Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Dezember 2018
von Michaela Gestern um 6:38 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 5:55 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Gestern um 12:50 am

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von jklang Sa Dez 15, 2018 2:16 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Markenfreund49 Sa Dez 15, 2018 7:00 am

» Unterschied Mi. Nr. 1 und Mi. Nr. 5 (verfärbt)
von gmeckl Fr Dez 14, 2018 12:45 pm

» Schweiz 1854-1863 "Strubel" Sitzende Helvetia Ungezähnt
von muesli Do Dez 13, 2018 10:13 pm

» Mariazell
von gabi50 Do Dez 13, 2018 1:28 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt Do Dez 13, 2018 11:47 am

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Do Dez 13, 2018 11:38 am

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von x9rf Mi Dez 12, 2018 2:02 pm

» Briefmarken geerbt.
von T1000er Di Dez 11, 2018 5:52 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Mo Dez 10, 2018 1:37 pm

» Maria Fieberbründl
von gabi50 Mo Dez 10, 2018 1:15 pm

» Österreich - Bosnien-Herzegowina
von Dikloster So Dez 09, 2018 10:28 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von Berni17 So Dez 09, 2018 7:23 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma Sa Dez 08, 2018 10:03 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Sa Dez 08, 2018 9:23 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Sa Dez 08, 2018 8:47 pm

» 3. Ausgabe Dispenser-Rollenmarken
von wilma Sa Dez 08, 2018 8:18 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Sa Dez 08, 2018 3:25 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli Fr Dez 07, 2018 6:20 pm

» Lombardei-Venetien, Ausgaben 1863 und 1864
von Markenfreund49 Fr Dez 07, 2018 6:34 am

» Die Freimarkenausgabe 1916
von miragenikita Do Dez 06, 2018 3:10 pm

» Bilderwettbewerb im Dezember 2018
von Otto61 Do Dez 06, 2018 10:31 am

» Mariatrost
von gabi50 Di Dez 04, 2018 1:15 pm

» Merkwürdiges bei delcampe, Ebay & Co.
von muesli So Dez 02, 2018 8:09 pm

» Siegerbild im November 2018
von muesli So Dez 02, 2018 8:05 pm

» Mariagrün
von gabi50 So Dez 02, 2018 3:43 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Sevilla
von Polarfahrtsucher So Dez 02, 2018 1:51 pm

» Drucksorten der Post - Nachsendungsantrag
von wilma Sa Dez 01, 2018 10:01 pm

» Cuba Bogenmappe
von ma007 Sa Dez 01, 2018 12:54 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von gabi50 Fr Nov 30, 2018 8:31 pm

» Automatenmarke FRAMA
von Gerhard Fr Nov 30, 2018 6:10 pm

» Satzbriefe
von Ausstellungsleiter Fr Nov 30, 2018 6:06 pm

» Schiffe im Stempel
von Cantus Fr Nov 30, 2018 5:23 pm

» Sondermarke (Block) 100. Jahre Flugpost
von Gerhard Fr Nov 30, 2018 8:41 am

» Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017
von Gerhard Mi Nov 28, 2018 6:19 pm

» Marburg
von gabi50 Mi Nov 28, 2018 5:27 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb im Dezember 2018
von Michaela Mi Nov 28, 2018 7:02 am

» Weihnachten Österreich
von Michaela Mo Nov 26, 2018 6:44 pm

» Mahrenberg
von gabi50 So Nov 25, 2018 4:37 pm

» surinam
von Philip van Wegen-Wirth So Nov 25, 2018 1:19 pm

» Südamerikafahrt 1930 (Rundfahrt-) Post nach Friedrichshafen"
von eckenerecki Sa Nov 24, 2018 7:29 pm

» Frage zur Verwendung der Postleitzahl in Freistempel.
von T1000er Sa Nov 24, 2018 12:39 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Fr Nov 23, 2018 7:57 pm

» Zeppelin-Zeitungsauschnitt
von Polarfahrtsucher Fr Nov 23, 2018 7:04 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb November 2018
von Gerhard Fr Nov 23, 2018 6:42 pm

» Lilienfeld
von gabi50 Fr Nov 23, 2018 6:04 pm

» Bilderwettbewerb im November 2018
von Michaela Fr Nov 23, 2018 8:44 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Di Nov 20, 2018 11:07 pm

