Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Prinz Friedrich Josias Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Prinz Friedrich Josias Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von Paul S. Gestern um 11:00 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Gestern um 7:44 pm

» Exponat "Stehende Helvetia"
von HELVETICUS Gestern um 10:03 am

» Kongress des FIP in München 1966 - Bayerische Postkutsche und Preußischer Briefträger
von Ausstellungsleiter Gestern um 8:44 am

» ● Briefmarken-Kalender 2021
von Michaela Gestern um 6:22 am

» Symbolzahlen
von herbi Mo Jun 14, 2021 5:10 pm

» Crypto Stamp 3.0
von Tatjana Mo Jun 14, 2021 4:13 pm

» Alte Marken 1920er Jahre
von Hesse30 Mo Jun 14, 2021 7:57 am

» Kolonien in der Südsee
von Ausstellungsleiter So Jun 13, 2021 6:40 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt So Jun 13, 2021 11:28 am

» Horses / Pferde (Marken auf Brief oder Karte)
von Tatjana Fr Jun 11, 2021 8:43 pm

» Care Pakete Quittungen
von Sigi_der_Zweite Fr Jun 11, 2021 11:20 am

» Ansichtskarten aus Lippe Detmold
von luetke Do Jun 10, 2021 9:55 pm

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von kaiserschmidt Do Jun 10, 2021 9:28 pm

» Neuausgaben 2021 Deutschland
von Gerhard Di Jun 08, 2021 11:09 pm

» Österr. NEU: Jochberger Hummel
von Gerhard Di Jun 08, 2021 11:05 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jun 06, 2021 11:24 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jun 06, 2021 11:21 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von wilma So Jun 06, 2021 8:42 pm

» Zensurnebenstempel Österreich nach 1945
von wilma So Jun 06, 2021 7:42 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jun 06, 2021 6:22 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Jun 06, 2021 1:15 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt So Jun 06, 2021 9:42 am

» 100 Jahre Burgenland bei Österreich
von kaiserschmidt Sa Jun 05, 2021 4:54 pm

» Deutsches Reich von 1933 bis 1945 "in einer ausgesuchten Perspektive"
von jklang Fr Jun 04, 2021 6:17 pm

» Schönes Österreich
von kaiserschmidt Fr Jun 04, 2021 5:24 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Fr Jun 04, 2021 4:56 pm

» II. Wiener Aushilfsausgabe
von Hesse30 Fr Jun 04, 2021 3:31 pm

» Postkartenserie "Quadratischer Wertstempel - Wertziffer im Dreieck" 1922-24
von Paul S. Do Jun 03, 2021 10:55 pm

» Albrecht Dürer
von Ausstellungsleiter Do Jun 03, 2021 6:33 pm

» 50 Jahre Polarfahrt Luftschiff Graf Zeppelin
von toroemer Do Jun 03, 2021 6:32 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von Paul S. Di Jun 01, 2021 10:15 pm

» Siegerbild im Mai 2021
von Paul S. Di Jun 01, 2021 7:15 pm

» Österr. NEU: Martin Schnur - Ast, 2020
von Gerhard Di Jun 01, 2021 6:54 pm

» Schöne Briefe und Belege aus Berlin
von Ausstellungsleiter Di Jun 01, 2021 3:37 pm

» Die Dialogpost der DP
von Ausstellungsleiter Di Jun 01, 2021 2:53 pm

» Komponisten
von Ausstellungsleiter Di Jun 01, 2021 1:07 am

» Jubiläum: 100 Jahre MOTO GUZZI
von Ausstellungsleiter Mo Mai 31, 2021 11:53 am

» Bundesgärten in der Krone
von Gerhard So Mai 30, 2021 11:57 pm

» Belegestücktausch gesucht
von Bolle So Mai 30, 2021 6:03 pm

» I. Wiener Aushilfsausgabe, erste Ausgabe
von wilma Sa Mai 29, 2021 7:50 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Sa Mai 29, 2021 7:02 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von kaiserschmidt Sa Mai 29, 2021 6:22 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbeweerb im Mai 2021
von gesi Fr Mai 28, 2021 12:41 pm

» Sprüche von Frauen auf AK
von Ausstellungsleiter Mi Mai 26, 2021 5:48 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mi Mai 26, 2021 12:17 am

» Die Französische Besatzungszone von 1945-1949 im Deutschen Reich
von Ausstellungsleiter Di Mai 25, 2021 12:32 pm

» Österr. NEU: Design aus Österreich MKE – Hydrant
von Gerhard Mo Mai 24, 2021 7:28 pm

» Österr. NEU: Lisl Ponger Fotokunst Österreich
von Gerhard Mo Mai 24, 2021 7:26 pm

