Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Was denkt ihr: Stempel verfälscht tolerieren? Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Briefmarken-Kalender 2020
von Michaela Heute um 9:39 am

» Bilderwettbewerb im Juli 2020
von muesli Gestern um 8:42 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von wipa2000 Gestern um 8:34 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von kaiserschmidt Gestern um 8:06 pm

» Das Tschibo-Projekt am Mount-Kenya
von Ausstellungsleiter Gestern um 6:47 pm

» Bayern Vorphilatelie
von Ausstellungsleiter Gestern um 6:05 pm

» Sammlung "Der Reichschatz"
von Ausstellungsleiter Gestern um 5:48 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Gestern um 5:43 pm

» Deutsches Reich von 1933 bis 1945 "in einer ausgesuchten Perspektive"
von Ausstellungsleiter Gestern um 5:37 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Gestern um 3:26 pm

» Briefmarkensammlung geerbt
von Roger H. Di Jul 07, 2020 11:30 am

» Die Olympischen Spiele 1936
von Ausstellungsleiter Di Jul 07, 2020 8:22 am

» Dauerserie Blumen - Belege
von Gerhard Mo Jul 06, 2020 10:33 pm

» Österr. NEU: Puch MV 50 V
von Gerhard Mo Jul 06, 2020 9:12 pm

» Schöne Briefe und Belege aus Berlin
von Ausstellungsleiter Mo Jul 06, 2020 2:08 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mo Jul 06, 2020 12:23 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma So Jul 05, 2020 6:20 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma So Jul 05, 2020 5:55 pm

» Die Dauerserie Heuss
von wilma So Jul 05, 2020 5:30 pm

» Großbritannien ?
von Cantus Sa Jul 04, 2020 8:25 pm

» Privatganzsachen von A. Pichlers Witwe & Sohn
von Cantus Sa Jul 04, 2020 3:44 pm

» Neuausgaben 2020 Deutschland
von Gerhard Fr Jul 03, 2020 12:45 am

» Österr. NEU: 9. Ausgabe Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Do Jul 02, 2020 11:49 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Do Jul 02, 2020 11:41 pm

» Bedarfspost Ganzsachen Österreich 1925-1938
von Sigi_der_Zweite Do Jul 02, 2020 10:19 am

» "Coburg 100 Jahre in Bayern" - Am 1.7.20 Sonderpostamt vor Ort
von Ausstellungsleiter Mi Jul 01, 2020 10:35 am

» Siegerbild beim Bilderwettbewerb Juni 2020
von Paul S. Mi Jul 01, 2020 10:16 am

» Schönes Österreich
von wilma Di Jun 30, 2020 7:53 pm

» Litauen
von Ausstellungsleiter Di Jun 30, 2020 5:42 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Di Jun 30, 2020 2:46 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von Paul S. Mo Jun 29, 2020 11:06 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von harryju Mo Jun 29, 2020 6:55 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jun 28, 2020 11:58 pm

» Generalgouvernement
von Ausstellungsleiter So Jun 28, 2020 2:56 pm

» Briefmarkensammlung geerbt
von Ausstellungsleiter Sa Jun 27, 2020 4:16 pm

» Sagen und Legenden - Belege
von wilma Fr Jun 26, 2020 9:15 pm

» Flugpostausgabe 1947
von wilma Fr Jun 26, 2020 7:50 pm

» Briefmarken geerbt.
von Ausstellungsleiter Do Jun 25, 2020 8:26 pm

» BRD postfrisch von Rand
von Ausstellungsleiter Do Jun 25, 2020 8:19 pm

» Wert von Briefmarke Deutsches Reich Siegfried
von Ausstellungsleiter Do Jun 25, 2020 7:41 pm

» Briefmarke Helmut Kohl
von Ausstellungsleiter Do Jun 25, 2020 7:22 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Do Jun 25, 2020 10:30 am

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Mi Jun 24, 2020 1:52 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mi Jun 24, 2020 11:35 am

» Verein für Briefmarkenkunde Würzburg von 1880 e. V. sagt "WÜBA 20" wegen Corona ab
von Ausstellungsleiter Mi Jun 24, 2020 10:52 am

