten 2018 – Vintage – Mädchen mit Katze
von Gerhard Di Nov 20, 2018 5:55 pm

» NEU: Weihnachten 2018 Geburt Christi, Maria Rast
von Gerhard Di Nov 20, 2018 5:52 pm

» NEU: Weihnachten 2018 – 200 Jahre Stille Nacht
von Gerhard Di Nov 20, 2018 5:49 pm

» Matrix-Freistempeltyp gesucht.
von T1000er So Nov 18, 2018 10:12 pm

» Laxenburg
von gabi50 So Nov 18, 2018 3:38 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 So Nov 18, 2018 3:27 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Sa Nov 17, 2018 8:20 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Sa Nov 17, 2018 7:32 pm

» Wein und Weinanbau
von T1000er Sa Nov 17, 2018 7:29 pm

» Ersatzstempel
von wilma Sa Nov 17, 2018 7:03 pm

» Frage zu Markenheftchen
von fgoldie Fr Nov 16, 2018 2:09 pm

» Landeck
von gabi50 Do Nov 15, 2018 2:40 pm

» Anlassbezogene Reco-Zettel
von Gerhard Mi Nov 14, 2018 10:42 pm

» Philatelietag 3550 Langenlois
von Gerhard Mi Nov 14, 2018 10:36 pm

» Paketmarken
von wilma Mo Nov 12, 2018 8:33 pm

» Briefmarken Set, Gedenkmarken Ausgabe 28. Juni 1917
von Zardoz Mo Nov 12, 2018 7:31 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma So Nov 11, 2018 7:24 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Nov 11, 2018 12:01 am

» 10. Nov.2018 Thematik für Einsteiger und Interessierte
von gesi Fr Nov 09, 2018 8:46 pm

» Lurgrotte
von gabi50 Di Nov 06, 2018 3:16 pm

» NEU: Sondermarke Weihnachten 2018 – Modern – Weihnachtsbaum
von Gerhard Mo Nov 05, 2018 7:14 pm

» Plattenfehler oder Druckzufälligkeit
von Markenfreund49 So Nov 04, 2018 10:42 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Nov 04, 2018 9:29 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Meinhard So Nov 04, 2018 7:57 pm

» DP Camp Post
von Gerald So Nov 04, 2018 6:12 pm

» Sondermarke 800 Jahre Stift Schlägl
von Gerhard So Nov 04, 2018 4:47 pm

» Ostschlesien Abstimmungsgebiet 1920
von Gerhard So Nov 04, 2018 3:52 pm

» Sondermarke Wirtschaftsuniversität Wien – Bibliothek
von Gerhard Sa Nov 03, 2018 8:51 pm

» Großvaters exklusive Briefmarkensammlung
von Markenfreund49 Sa Nov 03, 2018 3:15 pm

» Luttenberg
von gabi50 Fr Nov 02, 2018 5:06 pm

» Tausch Marken/Belege UNO Wien 1993 - 2004
von Bolle Fr Nov 02, 2018 3:26 pm

» Siegerbild im Oktober 2018
von gabi50 Fr Nov 02, 2018 3:01 pm

» Briefmarken der Jahre 1950 - 1954
von Markenfreund49 Do Nov 01, 2018 8:38 am

» Ligist
von gabi50 Mi Okt 31, 2018 5:26 pm

» Erkennung Riffelung auf Brief
von heuheu Di Okt 30, 2018 12:16 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb im November 2018
von Michaela Mo Okt 29, 2018 5:05 pm

» Sondermarke 300 Jahre Wiener Porzellan
von Gerhard So Okt 28, 2018 6:56 pm

» Sondermarke 150 Jahre Kronprinz Rudolf-Bahn
von Gerhard So Okt 28, 2018 6:54 pm

» Sondermarke Weststeiermark
von Gerhard So Okt 28, 2018 6:52 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von muesli So Okt 28, 2018 6:23 pm

» Luftschiff LZ-1- - Karte
von Polarfahrtsucher So Okt 28, 2018 11:48 am

» Die Portomarken des Kaiserreiches
von Markenfreund49 So Okt 28, 2018 9:17 am

» Liezen
von gabi50 Sa Okt 27, 2018 2:52 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Fr Okt 26, 2018 10:58 am

