Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Rayon Briefmarken (?) Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Rayon Briefmarken (?) Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Die Postgeschichte von Neustadt bei Coburg
von Ausstellungsleiter Heute um 3:12 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von Paul S. Heute um 12:08 pm

» Briefmarken-Kalender 2021
von Michaela Heute um 10:00 am

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Heute um 12:23 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Gestern um 8:39 pm

» OPD Schwerin - 1. Freimarkenausgabe - Feldmerkmale der Wertstufe zu 6 Pfennig
von Briefmarkentor Gestern um 8:29 pm

» österr.Post in der Levante auf Brief ?
von ercan02 Gestern um 10:58 am

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Gestern um 9:00 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Mo Jan 25, 2021 9:28 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von kaiserschmidt Mo Jan 25, 2021 6:45 pm

» Die IBRA (Internationale Briefmarkenausstellung) München '73
von Ausstellungsleiter Mo Jan 25, 2021 4:44 pm

» Ansichtskarten der Luftschiffe
von Kontrollratjunkie Mo Jan 25, 2021 1:22 am

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jan 24, 2021 7:08 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma So Jan 24, 2021 6:38 pm

» Schönes Österreich
von wilma So Jan 24, 2021 5:15 pm

» Neuausgaben 2021 Deutschland
von Gerhard So Jan 24, 2021 12:55 am

» Österreich 1925 - 1938
von Paul S. Sa Jan 23, 2021 6:20 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von Paul S. Sa Jan 23, 2021 10:20 am

» Sudetenland Brief, 1938,
von kaiserschmidt Fr Jan 22, 2021 4:33 pm

» Wert einer umfangreichen Briefmarkensammlung
von copete53 Do Jan 21, 2021 7:13 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Do Jan 21, 2021 2:22 pm

» Belgien - "Nicht zustellen am Sonntag"
von muesli Mi Jan 20, 2021 11:19 am

» Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)
von kaiserschmidt Mi Jan 20, 2021 10:18 am

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Di Jan 19, 2021 10:47 am

» Sagen und Legenden - Belege
von kaiserschmidt Mo Jan 18, 2021 9:07 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von kaiserschmidt Mo Jan 18, 2021 8:50 pm

» Sammlerpost
von Gerhard Mo Jan 18, 2021 7:11 pm

» Eisenbahn
von muesli Mo Jan 18, 2021 6:33 pm

» Umfrage zum Bilderwettbewerb
von gesi So Jan 17, 2021 8:39 pm

» Ermäßigte Gebühren Ausland (CSR Ungarn etc.)
von wilma So Jan 17, 2021 4:08 pm

» Abstimmung Bilderwettbewerb Jänner 2021
von gesi So Jan 17, 2021 1:04 pm

» Deutsche Feldpost aus der Türkei
von Gerhard Sa Jan 16, 2021 5:55 pm

» Neuen Glanz verleihen, oder nicht?
von wipa2000 Fr Jan 15, 2021 4:14 pm

» türkei
von ercan02 Fr Jan 15, 2021 12:43 pm

» Olympische Spiele
von Jeany Do Jan 14, 2021 11:06 pm

» Forum Basler Taube verschwunden?
von Gerhard Mi Jan 13, 2021 4:40 pm

» 180 Jahre Briefmarke
von Ausstellungsleiter Mi Jan 13, 2021 12:42 pm

» Aus welchen Land ?
von Ausstellungsleiter Mo Jan 11, 2021 11:43 pm

» Österr. NEU: Westbahn
von Gerhard So Jan 10, 2021 11:39 pm

» Fälschungen bei Ebay
von wilma So Jan 10, 2021 7:22 pm

» Freimarken Tierkreiszeichen/Sternbilder - Belege
von wilma So Jan 10, 2021 6:41 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von kaiserschmidt So Jan 10, 2021 6:12 pm

» Rallye Dakar findet ab dem 3.1.21 statt
von Ausstellungsleiter So Jan 10, 2021 11:53 am