» Blumenflut aus Deutschland
von nordhamburger Mo Mai 24, 2021 4:50 pm

» "British Guiana" wird versteigert
von Ausstellungsleiter So Mai 23, 2021 2:28 pm

» Olympische Spiele 1976
von Ausstellungsleiter So Mai 23, 2021 2:26 pm

» Ältere Flugpost Österreich
von kaiserschmidt So Mai 23, 2021 10:41 am

» Österr. NEU: Crypto stamp 3.0
von Gerhard Fr Mai 21, 2021 11:18 am

» Österr. NEU: Thermenregion – Rotgipfler
von Gerhard Do Mai 20, 2021 10:15 pm

» Eulen und sonstige Käuze
von Ausstellungsleiter Do Mai 20, 2021 6:37 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Markenfreund49 Di Mai 18, 2021 4:03 pm

» Neuen Glanz verleihen, oder nicht?
von wipa2000 Mo Mai 17, 2021 8:19 am

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Mo Mai 17, 2021 12:50 am

» Lombardei-Venetien, Ausgabe 1858/62, 1859/62
von Markenfreund49 So Mai 16, 2021 9:38 pm

» Österr. NEU: Fischerkirche Rust
von Gerhard So Mai 16, 2021 8:06 pm

» Wachau
von Gerhard So Mai 16, 2021 12:54 am

» Sammlerpost
von wilma Sa Mai 15, 2021 7:32 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Mai 2021
von wilma Fr Mai 14, 2021 7:49 pm

» Fälschungen bei Ebay
von Gerhard Do Mai 13, 2021 6:34 pm

» Eine runde Zahl
von Hesselbach Mi Mai 12, 2021 3:49 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von Markenfreund49 Mo Mai 10, 2021 9:07 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von Paul S. Fr Mai 07, 2021 4:17 pm

» Zeppelinpost des LZ 127
von Kontrollratjunkie Fr Mai 07, 2021 3:36 am

» Briefporto steigt schneller als die Inflation
von Ausstellungsleiter Do Mai 06, 2021 5:11 pm

» Vespa feiert seinen 75. Geburtstag
von Ausstellungsleiter Do Mai 06, 2021 8:39 am

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Mi Mai 05, 2021 3:29 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von kaiserschmidt Mi Mai 05, 2021 10:41 am

» Luther-Gedächtnis-Feier am 4. und 5. Mai 2021
von Ausstellungsleiter Di Mai 04, 2021 10:48 am

» Sternzeichen
von Michaela Di Mai 04, 2021 7:27 am

» Leuchttürme
von Michaela Di Mai 04, 2021 7:25 am

» Nobelpreisträger Literatur
von Michaela Di Mai 04, 2021 7:23 am

» Diverse personalisierte Marken, als Frankatur verwendet
von Gerhard Di Mai 04, 2021 12:00 am

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von Alwin.bfW Sa Mai 01, 2021 10:25 pm

» 10 J. Karajan-Centrum Farbvarianten
von Gerhard Sa Mai 01, 2021 7:15 pm

» Raffael (bis in's 19. Jh hinein, galt er als der größte Maler aller Zeiten)
von Ausstellungsleiter Sa Mai 01, 2021 1:28 pm

» Briefmarkenmesse Sindelfingen 2021 abgesagt
von Gerhard Fr Apr 30, 2021 4:50 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Do Apr 29, 2021 7:21 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Do Apr 29, 2021 10:35 am

» Österreich - Specimen, Schwarzdrucke, Buntdrucke
von Gerhard Mi Apr 28, 2021 8:15 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Mi Apr 28, 2021 8:02 pm

» Zollausschlussgebiete
von wilma Mi Apr 28, 2021 7:30 pm

» Maschinenwerbestempel von Österreich
von kaiserschmidt Mi Apr 28, 2021 11:58 am

» 1867 Farbfehldruck für 135.000 € versteigert
von Gerhard Di Apr 27, 2021 9:53 pm

» Abstimmung für unser Thema im Mai für den Bilderwettbewerb
von gesi Di Apr 27, 2021 5:20 pm

» II. Wiener Aushilfsausgabe - Hilfe erbeten bei Frankatur ...
von wipa2000 Di Apr 27, 2021 3:34 pm

