Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Die Freimarkenausgabe 1908
von Paul S. Heute um 7:11 pm

» Mecki - Karten
von Gerhard Heute um 5:35 pm

» Sprüche von Frauen auf AK
von Ausstellungsleiter Heute um 12:16 pm

» ● Briefmarken-Kalender 2021
von Michaela Heute um 8:45 am

» Die Bayerische Ostmark
von Ausstellungsleiter Gestern um 5:00 pm

» Telegramm per Rohrpost
von Paul S. Gestern um 12:10 am

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Do Apr 15, 2021 5:26 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von kaiserschmidt Do Apr 15, 2021 5:15 pm

» Belegestücktausch gesucht
von Bolle Do Apr 15, 2021 2:47 pm

» Die Dialogpost der DP
von Ausstellungsleiter Do Apr 15, 2021 11:46 am

» Neuausgaben 2021 Deutschland
von Gerhard Mi Apr 14, 2021 11:21 pm

» Österr. NEU: Moderne Kunst - Josef Pillhofer - Badende
von Gerhard Mi Apr 14, 2021 11:18 pm

» Uniformen
von Ausstellungsleiter Mi Apr 14, 2021 6:11 pm

» Marke + Münze 2021 abgesagt
von Paul S. Mi Apr 14, 2021 5:17 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von kaiserschmidt Mi Apr 14, 2021 11:58 am

» Sternzeichen
von gesi Di Apr 13, 2021 8:41 pm

» Nobelpreisträger Literatur
von gesi Di Apr 13, 2021 8:21 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von Paul S. Di Apr 13, 2021 5:10 pm

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von wilma Mo Apr 12, 2021 9:21 pm

» Preisrätsel
von wilma Mo Apr 12, 2021 7:39 pm

» Schönes Österreich
von Gerhard Mo Apr 12, 2021 6:17 pm

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Sa Apr 10, 2021 11:19 am

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Fr Apr 09, 2021 2:33 pm

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von wilma Do Apr 08, 2021 8:35 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Do Apr 08, 2021 3:27 pm

» Bedarfspost Ganzsachen Österreich 1925-1938
von kaiserschmidt Do Apr 08, 2021 2:55 pm

» Deutsches Reich von 1933 bis 1945 "in einer ausgesuchten Perspektive"
von Ausstellungsleiter Di Apr 06, 2021 11:53 am

» Österr. NEU: EUROPA 2021 – Wolf
von Gerhard Mo Apr 05, 2021 11:50 pm

» Briefmarken auf YouTube
von Manfred777 Mo Apr 05, 2021 8:13 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma Mo Apr 05, 2021 8:12 pm

» Raffael (bis in's 19. Jh hinein, galt er als der größte Maler aller Zeiten)
von Ausstellungsleiter Mo Apr 05, 2021 11:12 am

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mo Apr 05, 2021 12:45 am

» Siegerbild im März 2021
von Polarfahrtsucher So Apr 04, 2021 1:04 am

» Gebe Katalog ab
von leon_sellos Do Apr 01, 2021 11:10 pm

» Sammlerpost
von kaiserschmidt Mi März 31, 2021 11:40 am

» Post / Ansichtskarten mit Brücken
von leon_sellos Di März 30, 2021 11:10 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Di März 30, 2021 7:30 pm

» Postauftragskarten
von jklang Di März 30, 2021 5:08 pm

» Postanweisung
von Paul S. Mo März 29, 2021 6:01 pm

» Chinese Aircraft (3rd series)
von jamestang75 Mo März 29, 2021 2:45 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Mo März 29, 2021 12:49 pm

» Ferienland Österreich - Dauermarkenserie
von wilma So März 28, 2021 6:54 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma So März 28, 2021 5:55 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma So März 28, 2021 5:14 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb März 2021
von gesi So März 28, 2021 1:53 pm

» interessantes Schnäppchen!
von Paul S. Sa März 27, 2021 9:16 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Sa März 27, 2021 8:08 pm

» Österreich 1925 - 1938
von Paul S. Sa März 27, 2021 6:30 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Do März 25, 2021 3:43 pm

» "Coburg 100 Jahre in Bayern" - Am 1.7.20 Sonderpostamt vor Ort
von Ausstellungsleiter Mi März 24, 2021 4:55 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma Mo März 22, 2021 8:31 pm

» Stempel der Betriebsämter
von kaiserschmidt Mo März 22, 2021 10:06 am

» Plattenfehler Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie So März 21, 2021 10:31 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So März 21, 2021 9:15 pm