» Zollausschlußgebiete Jungholz und Kleinwalsertal
von giuseppeaqua Fr Okt 26, 2018 10:05 am

» Lichtenwald
von gabi50 Mi Okt 24, 2018 12:36 pm

» Blockfrankaturen
von wilma Mo Okt 22, 2018 9:20 pm

» Leutschach
von gabi50 Mo Okt 22, 2018 2:24 pm


Teilen | 
 

 Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
AutorNachricht
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege         Di Jan 09, 2018 7:22 pm

Hallo Wilma,

Danke für Deine umfassende Antwort. daumen hoch

Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege   Mi Jan 10, 2018 9:08 am


Hallo Forumler,



eine Einzelfrankatur der 10 Schilling Trachen vom 16.7.1952.
Briefgebühr 2,40 Schilling Luftpostzuschlag je 5 Gramm 1,90 Schilling
In der Firma hat der Absender recht oben mit Tinte die Postgebühr vermerkt - deshalb war dieser
Beleg mit € 26,- sehr günstig.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege   Fr Jan 12, 2018 4:55 pm

Hallo,
Erstmal Glückwunsch kaiserschmidt für den Beleg zu 26€.
Ich möchte eine MEF der 220 Groschen 1961 per Flugpost nach Schweden zeigen. Das waren 3 Schilling für den Brief und 1,40 Schilling per 20 Gramm Luftpostgebühr. Quasi alle Belege mit der 2,20 Schilling sind nicht häufig, vor allem ins Ausland.
Herzliche Grüße jklang
Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege   Fr Jan 12, 2018 5:11 pm

Nochmals Hallo,
hier hätte ich noch eine MEF. 6x 40 Groschen für die Gebühr nach Deutschland. Auch nicht in Masse vorhanden und hübsch.
Herzliche Grüße jklang
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege   Sa Jan 20, 2018 6:52 pm

Hallo Freunde,

Eine EF der 10 Schilling-Marke. Leider ist der Brief Überfrankiert. Normale Briefgebühr bis 20 Gramm = 2,40 Schilling.
Aber ich finde es ist dennoch ein toller Brief.



Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege   So Jan 21, 2018 10:07 pm

Hallo Freunde,

eine Firmen-Faltpostkarte von der Alpenmolkerei Murau (privat verwendet), mit Werbestempel und der 1Schilling Marke.
Das Firmenlogo wurde dabei einfach überklebt.



Rückseite


Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege   So Jan 28, 2018 6:12 pm

Hallo zusammen,

heute habe ich diese wirklich tolle EF mit der 5,00 Schilling Marke am Antik- und Sammlerflohmarkt (wieder einmal) in Wels gefunden. Zumal es eine sehr frühe Verwendung ist!

Express- Reco- Flugpostbrief vom 07.10.1948 der 2. Gewichtsstufe bis 40 Gramm von Salzburg in die Tschechoslowakei
Briefgebühr 75 Groschen bis 20 Gramm, für weitere 20 Gramm 45 Groschen vom 01.09.1947 - 31.12.1949
Recogebühr 1,40 vom 01.09.1947 - 31.12.1949
Expressgebühr 2,00 Schilling vom 01.01.1947 - 31.12.1949
Flugpostgebühr 20 Groschen je 20  Gramm vom 22.05.1947 - 31.08.1951

rückseitiger Ankunftsstempel

rückseitiger Text in Tschechisch, das ich nicht verstehe.

Frage, was steht da?

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege   So Feb 18, 2018 6:15 pm

Hallo zusammen,

heute am Tauschtag in Traun habe ich wieder eine Auslands-Päckchenfranktur gefunden. Frankatur mit 2x 10,00 Schilling Trachten  lachen

Express-Reco-Päckchen 700 Gramm vom 31.07.1957 nach Schweden
Expressgebühr 5,00, Recogebühr 3,40 vom 01.09.1951 - 31.12.1966
Päckchengebühr bis 400g 8,00, je weitere 50 Gramm 1,00 = 14,00 Schilling vom 01.09.1951 - 31.01.1960

gekauft für schlanke 30,00 Euro

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege   So Feb 25, 2018 7:52 pm

Hallo zusammen,

von den beiden Großbriefen, jeweils zu 90 Groschen frankiert, gingen gewichtsmässig bis 250 Gramm, sind leider nur die Ausschnitte der Empfängeradresse übrig geblieben. Die Briefe gingen aber jeweils von sehr kleinen Orten ab nach Wien.