» Telegramm per Rohrpost
von JohannesL Di Apr 27, 2021 2:51 pm

» Österr. NEU: Österreichische Bundesgärten
von Gerhard Mo Apr 26, 2021 6:57 pm

» Sagen und Legenden - Belege
von wilma Sa Apr 24, 2021 6:12 pm

» Nachruf Fritz Plankenauer
von Gerhard Sa Apr 24, 2021 5:17 pm

» Die Bayerische Ostmark
von Ausstellungsleiter Sa Apr 24, 2021 3:26 pm

» Gebe Katalog ab
von leon_sellos Fr Apr 23, 2021 6:08 pm

» Pfadfinder
von Gerhard Fr Apr 23, 2021 5:22 pm

» Bahnpost Österreich
von kaiserschmidt Fr Apr 23, 2021 2:57 pm


Teilen
 

 Prinz Friedrich Josias

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Cophila
Mitglied in Bronze
Cophila


Prinz Friedrich Josias Empty
BeitragThema: Prinz Friedrich Josias   Prinz Friedrich Josias EmptyMi Sep 10, 2008 11:28 pm

von Sachsen-Coburg-Saalfeld (Herzog zu Sachsen) 1737-1815. K. K. und des Röm. Reichs-General-Feldmarschall.

Am 22.8.1789 wurde ihm das Großkreuz zum Militär-Maria-Theresia-Orden verliehen.

Von 1790-1792 war er Kommandierender General in Ungarn.

Ab dem 1.12.1792 Oberkommandierender der österreichischen Truppen gegen Frankreich.

Am 10.4.1793 Ernennung zum Reichsgeneralfeldmarschall.

Die Karte (70iger Jahre) zeigt das Denkmal vor der Versetzung 2007. Am dortigen Theaterplatz entstand nämlich ein neuer Busbahnhof und da musste der prominente Coburger einige Meter weiter nach Norden versetzt werden.
Prinz Friedrich Josias Pic00029
Nach oben Nach unten
Cophila
Mitglied in Bronze
Cophila


Prinz Friedrich Josias Empty
BeitragThema: Die PK zeigt   Prinz Friedrich Josias EmptyMi Sep 10, 2008 11:41 pm

im Hintergrund die Vereinsbank und davor ein Cabrio. Gelaufen am 17.3.1913.
Prinz Friedrich Josias Pic00030
Nach oben Nach unten
Cophila
Mitglied in Bronze
Cophila


Prinz Friedrich Josias Empty
BeitragThema: Es ist nicht leicht,   Prinz Friedrich Josias EmptyDo Sep 11, 2008 7:05 pm

von diesem berühmten Feldherrn Material zu finden. Post-Karten gibt's da nicht so viel, wo das Denkmal drauf ist. Original-Briefe und -Belege aus seiner Zeit - allgemein - sind sehr rar. Es gibt etwas Literatur (in der hiesigen Stadtbücherei). Übrigens, am 11.9.1794 (heute vor 214 Jahren) kehrte er nach Coburg zurück, um seinen Lebensabend zu genießen. 1799 schrieb er seine Lebenserinnerungen fertig. 2015 ist sein 200. Todestag. Sein bekanntester Sieg als Gen.-Feldmarschall ist jener bei Martinestie am 22.9.1789 gegen die Türken. W. A. Mozart schrieb übrigens einen "Contretanz" mit dem Titel "Der Sieg vom Helden Koburg".

Der berühmteste Sohn der Stadt ist aber neben Anderen bekanntlich Prinz Albert, Gemahl der Queen Victoria.

Die Karte stammt aus Anfang der 90iger Jahre.
Prinz Friedrich Josias Pic00032
Jahrgangsabzeichen (1999), Theresianische Militärakademie, Wiener Neustadt.
Prinz Friedrich Josias Pic00122
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Prinz Friedrich Josias Empty
BeitragThema: Re: Prinz Friedrich Josias   Prinz Friedrich Josias EmptyMi Okt 29, 2008 8:45 pm

Friedrich Josias wurde als dritter Sohn des Herzogs Franz Josias von Sachsen-Coburg-Saalfeld geboren. Er trat 1755 als Rittmeister in österreichische Dienste und nahm umgehend am Siebenjährigen Krieg (1756 bis 1763) teil. 1773 war er zum Feldmarschallleutnant befördert worden und erhielt 1785 das Generalkommando in Galizien.

Im Türkenkrieg 1788 bis 1791 befehligte er unter Laudon ein Armeekorps, eroberte die Festung Chotin, erkämpfte am 4. August 1789 zusammen mit Suworow den Sieg bei Focşani und schlug am 22. September die türkische Hauptarmee bei Martinsfeste. Für diesen Sieg wurde er zum Feldmarschall ernannt.

Nach dem Frieden von Sistowa 1791 wurde er zum kommandierenden General in Ungarn und Ende 1792 in den Französischen Revolutionskriegen zum Oberbefehlshaber der österreichischen Armee gegen die Franzosen ernannt.