» NEU: Weihnachten 2018 – Vintage – Mädchen mit Katze
von Gerhard Di Nov 20, 2018 5:55 pm

» NEU: Weihnachten 2018 Geburt Christi, Maria Rast
von Gerhard Di Nov 20, 2018 5:52 pm

» NEU: Weihnachten 2018 – 200 Jahre Stille Nacht
von Gerhard Di Nov 20, 2018 5:49 pm

» Matrix-Freistempeltyp gesucht.
von T1000er So Nov 18, 2018 10:12 pm

» Laxenburg
von gabi50 So Nov 18, 2018 3:38 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 So Nov 18, 2018 3:27 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Sa Nov 17, 2018 8:20 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Sa Nov 17, 2018 7:32 pm

» Wein und Weinanbau
von T1000er Sa Nov 17, 2018 7:29 pm

» Ersatzstempel
von wilma Sa Nov 17, 2018 7:03 pm

» Frage zu Markenheftchen
von fgoldie Fr Nov 16, 2018 2:09 pm

» Landeck
von gabi50 Do Nov 15, 2018 2:40 pm

» Anlassbezogene Reco-Zettel
von Gerhard Mi Nov 14, 2018 10:42 pm

» Philatelietag 3550 Langenlois
von Gerhard Mi Nov 14, 2018 10:36 pm

» Paketmarken
von wilma Mo Nov 12, 2018 8:33 pm

» Briefmarken Set, Gedenkmarken Ausgabe 28. Juni 1917
von Zardoz Mo Nov 12, 2018 7:31 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma So Nov 11, 2018 7:24 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Nov 11, 2018 12:01 am

» 10. Nov.2018 Thematik für Einsteiger und Interessierte
von gesi Fr Nov 09, 2018 8:46 pm

» Lurgrotte
von gabi50 Di Nov 06, 2018 3:16 pm

» NEU: Sondermarke Weihnachten 2018 – Modern – Weihnachtsbaum
von Gerhard Mo Nov 05, 2018 7:14 pm

» Plattenfehler oder Druckzufälligkeit
von Markenfreund49 So Nov 04, 2018 10:42 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Nov 04, 2018 9:29 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Meinhard So Nov 04, 2018 7:57 pm

» DP Camp Post
von Gerald So Nov 04, 2018 6:12 pm

» Sondermarke 800 Jahre Stift Schlägl
von Gerhard So Nov 04, 2018 4:47 pm

» Ostschlesien Abstimmungsgebiet 1920
von Gerhard So Nov 04, 2018 3:52 pm

» Sondermarke Wirtschaftsuniversität Wien – Bibliothek
von Gerhard Sa Nov 03, 2018 8:51 pm

» Großvaters exklusive Briefmarkensammlung
von Markenfreund49 Sa Nov 03, 2018 3:15 pm

» Luttenberg
von gabi50 Fr Nov 02, 2018 5:06 pm

» Tausch Marken/Belege UNO Wien 1993 - 2004
von Bolle Fr Nov 02, 2018 3:26 pm

» Siegerbild im Oktober 2018
von gabi50 Fr Nov 02, 2018 3:01 pm

» Briefmarken der Jahre 1950 - 1954
von Markenfreund49 Do Nov 01, 2018 8:38 am

» Ligist
von gabi50 Mi Okt 31, 2018 5:26 pm

» Erkennung Riffelung auf Brief
von heuheu Di Okt 30, 2018 12:16 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb im November 2018
von Michaela Mo Okt 29, 2018 5:05 pm

» Sondermarke 300 Jahre Wiener Porzellan
von Gerhard So Okt 28, 2018 6:56 pm

» Sondermarke 150 Jahre Kronprinz Rudolf-Bahn
von Gerhard So Okt 28, 2018 6:54 pm

» Sondermarke Weststeiermark
von Gerhard So Okt 28, 2018 6:52 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von muesli So Okt 28, 2018 6:23 pm

» Luftschiff LZ-1- - Karte
von Polarfahrtsucher So Okt 28, 2018 11:48 am

» Die Portomarken des Kaiserreiches
von Markenfreund49 So Okt 28, 2018 9:17 am

» Liezen
von gabi50 Sa Okt 27, 2018 2:52 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Fr Okt 26, 2018 10:58 am

