Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Gestern um 11:37 pm

» Schnapszahlen auf Recozetteln etc.
von wilma Gestern um 7:37 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 7:32 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von MaxPower Gestern um 4:26 pm

» Portobelege aus Österreich
von kaiserschmidt Gestern um 11:13 am

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von kaiserschmidt Mo Jan 22, 2018 6:56 pm

» Österreich 1925 - 1938
von gabi50 Mo Jan 22, 2018 6:55 pm

» Gnas.
von gabi50 Mo Jan 22, 2018 6:45 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mo Jan 22, 2018 2:35 pm

» ABC Postkarten 1890-1900 der Zeitschrift Glühlichter
von Hofetob Mo Jan 22, 2018 2:34 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von gabi50 So Jan 21, 2018 10:07 pm

» Sudetenland - Ausgaben für Karlsbad
von Kontrollratjunkie Sa Jan 20, 2018 9:07 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Sa Jan 20, 2018 7:34 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Sa Jan 20, 2018 6:49 pm

» Gleisdorf
von gabi50 Sa Jan 20, 2018 6:36 pm

» Streifbänder des DÖAV
von Cantus Sa Jan 20, 2018 5:34 am

» NEU: Sondermarke Jan Davidsz. de Heem – Stillleben
von Gerhard Fr Jan 19, 2018 11:10 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma Fr Jan 19, 2018 6:22 pm

» Amtliche Überklebung
von wilma Fr Jan 19, 2018 5:59 pm

» NEU: Sondermarke „Joannis Avramidis, Großer Kopf“
von Gerhard Do Jan 18, 2018 11:09 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Do Jan 18, 2018 7:58 pm

» Gleinstätten
von gabi50 Do Jan 18, 2018 5:24 pm

» Suche Lieferant dieser Aufstecklupe 2.5x
von 3dreal Do Jan 18, 2018 4:43 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Mi Jan 17, 2018 9:11 pm

» NEU: Sondermarke „Generationenfrage"
von Gerhard Mi Jan 17, 2018 8:13 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma Mi Jan 17, 2018 7:47 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mi Jan 17, 2018 7:23 pm

» Briefmarken USA
von eh9988 Mi Jan 17, 2018 4:45 pm

» Belegestücktausch UNO Wien
von Bolle Mi Jan 17, 2018 2:08 pm

» Gesäuse
von gabi50 Mi Jan 17, 2018 11:42 am

» Luftpost,Erstflüge sammeln
von kaiserschmidt Mi Jan 17, 2018 10:34 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Jänner 2018
von Michaela Di Jan 16, 2018 10:57 am

» Ältere Flugpost aus Wien
von kaiserschmidt Di Jan 16, 2018 9:30 am

» Dross
von Gerhard Mo Jan 15, 2018 10:57 pm

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Mo Jan 15, 2018 10:05 am

» Bilderwettbewerb im Jänner 2018
von Michaela Mo Jan 15, 2018 10:00 am

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma So Jan 14, 2018 7:32 pm

» Spezialitäten der Landschaftserie 1945
von Rein So Jan 14, 2018 7:13 pm

» Christkindl Stempel
von wilma So Jan 14, 2018 7:10 pm

» Feuerwehr als Stempelmotiv
von Gerhard So Jan 14, 2018 5:40 pm

» Gams bei Stainz
von gabi50 So Jan 14, 2018 3:39 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von gabi50 Mi Jan 10, 2018 7:35 pm

» Gams bei Hieflau
von gabi50 Mi Jan 10, 2018 7:08 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi Jan 10, 2018 2:43 pm

» Gaishorn
von gabi50 Di Jan 09, 2018 4:47 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Mo Jan 08, 2018 11:06 pm

» Hilfe - WIPA 1933
von muesli Mo Jan 08, 2018 10:16 pm

» Fürstenfeld
von gabi50 So Jan 07, 2018 2:33 pm

» Volkstrachten mit Aufdruck Hakenkreuz und Wertangabe RPfg
von franz1964 So Jan 07, 2018 10:23 am

» Schweiz MiNr 1 ???
von balf_de Sa Jan 06, 2018 1:55 pm

» Bogenrandsignaturen DDR
von versandhandel-der-born Fr Jan 05, 2018 4:57 pm

» Frohnleiten
von gabi50 Do Jan 04, 2018 8:04 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Mi Jan 03, 2018 10:58 pm

» Fernitz
von gabi50 Mi Jan 03, 2018 5:20 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von kaiserschmidt Mi Jan 03, 2018 10:53 am

