Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von Paul S. Heute um 5:10 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von Paul S. Heute um 4:58 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Heute um 4:50 pm

» ● Briefmarken-Kalender 2021
von Michaela Heute um 6:49 am

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von wilma Gestern um 9:21 pm

» Preisrätsel
von wilma Gestern um 7:39 pm

» Schönes Österreich
von Gerhard Gestern um 6:17 pm

» Uniformen
von Ausstellungsleiter So Apr 11, 2021 11:45 am

» Die Dialogpost der DP
von Ausstellungsleiter So Apr 11, 2021 11:44 am

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Sa Apr 10, 2021 11:19 am

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Fr Apr 09, 2021 2:33 pm

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von wilma Do Apr 08, 2021 8:35 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Do Apr 08, 2021 3:27 pm

» Bedarfspost Ganzsachen Österreich 1925-1938
von kaiserschmidt Do Apr 08, 2021 2:55 pm

» Neuausgaben 2021 Deutschland
von Gerhard Mi Apr 07, 2021 11:42 pm

» Sternzeichen
von Michaela Mi Apr 07, 2021 8:06 am

» Nobelpreisträger Literatur
von Michaela Mi Apr 07, 2021 7:45 am

» Deutsches Reich von 1933 bis 1945 "in einer ausgesuchten Perspektive"
von Ausstellungsleiter Di Apr 06, 2021 11:53 am

» Österr. NEU: EUROPA 2021 – Wolf
von Gerhard Mo Apr 05, 2021 11:50 pm

» Briefmarken auf YouTube
von Manfred777 Mo Apr 05, 2021 8:13 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma Mo Apr 05, 2021 8:12 pm

» Raffael (bis in's 19. Jh hinein, galt er als der größte Maler aller Zeiten)
von Ausstellungsleiter Mo Apr 05, 2021 11:12 am

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mo Apr 05, 2021 12:45 am

» Die Bayerische Ostmark
von Ausstellungsleiter So Apr 04, 2021 12:59 pm

» Siegerbild im März 2021
von Polarfahrtsucher So Apr 04, 2021 1:04 am

» Gebe Katalog ab
von leon_sellos Do Apr 01, 2021 11:10 pm

» Sammlerpost
von kaiserschmidt Mi März 31, 2021 11:40 am

» Post / Ansichtskarten mit Brücken
von leon_sellos Di März 30, 2021 11:10 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Di März 30, 2021 7:30 pm

» Postauftragskarten
von jklang Di März 30, 2021 5:08 pm

» Postanweisung
von Paul S. Mo März 29, 2021 6:01 pm

» Chinese Aircraft (3rd series)
von jamestang75 Mo März 29, 2021 2:45 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Mo März 29, 2021 12:49 pm

» Ferienland Österreich - Dauermarkenserie
von wilma So März 28, 2021 6:54 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma So März 28, 2021 5:55 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma So März 28, 2021 5:14 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb März 2021
von gesi So März 28, 2021 1:53 pm

» interessantes Schnäppchen!
von Paul S. Sa März 27, 2021 9:16 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Sa März 27, 2021 8:08 pm

» Österreich 1925 - 1938
von Paul S. Sa März 27, 2021 6:30 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Do März 25, 2021 3:43 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von jklang Do März 25, 2021 2:51 pm

» "Coburg 100 Jahre in Bayern" - Am 1.7.20 Sonderpostamt vor Ort
von Ausstellungsleiter Mi März 24, 2021 4:55 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma Mo März 22, 2021 8:31 pm

» Stempel der Betriebsämter
von kaiserschmidt Mo März 22, 2021 10:06 am

» Plattenfehler Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie So März 21, 2021 10:31 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So März 21, 2021 9:15 pm

» Sagen und Legenden - Belege
von wilma Sa März 20, 2021 4:48 pm

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Fr März 19, 2021 7:51 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Do März 18, 2021 8:34 pm

» Italien gestempel zum tausch
von leon_sellos Do März 18, 2021 6:38 pm

» Frauen der deutschen Geschichte
von Gerhard Do März 18, 2021 12:15 am

» 100 Jahre Verband Österreichischer Philatelistenvereine
von Gerhard Di März 16, 2021 12:44 am

» Bilderwettbewerb im März 2021
von gesi So März 14, 2021 5:29 pm

» Gr¨ss um Dank
von leon_sellos So März 14, 2021 11:57 am

» Zeppelinpost des LZ 127
von muesli So März 14, 2021 12:00 am

» Österr. NEU: Musikland Österreich Klarinette
von Gerhard Sa März 13, 2021 10:09 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von Paul S. Sa März 13, 2021 7:20 pm

