Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Blindensendung - Cécogramme Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Blindensendung - Cécogramme Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Bilderwettbewerb Juli 2022
von gesi Heute um 6:49 pm

» Brauche eure Hilfe
von kaiserschmidt Gestern um 3:14 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von jklang Gestern um 11:45 am

» Wurde der Bilderwettbewerb eingestellt?
von muesli Gestern um 11:09 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Do Jun 30, 2022 11:03 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Do Jun 30, 2022 6:10 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mi Jun 29, 2022 4:31 pm

» Hotelbriefe
von Polarfahrtsucher Di Jun 28, 2022 8:03 pm

» Österr. Neu: Block - Der Merkur: 1851 – 2022
von Gerhard Mo Jun 27, 2022 8:16 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jun 26, 2022 11:40 pm

» Belege aus dem Abstimmungsgebiet Schleswig
von Kontrollratjunkie So Jun 26, 2022 11:34 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von wilma So Jun 26, 2022 8:39 pm

» Neuausgaben 2022 Deutschland
von Gerhard Fr Jun 24, 2022 11:27 pm

» Österr. NEU: Block 105 Jahre Nordpolarexpedition
von Gerhard Fr Jun 24, 2022 11:22 pm

» Tauschtag Ebreichsdorf 3. Juli 2022
von Gerhard Fr Jun 24, 2022 1:25 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Do Jun 23, 2022 8:48 pm

» I. Wiener Aushilfsausgabe, erste Ausgabe
von Hesse30 Mi Jun 22, 2022 8:08 pm

» Österr. NEU: 100. Geburtstag Georg Kreisler
von Gerhard Mo Jun 20, 2022 11:05 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli So Jun 19, 2022 9:06 pm

» Österr. NEU: Lois Weinberger - Onopordon acanthium (Eselsdistel), 1995
von Gerhard Do Jun 16, 2022 1:07 am

» Kugelmugel, Republik
von wilma Mi Jun 15, 2022 8:37 pm

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Mi Jun 15, 2022 8:08 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von Hesselbach Mi Jun 15, 2022 5:32 pm

» Ukrainischer Soldat zeigt Schiff den Finger
von Gerhard Mo Jun 13, 2022 7:10 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von jklang Fr Jun 10, 2022 3:07 pm

» Crypto stamp Gold Edition Wal
von Hesselbach Do Jun 09, 2022 2:34 pm

» Schönes Österreich
von jklang Di Jun 07, 2022 11:40 pm

» Sammlerpost
von Gerhard Di Jun 07, 2022 11:24 pm

» Stumme Stempel
von nurso Mo Jun 06, 2022 12:44 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli So Jun 05, 2022 9:55 pm

» Flugpost nach Österreich
von muesli Fr Jun 03, 2022 10:08 pm

» Ersttagsblätter Deutschland 1978-1985
von kaiserschmidt Fr Jun 03, 2022 9:48 am

» Siegerbild im Mai 2022
von kaiserschmidt Do Jun 02, 2022 11:15 am

» Ortsstempel von kleinen Orten
von wilma Mi Jun 01, 2022 8:11 pm

» Post von seltenen Länder nach Österreich 1946 bis 1953
von wilma Mi Jun 01, 2022 7:13 pm

» Die Portomarken der ERSTEN REPUBLIK
von kaiserschmidt Mi Jun 01, 2022 5:19 pm

» Obstserie ANK 1253 - 1258
von jklang Di Mai 31, 2022 2:38 pm

» Österr. NEU: MQ Libelle – MuseumsQuartier Wien
von Gerhard Mo Mai 30, 2022 11:00 pm

» Österr. NEU: Giuseppe Arcimboldo – Wasser
von Gerhard Mo Mai 30, 2022 10:56 pm

» Tauschtag in Coburg mit dem lustigen Thommi
von Ausstellungsleiter So Mai 29, 2022 10:21 am

» Die Dialogpost der DP
von Ausstellungsleiter So Mai 29, 2022 10:20 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Juni 2022
von Ausstellungsleiter So Mai 29, 2022 10:17 am

» Stempel "Spätling"
von wilma Sa Mai 28, 2022 8:56 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Fr Mai 27, 2022 12:25 am