» Großtauschtag 4. Februar 2018 Attnang-Puchheim
von Gerhard Di Jan 02, 2018 4:06 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von x9rf Di Jan 02, 2018 10:50 am

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974
von Markenfreund49 Mo Jan 01, 2018 5:14 pm

» Siegerbild im Dezember 2017
von gabi50 Mo Jan 01, 2018 1:12 pm

» UN-Einsatz im Nahen Osten
von kaiserschmidt Mo Jan 01, 2018 1:02 pm

» Friedberg
von gabi50 So Dez 31, 2017 4:17 pm

» Handbuch "Rainer" und "Müller" gesucht!
von adilac So Dez 31, 2017 10:29 am

» Kommen Sie mit nach Ambunti in die Sepik-Provinz ?
von Rabaul So Dez 31, 2017 8:11 am

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Sa Dez 30, 2017 10:10 pm

» 1914 - 1918 Der Untergang der K.u.K. Monarchie
von gabi50 Sa Dez 30, 2017 6:18 pm

» Frein bei Mürzsteg
von gabi50 Sa Dez 30, 2017 5:29 pm

» Marke aus Argentinien
von gabi50 Fr Dez 29, 2017 6:33 pm

» Legendäre Sammlung
von Gerhard Fr Dez 29, 2017 4:43 pm

» Frauheim bei Kranichfeld
von gabi50 Do Dez 28, 2017 4:57 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Mi Dez 27, 2017 11:46 pm

» Alte Briefmarkensammlung - Wie am besten verkaufen
von Markenfreund49 Mi Dez 27, 2017 5:52 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Mi Dez 27, 2017 4:42 pm

» Blumengruß aus Deutschland
von Gerhard Mi Dez 27, 2017 2:30 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Jänner 2018 
von Michaela Di Dez 26, 2017 8:04 am

» Zeppelinpost des LZ 127
von kaiserschmidt Mo Dez 25, 2017 5:32 pm

» Sondermarke „Steyr Typ 50 - Baby“
von Gerhard Mo Dez 25, 2017 4:42 pm

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von balf_de So Dez 24, 2017 4:13 pm

» Weihnachten Deutschland
von Ausstellungsleiter So Dez 24, 2017 8:43 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Sa Dez 23, 2017 4:14 pm

» Frauenberg bei Ardning
von gabi50 Sa Dez 23, 2017 4:04 pm

» Weihnachtspost 2017
von Michaela Sa Dez 23, 2017 8:17 am

» Dispenser Rollenmarke
von Markenfreund49 Fr Dez 22, 2017 8:53 pm

» Sondermarke „Bugholzmöbel – Michael Thonet“
von Gerhard Fr Dez 22, 2017 6:00 pm

» Frauenberg bei Bruck
von gabi50 Fr Dez 22, 2017 5:16 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von kaiserschmidt Fr Dez 22, 2017 11:12 am

» Feldpost II Weltkrieg Belege
von kaiserschmidt Do Dez 21, 2017 11:45 am

» Verlag B. K. W. I. aus Österreich
von Gerhard Mi Dez 20, 2017 9:53 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt Mi Dez 20, 2017 8:20 pm

» Sondermarke „Wiener Tuba“, Serie „Musikinstrumente“
von Gerhard Mi Dez 20, 2017 6:42 pm

» Ortswerbestempel - Deutschland nach 1945 (Handstempel)
von Angus3 Di Dez 19, 2017 1:09 pm

» Fohnsdorf
von gabi50 Mo Dez 18, 2017 8:06 pm

» Weinpaket
von Gerhard Mo Dez 18, 2017 7:22 pm

» SBZ Stadt Berlin 2 wbzs
von Angus3 Mo Dez 18, 2017 6:55 pm

» Schweiz 1854-1863 "Strubel" Sitzende Helvetia Ungezähnt
von kaiserschmidt Mo Dez 18, 2017 5:43 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Dez 17, 2017 7:49 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im Dezember 2017
von Michaela So Dez 17, 2017 8:19 am

» Fladnitz
von gabi50 Fr Dez 15, 2017 11:10 pm

» Bilderwettbewerb im Dezember 2017
von muesli Fr Dez 15, 2017 11:04 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von Gerhard Fr Dez 15, 2017 6:47 pm


Teilen | 
 

 Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5 ... 7, 8, 9 ... 14  Weiter
AutorNachricht
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Di Sep 13, 2016 11:37 am


Hallo Forumler,



Brief des Präsidiums der Tiroler Landesregierung vom 6.10.1919 frankiert mit 20 Heller ( Briefporto )



Von Interesse ist aber der Inhalt - damals war die Einreise und der Aufenthalt in Tirol bewilligungspflichtig.
Ob es diese Beschränkungen auch in anderen Bundesländern gegeben hat, weiß ich nicht. Ich vermute, daß die damalige Hungersnot in Österreich einzelne Länder zu diesem Schritt veranlaßt hat.