» Vanuatu
von Ausstellungsleiter Sa März 13, 2021 1:07 pm

» Ghana
von Ausstellungsleiter Sa März 13, 2021 12:57 pm

» Abonnentenbriefe Luxemburg
von Gerhard Fr März 12, 2021 12:45 am

» Mecki - Karten
von Gerhard Do März 11, 2021 12:09 am

» Expeditionspost / Alpinismus
von Gerhard Mi März 10, 2021 11:47 pm

» Identifizierung Wilhelm Tells Sohn
von HELVETICUS Mi März 10, 2021 2:52 pm

» Social Philately
von Gerhard Di März 09, 2021 7:57 pm

» Suche: PAUL KAINBACHER - Handbuch zur Briefmarken-Ausgabe 1850 Typen - Platten
von wipa2000 Di März 09, 2021 5:47 pm

» Island
von Tatjana So März 07, 2021 4:59 pm

» Österr. NEU: Murbodner Tracht
von Gerhard Sa März 06, 2021 10:39 pm

» Babyelefant mit Klopapier aus Pernitz
von Gerhard Sa März 06, 2021 10:34 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Sa März 06, 2021 10:06 pm

» Telefon- Sprechkarten
von Gerhard Sa März 06, 2021 10:00 pm

» Horses / Pferde (Marken auf Brief oder Karte)
von Tatjana Fr März 05, 2021 2:50 pm

» Österr. NEU: 11. Ausgabe Dispenser-Rollenmarken
von Gerhard Do März 04, 2021 4:08 pm

» Österr. NEU: 50 Jahre STAUD’S Wien
von Gerhard Mi März 03, 2021 11:50 am

» Brieftaubenpost
von Gerhard Di März 02, 2021 12:18 am

» Aktuelle Sendung mit der Maus: Wie eine Briefmarke mit Matrixcode entsteht
von magerich Mo März 01, 2021 8:49 pm

» Die "seltsame" Malerei des Amedeo Modigliani
von Ausstellungsleiter Mo März 01, 2021 6:46 pm

» Belegestücktausch UNO Wien
von Bolle Mo März 01, 2021 2:32 pm

» Crypto stamp Österreich 2020
von Bolle So Feb 28, 2021 2:17 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb März 2021
von gesi So Feb 28, 2021 1:16 pm

» "Österreich im Juni 1945"
von wipa2000 Sa Feb 27, 2021 9:04 pm

» Die IBRA (Internationale Briefmarkenausstellung) München '73
von Ausstellungsleiter Fr Feb 26, 2021 2:47 pm

» Deutschland: Erste Briefmarke mit digitalen Matrixcode „Digitaler Wandel“
von Francysk Skaryna Fr Feb 26, 2021 1:23 pm

» Schildkröten
von Surprise Do Feb 25, 2021 11:43 am

» Ersttags Büchlein
von Hesselbach Do Feb 25, 2021 8:22 am

» Kartenbriefe
von wilma Di Feb 23, 2021 7:10 pm

» HANS KOLBE - ÖSTERREICH 1850
von wipa2000 Di Feb 23, 2021 1:26 pm

» Österr. NEU: Millstätter Fastentuch
von Gerhard Mo Feb 22, 2021 9:49 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma So Feb 21, 2021 4:44 pm

» Briefmarkensammlung gefunden
von Gerhard Sa Feb 20, 2021 3:37 pm

» Österr. NEU: Adriana Czernin - Ohne Titel, 2004
von Gerhard Do Feb 18, 2021 10:01 pm

» Fahrt zur Weltaustellung: Chicagofahrt Graf Zeppelin 1933
von muesli Do Feb 18, 2021 9:29 pm

» Digitalisierungsoffensive der Deutschen Post
von Bolle Do Feb 18, 2021 9:08 am

» Reichspräsident Friedrich Ebert
von Ausstellungsleiter Mi Feb 17, 2021 8:45 am

» Nachtrag: Österr. NEU: 75 Jahre Vereinte Nationen
von Gerhard Di Feb 16, 2021 4:56 pm

» Nachtrag Österr. Neu: Skispitze Serie: Technische Innovationen
von Gerhard Di Feb 16, 2021 4:53 pm

» Valentinstag
von Michaela Mo Feb 15, 2021 9:08 am

» 180 Jahre Briefmarke
von Gerhard So Feb 14, 2021 10:57 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Feb 14, 2021 8:16 pm


Teilen
 

 Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Empty
BeitragThema: Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung   Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung EmptyFr Apr 20, 2012 5:57 pm

Hier der nächste Thread "Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung" für die Ausgaben der Deutschen Reichspost mit dem beliebten Motiv der "Germania" ab 01.01.1900, Mi.Nr. 53 - 106.

