Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Bahnpost Österreich Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Bahnpost Österreich Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Gestern um 8:59 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Gestern um 5:56 pm

» Die deutsche Feldpost im 2. Weltkrieg
von Ausstellungsleiter Gestern um 12:36 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von jklang Gestern um 12:34 pm

» Österreich 1925 - 1938
von Paul S. Fr Dez 03, 2021 4:30 pm

» Neuausgaben Deutschland 2022
von Gerhard Fr Dez 03, 2021 11:39 am

» Die Freimarkenausgabe 1908
von Paul S. Do Dez 02, 2021 7:37 pm

» Mi Nr 278Y gestempelt
von jan120801 Do Dez 02, 2021 7:11 pm

» ANK 447 - ANK 467
von kaiserschmidt Do Dez 02, 2021 5:44 pm

» Siegerbilder im November 2021
von Ausstellungsleiter Do Dez 02, 2021 7:58 am

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mi Dez 01, 2021 9:08 pm

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Mi Dez 01, 2021 4:47 pm

» Blumengruß aus Deutschland - Dauerserie Blumen
von Gerhard Mi Dez 01, 2021 10:52 am

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mi Dez 01, 2021 9:07 am

» Obstserie ANK 1253 - 1258
von kaiserschmidt Mo Nov 29, 2021 5:16 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im November 2021
von gesi Mo Nov 29, 2021 5:07 pm

» Nebenstempel allgemein
von kaiserschmidt Mo Nov 29, 2021 11:28 am

» 1914 - 1918 Der Untergang der K.u.K. Monarchie
von Paul S. So Nov 28, 2021 10:19 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Nov 28, 2021 9:18 pm

» Schönes Österreich
von kaiserschmidt So Nov 28, 2021 4:15 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Nov 28, 2021 7:35 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Sa Nov 27, 2021 4:37 pm

» Gemälde von Rubens
von Ausstellungsleiter Fr Nov 26, 2021 11:46 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli Fr Nov 26, 2021 11:45 pm

» Bayern auf Ansichtspostkarten
von Ausstellungsleiter Fr Nov 26, 2021 11:35 pm

» Guernsey
von Ausstellungsleiter Fr Nov 26, 2021 11:12 pm

» Sprüche von Frauen auf AK
von Ausstellungsleiter Fr Nov 26, 2021 10:59 pm

» Wachau - Ansichtskarten von Ulf Seidl
von Gerhard Fr Nov 26, 2021 4:54 pm

» Anfrage Michel Briefe Katalog
von Hesse30 Fr Nov 26, 2021 4:21 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von Gerhard Do Nov 25, 2021 5:50 pm

» Post von seltenen Länder nach Österreich 1946 bis 1953
von wilma Mi Nov 24, 2021 8:33 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma Di Nov 23, 2021 8:38 pm

» Wahl der Schönsten Briefmarke Europas 2020
von Ausstellungsleiter Di Nov 23, 2021 4:02 pm

» Deutsche Post - Weihnachtstempel 2021
von Gerhard Mo Nov 22, 2021 10:39 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie So Nov 21, 2021 11:32 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Nov 21, 2021 10:48 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von wilma So Nov 21, 2021 6:04 pm

» Sammlerpost
von Rore So Nov 21, 2021 5:22 pm

» II. Wiener Aushilfsausgabe
von Hesse30 So Nov 21, 2021 12:42 pm

» Christkindl Stempel
von kaiserschmidt So Nov 21, 2021 9:44 am

» Karten mit bildgleichen Briefmarkenausgaben
von Gerhard Sa Nov 20, 2021 11:21 pm

» Losenstein Frage
von Paul S. Fr Nov 19, 2021 10:44 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von Hesse30 Do Nov 18, 2021 7:17 pm

» Red Revenue Marke
von Gerhard Do Nov 18, 2021 4:17 pm

» Philatelietage 3580 Horn
von hidge Mi Nov 17, 2021 8:10 pm

» "Österreich im Juni 1945"
von kaiserschmidt Mi Nov 17, 2021 7:39 pm

» Feldpost
von Ausstellungsleiter Mi Nov 17, 2021 5:14 pm

» Diverse Briefmarken aus dem deutschen Reich geerbt
von kaiserschmidt Mi Nov 17, 2021 1:46 pm