» Bilderwettbewerb im Januar 2021
von kaiserschmidt Fr Jan 08, 2021 10:10 pm

» ETB Berlin Alt Nr. 2
von Heiko1986 Fr Jan 08, 2021 7:52 pm

» Zeppelinpost des LZ 127
von muesli Do Jan 07, 2021 10:11 pm

» Grazer Aushilfsausgabe Mai 1945
von wilma Do Jan 07, 2021 5:51 pm

» Briefmarkentausch
von alfons Mi Jan 06, 2021 5:28 pm

» Feuerwehr als Stempelmotiv
von Gerhard Di Jan 05, 2021 7:29 pm

» Der Stern von Bethlehem am Beispiel des Halleyschen Kometen
von Ausstellungsleiter Di Jan 05, 2021 12:35 pm

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von wilma Mo Jan 04, 2021 8:11 pm

» Servus / GB Queen Victoria
von pegasus-1966 Mo Jan 04, 2021 6:54 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von jklang Mo Jan 04, 2021 6:17 pm

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Mo Jan 04, 2021 4:29 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Mo Jan 04, 2021 12:14 pm

» Postcards from Mozambique
von IndoStocks So Jan 03, 2021 4:43 pm

» Suez Canal postcard
von IndoStocks Sa Jan 02, 2021 2:39 pm

» Macao (Macau) pearl of the orient
von IndoStocks Sa Jan 02, 2021 1:40 pm

» Kettensprenger
von suchedg Fr Jan 01, 2021 10:00 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von kaiserschmidt Do Dez 31, 2020 9:48 am

» Briefmarken-Kalender 2020
von Michaela Do Dez 31, 2020 7:27 am

» Ersatzstempel
von Gerhard Mi Dez 30, 2020 11:07 pm

» Unsere Weihnachtspost 2020
von Gerhard Mi Dez 30, 2020 5:14 pm

» Christkindl Stempel
von Gerhard Mi Dez 30, 2020 4:56 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Mi Dez 30, 2020 1:02 pm

» Angewandte philatelistische Thematik
von Clemens Brandstetter Di Dez 29, 2020 6:32 pm

» Dornier DO-X
von DO-X_Sammler Di Dez 29, 2020 6:17 pm

» Suche Dornier DO-X Belege usw.
von DO-X_Sammler Di Dez 29, 2020 5:51 pm

» Portuguese Guinea
von IndoStocks Di Dez 29, 2020 11:37 am

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von wilma Mo Dez 28, 2020 8:20 pm

» Die Plattenfehler der 15 C Ty I und IIa
von Berni17 Mo Dez 28, 2020 3:44 pm

» Suche Kruger "POW and DP Facilities in occupied Austria 1945 -1950"
von wilma So Dez 27, 2020 5:27 pm

» Zensurnebenstempel Österreich nach 1945
von wilma Sa Dez 26, 2020 8:14 pm

» Weihnachtsinsel
von Ausstellungsleiter Sa Dez 26, 2020 1:33 pm

» Die Madonnen des Sassoferrato
von Ausstellungsleiter Sa Dez 26, 2020 12:48 pm

» Österreich-Ungarischer Militär-Flugpost
von muesli Mi Dez 23, 2020 5:27 pm

» JUL-Marken Dänemark
von leon_sellos Di Dez 22, 2020 9:40 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Mo Dez 21, 2020 8:33 pm

» Freimarkenserie "Kunstwerke aus Stiften und Klöstern"
von Gerhard Mo Dez 21, 2020 6:23 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von 9kreuzer1 So Dez 20, 2020 7:03 pm

» Die Portomarken der Republik "Deutsch-Österreich"
von Paul S. So Dez 20, 2020 6:27 pm

» Wurde der Bilderwettbewerb eingestellt?
von gesi So Dez 20, 2020 6:23 pm

» Grüne Karte - UNO New York
von Gerhard Sa Dez 19, 2020 6:48 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma Sa Dez 19, 2020 6:36 pm