Kaiserschmidt



Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Fr Sep 16, 2016 10:21 am

Hallo Forumler,



Rekokarte vom 9.9.22 in Wien gelaufen. Postkarte 50 Kronen Einschreiben 160 Kronen. Die 8. Periode dauerte nur vom 21.8.1922 bis zum 17.9.1922, Postkarten reko oder expreß sind nicht häufig.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Sa Sep 24, 2016 10:19 am


Hallo Forumler,

heute wieder 2 Belege aus einer vor 3 Tagen eingelangten Sendung.




Auch in Salzburg war im Jahr 1920 die Einreise und der Aufenthalt bewilligungspflichtig - weiß jemand ob das außer in Tirol und Salzburg auch für die anderen Bundesländer galt?



Dieser Brief ist vom Datum her interessant - er wurde am 30.6.1925 in Gastein abgestempelt. Mit diesem Datum verloren die Kronenmarken ( außer auf Ganzsachen ) ihre Gültigkeit.
Brief über 20 Gramm 17 Groschen Einschreiben 30 Groschen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   So Okt 02, 2016 10:00 pm


Hallo Forumler,




Nachfrageschreiben aus 1922 über drei Pakete nach Slowenien.

Kaiserschmidt


Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Mi Okt 12, 2016 2:11 pm


Hallo Forumler,

zwei Belege die heute eingetroffen sind



Brief vom 4.7.1923 per Luftpost nach Le Locle.

Eine direkte Verbindung in die Schweiz gab es erst später,
im Jahr 1923 wurde die Post bis München geflogen - der rote Stempel vorderseitig bezeugt das - und von dort ging es mit der Bahn in die Schweiz.
Brief 1500 Kronen Luftpostzuschlag bis München 600 Kronen.





Reko Brief vom August 1921 nach Görz, damals in Italien. Mehrfachfrankatur der 10 Kronen Parlament, die ich noch nicht gehabt habe. Briefe in dieser Erhaltung sollten eigentlich keinen Platz in einer Sammlung finden, leider habe ich keinen anderen Beleg mit dieser Frankatur.
Brief 10 Kronen Einschreiben 10 Kronen

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Di Okt 18, 2016 11:22 am


Hallo Forumler,



Bei diesem Rekobrief vom 3.7.1923 hat die Absenderin vergessen, die Postgebühr für das Einschreiben in Höhe von 1500 Kronen zu kleben. Auch der Postler hat diesen Mangel nicht bemerkt. Da die Marken eine Lochung aufweisen, wurden sie nicht am Schalter erworben.



Ab und zu finde ich noch eine Portostufe, die in meiner Sammlung fehlt.
Rekokarte vom 29.4.1922 in die Schweiz. Karte 15 Kronen Einschreiben 25 Kronen.
Ebay € 30,-

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Mo Okt 24, 2016 10:33 am



Hallo Forumler





Avisoschein aus Galtür aus dem Jahr 1919, rückseitig frankiert mit der Gebühr von 40 Heller.

Kaiserschmidt

,
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Fr Nov 11, 2016 1:55 pm


Hallo Forumler,



eine nette Nachnahmekarte vom 28.11.1920 für die Bezugsgebühr des Neuen Grazer Tagblattes.
Postkarte 50 Heller Einschreiben 120 Heller NN Gebühr fest 80 Heller

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Sa Nov 12, 2016 5:55 pm


Hallo Forumler,



Diese Drucksache aus Wien vom 17.3.1923 ging nach Salzburg. Dieser Beleg ist nur ein Ausschnitt.
Absender war die Anthropologische Gesellschaft im naturhistorischen Hofmuseum.
Bei einem Gewicht 5600 Gramm betrug die Drucksachengebühr 8960 Kronen ( 80 Kronen je 50 Gramm ) und die Rekogebühr 640 Kronen zusammen ergibt das genau 9600 Kronen.
Ich habe aber das Problem, daß Drucksachen nur bis zu einem Gewicht von 2000 Gramm zugelassen waren.
Einen Stempelfehler möchte ich ausschließen, es gab auch in späteren Perioden keinen Tarif, der passen würde.
Entweder hat der Postbeamte die Gewichtsbegrenzung nicht anwenden wollen oder es hat für gewise Absender oder auch Inhalte eine Ausnahme vom Höchstgewicht gegeben.
Weiß jemand mehr darüber?