» Philosophen
von Ausstellungsleiter Di Nov 16, 2021 8:38 pm

» Ferienland Österreich - Dauermarkenserie
von wilma Di Nov 16, 2021 8:33 pm

» Jürgen Götz e. K. in Oberkirch
von Ausstellungsleiter Di Nov 16, 2021 8:21 pm

» Crypto Stamp 3.1
von Gerhard Di Nov 16, 2021 1:41 am

» ANK 613 - ANK 616
von muesli Mo Nov 15, 2021 10:53 pm

» Kugelmugel, Republik
von Hansibansi29 Mo Nov 15, 2021 7:10 pm

» Bilderwettbewerb im November 2021
von jklang Sa Nov 13, 2021 11:41 pm

» Kreisschreiben - Circulare
von Gerhard Fr Nov 12, 2021 11:10 pm

» Pfadfinder
von Gerhard Fr Nov 12, 2021 5:51 pm

» Österr. NEU: Block Stopp dem Klimawandel
von Ausstellungsleiter Di Nov 09, 2021 8:33 pm

» Neuausgaben 2021 Deutschland
von Gerhard Mo Nov 08, 2021 7:08 pm

» Österr. NEU: Weihnachten – Mädchen am Fenster mit Laterne
von Gerhard Mo Nov 08, 2021 6:55 pm

» Einladung Philatelisten-Weintaufe
von Gerhard Mo Nov 08, 2021 6:30 pm

» Die Dialogpost der DP
von Gerhard Mo Nov 08, 2021 6:14 pm

» Philatelietag Langenlois / Hl. Urban
von Gerhard Mo Nov 08, 2021 6:02 pm

» Suche Lokalmarken Braunschweig Hammonia
von Kurzschriftler Mo Nov 08, 2021 2:43 pm

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Fr Nov 05, 2021 8:29 pm

» Zeppelinpost des LZ 129
von muesli Do Nov 04, 2021 12:13 am

» Österr. NEU: Weihnachten – Hl. Josef mit Jesuskind
von Gerhard Di Nov 02, 2021 10:41 pm

» Bahnpost Österreich
von Gerhard Mo Nov 01, 2021 6:51 pm

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerb November 2021
von gesi So Okt 31, 2021 11:18 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von Peter.Janka So Okt 31, 2021 11:40 am

» Die Freimarkenausgabe 1883
von Gerhard Sa Okt 30, 2021 7:03 pm

» Motiv Motorrad
von Ausstellungsleiter Fr Okt 29, 2021 10:48 am

» Österr. NEU: Weihnachten – 100. Geburtstag Bischof Stecher
von Gerhard Mo Okt 25, 2021 6:05 pm

» STEMPELMARKEN auf Briefe
von Enrico Mo Okt 25, 2021 3:05 pm

» Korrespondenzkarte mit privatem Zudruck
von Gerhard Fr Okt 22, 2021 11:43 pm

» Großtauschtag in Linz
von gesi Do Okt 21, 2021 12:15 am

» Thurn und Taxis
von Ausstellungsleiter So Okt 17, 2021 1:35 pm

» Norddeutscher Bund (Norddt. Postbezirk)
von Ausstellungsleiter Fr Okt 15, 2021 9:57 pm

» Österr. NEU: Weihnachten – Schaukelpferd
von Gerhard Do Okt 14, 2021 9:59 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von Paul S. Do Okt 14, 2021 11:05 am

» Briefmarkentausch Österreich vs. Deutschland
von alfons Mi Okt 13, 2021 3:54 pm

» Postkartenserie "Quadratischer Wertstempel - Wertziffer im Dreieck" 1922-24
von kaiserschmidt Mi Okt 13, 2021 3:04 pm

» Freimarken Tierkreiszeichen / Chinesisches Neujahr
von Gerhard Mo Okt 11, 2021 7:23 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von Gerhard So Okt 10, 2021 12:15 am

» Kurzfristig angekündigt: Stoffmarke als mini-FFP2-Maske
von gesi Sa Okt 09, 2021 6:58 pm

» Pfadfinder als Stempelmotiv
von Gerhard Sa Okt 09, 2021 6:38 pm

» Druckdaten der Überdruckmarken "Ferienland Österreich"
von Gerhard Fr Okt 08, 2021 1:06 am

» Österr. NEU: Textil-Marke Fäustling
von Gerhard Do Okt 07, 2021 10:41 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von Gerhard Do Okt 07, 2021 10:36 pm

