Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Fladnitz
von gabi50 Gestern um 11:10 pm

» Bilderwettbewerb im Dezember 2017
von muesli Gestern um 11:04 pm

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Gestern um 7:14 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von Gerhard Gestern um 6:47 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von balf_de Gestern um 5:22 pm

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von balf_de Gestern um 4:45 pm

» Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017
von wilma Do Dez 14, 2017 8:58 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Do Dez 14, 2017 8:39 pm

» Fieberbründl
von gabi50 Do Dez 14, 2017 8:16 pm

» Weihnachtspost 2017
von wilma Do Dez 14, 2017 7:04 pm

» Besonderheiten der Philatelie
von Jurek Do Dez 14, 2017 4:46 pm

» Schweiz 1854-1863 "Strubel" Sitzende Helvetia Ungezähnt
von muesli Do Dez 14, 2017 11:35 am

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Mi Dez 13, 2017 4:11 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi Dez 13, 2017 3:29 pm

» Feldkirchen
von gabi50 Mi Dez 13, 2017 3:14 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von kaiserschmidt Mi Dez 13, 2017 12:02 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Di Dez 12, 2017 8:53 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Di Dez 12, 2017 7:58 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Di Dez 12, 2017 6:03 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Di Dez 12, 2017 12:30 am

» Hotelbriefe
von x9rf Mo Dez 11, 2017 11:20 pm

» Feldbach
von gabi50 Mo Dez 11, 2017 9:17 pm

» Zeitungsstempelmarken
von kaiserschmidt Mo Dez 11, 2017 7:00 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Mo Dez 11, 2017 7:00 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mo Dez 11, 2017 1:33 pm

» Irrläufer Belege Österreich // Sammlerpost International vor dem I. Weltkrieg
von kaiserschmidt So Dez 10, 2017 9:51 am

» Postamt Christkindl Leitzettel
von wilma Sa Dez 09, 2017 8:48 pm

» Siegerbild im November 2017 
von muesli Sa Dez 09, 2017 11:21 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Fr Dez 08, 2017 6:58 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli Fr Dez 08, 2017 5:59 pm

» Fehring
von gabi50 Fr Dez 08, 2017 5:22 pm

» 40. Sammler und Sammlerbörse 25. Februar 2018 - STOCKERAU
von Markenfreund49 Fr Dez 08, 2017 1:32 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von kaiserschmidt Fr Dez 08, 2017 10:21 am

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Do Dez 07, 2017 6:45 pm

» Philatelietage
von Gerhard Mi Dez 06, 2017 6:24 pm

» Fallenstein
von gabi50 Mi Dez 06, 2017 2:59 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mi Dez 06, 2017 12:20 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von gabi50 Di Dez 05, 2017 6:21 pm

» Forchtenau
von gabi50 Di Dez 05, 2017 6:13 pm

» LZ 127 Orientfahrt 1929
von Kontrollratjunkie Mo Dez 04, 2017 11:54 pm

» Stempel RL (Rayon Limitrophe)
von Gerhard Mo Dez 04, 2017 7:19 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Mo Dez 04, 2017 3:07 pm

» Eisenstadt
von gabi50 Mo Dez 04, 2017 2:22 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von kaiserschmidt Mo Dez 04, 2017 11:54 am

» Erzherzog Johann Grotte
von gabi50 So Dez 03, 2017 8:38 pm

» Sammlerpost
von Gerhard So Dez 03, 2017 6:57 pm

» Private Ganzsachen-Postkarten
von Gerhard So Dez 03, 2017 6:42 pm

» Die Freimarkenausgabe 1901/1902
von kaiserschmidt So Dez 03, 2017 9:36 am

» Rotes Kreuz
von kaiserschmidt Sa Dez 02, 2017 7:00 pm

» Ski Austria Skistars
von andreas1979 Sa Dez 02, 2017 12:38 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Sa Dez 02, 2017 12:00 am

» m`s UNGARN 1871
von x9rf Fr Dez 01, 2017 1:10 am

» Katzen
von Markenfreund49 Do Nov 30, 2017 9:13 pm

» Erzberg
von gabi50 Do Nov 30, 2017 8:54 pm

» Österreich Wertbriefe ab der 2. Republik bis heute
von kaiserschmidt Do Nov 30, 2017 1:03 pm

» Bonusbriefe der österreichischen Post
von kaiserschmidt Do Nov 30, 2017 11:06 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb im Dezember 2017 
von Michaela Do Nov 30, 2017 7:55 am

» Erlafsee
von gabi50 Mi Nov 29, 2017 5:15 pm

» Engelweingarten
von gabi50 Di Nov 28, 2017 6:43 pm

» Postauftragsbriefe
von gabi50 Mo Nov 27, 2017 6:54 pm

» Eibiswald
von gabi50 So Nov 26, 2017 8:37 pm

» Großtauschtag in Linz/Urfahr am 03.12.2017 8 - 13 Uhr
von wilma Sa Nov 25, 2017 6:08 pm

