Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von lithograving Heute um 2:56 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von lithograving Heute um 2:21 am

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Gestern um 11:54 pm

» Schweiz 1854 - "Strubel" - Münchner Druck
von muesli Gestern um 10:42 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Gestern um 10:24 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Gestern um 5:00 pm

» Hotelbriefe
von MaxPower Gestern um 9:24 am

» Österreich 1925 - 1938
von gabi50 Do Nov 16, 2017 5:46 pm

» Ehrenhausen
von gabi50 Do Nov 16, 2017 4:11 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von MaxPower Do Nov 16, 2017 3:25 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im November 2017   
von Michaela Do Nov 16, 2017 6:28 am

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von schenz Do Nov 16, 2017 12:16 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von x9rf Mi Nov 15, 2017 10:45 pm

» Newspapers stamps. Yellow Mercury Wiem postmark and others
von kaiserschmidt Mi Nov 15, 2017 10:10 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Mi Nov 15, 2017 9:32 pm

» Info über Marke
von Angus3 Mi Nov 15, 2017 8:51 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Mi Nov 15, 2017 7:59 pm

» Dichter
von Bios Mi Nov 15, 2017 4:41 pm

» Zeppelin-Zuleitungspost
von MaxPower Mi Nov 15, 2017 1:44 pm

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Di Nov 14, 2017 7:27 pm

» Katzen
von Bios Di Nov 14, 2017 5:41 pm

» Briefmarken Platte England
von Frank1401 Di Nov 14, 2017 9:23 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:53 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:04 pm

» Social Philately
von wilma Mo Nov 13, 2017 6:33 pm

» Die Friedl´schen Merkurfälschungen
von Andorra Mo Nov 13, 2017 10:06 am

» 90 Heller Marke Deutschösterreich
von Gerhard So Nov 12, 2017 9:38 pm

» Wert des Album
von Kontrollratjunkie So Nov 12, 2017 9:07 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 8:46 pm

» Zeppelinpost aus USA
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 7:22 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma So Nov 12, 2017 4:43 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Nov 12, 2017 4:16 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:58 pm

» Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:05 pm

» Aggsbach - Dorf
von Gerhard Sa Nov 11, 2017 9:41 pm

» Bilderwettbewerb im November 2017
von gesi Sa Nov 11, 2017 11:56 am

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Do Nov 09, 2017 12:45 pm

» Blockfrankaturen
von wilma Mi Nov 08, 2017 9:03 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Mi Nov 08, 2017 7:34 pm

» Donawitz
von gabi50 Mi Nov 08, 2017 6:36 pm

» Eggenberg
von gabi50 Mi Nov 08, 2017 6:25 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von muesli Mi Nov 08, 2017 6:05 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi Nov 08, 2017 11:15 am

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von kaiserschmidt Mi Nov 08, 2017 11:03 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von kaiserschmidt Mi Nov 08, 2017 10:43 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Di Nov 07, 2017 11:44 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von kaiserschmidt Di Nov 07, 2017 9:50 pm

» Sondermarke - X. Weltfestspiele 1973 Berlin - Hauptstadt der DDR
von charlie50 Di Nov 07, 2017 7:23 pm

» Zusatzfrankatur Israel auf AUA-Erstflug Wien-Tel Aviv 1971
von Quasimodo Di Nov 07, 2017 12:41 pm

» Mischfrankatur Deutsch-Österreich/ Österreich 1922
von MaxPower Di Nov 07, 2017 10:15 am

» Zeppelin LZ 127 + Hindenburg
von MaxPower Di Nov 07, 2017 9:52 am

» Breitenau
von gabi50 Mo Nov 06, 2017 10:44 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   
von gabi50 Mo Nov 06, 2017 8:14 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mo Nov 06, 2017 7:38 pm

» Lindner Vordruckalben
von Meinhard Mo Nov 06, 2017 5:29 pm

» Stempelfrage "bezahlt"
von kaiserschmidt Mo Nov 06, 2017 11:58 am

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von gabi50 So Nov 05, 2017 9:45 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Nov 05, 2017 7:09 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von Gerhard So Nov 05, 2017 6:34 pm

» Streifbänder des DÖAV
von Gerhard So Nov 05, 2017 6:08 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard So Nov 05, 2017 12:36 pm

» DR 274 U, die 5.000 Mark 1923 ungezähnt
von oldhainburg So Nov 05, 2017 11:11 am