Wir würden uns auch hier über eine rege Beteiligung sehr freuen.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Otto61
Mitglied in Bronze
Otto61


Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Empty
BeitragThema: Re: Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung   Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung EmptyMo Apr 23, 2012 2:36 pm

Hallo Leute ,
hier 2 Germanias .
Die Mi.Nr. 53 , Postfrisch

Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Viilxj0d

Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Viiaezkzu

und Mi.Nr. 86I ?

Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Viuikyk

Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Viapekos

Gruß Otto
Nach oben Nach unten
balf_de
Mitglied in Bronze
balf_de


Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Empty
BeitragThema: Re: Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung   Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung EmptyMo Apr 23, 2012 6:55 pm

Hallo zusammen!

Einer meiner wichtigsten philatelistischen Ratgeber war mein leider schon lange verstorbener väterlicher Freund Kurt W. – ihm verdanke ich vor allen anderen Sammlerfreunden meine besondere Affinität zu klassischen Briefmarken. Er zeigte mir damals – das ist inzwischen fast 40 Jahre her – seine beeindruckende Sammlung zum Thema „Germania“. Natürlich mit allen Kolonialmarken, Besetzungsausgaben, Auslandspostämtern, wobei die breitformatigen Markwerte (bzw. Dollar-, Rupien- …) ebenfalls enthalten waren.

Auf seinen Rat hin kaufte ich mir damals schon meine erste Michelnr. 66 – die „5-Mark-Reichspost“, die ich in guter Erinnerung an eine schöne Sammler-Zeit wohl immer behalten werde.

Wie ich im Einführungs-Thread zum „Deutschen Reich“ schon geschrieben habe: auch wenn man die Marke einmal nicht mehr braucht – man hat immer ein gesuchtes und wertstabiles Tauschobjekt.

Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Dr_min11

Michelnr. 66 Type II (Minister Bötticher mit Ohr)

Viele Grüße

balf_de
Nach oben Nach unten
Otto61
Mitglied in Bronze
Otto61


Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Empty
BeitragThema: Re: Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung   Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung EmptyMi Apr 25, 2012 3:13 pm

Hallo Leute ,
hier 2 hohe Werte der Germania Serie . Die Michel Nr. weiß ich nicht .
Es ist doch Erstaunlich wieviel Farbunterschiede es gibt !
Gruß Otto

Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Xiiakjgh
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Empty
BeitragThema: Re: Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung   Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung EmptyDo Apr 26, 2012 9:41 pm

Hallo Otto,

Die gezeigte Briefmarken sind Michel # 115 Ausgabe vom 15. März 1920. Repräsentative Darstellungen des Deutschen kaiserreichs (VI). Die 2,50 Mark stellt die Vereinigung von Nord- und Süddeutschland vor. Damit passt es eigentlich nicht ganz in diesem Thread (bis Mai 1919).
Unseren Moderator kann vieleicht entscheiden ob diese Beiträge verschoben werden oder nicht.
Ich habe einige gestempelte Marken angehängt mit auch einige grosse Farbunterschiede. In meinem Michel stehen schon 6 verschiedene farben (a-f). Jede Hilfe dabei ist wilkommen. Ich hoffe es gibt auch eine "d" dabei (schwärzlichgraulila oder dunkelpurpur). Zwinkern

Beste Sammlergrüsse,

Raf.
Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Michel11
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Empty
BeitragThema: Link zu Germania-Homepage von @winilupe   Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung EmptyMi Mai 02, 2012 9:42 pm

Hallo liebe Sammlerfreunde,

zu den Germania-Marken hat unser Foren-Mitglied @winnilupe eine sehenswerte Homepage erstellt:

http://germaniamarken.de/index.html

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
sockerfan
Mitglied
Mitglied
sockerfan


Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Empty
BeitragThema: Re: Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung   Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung EmptyMi Mai 02, 2012 11:50 pm

Lieber Sammlerfreund Gerhard,

danke für den Linktipp!

Allerdings frage ich mich - auch hier - warum unser Foren-Mitglied an diesem Thread nicht mitarbeitet.