» Blaue Karten - UNO Genf
von Gerhard Sa Dez 19, 2020 6:18 pm

» Weiße Karten - UNO WIEN
von Gerhard Sa Dez 19, 2020 5:35 pm

» Zeppelin-Zuleitungspost
von muesli Fr Dez 18, 2020 5:31 pm

» Ältere Flugpost Österreich
von muesli Fr Dez 18, 2020 4:59 pm

» Philatelia - Frankfurt/M.
von Gerhard Do Dez 17, 2020 1:40 am

» ÖPT Maximumkarten
von Gerhard Do Dez 17, 2020 12:48 am

» Geschenkausgabe vor 30 Jahren zu 500 Jahre Post
von Ausstellungsleiter Mi Dez 16, 2020 2:08 pm

» Irrläufer
von kaiserschmidt Mo Dez 14, 2020 5:25 pm

» Großtauschtag ABSV Attnang-Pucheim 7.2.2021
von Gerhard Mo Dez 14, 2020 1:17 am

» Österr. NEU: Gräf & Stift SP 8 Pullman
von Gerhard Mo Dez 14, 2020 12:20 am

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Dez 13, 2020 5:27 pm

» Suche die "gartenblumen zu volgvollständigen"Gestempel
von leon_sellos Sa Dez 12, 2020 6:56 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach (Salvador de) Bahia
von balf_de Fr Dez 11, 2020 1:19 pm

» Comics
von Gerhard Fr Dez 11, 2020 1:14 am

» Flugpostausgabe 1947
von wilma Do Dez 10, 2020 8:41 pm


Teilen
 

 Rayon Briefmarken (?)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
castor
Mitglied
Mitglied
castor


Rayon Briefmarken (?) Empty
BeitragThema: Rayon Briefmarken (?)   Rayon Briefmarken (?) EmptyFr Aug 17, 2018 7:01 pm

Guten Tag zusammen

Ein Familienmitglied hat uns eine grosse Stempel & Briefmarkensammlung hinterlassen. Leider kennen wir niemanden, der sich mit der Philatelie auskennt...
Durch googeln kommt man zu einigen Ergebnissen, jedoch würde ich gerne von euch Experten wissen, ob diese Marken einen Wert, bzw. ob es sich um gesuchte Raritäten handeln.

Ich habe die mir scheinbar wertvollen Marken ausgesucht, die u.a. auch Kaufpreise von um die 1970 dabei hatten. Wir haben hier noch ein ganzes Album voll mit Graf Zeppelin Marken (1. Südamerika oder Polarfahrt bspw.)


Rayon Briefmarken (?) Briefm10Rayon Briefmarken (?) Briefm10

Rayon Briefmarken (?) 20180810
Rayon Briefmarken (?) 20180811
Rayon Briefmarken (?) 20180812
Rayon Briefmarken (?) 20180813

Ich bedanke mich schon einmal für eure Hilfe

Grüsse
Sascha
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Rayon Briefmarken (?) Empty
BeitragThema: Re: Rayon Briefmarken (?)   Rayon Briefmarken (?) EmptySo Aug 19, 2018 11:39 pm

Hallo Sascha,

zunächst herzlich willkommen im Forum.

Auf den ersten Blick könnten die Belege durchaus einen Wert darstellen. Dazu müssen sie aber einem Prüfer / Experten vorgelegt worden sein. Gibt es zu den Briefen Zertifikate / Atteste ?  Hast Du Unterlagen zu der Sammlung ?

Und könntest Du bitte die genannten Zeppelinmarken noch zeigen ?

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
castor
Mitglied
Mitglied
castor


Rayon Briefmarken (?) Empty
BeitragThema: Re: Rayon Briefmarken (?)   Rayon Briefmarken (?) EmptyDi Aug 21, 2018 7:22 pm

Hallo

Wir lassen die Schweizer Briefmarken von einem Experten nochmals begutachten. Ist wohl die beste Lösung.