» Zollausschlußgebiete Jungholz und Kleinwalsertal
von giuseppeaqua Fr Okt 26, 2018 10:05 am

» Lichtenwald
von gabi50 Mi Okt 24, 2018 12:36 pm

» Blockfrankaturen
von wilma Mo Okt 22, 2018 9:20 pm

» Leutschach
von gabi50 Mo Okt 22, 2018 2:24 pm


Teilen | 
 

 Briefe / Poststücke österreichischer Banken

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Briefe / Poststücke österreichischer Banken   Mo Mai 06, 2013 10:47 pm

"Postgebühr bar bezahlt" von der Republik Österreich Bundesministerium für soziale Verwaltung vom 31.07.1956

Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Briefe / Poststücke österreichischer Banken   Di Mai 07, 2013 2:43 am

Hallo allerseits,

zu den oben gezeigten Geldbriefumschlägen ist noch zu ergänzen, dass es sich dabei nicht um Bank- oder Sparkassenbriefe handelt, sondern um spezielle Umschläge, die ganz allgemein für die Versendung von Geldmitteln vorgeschrieben waren. Sie wurden zwar auch von Banken verwendet, ebenso jedoch auch von Privatpersonen oder irgendwelchen staatlichen, militärischen, kirchlichen oder privaten Organisationen. Sollten ähnliche weitere Umschläge gezeigt werden. so wäre es besser, ihnen eine eigene Überschrift "Österreich - Geldbriefumschläge" zu gönnen anstatt sie hier im falschen Thema zu zeigen.

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Briefe / Poststücke österreichischer Banken   Di Jul 09, 2013 6:46 pm

Brief Fernverkehr vom 20.05.1946 von der Sparkasse Schwarz in Tirol an die Salzburger Sparkasse
Zensurstempel der Amerikanischen Zensurstelle in Salzburg

" />
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Briefe / Poststücke österreichischer Banken   Mi Jul 10, 2013 12:47 am

Ich habe da drei Fensterumschläge des OESTERREICHISCHE CREDITANSTALT - WIENER BANKVEREIN, jedoch von unterschiedlichen Zweigstellen. Auf die Beschreibung der Frankatur verzichte ich, die ist hier eher nicht so wichtig. Die Stempeldaten sind zum Teil sehr schwer zu erkennen, Irrtümer bleiben vorbehalten.



Wien, Zweigstelle Taborstr. 7 - Brief vom 25.11.1935



Wien, Zweigstelle Suttnerplatz 8 - Brief vom 11.3.1938



Villach, Zweigstelle Adolf Hitler-Platz 18 - Brief vom 28.12.1938

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Briefe / Poststücke österreichischer Banken   Di Aug 20, 2013 7:29 pm

" />

Bank für Tirol und Vorarlberg von der Zweigniederlassung Dornbirn nach Feldkirch
Nach oben Nach unten
andreas1979
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Innsbruck-Feldkirch   Fr Sep 06, 2013 10:37 am

Anbei ein recht schöner Beleg aus Tirol von Innsbruck nach Feldkirch anno 1944.

Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Briefe / Poststücke österreichischer Banken   Fr Jul 11, 2014 1:45 am

Hallo,

heute zwei Umschläge der Creditanstalt - Bankverein. Zunächst ein Umschlag der Zweigstelle 14 in Wien, gelaufen am 5.5.1951.




Ein zweiter recht ähnlicher Umschlag mit Absenderfreistempel vom 12.10.1960, nun von der Filiale in Graz.



Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Briefe / Poststücke österreichischer Banken   Fr Jul 11, 2014 12:19 pm


Hallo Forumler,

zum Thema Bankbriefe zeige ich hier einen außergewöhnlichen Wertbrief der CENTRAL-CASSA der öst. Kreditanstalt
für Handel und Gewerbe. Dieser Wertbrief trägt links oben die Nr. 65 - bei Dr. Lind ist ein identer Brief mit der Nummer 78 abgebildet - ist in Wien am 5.11.1919 abgestempelt und geht nach Berlin. Es muß also mindestens 78 Briefe aus dieser Geldsendung mit je der Höchstsumme von 225 000,- Kronen geben. Die beiden linken 10 Kronen
Marken weisen noch die Besonderheit auf, daß sie Bildgröße 25:30mm ( Mi 246 IA ) haben.