Aus Dortmund grüßt freundlich
Bernd
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Empty
BeitragThema: Re: Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung   Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung EmptyMi Mai 02, 2012 11:56 pm

Hallo Gerhard,

Vielen Dank für diesen interessanten Link.
Was ich aber nicht finde ist eine Antwort auf meine Frage wozu die Höchstwerte (Markenwerte) gebraucht worden sind. Als ich die Postgebührentabelle im Michel Katalog anschaue dann frage ich mich ab wozu man z.B. die 5 Mark gebraucht hat ? Um 1900 war das eine grosse Summe. Ich habe eigentlich schon eine ähnliche Frage gestellt beim Thread DR 1875-1899.
Kann jemand mich weiter helfen mit diese Frage ?

Beste Sammlergrüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
saintex
Mitglied
Mitglied
saintex


Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Empty
BeitragThema: Re: Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung   Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung EmptyDo Mai 03, 2012 12:10 pm

Hallo @muesli,

die hohen Mark-Werte wurden z.B. für Pakete und Wertbriefe gebraucht und finden sich daher nach meiner Kenntnis bedarfsgerecht frankiert nur auf Paketkarten bzw. großformatigen Wertbriefen mit hohem Versicherungswert. Diese Portostufen findest Du nicht im Michel-Katalog sondern nur in der Spezialliteratur zu den Portostufen des Deutschen Reiches.

MfG

saintex
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Empty
BeitragThema: Re: Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung   Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung EmptyDo Mai 03, 2012 2:33 pm

@muesli schrieb:

Was ich aber nicht finde ist eine Antwort auf meine Frage wozu die Höchstwerte (Markenwerte) gebraucht worden sind.

Hallo @muesli,

leider nicht aus eigenen Beständen (ist ja auch nicht gerade mein Spezialgebiet) eine Paketkarte mit etwas höherer Frankatur, den ich in einem eBay-Angebot (35 Euro Sofortkauf) gesehen habe.

Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Paketk10
Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Paketk11

(Link)

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Empty
BeitragThema: Re: Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung   Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung EmptyDo Mai 03, 2012 10:55 pm

Hallo saintex und Gerhard,

Vielen Dank für die Antworte!
Wahrscheinlich war es im DR wie überall (Belgien, Schweiz, ...) wo es auch sehr höhe Werte von Freimarken gegeben hat.
Ich habe dieselbe Frage gestellt im Delcampe-Forum (über die 5 und 10 Franken Werte aus Belgien) und ich bekam ungefähr die selbe Antwort.
Nur für Pakete, Wertbriefe und bestimmte Dokumente sind diese gebraucht worden. In Belgien haben z.B. die Postämter auch für die Staatssparkasse gearbeitet. Als Quittung für die Einzahlung auf ein Sparbuch ist eine oder mehrere Freimarke im Sparbuch geklebt worden. Diese Freimarken sind dann entwertet worden mit Rollenstempel. Ein sehr guter Beispiel ist die 5 Franken Marke von Leopold II aus 1869 (Michel Nummer 34). Damit werten im Katalog die mit Rollenstempel gestempelten Briefmarken nur zum halben Preis der mit normalen Poststempel verwendeten Marken.

Beste Sammlergrüsse,

Raf.

Hier ein Beispiel der Michel 34 mit Rollenstempel aus Sparbuch :
Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung 5_fr_r10
Nach oben Nach unten
Otto61
Mitglied in Bronze
Otto61


Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Empty
BeitragThema: Re: Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung   Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung EmptyDi Mai 08, 2012 2:16 pm

Hallo Sammler ,
hier eine geprüfte 75 Pfennig Germania Mi. 104.b lachen
Gruß Otto

Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Germania51dbw

Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Germania1gniqa
Nach oben Nach unten
Otto61
Mitglied in Bronze
Otto61


Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Empty
BeitragThema: Re: Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung   Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung EmptyFr Jun 01, 2012 1:07 pm

Hallo Leute ,
hier Mi. Nr. 93 II ? , 80 Pf Germania .
Gruß Otto

Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Germaniax8e8z
Nach oben Nach unten
Otto61
Mitglied in Bronze
Otto61


Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Empty
BeitragThema: Re: Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung   Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung EmptyMo Jun 04, 2012 10:36 am

Hallo Leute ,
hier Germania Ausführung Danzig Flugpost Mi. Nr. Danzig 50 , 51 , 52 .
Gruß Otto

Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Danzigoudtl
Nach oben Nach unten
EgLie
Mitglied in Bronze
EgLie


Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Empty
BeitragThema: Re: Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung   Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung EmptyMo Okt 06, 2014 8:07 pm

Hallo,

ich habe diese schöne Karte auf dem Trödelmarkt Gestern für 50 Cent erworben.
Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung 1911_110

Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung 1911_111

Ich habe sie als Mi.Nr.: 85 Ia eingestuft vom 30.10.1905

Es wäre schön wenn Jemand mir Helfen könnte bei der Übersetzung, zg
da ich das Altdeutsche nicht mächtig bin und
schon gar nicht in Schreibschrift. nein

LG Egon
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Empty
BeitragThema: Re: Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung   Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung EmptyDi Okt 07, 2014 1:14 am

Hallo Egon,

ich würde dir gerne bei deiner Frage helfen, aber ich kann nur Bruchstücke vom Text entziffern. Insgesamt geht es darum, dass ein Georg sich bei seiner Elly mit Gruß und Kuss dafür entschuldigt, dass er momentan nicht zu ihr kommen kann, aber versuchen wird, das so bald wie möglich nachzuholen.

Ich habe - zur Fortsetzung des Gesamtthemas - eine meiner Paketkarten des Deutschen Reiches herausgesucht. Sie trägt nicht die superhohen Frankaturen, die weiter oben angesprochen worden sind, aber mir selber ist hier der Postweg von dem kleinen Ort Schülp in Dithmarschen (rund 450 Einwohner) in die ferne Schweiz wichtiger als die verwendeten Frankaturen; so hat eben jeder seine eigene Art des Sammelns.

Hier wurde am 17.1.1903 ein Paket von 4 1/2 kg von Schülp über Hamburg und Basel (zollamtlich abgefertigt) in die Schweiz nach Grafenried bei Fraubrunnen geschickt. Für die Frankatur waren insgesamt 80 Pfennig erforderlich.

Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung 70_73x10

Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung 70_73x11

Mi. 70, 73(3)

Informationen zu Schülp bei https://de.wikipedia.org/wiki/Sch%C3%BClp_%28Dithmarschen%29
Informationen zu Grafenried bei https://de.wikipedia.org/wiki/Grafenried_BE

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
EgLie
Mitglied in Bronze
EgLie


Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Empty
BeitragThema: Re: Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung   Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung EmptyDi Okt 07, 2014 6:17 pm

Guten Abend Ingo,

Danke für Deine Mühe, ich konnte nicht mal Georg lesen aber Elly.

Noch malz Danke


LG Egon
und einen Gruß nach Hause
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Empty
BeitragThema: Re: Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung   Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung EmptyDo Okt 09, 2014 5:21 pm

Hallo Egon,

deine Grüße wurden ausgerichtet.

Ich habe hier eine andere Paketkarte aus der Zeit bis 1919. Die vorderseitige Frankatur ist zwar beschädigt, dafür finden sich rückseitig zwei schöne Marken zu je 1 Mark. Ob es sich bei den Marken aber um Friedens- oder Kriegsdruck handelt, das weiß ich nicht, denn das gehört nicht zu meinen Kenntnissen. Paketkarten aus dieser Zeit, die nach Constantinopel gelaufen sind, sind recht häufig, nicht so häufig jedoch sind Postbelege, die in Gleiwitz in Oberschlesien abgesandt worden sind.

Hier wurde ein Paket "in Leinen" am 11.6.1917 in Gleiwitz mit Durchfuhrbewilligung für Österreich-Ungarn aufgegeben, in Dresden zollamtlich geprüft und dann nach Constantinopel (= Stamboul) geschickt, wo es am 9.8.1917 eintraf.

Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung 87_94x10

Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung 87_94x11

Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung 87_94x12

Viele Grüße
Ingo


Zuletzt von Cantus am Do Okt 09, 2014 10:23 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Empty
BeitragThema: Re: Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung   Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung EmptyDo Okt 09, 2014 6:32 pm


Hallo Egon,

hier ein dekorativer privater Ganzsachenumschlag mit dem Wertzeicheneindruck 30 Pfennig Germania, gelaufen von Stuttgart nach Wien im Jahre 1909.

Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Bild109

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Empty
BeitragThema: Re: Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung   Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung Empty

Nach oben Nach unten
 

Deutsches Reich 1900 bis Mai 1919 - Germaniazeichnung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Deutsches Reich-
Tauschen oder Kaufen