Aber hier noch die gewünschten Zeppelin Bilder. Vielleicht kannst du mir dazu ja was genaueres sagen? Danke schonmal im Voraus Smile

19.05.1930, Südamerikafahrt Graf Zeppelin
Rayon Briefmarken (?) 20180827

23.03.1932, 1. Südamerikafahrt 1932, Graf Zeppelin
Rayon Briefmarken (?) 20180828

14.10.1933, 50. Ozeanüberquerung Graf Zeppelin

24.07.1931, Polarfahrt 1931 Graf Zeppelin
Rayon Briefmarken (?) 20180832

31.07.1931, Polarfahrt 1931 Graf Zeppelin & Eisbrecher Malygin
Rayon Briefmarken (?) 20180833

29.05.1933, Romfahrt 1933 Graf Zeppelin
Rayon Briefmarken (?) 20180834

30.01.1931, Erster Überseeflug Dornier-Flugschiff DO-X
Rayon Briefmarken (?) 20180830
Rayon Briefmarken (?) 20180831

26.10.1933, Chicago Friedrickshofen flight
Rayon Briefmarken (?) 20180824

13.08.1930, Luftpostkarte deutscher Katapultflug
Rayon Briefmarken (?) 20180825"/>
Nach oben Nach unten
castor
Mitglied
Mitglied
castor


Rayon Briefmarken (?) Empty
BeitragThema: Re: Rayon Briefmarken (?)   Rayon Briefmarken (?) EmptySa Apr 13, 2019 10:37 am

@Kontrollratjunkie schrieb:
Hallo Sascha,

zunächst herzlich willkommen im Forum.

Auf den ersten Blick könnten die Belege durchaus einen Wert darstellen. Dazu müssen sie aber einem Prüfer / Experten vorgelegt worden sein. Gibt es zu den Briefen Zertifikate / Atteste ?  Hast Du Unterlagen zu der Sammlung ?

Und könntest Du bitte die genannten Zeppelinmarken noch zeigen ?

Gruß
KJ


Guten Tag
Mir ist wieder dieser Post in den Sinn gekommen. Können Sie mir denn etwas über diese Zeppelin Postkarten sagen? Smile
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Rayon Briefmarken (?) Empty
BeitragThema: Re: Rayon Briefmarken (?)   Rayon Briefmarken (?) EmptySo Apr 14, 2019 2:14 am

@castor schrieb:
@Kontrollratjunkie schrieb:
Hallo Sascha,

zunächst herzlich willkommen im Forum.

Auf den ersten Blick könnten die Belege durchaus einen Wert darstellen. Dazu müssen sie aber einem Prüfer / Experten vorgelegt worden sein. Gibt es zu den Briefen Zertifikate / Atteste ?  Hast Du Unterlagen zu der Sammlung ?

Und könntest Du bitte die genannten Zeppelinmarken noch zeigen ?

Gruß
KJ


Guten Tag
Mir ist wieder dieser Post in den Sinn gekommen. Können Sie mir denn etwas über diese Zeppelin Postkarten sagen? Smile

Hallo,

darf ich noch einmal nachfragen, was du genau wissen möchtest ?
Und ohne die Belege im Original gesehen zu haben, können es nur vage Angaben werden. Es gibt bei den besseren Zeppelinbelegen leider gute Fälschungen.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
balf_de
Mitglied in Bronze
balf_de


Rayon Briefmarken (?) Empty
BeitragThema: Re: Rayon Briefmarken (?)   Rayon Briefmarken (?) EmptyMo Apr 15, 2019 5:29 pm

Hallo Sascha,

zunächst einmal möchte ich mich @Kontrollratjunkies Frage anschließen: hast du die Absicht, die Zeppelinpost-Belege zu verkaufen oder möchtest du sie als Grundstock zum Aufbau einer eigenen Sammlung verwenden?

Ich selbst habe bis vor einigen Jahren „Zeppelinpost nach Sieger-Katalog“ gesammelt, also alles ab der ersten Postbeförderung 1909 bis zur letzten Fahrt von LZ130 in August 1939, bis mir das vom Umfang und vom finanziellen Aufwand her viel zu aufwändig wurde. Inzwischen habe ich mich auf eine einzige Fahrt, die Südamerikafahrt 1930 spezialisiert und bin da mit inzwischen über 500 Belegen bei weitem nicht „komplett“ ...