» Berühmte Briefe
von Gerhard Do Okt 07, 2021 10:26 pm

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von kaiserschmidt Di Okt 05, 2021 3:23 pm

» Österr. NEU: 100 Jahre Messe Wien
von Gerhard Mo Okt 04, 2021 6:04 pm

» Suche Belege Deutschland 2021
von kaiserschmidt Mo Okt 04, 2021 4:48 pm

» Siegerbild im September 2021
von Ausstellungsleiter Sa Okt 02, 2021 6:58 pm

» Österr. NEU! Tennisball – Dominic Thiem
von Gerhard Fr Okt 01, 2021 6:00 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im September 2021
von gesi Di Sep 28, 2021 6:32 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Mo Sep 27, 2021 7:14 pm

» Österr. NEU: 13. Ausgabe Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Mo Sep 27, 2021 7:10 pm

» Bautenserie Gindl
von adlerauge Mo Sep 27, 2021 4:46 pm


Teilen
 

 Bahnpost Österreich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gerhard
Admin
Gerhard


Bahnpost Österreich Empty
BeitragThema: Bahnpost Österreich   Bahnpost Österreich EmptySo Dez 20, 2009 5:16 pm

Bahnpost Österreich Fpaala10

Ansichtskarte Brixlegg nach Wien, gestempelt mit F.P.A. ALA - KUFSTEIN No 64 vom 27.7.1899
Nach oben Nach unten
Ottakring
0beiträge
Ottakring


Bahnpost Österreich Empty
BeitragThema: Klassische Bahnpost   Bahnpost Österreich EmptySo Okt 16, 2011 10:57 pm

Ich möchte mit einem alten Bahnpostbrief den thread wieder beleben.
Ab 1850 gab es ja die Eisenbahn als Beförderungsmittel für die Post und ich möchte hier versuchen, die Bahnpostrouten von 1 bis 9, die bei Müller nur teilweise festgehalten sind, genauer zu bestimmen.
Wer kann da etwas dazu mitteilen?
Bin gespannt!
Ottakring
Bahnpost Österreich Fahr_p18
Nach oben Nach unten
Gerhard
Admin
Gerhard


Bahnpost Österreich Empty
BeitragThema: Re: Bahnpost Österreich   Bahnpost Österreich EmptyDi Okt 18, 2011 12:40 am

Lassen wir doch zuerst Ing. Edwin Müller zu Wort kommen:
„Fahrende Postämter auf Eisenbahnzügen gab es in Österreich seit 1. August 1850. An diesem Tag begannen zwei solche Postämter
(Nr.1 und 2) ihren Dienst auf der Strecke Wien- Oderberg.
Am 8. April 1851 wurden fünf weitere solche Postämter eingerichtet, nämlich auf den Strecken
Wien – Prag (Nr.3 und 4),
Wien – Brünn (Nr. 5)
und Prag – Bodenbach (Nr.6 und 7).
Vom 15. Januar 1851 an wurde eines der Postämter der Stecke Wien – Oderberg (Nr.2) auf die Strecke Wien – Prerau beschränkt.
Am 1. August 1851 wurden fahrende Postämter
(Nr. 8 und 9) auf der Strecke Wien – Gloggnitz in Betrieb gesetzt.
Sie wurden gemäß dem Fortschritt der Bauarbeiten verlängert, zuerst im Jahre 1854 über den Semmering bis Graz, dann bis Laibach und schließlich im Jahr 1857 bis Triest.
Im gleichen Jahr wurden die Postämter der Strecke Wien – Oderberg (Nr.1 und 2) bis Krakau ausgedehnt. Im Jahre 1862 wurden weitere fahrende Postämter (Nr. 10 und 11) ……….“


Hier meine gesamte Sammlung zum Thema: wow
Bahnpost Österreich Fahren10

Dafür hat aber das Dorotheum in seiner nächsten Sonder-Auktion am 8. November folgendes im Angebot:
Bahnpost Österreich Fahren11
Bahnpost Österreich Fahren12
Bahnpost Österreich Fahren13

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Dino
Mitglied in Bronze
Dino


Bahnpost Österreich Empty
BeitragThema: Bahnpost Österreich   Bahnpost Österreich EmptyDi Okt 18, 2011 2:56 pm

Fahrendes Postamt 13 - Salzburg-Wien

Bahnpost Österreich Aganzs10
Nach oben Nach unten
Gerhard
Admin
Gerhard


Bahnpost Österreich Empty
BeitragThema: Re: Bahnpost Österreich   Bahnpost Österreich EmptyDi Okt 18, 2011 10:11 pm

Jetzt bin ich sogar in unsrem Forum fündig geworden!