» Opas Sammlung Helgoland - mache ich es richtig die auf Ebay zu verkaufen?
von Ausstellungsleiter Di Jun 23, 2020 10:25 am

» Dit un dat ut Mecklenburg-Strelitz
von Ausstellungsleiter Di Jun 23, 2020 10:11 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Mo Jun 22, 2020 8:10 pm

» Martin Luther
von Ausstellungsleiter So Jun 21, 2020 3:21 pm

» Die Reichskleinodien - Auch Reichsinsignien oder Reichsschatz genannt
von Gerhard Sa Jun 20, 2020 7:10 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Gerhard Fr Jun 19, 2020 10:49 pm

» Die Landshuter Hochzeit
von Ausstellungsleiter Fr Jun 19, 2020 8:03 pm

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von wilma Fr Jun 19, 2020 8:01 pm

» Historische Postwege in Europa
von Ausstellungsleiter Fr Jun 19, 2020 7:54 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Fr Jun 19, 2020 7:15 pm

» Dorotheum Auktionen
von docadhoc Do Jun 18, 2020 9:04 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von kaiserschmidt Do Jun 18, 2020 6:14 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von kaiserschmidt Do Jun 18, 2020 3:23 pm

» Österr. NEU: 125 Jahre Swarovski
von Gerhard Mi Jun 17, 2020 10:58 pm

» Spielkarten
von Ausstellungsleiter Mi Jun 17, 2020 4:54 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mi Jun 17, 2020 2:21 pm

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Mi Jun 17, 2020 9:23 am

» Main-PostLogistik Oberfranken
von Ausstellungsleiter Di Jun 16, 2020 9:43 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Juni 2020
von Michaela Di Jun 16, 2020 9:20 am

» Fritz Puschmann +
von Paul S. Mo Jun 15, 2020 11:34 pm

» Rotes Kreuz
von Gerhard Mo Jun 15, 2020 11:26 pm

» Kriegsgefangenenpost II Weltkrieg
von Gerhard Mo Jun 15, 2020 11:16 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma Mo Jun 15, 2020 9:43 pm

» Sammlerpost
von wilma Mo Jun 15, 2020 8:12 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Juni 2020
von Polarfahrtsucher Mo Jun 15, 2020 5:34 pm

» Unbekannter Stempel "Let=arr - mit hochgestellten a"
von wipa2000 Mo Jun 15, 2020 1:20 pm

» Ferienland Österreich - Dauermarkenserie
von wilma So Jun 14, 2020 6:47 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Jun 14, 2020 5:24 pm

» Hotelbriefe
von Cantus So Jun 14, 2020 2:25 am

» Motiv Motorrad
von Cantus So Jun 14, 2020 1:43 am

» Kutschen
von Cantus So Jun 14, 2020 1:17 am

» Westsachsen Mi#117A?BXb
von Kontrollratjunkie So Jun 14, 2020 1:16 am

» Suche Tausch Gartenblumen aus 2016
von Cantus So Jun 14, 2020 1:05 am

» Deutschland Vorphilatelie
von gesi Fr Jun 12, 2020 9:02 pm

» Kaiserin von Österreich Sisi
von Ausstellungsleiter Fr Jun 12, 2020 7:21 pm

» Stempel "Spätling"
von Gerhard Mi Jun 10, 2020 7:44 pm

» Österr. NEU: 100 Jahre Lipizzanergestüt Piber
von Gerhard Mi Jun 10, 2020 5:52 pm

» Österr. NEU: 150. Geburtstag Franz Lehár
von Gerhard Mo Jun 08, 2020 11:26 pm

» Österr. NEU: Schweizerhaus
von Gerhard Mo Jun 08, 2020 11:24 pm

» Prinz Friedrich Josias
von Ausstellungsleiter Mo Jun 08, 2020 11:14 pm

» Blumen
von Ausstellungsleiter So Jun 07, 2020 1:52 pm

» Briefmarke Kanada
von Gerhard Fr Jun 05, 2020 7:52 pm

» Fälschungen um das Jahr 1900
von Ausstellungsleiter Fr Jun 05, 2020 7:06 pm

» ich verstehe einiges nicht!
von Tatjana Fr Jun 05, 2020 2:37 pm

» Der Hype um die Crypto stamp
von Jurek Fr Jun 05, 2020 6:27 am

» Belgien : Vogel vom BUZIN
von Gerhard Mi Jun 03, 2020 10:01 pm

» 1 Penny Australia Wasserstempel
von Gerhard Mi Jun 03, 2020 5:47 pm

» Tauschpartner SBZ - Französische Zone gestempelt
von Kleist Mi Jun 03, 2020 4:23 pm