» Serbia 2017 - new issues:
von Milco Sa Nov 04, 2017 12:18 pm

» Präsentation Sondermarke Adi Übleis
von Gerhard Fr Nov 03, 2017 9:17 pm

» Grinzing
von Gerhard Fr Nov 03, 2017 7:20 pm

» Bahnhofbriefkastenstempel
von kaiserschmidt Do Nov 02, 2017 2:31 pm

» Deutschfeistritz
von gabi50 Do Nov 02, 2017 2:20 pm

» Siegerbild im Oktober 2017 
von Michaela Do Nov 02, 2017 8:24 am

» Fische
von Markenfreund49 Mi Nov 01, 2017 6:22 pm

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von schenz Mi Nov 01, 2017 4:39 pm

» Halloween
von Michaela Di Okt 31, 2017 7:44 am

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma Mo Okt 30, 2017 9:21 pm

» Info zu Stempel aus Nordmähren
von frimos Mo Okt 30, 2017 7:53 pm

» Briefmarke Vatikan 1867 10 cent
von Gerhard Mo Okt 30, 2017 11:59 am

» Flugpostfaltbriefe (Aerogramme)
von kaiserschmidt Mo Okt 30, 2017 11:19 am

» Bayrisch-Salzburgisches Sammlertreffen 05.11.2017
von wilma So Okt 29, 2017 6:42 pm

» Bitte schön stempeln
von muesli So Okt 29, 2017 6:10 pm

» Frage: Aufdruck „Zeppelinpost“ auf "Posthorn-Wappen-Allegorie" 1919/1920“
von FDC-Helmuth So Okt 29, 2017 5:49 pm

» Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern
von Berni17 So Okt 29, 2017 10:10 am

» Deutschlandsberg
von gabi50 Fr Okt 27, 2017 8:25 pm

» Unbekannte Marke
von gabi50 Fr Okt 27, 2017 8:14 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Fr Okt 27, 2017 2:47 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb November 2017
von Michaela Mi Okt 25, 2017 7:28 pm

» Erledigt.
von s.kleinz Mi Okt 25, 2017 3:59 pm

» NEU: „Weihnachten 2017 – Maria mit Kind, Carlo Maratta“
von Gerhard Di Okt 24, 2017 10:42 pm

» Dachstein
von gabi50 Di Okt 24, 2017 5:43 pm

» Lochung NLS (Perfin)
von frimos Mo Okt 23, 2017 9:06 pm

» Unbekannte Stempel
von x9rf So Okt 22, 2017 11:57 pm

» Göttweig
von Gerhard So Okt 22, 2017 6:29 pm

» Cilli
von gabi50 So Okt 22, 2017 2:39 pm

» Verlust oder Diebstahl von Briefmarken
von muesli Sa Okt 21, 2017 6:58 pm

» Sammlerpost
von Gerhard Sa Okt 21, 2017 6:52 pm

» NEU: „Weihnachten 2017 - Weihnachtsornamente veredelt mit Swarovski® Kristallen“
von Gerhard Sa Okt 21, 2017 6:20 pm

» Zustellkarten für Post(Zahlungs)anweisungen
von wilma Fr Okt 20, 2017 7:59 pm

» Ballonpostflug Pro Juventute
von wilma Fr Okt 20, 2017 7:18 pm

» Die Portomarken des Kaiserreiches
von kaiserschmidt Fr Okt 20, 2017 12:58 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974
von Markenfreund49 Fr Okt 20, 2017 12:09 pm

» Bregenz
von gabi50 Mi Okt 18, 2017 8:46 pm

» Brunn am Gebirge
von gabi50 Mi Okt 18, 2017 8:36 pm


Austausch | 
 

 Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Postmeistertrennung Wittenberg-Lutherstadt    So Okt 16, 2016 9:57 pm



gestempelter Wert zu 12 Rpf mit Postmeistertrennung von Wittenberg-Lutherstadt, Nr. 71 X A a, mit Abstempelung des Postamtes Wittenberg Lutherstadt vom 14.11.1945

geprüft Schulz BPP

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Mi.Nr. 84 weitere Varianten   So Nov 20, 2016 12:42 am

waagerechter postfrischer Dreierstreifen in a - Farbe "dunkellilarosa" Plattenfehler I

"erstes N von oben PFENNIG verdickt und verlängert", Nr. 84 X a I

geprüft Ströh BPP

Dieser Plattenfehler kommt auf den Feldern 34, 39, 84 und 89 des Bogens vor.



Der Plattenfehler im Detail.



Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Abstempelungen (Poststelle II)   So Apr 09, 2017 11:31 pm



Fernbrief nach Halle, der in der Poststelle II "Sausedlitz über Delitzsch" aufgegeben wurde. Die Entwertung der Frankatur erfolgte im zuständigen Leitpostamt Delitzsch am 03.05.1946.