Unter "Motive - Verkehr" hat sich @oe3rudi schon dieser Thematik angenommen:
https://www.briefmarken-forum.com/t1153-kkfahrende-postamter

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Ottakring
0beiträge
Ottakring


Bahnpost Österreich Empty
BeitragThema: Re: Bahnpost Österreich   Bahnpost Österreich EmptyDo Okt 20, 2011 4:14 pm

Zuerst herzlichen Dank für die Info. Bei meinem „Müller“ sind die Angaben nicht enthalten. Aus welchem Buch haben Sie die Informationen? (Es ist wie im richtigen Leben: man muß nicht alles wissen, aber zumindest wissen wo es steht!)
Bahnpost Österreich Fahr_p20
Bahnpost Österreich Fahr_p21
Bahnpost Österreich Fahr_p22
Ich will noch drei Bilder aus meiner Sammlung einstellen:
einmal ein Brief, bei dem Nr. handschriftlich geändert wurde und dann zwei Briefstücke, die einmal eine kleine Schrifttype und einmal eine große Type zeigen. Im 60er Müller sind ja bei Nr. 8 und 9 zwei Typen vermerkt.
Mit vielen Güßen
Günter
Nach oben Nach unten
Gerhard
Admin
Gerhard


Bahnpost Österreich Empty
BeitragThema: Re: Bahnpost Österreich   Bahnpost Österreich EmptyDo Okt 20, 2011 8:57 pm

@Ottakring schrieb:
Zuerst herzlichen Dank für die Info. Bei meinem „Müller“ sind die Angaben nicht enthalten. Aus welchem Buch haben Sie die Informationen? (Es ist wie im richtigen Leben: man muß nicht alles wissen, aber zumindest wissen wo es steht!)

Hallo Günter,
aus "Handbuch der Entwertungen von Österreich und Lombardei-Venetien auf den Freimarken-Ausgaben 1850, 1858-59, 1860-61, 1863 und 1863-64" verfasst von Edwin Müller unter Mitarbeit von Marc Fitch, 1961, Verlag H. Geitner Wien.
unter
Postgeschichtliche Daten - H14

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
oe3rudi
0beiträge
oe3rudi


Bahnpost Österreich Empty
BeitragThema: K+K Fahrendes Postamt   Bahnpost Österreich EmptyFr Nov 22, 2013 12:55 pm

Hallo Freunde des gemeinsamen Hobby.

Da ich nur hin und wieder da reinschau möchte ich Gerhard anbieten einige seltene Bahnpostbelege
zum Thema einzustellen. Ich habe beide Bücher von Müller und beide Bände von Wilhelm Klein.
Es wird darin sehr gut über die Bahnpost 1850 bis 1890 berichtet und deren Stempel gezeigt.

Alles Gute OE3Rudi
Nach oben Nach unten
oe3rudi
0beiträge
oe3rudi


Bahnpost Österreich Empty
BeitragThema: FAhrendes Postamt Nr 8   Bahnpost Österreich EmptyFr Nov 22, 2013 1:23 pm

Hallo Freunde des gemeinsamen Hobby
Hier ein Brief von der Bahnpost-Line Wien Triest. Das waren die Nummern 8 und 9 (selten zu bekommen).
Der Brief wurde in Schlögelmühl aufgegeben. Der Postbeamte hat noch den Annahme-Bahnhof handschriftlich eingetragen. das ist eine Bahnstation hinter Gloggnitz. Datum 6/9 also 6. Sept. 1853. Die Bahnstation dürfte damals schon inbetrieb gewesen sein aber die Verbindung über den Semmering ist erst später 1854 durchgehend betrieben worden. (Wert ~400.-EUR)
Bahnpost Österreich Scanne16