» Zeitungsstempelmarken
von Markenfreund49 Do Mai 26, 2022 5:12 pm

» Wertbestimmung US Briefmarken
von Fips Do Mai 26, 2022 11:58 am

» Blockfrankaturen Deutschland
von Gerhard Mi Mai 25, 2022 11:46 pm

» Bayern mit Lochung RF ?
von Perfin Fan Mi Mai 25, 2022 11:03 am

» Österr. NEU: Wallfahrtskirche Maria Straßengel
von Gerhard Mi Mai 25, 2022 12:18 am

» Frage zu Zähnungen AT nach 1945
von Pehu Di Mai 24, 2022 9:38 pm

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von wilma So Mai 22, 2022 8:08 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli Fr Mai 20, 2022 11:20 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von Hesse30 Fr Mai 20, 2022 9:38 pm

» Youtube-Kanal, der Plattenfehlern auf spanischen Briefmarken gewidmet ist
von Sellomaniaco Do Mai 19, 2022 10:00 pm

» Post aus anderen Kontinente nach Österreich
von Gerhard Mi Mai 18, 2022 1:02 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von Paul S. Di Mai 17, 2022 8:21 pm

» Perfins (Firmenlochungen)
von Perfin Fan Di Mai 17, 2022 11:48 am

» Österr. NEU: 150 Jahre Konzessionserteilung Raab-Oedenburg-Ebenfurter Eisenbahn
von Gerhard Mo Mai 16, 2022 11:23 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Mo Mai 16, 2022 8:31 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Mai 2022
von roda Mo Mai 16, 2022 4:13 pm

» Großtauschtag St.Veit/Gölsen Juni 22
von Gerhard Di Mai 10, 2022 11:03 pm

» Österr. NEU: Bräustübl Mülln
von Gerhard Di Mai 10, 2022 10:58 pm

» Deutsches Reich - Firmenlochungen
von Perfin Fan Di Mai 10, 2022 11:27 am

» Lochung auf Briefmarken - Perfin - Österreich
von Perfin Fan Di Mai 10, 2022 11:18 am

» Tschechoslowakei - Briefmarkenausgaben 1948
von roda Sa Mai 07, 2022 3:48 pm

» Wertvolle Österreich-Philatelie bei Schlegel
von Ausstellungsleiter Sa Mai 07, 2022 9:13 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von muesli Fr Mai 06, 2022 11:25 pm

» Postkarten - allgemein bis 1938
von kaiserschmidt Fr Mai 06, 2022 2:04 pm

» Streifbänder des DÖAV
von kaiserschmidt Fr Mai 06, 2022 1:54 pm

» Österr. NEU: Landschaft
von Gerhard Mi Mai 04, 2022 6:34 pm

» Kriegsgefangenenpost II Weltkrieg
von wilma Mo Mai 02, 2022 8:24 pm

» Neuer Plattenfehler auf Germania 142 ?
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 4:08 pm

» Deutsches Reich Zusammendrucke und Markenheftchen
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 3:53 pm

» Zusammendrucke auf Brief
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 3:41 pm

» Portomarken
von kaiserschmidt Sa Apr 30, 2022 2:45 pm

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerb Juni 2022
von gesi Do Apr 28, 2022 5:54 pm

» Sammelt denn keiner Liechtenstein?
von Hesselbach Mi Apr 27, 2022 12:35 pm

» Briefmarken von Sardinien in L-V gebraucht
von muesli Di Apr 26, 2022 11:02 pm

» ÖVEBRIA 2022 in Hirtenberg
von Ausstellungsleiter Di Apr 26, 2022 8:47 am

» Augenweiden aus Nachbars Garten
von Ausstellungsleiter Mo Apr 25, 2022 6:36 pm

» Schwedische Häuser auf Maximumkarten
von roda So Apr 24, 2022 6:21 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma Sa Apr 23, 2022 9:40 pm

» Inflation in der Weimarer Republik
von Ausstellungsleiter Sa Apr 23, 2022 7:01 pm

» Eine Sammlung muss (leider) weg
von Bolle Sa Apr 23, 2022 6:57 pm

» Paketkarte über ABP Köln gelaufen
von backe Fr Apr 22, 2022 1:53 pm

» United Nations Organization (Wien)
von Markenfreund49 Mi Apr 20, 2022 10:27 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von kaiserschmidt Di Apr 19, 2022 3:02 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Di Apr 19, 2022 2:45 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mo Apr 18, 2022 11:31 pm