» Eisenerz
von gabi50 Sa Nov 25, 2017 11:56 am

» Slovakia 2017 issue:
von Milco Fr Nov 24, 2017 11:17 pm

» DR FDC Nr. 660-661 - Ausgabe 28. Januar 1938
von Ausstellungsleiter Fr Nov 24, 2017 11:15 pm

» Zeppelinpost des LZ 127
von Ausstellungsleiter Fr Nov 24, 2017 10:18 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Do Nov 23, 2017 7:37 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt Do Nov 23, 2017 2:26 pm

» Österreichische Feldpost in Bosnien-Herzegowina & am Balkan
von kaiserschmidt Do Nov 23, 2017 9:13 am

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Nov 23, 2017 12:08 am

» NEU: Sondermarke „Weihnachten 2017 - Anbetung der Könige, Pfarrkirche Altschwendt“
von Gerhard Di Nov 21, 2017 9:48 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Di Nov 21, 2017 8:16 pm

» NEU: Sondermarke „Weihnachten 2017 – Adventkalender“
von Gerhard Mo Nov 20, 2017 11:14 pm

» Egidi-Tunnel
von gabi50 So Nov 19, 2017 9:53 pm

» Bitte um Hilfe, Fiskalische Stempelmarke auf einer Ganzsache
von gabi50 So Nov 19, 2017 9:14 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Fr Nov 17, 2017 5:00 pm

» Ehrenhausen
von gabi50 Do Nov 16, 2017 4:11 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im November 2017   
von Michaela Do Nov 16, 2017 6:28 am

» Newspapers stamps. Yellow Mercury Wiem postmark and others
von kaiserschmidt Mi Nov 15, 2017 10:10 pm

» Info über Marke
von Angus3 Mi Nov 15, 2017 8:51 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Mi Nov 15, 2017 7:59 pm

» Dichter
von Bios Mi Nov 15, 2017 4:41 pm

» Zeppelin-Zuleitungspost
von MaxPower Mi Nov 15, 2017 1:44 pm

» Briefmarken Platte England
von Frank1401 Di Nov 14, 2017 9:23 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:53 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:04 pm

» Social Philately
von wilma Mo Nov 13, 2017 6:33 pm

» Die Friedl´schen Merkurfälschungen
von Andorra Mo Nov 13, 2017 10:06 am

» 90 Heller Marke Deutschösterreich
von Gerhard So Nov 12, 2017 9:38 pm

» Wert des Album
von Kontrollratjunkie So Nov 12, 2017 9:07 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 8:46 pm

» Zeppelinpost aus USA
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 7:22 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma So Nov 12, 2017 4:43 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Nov 12, 2017 4:16 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:58 pm

» Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:05 pm

» Aggsbach - Dorf
von Gerhard Sa Nov 11, 2017 9:41 pm

» Bilderwettbewerb im November 2017
von gesi Sa Nov 11, 2017 11:56 am

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Do Nov 09, 2017 12:45 pm


Teilen | 
 

 Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
AutorNachricht
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Mi.Nr. 28 weitere Varianten   Do Feb 23, 2017 8:59 pm

Ein weiterer postfrischer Wert des Kinderhilfe Satzes zu 12 + 28 Rpf (Mi.Nr. 28a)
mit dem markanten Plattenfehler "I" "bogenförmiger Riss durch "en" von "den",
der Plattenfehler kommt auf Feld 44 vor.



Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Mi.Nr. 27 weitere Varianten   So März 26, 2017 7:42 pm



Ein ungezähntes postfrisches senkrechtes Paar der Mi.Nr. 27a (hellblau, ultramarin), von den Feldern 80 und 90.
Auf Feld 80 befindet sich der Plattenfehler 27 XIII. Fuß des "T" von "HELFT" gebrochen,
Kerbe im Ast unter "EN" von "DEN", dieser Plattenfehler kommt in einer Teilauflage vor.

Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Mi.Nr. 29 weitere Varianten   Do März 30, 2017 11:20 am


Mi.Nr. 29XaDZ
Mi.Nr.29Xa der Wert zu 3 Pfenning der sogen. Abschiedsausgabe im postfrischen Viererblock aus der rechten unteren Bogenecke mit Druckereizeichen,
gedruckt auf Papier "X" dickes, weißes Kreidepapier in der Farbe "a" lebhaftorangebraun.


Mi.Nr. 29YDZIX
Desgleichen ein postfrischer Wert aus der rechten unteren Bogenecke mit Druckereizeichen, allerdings auf Papier "Y" mittelfeines, graustichiges Papier,
Farbe mittelorangebraun und dem Plattenfehler "IX" "Beschädigung zwischen "MM" in "Vorpommern", Randlinie darunter mehrfach beschädigt",
Dieser Plattenfehler kommt auf Feld 100 des A-Bogens vor.

Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Mi.Nr. 8 weitere Varianten   So Jul 16, 2017 2:54 pm

Heute zeige ich Euch einen sehr schönen Plattenfehler der 1. Freimarkenausgabe
Mecklenburg - Vorpommerns vom 28. Aug. 1945.
Ein postfrischer Wert der Mi.Nr. 8 zu 6 Pfg., schwarz auf hellbläulichgrün also eine Mi.Nr. 8x,
mit dem Plattenfehler "I" "großer weißer Fleck in "EN" in unteren "Pfennig",
dieser Plattenfehler kommt auf Feld 8 vor.



Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Mi.Nr. 8 weitere Varianten   Mo Jul 31, 2017 11:46 pm

Ein Briefstück der 1. Freimarkenausgabe Mecklenburg - Vorpommerns vom 28. Aug. 1945.
Auf dem Briefstück befindet sich die Marke Mi.Nr. 8 in der Farbe "opalgrün (Maigrün)" also eine Mi.Nr. 8y,
das Briefstück wurde am 7. Oktober 1945 mit dem Stempel "GNOIEN (Meckl) mit Kb "a" entwertet.
Das Postamt Gnoien meldete an die OPD Schwerin am 27. 7. 45 : "Das Postamt ist arbeitsfähig,es arbeitet seit dem 11. 6. 45".
Zudem hat die Marke den Plattenfehler "X" = "weißer Fleck rechts am "G" vom oberen "Pfennig",
dieser Plattenfehler kommt auf Feld 39 vor.



Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Mi.Nr. 33 weitere Varianten   So Aug 13, 2017 4:21 pm

Ein postfrischer waagerechter Dreierstreifen des Wertes zu 6 Pf. der Abschiedsausgabe vom Jan./Feb. 1946,
auf Papier "y" = mittelfeines, graustichiges Papier und
der Farbe "d" = dunkelrotviolett.
Der Dreierstreifen ist ohne die senkrechte Zähnung, lt. Michel : Mi.Nr. 33 y d Us, senkrecht ungezähnt.


Der Dreierstreifen ist geprüft Kramp BPP

Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
per0207
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: 22 b und c, Antifaschisten   Mi Okt 04, 2017 7:06 pm

Ja, es ist schon "ein paar Tage her", da fragte "Briefmarkentor" nach Scans der beiden anderen Farben. Also, hier einige Scans der 22 b (die ersten zwei) und 22 c (die letzten vier). Die 22 b galt zu Zeiten des ehrenwerten Einar Thom noch als Probedruck und wurde von ihm mit "c" signiert. Also aufpassen, wobei der Unterschied zwischen orange und dunkelrot einem schon in´s Auge springt, aber es tauchen immer wieder Angebote auf. Gerade wieder gibt es bei Ebay ein Angebot von "bribest".
Nach der Reinigung der Druckplatten hat man bei der wahrscheinlich dritten Auflage (22c), so heißt es in der Literatur, der 12+28 Pf-Marke nicht nur die 10. senkrechte Reihe falsch herum eingesetzt ( so entstanden die Kehrdruckpaare), sondern man „vergaß“ auch die Reihenwertzählerleiste einzusetzen, sodass der fehlende Reihenwertzähler am Oberrand typisch ist. Der „Fehler“ wurde jedoch schnell bemerkt, wenn es überhaupt einer war, und es gibt nur wenige Exemplare. Es existieren kaum vollständig gezähnte Marken, geschweige denn in postfrischer Erhaltung. Einige wenige Exemplare der 22 c sind auf sind auf Ganzsachen P6b mit dem Stempel Schwerin 1 g versehen worden. Beim Schweriner Stempel 1g haben die BPPs eine wundersame Wandlung durchgemacht. Während anfangs blumige Atteste ausgestellt wurden, gilt der 1 g heute als "fraglich". Insgesamt existieren wohl vier gestempelte Exemplare.
Eine Erklärungsvariante  für die 22c ist, dass die Drucker zum Ende ihrer ungewohnten Arbeit nochmal ein „Feuerwerk abbrannten“.  Man geht davon aus, dass mit den letzten Produktionsschritten auch schnell noch ein paar „Abarten“ hergestellt werden sollten.  Dieser Deutung widerspricht jedoch, dass die Feldmerkmale der c-Farbe dem ursprüglichen, also dem A-Zustand der Druckstockanordnung entsprachen. (hier PF VI, Feld 41) M.E. ist somit die c-Farbe gleich zu Beginn des Druckvorgangs bzw. am Ende des ersten Drucktages, wenn mann davon ausgeht, dass die Drucker mindestens zwei Tage benötigten,  entstanden und danach erst die Reinigung und Neuanordnung erfolgten. Die fehlenden Oberränder, die falsche Anordnung der der letzten Druckreihe und das teilweise „wild Herumzähnen“ (bis zu drei zusätzlichen Zähnungsreihen) und andererseits ungezähnte Stücke, sprechen eindeutig dafür, dass diese Marken sehr bewußt so hergestellt wurden. Ich schätze, dass 2 bis drei Bögen gedruckt wurden.




Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone   

Nach oben Nach unten
 

Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 9 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Deutschland :: Alliierte Besetzung :: Sowjetische Zone-
Tauschen oder Kaufen