» Sagen und Legenden - Belege
von wilma Sa März 20, 2021 4:48 pm

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Fr März 19, 2021 7:51 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Do März 18, 2021 8:34 pm

» Italien gestempel zum tausch
von leon_sellos Do März 18, 2021 6:38 pm

» Frauen der deutschen Geschichte
von Gerhard Do März 18, 2021 12:15 am

» 100 Jahre Verband Österreichischer Philatelistenvereine
von Gerhard Di März 16, 2021 12:44 am

» Bilderwettbewerb im März 2021
von gesi So März 14, 2021 5:29 pm

» Gr¨ss um Dank
von leon_sellos So März 14, 2021 11:57 am

» Zeppelinpost des LZ 127
von muesli So März 14, 2021 12:00 am

» Österr. NEU: Musikland Österreich Klarinette
von Gerhard Sa März 13, 2021 10:09 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von Paul S. Sa März 13, 2021 7:20 pm

» Vanuatu
von Ausstellungsleiter Sa März 13, 2021 1:07 pm

» Ghana
von Ausstellungsleiter Sa März 13, 2021 12:57 pm

» Abonnentenbriefe Luxemburg
von Gerhard Fr März 12, 2021 12:45 am

» Expeditionspost / Alpinismus
von Gerhard Mi März 10, 2021 11:47 pm

» Identifizierung Wilhelm Tells Sohn
von HELVETICUS Mi März 10, 2021 2:52 pm

» Social Philately
von Gerhard Di März 09, 2021 7:57 pm

» Suche: PAUL KAINBACHER - Handbuch zur Briefmarken-Ausgabe 1850 Typen - Platten
von wipa2000 Di März 09, 2021 5:47 pm

» Island
von Tatjana So März 07, 2021 4:59 pm

» Österr. NEU: Murbodner Tracht
von Gerhard Sa März 06, 2021 10:39 pm

» Babyelefant mit Klopapier aus Pernitz
von Gerhard Sa März 06, 2021 10:34 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Sa März 06, 2021 10:06 pm

» Telefon- Sprechkarten
von Gerhard Sa März 06, 2021 10:00 pm

» Horses / Pferde (Marken auf Brief oder Karte)
von Tatjana Fr März 05, 2021 2:50 pm

» Österr. NEU: 11. Ausgabe Dispenser-Rollenmarken
von Gerhard Do März 04, 2021 4:08 pm

» Österr. NEU: 50 Jahre STAUD’S Wien
von Gerhard Mi März 03, 2021 11:50 am

» Brieftaubenpost
von Gerhard Di März 02, 2021 12:18 am

» Aktuelle Sendung mit der Maus: Wie eine Briefmarke mit Matrixcode entsteht
von magerich Mo März 01, 2021 8:49 pm

» Die "seltsame" Malerei des Amedeo Modigliani
von Ausstellungsleiter Mo März 01, 2021 6:46 pm

» Belegestücktausch UNO Wien
von Bolle Mo März 01, 2021 2:32 pm

» Crypto stamp Österreich 2020
von Bolle So Feb 28, 2021 2:17 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb März 2021
von gesi So Feb 28, 2021 1:16 pm

» "Österreich im Juni 1945"
von wipa2000 Sa Feb 27, 2021 9:04 pm

» Die IBRA (Internationale Briefmarkenausstellung) München '73
von Ausstellungsleiter Fr Feb 26, 2021 2:47 pm

» Deutschland: Erste Briefmarke mit digitalen Matrixcode „Digitaler Wandel“
von Francysk Skaryna Fr Feb 26, 2021 1:23 pm

» Schildkröten
von Surprise Do Feb 25, 2021 11:43 am

» Ersttags Büchlein
von Hesselbach Do Feb 25, 2021 8:22 am

» Kartenbriefe
von wilma Di Feb 23, 2021 7:10 pm

» HANS KOLBE - ÖSTERREICH 1850
von wipa2000 Di Feb 23, 2021 1:26 pm

» Österr. NEU: Millstätter Fastentuch
von Gerhard Mo Feb 22, 2021 9:49 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma So Feb 21, 2021 4:44 pm

» Briefmarkensammlung gefunden
von Gerhard Sa Feb 20, 2021 3:37 pm

» Österr. NEU: Adriana Czernin - Ohne Titel, 2004
von Gerhard Do Feb 18, 2021 10:01 pm

» Fahrt zur Weltaustellung: Chicagofahrt Graf Zeppelin 1933
von muesli Do Feb 18, 2021 9:29 pm