Von daher kann ich zu dem zuerst gezeigten Brief am besten antworten: es handelt sich um einen Brief, der bis zum geplanten Abwurf bzw. Landung in Havanna bei der ersten Südamerikafahrt ‚Graf Zeppelins’ im Mai 1930 befördert werden sollte.
Die portorichtige Frankatur von 8 RM (2 Einzelmarken MiNr. 439) wurde im Postamt Friedrichshafen mit dem vordatierten Bordpoststempel vom 19.5.1930 entwertet, der auf Wunsch des einliefernden Sammlers statt des Friedrichshafener Stempels vom 18.5.1930 abgeschlagen wurde. Da der Abstecher nach Kuba wetterbedingt ausfallen musste, blieb er bis zur Landung in Lakehurst im Luftschiff. Dort wurde statt eines Ankunftstempels der große violette Rhombenstempel aus Lakehurst als Durchgangsstempel abgeschlagen. Von New York aus wurde die nach Havanna bestimmte Zeppelinpost per Flugzeug nach Havanna geflogen, wo sie am 2.6.1930 abends ankam.

Auf der Rückseite des Briefs sollte als Ankunftstempel ein Werbestempel für Flugpost („Fahnenstempel“) aus Havanna zu sehen sein. (Siehe Anlage). Bitte zeige uns auch die Rückseite des Briefs! (Dieser Wunsch gilt übrigens auch für die anderen von dir gezeigten Belege).

Rayon Briefmarken (?) Fahnen10

Im für Zeppelinpost immer noch maßgeblichen Sieger-Katalog wird der Beleg als Nummer 57.FF) geführt, im aktuelleren neuen Michel-Zeppelinpost-Spezialkatalog unter Nummer 66 I)b.

Falls es sich bei dem Brief nicht um eine Fälschung handelt, wofür das gezeigte Bild in meinen Augen keinen konkreten Anhaltspunkt zeigt, dann hat dein Brief einen realistischen Handelswert bei einer Auktion von etwa 200-250 Euro (wobei das Auktionshaus eine verhandelbare Courtage einbehält). Aber natürlich gilt @Kontrollratjunkies Vorbehalt uneingeschränkt: Voraussetzung ist zunächst die Authentizität des Briefs, aber auch die einwandfreie Erhaltung des Briefs und insbesondere der „teuren“ Frankatur.

Die gezeigte Abbildung sieht etwas merkwürdig aus: falls mein Verdacht stimmen sollte, dass es sich nur um die Vorderseite eines Briefs handelt, ist der Beleg postgeschichtlich so gut wie wertlos – dann kann man die Frankatur ablösen und die losen Marken sammeln oder verkaufen ...

Kurz zu den anderen Belegen:

Die Karte zur 1. Südamerikafahrt 1932 „heißt“ bei Sieger Nr. 138.Ab), bei Michel Nr. 234)c.

Die Schweizer Zuleitung zur Polarfahrt 1931 findet man bei Sieger unter Nr. 119.F), bei Michel unter 204)a.

Der russische Polarfahrt-Brief, frankiert mit MiNr. 403, 405 geschnitten, „heißt“ bei Sieger Nr. 120.Ab), bei Michel Nr. 205 A)b.

Bei der Romfahrt-Karte (Sieger Nr.  207.?? Bzw. Michel Nr. 302)a. ?) bin ich skeptisch: sie ist deutlich unterfrankiert – das Postkartenporto betrug 1,50 RM. Zur genauen katalogmäßigen Zuordnung brauchen wir die Rückseite: es kommt darauf an, ob sie in Rom entladen wurde oder bei einem der Abwürfe über Livorno oder Neapel (Nettuno) dabei war. Das ist aus einem hoffentlich rückseitig vorhandenen Ankunftstempel ersichtlich.