» Österr. NEU: Crypto stamp 2.0
von Gerhard Di Jun 02, 2020 11:22 pm

» Blockfrankaturen
von wilma Di Jun 02, 2020 7:35 pm

» Corona - Heer verteilt Briefe
von Gerhard Di Jun 02, 2020 7:23 pm

» Pfadfinderkarten von Lájos Márton
von Gerhard Di Jun 02, 2020 12:15 am

» Siegerbild beim Bilderwettbewerb Mai 2020
von Michaela Mo Jun 01, 2020 9:46 am

» Bundesverwaltungsgericht: Portoberechnung war rechtswidrig
von gesi So Mai 31, 2020 10:15 pm


Teilen
 

 Was denkt ihr: Stempel verfälscht tolerieren?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gerhard
Moderator
Gerhard


Was denkt ihr: Stempel verfälscht tolerieren? Empty
BeitragThema: Was denkt ihr: Stempel verfälscht tolerieren?   Was denkt ihr: Stempel verfälscht tolerieren? EmptyMo Feb 17, 2020 7:55 pm

@balf_de schrieb:

Kürzlich habe ich bei eBay auch einen Brief gefunden:
Was denkt ihr: Stempel verfälscht tolerieren? 57_l_o13

Hier stimmt das Porto! 6,40 ÖS Luftschiffgebühr plus 20 Groschen für den Brief nach Deutschland zum Inlandstarif.

Hier ist die Rückseite ...
Was denkt ihr: Stempel verfälscht tolerieren? 57_l_o14

... die bei eBay natürlich nicht abgebildet war. Zwar war ich mit meinem Versuch nicht sehr erfolgreich, beim Kommentar zu meinem Innsbrucker „Pärchen“ nach Lakehurst mit vorsichtiger Kritik an der Ausstellungsordnung ein für Nicht-Zeppelinpostsammler interessantes Thema anzuschneiden und auf entsprechende Beteiligung zu hoffen, aber auch dieser Beleg eröffnet beispielhaft solche Möglichkeiten: Was denkt ihr: hat der Sammler, der diesen schlampig abgeschlagenen Condor-Stempel „verdeutlichen“ wollte, den Brief verfälscht bzw. nicht mehr sammelwürdig gemacht oder sollte man den „Eifer“ eines frühen Sammlerfreundes gutmütig tolerieren? Wie würde wohl ein Juror den Beleg beurteilen (wenn es sich nicht vermeiden ließe, die Rückseite zu zeigen)?

Viele Grüße
Alfred (balf_de)

Lieber Alfred, liebe Sammlerfreunde,

ja, ich denke der „frühere Sammlerfreund“ hat den Stempel verfälscht. Zur Sammelwürdigkeit würde ich tolerant „bedingt sammelwürdig“ meinen.
Ein aufmerksamer Juror würde sich freuen, einen belegbaren Grund für einen Punkteabzug gefunden zu haben, was ich noch eher gutmütig (mit zusammengebissenen Zähnen) tolerieren würde als den Eifer des Vorbesitzers.

Dein Beitrag hat mich an eine schon viele viele Jahre zurückliegende Episode aus meinem frühen Sammlerleben erinnert:
Voller Freude habe ich einen Beleg für einen zwar nicht weltbewegenden, aber doch für meine damalige Brieftasche belastenden, Betrag erworben. Der Pfadfinder-Sonderstempel ist recht gut bewertet, auf portorichtigem Bedarfsbrief sehr selten wenn überhaupt zu finden.

Was denkt ihr: Stempel verfälscht tolerieren? Sost_v10

Erst Tage Später, beim Einordnen und genauer Betrachtung des seltenen Fundes fiel mir die mit Bleistift ausgeführte „Verschönerung“ auf.