» Digitalisierungsoffensive der Deutschen Post
von Bolle Do Feb 18, 2021 9:08 am


Teilen
 

 Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
wilma
Mitglied in Bronze
wilma


Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Empty
BeitragThema: Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon   Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon EmptySa Feb 24, 2018 6:50 pm

@Gerhard schrieb:
Ein Spezieller Tarif wurde vom 1.7.1876 bis 30.6.1971 für eine Beförderung bis zu 30km Luftlinie von Postamt zu Postamt angewandt. Diese Regelung galt nur zwischen der Schweiz, Lichtenstein (bis 1922), Deutschland, Österreich und Frankreich, Die Posthalter hatten eine Liste der im Grenzkreis liegenden Ortschaften zu beachten. Diese Taxermässigung im Grenzverkehr tritt nur bei Briefpost ein. Diese Briefe tragen üblicherweise den Stempel RL (Rayon Limitrophe = Grenzrayon. Es sind aber durchaus auch Briefe mit diesem verminderten Grenztarif bekannt, welche nicht mit dem Sempel RL gekennzeichnet wurden.
Hallo Gerhard und Sammlerfreunde,

diesen Tarif gab es bis zum 28.02.1982!!! Ab 01.03.1982 war das CEPT Porto für europäische Länder gültig.

In der 2. Republik wurde nach den Kriegswirren dieser Tarif ab 01.07.1951 (lt. Kotal & Rose - bei Kainbacher habe ich nichts gefunden) wieder eingeführt.

Belege aus der 2. Republik sind selten. 4 Stück habe ich vor kurzem kaufen können,
2 Stück stelle ich hier mal vor:
Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Img92
Brief vom 05.04.1954 in die Schweiz - 1,80 Schilling
Portogebühr vom 01.09.1951 - 31.01.1960

Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Img_0108
Brief vom 09.11.1960 nach Lichtenstein - 2,30 Schilling
Portogebühr vom 01.02.1960 - 31.12.1966

Viele Grüße, Wilma


Zuletzt von Gerhard am Do März 08, 2018 9:03 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Jahreszahl)
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Empty
BeitragThema: Re: Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon   Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon EmptyMo Feb 26, 2018 2:46 pm


Hallo Forumler,

Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Bild_624

den Grenzverkehr in die Schweiz hat es nicht nur von Vorarlberg aus gegeben, sondern auch
von Tirol aus. Wer schon mal über Österreich nach St. Moritz gefahren ist, kennt diese Strecke.
Sie führt den Inn entlang von Landeck über Pfunds, Nauders usw. ins Engadin.
Ich zeige heir einen Brief vom 9.11.1905 von Nauders nach Tarasp in der Schweiz, es galt der
Inlandstarif. Belege dieser Art sind selten.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Empty
BeitragThema: Re: Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon   Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon EmptyMo Feb 26, 2018 2:58 pm


Hallo Forumler,

Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Bild_719

das Buch zum Thema stammt von Emil Rose - er ist der Fachmann für den Grenzverkehr
in Österreich.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
wilma


Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Empty
BeitragThema: Taxermässigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon   Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon EmptyDo März 08, 2018 7:32 pm

@kaiserschmidt schrieb:
das Buch zum Thema stammt von Emil Rose - er ist der Fachmann für den Grenzverkehr in Österreich.

Hallo Reinhard,
dieses Buch ist seit 4 Wochen in meinem Besitz.

Hier die beiden weiteren Belege:
Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Img98
Recobrief vom 11.09.1961 von Feldkirch, Vorarlberg nach Lichtenstein
Gesamtfranktur 5,70 Schilling
Recogebühr 3,40 vom 01.09.1951 - 31.12.1966
vergünstigte Brieffrankatur 2,30 vom 01.02.1960 - 31.12.1966

Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Img_0112
Brief vom 09.11.1960 von Feldkirch, Vorarlberg nach Lichtenstein
vergünstigte Brieffrankatur 2,30 vom 01.02.1960 - 31.12.1966

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Empty
BeitragThema: Re: Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon   Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon EmptyFr März 09, 2018 12:17 am

Liebe Wilma, hallo Sammlerfreunde,

@wilma schrieb:

diesen Tarif gab es bis zum 28.02.1982!!! Ab 01.03.1982 war das CEPT Porto für europäische Länder gültig.

Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon 0300_e10

25.8.79, Einzelfrankatur "Schönes Österreich", 3 Schilling, ermäßigtes Porto für den Grenzverkehr, (Ansichts-)Postkarte von Dornbirn nach Altstätten (Schweiz).
Ich habe diese Karte schon einige Zeit für mein Exponat vorbereitet, bin aber im Zweifel ob sie auch dafür geeignet ist. Eigentlich ein seltenes Stück und dem Anschein nach aus dem Bedarf, aber leider keine Hinweise auf eine Ankunft und ich weiß auch nicht, ob zu dieser Zeit nicht eine Gebühr für Postlagernd in der Schweiz fällig gewesen wäre.
Was meint ihr?

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard

Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
wilma


Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Empty
BeitragThema: Re: Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon   Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon EmptySo März 18, 2018 8:37 pm

Hallo Gerhard,

es ist zum "Haareraufen", da hast du eine absolut seltene Frankatur und dann steht "postlagernd" drauf. Ohne dieses störende "postlagernd" wäre deine Karte ein toller Beleg, der sofort in die Ausstellungssammlung MUSS.

Ich habe ein paar Bautenbelege von Weltenbummlern mit "postlagernd" Adressen aus ähnlichem Zeitraum, da wurde in der Landeswährung die Postlagergebühr eingehoben. Ich bezweifle aber stark, dass die Schweiz im August 1979 Postlagergebühren eingehoben hat. Vielleicht meldet sich ja noch ein Schweizer Postgeschichtler...


Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Empty
BeitragThema: Re: Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon   Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon EmptyMo März 19, 2018 2:18 pm


Hallo Gerhard,

nach einem längeren Aufenthalt mit Sand, Sonne und Meer melde ich mich wieder zurück.

Ich habe viele Taxbelege aus der Schweiz, ich möchte ausschließen, daß die Postlagergebühr
mittels Nachmarken eingehoben wurden. Wenn es eine Postlagergebühr gab, was ich vermute, wurde diese bar eingehoben.

Reinhard

Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Empty
BeitragThema: Re: Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon   Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon EmptyMo März 19, 2018 4:41 pm

@kaiserschmidt schrieb:

nach einem längeren Aufenthalt mit Sand, Sonne und Meer melde ich mich wieder zurück.

Hallo Reinhard,

ja, wir hatten dich schon vermisst, willkommen zurück.

Danke für die Information zu der Postlagergebühr der Grenzverkehr-Karte. Mir erscheint ja auch der Text der Karte doch als glaubwürdige Bedarfsverwendung.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Empty
BeitragThema: Re: Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon   Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon EmptyMi Apr 11, 2018 10:00 am


Hallo Forumler,

Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Bild80

Postkarte 6 Pfennig von Rankweil 31.8.1942 nach Grabs bei Buchs.Handschriftlich Grenzverkehr
Wehrmachtszensur.
Diese Karte ist bei Emil Rose abgebildet.

Kaiserschmidt


Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Empty
BeitragThema: Re: Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon   Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon EmptyFr Apr 20, 2018 10:02 am


Hallo Forumler,

Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Bild83

Ein Expressbrief im Grenzverkehr. Brief 24 Groschen Zustellung durch Eilboten 80 Groschen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
dicampi
Mitglied
Mitglied
dicampi


Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Empty
BeitragThema: Schade   Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon EmptySa Mai 05, 2018 10:38 am

Schade, dass es keine Möglichkeit gibt (für mich), auf Beiträge zu antworten und diese zu zitieren. Danke, wollte ich sagen, für den Beleg zu 2,30 ab 1960 für den Grenzverkehr Schweiz - Österreich, eine Wertstufe, die in der Hälfte der Quellen mit 2,20 angegeben wird, zur anderen Hälfte mit 2,30. Damit wäre das für mich auch geklärt.
Nach oben Nach unten
dicampi
Mitglied
Mitglied
dicampi


Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Empty
BeitragThema: Re: Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon   Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon EmptyMi Jun 06, 2018 11:00 pm

Guten Abend!

Kann mir bitte jemand sagen, wie hoch das Karten-Porto im RL ab 1.2.1960 und ab 1.1.1964 war? ANK sagt 1,10, MICHEL sagt 1,40. Danke.
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
wilma


Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Empty
BeitragThema: Re: Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon   Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon EmptySa Jun 09, 2018 9:24 pm

@dicampi schrieb:
Kann mir bitte jemand sagen, wie hoch das Karten-Porto im RL ab 1.2.1960 und ab 1.1.1964 war? ANK sagt 1,10, MICHEL sagt 1,40. Danke.