Briefgebühr 8. Gewichtsstufe (146 Gramm) 55 Heller Einschreibegebühr 25 Heller Wertgebühr je 300 Kronen
10 Heller = 75 Kronen zusammen 75 Kronen 80 Heller

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Briefe / Poststücke österreichischer Banken   So Jul 27, 2014 10:12 pm

Hallo zusammen,

hier ein Brief vom Wiener Bank-Verein, Zentral-Depositenkasse und Wechselstube in Wien vom 20.12.1945



Postgeschichtlicher Zusatz: Letztag der Verwendung der Wappenserie.

Lg, Wilma
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Briefe / Poststücke österreichischer Banken   Mo Sep 15, 2014 12:45 am

Heute nochmals ein Brief vom Absender OESTERREICHISCHE CREDIT-ANSTALT FÜR HANDEL UND GEWERBE, gelaufen am 4.2.1924 per Einschreiben ab Wien, diesmal freigemacht mit einer Marke zu 3000 Kreuzer, ANK 396.





Informationen zur Gerschichte der Bank findet man u.a. hier:
http://universal_lexikon.deacademic.com/223661/Creditanstalt-Bankverein_AG
https://de.wikipedia.org/wiki/Creditanstalt-Bankverein

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Briefe / Poststücke österreichischer Banken   Do Nov 13, 2014 1:16 am

Heute ein Umschlag der Bank für Tirol und Vorarlberg, gelaufen per Einschreiben von Innsbruck nach Feldkirch, leider schon etwas angeschmuddelt, aber ein besseres Exemplar dieser Bank habe ich bisher nicht auftreiben können.



Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Briefe / Poststücke österreichischer Banken   Di Dez 09, 2014 9:31 pm

Heute ein Briefumschlag der ANGLO-AUSTRIAN BANK LIMITED, gelaufen am 25.9.1923 per Einschreiben als Ortspost innerhalb Wiens.



ANK 383, 388, 404 A

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Briefe / Poststücke österreichischer Banken   Do Dez 11, 2014 10:23 am


Hallo Forumler,




Diese beiden Bankbriefe haben zwei Gemeinsamkeiten. Beide sind nachentwertet mit mit den Stempeln W 1 bzw. W 11 und beide Briefe sind aus anderen Briefen hergestellt worden.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Briefe / Poststücke österreichischer Banken   Do Dez 11, 2014 7:12 pm

Servus liebe Sammlerfreunde,

zu diesem Thema einmal ein Absenderfreistempel:



und ein Ausschnitt der Rückseite:



Die Meinl Bank AG ist eine österreichische Privatbank mittlerer Größe. Die Geschäftsfelder der Bank sind vor allem institutionelle und private Vermögensverwaltung sowie Fondsentwicklung und Fondsmanagement.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Briefe / Poststücke österreichischer Banken   Do Dez 11, 2014 8:15 pm

Servus liebe Sammlerfreunde

einige schöne Fensterkuvert der Creditanstalt wurden hier ja schon gezeigt:

@Cantus schrieb:




@Cantus schrieb:





@Cantus schrieb:




Von mir nun noch ein Festerkuvert der CA aus Wien vom Jänner 1946:



Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Briefe / Poststücke österreichischer Banken   Fr Dez 12, 2014 12:50 am

Hallo Gerhard,

wenn man diese Bilderparade betrachtet, fällt auf, dass die gezeigten Umschläge immer wieder neue unmd einfallsreiche Innendrucke aufweisen. Sehr schön.

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Briefe / Poststücke österreichischer Banken   Fr Dez 12, 2014 7:37 pm


Hallo Forumler,



Hier ein Brief der Brixener Bank vom 24.6.14 nach München mit einem Wert von 1500,. Kronen.
Die Entfernungsgebühr betrug bis zu einem Gewicht von 250 Gramm über 10 Meilen 48 Heller, das Wertporto betrug je 300 Kronen 6 Heller, bei 1500 Kronen sind das 30 Heller, zusammen 78 Heller.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Briefe / Poststücke österreichischer Banken   Fr Dez 12, 2014 8:19 pm




Ein Brief der Zentral-Europäischen Länderbank vom 29.6.33 nach Istambul. Brief 50 Groschen, Reko 70 Groschen Luftpostzuschlag 30 Groschen.