Brief der 2. Gewichtsstufe bis 250g vom 27.03.1951 von Breitenstein am Semmering nach Wien

Brief der 2. Gewichtsstufe bis 250g vom 28.03.1951 von Pinsdorf, OÖ nach Wien
Portogebühr vom 01.06.1949 - 31.08.1951

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege   Di Apr 24, 2018 10:12 pm

Hallo Freunde,

Ein Flugpostbrief nach San Diego (USA), Frankatur 4,50 Schilling.
Das Stempeldatum kann ich leider nicht erkennen.



Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege   Mo Jun 11, 2018 7:09 pm

Hallo zusammen,

hier ein Flugpostbrief nach Frankreich. Der Beleg ist eigentlich nichts besonderes. Er trägt aber ein "Sternchen" und zu diesem möchte ich ein paar Zeilen schreiben.

Auf manchem Flugpostbeleg findet man diese. Sehr oft in den Farben violett, blau, schwarz, rot, grün... eigentlich in allen möglichen Farben. Dies ist ein Hinweis darauf, dass stichprobenweise Belege kontrolliert wurden auf eine eventuelle Unterfrankatur. Wurde diese festgestellt, wurde nachtaxiert.

Flugpostbrief vom 11.07.1960 von Wien nach Frankreich
Flugpostgebühr 80 Groschen je 20 Gramm vom 01.02.1960 - 30.06.1966
Briefgebühr 3,00 Schilling vom 01.02.1960 - 31.12.1966

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege   Sa Aug 25, 2018 10:34 am


Hallo Forumler,



Eine eingeschriebene Drucksache im Gewicht von 262 Gramm wurde am 13.7.1950 von
Wien nach Schweden geschickt.
Bei der 5 Schilling Marke wurde etwas entfernt, ich vermute ein Flugpost Label.
Drucksache 245 Groschen Einschreiben 240 Groschen Luftpostzuschlag 420 Groschen.

Kaiserschmidt



Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege   Mo Aug 27, 2018 7:52 pm

@kaiserschmidt schrieb:

Eine eingeschriebene Drucksache im Gewicht von 262 Gramm wurde am 13.7.1950 von
Wien nach Schweden geschickt.
Bei der 5 Schilling Marke wurde etwas entfernt, ich vermute ein Flugpost Label.
Drucksache 245 Groschen  Einschreiben 240 Groschen Luftpostzuschlag 420 Groschen.

Hallo Reinhard,

der Beleg macht mich echt neidisch. Eine absolute "Granate", die du hier an Land gezogen hast.
In Gmunden haben wir über die Seltenheit von eingeschriebenen Auslandsdrucksachen geredet...

Ich konnte 2 Belege kaufen, die nicht so häufig sind:

Drucksache Zeitungsschleife vom 17.07.1950 der 2. Gewichtsstufe bis 100g in die Schweiz - 1,05 Schilling portorichtig


Rückschein Brief Amtspost vom 04.01.1950 - 1,35 Schilling portorichtig

Viele Grüße, Wima
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege   Mo Sep 10, 2018 5:22 pm

Hallo Freunde,
ein Flugpost - Recobrief von Graz nach Missouri ( USA ). 2.2.1953, Ankunftsstempel (USA) 6.2.1953, Frankatur 2*5 Schilling.
Vielleicht hat links oben ursprünglich ein Marke geklebt. (Stempel?). Zum Luftposttarif kann ich leider nichts sagen.


Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege   Di Sep 11, 2018 6:51 pm

@gabi50 schrieb:
Vielleicht hat links oben ursprünglich ein Marke geklebt. (Stempel?).
Hallo Gabi,
ja da war sicher eine Marke drauf, die abgefallen ist, wahrscheinlich die Trachten zu 1,50.
@gabi50 schrieb:
Zum Luftposttarif kann ich leider nichts sagen.
Fix sind Briefgebühr 2,40 + Recogebühr 3,40 die Flugpostgebühr je 5g 1,90 - der Brief samt Inhalt muss wohl zwischen 11 und 15g gewogen haben, denn sonst geht es sich gebührenmässig nicht aus.  Flugpostgebühr war vom 01.09.1951 - 30.06.1953

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege   Di Sep 11, 2018 7:31 pm

Hallo zusammen,

habe ein Konvolut an Belegen nach Ungarn gekauft. Die Tschechoslowakei und Ungarn hatten ab 01.01.1947 ermässigte Gebühren im Gegensatz zum restlichem Ausland. Obwohl die ermässigten Gebühren für Ungarn wesentlich länger ging - bis zum 31.03.1959 (Tschechoslowakei bis zum 31.07.1956) sind Ungarn Belege wesentlich seltener.