» Generalgouvernement
von Kontrollratjunkie Mo Apr 18, 2022 2:50 am

» Hans Ranzoni d. J.
von Gerhard Sa Apr 16, 2022 7:00 pm

» Das sog. "STOCKACH-PROVISORIUM"
von Ausstellungsleiter Sa Apr 16, 2022 6:37 pm

» 250 Jahre Beethoven Farbunterschiede
von Ausstellungsleiter Sa Apr 16, 2022 6:23 pm

» Andreas Patera - Sammler und Author
von 22028 Fr Apr 15, 2022 11:49 am

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Fr Apr 15, 2022 12:48 am

» Österr. NEU: Österreicher in Hollywood - Maria Perschy
von Gerhard Fr Apr 15, 2022 12:33 am

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von wilma Do Apr 14, 2022 8:50 pm

» Österr. NEU: 900. Geburtstag Friedrich I Barbarossa
von Gerhard Mi Apr 13, 2022 11:11 pm

» Österreichische Rohrpost der 1. Republik
von kaiserschmidt Mi Apr 13, 2022 6:53 pm


Teilen
 

 Blindensendung - Cécogramme

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gerhard
Admin
Gerhard


Blindensendung - Cécogramme Empty
BeitragThema: Blindensendung - Cécogramme   Blindensendung - Cécogramme EmptyDo Mai 21, 2015 11:01 pm

Liebe Sammlerfreunde:

Blindensendung - Cécogramme Cecogr10

Eingeschriebene Blindensendung vom 25.4.2001 von Gengenbach nach Berlin

Die Deutsche Post AG bietet portofrei Blindensendungen für den Versand von Nachrichten oder Zeitungen in Brailleschrift (Blindenschrift) sowie von Hörbüchern auf Kassette bzw. auf CD-ROM im sogenannten DAISY-Standard an. So können Sehbehinderte Informationen austauschen. Blindensendungen können von jedem versandt werden. Die Schweizerische Post bietet ebenfalls einen entsprechenden Service an, die Österreichische Post bietet einen Service für internationale Blindensendungen. Blindensendungen dürfen nicht verschlossen sein. Auch wird jede Sendung mit dem Zusatz „Blindensendung“ über der Anschrift gekennzeichnet. Die Blindensendung kann gegen Gebühr mit anderen Leistungen der Deutschen Post wie beispielsweise einem Einschreiben kombiniert werden. Eine Blindensendung kann wie ein regulärer Brief über einen Briefkasten oder bei größeren Sendungen in einer Postfiliale eingeliefert werden.

Dies ist auch für international verschickte Blindensendungen zutreffend, die mit dem Zusatz „Blindensendung/Cécogramme“ gekennzeichnet werden.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Admin
Gerhard


Blindensendung - Cécogramme Empty
BeitragThema: Re: Blindensendung - Cécogramme   Blindensendung - Cécogramme EmptyMo März 25, 2019 4:57 pm

Liebe Sammlerfreunde,

ein als Blindensendung deklarierter Brief vom 1.6.1983 von Bregenz nach Moers in Deutschland:

Blindensendung - Cécogramme Blinde10

Der Brief wurde durch Eilboten befördert, ist also gelaufen (Ankunftstempel) und ist aber zweifellos ein Sammlerbrief. Die verwendete FRAMA-Automatenmarke ist eine Ersttagsverwendung.
Das Porto von 10,50 Schilling ist leider aus meiner Sicht nicht Portogerecht, denn die eigentliche Blindensendung wäre doch kostenfrei gewesen, nur die Eilgebühr 10,- Schilling war zu frankieren (?). Eventuell könnte ein Luftpostzuschlag mit den 0,50 abgegolten sein, dazu fehlt aber der Aufkleber "Mit Luftpost".