Und hier der Bahnpoststempel aus Gloggnitz. Das ist meine Heimatgemeinde. Auch hier hat der Beamte die Annahme bestätigt mit GLOGGNITZ 1/8. Der Stämpel ist meistens verkehrt rum da der Brief in den Bahnpostwagen hineingeschoben wurde und mit der Adresse meistens zum Aufgeber gerichtet. Der Beamte drinnen hat den Brief daher verkehrt entgegengenommen und abgestempelt. Vermutlich hat der Briefschreiber schon die Bahnstetion auf das Kouvert geschrieben und der Postbeamte hat nur mehr den Datumsvermerk (Andere Tinten-Farbe) dazugeschrieben.(Wert~270,-EUR)
Bahnpost Österreich Scanne18

1/8 also 1. August 1856

Alles Gute   von OE3Rudi
Nach oben Nach unten
oe3rudi
0beiträge
oe3rudi


Bahnpost Österreich Empty
BeitragThema: K+K Fahrendes Postamt Nr 8   Bahnpost Österreich EmptyFr Nov 22, 2013 2:49 pm

Hier noch ein Bahnpostbeleg aus 1860. Der Stempel war dann der Nachfolger aus "K+K Fahrendes Postamt" und wurde schon 1860 verwendet und nicht wie in "Klein " angegeben erst später. Hier ist der Beweis dafür.
Die Bahn ging damals schon bis Triest.


Bahnpost Österreich Scanne19

LG OE3Rudi
Nach oben Nach unten
oe3rudi
0beiträge
oe3rudi


Bahnpost Österreich Empty
BeitragThema: K+K Fahrendes Postamt Nr 9   Bahnpost Österreich EmptyFr Nov 22, 2013 3:25 pm

Hallo Freunde des gemeinsamen Hobby
Freut mich das die Bahnpost wieder belebt wird. Es gibt wenige Belege und sie sind meist sehr teuer.
Hier ein Beleg vom 20.Dez. 1866

Bahnpost Österreich Scanne20

Darunter der ganze Brief falls noch jemand die alte Schrift lesen kann.
Mich fasziniert die Sorgfallt und Schönheit der Schrift. Sowas gibt´s heute nicht mehr.

Bahnpost Österreich Scanne21

Noch ein par Impressionen aus meiner Sammlung
Bahnpost Österreich Scanne22

LG  OE3Rudi
Nach oben Nach unten
Gerhard
Admin
Gerhard


Bahnpost Österreich Empty
BeitragThema: Re: Bahnpost Österreich   Bahnpost Österreich EmptyFr Nov 22, 2013 5:44 pm

@oe3rudi schrieb:

Da ich nur hin und wieder da reinschau........  
Hallo OE3Rudi,

schön dass du wieder aktiv dabei bist - ich hatte dich schon vermisst.

Es würde mich sehr freuen ( und sicher auch andere Mitleser im Forum ) wenn du uns so wie in deinen letzten Beiträgen ein wenig an deiner schönen Sammlung teilhaben lässt und uns so etwas Lust auf die klassischen Marken und Abstempelungen im Allgemeinen und die Bahnpost im Besonderen machst.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Sixtysix
0beiträge
Sixtysix


Bahnpost Österreich Empty
BeitragThema: K.K. fahrendes Postamt   Bahnpost Österreich EmptyFr Sep 12, 2014 5:47 pm

Hallöchen alle bin der Peter , bin neu hier im Forum und bin total begeistert was man da alles findet und lesen kann , einfach toll,.. da ich ziemlich ein Neuling bin im Briefmarkensammeln, soo bitte verzeiht mir wenn ich einige Fachfehler noch begehe,..ich Interessiere mich grundsätzlich für aller Art von Breifmarken, Ganzsachen sowie auch Feldpost und eben auch dieses Thema hat meine Aufmerksamkeit erweckt..

da ich selber erst vor kurzen zu Belegen von fahrenden Postämtern gekommen bin , das sind

- K.K. fahrendes Postamt Nr.: 3 sowie
- K.K. fahrendes Postamt Nr.: 9 sowie
- K.K. fahrendes Postamt Nr.: 29 und einen Beleg
- Postambulance No.: 8

bilder kann ich leider noch keine reinstellen weil ich die Belege noch nicht fotografiert habe und noch keine Möglichkeit hatte sie rein zustelen,..

mfg
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Bahnpost Österreich Empty
BeitragThema: Re: Bahnpost Österreich   Bahnpost Österreich EmptyFr Sep 12, 2014 8:42 pm


Hallo Sixtysix,

das ist ja ein riesiges Sammelgebiet, das Du da hast, gratuliere dazu.