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Di Nov 15, 2016 10:10 am


Hallo Forumler,



Paketkarte vom 7.1.1920 von Wien in de Schweiz frankiert unter anderem mit der vier Kronen mit Aufdruck Deutsch-Österreich. Diese Marke auf Beleg ist nicht häufig, der Preis war auffallend niedrig. Setzt jetzt der Preisverfall auch bei besseren Belegen ein?


Bei diesem Beleg war nur die Vorderseite abgebildet, das Porto ergab nur im Grenzverkehr einen Sinn.
Brief vom 13.9.1921 Stempel Feldkirch. Porto im Grenzverkehr 6 Kronen.



Bei Erhalt des Beleges ergab sich dann, daß dieser Brief nach Schaan in Liechtenstein ging, Grenzverkehrsbelege
aus dieser Zeit portorichtig nach Liechtenstein sind rar.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Mi Nov 30, 2016 10:59 am


Hallo Forumler,



Reko Expreßbrief vom 9.2.1920 von Arnfels in der Steiermark nach Aussee. Brief 40 Heller Reko 60 Heller Eilzustellung 60 Heller - eine nicht so häufige Mehrfachfrankatur.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Sa Dez 10, 2016 3:28 pm


Hallo Forumler,



Portofreier Expreßbrief vom Amt der N.Ö.Landesregierung vom 18.7.1921 von Wien nach Lunz. Es wurde nur die Expreßgebühr in Höhe von 2,50 Kronen entrichtet



Postkarte vom 10.7.1925 von Wien nach Wels. Sowohl die Postkarte als auch die Freimarke waren noch gültig, trtzdem hat der Postler für beide Nachporto verrechnet.



Brief der 2. Gewichtsstufe vom 24.2.1919 von Wien nach Neustadt in Böhmen.
Der Brief wurde nicht befördert, weil der Postverkehr eingestellt war. Sicher ist sicher haben sich die Tschechen gedacht, der Brief hätte auch offen eingeliefert werden müssen und das gab einen weiteren Zurückweisungsgrund.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Fr Jan 20, 2017 2:15 pm


Hallo Forumler,




Ein Brief der 13. Gewichtsstufe vom 23.9.1924 von Wien in die Schweiz. Der Hinweis auf dem Brief " nur beschriebene Geschäftspapiere " war für den Zoll gedacht. Eine für öst. Verhältnissse sehr hohe Frankatur mit einem Viererblock der 5000 Kronenmarke. Ein senkrechter Bug durch diese Marken ist sehr störend, hat aber auch dazu geführt, daß dieser Beleg unter 10 Euro gekostet hat.
Brief 3000 K + 12x1500 K = 18000 K + reko 3000 K ergibt das Gesamtporto von 24000 Kronen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Di Jan 24, 2017 5:05 pm


Hallo Forumler,



Neu eingetroffen - Expressbrief vom 19.2.1925 aus Dornbirn nach St. Gallen in der Schweiz.
Die Expressgebühr betrug bereits 8000 Kronen, die Briefgebühr für einen Brief der 2. Gewichtsstufe 4400 Kronen.
Die 10000 Kronenmarke außerhalb Wiens gebraucht ist selten, im Grenzverkehr verwendet eine kleine Rarität.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Di Jan 31, 2017 10:53 am


Hallo Forumler,



Im Jahr 1924 erschien eine Wohltätigkeitsausgabe zu Gunsten der Tuberkulosefürsorge. Portorichtige Belege sind nicht häufig.
Brief Inland 1500 Kronen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Sa Feb 11, 2017 10:13 pm

hallo Forumler,



Ihr seht hier eine Postkarte vom 4.9.1922 aus Attnang - Puchheim in die Schweiz. Die Postkarte ist unter Einrechnung der 50 Heller Drucksacheneilmarke mit 180 Kronen genau frankiert. Kroiss bewertet diese  Frankatur mit € 150,- sehr hoch.



Wie ihr aber im Post und Telegraphenverordnungsblatt vom 3.2.1917 lesen könnt, waren Drucksacheneilmarken
nach dem außerdeutschen Ausland nicht gültig.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Sa März 18, 2017 1:24 pm


Hallo Forumler,



Reko Express Brief vom 15.3.1922 von Wien nach Klagenfurt. Da es sich um eine portofreie Dienstsache handelte, wurde nur die Gebühr für den Eilboten in Höhe von 20 Kronen bezahlt.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Do März 30, 2017 2:19 pm

Hallo Forumler,

heute möchte ich einige Zeitungsmarken auf Beleg zeigen.