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Silber
wilma


Blindensendung - Cécogramme Empty
BeitragThema: Re: Blindensendung - Cécogramme   Blindensendung - Cécogramme EmptyMo März 25, 2019 7:55 pm

Gerhard schrieb:
Der Brief wurde durch Eilboten befördert, ist also gelaufen (Ankunftstempel) und ist aber zweifellos ein Sammlerbrief. Die verwendete FRAMA-Automatenmarke ist eine Ersttagsverwendung.
Hallo Gerhard,
das ist absolut ein Sammlerbrief und hat mit einer Blindensendung bis auf das Wort "Cecogrammes" am Umschlag nichts zu tun.
Gerhard schrieb:
Das Porto von 10,50 Schilling ist leider aus meiner Sicht nicht Portogerecht, denn die eigentliche Blindensendung wäre doch kostenfrei gewesen
Da hast du absolut recht. Kotal schreibt hier: "Für Blindensendungen ins Ausland mussten ab 01.07.1953 keine Gebühr bezahlt werden. Die Einhebung von Gebühren für Reco, Eil und Flugpost war unterschiedlich. Zeitweise waren die Sendungen von allen Gebühren befreit, dann musst für einzelne Sonderdienste doch wieder Porto bezahlt werden. Details dazu finden sie bei P. Kainbacher Band IV, 2. Teil"
Gerhard schrieb:
nur die Eilgebühr 10,- Schilling war zu frankieren (?). Eventuell könnte ein Luftpostzuschlag mit den 0,50 abgegolten sein, dazu fehlt aber der Aufkleber "Mit Luftpost".
Ich habe im "Kainbacher" nachgeschaut. Ab 01.03.1982 war die Blindensendung bis zu 7000g bis auf Flugpostzuschläge portofrei. Ein Flugpostzuschlag kommt für deinen Beleg auch nicht in Frage, da es 1983 keine Flugpostzuschläge nach Deutschland mehr gab.

Ab 01.07.1997 waren alle "Sonderbehandlungsentgelte", zu zahlen, nur das Brief/Paketporto beschränkt bis 7000g war portofrei.

"Echte" Blindensendungen der 2. Republik, egal aus welcher Potoperiode, gehören zu den absoluten Topraritäten der modernen Philatelie. Zu gerne würde ich so einen Beleg mal "in Natura angreifen können".

Deshalb danke Gerhard, dass du das Thema wieder einmal angesprochen hast.

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
Gerhard
Admin
Gerhard


Blindensendung - Cécogramme Empty
BeitragThema: Re: Blindensendung - Cécogramme   Blindensendung - Cécogramme EmptyMi März 27, 2019 6:23 pm

Hallo Sammlerfreunde, liebe Wilma

wilma schrieb:

Ich habe im "Kainbacher" nachgeschaut. Ab 01.03.1982 war die Blindensendung bis zu 7000g bis auf Flugpostzuschläge portofrei. Ein Flugpostzuschlag kommt für deinen Beleg auch nicht in Frage, da es 1983 keine Flugpostzuschläge nach Deutschland mehr gab.

Auch in meiner Heimatsammlung habe ich einen ähnlich "fragwürdigen" Beleg, einen als Blindensendung deklarierten Brief vom 24.10.1983 aus Krems nach Frankfurt:

Blindensendung - Cécogramme Blinde11

Bei dem als Luftpost gekennzeichneten Brief sind nur 50 Groschen mit ATM frankiert - vermutlich legte der "Macher" des Briefes hier eigentlich darauf Wert, den ersten Verwendungstages des FRAMA-Wertzeichendruckers in Krems zu dokumentieren. Unbeanstandet gelaufen scheint der Brief aber zu sein.
Ich werde wohl weiter warten müssen, bis ich eine echte Blindensendung aus Krems "in Natura angreifen kann".

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard

Nach oben Nach unten
Gerhard
Admin
Gerhard


Blindensendung - Cécogramme Empty
BeitragThema: Re: Blindensendung - Cécogramme   Blindensendung - Cécogramme EmptyDi März 03, 2020 7:10 pm

Liebe Sammlerfreunde,

beim Thema "Trachtenserien" hat unser Fornmitglied @Paul S. einen tollen und äußerst seltenen Beleg gepostet, der unbedingt auch hier gezeigt werden sollte. Ich habe den Beitrag hierher nochmals kopiert:

Paul S. schrieb:
Blindensendung - Cécogramme Blinde10

Blindendrucksache vom 24.1953. Inhalt in Brailleschrift.

Unauffällig aber selten

Gratulation zu dem Beleg,
herzliche Sammlergrüße
Gerhard

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Blindensendung - Cécogramme Empty
BeitragThema: Re: Blindensendung - Cécogramme   Blindensendung - Cécogramme Empty

Nach oben Nach unten
 

Blindensendung - Cécogramme

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Sonstiges :: Briefverkehr-
Tauschen oder Kaufen