Ich selbst sammle auch Flugpostbelege, alledings nur von 1922 bis 1947. Schiffspost und Bahnpost sammle ich nur dann, wenn sie irgendwie in eines meiner Sammelgebiete passen.
Wie z.b. der folgende Beleg aus meiner Heimatsammlung Braunau..

Bahnpost Österreich Bild83

Bahnpost Österreich Bild_271

Ansichtskarte vom 8.9.97 von Simbach am Inn ( Nachbarstadt von Braunau ) nach Grieskirchen. Stempel: Postkondukteur im Zuge Simbach - Wels Nr. 612 ( Klein 7545 b ). Die Karte wurde unfrankiert aufgegeben, sodaß der Empfänger Nachgebühr bezahlen mußte. Da diese Ansichtskarte die vorgeschriebene Bezeichnung Korrespondenzkarte nicht trug, wurde sie als Brief behandelt und mit der doppelten Brieftaxe - 10 Kreuzer - belegt. Erst ab 24.11.97 wurde verfügt, daß privat hergestellte Karten auch mit der Bezeichnung Postkarte nicht zu beanstanden seien.
Du siehst, was man alles aus so einem gewöhnlichen Beleg herauslesen kann.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Sixtysix
0beiträge
Sixtysix


Bahnpost Österreich Empty
BeitragThema: Bahnpost   Bahnpost Österreich EmptySo Sep 14, 2014 8:01 pm

wow, jaa das ist es, kann man wirklich viel heraus lesen, aber um das zu können muss man auch ein wenig belesen sein denk ich sonst weis man das ja nicht ,lach, aber toller Beleg, sehr schön,..

was für eine Art von Schiffspost suchst du oder sammelst du, lieber hr. kaiserschmidt

sorry, aber finds einfach toll sich hier mitteilen zu können, tolles Forum

mfg sixtysix
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Bahnpost Österreich Empty
BeitragThema: Re: Bahnpost Österreich   Bahnpost Österreich EmptyFr Apr 23, 2021 2:57 pm


Hallo Forumler,

Bahnpost Österreich Bild_869

Karte aus Hohenau vom Februar 1922 mt dem Bahnpoststempel
Krakau-Wien 2

Kaiserschmidt



Nach oben Nach unten
Gerhard
Admin
Gerhard


Bahnpost Österreich Empty
BeitragThema: Re: Bahnpost Österreich   Bahnpost Österreich EmptyMo Nov 01, 2021 6:51 pm

Liebe Sammlerfreunde.

Nach der Eröffnung der Franz-Josefs-Bahn zwischen Wien und Budweis im Jahr 1870 wurde der Bau der Strecke zwischen Krems und Absdorf-Hippersdorf begonnen. Der Initiator der Bahnstrecke war die k.k. privilegierte Kaiser Franz-Josephs-Bahn (KFJB), diese war eine Privateisenbahngesellschaft in Österreich, welche ihren Namen zu Ehren von Kaiser Franz Joseph erhalten hatte. Es wurden vier Baukanzleien in Krems, Hadersdorf am Kamp, Kirchberg am Wagram und Absdorf-Hippersdorf eingerichtet, von denen die Bauarbeiten gleichzeitig starteten. Die Strecke wurde am 10. Jänner 1872 als Flügelstrecke der Franz-Josefs-Bahn für den Personen- und Güterverkehr eröffnet. Relativ bald wurde die neue Bahnlinie auch zur Postbeförderung herangezogen.

Bahnpost Österreich Postco10
Kartenbrief (Mi. K22) mit Stempel „Postconducteur im Zuge Krems-Wien No 312/142“, Aufgabeort handschriftlich „Tulln“ vom 24.8.1891 (Zugnummern im Klein nicht erfasst) nach Klosterneuburg, Nachsendung Wien Nordbahnhof.

Ab 3. Mai 1879 durften die sogenannten Postconducteure auch Poststücke annehmen,
ab 1890 wurden die zweizeiligen Postconducteur-Stempel auf der Strecke verwendet.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Bahnpost Österreich Empty
BeitragThema: Re: Bahnpost Österreich   Bahnpost Österreich Empty

Nach oben Nach unten
 

Bahnpost Österreich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Stempel :: Bahnpoststempel-
Tauschen oder Kaufen