Michel Nr 250 - !0 Heller auf  Packpapierausschnitt Stempel Bad Aussee vom 16.9.1919.
Inhalt der Sendung waren 10 Zeitungen, das Porto je Zeitung betrug 2 Heller. Entwertung im Ankunftdort Bad Aussee. Die Stempeln auf diesen Abschnitten sind fast immer undeutlich.



Hier wurden 15 Exemplare des Wiener Journals nach Bad Aussee geschickt



Die Entwertung bei dieser Sendung erfolgte mit dem Blaustift mit dem auch die Anzahl der Zeitungen vermerkt worden war.Wurde hier die Entwertung  schon am Aufgabeort durchgeführt?

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Mo Apr 10, 2017 2:04 pm


Hallo Forumler,

die beiden folgenden Belege habe ich heute erhalten.




Rekobrief von Dornbirn 15.5.1922 nach Aventoft in Schleswig. Brief 25 K Reko 25 K - Inlandstarif nach Deutschland.
Drei verschiedene Dauermarkenserien.




Brief aus Dornbirn 1.8.1922 nach Aventoft in Schleswig.Brief 75 K Reko 75 K - Auslandstarif. Mischfrankatur zwischen der 50 K Dachauer und der 50 K Frauenkopf. Vier verschieden Dauerserien.
Aventoft gehörte zum Abstimmungsgebiet Schleswig nach dem 1. Weltkrieg, es liegt nahe der dänischen Grenze.
Warum einmal der Inlandstarif und das andere mal der Auslandstarif zur Anwendung kamen verstehe ich nicht.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Fr Apr 14, 2017 4:56 pm


Hallo Forumler,



vom 1.2.1921 bis zum 31.3.1921 betrug die Expressgebühr Ausland nur 2,50 Kronen, am 1.4.1921 wurde die Expressgebühr auf 10 Kronen erhöht. Express-Karten aus dieser 1. Zwischenperiode sind selten.
Ebay € 60,-

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Mi Apr 19, 2017 4:03 pm


Hallo Forumler,



Brief vom 18.1.1919 von Wien nach Zürich.
Brief 25 Heller Reko 25 Heller Express 30 Heller




Brief vom 3.6.1919 von Graz nach Zürich.
Brief 25 Heller Reko 25 Heller Express 30 Heller



Brief über 20 Gramm von Wien nach Zürich.
Brief 40 Heller Reko 25 Heller Express 30 Heller.

Die Expressgebühr Inland hat 60 Heller betragen!

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Di Mai 09, 2017 2:25 pm


Hallo Forumler,



diese Karte wurde am 3.12.1918 in Lienz zur Postgegeben und ging an die Handels,- und Gewerbekammer in Bozen.
Nach Ende des 1. Weltkriegs war die Postverbindung in viele Staaten unterbrochen, so auch nach Südtirol, das jetzt zu Italien gehörte. Die Karte lief nach Mailand, wurde dort zensuriert und erst nach Aufhebung der Postsperre
am 16.April 1919 zugestellt.
Ebay $ 17,-

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Do Mai 11, 2017 4:29 pm


Hallo Forumler,



Sehr geehrte gnädige Frau,
muß Ihnen leider die Mitteilung machen, daß ich das Kleid nicht bis Mittwoch liefern kann....

in Anbetracht der Wichtigkeit dieser Mitteilung war die Rohrpost notwendig.
Karte 50 Heller Rohrpost 120 Heller



Rekobrief aus Wien nach Freudenthal vom 3.1.1922
Brief 25 Kronen Reko 25 Kronen
Eigentlich war das Porto in die CSR seit 1.12.1921 begünstigt, hätte die Absenderin wissen müssen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Di Mai 16, 2017 9:37 am


Hallo Forumler,




Reko Brief vom 10.6.1925 von Dornbirn nach Au in der Schweiz. Brieporto im Grenzverkehr 2400 Kronen
Einschreiben 4000 Kronen. Eine sehr seltene Frankatur.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Fr Mai 19, 2017 2:28 pm


Hallo Forumler,

heute 2 Rückscheinbriefe



Rückscheinbrief vom 27.8.1923 von Wien nach Neurode. Brief 600 Kronen Einschreiben 1000 Kronen
Rückscheingebühr 600 Kronen




Rückscheinbrief vom 20.7.1922 in Graz gelaufen. Ortsbrief 20 Kronen Einschreiben 40 Kronen
Rückschein 25 Kronen.

Kaiserschmidt



Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   

Nach oben Nach unten
 

Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 14Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5 ... 7, 8, 9 ... 14  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Österreich-
Tauschen oder Kaufen