Ähnlich verhält es sich mit dem letzten gezeigten Zeppelinpost-Beleg, dem amerikanischen Brief zur Chicago-Fahrt (Sieger  Nr. 244.C), Michel Nr. 355 C)d.), wobei ich davon ausgehe, dass rückseitig ein Ankunftstempel aus Friedrichshafen zu sehen ist. Portorichtig ist der Brief sicher nicht: das Porto betrug 50 Cent.

Zu dem DOX-Brief aus der Schweiz kann ich nichts sagen, halte es aber für gut möglich, dass er trotz der bei Sammlern wenig geschätzten beidseitigen Frankatur wertmäßig als Einzellos einer Auktion geeignet sein könnte. Die zuletzt gezeigte Katapultflug-Postkarte ist sicher wesentlich häufiger zu finden und niedriger zu bewerten.

Einen Tipp zur Recherche des Handelswerts möchte ich dir geben: wenn du bei „Philasearch“ die Volltextsuche nutzt und z.B. „Romfahrt“, „Chicagofahrt“ oder „DOX Schweiz“ eingibst, wirst du bestimmt brauchbare Informationen erhalten, die wesentlich aussagefähiger sind als Katalog-Notierungen. Im Idealfall findest du auch Beispiele in der Rubrik „Auktionserlöse“.

Aber – es kann nicht oft genug wiederholt werden  -

@Kontrollratjunkie schrieb:

Und ohne die Belege im Original gesehen zu haben, können es nur vage Angaben werden.

Viele Grüße
Alfred (balf_de)
Nach oben Nach unten
castor
Mitglied
Mitglied
castor


Rayon Briefmarken (?) Empty
BeitragThema: Re: Rayon Briefmarken (?)   Rayon Briefmarken (?) EmptyMi Apr 17, 2019 9:26 pm

Hallo zusammen

Vielen Dank erst einmal für eure aufschlussreichen und interessanten Antworten.
Grundsätzlich ging es erst einmal darum zu wissen, was wir eigentlich grob vor uns liegen haben. Unser Ziel ist es nicht zwingend, die Sammlung zu verkaufen. Es ist halt doch faszinierend, einen 150 Jahre alten Brief in den Händen zu halten und lesen zu dürfen. Falls sich doch etwas sehr Begehrenswertes unter der Sammlung befindet und bei jemanden Interesse besteht, kann natürlich gerne darüber geredet werden. Smile

Wir gehen davon aus, dass es sich bei der Sammlung ausschliesslich um echte Exemplare handelt. Die wertvollsten Briefmarken wurden geprüft und das Attest dementsprechend beigelegt. Wir haben auch erfahren, dass sich auch eine Basler Taube in der Sammlung befand, diese wurde jedoch vor Jahren verkauft. Ein Beleg des damaligen Verkaufs liegt uns noch vor.
Aufgrund dessen rechnen wir damit, dass es sich um keine Fälschungen handelt und die Sammlung sorgfältig dokumentiert/angelegt wurde.

Ich habe mir mal die Mühe gemacht, und einen kleinen Teil der Sammlung schöner zu dokumentiert, auch inkl Rückseiten natürlich.
Die Bilder findet ihr unter diesem Link, es sind einige Fotos, das ZIP-File ist 225MB gross.

https://uploadfiles.io/zn257d1q

Beinhaltet unter anderem folgende Themen. Es war mir schlussendlich doch etwas zu aufwendig, die komplette Sammlung zu dokumentieren...
-Diverse Briefe 19. Jahrhundert
-Rayon 1 & 2 Postmarken
-Einige Graf Zeppelin / Hindenburg / LZ129 /DO X Fahrten


Ich würde mich auf alle Fälle auf jede interessante Antwort freuen. Ich bin dann mal ein bisschen mit der eigenen Recherche beschäftigt.
Bezüglich der Roma und Südamerikafahrten bin ich gespannt, ob da noch was Interessantes zum Vorschein kommt.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Rayon Briefmarken (?) Empty
BeitragThema: Re: Rayon Briefmarken (?)   Rayon Briefmarken (?) Empty

Nach oben Nach unten
 

Rayon Briefmarken (?)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Allgemein :: Allgem. Fragen rund um die Briefmarken-
Tauschen oder Kaufen