Bei diesem Bankbrief nach England wurde das Porto schon bar bezahlt.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Briefe / Poststücke österreichischer Banken   Di Dez 16, 2014 2:50 pm


Hallo Forumler,



Brief vom Wiener Bankverein vom 5.12.24 in die Schweiz. Die Marken sind gelocht WB, das Porto von 10000 Kronen setzt sich aus der reko-Gebühr von 4000 Kronen und der Briefgebühr für ein Gewicht von 20 bis 40 Gramm in Höhe von 6000 Kronrn zusammen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Briefe / Poststücke österreichischer Banken   Fr Dez 19, 2014 1:54 am

Bei der Durchsicht von fiskalischen Belegen bin ich unter anderem auf allerlei Exemplare von österreichischen Wechselstuben gestoßen. Diesen waren offensichtlich nicht nur Aufgaben des Geldwechsels übertragen, sondern sie waren auch in verschiedenen anderen Geschäftszweigen tätig, wie unter anderem das nachfolgende Beispiel vom 25.4.1896 zeigt. In diesem Fall wurde von der Margarethner Wechselstube Emil Popper ein Los verkauft. Darauf war eine Effecten-Umsatz-Steuer von 5 Kreuzern zu entrichten, wie der aufgeklebten Steuermarke der Ausgabe von 1892 zu entnehmen ist.







Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Briefe / Poststücke österreichischer Banken   Di Dez 23, 2014 1:00 am

Heute eine Korrespondenzkarte der Österreichischen Kontrollbank für Industrie und Handel, gelaufen am 9.8.1919 per Einschreiben von Wien nach Hannover. Zur Geschichte der Bank habe ich folgendes gefunden: "Gegr. 1914, Präsident Alfred Herzfeld. Das Institut ist eine Gründung folgender Großbanken: Anglo-Bank, Boden-Credit- Anstalt, Creditanstalt, Depositenbank, Länderbank, Mercurbank, Verkehrsbank und dem Wiener Bankverein. Die Kontrollbank sollte eine unabhängige, zentrale Überwachungsstelle für wirtschaftliche Organisationen bilden." (http://www.historical-shares.at/phpeppershop/ki.php/Banken-37.html). Der Nachfolger dieser Bank ist die heutige Oesterreichische Kontrollbank AG (https://de.wikipedia.org/wiki/Oesterreichische_Kontrollbank).





Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Briefe / Poststücke österreichischer Banken   Di Dez 30, 2014 12:51 am

Der Verband österreichischer Banken und Bankiers mit Sitz in Wien schickte am 7.4.1923 eine Drucksache, vermutlich die Verbandszeitschrift, mit Streifband an die Firma Osram in Berlin. Für die Frankatur wurden zwei Marken zu je 80 Kreuzer verwendet.



Mi. 377(2)

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Briefe / Poststücke österreichischer Banken   So Jan 11, 2015 1:55 am

Heute ein Fensterumschlag der Zentralsparkasse und Kommerzialbank in Wien, gelaufen am 9.8.1983.



Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Briefe / Poststücke österreichischer Banken   Di Jan 13, 2015 10:48 am


Hallo Forumler,




Diese Karte der Zentral-Kassa der K.K. Priv. Österreichischen Kreditanstalt für Handel und Gewerbe vom
29.3.19!! paßt zu den Ganzsachen, zur Inflation und zu den Bankbelegen.



Brief vom Wiener Bankverein vom 3.2.25 mit gelochten Marken . Briefgebühr 1500 Kronen Rekogebühr 3000
Kronen, die Inflation befand sich auf ihrem Höhepunkt.

Kaiserschmidt



Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Briefe / Poststücke österreichischer Banken   Mo Jan 26, 2015 2:50 pm


Hallo Forumler,



Ein portofreier Kartenbrief des K.K. Postsparkassenamtes in Wien vom 20.5.1894 nach Dornbirn. Der Inhalt ist die Empfangsbestätigung über die Einzahlung von 1 Gulden 50 Kreuzer. Die Dienstpost und die gesamte Korrespondenz der Posrsparkasse mit den Kontoinhabern war portofrei, nur die Versendung von Bargeld und von Wertpapieren mußte nach den allgemeinen Postvorschriften freigemacht werden.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Briefe / Poststücke österreichischer Banken   

Nach oben Nach unten
 

Briefe / Poststücke österreichischer Banken

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Österreich-
Tauschen oder Kaufen