Was denkt ihr: Stempel verfälscht tolerieren? Sost_v11

Der Ärger über meine eigene Unaufmerksamkeit war groß, für mich war klar, der Stempel durfte in keine Wettbewerbsexponat. Auch wenn ich  die Sache als „Lehrgeld“ dann betrachtet habe – wenn ich daran denke ärgere ich mich noch immer (und Lehrgeld habe ich auch später hin und wieder bezahlt), aber den Brief habe ich mit Radiergummi bearbeitet und bis heute aufbewahrt.

Als Trost habe ich inzwischen andere schöne Belege mit dem besagten Stempel, aber der Kauf wird mir immer in Erinnerung bleiben.

Was denkt ihr: Stempel verfälscht tolerieren? Sost_s10

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
balf_de
Mitglied in Bronze
balf_de


Was denkt ihr: Stempel verfälscht tolerieren? Empty
BeitragThema: Manipulierte Belege ohne Fälschungsabsicht   Was denkt ihr: Stempel verfälscht tolerieren? EmptyMi Feb 19, 2020 10:57 am

Hallo Gerhard, hallo zusammen,

vielen Dank lieber Gerhard, dass Du meine Frage hier aufgreifst – sicher ist es eine gute Idee, hier einen eigenen Thread zu eröffnen.
Sehr gerne würde ich das Thema noch etwas weiter fassen: mir geht es nicht nur um nachgemalte Stempel, womit sich „frühe Sammlerfreunde“ - wohlgemerkt ohne Fälschungsabsicht - zur optischen Aufwertung ihrer Belege verkünstelt haben: besonders grausam sind für mich auch vorderseitige Kommentare und Ergänzungen wie z.B. bei diesem eigentlich schönen Baden-Briefchen mit der ersten gezähnten 9-Kreuzer-Marke (MiNr. 12)
Was denkt ihr: Stempel verfälscht tolerieren? 12_bri10

Immer wieder sieht man auf Auktionen gute Baden-Belege aus einer vor Jahren schon aufgelösten guten Baden-Sammlung, wo der Sammler mit unsäglich pinker Tinte seinen Kommentar und offensichtlich auch seine Inventarnummern ergänzte.

Anders als bei zahlreichen anderen Belegen, die ich aus dieser Sammlung schon gesehen habe, ist hier schon versucht worden, den Schaden zu beheben, was der Baden-Prüfer Stegmüller recht wohlwollend kommentiert ...
Was denkt ihr: Stempel verfälscht tolerieren? 12_hd-10

Viele Grüße
Alfred (balf_de)
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
wilma


Was denkt ihr: Stempel verfälscht tolerieren? Empty
BeitragThema: Re: Was denkt ihr: Stempel verfälscht tolerieren?   Was denkt ihr: Stempel verfälscht tolerieren? EmptySa Feb 22, 2020 6:40 pm

Hallo zusammen,

ich würde keine verfälschten Stempel in meine Sammlung aufnehmen. Egal wie toll der Beleg auch ist, egal ob der frühere Sammler, das nicht in "böser Absicht" gemacht hat...Beim Anblick in der Sammlung würde mich der Stempel immer "anspringen" und mir keine Freude bereiten....

Obwohl ich nur "Österreich modern" sammle, habe ich mir auch schon nachgemalte Stempel auf Tauschtagen bei diffusen Licht oder bei ebay eingefangen. Zum Glück konnte ich diese Belege immer zurückgeben.

Was mich auch ärgert ist, dass manche Händler ihre Preise auf den Belegvorderseiten so fest mit Bleistift notieren, dass sich diese nicht mehr vollständig ausradieren lassen. Der Preis ist dann wie eingraviert.

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Was denkt ihr: Stempel verfälscht tolerieren? Empty
BeitragThema: Re: Was denkt ihr: Stempel verfälscht tolerieren?   Was denkt ihr: Stempel verfälscht tolerieren? Empty

Nach oben Nach unten
 

Was denkt ihr: Stempel verfälscht tolerieren?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Forum - Cafe :: Welchen Beleg in die Sammlung aufnehmen-
Tauschen oder Kaufen