Der Brief wurde portorichtig mit einer Mehrfachfrankatur der Nr. 69 X a freigemacht.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Mi.Nr. 83 weitere Varianten   Sa Apr 15, 2017 1:06 am



postfrischer Wert vom linken Bogenrand auf Papier mit fallendem Wasserzeichen in b - Farbe "bräunlicholiv", Mi.Nr. 83 X b

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ


Zuletzt von Kontrollratjunkie am Sa Apr 15, 2017 5:59 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone   Sa Apr 15, 2017 1:07 am



Vergleichender Scan mit der a - und der b - Farbe, das Oberrandpaar ist in a - Farbe, Mi.Nr. 83 X b und 83 Y a.

Gruß
KJ


Zuletzt von Kontrollratjunkie am Sa Apr 15, 2017 6:02 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Meinhard
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone   Sa Apr 15, 2017 11:34 am

Hallo Rüdiger,

schön wäre es noch, wenn Du deine Sachsen mit den Michel Nummern ausstatten würdest. Dann könnte auch ein "Nicht-Sachsen-Sammler" mal
im Michel diese vergleichen.

Schöne Grüße und Frohe Ostern, Meinhard
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone   Sa Apr 15, 2017 6:24 pm

@Meinhard schrieb:
Hallo Rüdiger,

schön wäre es noch, wenn Du deine Sachsen mit den Michel Nummern ausstatten würdest. Dann könnte auch ein "Nicht-Sachsen-Sammler" mal
im Michel diese vergleichen.

Schöne Grüße und Frohe Ostern, Meinhard

Danke für den Hinweis Meinhard, habe die Beiträge entsprechend ergänzt.

Dir auch frohe Ostern.
Rüdiger
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Provinz Sachsen, Gebühr bezahlt in der OPD - Zeit   Mo Apr 17, 2017 11:09 pm



Beleg mit Barfrankatur "Gebühr bezahlt" auf einem Fernbrief von Köthen (Anhalt) nach Klein-Wittenberg an der Elbe.
Die Abstempelung erfolgte im Postamt Köthen (Anh) mit dem Kb. "c" am 05.10.1945.

Diese Barfrankaturen waren seitens der OPD bei Markenmangel und anderen Schwierigkeiten vorgeschrieben, kommen aber noch bis zum Ende der vierziger Jahre vor.
Die Katalogbezeichnung dieser Variante lautet Nr. 4 a I, Rahmenstempel mit Umrandung und Ausrufezeichen, zweizeilig.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Postmeistertrennung Wittenberg-Lutherstadt     Fr Jun 16, 2017 12:45 am



postfrischer Wert zu 12 Rpf, Nr. 71 X A vom Oberrand Feld 5

geprüft Dr. Jasch BPP



postfrischer Viererblock zu 12 Rpf vom linken oberen Eckrand mit Postmeistertrennung von Wittenberg-Lutherstadt, Nr. 71 X A

geprüft Dr. Jasch BPP

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Postmeistertrennung Wittenberg-Lutherstadt     So Jun 25, 2017 1:33 am



postfrischer Achterblock zu 12 Rpf aus der linken unteren Bogenecke mit Postmeistertrennung von Wittenberg-Lutherstadt und dem seltenen Plattenfehler 71 II, Mi.Nr. 71 X A II



der Plattenfehler im Detail

"großer weißer Fleck ganz rechts am dritten Band von unten im Wappenschild"

Der Plattenfehler kommt auf Feld 71 eine Teilauflage vor.

geprüft Dr. Jasch BPP

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Postmeistertrennung Wittenberg-Lutherstadt     Di Jul 11, 2017 12:19 am



gestempelter Wert zu 6 Rpf in b - Farbe "rötlichgrauviolett", Nr. 69 X A b, mit Abstempelung des Postamtes Wittenberg Lutherstadt 1



Kurzbefund Schulz BPP

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Mi.Nr. 71 weitere Varianten   Mo Jul 31, 2017 11:59 pm




postfrischer Fünfzehnerblock zu 12 Rpf aus der linken unteren Bogenecke mit dem seltenen Plattenfehler 71 I
"zweites Band von unten im Wappenschild gebrochen"

Der Plattenfehler kommt auf Feld 62 einer Teilauflage vor.

der Plattenfehler im Detail



Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Provinz Sachsen Postmeistertrennung D (diverse Orte)   Mo Aug 21, 2017 12:32 am

Diese Postmeisterausgaben entstanden, weil die Postämter mit der geschnittenen Erstausgabe der OPD Halle versorgt wurden und viele Schalterkräfte die Prozedur des händischen Zerschneidens der Schalterbogen als zu aufwendig empfanden. Findige Postmeister haben in aller Regel in Eigenregie die Schalterbogen mit Trennungen versehen lassen, um den täglichen Arbeitsablauf zu vereinfachen. Dazu wurden Zähnungswerkzeuge benutzt, mitunter aber auch einfachste Werkzeuge wie Handrädchen oder Nähmaschinen.