Im ersten Koalitionskrieg kommandierte er dann als Reichsgeneralfeldmarschall die Truppen der Reichsarmee in den österreichischen Niederlanden. In der ersten Schlacht bei Aldenhoven konnte er die Franzosen entscheidend besiegen und die Stellung der Österreicher festigen, indem er Belgien wieder aus der Hand Frankreichs brachte. Doch konnte er sich bei der ungeschickten Politik Thuguts nicht recht entfalten, so dass der Erfolg seiner Siege nicht von langer Dauer war. In der Folgezeit kam es aber zu einem Patt zwischen den befeindeten Truppen. Als die Franzosen die Stadt Charleroi belagerten, griff Coburg am 26. Juni 1794 Fleurus und Umgebung mit 46.000 Mann erfolgreich an. Nachdem bekannt wurde, dass Charleroi einen Tag zuvor gefallen war und die Franzosen von dort Verstärkung - die französischen Truppen machten zum Schluss fast 80.000 aus - erhielten, befahl Coburg den Rückzug und das Unternehmen wandelte sich zu einer Niederlage.


Denkmal von Prinz Friedrich Josias in CoburgFriedrich Josias eroberte zwar noch die französischen Orte Condé, Valenciennes, Quesnoy, Landrecies und kämpfte die Franzosen viermal über die Sambre zurück, doch musste er nach der Schlacht bei Fleurus am 26. Juni 1794 Belgien räumen.

Da die österreichische Diplomatie Belgien und die Niederlande aufgab, nahm Friedrich Josias den Abschied und zog sich verärgert, aber wohlhabend nach Coburg in sein Schloss zurück. Die Coburger verehrten ihn, zumal er 1806 ihre Stadt unter Hinweis darauf, dass er selbst mit einer Armee zwei Jahre auf französischem Gebiet gestanden habe, wobei nicht geplündert wurde, vor Plünderungen und Brandschatzung durch die Französische Armee im Krieg gegen Preußen bewahren konnte. Er starb am 26. Februar 1815.
Nach oben Nach unten
Cophila
Mitglied in Bronze
Cophila


Prinz Friedrich Josias Empty
BeitragThema: Re: Prinz Friedrich Josias   Prinz Friedrich Josias EmptyMi Okt 29, 2008 9:52 pm

Prinz Friedrich Josias Josias10

Presseausschnitt CT vom 9.10.2008
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Prinz Friedrich Josias Empty
BeitragThema: Re: Prinz Friedrich Josias   Prinz Friedrich Josias EmptyDo Okt 30, 2008 8:39 am

............

Im Oktober 1806 rettete der Prinz seine Heimatstadt Coburg vor der Plünderung durch französische Truppen. Unter dem Kommando des Marschalls Augereau marschierten 60.000 Mann im Coburger Land ein, das seinerzeit noch mit dem geschlagenen Preussen verbündet war, und es drohten Plünderung und Brandschatzung im Coburger Land. Statt des Herzogs empfing Prinz Friedrich Josias den französischen Marschall in Coburg und erreichte in zähen Verhandlungen, das die Stadt verschont blieb. Er selbst stand seinerzeit 2 Jahre auf feindlichen französischen Boden, ohne das seine Truppen geplündert hatten.


Prinz Friedrich Josias Friedr10
Nach oben Nach unten
Ausstellungsleiter
Mitglied in Bronze
Ausstellungsleiter


Prinz Friedrich Josias Empty
BeitragThema: Re: Prinz Friedrich Josias   Prinz Friedrich Josias EmptyMo Jun 08, 2020 9:32 pm

Prinz Friedrich Josias Jos110

(Einen älteren Thread mal rausgekramt und weil heut' der 8. Juni ist.) ar
Nach oben Nach unten
https://www.ebay.de/sch/kimba.de2014/m.html?item=184416250892&rt=nc&_trksid=p2047675.l2562
Ausstellungsleiter
Mitglied in Bronze
Ausstellungsleiter


Prinz Friedrich Josias Empty
BeitragThema: Re: Prinz Friedrich Josias   Prinz Friedrich Josias EmptyMo Jun 08, 2020 11:14 pm

Prinz Friedrich Josias Jos2a10
Prinz Friedrich Josias Jos2b10
Prinz Friedrich Josias Jos310
Nach oben Nach unten
https://www.ebay.de/sch/kimba.de2014/m.html?item=184416250892&rt=nc&_trksid=p2047675.l2562
Gesponserte Inhalte




Prinz Friedrich Josias Empty
BeitragThema: Re: Prinz Friedrich Josias   Prinz Friedrich Josias Empty

Nach oben Nach unten
 

Prinz Friedrich Josias

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Ansichtskarten :: Motivsammlung-
Tauschen oder Kaufen