Brief von Wien nach Budapest vom 21.08.1950
mit Durchgangszensurstempel der Alliierten Zensurstelle Wien

Brief von Wien nach Budapest vom 08.05.1950
hier wurde der Brief von der Alliierten Zensur geöffnet

Portogebühr ermässigt zu 1,30 Schilling vom 01.01.1950 - 31.08.1951

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege   Mi Sep 12, 2018 1:15 pm

Hallo Wilma,
herzlichen Dank für Deine Info.
Mir ist noch etwas aufgefallen:
Der Empfänger des Briefes "Harry  Truman" könnte eventuell ein US-amerikanischer Politiker und von 1945 bis 1953 der 33. Präsident der Vereinigten Staaten gewesen sein.
Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Wilma Bauten   Do Okt 18, 2018 7:32 pm

Hallo zusammen,

für diese Ansichtskarte in Übergröße 21x15 cm  wurde das Briefporto berechnet.  

Karte vom 03.06.1962 nach England.

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege   Mi Nov 21, 2018 8:47 pm

Hallo zusammen,

habe für meine Trachtensammlung einen bunten Flugpostbeleg aus einer kleine Gemeinde nach Peru ergattern können.


Reco- Flugpostbrief vom 03.07.1956 10g von Neukirchen am Großvenediger nach Peru
Flugpostgebühr je 5g 3,00 Schilling vom 01.07.1953 - 31.12.1975

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege   Fr Nov 23, 2018 7:17 pm

Hallo Wilma,
Gratulation zu Deinem Brief.cheers Pacasmayo in Peru ist doch eine eher seltene Destination. Auch der Aufgabeort Neukirchen am Großvenediger ist nicht gerade überlaufen.
Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege   Mi Nov 28, 2018 5:49 pm

Hallo Freunde,
Express-Brief von Wien nach Karachi (Pakistan). Karachi ist eine nicht sehr häufige Destination. Stempeldatum 10.8.1954. Frankatur 10 Schilling Abgesendet wurde der Brief vom Bundeskanzleramt.
Leider kann ich nicht sagen ob der Brief portorichtig ist. Vielleicht könnt ihr mir bitte die richtige Flugpostgebühr nennen.


Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege   Sa Dez 01, 2018 8:25 pm

@gabi50 schrieb:
Leider kann ich nicht sagen ob der Brief portorichtig ist. Vielleicht könnt ihr mir bitte die richtige Flugpostgebühr nennen.

Hallo Gabi,

leider muss ich dir mitteilen, dass der Beleg nicht portorichtig ist. Die Flugpostgebühr nach Indien war 1,80 Schilling je 5g vom 01.07.1953 - 31.12.1967.

EF mit der 10,00 sind "a Hund"... lachen

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege   So Dez 02, 2018 3:22 pm

Hallo Wilma,
herzlichen Dank für Deine Info. Schade Crying or Very sad  Aber die Destination ist nicht so schlecht. Very Happy
Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege   Sa Dez 08, 2018 9:23 pm

@jklang schrieb:

Ich möchte eine MEF der 220 Groschen 1961 per Flugpost nach Schweden zeigen. Das waren 3 Schilling für den Brief und 1,40 Schilling per 20 Gramm Luftpostgebühr. Quasi alle Belege mit der 2,20 Schilling sind nicht häufig, vor allem ins Ausland.

Hallo zusammen,
@jklang hat hier eine nicht häufige Frankatur gezeigt. Endlich konnte ich ich auch einen ähnlichen Beleg erstehen. Leider ist er rechts beschnitten.

Flugpostbeleg vom 24.04.1961 nach Finnland. Portogebühr wie Schweden.

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege   

Nach oben Nach unten
 

Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 11 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Österreich-
Tauschen oder Kaufen