Die hier behandelte Trennung ist eigentlich eine Zusammenfassung verschiedenartiger Trennungen unterschiedlichster Orte unter der Bezeichnung D. Es handelt sich dabei um Trennung mit Nähmaschine, Schneiderrädchen und ähnlichen Werkzeugen von diversen Orten. Im Katalog werden folgende Orte genannt:

Berga
Coswig (Anhalt)
Görzke
Gommern
Großwusterwitz
Halle 8
Kölleda
Magdeburg BPA 7
Möckern
Naumburg
Osterweddingen
Querfurt
Schlieben
Schwanebeck
Vitzenburg
Völpke
und Weißenfels.

Dazu kommen noch benachbarte Postämter, die mit diesen Trennungen ebenfalls beliefert wurden.

Da der Michel Spezial hier quasi lediglich eine Sammelkatalogisierung vornimmt, macht es umso mehr Sinn, diese Ausgaben noch den Orten zu sammeln. Das ist bei losen Marken oft schwierig, daher werden Briefstücke mit vollem Stempelabschlag und Belege erheblich höher bewertet.
Wie bei allen Provisorien besteht gerade bei dieser Trennung eine große Gefahr, auf Verfälschungen herein zufallen. Es empfiehlt sich daher, auf aktuell BPP - geprüfte Ware zurück zugreifen.

Diese Ausgabe war wie alle OPD – Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone offiziell bis zum 31.10.1946 frankaturgültig.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Provinz Sachsen Postmeistertrennung D (diverse Orte)   Mo Aug 21, 2017 12:35 am

Nach soviel grauer Theorie ein erster Wert dieser Trennung, ein Exemplar der Wertstufe 12 Rpf, Nr. 71 X D.
Es könnte sich um eine Verwendung aus Halle 8 handeln, aber sicher ist das nicht.



Kurzbefund Schulz BPP



Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Postmeistertrennung Wittenberg-Lutherstadt     Sa Sep 02, 2017 11:44 pm



gestempelter Wert zu 1 Rpf auf Briefstück, Nr. 66 X A, mit Abstempelung des Postamtes Wittenberg Lutherstadt 1 vom 18.11.1945

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Provinz - Sonderthema Postmeistertrennung D (diverse Orte)   Do Sep 07, 2017 11:56 pm



Ein weiterer Wert dieser Postmeistertrennung D, ein Exemplar der Wertstufe 6 Rpf in a - Farbe, Nr. 69 a X D.
Hierbei handelt es sich um ein Briefstück mit vollständiger Abstempelung aus Querfurt vom 07.01.1946. Briefstücke mit lesbarer Entwertung, also bestimmbarer Herkunft der Postmeistertrennung werden erheblich besser bewertet.



Kurzbefund Schulz BPP

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Mi.Nr. 85 weitere Varianten   Di Sep 12, 2017 11:07 pm



gestempelter Wert in b - Farbe "lebhaftgrün bis smaragdgrün" mit Abstempelung aus 1946

geprüft Schulz BPP

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Mi.Nr. 86 weitere Varianten   Mo Sep 18, 2017 11:45 pm



gestempelter Wert in b - Farbe "lebhaftlilarot" mit Abstempelung des Postamtes Querfurt vom 03.01.1946

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Mi.Nr. 72 weitere Varianten   Sa Sep 23, 2017 12:28 am



gestempelter Wert auf Briefstück mit Abstempelung des Postamtes Magdeburg 1 vom 11.02.1946



Kurzbefund Schulz BPP

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Postmeistertrennung Wittenberg-Lutherstadt     Di Okt 17, 2017 12:06 am

postfrisches Paar des Wertes zu 12 Rpf der Sonderausgabe zur Bodenreform vom 17.12.1945 in a - Farbe "dunkelrosarot (Töne)" mit nur senkrechter Postmeistertrennung von Wittenberg-Lutherstadt, dabei die linke Marke am linken Bogenrand ungezähnt geblieben, Nr. 86 w a C Ul



Kurzbefund Schulz BPP


Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Postmeistertrennung Wittenberg-Lutherstadt   Gestern um 5:00 pm

Gestempelter Wert zu 6 Rpf der Sonderausgabe zur Bodenreform vom 17.12.1945 in a - Farbe "(dunkel)grün" mit nur
waagrechter Postmeistertrennung "L 11 1/2" von Wittenberg-Lutherstadt, Mi.Nr. 85waB.



Gestempelter Wert zu 12 Rpf der Sonderausgabe zur Bodenreform vom 17.12.1945 in a - Farbe "dunkelrosarot" mit nur
waagrechter Postmeistertrennung "L 11 1/2" von Wittenberg-Lutherstadt, Mi.Nr. 86waB.



Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
 

Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Deutschland :: Alliierte Besetzung :: Sowjetische Zone-
Tauschen oder Kaufen