Hallo decampi,

das Kartenporto für 1,10 Schilling ging vom 01.09.1951 - 31.01.1960
und Kartenporto für 1,40 Schilling ging vom 01.02.1960 - 31.12.1966

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Empty
BeitragThema: Re: Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon   Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon EmptyDi Jun 12, 2018 10:28 am


Hallo Forumler,

Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Bild_610

Karte vom 5.12.1930 von Feldkirch nach St. Margarethen in der Schweiz.
Das Porto hätte nur 16 Groschen betragen. RL Stempel rechts oben.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied
Mitglied
Paul S.


Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Empty
BeitragThema: Re: Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon   Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon EmptyMo März 23, 2020 7:30 pm

Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Rl10

Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Rl210

Ich habe da ein kleines Express Briefchen aus Landeck in Tirol vom 25.07.1910 nach Nedeln im Fürstentum Liechtenstein.

Das 40 Heller Porto gilt für einen Express Brief im Inland - oder im Rayon Limitroph. Ein RL Stempel ist nicht vorhanden, aber das kam ja öfters vor. Leider habe ich das Buch von Rose (noch) nicht das hier Klärung verschaffen könnte.

Kann mir jemand sagen ob der Brief im RL Bereich lief?

Grüße,
Paul S.
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Empty
BeitragThema: Re: Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon   Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon EmptyMo März 23, 2020 8:19 pm


Hallo Paul,

dieser Brief lief nicht im Grenzverkehr. Von Landeck aus gab es nur einen Grenzverkehr
ins Engadin in die Schweiz. Nach Liechtenstein galt bis zum 31.1.1921 das Inlandsporto,
erst nach diesem Zeitpunkt gab es auch den RL Tarif.

Grüße Reinhard




Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied
Mitglied
Paul S.


Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Empty
BeitragThema: Re: Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon   Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon EmptyMo März 23, 2020 8:36 pm

@kaiserschmidt schrieb:

Hallo Paul,

dieser Brief lief nicht im Grenzverkehr.  Von Landeck aus gab es nur einen Grenzverkehr
ins Engadin in die Schweiz. Nach Liechtenstein galt bis zum 31.1.1921 das Inlandsporto,
erst nach diesem Zeitpunkt gab es auch den RL Tarif.

Grüße Reinhard





Danke !!!
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Empty
BeitragThema: Re: Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon   Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon EmptyDi März 24, 2020 8:31 am


Hallo Forumler,

Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Bild_384

Brief vom 12.2.1914 von Lustenau nach St. Gallen. rückseitig Ankunftsstempel.
Damals entsprach der begünstigte Tarif im Grenzverkehr dem Inlandstarif.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied
Mitglied
Paul S.


Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Empty
BeitragThema: Re: Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon   Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon EmptyDi März 24, 2020 7:07 pm

Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Vaduz10

Rekommandierter Brief aus Vaduz (Liechtensteinische Post) im RL nach Buchs. Rückseitig Ankunftstempel Buchs/St. Gallen 17.05.1912

Gehört eigentlich auch in die Rubrik "Freimarkenausgabe von 1908"
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Empty
BeitragThema: Re: Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon   Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon EmptyMi Apr 08, 2020 2:02 pm


Hallo Forumler,

Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Bild174

heute eingelangt - Brief im Grenzverkehr zur Schweiz vom 20.10.1928
Brief 24 g Einschreiben 60 g
Ebay € 19,-

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied
Mitglied
Paul S.


Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Empty
BeitragThema: Re: Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon   Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon EmptyMi Apr 08, 2020 9:40 pm

Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Rl_exp10

Express Brief aus Hohenems vom 4.9.1913 im Rayon Limitroph nach St. Gallen. Der Brief wurde durch die K.u.k. Miiltiär Überprüfungskommision Feldkirch überprüft und erst am 2.10.1913 - Rückseitiger Ankunftstempel und Vermerk am linken Briefrand - zugestellt.

Der Vermerk "RL" war nicht zwingend vorgeschrieben.

Die sehr lange Beförderungsdauer von fast einem Monat kann ich mir nur durch die Zensur erklären.

Expressbriefe im Rayon Limitroph sind selten

Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Rl_19010

Brief im Grenzverkehr mit RL Stempel aus Hard vom 24.4.1915 nach St. Gallen mit rückseitigen Ankunftstempel von 26.4.1915.

Auch dieser Brief wurde durch die K.u.k. Miiltiär Überprüfungskommision Feldkirch überprüft aber binnen zwei Tagen zugestellt.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Empty
BeitragThema: Re: Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon   Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon Empty

Nach oben Nach unten
 

Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Österreich-
Tauschen oder Kaufen